Tuesday, June 25th 2019, 11:42pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,721

Wednesday, May 16th 2018, 2:40pm

Yuya Osako verstärkt den SV Werder

Der SV Werder Bremen kann zukünftig auf die Dienste von Yuya Osako bauen. Der japanische Nationalspieler wechselt im Sommer an die Weser und ist damit nach Kevin Möhwald der zweite Sommer-Neuzugang der Grün-Weißen. Osako kommt vom 1. FC Köln, über die Ablösemodalitäten vereinbarten beide Vereine Stillschweigen. „Wir freuen uns, dass wir mit mit Yuya Osako einen wichtigen Baustein in unserem Kader dazugewinnen konnten und uns in der Offensive um einen technisch starken und flexiblen Spieler verstärken können“, sagt Frank Baumann.

Quelle: https://www.werder.de/aktuell/news/profi…osako-16052018/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,722

Wednesday, May 16th 2018, 2:44pm

Zweiter Neuzugang perfekt:
1. FC Köln verpflichtet Österreicher Schaub


Der 1.FC Köln bastelt weiter am künftigen Zweitliga-Kader. Nach Innenverteidiger Lasse Sobiech (FC St. Pauli) haben die „Geißböcke“ mit Mittelfeldspieler Louis Schaub jetzt den zweiten Neuzugang präsentiert. Der 23-jährige Österreicher, der in Fulda geboren wurde, kommt von Rapid Wien und erhält einen Vertrag bis 2022. Zur Ablöse wurden keine Angaben gemacht, laut übereinstimmenden Berichten besaß Schaub in seinem Vertrag eine Ausstiegsklausel über 3,5 Millionen Euro.

Quelle: https://www.transfermarkt.at/zweiter-neu…iew/news/308296
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,723

Wednesday, May 16th 2018, 2:56pm

Osako verlässt Köln und wünscht dem FC die direkte Rückkehr

Am Geißbockheim geht es Schlag auf Schlag. Nach der Verpflichtung von Louis Schaub ist nun auch der Abgang von Yuya Osako offiziell. Osako verlässt den FC nach Express-Informationen für 4,5 Millionen Euro. Sportchef Armin Veh sagt: „Yuya hat in Bremen die Möglichkeit, weiter Bundesliga zu spielen, was in Bezug auf seine Nationalmannschaftskarriere für ihn wichtig ist." Osako erklärt: „Ich hatte in Köln vier sehr spannende Jahre, mit vielen besonderen Momenten. Dass es mit dem Abstieg endet, tut mir sehr leid. Ich drücke dem FC die Daumen, dass er sofort wieder aufsteigt.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…ckkehr-30412826
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,724

Wednesday, May 16th 2018, 6:04pm

Hannover 96: Heintz eher kein Thema

Dass sich Yuya Osako für Werder Bremen entschieden hat, nimmt man bei Hannover 96 enttäuscht zur Kenntnis. „Wir hätten Osako gern gehabt, er stand bei uns auf der Liste“, machte Klubboss Martin Kind in der „Neuen Presse“ kein Geheimnis daraus, dass auch Hannover beim Japaner seinen Hut in den Ring geworfen hatte. Ein anderer Noch-Kölner stößt bei 96 hingegen allem Anschein nach auf weniger Interesse. Kind bestätigte zwar, dass der ebenfalls mit einer Ausstiegsklausel ausgestattete Dominique Heintz angeboten wurde, doch der Innenverteidiger scheint eher kein Thema zu sein.

Quelle: https://www.fussballinfo.net/2018/05/16/…her-kein-thema/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,725

Wednesday, May 16th 2018, 7:52pm

Portrait: Mit 23 Jahren hat Louis Schaub schon viel erlebt

Am Tag, an dem sein Wechsel zum 1. FC Köln verkündet wurde, empfing Louis Schaub im Vatikan noch den höchsten geistlichen Segen. Seine aktuelle Mannschaft, der SK Rapid Wien, erhielt am Mittwoch eine Audienz bei Papst Franziskus. Im Anschluss durften Schaub und seine Teamkollegen den Petersdom vor dem großen Pilgeransturm besichtigen. Das sind Eindrücke, die sicherlich bleiben werden. Danach hat Schaub der fußballerische Alltag wieder, der aber auch nicht spurlos an ihm vorbeigehen dürfte.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-…erlebt-30411576
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,726

Wednesday, May 16th 2018, 7:58pm

Zum Abgang von Osako und Bittencourt
Danke für Europa!


Mit Yuya Osako und Leonardo Bittencourt verlassen zwei wichtige Säulen der vergangenen Jahre und wohl die besten Techniker im Kader den Verein. Die beiden unterschiedlichen Spielertypen werden dem 1. FC Köln fehlen, ihr Abgang wird jeweils unterschiedlich kommentiert. Während es bei Bittencourt viele traurige und negative Stimmen bei der Wechselverkündung gab, blieb bei Osako alles ruhig. Auch das zeigt wie unterschiedlich die Wahrnehmung für zwei Spieler sein können, die einen ähnlichen Stellenwert für den Erfolg hatten.

Quelle: http://effzeh.com/zum-abgang-von-osako-u…ke-fuer-europa/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,727

Wednesday, May 16th 2018, 8:33pm

Bock auf Kunst! Der Tünn ist begeistert!
Wer gestaltete diesen bunten Hennes?


So einen bunten Hennes hat man beim 1. FC Köln auch noch nicht gesehen. Doch was hat es mit dem Geißbock-Kunstwerk auf sich? Nachschub für das Projekt „Kunstböcke“: Der Kölner Künstler HA Schult hat einen von ihm gestalteten Bock an FC-Vize Toni Schumacher übergeben. Der ehemalige Weltklassetorwart war begeistert: „Wir haben schon 13 Böcke, aber der ist der Hammer!“ Die Böcke sollen später zugunsten der FC-Stiftung versteigert werden.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…nnes---30413734
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (May 16th 2018, 8:34pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,728

Thursday, May 17th 2018, 8:47am

Wer Jorge Meré will, muss die volle Ausstiegsklausel zahlen

Auch Jorge Meré kann den 1. FC Köln bekanntlich durch den Abstieg dank einer Ausstiegsklausel verlassen. Der Spanier gehört aber zu jenen Spielern, die der Klub gerne halten würde. Der 21-Jährige fühlt sich in Köln wohl, dennoch hat die Suche nach einem neuen Klub begonnen. Doch der müsste tief in die Tasche greifen. Denn er müsste die Ausstiegsklausel in voller Höhe bedienen – und die liegt dem Vernehmen nach jenseits der zehn Millionen Euro.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/05/wer-jorg…klausel-zahlen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,729

Thursday, May 17th 2018, 8:49am

Louis Schaub weckt Erinnerungen an Lukas Podolski

Der Video-Clip dauert 90 Sekunden und weckt sofort Erinnerungen. Das Filmchen zeigt fünf der schönsten Tore von Louis Schaub. Ein starker linker Fuß mit ordentlichem Wumms, viel Tempo am Ball und starkes Dribbling: Die fußballerischen Markenzeichens des nächsten Neuzugangs dürften den Fans des 1. FC Köln nur allzu bekannt vorkommen. Dass der 23-Jährige mit der „10“ auch noch die gleiche Rückennummer wie FC-Ikone Lukas Podolski trägt, ist vielleicht nur Zufall, womöglich aber auch ein Versprechen.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/sport/1-…dolski-30416042
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,730

Thursday, May 17th 2018, 9:45am

Wie es für die FC-Profis nun weitergeht

Knapp sechs Wochen lang heißt es: Entspannen und diese Horror-Saison samt Abstieg verdauen. Dann bittet Trainer Markus Anfang zum Neustart. Am 25. Juni beginnt der 1. FC Köln mit der Vorbereitung auf die bevorstehende Zweitliga-Saison. Wenig später steht für Timo Horn, Marcel Risse und Co. auch schon das erste Trainingslager an. Vom 28. Juni bis 3. Juli werden in Bad Gögging (zwischen Ingolstadt und Regensburg) die Grundlagen gelegt.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…ergeht-30408372
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,731

Thursday, May 17th 2018, 11:56am

Kommentar: Der Bumerang der langfristigen Verträge

Timo Horn ist nach dem 1:4 zum Saisonende in Wolfsburg der Kragen geplatzt. Was die Bosse hätten tun sollen, erledigte der Torhüter: Er fand deutliche Worte für eine Mannschaft, die längst keine mehr ist. Armin Veh scheint verstanden zu haben. Doch der Sportchef kann nur bedingt Veränderungen vornehmen. Ein „Weiter so“ dürfe es nicht geben, sagte Veh nach dem 1:4 in Wolfsburg. Der peinliche Auftritte einiger Spieler dürfte ihm die Augen geöffnet haben. Die Erkenntnis lautete: In dieser Mannschaft stimmt es längst nicht so, wie es einige nach außen verkaufen wollen.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/05/kommenta…igen-vertraege/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,732

Thursday, May 17th 2018, 1:03pm

Anfang-Dilemma: Gewinnt der Bald-FC-Coach die Relegation, wird's für Köln schwieriger

Heute kämpft Markus Anfang mit Holstein Kiel um den Aufstieg in die Bundesliga – doch für seine Köln-Zukunft könnte er sich damit selbst Steine in den Weg legen! Die Situation ist kurios: Schießt Anfang den VfL Wolfsburg mit Kiel in die Zweitklassigkeit, erwartet ihn in der kommenden Saison ein ganz heißer Aufstiegskampf mit seinen Kölnern. Dann würden mit dem FC, Hamburg und Wolfsburg gleich drei Schwergewichte auf den direkten Wiederaufstieg drängen. Es wird deshalb nicht wenige Kölner geben, die Anfang in den Relegationsduellen noch nicht die Daumen drücken.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…eriger-30416672
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,733

Thursday, May 17th 2018, 1:31pm

Auf Bewährung:
Clemens, Jojic und Zoller gehen mit in die 2. Liga


Der 1. FC Köln konnte sich über die vergangenen Monate mit dem Abstieg abfinden und frühzeitig seine Planungen voran treiben. Die tragen in dieser Woche mit den Verpflichtungen von Lasse Sobiech und Louis Schaub Früchte. Mit Christian Clemens, Milos Jojic und Simon Zoller sollen nun drei Spieler, die zuletzt die Erwartungen nicht erfüllen konnten, mit den Domstädtern in die zweite Liga gehen. Dies berichtet kicker. Demnach werde der Effzeh die drei Spieler sozusagen auf Bewährung behalten. Bisher sei jeweils von einem Wechsel ausgegangen worden.

Quelle: http://www.fussball.news/artikel/auf-bew…-in-die-2-liga/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,734

Thursday, May 17th 2018, 3:19pm

Spielerportrait: Louis Schaub
Linksfuß mit Tordrang in Europa


Ähnlich wie bei der Verpflichtung von Lasse Sobiech war die Überraschung vergleichsweise gering, als bekanntgegeben wurde, dass Louis Schaub aus Wien nach Köln wechselt. Der österreichische Nationalspieler war bereits in den vergangenen Wochen immer wieder als Kandidat für den Absteiger aus der Bundesliga genannt worden, nun meldete der 1. FC Köln Vollzug. Schaub wagt den Sprung aus Österreich in das Unterhaus des deutschen Fußballs – obwohl ihm in der Vergangenheit auch nachgesagt wurde, zu Vereinen in ambitionierteren Positionen wechseln zu können

Quelle: https://effzeh.com/louis-schaub-1-fc-kol…wien-neuzugang/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,735

Thursday, May 17th 2018, 5:02pm

Mittelfeldspieler verlässt die FC-U21

Jonas Hildebrandt wechselt nach zwei Jahren beim 1. FC Köln II zum FC Hansa Rostock. Beim Drittligisten erhält der 21-Jährige einen Zweijahresvertrag bis zum 30.06.2020. Für die jungen Geißböcke absolvierte der Defensivspezialist innerhalb von zwei Jahren insgesamt 58 Einsätze in der Regionalliga West in denen ihm neun Tore gelangen. Vor seiner Zeit in Köln war der aus Frankfurt/Oder stammende Hildebrandt bereits in der Jugend für den FC Energie Cottbus und RB Leipzig aktiv.

Quelle: https://www.rheinfussball.de/artikel/mit…sst-die-fc-u21/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,736

Thursday, May 17th 2018, 6:37pm

Letzter Tag für die FC-Profis zwischen Urlaub und Abschied

Die Profis des 1. FC Köln haben sich am Donnerstag voneinander verabschiedet und sind in ihren Urlaub aufgebrochen. Bittencourt und Sven Müller verließen das Geißbockheim mit Abschiedsgeschenken, Osako und Pizarro fehlten bereits. Maroh und Klünter drehten noch einige Runden durch die Gänge am Geißbockheim und verabschiedeten sich von den FC-Mitarbeitern. Darüber hinaus zeugten jedoch keine Verabschiedungen von weiteren bevorstehenden Trennungen. Zwar ließ sich Heintz mehr Zeit als andere, zu seiner Zukunft wollte sich der Innenverteidiger aber ebenso nicht äußern wie Sörensen.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/05/letzter-…b-und-abschied/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (May 17th 2018, 6:37pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,737

Thursday, May 17th 2018, 6:43pm

Tendenz Niederlande:
Geht Köln bei Avdijaj leer aus?


Armin Veh hat dieser Tage alle Hände mit Zu- und Abgängen voll zu tun. Anders als bei Schaub und Sobiech wird Veh bei Donis Avdijaj wohl leer ausgehen. Meldungen, denen zufolge die Kölner mit dem von Schalke 04 ausgeliehenen Angreifer Einigkeit erzielt haben, entsprechen nach FT-Informationen nicht der Wahrheit. Zwar gibt es konkrete Gespräche zwischen Spielerseite und Klub, doch ob diese Früchte tragen werden, ist offen. Köln ist für Avdijaj zwar eine Option, jedoch nicht die erste Wahl. „Die Tendenz geht klar Richtung Niederlande."

Quelle: http://www.fussballtransfers.com/ft-kurv…-leer-aus_90931
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,738

Friday, May 18th 2018, 9:07am

Endlich Urlaub beim FC
Sagt Heintz hier für immer Tschö?


Jahrelang schwor diese Truppe auf ihren Mannschaftsgeist. Der den FC letzten Mai in die Europa League führte – und dieses Jahr in den Abgrund. Dieser Mannschaftsgeist ist seit gestern endgültig Geschichte. Der FC geht nach der Katastrophen-Saison als schlechtester Absteiger der Vereinsgeschichte in den Urlaub. Sagt auch Dominique Heintz (24) endgültig Tschö? Nach BILD-Informationen sieht bei Heintz alles nach Abschied aus! Zu BILD sagte er: „Es ist noch keine Entscheidung gefallen.“

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-…32380.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,739

Friday, May 18th 2018, 9:09am

Noch ein Jahr Vertrag:
Was wird aus Jojic und Olkowski?


Sie verließen am Donnerstag mit ihren individuellen Trainingsplänen in der Hand das Geißbockheim. Milos Jojic und Pawel Olkowski werden am 25. Juni zum Trainingsauftakt des 1. FC Köln zurückerwartet. Ein Abschied deutet sich bei keinem der beiden aktuell an. Dabei ist ihre Zukunft offen. Als Milos Jojic im Sommer 2015 zum 1. FC Köln wechselte, galt der Serbe als Hoffnungsträger. Der Mittelfeldspieler kam von Borussia Dortmund, galt als technisch versierter, kreativer Kicker mit Offensivdrang, einem guten Abschluss, feinen Pässen und starken Standards.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/05/noch-ein…c-und-olkowski/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,701

3,740

Friday, May 18th 2018, 9:16am

Zukunft in Köln?
Juwel Meré lässt den FC zappeln


Wie sieht die FC-Defensive der Zukunft aus? Nach der Verpflichtung von Sobiech dürfte der nächste Transfer der Abgang von Dominique Heintz sein. Der Pfälzer kann nach dem Abstieg für relativ kleines Geld aus seinem Vertrag gekauft werden. Unklar ist dagegen, was aus Jorge Meré (21) wird. Veh: „Er hat die Qualität und ist im richtigen Alter, er hätte die Perspektive auch nach einem Aufstieg.“ Meré will im Kreise seiner Familie erst einmal alle seine Optionen sortieren. Nach Express-Informationen kann er den Verein aufgrund des Abstiegs für rund 12 Mio. Euro verlassen.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…appeln-30419538
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (May 18th 2018, 9:42am)