Sunday, June 16th 2019, 4:55am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,041

Thursday, June 21st 2018, 5:02pm

Jhon Córdoba
Hannover nahm Abstand von Transfer


Nach dem Abstieg des 1. FC Köln wurde unter anderem Hannover 96 als möglicher Abnehmer für Jhon Córdoba gehandelt. Vereinspräsidenten Martin Kind: "Córdoba war auf unserer Liste, aber Köln wollte ihn nur unter bestimmten Prämissen abgeben, und dann haben wir das Thema beendet", gibt der 74-Jährige laut "Hannoversche Allgemeine" zu Protokoll. Der Regionalzeitung zufolge rufe der FC nun noch 14 Millionen Euro für den bis 2021 unter Vertrag stehenden Angreifer auf. Eine Ausleihe Córdobas habe man sich wiederum mit vier Millionen Euro entlohnen lassen wollen.

Quelle: https://www.ligainsider.de/jhon-cordoba_…ransfer-248626/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,042

Thursday, June 21st 2018, 6:08pm

Treffen am Geißbockheim
Das sind die Aufgaben für den Neu-Anfang


Markus Anfang ist zurück in Köln. Nach seinem Fuerteventura-Urlaub schaut der neue FC-Trainer heute am Geißbockheim vorbei. Auch Armin Veh kehrt nach seinem Urlaub im bayrischen Wald an seinen Arbeitsplatz zurück, löst Kollege Alexander Wehrle ab, der am Sonntag seinen Mykonos-Urlaub antritt. Eine der wichtigsten Aufgaben für den Neu-Anfang: Noch gibt es reichlich Problemkinder im Kader, der außerdem zu groß ist. 26 Feldspieler stehen unter Vertrag, ein Mann für den linken Flügel wird noch gesucht. Einige Akteure haben kaum Aussichten auf Spielzeit, allerdings fehlen ihnen auch die Angebote.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…anfang-30661026
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jun 21st 2018, 6:09pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,043

Friday, June 22nd 2018, 8:52am

Erima macht Uhlsport Platz:
Wann kommt das Trikot?


Die neue Saison bringt für den 1. FC Köln und die Fans der Geissböcke einen neuen Ausrüster: Uhlsport übernimmt die Einkleidung der FC-Spieler von Erima. Der deutsche Ausrüster aus Balingen hat ein schweres Erbe anzutreten, denn hinter dem Effzeh liegen Rekordjahre und Trikots, die mehrheitlich gut ankamen. Am Mittwoch wurden am Geißbockheim die grünen Werbebanden mit den Erima-Schriftzügen abmontiert und weiße Banden mit uhlsport befestigt. Am kommenden Montag werden die Profis des 1. FC Köln erstmals im neuen Look auf den Trainingsplatz kommen.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/06/erima-ma…mmt-das-trikot/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,044

Friday, June 22nd 2018, 8:55am

Anfangs Social-Media-Stars
Höger ist der König von Kölle!


Er war im April der erste, der sich zum FC bekannte – und die Fans scheinen Marco Höger (28 ) die Treue zu danken. Anfangs Mittelfeld-Abräumer ist Kölns Internet-König! Höger, der trotz des Abstiegs auf seine Ausstiegsklausel verzichtete, hat insgesamt 162 282 Fans in den sozialen Netzwerken (Facebook, Twitter und Instagram). Nach den Abgängen von Claudio Pizarro (39/allein 786 000 Follower bei Twitter) und Leonardo Bittencourt (24) ist das der neue Spitzenwert beim FC.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-…81502.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jun 22nd 2018, 8:56am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,045

Friday, June 22nd 2018, 8:58am

Kölsche WM-Helden:
Wolfgang Overath


Als Spieler geliebt, als Präsident umstritten – Wolfgang Overath ist ohne Zweifel eine der größten Persönlichkeiten der Vereinsgeschichte des 1. FC Köln und auch im Nationalmannschaftstrikot zeigte der Spielmacher bei gleich drei Weltmeisterschaften sein Können. Für den FC absolvierte er insgesamt 765 Spiele, in denen er 287 Tore schoss. Aber auch der Nationalmannschaft hat Wolfgang Overath seinen Stempel aufgedrückt: Zwischen 1963 und 1974 lief er 81 Mal für die DFB-Elf auf, konnte sich dort 17 Mal in die Torschützenliste eintragen.

Quelle: http://www.koelnsport.de/koelsche-wm-hel…lfgang-overath/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,046

Friday, June 22nd 2018, 12:29pm

Erstes Trainer-Meeting
Jetzt startet die Mission Wiederaufstieg


Freitagmorgen am Geißbockheim: Markus Anfang (44) fährt zum ersten Treffen mit seinem neuen Trainerteam vor. Jetzt beginnt für den FC-Coach die Mission Wiederaufstieg! Unter anderem mit dabei: Sein langjähriger Assistent Tom Cichon und Torwarttrainer Andreas Menger.Jetzt geht es an die finalen Planungen vor dem Trainingsstart am Montag. Anfang berät sich mit Team, später auch mit Sportchef Armin Veh.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…fstieg-30663998
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,047

Friday, June 22nd 2018, 4:10pm

Diese Talente soll Ruthenbeck zu FC-Profis machen

Stefan Ruthenbeck hat seine U19 wieder. Seit Mittwoch trainiert der Sechs-Monate-FC-Coach wieder die A-Junioren des 1. FC Köln. Der 46-Jährige hat einen klaren Auftrag: Er soll bei den Geissböcken die größten Talente so weiterentwickeln, dass sie für die Profis ein Thema werden. Die Haare sind kürzer, der Bart mit den grauen Strähnen ab, nur einige Stoppeln sind übrig geblieben. Ruthenbeck wirkt erholt, als er nach der Sommerpause seine Arbeit wieder aufnimmt. Der Fußballlehrer ist zurück im Nachwuchs, sieht jünger aus, genauso wie seine Spieler, die er nun (wieder) trainiert.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/06/diese-ta…-profis-machen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,048

Friday, June 22nd 2018, 4:14pm

Spanier Meré will bleiben und zieht Ausstiegsoption nicht

Ein weiteres Stück im Personal-Puzzle beim 1. FC Köln hat sich in der Nacht zu Donnerstag geklärt – zumindest fürs Erste. Jorge Meré hat die Frist, seine Ausstiegsklausel zu ziehen, verstreichen lassen und wird am Montag mit seinen Kollegen die Zweitliga-Vorbereitung aufnehmen. Unabhängig davon besteht aber weiterhin die Möglichkeit, dass der Abwehrspieler bis zum Transferende am 31. August noch ein lukratives Angebot erhält. Dem Vernehmen nach soll der Spanier seinen Berater nicht gedrängt haben, einen neuen Arbeitgeber für ihn zu finden.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/sport/1-…nicht--30665284
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,049

Saturday, June 23rd 2018, 9:20am

Anfang fängt an:
Wir gehen direkt in taktische Formen rein


Auf Fuerteventura verbrachte er seinen Urlaub und damit auch seinen mentalen Abschied von Holstein Kiel. Nun beginnt für Markus Anfang seine Zeit beim 1. FC Köln. Am Freitag absolvierte er seinen Antrittsbesuch. Am Montag beginnt die Arbeit mit der Mannschaft. Der neue Trainer hat konkrete Vorstellungen: „Erst einmal wird es Fitnesstests geben. Das wird immer gemacht, damit man weiß, wie der Stand der Dinge ist bei den Jungs“, sagte Anfang, erklärte dann aber: „Wir werden direkt in taktische Formen reingehen, damit die Jungs wissen, was wir spielen lassen wollen.“

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/06/anfang-f…he-formen-rein/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,050

Saturday, June 23rd 2018, 11:12am

Markus Anfang:
„Es wird Zeit, dass es losgeht“


Am Montag starten die Profis des 1. FC Köln um 15 Uhr mit einer öffentlichen Trainingseinheit in die Vorbereitung auf die neue Saison. Der neue Cheftrainer Markus Anfang hat bereits in dieser Woche die Arbeit am Geißbockheim aufgenommen. Frage: Wie groß ist die Vorfreude auf die Aufgabe in Köln? Anfang: Sehr groß. Gegen Ende des Urlaubs habe ich gemerkt, dass es jetzt langsam Zeit wird, dass es wieder losgeht. Ich habe mich schon im Flieger wieder mit Fußball beschäftigt und an den Laptop gesetzt. Mein Trainerteam und ich, wir freuen uns riesig auf die Aufgabe.

Quelle: https://fc.de/fc-info/news/detailseite/d…ass-es-losgeht/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,051

Saturday, June 23rd 2018, 7:46pm

Sobiech über Sobiech

Neuzugang Lasse Sobiech könnte der zukünftige Abwehrchef des 1. FC Köln werden. Der 27-Jährige bringt alle Voraussetzungen dafür mit, wie sein jüngerer Bruder Joran verrät. „Lasse ist ein sehr erfahrener Defensivspieler mit einem Topcharakter. Er übernimmt Verantwortung und hat den Ehrgeiz, gemeinsam mit uns den direkten Weg zurück in die Bundesliga zu schaffen.“ Mit diesen Worten stellte Armin Veh Mitte Mai seinen ersten Neuzugang für die neue Saison vor. Gemeint ist Lasse Sobiech, 1,96 Meter lang, 27 Jahre jung, Innenverteidiger. Ein Spieler mit Gardemaß im besten Fußballeralter also.

Quelle: http://www.koelnsport.de/sobiech-ueber-sobiech/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,052

Saturday, June 23rd 2018, 11:30pm

FC-Sorgenkind Clemens
Macht Anfang ihn wieder zur Raubkatze?


Während er einen Klimmzug an den anderen reiht, blicken Christian Clemens’ Augen auf den fauchenden Leoparden. Der 26-Jährige, mit großen Hoffnungen aus Mainz vor rund 18 Monaten zum 1. FC Köln zurückgekehrt, war bislang eher ein Stubentiger. Der FC-Profi hat sich viel vorgenommen – und er lässt seine Fans auf Instagram auch gerne daran teilhaben. Kaum ein Tag vergeht ohne neue Videos, die meisten in roter Badehose im „Baywatch“-Look. Was man sieht, beeindruckt den Fitness-Freak schon: Jeder Muskel ist fein definiert, das Sixpack fest. Nur: Fit war Clemens immer. Auf dem Rasen muss es klappen!

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…katze--30671070
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,053

Sunday, June 24th 2018, 11:25am

Kölner Fans gespannt:
Wer wird Bittencourt-Nachfolger?


Am Montag ist Trainingsauftakt beim 1. FC Köln. Der Verein hat sich in der Sommerpause bisher durch sechs Neuzugänge verstärkt und sieht sich gut aufgestellt. Kommt auch noch ein Bittencourt-Ersatz? In der vorigen Saison war Flügelflitzer Bittencourt gesetzt, wenn er fit war. In 22 Spielen gelangen ihm fünf Tore und drei Vorlagen. Sein Abgang nach Hoffenheim ist definitiv ein großer Verlust für die Kölner. Ob er durch einen Neuzugang ersetzt wird, scheint derzeit offen zu sein. Kommt kein Neuer, muss Köln die Stelle mit dem vorhandenen Personal besetzen.

Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/koeln-f…s-schaub-654682
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jun 24th 2018, 11:26am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,054

Sunday, June 24th 2018, 11:28am

Ruthenbeck über seine Zeit als Profi-Trainer und Ziele mit dem Nachwuchs

Herr Ruthenbeck, nach gut sechs Monaten im Profifußball sind Sie zurück im Nachwuchsleistungszentrum des 1. FC Köln. Ein zumindest ungewöhnlicher Schritt. Wo liegt Ihre Motivation? Ruthenbeck: "Ich habe immer gesagt, dass ich mich nicht über eine Position definiere. Ich möchte Trainer sein und bin vor der vergangenen Saison ganz bewusst als U-19-Trainer zum 1. FC Köln gewechselt. Meine Motivation, mit Talenten zu arbeiten, ist riesengroß."

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/u-1…hwuchs-30666708
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,055

Sunday, June 24th 2018, 11:31am

Effzeh baut Athletikbereich im Nachwuchs aus

Der 1. FC Köln hat die athletische Abteilung im Nachwuchsbereich erweitert. Künftig kümmern sich drei statt zwei hauptamtliche Athletiktrainer um die U-Mannschaften. Damit sind auch die Positionen der zu den Profis aufgestiegenen Max Weuthen und Dennis Morschel neu besetzt. Wie der GBK bereits berichtete, übernimmt Leif Frach vom SV Werder Bremen die Leitung der athletischen Abteilung für die Jung-Geissböcke. Frach arbeitete bereits vor einigen Jahren am Geißbockheim und beerbt nun Weuthen, der im Januar die Arbeit von Yann-Benjamin Kugel bei den Profis übernommen hatte.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/06/effzeh-b…-nachwuchs-aus/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,056

Sunday, June 24th 2018, 3:25pm

Mit diesen Rückennummern gehen die Kölner in die neue Saison

Der 1. FC Köln steht in den Startlöchern! Einen Tag vor dem Trainingsstart hat der Verein veröffentlicht, welche Rückennummern die 32 FC-Spieler in der kommenden Saison tragen werden: Rafael Czichos übernimmt die Nummer von Dominic Maroh, Lasse Sobiech jene von Dominique Heintz. Winter-Einkauf Vincent Koziello wechselt von der 41 zur 21. Was auffällt: Die 10 ist weiterhin nicht vergeben. Zuletzt hatte sie Poldi in der Abstiegssaison 2011/12 getragen.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…saison-30673586
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jun 24th 2018, 5:18pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,057

Sunday, June 24th 2018, 8:46pm

Konstantin Rausch über seine FC-Zeit
Es ist nicht leicht, ausgepfiffen zu werden


Im Interview mit unserer Zeitung erzählt Rausch seine bittere Verletzungs-Geschichte und wieso Russland ein Sommermärchen erleben könnte. Herr Rausch, Sie waren in Köln der Buhmann, hatten mit Häme zu kämpfen. Rausch: "Es ist für keinen Spieler leicht, wenn man ausgepfiffen wird. Aber ich bin nie weggelaufen, hatte nie Angst Freistöße oder Ecken zu schießen. Insgesamt war das Jahr von keinem gut. Aber selbst wenn ich ein gutes Spiel gemacht habe, war dann alles egal, nur weil eine Flanke nicht kam. Aus der Situation kam ich nicht mehr raus. Ich hatte trotzdem eine schöne Zeit in Köln.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/fu…erden--30675636
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,058

Monday, June 25th 2018, 9:09am

Zweite Liga?
Die Bilder von Europa bleiben für immer


Am Montag nimmt der 1. FC Köln die Vorbereitung für die kommende Saison auf – in der Zweiten Liga. Vor einem Jahr verspürten die Fans der Geissböcke noch das Europa-Fieber. Der Effzeh, qualifiziert für das internationale Geschäft – es scheint inzwischen eine Ewigkeit her. Er stand selbst viele Jahre in der Südkurve, machte fast alle Auswärtstouren mit. Heute sitzt er in Müngersdorf in der Süd auf dem Oberrang oder steht vor der Tribüne am Spielfeld mit seiner Kamera in der Hand. Sebastian Bahr ist Fotograf, und noch ehe der Einzug in die Europa League im Mai 2017 wahr wurde, hatte er sich zum Ziel gesetzt: Dieses Ereignis werde er mit seiner Kamera festhalten.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/06/zweite-l…ben-fuer-immer/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,059

Monday, June 25th 2018, 9:12am

Mega-Konkurrenz zum FC-Start
Diese Profis zittern um ihre Plätze!


Sechs Wochen Urlaub. Ab heute geht‘s beim FC wieder um die Plätze! Trainer Markus Anfang bittet seine Jungs auf dem Weg in die 2. Liga erstmals zusammen. Erst Laktat- und Leistungs-Tests. Dann ein gemeinsames Mittagessen, schließlich die erste Einheit auf dem Platz (15 Uhr). Und gleich zum Beginn der Mission Wiederaufstieg gibt es einen Mega-Konkurrenzkampf. 26 Feldspieler stehen inklusive der besten Nachwuchs-Bubis derzeit im Kader. Ein Bittencourt-Ersatz soll noch verpflichtet werden. Dann wird ausgemistet. Vier Profis müssen bis zum Liga-Start wohl noch gehen. Bei Lehmann, Jojic, Öczan und Sörensen ist der Zitterfaktor am größten.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-…06644.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jun 25th 2018, 9:21am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,570

4,060

Monday, June 25th 2018, 9:14am

FC Profis starten mit öffentlichem Training in die Vorbereitung

Erst die Pflicht, dann das Vergnügen, so sieht der Trainingsauftakt für die FC-Profis an diesem Montag aus. Während sie am Vormittag ihre Fitness überprüfen lassen, dürfen sie am Nachmittag ab 15 Uhr vor den Fans eine lockere Einheit mit Ball absolvieren. Am Dienstag und Mittwoch wird nochmals am Geißbockheim trainiert, bevor es am Donnerstag nach Bad Gögging bei Ingolstadt ins sechstägige erste von zwei Trainingslagern geht.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/sport/1-…eitung-30677422
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page