Thursday, June 20th 2019, 3:29pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,121

Saturday, June 30th 2018, 12:51pm

Hauptmann: Gegen Anfang kassierte er „richtige Packungen“

Dass Niklas Hauptmann der Sohn des einstigen FC-Kapitäns Ralf Hauptmann ist, hat inzwischen wohl jeder im Umfeld der Geissböcke mitbekommen. Nun will sich der Neuzugang einen eigenen Namen machen. Herr Hauptmann, sind Sie Rechts- oder Linksfuß? Hauptmann: "Links. Der rechte ist zum Stehen da (lacht). Nein, Spaß beiseite. Er ist nicht so gut ausgebildet wie der linke, aber ich arbeite daran, dass das besser wird." Was ist Ihre persönliche Lieblingsposition? Hauptmann: "Ich spiele am liebsten im zentralen Mittelfeld, auf der Achterposition, wie man das heutzutage nennt."

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/06/hauptman…tige-packungen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,122

Saturday, June 30th 2018, 2:03pm

„Wir sind der Verein“
Fanvereine gegen Fußball-Verdrossenheit


Bis zum 10. Oktober diesen Jahres wird es zwar noch ein bisschen dauern, doch bereits jetzt wirft die jährliche Mitgliederversammlung des 1. FC Köln ihre Schatten voraus. In diesem Jahr wird der Mitgliederrat des Vereins neu gewählt, der für die Vorstandswahlen im kommenden Jahr eine entscheidende Rolle spielt – schließlich darf der Mitgliederrat alleine Vorschläge dafür machen, wer sich im Jahr 2019 als Vorstand des Vereins wählen lassen darf. Es ist davon auszugehen, dass diese Thematik Fans, Mitglieder und Verantwortliche des effzeh in den kommenden Wochen und Monaten stark beschäftigen wird.

Quelle: https://effzeh.com/rezension-alina-schwe…ind-der-verein/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Jun 30th 2018, 2:04pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,123

Saturday, June 30th 2018, 6:11pm

Czichos: "Die Mannschaft hat Bock auf das System"

Und täglich grüßt das Murmeltier. Auch an Tag drei des Kölner Trainingslagers im bayerischen Bad Gögging arbeitete Markus Anfang mit seiner Mannschaft im taktischen Bereich. Mit jeder Einheit, so der Ansatz des Trainers, soll die Mannschaft seine Spielidee mehr und mehr verinnerlichen. Neuzugang Rafael Czichos kennt diese durch die gemeinsame Kieler Zeit bereits aus dem Effeff, Milos Jojic erst seit wenigen Tagen. Was sie eint: Beide sind zuversichtlich, dass Anfangs Konzept zum gewünschten Erfolg führen wird.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…das-system.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,124

Saturday, June 30th 2018, 7:57pm

Taktik-Schulung von Markus Anfang
FC-Profis raucht der Kopf


Wenn am Sonntag der 1. FC Köln beim VfB Eichstätt (15.30 Uhr) antritt, darf man gespannt sein: Wie viel vom neuen System unter Markus Anfang gibt es schon zu sehen? Was haben die Spieler verstanden? Was in diesen Tagen zu beobachten ist: Den Spielern raucht der Kopf vor so viel Input. Aber die meisten finden das gut. „Stopp, Männer!“ Ein ums andere Mal unterbricht der FC-Trainer das Spiel seiner Profis, schreitet auf den Platz. Er erklärt, was der Außenverteidiger tun soll, wie sich dann seine Nebenleute verhalten sollen, seine Vordermänner. Auch wenn der Ball rollt, korrigiert er ständig.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…r-kopf-30709976
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,125

Sunday, July 1st 2018, 9:12am

Schmadtke holt zwei FC-Scouts:
Köln braucht neue Talentsucher


Das dürfte den Bossen beim 1. FC Köln nicht gefallen: Zwei Scouts aus der Profiabteilung haben die Geissböcke verlassen und treten nach Informationen des GBK am Montag ihren Dienst beim VfL Wolfsburg an – bei Kölns Ex-Sportchef Jörg Schmadtke. Damit setzt sich ein personeller Umbruch im Scouting beim FC fort. Sie sind die Mitarbeiter im stillen Kämmerlein, die fleißigen Arbeitsbienen bei den Fußballklubs. Die Scouts, immer seltener live vor Ort, immer häufiger als Videoscouts vor den Bildschirmen, immer auf der Suche nach neuen Spielern, Talenten, Schnäppchen auf dem immer heißer laufenden Transfermarkt.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/schmadtk…e-talentsucher/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,126

Sunday, July 1st 2018, 9:17am

Bewegendes Interview von FC-Neuzugang
Schaub spricht über den Tod seines Vaters


Wer auf der Suche nach einem potenziellen neuen FC-Publikumsliebling ist, kommt an ihm nicht vorbei: Louis Schaub, 23 Jahre, Neuzugang von Rapid Wien. Flink auf den Beinen und im Kopf, mit vielen Ideen. Typ Teenieschwarm, aber schon fest vergeben und Familienvater. Der seinem Vorbild Mario Götze nacheifert. Und Schaub hat eine bewegende Geschichte. Sein Vater, Ex-Eintracht-Frankfurt-Profi Fred, starb 2003 bei einem Autounfall, als Louis acht Jahre alt war. „Das geht nur, wenn die ganze Familie extrem zusammenhält“, sagt Kölns „Mini-Götze“ im Interview. „Als Spieler will ich aber meine eigene Geschichte schreiben.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…vaters-30709980
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,127

Sunday, July 1st 2018, 9:23am

1. FC Köln: Wer könnte noch gehen?
J. Horn, Özcan und Jojic als Wechselkandidaten?


Es gibt beim 1. FC Köln mehrere Spieler mit überschaubaren Perspektiven. Frederik Sörensen wäre hinter den Neuzugänge Lasse Sobiech und Rafael Czichos sowie Jorge Meré allenfalls Innenverteidiger Nummer vier und macht keinen Hehl aus seinem Wechselwunsch. Auch für Jannes Horn gibt es momentan keine konkreten Angebote. Im zentralen Mittelfeld ist der Konkurrenzkampf unterdessen am größten. Nicht ausgeschlossen, dass von den sieben Mittelfeldspielern noch der eine oder andere den Absprung sucht. Als Wechselkandidaten werden vor allem Özcan und Jojic gehandelt.

Quelle: https://www.liga-zwei.de/1-fc-koeln-wer-koennte-noch-gehen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 1st 2018, 9:24am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,128

Sunday, July 1st 2018, 11:58am

NLZ-Leitung: Jan Schäfer rückt kommissarisch für Meyer auf

Nach dem Weggang von Daniel Meyer zu Erzgebirge Aue ist der 1. FC Köln auf der Suche nach einem neuen NLZ-Leiter. Von der einstigen Doppelspitze ist nur noch Carsten Schiel übrig. Daher rückt nun zunächst Jan Schäfer auf und hat Chancen auf eine langfristige Anstellung als NLZ-Leiter. Als Meyer 2016 gemeinsam mit Carsten Schiel für das Kölner Nachwuchsleistungszentrum verpflichtet wurde, zeigte sich vor allem Jörg Jakobs mehr als zufrieden mit der Besetzung. Nun ist Meyer Geschichte, Jakobs bekanntlich auch. Der FC muss die NLZ-Führung also neu ordnen.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/jan-scha…leitung-im-nlz/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,129

Sunday, July 1st 2018, 3:24pm

Vor dem Testspiel:
Koziello abgereist, Jojic angeschlagen


Der 1. FC Köln muss im Testspiel beim VfB Eichstätt auf Vincent Koziello und Milos Jojic verzichten. Der Franzose reiste kurzfristig aus Bad Gögging ab, Jojic musste verletzungsbedingt passen. Markus Anfang stellte Koziello aus familiären Gründen kurzfristig frei. Der Franzose reiste in die Heimat. Milos Jojic musste dagegen verletzungsbedingt passen. Der Serbe trainierte am Sonntagmorgen noch mit der Mannschaft. Am Nachmittag fehlte er dann in der Aufstellung des FC. Der Grund: Adduktorenprobleme.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/vor-dem-…c-angeschlagen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,130

Sunday, July 1st 2018, 4:27pm

Höger-Schock:
Nach nur einer Minute im Testspiel verletzt


Kaum hat die Vorbereitung für den 1. FC Köln begonnen, schon muss der Effzeh einen ersten Verletzungsschock verkraften. Marco Höger verletzte sich im Testspiel beim VfB Eichstätt bereits in der ersten Spielminute und musste mit Verdacht auf Schlüsselbeinbruch ausgewechselt werden. Nach einem Zweikampf blieb der Mittelfeldspieler am Boden liegen, musste behandelt werden und verließ schließlich mit einer Hand an seiner linken Schulter den Rasen. Dr. Paul Klein deutete sofort an, dass sich Höger verletzt haben könnte. Und so verschwand der Routinier in der Kabine.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/hoeger-s…spiel-verletzt/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,131

Sunday, July 1st 2018, 5:56pm

Fünf Tore bei Anfangs Premiere:
Effzeh souverän in Eichstätt


Der 1. FC Köln hat sein erstes Testspiel der Vorbereitung gegen den VfB Eichstätt mit 5:2 (2:1) gewonnen. Der Effzeh trat in den zwei Halbzeiten mit zwei komplett unterschiedlichen Mannschaften an. Dabei kamen alle Feldspieler zum Einsatz. Die Verletzung von Marco Höger nach nur einer Minute war jedoch ein Wermutstropfen an einem sonst gelungenen Nachmittag. Am siebten Tag der Vorbereitung auf die anstehende Zweitliga-Saison traten die Kölner zum ersten Spiel unter Markus Anfang an.

0:1 Schaub (21.), 1:1 Eberle (38.), 1:2 Zoller (45.), 1:3 Özcan (51.), 2:3 Eberle (61., Foulelfmeter), 2:4 Terodde (88., Foulelfmeter), 2:5 Führich (90.)


Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/nach-hoe…-in-eichstaett/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,132

Sunday, July 1st 2018, 6:18pm

FC feiert mühevollen Testspiel-Sieg mit bitterem Beigeschmack

Mit viel Mühe hat der 1. FC Köln sein erstes Testspiel vor der Fußballsaison 2018/19 gewonnen. Die Mannschaft von Markus Anfang siegte am Sonntag beim bayerischen Regionalligisten VfB Eichstätt mit 5:2 (2:1). Vor 2300 Zuschauern erzielten Neuzugang Louis Schaub in der 21. Minute, Simon Zoller (45.), Salih Özcan (50.), Simon Terodde per Foulelfmeter (86.) und Chris Führich (88.) die FC-Tore. Marco Höger musste bereits in der Anfangsphase der Begegnung wegen einer Verletzung an der linken Schulter ausgewechselt werden. Eine genauere Diagnose wird es am Montag geben.

Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/1-fc-ko…eschmack-666317
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,133

Sunday, July 1st 2018, 7:34pm

Testspiel gegen Eichstätt:
Ein Sieg am Anfang der Arbeit


Der Anfang ist gelungen: Der 1. FC Köln gewann das erste Testspiel bei Regionalligist VfB Eichstätt mit 5:2 (2:1). Die vielen FC-Anhänger unter den 2.300 Besuchern bekamen schon einen ersten Vorgeschmack, wie der Fußball unter dem neuen Coach Markus Anfang aussehen soll. Aber man merkte auch, dass noch viel Arbeit ansteht. Schnelle Pässe, direkter Zug zum Tor, mutiger Offensivfußball: So soll der FC das Unternehmen Wiederaufstieg angehen. Das gelang in der ersten Halbzeit gut, in der zweiten Halbzeit weniger.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…arbeit-30712922
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,134

Sunday, July 1st 2018, 9:32pm

Verdacht auf Schlüsselbeinbruch
Höger: „Fahre Montag zur Untersuchung“


Oh wie bitter für Marco Höger! Der FC-Routinier hatte im ersten Spiel unter Markus Anfang sein Team als Kapitän aufs Feld geführt – und dann war die Partie nach nicht einmal drei Minuten für ihn schon wieder beendet! Eichstätts Mittelfeld-Mann Julian Kügel rammte ihm im Mittelfeld ohne Not die Schulter ins Gesicht. Auch wenn da keine Absicht im Spiel war – ein unnötiger Brutalo-Check! Minutenlang lag Höger fast regungslos auf dem Rasen und wurde von Doc Paul Klein behandelt. Danach hielt er sich die Schulter: Verdacht auf Schlüsselbeinbruch! „Ich fahre morgen zurück zur Untersuchung“, sagt Höger.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…chung--30714394
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,135

Monday, July 2nd 2018, 9:07am

Rechtsverteidiger Bader:
„Ich bin der Herausforderer“


Matthias Bader soll Benno Schmitz im Kampf um einen Stammplatz beim 1. FC Köln herausfordern. Der Rechtsverteidiger kam vom KSC nach Köln und feierte am Sonntag in Eichstätt ein ordentliches Debüt im FC-Dress. Einige beim FC trauen ihm den sofortigen Sprung in die Startelf zu. Defensiv gibt er selbst noch Schwächen zu. Aber gerade im Aufbauspiel sieht er sich konkurrenzfähig. Der GEISSBLOG.KOELN traf den 21-Jährigen im Trainingslager in Bad Gögging zum Interview.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/rechtsve…herausforderer/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,136

Monday, July 2nd 2018, 9:53am

Timo Horn lobt "Ruhe" beim 1. FC Köln

"Im Vergleich zu damals, als wir mehr als 40 Zu- und Abgänge hatten, haben wir diesmal einen verhältnismäßig kleinen Umbruch vollzogen. Damals musste sich der Verein fast komplett neu aufstellen und erst mal wieder zu sich selbst finden", erklärte Horn im "kicker". Das sei diesmal ganz anders. "Wir sind als Verein gesund sowie finanziell und personell gut aufgestellt. Wir sind mit Würde abgestiegen und im Verein herrscht Ruhe. Die Lage beim FC ist deutlich besser und seriöser als im Abstiegsjahr 2012", so der Silbermedaillengewinner von Rio.

Quelle: https://www.sport.de/news/ne3277783/timo…eim-1-fc-koeln/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,137

Monday, July 2nd 2018, 11:36am

Wildern beim Ex-Klub
Schmadtke klaut dem FC zwei Mitarbeiter


Jörg Schmadtke und der 1. FC Köln - das wird keine gute Beziehung mehr. Der Ex-Manager wildertz im Scouting-Bereich des 1. FC Köln. Aus der unter seiner Leitung ohnehin ausgedünnten Abteilung hat er sich nun zwei Mitarbeiter nach Wolfsburg geholt: Konstantin Georgiadis und Manuel Lemke, deren Verträge beim FC ausgelaufen waren, analysieren nun für die Wölfe. Schmadtkes Sohn Nils bleibt dem FC neben den Scouts Martin Schulz und Christoph Kresse allerdings weiter erhalten.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…beiter-30716748
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,138

Monday, July 2nd 2018, 12:47pm

FC-Spieler im Interview
Spekulationen um Abschied von J. Horn


Vor einem Jahr kam Jannes Horn mit großen Erwartungen fvon Wolfsburg zum 1. FC Köln. Dort stand er als Linksverteidiger meist im Schatten von Jonas Hector. Herr Horn, wie klappt bisher das Erlernen des Spielsystems des neuen Trainers? Horn: "Es ist schon speziell, aber wie ich finde sehr interessant. Ich kannte das gar nicht. Es macht Spaß, auch wenn es laufintensiv und damit ganz schön anstrengend ist. Schauen wir mal, wie es weitergeht." Hat der Trainer schon mit Ihnen gesprochen, in welcher Rolle er Sie sieht? Horn: "Nein, ein Gespräch gab es noch nicht. Aber er setzt mich im Training als Linksverteidiger ein."

Quelle: https://www.rundschau-online.de/sport/1-…s-horn-30717552
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,139

Monday, July 2nd 2018, 1:15pm

Schulterverletzung
Höger fällt vorerst aus


Nicht einmal zwei Minuten stand Marco Höger am Sonntag im ersten Testspiel der Saison auf dem Platz, als er nach einem Zweikampf schwer auf die linke Schulter stürzte. Der FC-Mittelfeldspieler musste ausgewechselt werden. Am frühen Montagmorgen flog Höger aus dem Trainingslager zurück zur Untersuchung nach Köln. In der Mediapark-Klinik bestätigte sich, dass sich Höger eine Eckgelenksprengung an der linken Schulter zugezogen hat. Der 28-Jährige wird noch am heutigen Montag operiert und fällt im Anschluss für eine längere Zeit aus.

Quelle: https://fc.de/fc-info/news/detailseite/d…lt-vorerst-aus/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,648

4,140

Monday, July 2nd 2018, 1:20pm

Bitter: Höger fällt monatelang aus!
Auch Jojic verletzt


Der 1. FC Köln muss wie befürchtet lange auf Marco Höger verzichten. Der Mittelfeldspieler erlitt im Testspiel beim VfB Eichstätt eine Eckgelenksprengung an der linken Schulter. Ihm droht nun eine monatelange Pause. Die Befürchtungen haben sich bewahrheitet: Marco Höger fällt länger aus. Der Mittelfeldspieler war am frühen Montagmorgen nach Köln geflogen, um sich in der MediaPark Klinik untersuchen zu lassen. Am frühen Nachmittag folgte die bittere Diagnose: Eckgelenksprengung an der linken Schulter. Auch Milos Jojic wird derzeit in der MediaPark Klinik untersucht. Eine Diagnose steht noch aus.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/bitter-h…jojic-verletzt/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page