Wednesday, August 21st 2019, 6:33am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,161

Wednesday, July 4th 2018, 12:58pm

Aue: Kusic soll kommen

Mit den beiden Probespielern Robert Herrmann (SV Sandhausen) und Filip Kusic (zuletzt 1. FC Köln II) ist sich der Verein offenbar weitestgehend einig, ein Transfer soll kurz bevorstehen. Der Innenverteidiger vom 1. FC Köln sei ebenfalls mit ansprechenden Leistungen vorstellig geworden und ist Trainer Meyer ohnehin aufgrund der gemeinsamen Zeit bei der Zweitvertretung des 1. FC Köln alles andere als unbekannt. Dort war der Vertrag des 22-Jährigen Ende Juni ausgelaufen.

Quelle: https://www.liga2-online.de/bericht-aue-…ic-soll-kommen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 4th 2018, 12:58pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,162

Wednesday, July 4th 2018, 1:02pm

Leonardo Bittencourt will mehr im Zentrum spielen

Mit dem ​1. FC Köln stieg Leonardo Bittencourt in die zweite Liga ab, doch daran ist für den 24-Jährigen nicht mehr zu denken. Aufgrund seines Wechsels zur ​TSG Hoffenheim spielt er in der kommenden Saison in der Champions League und will so viele Einsätze wie möglich sammeln. Anders als in Köln will er jedoch auf einer anderen Position auflaufen, wie er dem ​kicker verriet. ​ Er sehe sich "auf der Acht oder Zehn", so Bittencourt, der damit haderte, dass er aufgrund der vielen Verletzungen beim 'Effzeh' meist auf den Flügeln benötigt wurde: "Ich hätte das in Köln öfters gespielt, wenn wir dort mehr Optionen auf den Außen gehabt hätten."

Quelle: https://www.90min.de/posts/6108033-tsg-1…ge&view_medium=[google-news]
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,163

Wednesday, July 4th 2018, 1:06pm

Das geht ja gut los
Erstes FC-Heimspiel am Montagabend


Der Spielplan zur Saison 2018/2019 der zweiten Bundesliga ist da. Am ersten August-Wochenende legt die Zweite Liga los. Das Eröffnungsspiel am Freitag, den 3. August (20.30 Uhr), darf Absteiger HSV gegen Holstein Kiel bestreiten. Zum Auftakt muss dann Köln am Samstag, den 4. August, 13 Uhr, beim VfL Bochum antreten. Bitter für die Fans: Das erste Heimspiel der neuen Saison bestreitet der FC dann am 13. August, Montagabend 20.30 Uhr gegen Union Berlin. Die Spielansetzung am Montagabend gilt bei vielen Fangruppen als umstritten, weil am Dienstag die meisten wieder früh raus müssen.

Quelle: https://www.tag24.de/nachrichten/mission…egen-wen-671250
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Jul 4th 2018, 1:10pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,164

Wednesday, July 4th 2018, 5:55pm

Neu-Coach Markus Anfang über die Baustelle links vorne

Der ​1. FC Köln hat bislang noch keinen echten Ersatz fBittencourt gefunden. Zuletzt hieß es, die beiden gelernten Stürmer Guirassy und Zoller sollen die vakante Position ausfüllen. Dass noch ein Neuzugang für die linke Außenbahn verpflichtet wird, will Anfang aber nicht ausschließen. Um auf der vermeintlichen Baustelle links offensiv noch einmal nachzubessern, könnte sowohl ein dribbelstarker Linksfuß als auch ein abschlussstarker Rechtsfuß eine sinnvolle Ergänzung sein, wie Anfang erklärte. "Vielleicht sehen wir, dass wir vermehrt über den Flügel kommen und einen brauchen, der mit dem linken Fuß in die direkten Duelle geht. Oder dass wir vermehrt ins Zentrum ziehen und eher aus der Mitte mit rechts zum Abschluss zu kommen."

Quelle: https://www.90min.de/posts/6108245-1-fc-…ge&view_medium=[google-news]
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Jul 4th 2018, 5:56pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,165

Wednesday, July 4th 2018, 5:58pm

Konkurrenzkampf:
Enge Duelle in der Innenverteidigung


Am Mittwoch dürfen die Profis des 1. FC Köln regenerieren. Der erste freie Tag in der Vorbereitung auf die Zweitliga-Saison steht an, ehe es am Donnerstag mit zwei Einheiten um 10 und 15 Uhr am Geißbockheim weitergeht. Dann schreitet auch der Konkurrenzkampf fort, der in Bad Gögging erste Konturen bekommen hat. Seit Tag eins lässt Markus Anfang in taktischen Trainingseinheiten seine neue Spielidee einstudieren. Die elf Positionen auf dem Feld sind mindestens doppelt besetzt. Nach den Einheiten im Trainingslager in Niederbayern lässt sich erahnen, wer gegen wen um einen Platz in der Startelf kämpft.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/konkurre…enverteidigung/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,166

Wednesday, July 4th 2018, 9:27pm

Welche Rolle spielt Hector?
Nach Höger-Schock könnte beim FC ein Umdenken stattfinden


In der letzten Saison versetzte der FC Jonas Hector offiziell ins Mittelfeld, seit Montag wird der 28-Jährige in der Kaderliste wieder als Verteidiger geführt. Doch nach der Verletzung von Marco Höger könnte beim FC auch wieder ein Umdenken stattfinden – und Coach Markus Anfang (44) den Saarländer wieder zurück ins Mittelfeld beordern. „Jonas muss erstmal zurückkommen und ins Training einsteigen, dann besprechen wir mit ihm, wo er sich am wohlsten fühlt und wie er uns am besten helfen kann“, sagt Anfang.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…finden-30733418
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,167

Thursday, July 5th 2018, 8:32am

Anfang: „Ich glaube, Armin Veh sitzt lieber auf der Tribüne“

Markus Anfang übernimmt beim 1. FC Köln erstmals in seiner Trainerkarriere einen haushohen Favoriten in der Liga. Mit Armin Veh steht ein erfahrener Ex-Trainer hinter ihm. Wie geht der neue FC-Coach damit um? Wie regelt er die Kapitänsfrage? Und wie löst er das Sprachproblem bei einigen seiner Spieler? Der zweite Teil des großen GBK-Interviews mit Markus Anfang.


Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/anfang-i…f-der-tribuene/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,168

Thursday, July 5th 2018, 8:37am

DFL erlaubt neue Technik
Trainer sucht neuen Tribünen-Spion


Novum auch in der Zweiten Liga: Während es den Video-Assistenten bei den Spielen nicht geben wird, sind den Teams mehrere technische Hilfsmittel ab der neuen Saison erlaubt. Für Coaching- und für Taktikzwecke dürfen nun Smartphones, Tablets und Funkgeräte verwendet werden – allerdings nicht für Beschwerden beim Schiedsrichter. Auch der FC will das nutzen. Die Idee des „Tribünen-Adlers“ ist nicht neu, Berti Vogts wollte sie 2001 bei Leverkusen einführen. Wer der Tribünenadler von Anfang wird, steht noch nicht fest. Zumindest bei den Heimspielen könnte es Assistent Florian Junge sein.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…-spion-30733084
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 5th 2018, 8:38am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,169

Thursday, July 5th 2018, 8:40am

Anfangs Stadt-Auswahl
Der FC kölscht sich ein!


Köln kickt kölsch! Nie zuvor gab es so einen Stadtbezug in der Mannschaft wie aktuell auf dem Weg in die 2. Liga. Zählt man die in Köln geborenen Spieler zusammen, kommt Trainer Markus Anfang (44) inzwischen fast auf eine komplette Elf. Beim Trainer selbst geht es los. Anfang ist in der Stadt geboren, seine Familie wohnt in Pulheim. „Sie lebt kölsch“, sagt Anfang. Und: „Ich bin Kölner. Mir muss niemand erklären, was es bedeutet, für diesen großartigen Traditionsverein mit diesen Fans zu arbeiten.“

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/2-bun…13718.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,170

Thursday, July 5th 2018, 8:42am

Czichos ist FC-Innenverteidiger mit Torriecher

FC-Neuzugang Rafael Czichos spricht über seinen speziellen Werdegang, seine Trefferquote und den neuen Kölner Trainer Markus Anfang. Der sportliche Aufstieg von Neuzugang Rafael „Rafa“ Czichos ist ungewöhnlich. Als Profi des 1. FC Köln möchte der 28-Jährige nun auf seiner persönlichen Karriereleiter den Schritt in die Bundesliga vollziehen. Joachim Schmidt sprach mit ihm.

Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/spor…cle3893880.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,171

Thursday, July 5th 2018, 10:43am

Höger: Reha-Start nach Schulter-OP

Heute beginnt der mühsame Weg zurück auf den Platz für Kölns Mittelfeld-Abräumer Marco Höger. Nur drei Tage nach seiner schweren Schulter-OP, kehrte Höger am Donnerstag früh zurück ans Geißbockheim. Die medizinischen Unterlagen aus der Mediapark-Klinik unter dem Arm und die linke Schulter fixiert, stieg Höger aus dem Auto und ging zur ersten Besprechung seines Reha-Planes und zur Behandlung zu den FC-Physios. Rund zwei Monate wird Höger brauchen, bis er wieder auf dem Platz stehen kann. "Dadurch, dass es die Schulter ist, kann ich mich aber wenigstens fit halten", sagt Höger.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-…20280.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 5th 2018, 10:43am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,172

Thursday, July 5th 2018, 1:23pm

Jonas Hector nach WM-Aus schon wieder am Geißbockheim

Nanu, den kennen wir doch?! Jonas Hector schied vor etwas mehr als einer Woche mit Deutschland bei der WM in Russland aus. Am Donnerstag war er schon wieder am Geißbockheim. Doch auch wenn sich viele Fans wünschen, dass der WM-Star schon wieder ins Training einsteigt, muss man sie erstmal enttäuschen. Er hat lediglich mal kurz in der der Kabine vorbeigeschaut und seinen neuen Trainer Markus Anfang begrüßt. Der Nationalspieler wird wohl zum Start des zweiten Trainingslagers in Kitzbühel (12. Juli bis 21. Juli) wieder zur Mannschaft stoßen.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…ckheim-30913246
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,173

Thursday, July 5th 2018, 1:25pm

Auswärtstrikot wird vorgestellt:
So laufen die Tests am Wochenende


Der 1. FC Köln hat am Donnerstag nach einem freien Tag das Training wieder aufgenommen. In zwei Einheiten feilt die Mannschaft von Markus Anfang heute erneut an der Taktik. Diese soll am Wochenende bei zwei Testspielen auf den Platz gebracht werden. Dann wird auch das nächste Trikot der neuen Saison vorgestellt. Am Samstag trifft die Elf von Trainer Markus Anfang auf den Bonner SC (13 Uhr), ehe es am Sonntag gegen den Wuppertaler SV (15 Uhr) geht. Anfang wird dabei jeweils zu beiden Partien alle Spieler mitnehmen und ihnen Spielzeit schenken.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/auswaert…-am-wochenende/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,174

Thursday, July 5th 2018, 5:04pm

Höger: „Wie lange ich ausfalle, hängt von meinem Körper ab“

„Högi, du alte Kuh! Na, alles gut?“ So begrüßte Armin Veh Pechvogel Marco Höger. Vier Tage nach dem Verletzungsschock im Testspiel gegen Eichstätt war der Mittelfeldspieler erstmals wieder am Geißbockheim. Höger besprach mit den Ärzten und Physios, wie es nach seiner Schulter-Operation weitergeht. „Die OP ist gut verlaufen und ich kann schon relativ viel machen“ sagte Höger. Wie lange Höger jetzt pausieren muss, konnte der Abräumer noch nicht sagen. „Ich weiß nicht, wie lange ich ausfalle. Das kommt auf meinen Körper an."

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…er-ab--30914270
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,175

Thursday, July 5th 2018, 7:28pm

FC grübelt über Jojic-Verletzung
Fährt er nicht nach Kitzbühel?


Neben Marco Höger, der durch eine Schulterverletzung längere Zeit ausfällt, gibt es noch ein Sorgenkind beim 1. FC Köln. Denn Milos Jojic gibt den Verantwortlichen Rätsel auf. Der Serbe leidet an Adduktorenproblemen, die Training derzeit unmöglich machen. „Wir wissen nicht genau, was es ist. Er macht im Moment ein individuelles Programm“, sagt Anfang. Sogar das Trainingslager in Kitzbühel scheint für Jojic in Gefahr zu sein. „Wenn er schmerzfrei ist, dann macht es Sinn, aber wenn er nicht einsatzfähig ist, brauchen wir ihn auch nicht mitnehmen“, so der FC-Coach.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…uehel--30914610
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,176

Thursday, July 5th 2018, 7:31pm

Konkurrenzkampf:
Die Abwehr vor der Innenverteidigung


Am Donnerstag haben die Geissböcke die Arbeit am Geißbockheim wieder aufgenommen. Der Konkurrenzkampf nimmt Formen an. Auf fast jeder Position hoffen mehrere Kandidaten auf einen Platz in der Startformation. Der GBK stellt die Positionen einzeln vor und nennt die Kandidaten. Am Mittwoch ging es insbesondere um die Innenverteidiger, wo zwei Neuzugänge aktuell gute Chancen auf Stammplätze haben. Rechts hinten wird sicher ein Neuzugang die neue Stammkraft. Im defensiven Mittelfeld sorgt die Verletzung von Marco Höger jedoch für ein Fragezeichen.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/konkurre…enverteidigung/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,177

Friday, July 6th 2018, 9:10am

Ey Mann, wo ist mein Auto?
Koziello auf der Suche nach seinem Wagen


Ey Mann – wo ist mein Auto? Das dachte sich wohl auch Vincent Koziello nach dem Vormittagstraining des 1. FC Köln am Donnerstag. Der französische Mittelfeldspieler konnte seinen Wagen auf dem Parkplatz vor dem Geißbockheim nicht finden. Doch wie kam es, dass Koziello sein eigenes Auto nicht fand? Ganz einfach: Der Wagen war beim Reifenwechsel und wurde danach von einem FC-Mitarbeiter auf dem Parkplatz abgestellt. Offenbar hatte man Koziello nicht gesagt wo - und auch das Kennzeichen schien ihm entfallen zu sein. Er nahm es schließlich mit Humor und fuhr mit einem Grinsen davon.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…-wagen-30913774
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,178

Friday, July 6th 2018, 9:14am

Gewahrsam und Überwachung:
So gefährlich ist das neue Polizeigesetz


Noch im Juli soll das Polizeigesetz in NRW verschärft werden. Die Polizei erhält dann umfassende Befugnisse, die Freiheitsrechte der Bürger einzuschränken. Juristen, Datenschützer, Menschenrechtler – und auch Fußballfans: Sie alle haben Bedenken gegen das geplante Polizeigesetz in Nordrhein-Westfalen, das nach der parlamentarischen Sommerpause vom Landtag verabschiedet werden soll. Warum? Das Gesetz erweitert die Befugnisse der Polizei erheblich. Gleichzeitig werden die Freiheitsrechte der Bürger massiv eingeschränkt – sofern „drohende Gefahr“ im Spiel ist. Die Südkurve 1. FC Köln e.V. nimmt am Samstag an einem Protestmarsch in Düsseldorf teil.

Quelle: https://effzeh.com/gewahrsam-und-ueberwa…-polizeigesetz/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,179

Friday, July 6th 2018, 9:18am

Bonner SC spielt am Samstag gegen FC

BSC-Trainer Daniel Zillken freut sich auf das Testspiel-Highlight am Samstag gegen den 1. FC Köln. Der Regionalligist hofft auf 4000 Zuschauer. Es geht doch nichts über gute Kontakte. Jedenfalls hatte Daniel Zillken, Cheftrainer Bonner SC, wenig Mühe, seinen Kollegen Tom Cichon, Co-Trainer beim Zweitligisten 1. FC Köln, von einem Testspiel in Bonn zu überzeugen. Da diese Partie am Samstag (13 Uhr, Sportpark Nord) auch Cichons Chef Markus Anfang in den Kram passte, dürfen sich die Fußballfreunde in Bonn auf ein attraktives Vorbereitungsspiel gegen den FC freuen.

Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/spor…cle3894658.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 6th 2018, 9:18am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,180

Friday, July 6th 2018, 9:23am

FC-Trainer Anfang vor der WSV-Saisoneröffnung im WZ-Interview

Im April hatte der 1. FC Köln bekannt gegeben, dass Marcus Anfang in der folgenden Saison das Amt des Cheftrainers übernehmen würde. Er erhielt einen Drei-Jahres-Vertrag. Am Sonntag testet sein Team um 15 Uhr im Stadion am Zoo gegen Regionalligist Wuppertaler SV. Herr Anfang, haben Sie selbst schon mal im Stadion am Zoo gespielt und welche Erinnerung haben Sie daran? Anfang: "Als ich selbst noch gespielt habe, war ich mal mit Düsseldorf in Wuppertal zu Gast, in der damaligen 3. Liga. Und wir haben 1:0 gewonnen, wenn ich mich richtig erinnere (lacht)."

Quelle: http://www.wz.de/lokales/wuppertal/sport…rview-1.2717083
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page