Wednesday, August 21st 2019, 4:36am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,261

Saturday, July 14th 2018, 7:43pm

Trainer zufrieden
1. FC Köln gewinnt endlich ein Testspiel


Der 1. FC Köln hat das Testspiel gegen Wattens mit 2:0 gewonnen. Beide Kölner Treffer rührten aus schweren Fehlern der Gastgeber: In der 38. Minute nahm Terodde einen Fehlpass auf, spielte auf den rechten Flügel zu Zoller, dessen perfektes Zuspiel Clemens im Strafraum mit einem Schuss ins lange Eck verarbeitete. Der zweite Treffer war ebenfalls in der Entstehung so nicht geplant: Hauptmann wollte flanken, ein Wattens-Verteidiger schoss beim Klärungsversuch den eigenen Mann an, von dem der Ball ins Tor ging (44.). Am Ende stand damit ein Nachmittag ohne Gegentreffer, Markus Anfang war zufrieden.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/tra…spiel--30959350
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,262

Saturday, July 14th 2018, 7:46pm

Anfang fordert: „Wir müssen uns für den Aufwand belohnen“

Armin Veh hatte es vor dem Spiel in Wattens im Interview mit dem GBK angesprochen: „Aus meiner Sicht sind wir nicht torgefährlich genug. Darin haben wir noch Defizite." Die 90 Minuten in Wattens waren für Veh und Trainer Anfang eine Bestätigung dieser Erkenntnis. In der ersten halben Stunde konnten die Geissböcke trotz Feldüberlegenheit gegen den österreichischen Zweitligisten kaum einen Angriff zu Ende spielen. Und wenn doch, geriet der Abschluss zu harmlos. Anschließend nahmen die Chancen in der Häufigkeit und Qualität zu.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/anfang-f…fwand-belohnen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,263

Saturday, July 14th 2018, 7:49pm

1. FC Köln: Kommen noch mehrere Neue?

Gegenüber dem „Geissblog“ machte Veh keinen Hehl daraus, dass in der laufenden Transferperiode noch weitere Neue kommen sollen: „Sechs Neuzugänge sind mir noch zu wenig, wenn wir etwas Neues anfangen wollen.“ Diese Aussagen lassen vermuten, dass sogar noch mehrere Verstärkungen kommen werden, wobei sich Veh nicht auf eine Anzahl festlegen wollte, dafür aber anderweitig Einblick in die Überlegungen gab: „Wir brauchen Spieler, die uns sofort helfen. Wir brauchen aber auch Spieler, die uns in naher Zukunft helfen. Wenn beides passt, dann machen wir das.“ Konkrete Namen sind bisher nicht durchgesickert.

Quelle: https://www.fussballinfo.net/2018/07/14/…h-mehrere-neue/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,264

Saturday, July 14th 2018, 10:13pm

WM-Finale:
Anfang macht Koziello und Guirassy froh


Markus Anfang hat im Trainingslager in Kitzbühel eine minimale Veränderung mit Folgen vorgenommen. Der Trainer passte die Trainingszeiten am Sonntag an, sodass das Team das Finale der WM 2018 zwischen Frankreich und Kroatien gemeinsam schauen kann. Schon in Bad Gögging hatte man Koziello und Guirassy an einem Nachmittag im Laufschritt den Trainingsplatz verlassen sehen, um vor dem Fernseher sitzen zu können. In Kitzbühel müssen sich die beiden Franzosen morgen nicht großartig beeilen. Markus Anfang hat den beiden Landsleuten des WM-Finalisten einen Gefallen getan.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/wm-final…-guirassy-froh/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,265

Saturday, July 14th 2018, 10:18pm

Veh kündigt weitere Neuzugänge für den Aufstieg an

Die letzten Wochen haben es gezeigt: In der Defensive scheint der 1. FC Köln gut aufgestellt, doch es mehren sich die Zweifel, dass die Offensive schon aufstiegstauglich ist. Nun kündigt Armin Veh Verstärkungen an: „Sechs Neuzugänge sind mir noch zu wenig. Wir brauchen Spieler, die uns sofort helfen. Wir brauchen aber auch Spieler, die uns in naher Zukunft helfen. Wenn alles passt, machen wir das.“ Klingt, als ob sich noch mehr tun wird als nur eine Verstärkung im offensiven Mittelfeld. Die Problematik aus der Sicht von Veh: „Wir sind nicht torgefährlich genug."

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…ieg-an-30959920
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,266

Sunday, July 15th 2018, 9:02am

Köln-Franzose Koziello
Blitzabreise aus Trainingslager!


Der Junge kann einem leid tun! Wie BILD erfuhr, hat Vincent Koziello gestern nach dem Testspiel beim österreichischen Zweitligisten Wattens vorzeitig das Trainingslager in Kitzbühel (Österreich) verlassen. Koziello ist aus privaten Gründen in seine Heimat nach Frankreich geflogen. Nicht zum ersten Mal, dass Koziello plötzlich abreisen musste: Bereits im ersten Trainingslager in Bad Gögging vor knapp zwei Wochen hatte Koziello wegen eines schweren Krankheitsfalles innerhalb der Familie seinen FC vorzeitig verlassen müssen.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/2-bun…21074.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,267

Sunday, July 15th 2018, 9:05am

„Er hat mit seinem Knie zu tun"
FC-Liebling Risse fehlte im Testspiel


Wieder mal war Marcel Risse zum Zuschauen verdammt: Beim Testspiel-Sieg des 1. FC Köln in Wattens saß er wie der verletzte Marco Höger draußen. Trainer Markus Anfang: „Er hat mit seinem Knie zu tun. Das bringt jetzt nichts, wenn wir da reintrainieren.“ Schon vor dem Trainingslager hatte Risse, der einen Kreuzbandriss und eine Meniskus-OP hinter sich hat, immer mal wieder eine Einheit auslassen müssen. In Kitzbühel stand er Freitag allerdings wieder mit der Mannschaft auf dem Platz. Wie Risse in den nächsten Tagen trainieren kann, soll spontan entschieden werden – je nachdem, wie sein Knie reagiert.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…tspiel-30959922
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,268

Sunday, July 15th 2018, 9:09am

Veh: „Die Zusammenarbeit mit Nils Schmadtke ist sehr gut“

Armin Veh hat sich kürzlich mächtig geärgert. Der 1. FC Köln verlor zwei seiner Scouts an den VfL Wolfsburg, wo bekanntlich inzwischen Jörg Schmadtke die Fäden zieht. Hat diese Situation Auswirkungen auf das Verhältnis des FC-Managers zu Schmadtkes Sohn Nils, der beim FC im Scouting arbeitet? Veh: "Das ist eine Frage, die ich mir natürlich gestellt habe. Das hat nichts mit Nils persönlich zu tun, aber wenn sein Vater, unter dem er hier angefangen hat, nun bei einem anderen Verein arbeitet, muss man das hinterfragen. Das habe ich getan. Die Zusammenarbeit mit Nils Schmadtke ist sehr gut."

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/veh-die-…ist-sehr-gut/2/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,269

Sunday, July 15th 2018, 9:13am

Weitere Verstärkungen in Aussicht
Wird Chris Führich verliehen?


Die Erkenntnis, dass es im Offensivspiel noch hakt, ist freilich nicht neu und hat Anfang nicht exklusiv. Inzwischen wurde intern deshalb wohl auch der Beschluss gefasst, nochmals auf dem Transfermarkt tätig zu werden. „Sechs Neuzugänge sind mir noch zu wenig, wenn wir etwas Neues anfangen wollen“, deutete Armin Veh sogar an, dass noch mehrere Verstärkungen kommen könnten. Eine konkrete Anzahl wollte Veh zwar nicht nennen. Veh deutete im Interview mit dem „Geissblog" an, eine Ausleihe des 20-Jährigen Chris Führich in die dritte Liga in Erwägung zu ziehen.

Quelle: https://www.liga-zwei.de/1-fc-koeln-aufw…en-in-aussicht/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,270

Sunday, July 15th 2018, 11:31am

Sorge um Risse?
Koziello erneut vorzeitig abgereist


Beim 1. FC Köln hofft man, dass Marcel Risse nicht noch einmal zum Langzeitpatienten wird. Doch das volle Training kann er aktuell nicht absolvieren. Derweil ist Koziello wie schon während des ersten Trainingslagers kurzfristig aus Kitzbühel abgereist, weil sein Opa schwer erkrankt ist. Der 1. FC Köln hat seit zwei Jahren ein personelles Problem auf den offensiven Außenbahnen. Das ist kein Geheimnis und durch den Abgang von Bittencourt nur noch größer geworden. Neuzugang Schaub wird aktuell auf einer der Halbpositionen hinter der Spitze eingeplant. Auf den Außen werden dagegen Zoller und Guirassy zwei Stürmer getestet.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/sorge-um…itig-abgereist/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 15th 2018, 11:56am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,271

Sunday, July 15th 2018, 11:33am

Zwischen Spielidee und Erfolgsdruck:
Vehs Ideen für den 1. FC Köln


Schnell wieder aufsteigen, gleichzeitig eine Spielidee entwickeln – vor der sportlichen Leitung des 1. FC Köln liegen schwierige Aufgaben in der Zukunft. Wenn der 1. FC Köln in etwa drei Wochen in die neue Zweitliga-Saison startet, wird der Kader vielleicht komplett sein. Es ist aber genauso gut möglich, dass sich die Suche nach offensiven Verstärkungen bis weit in den Monat August hineinziehen kann, sodass der effzeh mit dem jetzigen Kader die ersten Spiele bestreiten könnte. Gerade auf der Seite der Abgänge könnte sich noch etwas tun: Meré und Sörensen gelten als Kandidaten für einen Wechsel.

Quelle: https://effzeh.com/fc-koln-spielidee-aus…tieg-kommentar/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,272

Sunday, July 15th 2018, 11:37am

Koziellos Kraftakt 2. Liga

Vincent Koziello ist einer der technisch stärksten Fußballer des 1. FC Köln. Doch kommt ihm die 2. Bundesliga entgegen? Es stellt sich die Frage: Ist die zweite Liga Fluch oder Segen für Vincent Koziello? Wir schreiben den 25. Februar 2018, Red-Bull-Arena, Leipzig. Es läuft die 70. Minute, als Marcel Risse von rechts in den Strafraum flankt und Leipzigs Torhüter Gulacsi den Ball vor die Füße von Vincent Koziello faustet. Mit seinem rechten Fuß legt er sich die Kugel perfekt in den Lauf, mit dem linken zieht er von der Strafraumgrenze ab – und trifft ins lange Eck. Sein erstes Tor für die Kölner.

Quelle: http://www.koelnsport.de/koziellos-kraftakt-2-liga/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,273

Sunday, July 15th 2018, 1:29pm

Heute Hector-Rückkehr:
Morgen erstes Training?


Nach dem Aus bei der WM 2018 in der Vorrunde kehrt Jonas Hector am heutigen Sonntag zum 1. FC Köln zurück. Das bestätigte FC-Trainer Markus Anfang. Der Nationalspieler soll sofort ins Mannschaftstraining der Geissböcke einsteigen. Sein Urlaub beschränkte sich auf gerade einmal zwei Wochen. Am Sonntag geht für Jonas Hector wieder der Alltag beim 1. FC Köln los. Nach der enttäuschenden Weltmeisterschaft in Russland nimmt Hector die Arbeit beim FC wieder auf, soll schon am Montag erstmals mit der Mannschaft trainieren.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/heute-he…rstes-training/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,274

Sunday, July 15th 2018, 3:15pm

Testspiel gegen Wattens
Felix Magath sieht Köln-Sieg


Nanu, wer saß denn da auf der Tribüne? Felix Magath schaute sich am Samstag Kölns 2:0-Sieg bei der WSG Wattens an! Der mehrfache Meistercoach sah, wie Christian Clemens dem FC endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis verschaffte. Was Magath in das Örtchen nahe Innsbruck verschlagen hat? „Ich bin vom HSV beauftragt worden, die Kölner zu beobachten“, scherzt er auf Nachfrage und klärt auf: „Ich bin privat hier.“ Und was Magath vom FC sah, gefiel ihm durchaus: „Das war eine ordentliche Leistung, man merkt, dass viel Qualität vorhanden ist. Der FC ist sicherlich Aufstiegsfavorit Nummer eins mit dem HSV.“

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…uen-fc-30959264
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,275

Sunday, July 15th 2018, 4:42pm

Alle schrieben ihn falsch
Guirassy heißt eigentlich anders


Sehrou Guirassy – so schrieb der 1. FC Köln und die gesamte Öffentlichkeit bisher den Namen des französischen Stürmers, der seit 2016 für den FC spielt. Nun allerdings hat der 22-Jährige Bescheid gegeben: Eigentlich werde ich Serhou geschrieben! Das „h“ und „r“ müssen also getauscht werden. Wo der Ursprung dieser Kuriosität liegt, ist unklar. Auf seinen Sozialen Kanälen schreibt sich Guirassy, der aus Lille nach Köln kam, schon länger Serhou.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…anders-30962016
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,276

Sunday, July 15th 2018, 10:05pm

Kommt er noch nach Kitzbühel?
FC hat neuen Offensivmann im Visier


FC-Boss Veh hatte unlängst weitere Neuzugänge angekündigt. Kommt sogar noch jemand ins Trainingslager nach Kitzbühel? Anfang schließt es nicht aus, Veh sagt: „Das kann schnell gehen.“ Klar ist: Der FC hat einen neuen Offensivmann im Visier! Im Hintergrund hat man bereits einen Transfer vorbereitet, der FC hat sich offenbar auf einen Kandidaten festgelegt. Am Sonntag schaute auch Scout Nils Schmadtke in Kitzbühel vorbei, wohl um sich mit Veh auszutauschen. Der Sportchef vermisst vor allem die nötige Torgefahr.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…visier-30962822
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,277

Monday, July 16th 2018, 9:11am

Anfang formt seine Stammelf
Gewinner und Verlierer im FC-Kader


Am Sonntag war Halbzeit dieser Sommervorbereitung. Am weitesten sind demnach die Verteidiger Bader, Sobiech, Czichos Handwerker. Auf der defensiven Mittelfeldposition begann Lehmann, Zoller spielte auf der rechten, Clemens auf der linken Außenbahn. Die Halb-Positionen besetzten Schaub und Hauptmann, Terodde gab den Mittelstürmer. Nach einer Stunde brachte Anfang die Spieler, die sich vorerst hinten anstellen müssen. Schmitz kam für Bader, Meré für Czichos, J. Horn für Handwerker. Im Zentrum ersetzte Nardann Lehmann, Özcan probierte sich auf der Position vonSchaub, und im Sturmzentrum kam Córdoba für Terodde.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-…-kader-30962070
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,278

Monday, July 16th 2018, 9:13am

Erste konkrete Hinweise auf das Kräfteverhältnis im Kader

Markus Anfang hat im Kampf um die Stammplätze beim 1. FC Köln nicht um den heißen Brei herumgeredet. Auf einigen Positionen zeichnen sich bereits Tendenzen ab. Das erste Testspiel gegen Wattens diente als Hinweisgeber auf die sich entwickelnden Kräfteverhältnisse bei den Geissböcken. „Wir haben jetzt diejenigen beginnen lassen, die es am besten verstanden haben. Wir brauchten mal ein Korsett“, sagte Markus Anfang am Tag nach dem 2:0 gegen Wattens. Viel deutlicher hätte man nicht sagen können, dass die elf Spieler, die im Testspiel in der Startformationen gestanden hatten, aktuell die Nase vorn haben.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/erste-ko…ltnis-im-kader/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,279

Monday, July 16th 2018, 9:16am

FC-Stürmer in Top-Form
Zoller: Ich kann das Wort Neustart nicht mehr hören!


Simon Zoller (27) zeigt sich in der Vorbereitung in Top-Form. Jetzt spricht er im Interview. BILD: Herr Zoller, gab es eigentlich mal eine Überlegung, den FC zu verlassen? Zoller: „Im Winter gab es ein, zwei Anfragen. Da saß ich zwischendurch auch zweimal auf der Tribüne. Klar macht man sich da mal Gedanken darüber. Aber nach ein, zwei guten Gesprächen mit den Verantwortlichen spürte ich das Vertrauen in mich. Das tat ehrlich gesagt sehr gut. Ich wollte unbedingt bleiben, ich habe unfassbar Lust auf den Verein. Wir haben hier noch ein bisschen was vor! Und ich sehe mich da durchaus in der Verantwortung.”

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/2-bun…27280.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,967

4,280

Monday, July 16th 2018, 9:18am

Im Trainingslager angekommen
So wichtig ist Hector für uns


WM-Urlaub vorbei – jetzt geht auch für Jonas Hector die Mission Wiederaufstieg los! Sonntag, kurz nach 16 Uhr, traf der Nationalspieler in Kitzbühel ein. Montag soll er das erste Mal wieder mit der Mannschaft trainieren. Hectors Entscheidung, den FC trotz Abstieg nicht zu verlassen, hat ihm landesweit Respekt eingebracht. Der Linksverteidiger selbst ist aber keiner, der sich damit profilieren und in den Mittelpunkt stellen würde – er ist ein stiller Star. Trainer Markus Anfang glaubt, dass Hector keine lange Anlaufzeit nach seinem Urlaub braucht.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…er-uns-30962186
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 16th 2018, 9:19am)