Monday, June 17th 2019, 1:39am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,381

Monday, July 23rd 2018, 5:54pm

Drexler und Köln:
Wenige Minuten hat's gedauert


Dominick Drexler, da lässt er keinen Zweifel dran, freut sich auf seinen neuen Klub. Für den 1. FC Köln spielen zu können, das bedeutet dem gebürtigen Bonner offensichtlich eine Menge. Mit dem FC in die Bundesliga aufzusteigen, das ist das große Ziel. Lernt Köln den Drexler kennen, den Kiel genießen durfte, dann stehen die Chancen auf eine direkte Rückkehr der Geißböcke ins Oberhaus nicht schlecht. Zwölf Tore sowie elf Assists lieferte der Offensivmann in der vergangenen Saison für die Störche und war damit ein Garant für Platz drei.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…s-gedauert.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,382

Monday, July 23rd 2018, 6:00pm

Bader fehlt mehrere Wochen
Terodde wird Vater


Kaum hatte sich der 1. FC Köln gefreut, auch aus dem zweiten Trainingslager in Kitzbühel ohne Verletzungssorgen zurückgekehrt zu sein, kam nun die Botschaft: Matthias Bader hat sich verletzt (Muskelverletzung im Hüftbeuger) und fällt mehrere Wochen aus. Er hatte sie sich in der ersten Halbzeit des Testspiels gegen Bremen zugezogen. „Er ist gegrätscht, im Rasen hängen geblieben und dabei überstreckt“, sagte Trainer Anfang. Simon Terodde wird derweil zum zweiten Mal Vater. Der Stürmer weilte am Montag bei seiner Frau und nicht am Geißbockheim, um der Geburt des zweiten Kindes beizuwohnen.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/bader-fe…dde-wird-vater/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,383

Monday, July 23rd 2018, 7:36pm

Kommentar: Der 1. FC Köln hat sich einen Zweitliga-Kader zusammengestellt

Am Montag hatte Markus Anfang seinen Kader für die neue Saison vollständig auf dem Platz. Dominick Drexler muss zwar nicht der letzte Zugang dieses Sommers gewesen sein. Doch die zentralen Planstellen im Kader sind nun besetzt. Der Bedarf ergab sich aus den Leistungen der vergangenen Saison. Besonders die Abwehr war nicht konkurrenzfähig. Früh waren sich die Kölner deswegen einig darin, Rafael Czichos zu verpflichten, Anfangs Kapitän aus Kiel; dazu Lasse Sobiech aus St. Pauli. Die Kölner holten damit die stärksten Innenverteidiger der vergangenen Zweitliga-Saison.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/kom…stellt-31003538
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,384

Tuesday, July 24th 2018, 8:58am

Mit Technik, Toren und Blase:
Drexler legt sofort los


Seine Leistungstest absolvierte er am Sonntag, am Montag stieg er ins Mannschaftstraining ein: Dominick Drexler ist der siebte Neuzugang beim 1. FC Köln und soll der Offensive mehr Torgefahr einhauchen. Im ersten Trainingsspiel legte der Vier-Millionen-Euro-Mann gleich gut los. Markus Anfang war nicht überrascht. „Wer hätt dat Tor jemaat?“ Ein Fan hatte den Mann im roten Trainingsshirt mit der militärisch kurzen Frisur und der Nummer 24 noch nicht erkannt. Dominick Drexler hatte den rechten Schlappen hingehalten, um einen Querpass von Serhou Guirassy über die Linie zu drücken.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/mit-tech…egt-sofort-los/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,385

Tuesday, July 24th 2018, 9:02am

Anfang-Anruf lockte ihn nach Köln
Drexler erklärt seinen Zick-Zack-Wechsel


Jetzt spricht Drexler über seinen Zick-Zack-Wechsel. „Ich kann definitiv verneinen, dass mir signalisiert wurde, dass man mit mir nur Geld verdienen wollte. Ich habe damals mit sehr, sehr gutem Gewissen einen guten Vertrag für vier Jahre in Dänemark unterschrieben und bin jetzt am Ende auch im Frieden gegangen.“ „Ich habe den Vertrag bei Midtjylland sehr früh im Jahr unterschrieben. Durch die gute Rückrunde von mir in Kiel kamen danach viele Anfragen rein, die wir aber alle abgeblockt haben, weil ich ja schon unter Vertrag stand.“

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-…01922.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,386

Tuesday, July 24th 2018, 9:50am

Kölns Bader verletzt sich bei einer Grätsche

Der 1. FC Köln muss wohl längere Zeit auf seinen Rechtsverteidiger Matthias Bader verzichten. Der U-20-Nationalspieler hatte sich im Test gegen Werder Bremen (1:0) am vergangenen Freitag verletzt. Sogar der Saison-Auftakt ist für den 21-Jährigen in Gefahr. Bader zog sich die Verletzung beim Grätschen zu und erlitt eine Blessur am Hüftbeuger. Diese setzt ihn möglicherweise für einige Wochen außer Gefecht. Eine Zwangspause zur Unzeit für den 21-Jährigen, denn schon nächste Woche Samstag starten die Geißböcke mit einem Auswärtsspiel beim VfL Bochum in die neue Zweitliga-Saison.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…-graetsche.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,387

Tuesday, July 24th 2018, 10:22am

Schau mich an!
Sehe ich aus wie ein typischer Fußballer?


Beim 1. FC Köln sind in dieser Woche alle Augen auf Neuzugang Dominick Drexler gerichtet. Doch der Mann für die besonderen Momente könnte in der kommenden Saison Vincent Koziello sein. Der Ballzauberer des 1. FC Köln wurde von Sportchef Armin Veh geholt, um die Geissböcke zurück in Liga eins zu führen. Der Franzose ist alles, nur kein normaler Fußballer. Vincent Koziello hat Zeit gebraucht, um beim 1. FC Köln anzukommen. Unter Neu-Trainer Markus Anfang soll Koziello anders agieren als er bisher in seiner Karriere gewohnt war.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/schau-mi…her-fussballer/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,388

Tuesday, July 24th 2018, 10:25am

Letzter Feinschliff

Am Samstag kehrte der 1. FC Köln nach harten Einheiten, viel Spaß und kleinen Erfolgen aus dem Trainingslager in Kitzbühel zurück. Nun geht es vor dem Saisonstart gegen Bochum in die entscheidende Phase. Zurück in Köln wird es nun allerdings ernst. Weitere Neuzugänge sind nach der Verpflichtung von Dominick Drexler nicht zu erwarten und so streiten sich die vorhanden Akteure nun darum, wer am 4.8. in Bochum von Beginn an auflaufen darf. Bis auf Marco Höger und Matthias Bader stehen voraussichtlich alle Profis zur Verfügung.

Quelle: http://www.koelnsport.de/letzter-feinschliff/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,389

Tuesday, July 24th 2018, 1:06pm

Vierter Startelf-Platz vergeben:
Schmitz dank Bader-Aus vorn


Beim 1. FC Köln ist kaum eine Position eindeutig in der Hand eines Spielers. Bislang hatten nur drei FC-Profis ihren Stammplatz vor dem ersten Zweitligaspiel in zwölf Tagen beim VfL Bochum sicher. Jetzt ist mit Benno Schmitz der vierte Startelfkandidat hinzugekommen. Timo Horn im Tor, Jonas Hector als Linksverteidiger und Rafael Czichos als Abwehrchef: Diese drei Positionen galten bislang als sicher mit Blick auf die erste Startformation der Geissböcke am 4. August in Bochum. Nun ist auch klar: Benno Schmitz wird rechts hinten beginnen.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/vierter-…bader-aus-vorn/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,390

Tuesday, July 24th 2018, 2:30pm

Gold vom DFB:
Katterbach folgt auf Özcan und Horn


Nur ein Jahr nach Salih Özcan kann sich der 1. FC Köln erneut mit einem seiner größten Talente über eine große Auszeichnung freuen: Noah Katterbach hat vom Deutschen Fußball-Bund die Fritz-Walter-Medaille in Gold verliehen bekommen. Nach Timo Horn und Özcan ist er damit erst das dritte FC-Talent, dem diese Ehre zuteil wird. Wie der DFB am Dienstag bekannt gab, gehen die Fritz-Walter-Medaillen in Gold in diesem Jahr an Kai Havertz von Bayer Leverkusen (U19) und Linksverteidiger Noah Katterbach vom 1. FC Köln (U17). Es handelt sich hierbei um die höchste Einzelauszeichnung im deutschen Nachwuchsfußball.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/gold-vom…ezcan-und-horn/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,391

Tuesday, July 24th 2018, 5:05pm

Über 40 Grad?
Kein Hitzefrei für die Effzeh-Profis


Die Hitzewelle in Deutschland erwischt auch die Profis des 1. FC Köln. Markus Anfang zieht das Training elf Tage vor dem Zweitliga-Start trotzdem durch. Nur am Donnerstag kommt er seinen Spielern etwas entgegen – allerdings nichts aus Gründen zu hoher Temperaturen. Bis zu 38 Grad sagen die Meteorologen in dieser Woche für Köln voraus. Die gefühlte Temperatur soll zeitweise gar auf 43 Grad steigen. Es gibt optimalere Wetterverhältnisse, um an der frischen Luft Sport zu treiben. Insbesondere in der Vorbereitung auf die neue Fußballsaison.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/ueber-40…-effzeh-profis/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,392

Tuesday, July 24th 2018, 6:32pm

Salih Özcan ist der zähe Krieger im Mittelfeld des 1. FC Köln

In den Sommerferien hat Salih Özcan wieder gerungen. Nicht mit sich, sondern mit seinen ehemaligen Mannschaftskollegen vom Ringer Club Ehrenfeld. Zwar trägt Özcan seit mehr als zehn Jahren das Trikot des 1. FC Köln. Aber sein zweiter Heimatverein ist der RC Ehrenfeld, der ihn bis zum Jahr 2012 als Mannschaftsringer führte. Özcan mag es, sich in der Freizeit mit anderen Sportarten zu befassen; das Ringen gibt ihm Ausgleich. Özcan ist 20 Jahre alt, hat aber schon viel erlebt. 36 Erstligaspiele hat er mittlerweile für den 1. FC Köln absolviert, in der vergangenen Saison kamen fünf Einsätze in der Europa League hinzu.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/hof…-koeln-31008868
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 24th 2018, 6:33pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,393

Wednesday, July 25th 2018, 8:54am

Sobiech: Ich sauge das Flair der Stadt auf

Lasse Sobiech spricht über seinen neuen Verein, den 1. FC Köln, über das Wiedersehen mit seinem Bruder - und über einen Rucksackurlaub. Bei Borussia Dortmund hat Lasse Sobiech (28 ) das Fußball-ABC gelernt, beim FC St. Pauli fand er eine zweite Heimat, und mit dem 1. FC Köln möchte er in die Bundesliga zurück. Im Gespräch mit Joachim Schmidt verriet der Innenverteidiger aber auch Persönliches.

Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/spor…cle3907256.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 25th 2018, 8:54am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,394

Wednesday, July 25th 2018, 8:57am

Noch 10 Tage bis Bochum
Jetzt wird es richtig heiß für den FC


Langsam, aber sicher wird es heiß für Markus Anfang und sein Team – nicht nur wegen der Temperaturen. EXPRESS beantwortet zehn Tage vor Liga-Start die wichtigsten Fragen! Wie sieht der Endspurt der Vorbereitung aus? Nach der Generalprobe gegen Mainz am Freitag (18.30 Uhr in Bonn) wird auch am Wochenende trainiert. Sonntag steht zudem ab 12 Uhr die Saisoneröffnung am Stadion an. Die letzte Verschnaufpause gönnt Anfang seinen Jungs mit einem freien Tag am Montag, bevor Dienstagnachmittag die Vorbereitung auf Bochum beginnt.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…-koeln-31009478
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,395

Wednesday, July 25th 2018, 9:02am

Weitere Transfers?
Nur, wenn Spieler den FC verlassen


Der 1. FC Köln hat bislang sieben Spieler verpflichtet und zehn Profis sowie mehrere Talente auf der Schwelle zur ersten Mannschaft abgegeben. Die Geissböcke wollen zwar nicht ausschließen, dass sie noch einmal auf dem Transfermarkt tätig werden. Doch vorher müsste es wohl erst weitere Abgänge geben. „Wir sind nach wie vor in allen Bereichen flexibel“, sagte Anfang. „Wir beobachten den Markt weiterhin, und wenn etwas aufkommen sollte, das passt, dann können wir wieder reagieren.“ Der Trainer weiß, dass Führich ein Signal bekommen hat, sich nach einem Leihgeschäft umzusehen. Auch Sörensen ist nicht glücklich mit seiner Rolle als Innenverteidiger Nummer vier. Bei Jannes Horn schwanken die Gefühle zwischen Gehen und Bleiben.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/weitere-…n-fc-verlassen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,396

Wednesday, July 25th 2018, 11:23am

FC-Saisoneröffnung
Fans freuen sich auf Team, Aktionen und kölsche Tön


Die verkorkste Saison der vergangenen Spielzeit, die im sang- und klanglosen Abstieg mündete, soll schnell korrigiert werden! Und dazu braucht der 1. FC Köln gerade in der 2. Liga seine treuen Fans. So kann es kaum verwundern, dass der FC seine offizielle Saisoneröffnung unter das Motto "Mer sin eins" gestellt hat! Am Sonntag geht es auf den Stadionvorwiesen um 12 Uhr los - mit jede Menge Programm, der neuen Mannschaft und dem neuen Trainerteam. Auf der Bühne werden unter anderem die Höhner, Stefan Knittler, Kasalla, Klüngelköpp und Mo Torres den Fans des FC einheizen und sie auf die neue Saison in Liga 2 einschwören.

Quelle: https://www.rheinische-anzeigenblaetter.…/www.google.de/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 25th 2018, 11:24am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,397

Wednesday, July 25th 2018, 11:59am

Noch zehn Tage:
Hat Köln die stärkste Bank der 2. Liga?


Noch zehn Tage, dann beginnt eine neue Zeitrechnung für den 1. FC Köln. Die Geissböcke müssen wieder in Liga zwei anfangen, müssen sich zurück in die Bundesliga kämpfen. Nur ein Jahr soll dieser Kampf dauern. Aber ist der Effzeh dafür stark genug? Der Konkurrenzkampf macht deutlich, wie gut der Kader personell tatsächlich besetzt ist. Armin Veh hatte schon vor der Verpflichtung von Dominick Drexler keinen Hehl daraus gemacht: Dieser Kader, so der Sportchef, sei besser als im Vorjahr. „Ich glaube, dass unsere Mannschaft stärker ist als letztes Jahr“, sagte Veh zum Trainingsautakt.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/07/noch-zeh…r-zweiten-liga/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 25th 2018, 11:59am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,398

Wednesday, July 25th 2018, 1:54pm

Glutofen Geißbockheim
Anfang: Man sieht, es ist Feuer drin


Natürlich knallte auch am Geißbockheim die Sonne – und selbst der Grüngürtel konnte nicht mehr genug Kühle spenden. „Wir sprechen im Trainerteam viel darüber, wie wir mit dieser Belastung umgehen“, sagt Trainer Markus Anfang im Glutofen Geißbockheim. „Wir legen viele Trinkpausen ein.“ Selbst an ein „Hitzefrei“ habe man gedacht, die Idee aber wieder verworfen. „Wenn es am Wochenende heiß ist, müssen wir auch neunzig Minuten spielen. Wir müssen uns an jede Eventualität gewöhnen. Ich denke, dass hat man schon gestern gesehen, aber auch heute. Es ist Feuer drin.“

Quelle: https://www.google.de/search?q=fc+k%C3%B…2&bih=810&dpr=1
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,399

Wednesday, July 25th 2018, 4:04pm

Optimale Vorbereitung: Diesen Trick wendet Anfang vor Spielen des 1. FC Köln an

Am Freitag testet der Effzeh gegen Mainz 05 um 18:30 Uhr. Am Vortag soll das neue Konzept zum ersten Mal greifen. Anfang erklärte: „Die ersten rund zwanzig Minuten werden sich die Jungs beim Training am Donnerstag aufwärmen, damit das Haupttrainingsprogramm gegen 18.30 Uhr beginnen kann. Diese Abläufe wollen wir für die Meisterschaftsspiele beibehalten. Zumindest werden wir es versuchen." Und weiter: "Manchmal, je nachdem wie weit die Anreise ist und wann gespielt wird, bekommt man es aber einfach nicht hin. Dann werden wir schauen, wie wir es machen."

Quelle: https://www.90min.de/posts/6126426-optim…ge&view_medium=[google-news]
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,590

4,400

Wednesday, July 25th 2018, 5:08pm

Drexler hofft auf Debüt in seiner Heimatstadt

Nur zehn Tage noch, dann wird es für den 1. FC Köln im Unterhaus ernst. Anfangs neuer Wunschspieler für die Offensive, Dominick Drexler, wird in Bonn sein Debüt für den FC geben. Auch wenn der 28-Jährige in den letzten zwei Wochen bei seinem bisherigen Klub Midtjylland nicht mehr am Mannschaftstraining teilnahm, sieht Anfang in puncto Fitness keine Probleme beim Ex-Kieler. „Jetzt müssen wir versuchen, ihm Spielzeit zu geben. Aber da haben wir gegen Mainz ja noch eine Möglichkeit. Und wenn alles normal läuft und er die Trainingseinheiten gut verkraftet, dann werden wir das machen.“

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1--…tstadt-31014098
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page