Monday, June 24th 2019, 1:12pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

481

Sunday, August 27th 2017, 9:26am

„Zwei Spiele, kein Punkt – das ist ziemlicher Kappes“

Der 1. FC Köln startet mit zwei Niederlagen in die Bundesliga-Saison 2017/18. Der Worst Case ist eingetreten, dem 0:1 bei Borussia Mönchengladbach folgte mit dem 1:3 gegen den HSV die Ernüchterung und die Erkenntnis, dass die Geissböcke die anstehende Länderspiel-Pause nutzen müssen, um einen Fehlstart zu vermeiden. Jörg Schmadtke: „Zwei Spiele, kein Punkt – das ist ziemlicher Kappes. Dennoch kann man einen Start erst nach acht, neun Spielen bewerten. Dabei bleibe ich.“ Peter Stöger: „Ich könnte jetzt sagen, dass das Glück nicht auf unserer Seite war. Aber ich habe keine Lust, das Positive herauszuziehen, weil es in der öffentlichen Bewertung eh keinen Platz finden wird."

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/08/zwei-spie…mlicher-kappes/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

482

Sunday, August 27th 2017, 9:34am

Köln im Keller!
Volle Kasse, aber kein Punkt auf dem Konto


Köln erstmals seit dem Abstieg 2012 wieder im Keller. Der Start ging mal ordentlich in die Hose! Null Punkte und nur ein Tor nach dem 1:3 gegen den HSV. In der ersten Saison nach dem China-Transfer von Star-Stürmer Modeste steckt der FC tief in der Start-Krise. Zwar machte der Klub mit dem Verkauf des Torjägers ordentlich Kasse, aber vorne fehlt jetzt die Klasse. Modeste-Nachfolger Jhon Cordoba (24/kam für 17 Mio aus Mainz) ist bemüht, kämpft gegen den Modeste-Schatten und um sein erstes Erfolgs-Erlebnis. Nur glücklos. Trainer Stöger: „Eine neue Situation für uns. Diese Aufgabe müssen wir jetzt annehmen. Es wird spannend und interessant, wie uns das gelingt. Am Ende entscheiden Tore.“

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-k…04578.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

483

Sunday, August 27th 2017, 9:37am

Schlechter Rasen bei FC-Heimspiel
Woran lag's?


Drei Monate lang fanden im RheinEnergieStadion keine Fußballspiele statt – nur das Depeche-Mode-Konzert. Und trotzdem war der Rasen in Müngersdorf bei der Partie zwischen dem FC und Hamburg in schlechtem Zustand. Lag es noch am Platzsturm vom Mainz-Spiel? „Das ist kein guter Zustand, er ist überhaupt nicht verwurzelt. Beim Warmlaufen siehst du schon, wie die Teile rausreißen. Das ist nicht gut für das Spiel“, sagte Jörg Schmadtke. Der Sportchef wollte dies aber überhaupt nicht als Ausrede gelten lassen wollte: „Das war aber nicht das Problem, das waren eher wir.“

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…lag-s--28230086
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

484

Sunday, August 27th 2017, 9:39am

Wegberg-Beeck blamiert Köln II

Der fünfte Spieltag der Regionalliga West hatte eine große Überraschung parat: Der FC Wegberg-Beeck gewann beim 1. FC Köln II mit 2:1. Damit liegen die Kölner nach vier Spielen und vier Niederlagen am Tabellenende. Mark Szymczewski und Sebastian Wilms erzielten die Tore für den Aufsteiger und sicherten somit der Mannschaft von Trainer Friedel Henßen den ersten Saisonsieg. Vor dem Spiel hatte Kölns Trainer Patrick Helmes seine Schützlinge noch an die Grundtugenden erinnert und auf einen Erfolg gegen Wegberg-Beeck gehofft.

Quelle: http://www.reviersport.de/357001---rl-we…leibt-oben.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

485

Sunday, August 27th 2017, 9:46am

Fehlstart mit zwei Niederlagen
Köln trauert Modeste nach


Kurz vor seiner ersehnten Rückkehr auf die europäische Bühne hat der 1. FC Köln einen kompletten Fehlstart in der Bundesliga hingelegt. Stöger nach der HSV-Pleite: "Jetzt haben wir eine neue Situation, so was ist uns in der Bundesliga noch nicht passiert. Diese Aufgabe müssen wir angehen, das wird spannend." Viel spannender wird aber der Umgang mit einem Problem, das bislang eher kleingeredet wurde. Der Abgang von Topstürmer Modeste nach China könnte in dieser Saison doch zum Dauerthema werden. Denn vor allem gegen Hamburg aber auch bei den überlegenen Gladbachern kam der FC eigentlich zu genügend Chancen. Der Unterschied zum vergangenen Jahr war lediglich: Die Tore fielen nicht.

Quelle: http://www.rp-online.de/sport/fussball/1…h-aid-1.7037392
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

486

Sunday, August 27th 2017, 9:51am

Verdienter Sieg gegen Köln
Typisch HSV?


Verdienter Sieg gegen Köln: Der HSV beantwortet die Häme über seine absurde erste Saisonwoche mit dem Sprung an die Tabellenspitze. Für manche war das bereits "die Wende". Ist das der neue HSV? Es muss zweifellos Menschen unter den Anhängern des Hamburger SV geben, die von einem unerschütterlichen Optimismus erfüllt sind. Unmittelbar nachdem André Hahn zum 0:1 getroffen hatte und der HSV mit sechs Punkten auf dem ersten Platz der Blitztabelle thronte, entrollten die Fans ein großes schwarzes Transparent mit goldenen Buchstaben: "Spitzenreiter" war dort zu lesen, viele Kölner lachten. So viel Selbstironie hatte man diesem Klub, der in den vergangenen Jahren immer wieder für Chaos stand, nicht zugetraut.

Quelle: http://www.spiegel.de/sport/fussball/bun…-1164704.html#/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

487

Sunday, August 27th 2017, 9:59am

FC-Spieler in der Einzelkritik
Clemens ohne Überzeugung, Bittencourt unglücklich


Für den 1. FC Köln setzte es gegen den Hamburger SV eine 1:3-Niederlage. Abgesehen von zwei, drei FC-Angestellten konnte kaum ein Profi überzeugen.

Jannes Horn: Note 5
Spielte nach 90 Sekunden seinen ersten schweren Fehlpass. Löste das 0:1 aus. Flankt zögerlich.

Leonardo Bittencourt: Note 5
Bemühte sich, doch nichts glückte. Zur Halbzeit ausgewechselt.

Christian Clemens: Note 5
Brachte nichts zu Ende, weil ihm jede Überzeugung zu fehlen scheint.

Jhon Cordoba: Note 3,5
Der Kolumbianer probierte es mit Wucht, kam jedoch nur selten in torgefährliche Situationen.


Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/die-…cklich-28226894
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

488

Sunday, August 27th 2017, 10:03am

HSV spielt den Stimmungskiller in Köln

Dieser Freitag wäre aus Kölner Sicht ohne das abendliche Bundesligaspiel wohl tatsächlich der bessere Fußballtag gewesen. Immerhin wird man, sollte sich diese Saison für die Kölner ähnlich schwierig fortsetzen, am Ende nicht sagen können, die Belastung durch das internationale Geschäft sei schuld gewesen. Denn die ersten beiden Niederlagen hat es nun gesetzt, bevor das erste internationale Spiel angepfiffen war. Null Punkte, ein Tor – der Start des Tabellen-Fünften der Vorsaison ist tüchtig danebengegangen. Der Gegner musste fast nichts zum Spiel beitragen, aber weil Tore zählen, hat er verdient gewonnen“, sagte Peter Stöger nach dem Spiel bedient.

Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-m…-koeln-28227226
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Aug 27th 2017, 10:04am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

489

Sunday, August 27th 2017, 10:07am

Niederlage gegen den HSV:
Ein beunruhigender Auftritt des FC Köln


Trotz langer Überzahl verliert der effzeh zuhause gegen den HSV mit 1:3. Zurück bleibt Ernüchterung, angesichts der Harmlosigkeit aber vor allem Beunruhigung bezüglich des weiteren Saisonverlaufes. Sieht man von den Begleiterscheinungen – Wechsel des Schiedsrichters, lange Überzahl für den effzeh – einmal ab, ist der Rest des Spiels schnell erzählt: obwohl die Kölner Mannschaft das Spiel eigentlich immer kontrollierte, war sie im Offensivspiel erschreckend einfalls- und mittellos. Der HSV spielte nicht einmal gut. Es reichte vollkommen aus, den effzeh aggressiv im Pressing anzugehen, defensiv die Räume zuzustellen und gelegentlich einen Konter einzustreuen, um als Sieger vom Platz zu gehen.

Quelle: http://www.effzeh.com/niederlage-gegen-d…des-1-fc-koeln/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

490

Sunday, August 27th 2017, 10:09am

Stadionausbau: Allianz-Arena als Vorbild für den 1. FC Köln?

Gäbe es eine Stadiontabelle, nähme der 1. FC Köln in seiner Europa-League-Gruppe nur den dritten Rang ein. Die Arenen von Arsenal London und Roter Stern Belgrad bieten jeweils rund 60.000 Zuschauern Platz, das sind 10.000 mehr als das Rhein-Energie-Stadion. Die Spielstätte in der weißrussischen Stadt Borrisow verfügt dagegen über gerade einmal 13.000 Plätze und kann für die Zukunftspläne der FC-Spitze somit kein Maßstab sein. Ein Bauwerk in der Größenordnung der Münchner Allianz-Arena dient da schon eher als Vorbild.

Quelle: http://www.ksta.de/koeln/stadionausbau-a…koeln--28226810
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

491

Sunday, August 27th 2017, 10:13am

Jubiläum zum Vergessen:
Trauriger Tag für Jonas Hector


Es war alles vorbereitet für einen großen Freitagabend des 1. FC Köln im RheinEnergieStadion: Am Mittag die Auslosung mit attraktiven Gegnern in der Europa League, dann ein ausverkauftes Haus zum ersten Heimspiel der Saison gegen den HSV. Dazu noch ein Jubilar, der sich das Spiel jedoch sicherlich ganz anders vorgestellt hatte. Es lief die zehnte Minute der Nachspielzeit. Sörensen hatte gerade mit seinem Treffer den 1:2-Anschluss erzielt, als Jonas Hector im Mittelfeld ein haarsträubender Fehlpass unterlief. Albin Ekdal schnappte sich die Kugel, sprintete durch die gesamte Kölner Hälfte, Hector konnte dem Schweden nicht mehr folgen. Der HSV erzielte durch Holtby das 1:3 und versetzte dem Effzeh den Todesstoß.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/08/jubilaeum…r-jonas-hector/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

492

Sunday, August 27th 2017, 10:15am

Rückblick & Ausblick:
Das war gut, das war schlecht


Nach der ersten Halbzeit wähnten sich viele Fans des 1. FC Köln im falschen Film. Nach den vollen 103 Minuten gegen den Hamburger SV (1:3) machte sich Ernüchterung breit. Der Effzeh kämpft noch mit kleineren und größeren Problemen. Zwei Spiele, null Punkte: Das ist die Bilanz der ersten beiden Bundesliga-Spieltage für den 1. FC Köln. Die Kritiker sehen sich bereits darin bestätigt, dass die Geissböcke Anthony Modeste nie hätten verkaufen dürfen. Sie übersehen dabei aber, dass nicht alles schlecht war an den bisherigen Auftritten der Kölner in der Liga. Viel Gutes war allerdings auch noch nicht dabei.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/08/rueckblic…s-war-schlecht/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

493

Sunday, August 27th 2017, 10:17am

Marcel Risse: Diagnose ist da

Schlechte Laune beim FC nach der zweiten Niederlage im zweiten Bundesliga-Spiel – und dann noch Bangen um Marcel Risse. Am Samstag gab der Geißbock-Klub dann aber Entwarnung. Risse leidet „nur“ an muskulären Problemen, der Effzeh rechnet mit einer baldigen Rückkehr. Da passt es Köln gut in den Kram, dass nach diesem Spieltag erstmal Länderspielpause ist. Die Stöger-Elf absolviert am 30.08. ein Testspiel gegen den Mittelrheinligisten TV Herkenrath. Erst am Samstag, den 09.09. geht es in der Bundesliga beim FC Augsburg weiter.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…ist-da-28229654
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Aug 27th 2017, 10:18am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

494

Sunday, August 27th 2017, 12:59pm

Köln: Kommt noch ein Flügelspieler?
Horn kann es nicht fassen


Es war einer jener Abende, die kein Torwart sich wünscht. Vier Bälle aufs Tor gekriegt, drei davon musste Kölns Keeper Timo Horn am Freitagabend aus dem Netz holen: "Ich kann es eigentlich kaum fassen. Hamburg schießt in der ersten Halbzeit zweimal aufs Tor, macht zwei Tore nach Standards, weil wir bei den zweiten Bällen nicht gut stehen." Fehler vorne und hinten - vor allen Dingen bei den sogenannten "zweiten Bällen" - bedingten eine Pleite, die auch zwei Tage später noch schmerzt. Null Punkte nach zwei Spielen, damit hatte in Köln keiner wirklich gerechnet. Geld für Transfers ist aber ebenso da wie Bedarf. Vor allen Dingen die offensiven Außenpositionen scheinen aktuell nicht optimal besetzt. Gut möglich, dass sich in den verbleibenden vier Tagen noch etwas tut im Kader.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…fassen.amp.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Aug 27th 2017, 1:01pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

495

Sunday, August 27th 2017, 2:03pm

Das sagen Schmadtke und Horn zu den Euro-League-Gegnern

Was für eine Gruppe! Der 1. FC Köln muss in der Gruppenphase der Europa League nach England, Weißrussland und Serbien, trifft auf den FC Arsenal, BATE Borisov und Roter Stern Belgrad – und muss zum Start gleich in London ran. Timo Horn: „Der FC Arsenal wird ein Toperlebnis für uns alle. Ich denke, wir haben von den deutschen Mannschaften mit die schwerste Gruppe erwischt. Aber das sind schöne Ziele.“ Und Jörg Schmadtke: „Gefühlt haben wir mit Arsenal einen Champions-League-Teilnehmer in der Gruppe. Aber es war ja klar, dass man einen großen Gegner bekommt – und dann schon bitte richtig groß! Das finde ich gut, dass wir auf die Insel fahren."

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…egnern-28225400
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Aug 27th 2017, 2:04pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

496

Sunday, August 27th 2017, 7:22pm

Kaum Kreativität, einfache Gegentore
FC-Fehlstart liefert bittere Erkenntnisse


An der Wand hinter Peter Stöger war noch der Fleck der Bierdusche vom Euro-Fest zu sehen. Rund drei Monate später war vom Saisonabschluss-Jubel im Pressekonferenz-Raum nichts mehr übrig. Mit zwei Spielen und null Punkten legte der FC nach dem 1:3 gegen den HSV einen Fehlstart hin. Zwar dominierte der FC gegen schwache und lange in Unterzahl spielende Hamburger und zeigte großen Willen, doch die Dominanz verpuffte, weil die Ideen fehlten. Von der Doppel-Sechs um Hector und Lehmann kamen zu wenig öffnende Bälle. Osako ist nach seiner Verletzungs-Rückkehr längst noch nicht in Form. Vor allem von Hector erwartet man nach seinem Positionswechsel mehr. Ein Antreiber fehlt.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…tnisse-28231156
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

497

Sunday, August 27th 2017, 9:26pm

Ein weiterer Beleg für die Krise
U 21 des FC ist Tabellenletzter


Wenn es noch eines Beweises bedurfte, dass die U 21 des 1. FC Köln in einer tiefen Formkrise steckt, dann lieferte die Nachwuchsmannschaft diesen am Samstag im Heimspiel gegen den FC Wegberg-Beeck. Nach einer indiskutablen Leistung unterlag die Elf von Trainer Helmes dem Aufsteiger vor 400 Zuschauern im Franz-Kremer-Stadion mit 1:2 (0:2). Es war die vierte Niederlage im vierten Spiel für die Kölner, die damit sogar die Rote Laterne übernahmen. Für die Gäste war der Erfolg dagegen historisch: Erstmals stehen die Wegberger in der Regionalliga West nicht auf dem letzten Tabellenplatz. Am Dienstag (19.30 Uhr) wartet auf die Kölner bereits das nächste Heimspiel gegen noch den ungeschlagenen Bonner SC.

Quelle: https://www.fupa.net/berichte/1-fc-koeln…ise-932372.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

498

Sunday, August 27th 2017, 10:30pm

Umfrage:
Machen Sie sich Sorgen um den 1. FC Köln?


Null Punkte, kein Stürmer-Tor, Tabellenplatz 17: Viel schlechter hätten die ersten beiden Spieltag aus Sicht des 1. FC Köln nicht verlaufen können. Es warten nun knüppelharte Auswärtswochen: Nach der Länderspielpause muss Köln am 9. September beim FC Augsburg ran (Samstag, 15.30 Uhr), am 14. geht’s zum FC Arsenal ins Emirates (Donnerstag, 21.05 Uhr) und am 17. zum BVB (Sonntag, 18 Uhr). EXPRESS fragte nach dem Fehlstart: „Machen Sie sich Sorgen um den 1. FC Köln?“ Bis Sonntagnachmittag stimmten knapp 30.000 Leser ab. Nur jeder Vierte macht sich keine Sorgen, fast zwei Drittel hingegen antworteten mit „Ja“. Ein klares Stimmungsbild.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…koeln--28232850
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

499

Sunday, August 27th 2017, 10:34pm

Die Müngersdorf-Misere:
Dem 1. FC Köln droht ein Stadion-Problem


In Müngersdorf liegen ernüchternde Tage hinter dem 1. FC Köln: Der Stadion-Ausbau scheint endgültig vom Tisch, doch ein Neubau wirft viele Fragen auf. Wenig Spielraum zur Interpretation ließ das Banner vor der Südkurve im Müngersdorfer Stadion: „Müngersdorf – unverhandelbar“ prangte dort beim Einlaufen der Mannschaft in Großbuchstaben. Auch an der Bahnhaltestelle trommelten die Anhänger für einen Verbleib der „Geißböcke“ am Traditionsstandort. „Der FC nur in Müngersdorf“? Das könnte im Jahr 2024 Geschichte sein. Die Machbarkeitsstudie hat einen für die Vereinsführung angemessenen Ausbau des Stadions auf eine Kapazität von 75.000 Zuschauern quasi ausgeschlossen, die Probleme selbst bei einer geringen Erweiterungen scheinen gewaltig.

Quelle: http://www.effzeh.com/die-muengersdorf-m…tadion-problem/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,685

500

Monday, August 28th 2017, 7:37am

Schmadtke: „Wir sind nicht in Top-Verfassung!“

Häufig ein Ärgernis, aber diesmal kommt die Länderspiel-Pause für den FC mehr als passend. Eine Auszeit mitten in der Auftakt-Krise. DIE Chance, Lehren aus dem Fehlstart (0 Punkte/1 Tor) zu ziehen und sich nach den Pleiten in Gladbach und gegen Hamburg zu sammeln. Köln drückt den Reset-Knopf. „Die Pause kann uns gut tun. Wir müssen sie nutzen, uns die ersten Spiele noch einmal genau anschauen und darüber reden, wie wir die Dinge angehen wollen“, erklärt Jörg Schmadtke und gibt ehrlich zu: „Wir sind nicht in Top-Verfassung!" Die größte Baustelle gibt‘s im Mittelfeld. Im Zentrum fehlt komplett das Tempo und damit die Unterstützung für Stürmer Cordoba. Jonas Hector funktioniert bislang nicht wirklich an der Seite von Kapitän Lehmann. Es fehlt ein Spielmacher mit Offensiv-Drang. Schwach auch das Spiel über die Außen.

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/joerg-…12380.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Aug 28th 2017, 7:37am)