Wednesday, July 17th 2019, 10:49am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,109

5,001

Thursday, September 13th 2018, 1:17pm

Wilde Horde fordert abermals Rücktritt der Vereinsführung des 1. FC Köln

In einer mit "Es reicht..." überschriebenen Stellungnahme auf der eigenen Webseite fordert die Ultragruppierung "Wilde Horde 1996" die Vereinsführung des 1. FC Köln zum Rücktritt auf. "Wir haben die Schnauze voll von ihr", heißt es in dem Schreiben, das sämtliche Kritikpunkte aus Sicht der Ultras auflistet. "Daher sehen wir es als wichtigstes Ziel für das Wohl des 1. FC Köln als Verein, dass diese Führung abtritt und den Weg frei macht für Leute, die das anfänglich von Werner Spinner proklamierte Versprechen, den Verein zu vereinen, realisieren können und wollen."

LINK: Wilde Horde fordert Rücktritt des Vorstands http://wh96.de/shownews/312

Quelle: https://effzeh.com/1-fc-koeln-effzeh-liv…tand-rucktritt/

Der Trööt ist wieder voll. Mehr als 5000 Posts geht derzeit nicht.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page