Tuesday, June 25th 2019, 10:11am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,041

Saturday, October 21st 2017, 7:43pm

Entwarnung!
Kapitän Lehmann trainierte mit der Mannschaft


Entwarnung beim Kapitän! Matthias Lehmann ist am Samstag ins Mannschaftstraining des 1. FC Köln zurückgekehrt. „Er konnte alles mitmachen. Es sieht soweit gut aus für Sonntag", sagte Trainer Peter Stöger (hier lesen, wie der FC-Coach sein eigenes Endspiel ausruft) nach der Einheit am Vormittag.

Quelle: http://www.express.de/28628672 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

TheMike

Unregistered

1,042

Saturday, October 21st 2017, 11:15pm

verschoben in den Kommentar-Thread
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Kohlenbock" (Oct 21st 2017, 11:31pm)

Hornig

Professional

Date of registration: Oct 13th 2017

Posts: 819

1,043

Sunday, October 22nd 2017, 3:44pm

.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Hornig" (May 4th 2019, 2:44pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,044

Sunday, October 22nd 2017, 7:30pm

„Ohne diesen Glauben an uns wären wir verloren“

Der 1. FC Köln kommt im Duell mit Werder Bremen nicht über ein 0:0 hinaus. Die Geissböcke erleben eine besondere Unterstützung durch die Fans, schaffen es aber nicht, die Atmosphäre zum ersten Bundesliga-Sieg der Saison zu nutzen. Die Stimmen zum Spiel.

https://geissblog.koeln/2017/10/ohne-die…n-wir-verloren/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,045

Sunday, October 22nd 2017, 7:34pm

Guirassy verstolpert Sieg gegen Werder Bremen

Der 1. FC Köln hat den Sieg über Werder Bremen verschenkt und mit einem torlosen Unentschieden gegen Werder Bremen (0:0) den Befreiungsschlag verpasst. Die Riesenchance zum Sieg vergab Sehrou Guirassy in der 86. Minute vor dem leeren Tor.

https://geissblog.koeln/2017/10/guirassy…-werder-bremen/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,046

Sunday, October 22nd 2017, 7:36pm

Pizarro fällt aus! Nächster Rückschlag für Köln

Claudio Pizarro sollte der Hoffnungsträger beim 1. FC Köln im Duell gegen seinen Ex-Klub Werder Bremen (0:0) werden. Doch bereits vor dem Anpfiff wurde klar: Der Stürmer würde nicht zum Einsatz kommen. Am Ende wurde der Torjäger schmerzlich vermisst – und fällt nun aus.

https://geissblog.koeln/2017/10/naechste…nd-lehmann-aus/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,047

Monday, October 23rd 2017, 10:17am

Fans mit Signal an Team – Pfiffe gegen Retter Rausch

Der 1. FC Köln hat auch in der Not seine Anhänger hinter sich. Kurz vor der Partie gegen Werder Bremen baten die Fans die Mannschaft zu sich und demonstrierten nach den Pfiffen von Borisov eine Einheit. Trotz des verpassten Befreiungsschlag standen Team und Fans nach dem Spiel zusammen.

https://geissblog.koeln/2017/10/fans-mit…-retter-rausch/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,048

Monday, October 23rd 2017, 10:19am

Symbolfigur Guirassy: Das war gut, das war schlecht

Das Duell gegen Werder Bremen sollte für den 1. FC Köln zu einem Endspiel werden. Die Mannschaft zeigte eine ordentliche Leistung, verpasste durch zahlreiche liegen gelassene Torchancen dennoch den erhofften Befreiungsschlag. Als Sinnbild für die Tragik der Partie musste Sehrou Guirassy herhalten.
Eigentlich hätte Sehrou Guirassy überhaupt nicht in der Startelf stehen sollen. Doch der kurzfristige Ausfall von Claudio Pizarro zwang Peter Stöger nur Minuten vor Spielbeginn zum Wechsel.

https://geissblog.koeln/2017/10/symbolfi…s-war-schlecht/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,049

Monday, October 23rd 2017, 10:23am

Kommentar zum 1. FC Köln
Sörensens Einwechslung beweist das Versagen der Kaderplaner


Vier Minuten vor Schluss stand Frederik Sörensen zur Einwechslung bereit. Auf seinem noch schneeweißen Trikot prangte die Vier, das ist die Zahl der großen Verteidiger: Baresi, Kohler, Förster. Sörensen trägt die Vier mit Würde; der junge Däne hat schon in den Anfängen seiner Karriere in der italienischen Serie A gespielt und von dort einiges Flair mitgebracht. Sein Passspiel ist fein, seine Haltung tadellos. Man kann nichts haben gegen Frederik Sörensen.

Quelle: http://www.ksta.de/28634372 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Kohlenbock" (Oct 23rd 2017, 10:23am)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,050

Monday, October 23rd 2017, 10:26am

FC-Einzelkritik
Dreimal 5: Die Noten zum 0:0 in Bremen


Ein Punkt, der dem 1. FC Köln nicht weiterhilft: Nach dem 0:0 im Kellerduell gegen Werder Bremen (hier der Spielbericht) bleibt der FC Tabellenletzter. Bei einer solchen Chancenverwertung ist das allerdings auch keine große Überraschung (hier mehr zu Sehrou Guirassys irrem Fehlschuss).

Quelle: http://www.express.de/28632722 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,051

Monday, October 23rd 2017, 4:12pm

Stöger bleibt! Klare Ansage in der Trainerfrage

Peter Stöger bleibt Trainer des 1. FC Köln. Das haben der Coach und Manager Jörg Schmadtke nach dem 0:0 gegen Werder Bremen bekräftigt. Die Geissböcke halten an ihrer Strategie der Kontinuität fest.
Das 0:0 gegen Werder Bremen war ein weiterer Beweis dafür, dass es zwischen Trainer und Mannschaft beim 1. FC Köln stimmt. Wie schon in den Wochen zuvor gegen Hannover, Belgrad, Leipzig und Stuttgart wirkten Spieler und Trainerteam als geschlossene Einheit und willens, die Krise gemeinsam zu überwinden.

https://geissblog.koeln/2017/10/stoeger-…r-trainerfrage/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 3,168

1,052

Monday, October 23rd 2017, 5:07pm

Auszug aus Bild+ Artikel:

Der Keller-Check

HSV, Werder, Köln – wer hat das Zeug unten raus zu kommen?

Das spricht GEGEN den Abstieg:

►Die Moral: Köln spielt nicht wie ein Absteiger. Rennt, kämpft und erarbeitet sich viele Chancen. Die Spieler, selbst der dritte Ersatzmann, geht für den Klub und vor allem Trainer Peter Stöger durchs Feuer. Es gibt keine Grüppchenbildung im Team. Im Gegenteil: nach wie vor gehen die Spieler oft gemeinsam essen, die meisten sind privat dicke Freunde.

►Die Ruhe: Der Riss mit den Fans wurde abgewendet, nach dem Zoff in der Europa League in Borissow jetzt die Versöhnung gegen Bremen. Es gibt keine „Stöger-Raus-Rufe“. Auch der der Verein steht noch hinter dem Trainer.

Das spricht FÜR den Abstieg:

►Die Form: Köln kann auch „kleine“ Gegner auf Augenhöhe, wie Stuttgart und Bremen, derzeit nicht schlagen. Die FC-Krise ist vor allem eine Sturm-Krise: Nur drei Tore, zwei davon durch Verteidiger. Die Spieler verlieren das Erfolgsgefühl. Dazu das Hammer-Programm und die enorme Belastung in den nächsten Wochen. Beispiel bis zur nächsten Länderspielpause: Mittwoch Pokal in Berlin, Samstag Derby in Leverkusen. Danach Europa League gegen Borissow, dann kommt Hoffenheim...

►Die Verletzten: Stammspieler wie Cordoba, Risse und Hector fehlen durch ihre Verletzungen an allen Ecken und Enden. Wann und wie fit sie zurückkehren, ist ungewiss. Jetzt fällt auch noch Pizarro (Muskelprobleme) erst mal aus.

Rettungs-Wahrscheinlichkeit: 30 Prozent

P.S.: Die Rettungswahrscheinlichkeit für Werder wird mit 50%, vom HSV mit 60% angegeben

Quelle: http://www.bild.de/bild-plus/sport/fussb…la=de.bild.html
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "ma_ko68" (Oct 23rd 2017, 5:10pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,053

Monday, October 23rd 2017, 6:12pm

Kommentar: Peter Stöger und die nötigen Tugenden

Dass Peter Stöger Trainer des 1. FC Köln bleibt, ist alternativlos. Erstens, weil keine Alternative Besserung verspräche. Und zweitens, weil es gute Gründe gibt, an die Wirkung von Kontinuität und Vertrauen zu glauben. Dennoch müssen Nachfragen gestattet sein.
Der FC St. Pauli holte in der vergangenen Saison in den ersten 14 Zweitliga-Spielen gerade einmal sechs Punkte. Die Hamburger hielten trotzdem an Trainer Ewald Lienen fest und wurden belohnt. Mit 45 Punkten liefen die Kiez-Kicker gar noch auf Rang sieben nach 34 Spieltagen ein.

https://geissblog.koeln/2017/10/kommenta…tigen-tugenden/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,054

Monday, October 23rd 2017, 6:13pm


Köln und die Suche nach dem Schuldigen
Sind die Vorwürfe gegen Kaderplaner Schmadtke haltbar?


Es prasselt einiges auf Jörg Schmadtke herab, nicht wenige Zeitgenossen haben den Geschäftsführer und verantwortlichen Kaderplaner des 1. FC Köln ins Visier genommen. Der Vorwurf: Fehleinkäufe und ein zu dünner Kader. Aber: Sind die Vorwürfe haltbar? Oder ist nicht auch Schmadtke nicht mehr und nicht weniger als ein Opfer der Umstände?

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…ml#omfbLikePost
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,987

1,055

Monday, October 23rd 2017, 6:46pm

FC und JS gehen getrennte Wege!

Siehe FC Homepage
  • Go to the top of the page

UrkölschePescher

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,750

1,056

Monday, October 23rd 2017, 6:48pm

  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,057

Monday, October 23rd 2017, 7:50pm

Paukenschlag! Schmadtke nicht mehr FC-Manager

Der große Knall am Geißbockheim: Jörg Schmadtke ist nicht mehr Manager des 1. FC Köln. Das gab der Effzeh am Montagabend bekannt. Grund seien „unterschiedliche Auffassungen im Hinblick auf die zukünftige sportliche Ausrichtung des Klubs“, hieß es in der Mitteilung.

https://geissblog.koeln/2017/10/paukensc…ehr-fc-manager/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,058

Monday, October 23rd 2017, 7:53pm

1.FC Köln
Bundesliga-Schlusslicht trennt sich von Sportchef Schmadtke


Der 1. FC Köln und Geschäftsführer Jörg Schmadtke gehen künftig getrennte Wege. Wie der Tabellenletzte der Bundesliga am Montagabend mitteilte, einigten sich der Vorstand des Clubs und der 53-Jährige nach „eingehender und intensiver Analyse zu unterschiedlichen Auffassungen im Hinblick auf die zukünftige sportliche Ausrichtung“, auf eine sofortige Trennung.

Quelle: http://www.express.de/28639508 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,059

Monday, October 23rd 2017, 7:56pm

Paukenschlag im Rheinland
Der 1. FC Köln und Manager Schmadtke trennen sich


Das hat niemand so erwartet: Der in der Bundesliga am Tabellenende stehende und damit tief in der sportlichen Krise steckende 1. FC Köln hat mit sofortiger Wirkung den Vertrag mit dem Geschäftsführer aufgelöst. Darauf haben sich beide Parteien geeinigt.

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…ennen-sich.html
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

1,060

Monday, October 23rd 2017, 8:34pm

Kommentar zur Trennung vom Kölner Manager
Schmadtkes Aus: Der Verein gewinnt nichts durch diese Trennung


Was ist passiert beim 1. FC Köln, dass Geschäftsführer Jörg Schmadtke und der Klub den noch sechs (!) Jahre laufenden Kontrakt Knall auf Fall auflösen? Gab es den großen Vulkanausbruch? Oder endete an diesem Montag ein schleichender Prozess? Ein Kommentar von kicker-Redakteur Frank Lußem.

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…ml#omfbLikePost
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page