Sunday, June 16th 2019, 2:33pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,141

Sunday, February 19th 2017, 7:29pm

Sörensen holt sich 5. Gelbe ab
Modeste küsst schläfrige Kölner wach


Es bleibt dabei: Der 1. FC Köln ist vor heimischem Publikum einfach nicht zu schlagen! Beim 1:1 gegen den FC Schalke 04 brauchten die Geißböcke allerdings fast eine komplette Halbzeit, um aus dem Tiefschlaf zu erwachen. Torjäger Modeste küsste die Hausherren dann wach. In der Schlussviertelstunde verpasste der S04 den zweiten Auswärtssieg in dieser Saison. Trotz hochkarätiger Chancen in der Schlussviertelstunde brachten di Schalker den Ball nicht im Tor unter (77., 80., 81.). So blieb es am Ende beim aus Kölner Sicht doch schmeichelhaften 1:1.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…halke-04-2.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,142

Sunday, February 19th 2017, 7:32pm

KÖLN – SCHALKE 1:1
Schmerz-Tor von Modeste


Der „Ein-Arm-Stürmer“ lässt Köln in die jecke Woche schunkeln und verursacht Schalkes vorzeitigen Euro-Brexit! Modeste rettet verletzt mit seinem Tor das 1:1. Der FC bleibt Siebter und kann weiter von der Europa League träumen. Schalke kann das langsam abhaken! Kölns Top-Torjäger stürzt früh auf die linke Schulter. Hat sichtbar Schmerzen, wird behandelt. Der Franzose läuft ständig mit angewinkeltem Arm über den Rasen. Erste Diagnose: Schulterprellung! Aber auch die kann nicht sein 17. Saisontor verhindern.Er war an 19 der 30 FC-Tore beteiligt, ist damit der wertvollste Bundesliga-Spieler dieser Saison!

Quelle: http://www.bild.de/bundesliga/1-liga/sai…26384.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,143

Sunday, February 19th 2017, 7:35pm

Modeste rettet FC einen Punkt gegen Schalke

Nach Toren von Alessando Schöpf (2.) und Anthony Modeste (43.) endete die Partie 1:1. Der FC erwischte einen denkbar schlechten Start. Nach nur 65 Sekunden brachte Schöpf die Gäste nach einer Hereingabe von Caligiuri von der linken Seite aus kurzer Distanz in Führung. Mit dem ersten nennenswerten Angriff glichen die Gastgeber durch Modeste aus. Yuya Osako behauptete am Mittelkreis den Ball, schaltete den Turbo ein und setzte seinen Sturmpartner mit einem feinen Pass 20 Meter vor dem Schalker Tor in Szene. Modeste umkurvte seinen Gegenspieler und schlenzte den Ball aus 18 Meter ins rechte untere Eck zum 1:1.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…chalke-25764292
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,144

Sunday, February 19th 2017, 7:38pm

Modeste rettet Köln einen Punkt gegen Schalke

Der 1. FC Köln hat sich gegen den FC Schalke 04 ein Unentschieden erkämpft. Zum Abschluss des 21. Spieltages teilten sich die "Geißböcke" und die Gäste aus Gelsenkirchen mit 1:1 (1:1) die Punkte. Schalke erwischte einen Start nach Maß. Allessandro Schöpf traf bereits in der 2. Spielminute zur Gästeführung. Kölns Torjäger Anthony Modeste glich nach 43 Minuten aus. Die zu Hause weiter ungeschlagenen Kölner liegen nur einen Zähler hinter Hertha BSC auf Rang sechs, der in die Europa League führt. Aber auch der siebte Platz könnte für die erste Europacup-Teilnahme seit 1992 reichen.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…halke-04-2.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,145

Sunday, February 19th 2017, 7:41pm

Trotz Schmerzen:
Modeste sichert Effzeh wichtigen Punkt


Der 1. FC Köln bleibt dank Modeste zu Hause weiter ungeschlagen. Am 21. Spieltag erarbeiteten sich die Domstädter ein 1:1 gegen Schalke 04. Nach dem Schock des frühen Gegentores berappelten sich die Kölner erstaunlich schnell und verdienten sich mit einer couragierten Vorstellung nach zuletzt zwei Pflichtspiel-Niederlagen einen wichtigen Punkt. Der 33. Punkt in dieser Saison hilft den Geissböcken deutlich mehr als den Schalkern. Köln bleibt Siebter und in Schlagdistanz zu den Teams auf den Europacup-Rängen. Schalke dagegen liegt weiterhin sieben Punkte hinter dem Effzeh.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/02/trotz-sch…ichtigen-punkt/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,146

Sunday, February 19th 2017, 7:44pm

Schalkes Siegesserie endet in Köln

Schalke 04 stellt die Weichen beim 1. FC Köln früh auf Sieg, doch der Blitzstart wirkt eher kontraproduktiv bei Königsblau. Der angeschlagene Toptorjäger Modeste hat den 1. FC Köln vor der ersten Heimpleite seit April 2016 bewahrt und die kleine Siegesserie des FC Schalke 04 gestoppt. Der Franzose bescherte den Rheinländern am Sonntag durch sein 17. Saisontor ein 1:1 (1:1) gegen Schalke, womit der FC als Tabellensiebter mit 33 Punkten weiter Kontakt zu den Europacupplätzen hält. Die Schalker, die zuletzt drei Pflichtspiele in Serie gewannen, belegen mit 26 Zählern weiter einen Mittelfeldrang.

Quelle: https://www.wa.de/sport/schalke-04/siege…pt-7416354.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,147

Sunday, February 19th 2017, 8:52pm

Osako und Modeste stark
Die FC-Spieler in der Einzelkritik


Thomas Kessler - Note: 4,5
Ließ vor dem 0:1 Caligiuris Hereingabe durch den Fünfmeterraum zischen. Keine gute Entscheidung. Glück bei Goretzkas Pfostenschuss.

Anthony Modeste - Note: 2
Bekam 44 Minuten keinen vernünftigen Ball serviert und machte dann den ersten wie selbstverständlich rein. Große Klasse.

Yuya Osako - Note: 2
Die erste Halbzeit des Japaners bestand nur aus Missverständnissen und Fehlpässen – bis zur Vorlage zum 1:1. Wurde danach minütlich stärker, lieferte einige gute Anspiele auf Modeste und schoss selbst gefährlich (70.).


Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/osak…kritik-25766060
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,148

Sunday, February 19th 2017, 8:57pm

Wie der Stürmer-Star gegen Schalke vom Pechvogel zum FC-Helden wurde

Beim 1:1 gegen Schalke erlebte Modeste besonders turbulente 90 Minuten. In der 19. Minute blieb er mit schmerzverzerrtem Gesicht am Boden liegen und fasste sich an die Schulter. Nach einer kurzen Behandlung an der Seitenlinie ging es für den Franzosen weiter. Sein lädierter Arm behinderte den Angreifer fortan bei seinen Bewegungen. Aber Modeste biss sich auf die Zähne und glich für den FC sehenswert aus. Nach Zuspiel von Osako schlenzte er den Ball aus 18 Metern ins Tor zum 1:1. „Er braucht die Schulter ja auch nicht zum Schießen“, scherzte Jörg Schmadtke und führte dann ernsthaft fort: „Wie er das macht, ist schon im Stile eines Top-Stürmers.“

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…-wurde-25765988
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,149

Sunday, February 19th 2017, 9:02pm

Peter Stöger:
"Haben eine richtig gute Reaktion gezeigt"


Beide Trainer waren nach dem 1:1 zwischen dem 1. FC Köln und dem FC Schalke 04 zufrieden mit der Leistung ihrer Mannschaft. Die Stimmen zum Spiel:

Peter Stöger: "Der Start ist unglücklich gelaufen für uns. Dafür haben wir es danach gut gemacht. Die Jungs haben sich reingearbeitet und eine richtig gute Reaktion gezeigt. Schalke hatte in der zweiten Halbzeit zwei klarere Chancen."

Markus Weinzierl: "Die Leistung der Mannschaft war heute wieder gut. Wir sind gut ins Spiel gekommen. Dann haben wir einmal nicht aufgepasst, da hat Modeste gezeigt, was für ein Torjäger er ist. Beide Mannschaften haben auf Sieg gespielt. Wir haben in der Schlussphase drei, vier hundertprozentige Chancen ausgelassen. Wenn wir weiter so fighten, werden wir noch viele Punkte holen."


Quelle: http://www.bundesliga.de/de/liga/news/bu…men-blmd21n.jsp
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,150

Sunday, February 19th 2017, 9:07pm

Modeste rettet dem FC einen Punkt gegen Schalke

Eine besondere Woche steht in Köln bevor, und weil es die Möglichkeit gab, dass der 1. FC Köln mit drei Niederlagen in Folge in den Karnevalstrubel starten könnte, hatten die Geschäftsführer Schmadtke und Wehrle vor der Partie gegen Schalke 04 im Stadionheft schon mal vorgebaut: „Im Tagesgeschäft Bundesliga ist es leider nicht immer möglich, dass das letzte Ergebnis zur Feierstimmung passt“, hieß es da. Und: „Karneval feiern wir so oder so.“ Und so feiern sie jetzt: Mit einem am Ende etwas glücklichen 1:1 gegen die Schalker im Rücken und mit der Fortsetzung der Heimserie ohne Niederlagen, die nun schon seit April 2016 währt.

Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1--f…chalke-25766148
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,044

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,152

Monday, February 20th 2017, 4:08pm

FC-Bankdrücker
So lief das Comeback von Jojic


Nicht nur in der Hinrunde beorderte Peter Stöger überraschend Milos Jojic gegen Schalke 04 in die Startformation. Auch am Sonntag beim 1:1 (1:1) im Rhein-Energie-Stadion durfte der ehemalige Profi von Borussia Dortmund gegen die Königsblauen von Beginn an ran. Obwohl der Serbe kaum über Spielpraxis verfügt, machte er seine Sache ganz ordentlich. Im Express lobte Geschäftsführer Jörg Schmadtke Jojics Leistung wie folgt: „Milos hat ein gutes Spiel gemacht.“ Am Sonntagabend konnte er zwar nicht auf ganzer Linie überzeugen, ein paar Gründe für weitere Starteinsätze konnte er aber liefern. Und unterm Strich bleibt festzuhalten: Andere Alternativen hat Stöger im Mittelfeld einfach nicht. Auch weil Rückkehrer Christian Clemens anscheinend sein Potenzial noch nicht abrufen kann.

Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-b…-jojic-25769836
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,153

Monday, February 20th 2017, 4:14pm

FC und das Modeste-Drama in drei Akten

Der 1. FC Köln bleibt zuhause weiterhin ungeschlagen. Im Westschlager gegen Schalke 04 wahrte der FC durch ein 1:1 seinen Heimnimbus und hielt den Verfolger auf Distanz. Garant dafür: einmal mehr Torjäger Anthony Modeste, der für einen dramatischen Abend in drei Akten sorgte. Der erste begann in der 19. Minute mit einem unscheinbaren Rempler in der Nähe des Mittelkreises, nach welchem der Franzose mit schmerzverzerrtem Gesicht liegen blieb. Die linke Schulter hatte etwas abbekommen, doch die medizinische Abteilung behandelte den Goalgetter offenbar erfolgreich. Zwar lief Anthony Modeste in der Folgezeit mit angewinkeltem Arm übers Feld, doch behinderte ihn dies dann doch nicht zu sehr.

Quelle: http://www.koeln.de/koeln/sport/1_fc_koe…en_1047452.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,154

Monday, February 20th 2017, 4:16pm

„Ein kleiner Schritt hat zur ganz großen Leistung gefehlt“

Das 1:1 zwischen dem 1. FC Köln und dem FC Schalke 04 hilft dem Effzeh mehr als den Gästen aus Gelsenkirchen. Jörg Schmadtke: „Es war ein sehr kampfbetontes, laufintensives, gutes Fußballspiel mit technischen Feinheiten und einem leistungsgerechten und seriösen Unentschieden. Schalke hat man angemerkt, dass sie sehr viel Selbstvertrauen getankt hat. Das Spiel ging nicht gut für uns los, deswegen fand ich es sehr bemerkenswert, was unsere Mannschaft danach – vor allem in der ersten Halbzeit – abgeliefert hat. Wie Tony das 1:1 macht, ist im Stile eines Top-Stürmers, der er ist. Wir sind froh, dass wir ihn haben. Ich kann nicht beantworten, wie lange wir die Verletzten kompensieren können. Die, die reinkommen, machen auf sich aufmerksam. Zum Beispiel Milos Jojic, der das heute über weite Strecken gut gemacht hat.“

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/02/ein-klein…istung-gefehlt/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,155

Monday, February 20th 2017, 4:25pm

Mega-Angebot für Kölns Modeste

Der chinesische Topklub Tianjin Quanjian FC lockt Torjäger Anthony Modeste offenbar mit einem Mega-Angebot. Aktuell buhlen besonders Teams aus China, wo der Transfermarkt noch bis zum 28. Februar offen ist, um Modeste. Ein Mega-Angebot liegt den Kölner sogar vor, wie Manager Jörg Schmadte im kicker bestätigte. Demnach geht es um eine Ablöse von 40 Millionen Euro. Allerdings schiebt der FC einem Wechsel aktuell noch einen Riegel vor. "Wir werden unsere sportliche Zielsetzung nicht aufgrund eines Transfers gefährden - auch wenn es um viel Geld geht", so Schmadtke. "Das haben wir sowohl dem Klub als auch allen Beratern, die in dieser Angelegenheit bei uns aufgetaucht sind, genau so mitgeteilt." Es gebe dabei auch keine Schmerzgrenze. Vielleicht kommt der Deal aber noch im Sommer zustande.

Quelle: http://www.sport1.de/transfermarkt/2017/…hony-modeste-ab
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,156

Monday, February 20th 2017, 4:36pm

Köln kennt "aktuell keine Schmerzgrenze"
Mega-Angebot für Modeste aus China


Anthony Modeste ist Kölns Superstar. 17 Treffer hat er nun in dieser Saison schon erzielt. Dem FC liegt aktuell ein Mega-Angebot aus China für den Mittelstürmer in Höhe von 40 Millionen Euro vor. Doch Manager Schmadtke schiebt einem sofortigen Wechsel des Torjägers einen Riegel vor. Jetzt den Torjäger abzugeben, ohne darauf aufgrund des in Deutschland geschlossenen Transferfensters mit einem Neueinkauf reagieren zu können, ist für den FC kein Thema. Erst recht nicht, da mit Risse (Kreuzbandriss) und Bittencourt (Sehnenanriss im linken Oberschenkel) bereits zwei Leistungsträger der Kölner Offensive langfristig ausfallen. Im Februar wird ein Modeste-Transfer demnach nicht stattfinden. Doch es ist nicht auszuschließen, dass die Chinesen das Thema auf Wiedervorlage im Sommer legen - mit offenem Ausgang.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…-aus-china.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Feb 20th 2017, 4:37pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,157

Monday, February 20th 2017, 6:34pm

Anthony Modeste in der Klinik
Diagnose: "Nur" eine Schulterprellung


Die Entwarnung kam am frühen Abend: Nach der Untersuchung in der MediaPark-Klinik bei FC-Teamarzt Schäferhoff steht fest: Anthony Modeste hat "nur" eine geprellte Schulter. Der Stürmer des 1. FC Köln war im Spiel gegen den FC Schalke 04 nach einem Zweikampf auf die Schulter gestürzt. Nach der Diagnose dürfte auch Trainer Peter Stöger aufatmen. Schließlich steht am kommenden Samstag das Duell gegen Bayern-Jäger RB Leipzig an.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…agnose-25772750
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,158

Monday, February 20th 2017, 7:41pm

Kommentar
Köln sollte Modeste jetzt verkaufen


Ein chinesischer Klub bietet 40 Millionen Euro für Stürmer Anthony Modeste. Zwar spielt der Franzose eine herausragende Saison, die Domstädter wären dennoch gut beraten, das Angebot anzunehmen. Die Gefahr einer Verletzung besteht bei Modeste permanent. Dann könnte man ihn im Sommer wohl nicht mehr so teuer verkaufen, Sollte Modeste gehen, würde der FC die Saison wahrscheinlich zwischen Platz 11 und 13 beenden. Doch mit dem Geld ließe sich der Kader für die kommende Saison auf mehreren Positionen stark aufwerten. Und ein paar Schulden könnte der FC auch noch abbauen. Warum also nicht diese Saison abschenken um dafür in Zukunft richtig angreifen zu können.

Quelle: http://www.rp-online.de/sport/fussball/1…n-aid-1.6619882
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,159

Tuesday, February 21st 2017, 5:46pm

Modeste ist zu wertvoll, um ihn gegen Geld einzutauschen

Man muss die Perspektive des Jahres 2012 einnehmen, um zu begreifen, was der 1. FC Köln da getan hat: Damals standen die Kölner unmittelbar vor der Pleite; eine Fan-Anleihe musste her, sonst wäre der erste Meister der Bundesligageschichte in eine Deckungslücke von sechs Millionen Euro gestürzt. Sechs Millionen – so nah war der 1. FC Köln damals dem Untergang. Dreieinhalb Jahre später kann es sich der Verein leisten, 40 Millionen Euro auszuschlagen. Denn Anthony Modeste ist für den sportlichen Erfolg zu wertvoll, um ihn gegen Geld einzutauschen, und sei es für noch so viel.

Quelle:http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/komm…uschen-25773190
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,580

3,160

Tuesday, February 21st 2017, 5:48pm

China-Millionen abgelehnt
FC kann auf Modeste nicht verzichten


Der 1. FC Köln brauchte nicht lange, um die 40-Millionen-Euro-Offerte für Anthony Modeste zu verwerfen. Sportchef Jörg Schmadtke weiß nur zu genau, was er an dem Franzosen hat. Einen Ausnahmestürmer mit unglaublicher Torquote, Zweikampfstärke, Leidenschaft und Charakterstärke, der seit seinem Wechsel 2015 von der TSG Hoffenheim an den Rhein Topleistungen abliefert. Jeden anderen Profi im FC-Kader hätte man wahrscheinlich ziehen lassen. Schweren Herzens zwar, aber man hätte den Verlust auffangen können. Nicht aber Modeste. Im Kampf um die Saisonziele ist er für den 1. FC Köln nicht zu ersetzen.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…ichten-25773356
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Feb 21st 2017, 5:48pm)