Tuesday, August 20th 2019, 7:07am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,641

Friday, June 23rd 2017, 7:37am

Gregoritsch darf für 5,5 Mio gehen

Gestern kehrte Michael Gregoritsch von der Seychellen-Reise zurück. Der Urlaub ist nun Vergangenheit. Doch wie sieht die sportliche Zukunft des Angreifers aus? Der 1. FC Köln bot gerade 4,5 Mio Euro für den Ösi-Nationalspieler (Vertrag bis 2019) und blitzte damit beim HSV ab. Auch Freiburg zeigt Interesse. Klar ist: Für 5,5 Mio darf Gregoritsch gehen. Diese Summe möchte der Verein für den Stürmer (fünf Saisontore) unbedingt erzielen. Drunter geht (noch) nichts. „Gregerl“ darf zudem nur weg, wenn Bobby Wood (24) beim HSV vorzeitig verlängern sollte. Zwei Angreifer auf einen Schlag verlieren will Hamburg nicht. Auf eine Entscheidung drängt auch Gregoritschs Agent Thies Bliemeister: „Es gibt Angebote für Michael. Jetzt ist der HSV am Zug seine Wertschätzung zu beweisen – oder nicht.“ Heißt: verlängern oder verkaufen.

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/michae…87316.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jun 23rd 2017, 7:38am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,642

Friday, June 23rd 2017, 7:41am

Stöger spricht über Modeste und witzelt über Cordoba

Peter Stöger ist zum beliebtesten Bundesliga-Trainer gewählt worden. Grund genug für die ARD, den Coach des 1. FC Köln in den Sportschau Club am Donnerstagabend einzuladen. Der Österreicher sprach unter anderem über den Effzeh, Anthony Modeste und dessen potentielle Nachfolger. Das Hemd war eine Augenweide. Peter Stöger zeigte sich farblich dem ARD-Studio angepasst und stellte sich den Fragen von Moderator Alexander Bommes. Klar, dass es in dem halbstündigen Gespräch nicht nur um den Rückblick auf die vergangene Saison ging, sondern unter anderem auch um die aktuellen Transferentwicklungen rund um Anthony Modeste. Auch auf die Frage nach möglichen Nachfolgern blieb Stöger entspannt und spielte dann auf 1978 an, Österreichs Triumph über Deutschland bei der WM. „Cordoba wäre cool“, lachte der einstige Nationalspieler. „Da könnte ich meine Cordoba-Jacke wieder anziehen.“

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/06/stoeger-s…-ueber-cordoba/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,643

Friday, June 23rd 2017, 10:21am

Effzeh: So viel kostet Gregoritsch

Michael Gregoritsch gilt als einer der Wunschstürmer beim 1. FC Köln. 5,5 Millionen Euro müssten die Domstädter laut Bild an den HSV für den Österreicher zahlen. Fraglich ist aber, ob der Nationalspieler der Alpenrepublik tatsächlich einer der beiden Top-Kandidaten bei den Rheinländern ist. Denn auch bei Mark Uth und Jhon Córdoba, so heißt es, zeichne sich ein Wechsel ab. An beiden sind die Kölner interessiert, die mit einer Doppellösung den designierten Abgang von Modeste (35 Mio. Aböse) auffangen wollen. Ein Großteil davon müsste in Córdoba reinvestiert werden, der aufgrund seiner Physis der ideale Modeste-Ersatz als Zielstürmer zu sein scheint. 20 Mio. rufen die Rheinhessen auf. Für Uth, gebürtiger Kölner, sind sechs Mio. im Gespräch. Auch der Name Martin Braithwaite kursiert weiter durch das Rheinland. Welche Wunschlösungen der FC bekommt, ist derzeit noch offen. Heißester Kandidat ist aber Uth.

Quelle: http://www.fussballtransfers.com/bundesl…egoritsch_78922
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,644

Friday, June 23rd 2017, 11:27am

Opjepass Fans!
FC-Trikot für die Euro-Festspiele


Der „Effzeh International“ ist wieder auf Reisen. Ganz Köln freut sich darauf, nach 25 Jahren endlich wieder auf europäischer Bühne auftreten zu dürfen. „Das ist einfach etwas besonderes, international zu spielen. Dieses Flair, mit tausenden deiner Fans in anderen Städten zu sein, das hat schon was“, freut sich Jörg Schmadtke. Und dabei will man natürlich auch schick sein. EXPRESS erfuhr: Es geht in Nadelstreifen auf die Euro-Festspiele. Es war eines der größten Spiele in der Vereinshistorie des 1. FC Köln. 1986 hat es der FC erstmals in ein europäisches Endspiel geschafft. Für das Hinspiel im ehrwürdigen Santiago Bernabeu hatte sich der damalige Ausrüster einen feinen Zwirn ausgedacht: Zu roten Stutzen und roter Hose lief der FC in rotem Shirt mit weißen Nadelstreifen auf. EXPRESS erfuhr: Das Trikot für die Euro-Festspiele ist eine Reminiszenz an jenen großen Fußball-Abend, als der FC erstmals um einen europäischen Titel spielte! Ein rotes Shirt mit weißen Nadelstreifen - so geht der FC auf große Tour.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…spiele-27845228
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,645

Friday, June 23rd 2017, 11:33am

Uth-Deal rückt näher
Gregoritsch zu teuer?


Die Rückkehr von Mark Uth, der bei 1899 Hoffenheim einen gültigen Vertrag bis 2018 besitzt, zum 1. FC Köln könnte bald perfekt sein. Es spricht einiges dafür, dass der 25-Jährige nach der Verpflichtung von Jannes Horn als nächster FC-Neuzugang verkündet wird. Beide Vereine stehen schon länger im engen Kontakt. Nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ will der FC den Angreifer verpflichten, und Uth kann sich ebenfalls eine Rückkehr sehr gut vorstellen. Die von den Kraichgauern geforderte Ablösesumme soll bei rund sieben Mio. Euro liegen. Michael Gregortisch soll ebenfalls ein Kandidat für den 1. FC Köln sein. 5,5 Millionen Euro sollen die Kölner dem Hamburger SV bereits für den Österreicher geboten haben. Zu wenig für die Hanseaten. Obwohl der 23-Jährige bei Markus Gisdol nicht die allergrößte Wertschätzung genießt, fordern die Hamburger rund eine Mio. Euro mehr.

Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-g…26695584-seite2
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,646

Friday, June 23rd 2017, 3:34pm

Cordoba nach Köln?

Und es wird noch mehr Fluktuation in den Mainzer Kader kommen, dem Anschein nach werden die Mainzer bald auf ausgiebige Shoppingtour gehen können: Die Anzeichen verdichten sich, dass der 1.FC Köln gewillt ist, Jhon Cordoba als Ersatz für Anthony Modeste aus dem Vertrag zu kaufen – für 18 Millionen Euro.

http://www.fr.de/sport/rhein-main/fsvmai…adler-a-1301261
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,647

Friday, June 23rd 2017, 7:15pm

„Bisher keine Einigung!“
Modeste-Transfer weiter offen


Anthony Modeste hat am Freitag das Geißbockheim unverrichteter Dinge wieder verlassen müssen. Zwischen dem 1. FC Köln und Tianjin Quanjian gibt es bislang noch keine Einigung über einen Transfer. Das ließ FC-Sportchef Jörg Schmadtke am Freitagabend wissen. „Es gibt derzeit keine Einigung zwischen allen beteiligten Parteien, die über einen Transfer verhandeln“, ließ Schmadtke ausrichten. Modeste hatte beim Verlassen der FC-Geschäftsstelle mit saurer Miene lediglich erklärt: „Fragt Schmaddi!“ Nun ist klar, warum. Der Transfer ist offenbar noch immer ein ganzes Stück davon entfernt, als perfekt vermeldet zu werden.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/06/bisher-ke…r-weiter-offen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,648

Friday, June 23rd 2017, 7:23pm

Mickey-Modeste sauer
Platzt der China-Wechsel doch noch?


Gibt es jetzt doch noch die Wechsel-Wende? Dass Köln-Knipser Anthony Modeste nächste Saison in China spielt, stand eigentlich längst fest. Nach einem Gipfeltreffen am Freitag könnte nochmal neuer Schwung in die Sache kommen. Modeste verließ in Mickey-Mouse-Shorts das Geißbockheim mit saurer Miene und blockte alle Fragen schmallippig ab mit: "Fragt Schmadtke!" Platzt das Ding tatsächlich noch? Schmadtke zum Modeste-Gipfel: "Es gibt derzeit keine Einigung zwischen allen beteiligten Parteien."

Quelle: http://www.bild.de/bild-plus/sport/fussb…Login.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jun 23rd 2017, 7:24pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,649

Friday, June 23rd 2017, 7:48pm

Kauft der 1. FC Köln Jhon Cordoba?

Bereits im Sportschau Club konnte FC-Trainer Peter Stöger mit einer witzigen Anspielung auf Jhon Cordoba bei den Zuschauer punkten. Auf die Nachfrage von Moderator Bommer, ob der Kolumbianer ein Kandidat für den FC sei, entgegnete er: „Cordoba wäre cool. Da könnte ich meine Cordoba-Jacke wieder anziehen.“ Schon länger kursiert der Angreifer als Nachfolger Modeste durch die Gazetten. Wie die „Frankfurter Rundschau“ berichtet, soll der FC angeblich bereit sein, die geforderte Ablösesumme von 18 Mio. Euro für Cordoba zu zahlen. Nach Informationen des „Kölner Stadt-Anzeiger“ möchte Jörg Schmadtke den Preis noch ein wenig drücken. Die Schmerzgrenze liegt bei 15 Millionen Euro.

Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-g…reifen-26695584
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,650

Friday, June 23rd 2017, 8:55pm

Streit um Zahlungsmodalitäten:
Vorerst „keine Einigung“ beim Modeste-Wechsel


Der Wechsel von Kölns Torjäger Anthony Modeste zum chinesischen Erstligisten Tianjin Quanjian steht unmittelbar bevor, wie Jörg Schmadtke Anfang der Woche bestätigte. Am Freitagabend sind die Verhandlungen zwischen den Domstädtern und Modeste jedoch ins Stocken geraten. „Es gibt derzeit keine Einigung zwischen allen beteiligten Parteien“, erklärte Schmadtke auf Nachfrage. Nach Informationen der „Bild“ gibt es Streit um Zahlungsmodalitäten. Im Gespräch ist eine Ablösesumme in Höhe von 35 Millionen Euro, die Modeste zum neuen Rekord-Abgang des Vereins machen würde.

Quelle: http://www.transfermarkt.de/streit-um-za…iew/news/278993
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,651

Saturday, June 24th 2017, 9:02am

Platzt der Modeste-Wechsel?

Zwischen dem 1. FC Köln und Tjanijin Quanjian gibt es offenbar ebenso noch Dinge zu klären wie zwischen beiden Klubs und den Beratern des französischen Angreifers. Zum einen soll der FC auf eine sofortige Zahlung der gesamten Ablöse von 35 Millionen Euro bestehen, wohingegen die Chinesen zunächst nur 20 Millionen Euro bezahlen wollen und den Rest dann in zwei Raten. Und zum anderen sollen Modestes Berater Etienne und Patrick Mendy neun Millionen Euro Provision fordern – sechs Millionen von den Geißböcken und drei Millionen von Tjanijin Quanjian. Forderungen, die man in Köln offenkundig nicht bereit ist, zu erfüllen. Ob es zum Wechsel kommt, ist seit Freitag fraglicher denn je.

Quelle: https://www.fussballinfo.net/2017/06/24/…mmt-wohl-nicht/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,652

Saturday, June 24th 2017, 9:33am

Das große Gerangel um die Modeste-Millionen

Wechselt Anthony Modeste in wenigen Tagen für eine neue Rekordablösesumme vom 1. FC Köln zu Tianjin Quanjian oder platzt der Transfer nach China doch noch? Kaum vorstellbar, dass der Deal nicht unter Dach und Fach gebracht wird. Woran hakt es? Ein Knackpunkt sind die diversen Berater mit und ohne Beauftragung. Da sind Vermittler Franjo Vranjkovic und der britische Anwalt Chris Farnell auf Seiten der Chinesen. Da sind Pierre Frelot und dessen Spielerberater-Agentur Mondial Promotion, die Modeste vertritt. Und dann sind da noch die Mendy-Bruder, die als enge Vertraute Modestes seit Monaten an dem Deal beteiligt sind. Alle wollen mitverdienen, alle wollen vom Millionen-Kuchen ein gehöriges Stück abhaben.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/06/das-gross…este-millionen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,653

Saturday, June 24th 2017, 11:09am

Anthony Modeste
Who Could Replace Köln’s Goal Machine?


Der freie Journalist Manuel Veth hat für fussballstadt.com eine Auflistung von möglichen Kandidaten für den Sturm des FC, die Modeste ersetzen könnten, erstellt.

Jhon Córdoba – 1.FSV Mainz
Transfer Possibility: 80%

Mark Uth – 1899 Hoffenheim
Transfer Possibility: 80%

Bobby Wood – Hamburger SV
Transfer Possibility: 30%

Michael Gregoritsch – Hamburger SV
Transfer Possibility: 50%

Serge Gnabry – FC Bayern München
Transfer Possibility: 15%

Fedor Smolov – Krasnodar
Transfer Possibility: 30%


Quelle: http://fussballstadt.com/anthony-modeste-replacement/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Jun 24th 2017, 11:12am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,654

Saturday, June 24th 2017, 11:33am

HSV oder Köln:
Wood hat sich entschieden


Bobby Wood besitzt beim HSV eine Ausstiegsklausel. Für festgeschriebene zwölf Millionen Euro würde gerne der 1. FC Köln zuschlagen. Stürmer Wood hat nun über seine Zukunft entschieden. Der 24-jährige Angreifer, der vergangene Saison fünfmal für den Hamburger SV traf, hat sich aber gegen einen Wechsel zu den Geißböcken entschieden. Wood verlängert stattdessen seinen Kontrakt an der Elbe bis 2021 und lässt sich die Ausstiegsklausel abkaufen. „Wir freuen uns, dass Bobby bei uns verlängert hat. Damit schließen wir einen Wechsel in dieser Saison aus“, verkündet Manager Jens Todt. Der 1. FC Köln muss woanders nach einem Modeste-Ersatz fahnden.

Quelle: http://www.fussballtransfers.com/bundesl…tschieden_78961
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,655

Saturday, June 24th 2017, 2:58pm

Gregoritsch-Berater bestätigt Angebote:
„Jetzt ist der HSV am Zug“


Eine Entscheidung hinsichtlich der Zukunft von Hamburgs Mittelstürmer Michael Gregoritsch (Foto) rückt offenbar näher. Der 23-Jährige, der zuletzt konkret mit dem 1.FC Köln in Verbindung gebracht worden war und dessen Vertrag an der Elbe noch bis 2019 läuft, könnte den HSV bei einem Ablöse-Angebot von 5,5 Mio. Euro verlassen. Köln soll mit einer ersten Offerte in Höhe von 4,5 Mio. Euro abgeblitzt sein, lockt insbesondere mit der Perpsektive auf Einsätze im internationalen Geschäft. Auch Freiburg ist dem Vernehmen nach an Gregoritsch interessiert. „Es gibt Angebote für Michael. Jetzt ist der HSV am Zug seine Wertschätzung zu beweisen – oder nicht“, erklärt Berater Thies Bliemeister.

Quelle: http://www.transfermarkt.de/gregoritsch-…iew/news/278880
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,656

Saturday, June 24th 2017, 3:06pm

Ametov wechselt nach Dortmund

Ein hoffnungsvolles Talent verlässt den 1. FC Köln Richtung Ruhrpott: Junioren-Nationalspieler Beyhan Ametov schließt sich der Drittliga-Reserve von Borussia Dortmund an. Der 18-Jährige trainierte zwischenzeitlich bereits bei den Profis mit. Anargyros Kampetsis (Olympiakos Piräus) unter Vertrag genommen. In der gerade abgelaufenen U19-Bundesliga-Saison erzielte Ametov, der einen Zwei-Jahres-Vertrag unterschrieben hat, in 22 Partien 12 Treffer.

Quelle: http://www.effzeh.com/transferticker-230617-2/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jun 24th 2017, 3:08pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,657

Saturday, June 24th 2017, 3:13pm

Popovic und Ametov:
U21-Talente verlassen den Effzeh


Zwei vielversprechende Talente des 1. FC Köln haben die Geissböcke verlassen. Milislav Popovic und Beyhan Ametov gehören nicht mehr dem U21-Kader des Effzeh an. Alle Augen waren am Freitag am Geißbockheim auf Anthony Modeste gerichtet. Doch als der Franzose am späten Nachmittag die Geschäftsstelle verließ, ging nur wenige Meter vor ihm ein weiterer Spieler seiner Wege: Milislav Popovic weilte ein letztes Mal im Grüngürtel, am Montag soll sein Wechsel zu Eintracht Braunschweig vermeldet werden. Beyhan Ametov den Geissböcken den Rücken gekehrt und ist zum BVB gewechselt . Er hatte zu jenem Trio gehört, das von Stöger im Herbst 2016 ins Profi-Training der Geissböcke befördert worden war.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/06/popovic-u…sen-den-effzeh/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,658

Saturday, June 24th 2017, 4:31pm

1. FC Köln im Rhein-Energie-Stadion
SPD kritisiert die Konzeptlosigkeit der Stadt


Wird der 1. FC Köln seine Heimspiele nach Ablauf des Pachtvertrages im Juni 2024 weiterhin in Müngersdorf austragen, oder will der Verein an anderer Stelle eine eigene Arena bauen? Und ließe sich das Rhein-Energie-Stadion überhaupt auf die vom FC für notwendig erachteten 75.000 Sitzplätze erweitern? Die Fragen beschäftigten Fans ebenso wie Anwohner in der Nachbarschaft des Stadions und die Politiker im Stadtrat. Die SPD hatte die Verwaltung im April unter anderem nach den finanziellen Folgen eines möglichen Umzugs des Erstligisten gefragt – und nahm die Qualität der jetzt vorgelegten Antwort „erschrocken“ zur Kenntnis, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Quelle: http://www.ksta.de/koeln/lindenthal/1--f…-stadt-27851328
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,659

Saturday, June 24th 2017, 6:36pm


Modeste-Deal droht an Geldgier zu scheitern


Die Vollzugsmeldung des Wechsels von Anthony Modeste nach China lässt weiterhin auf sich warten. Die exorbitanten Forderungen der Spielerberater sollen bislang eine unüberwindbare Hürde darstellen. Modestes Berater Etienne und Patrick Mendy für ihre Dienste auf sechs Mio. Euro vom 1. FC Köln und drei weitere von Tianjin Quanjian. "Nicht nur, dass die Mendys überhaupt keinen Karriereplan für Modeste haben, die Brüder haben auch nichts getan, um Anthony näher an Tianjin Quanjian zu bringen. Die haben alle total vergessen, woher sie kommen. Der schlimmste Zustand im Leben eines Menschen ist, wenn du die Bodenhaftung verlierst", wird Franjo Vranjkovic, ein involvierter China-Vermittler zitiert.

Quelle: https://www.sport.de/news/ne2798033/mode…r-zu-scheitern/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

4,660

Saturday, June 24th 2017, 10:51pm

Darum liegen die Modeste-Verhandlungen erst mal auf Eis

Sie kamen mit Louis-Vuitton-Rucksäcken und mit der Hoffnung, mit vollen Taschen das Geißbockheim zu verlassen. Doch das Brüderpaar Patrick und Etienne Mendy, seit Jahren Berater und Vertraute von Modeste, blitzten bei FC-Sportchef Jörg Schmadtke mit ihrer Forderung nach einer Bezahlung für den Transfer ab. Kein Wunder: Dass der abgebende Verein einen Spielerberater bezahlt, gibt es im internationalen Fußball normalerweise nicht. Möglich, dass die Mendy-Brüder wegen der vielen anderen am Transfer beteiligten Vermittler Angst haben, am Ende leer auszugehen. Zudem gibt es offenbar noch keine Einigung zwischen Tianjian und dem 1. FC Köln, was die Modalitäten der Zahlungen anbetrifft.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…uf-eis-27854688
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page