Sonntag, 22. Oktober 2017, 02:54 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

21

Mittwoch, 19. Juli 2017, 11:26

Heldt: 1. FC Köln dient als Vorbild

Hannover 96 ist kein typischer Bundesliga-Aufsteiger. Die Niedersachsen kommen mit einem gewissen Finanzpotenzial nach oben und haben langfristig gesehen ambitionierte Ziele. Als Vorbild fungiert vor allem der 1. FC Köln. Der Verein aus der Domstadt ist inzwischen ein leuchtendes Beispiel für viele Bundesligisten. „Wir wollen den Weg gehen, den der 1. FC Köln genommen hat“, sagte Hannovers Sportdirektor Horst Heldt gegenüber Sport Bild.

Quelle: http://www.fussball.news/heldt-wollen-de…n-genommen-hat/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

22

Mittwoch, 19. Juli 2017, 11:28

1. FC Köln lasst sich bei Meré offenbar nicht abschütteln

Da der Transfer von Jorge Meré zum FC Malaga noch immer nicht in trockenen Tüchern ist, spekuliert der „kicker“, dass der 1. FC Köln weiterhin gute Karten habe, den spanischen U21-Nationalspieler zu verpflichten. Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ bereits berichtete, möchte Geschäftsführer Jörg Schmadtke den 20-Jährigen für zwei Jahre plus Kaufoption von Absteiger Sporting Gijon ausleihen. Auch nach der Verpflichtung von Joao Queiros, der ebenfalls Abwehrspieler ist, soll Meré weiterhin ganz oben auf der Wunschliste der Kölner stehen.

Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-g…etteln-26695584
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

23

Mittwoch, 19. Juli 2017, 12:30

Highlight gegen den 1. FC Köln
KFC erwartet die Stars vom "Effzeh"


Das Testspiel am Freitag gegen den Bundesligisten 1. FC Köln ist das Highlight in der Vorbereitung des KFC Uerdingen. 19 Uhr ist Anpfiff, 2100 Karten sind bereits verkauft. Das letzte Duell ist schon 16 Jahre her. "Das ist ein absolutes Highlight für uns", sagt KFC-Geschäftsführer Weinhart. Er hatte das Spiel zusammen mit dem Vorstandsteam "eingetütet". Im Kader der Domstädter befinden sich so wohlklingende Namen wie Hector, Córdoba, Horn oder Bittencourt. Spieler der U23 werden durch die Konstellation mit dem ersten Saisonspiel wohl eher nicht zum Einsatz kommen, so dass sich die Krefelder Fans auf die Kölner Stars freuen können.

Quelle: http://www.mein-krefeld.de/sport/kfc-erw…h-aid-1.6958579
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

24

Mittwoch, 19. Juli 2017, 12:36

FC-Neuzugang João Queirós:
Ein Kaiser noch ohne Land


Plötzlich ging es für die Öffentlichkeit ganz schnell: Dienstag früh tauchten in der portugiesischen Presse die ersten Berichte über einen Wechsel auf, wenig später bestätigte der 1. FC Köln den Transfer von João Queirós. Den 19-jährigen Innenverteidiger, der vom SC Braga zum effzeh stößt, lassen sich die „Geißböcke“ dem Vernehmen nach drei Millionen Euro kosten. Eine Stange Geld für einen Youngster, der noch keinen Erstliga-Einsatz auf dem Konto hat. Aber auch eine Investition in die Zukunft, die durch den Fünfjahresvertrag dokumentiert ist. Eine Sofortverstärkung dürfte Queirós nicht darstellen – aktuell ist der Portugiese noch ein Kaiser ohne Land.

Quelle: http://www.effzeh.com/fc-neuzugang-joao-…noch-ohne-land/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

25

Mittwoch, 19. Juli 2017, 12:55

Malaga, Genua oder Köln?
FC weiter im Rennen um Jorge Meré


Entscheidet sich Abwehr-Talent Jorge Meré (Sporting Gijón) doch noch für den 1. FC Köln? Meré soll doch keinen Medizincheck in Malaga absolviert haben. Heißt: Der FC ist noch im Rennen! Geschäftsführer Jörg Schmadtke bastelt weiter an seinem Königstransfer für die Defensive, die Gespräche dauern an. „Futbol.as“ berichtet derweil, Gijón würde die Angebote von Köln und Sampdoria Genua bevorzugen. Auch die Italiener strecken ihre Fühler nach dem Junioren-Nationalspieler aus. Schmadtke hat die Hoffnung auf Meré noch nicht aufgegeben.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…%C3%A9-27995752
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

26

Mittwoch, 19. Juli 2017, 16:44

JOJIC: Mit Yoga und 7 Kilo weniger endlich spitze!

Erst Flop, dann top! Milos Jojic (25) hat‘s allen gezeigt. Vom Bankdrücker kämpfte er sich in der Rückrunde zum Leistungsträger. Im BILD-Interview erklärt der Serbe u.a., warum er plötzlich so gut drauf ist! BILD: Milos, Sie wirken schon nach wenigen Trainings­tagen unheimlich fit! Das mache ich seit etwa sieben Monaten. In Serbien habe ich sogar einen Yoga-Trainer, hier in Köln mache ich das alleine. Im Ernst: Ich fühle mich einfach gut und ernähre mich sehr gesund.“

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/milos-…_medium=twitter
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

27

Mittwoch, 19. Juli 2017, 16:49

FC-Trainingsspaß im Video
Marco Höger hält den Hintern hin


Während die Kollegen feixten, vergrub sich Marco Höger (27) in seinem Shirt. Kurz zuvor hatte der Sechser das Lattenschießen im FC-Training verloren. Und er wusste, was ihm blüht. Höger musste den Hintern hinhalten – und seine Mitspieler nahmen Maß! Vor allem die Dänen bewiesen ihre Treffsicherheit: Nikolas Nartey und Frederik Sörensen taten dem Unglücksraben mit ihren Schüssen besonders weh.

Quelle mit Video: http://www.express.de/sport/fussball/1--…rn-hin-27994980
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

28

Mittwoch, 19. Juli 2017, 18:05

Mere-Transfer nach Malaga geplatzt

Wie "eldesmarque.com" berichtet, ist der Transfer von Jorge Mere nach Malaga trotz bereits absolviertem Medizincheck geplatzt. Der spanische Innenverteidiger von Sporting Gijon fürchtet offenbar, beim FC Malaga nicht auf genug Einsätze zu kommen. Laut spanischen Medien sind nun noch Sampdoria Genua, das Mere wohl mit einer Einsatzgarantie über eine bestimmte Anzahl von Spielen locken will, und der 1. FC Köln im Rennen. Die Kölner bieten dem Bericht zufolge eine Vertragslaufzeit von fünf Jahren und "sehr großzügige wirtschaftliche Rahmenbedigungen".

Quelle: http://www.effzeh.com/transferticker-190717/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

29

Mittwoch, 19. Juli 2017, 20:50

Stöger: "Für kölsche Verhältnisse bin ich schon der Wenger"

Ein Vierteljahrhundert war der 1. FC Köln nicht in Europa vertreten. Kein Wunder, dass Peter Stöger nach dem Erreichen des fünften Platzes in Köln heiliggesprochen wurde. Im Interview erklärt der Coach, warum er trotz des großen Erfolges keinen Stolz verspürte und was ihn mit Arsenals Manager verbindet. Obwohl ihm mit seiner Mannschaft die direkte Qualifikation für die Europa League gelungen ist, verfällt er nach der Analyse dieser Erfolgssaison nicht in totale Euphorie. "Ich war zufrieden, ich wusste, dass es ein großer Erfolg für den FC war", betont Stöger, "aber ich verspürte keinen Stolz."

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…wenger.amp.html
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

30

Mittwoch, 19. Juli 2017, 23:14

Novakovic: „In China kann man es nur schwer aushalten“

Vor fünf Jahren verließ Milivoje Novakovic Köln mit einem weinenden Auge – nun ist er mit einem breiten Grinsen zurück! Funktioniert hat Novakovic auch an der Seite von Lukas Podolski. Er gratuliert seinem früheren Mitspieler zum Japan-Wechsel und kann aus Erfahrung berichten: „Das ist ein schönes Land zum Leben. Alles ist sauber, voller netter Leute und die Organisation ähnlich gut wie in Deutschland. Poldi wird viel Spaß haben!“ Für Modeste hat „Nova“ dagegen schlechte Nachrichten: „Ich habe von vielen Spielern gehört, dass man es in China nur schwer aushalten kann. Viele wollten schnell wieder weg.“

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…alten--27998982
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (19. Juli 2017, 23:14)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

31

Mittwoch, 19. Juli 2017, 23:35

Zweikampf mit Genua um Verteidiger
Happy End im Meré-Märchen?


Malaga, Genua – und doch der FC? Der Transfer von Kölns Wunsch-Spanier Jorge Meré (20) ist wie ein Märchen. Erst soll er in Malaga einen Medizin-Check absolviert haben, dann plötzlich doch nicht mehr. Später hieß es in Italien, er sei sich mit Sampdoria Genua einig. Aber auch das ist falsch. Gibt‘s am Ende doch noch ein „Happy End“ mit Köln und Meré? Wie BILD erfuhr, besitzt der FC nach wie vor Chancen auf den so begehrten Innenverteidiger. Für Köln spricht die klar bessere sportliche Perspektive, vor allem durch die Teilnahme an der Europa League.

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-k…_medium=twitter
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

32

Donnerstag, 20. Juli 2017, 09:40

Experten halten Ausbau in Müngersdorf für möglich
Köln schafft Platz für 70 000 Fans


Mitte August soll die Entscheidung über die Zukunft des Rheinenergie-Stadions fallen. Das Büro Speer (AS+P) prüft unter Führung des Projektentwicklers Companeer aus München für die Sportstätten GmbH, ob eine Erweiterung technisch, statisch, bau- und lärmrechtlich machbar ist. Nowendig ist auch die Zustimmung des Stadionarchitekten. Die Gutachter sollen einen Ausbau in Müngersdorf für möglich halten! Wie BILD aus Aufsichtsratkreisen erfuhr, liege die Erweiterungskapazität bei rund 70 000 Zuschauern. Die Kosten für den Umbau will die Stadt tragen, sie sollen aber durch die erhöhte Pacht des FC wieder eingespielt werden.

Quelle: http://www.bild.de/regional/koeln/rheine…02502.bild.html
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (20. Juli 2017, 09:40)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

33

Donnerstag, 20. Juli 2017, 09:44

Köln-Trainer Stöger sieht Modeste-Transfer als "gute Entscheidung"

Für Trainer Peter Stöger vom 1. FC Köln war der Wechsel des französischen Torjägers Anthony Modeste zum chinesischen Klub Tianjin Quanjian am Ende "eine gute Entscheidung". Stöger sagte dem kicker, dass Modeste den Transfer "wollte" und es ihm persönlich "zu viel um ihn und zu wenig um die Jungs ging, die da sind." Modeste wird zunächst zwei Jahre lang für sechs Millionen Euro an Tianjin ausgeliehen, anschließend besteht für die Chinesen eine bindende Kaufverpflichtung über 29 Millionen Euro. Stöger selbst hegt keine Abwanderungsgedanken.

Quelle: http://www.sport1.de/fussball/bundesliga…te-entscheidung
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

34

Donnerstag, 20. Juli 2017, 10:12

1. FC Köln feilscht weiter um Meré

Die Transferzeit treibt mitunter doch seltsame Blüten. Das wird ganz besonders beim Werben mehrerer Klubs um den spanischen Verteidiger Jorge Meré von Sporting Gijon deutlich, zu denen auch der 1. FC Köln zählt. "Ich denke, dass wir bei Jorge Meré weiter im Rennen sind", sagt Jörg Schmadtke. Nach Malaga wechselt der Spieler schon mal nicht, da die Andalusier Meré nicht kaufen, sondern nur ausleihen wollte. Das macht Gijon nicht mit. Und ob Genau als Zehnter der Serie A und mit einem Zuschauerschnitt von rund 19.000 pro Heimspiel wirklich so viel attraktiver ist als der 1. FC Köln, ist dann auch eher fraglich.

Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-t…%C3%A9-28001234
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

35

Donnerstag, 20. Juli 2017, 10:15

Linzer ASK statt Hertha BSC
FC hat neuen Testspielgegner gefunden


Der 1. FC Köln hat für das Trainingslager in Kitzbühel einen neuen Testspielgegner gefunden. Die Mannschaft von Trainer Peter Stöger trifft am Abend des 1. August auf der Anlage des FC Kitzbühel auf den Linzer ASK. Der Traditionsklub schaffte in der vergangenen Saison die Rückkehr in die 1. Liga, Stöger spielte selbst für den LASK von 1997 bis 1998. „Ich denke, mit dem Linzer ASK haben wir einen guten Gegner gefunden, der schon mitten im Saft ist und uns deshalb einiges abverlangen kann“, sagt Jörg Schmadtke.

Quelle:http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/fc-t…funden-27997344
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

36

Donnerstag, 20. Juli 2017, 10:18

Keine Testspiele:
Risse muss sich noch gedulden


Marcel Risse ist für die Testspiele des 1. FC Köln am Freitag beim KFC Uerdingen und am Sonntag in Braunschweig noch keine Option. Der Rechtsaußen muss sich wegen muskulärer Probleme noch gedulden.´Eigentlich hatte Marcel Risse zum Vorbereitungsstart der Geissböcke voll ins Mannschaftstraining einsteigen wollen. Doch der 27-Jährige kommt noch nicht so recht in Gang. Seit über zwei Wochen plagen den Kölner muskuläre Probleme. Dies hat sich bislang nicht geändert. Risse muss daher bei den kommenden Testspielen zuhause bleiben.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/07/keine-tes…-noch-gedulden/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

SchweizerSchoggi

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 219

37

Donnerstag, 20. Juli 2017, 10:50

Vor Einigung mit Mere! Spanier im Anflug auf Köln

Der 1. FC Köln könnte sich in Kürze mit einem weiteren Innenverteidiger verstärken. Nach Informationen des GEISSBLOG.KOELN stehen die Geissböcke vor der Verpflichtung von Jorge Meré. Der spanische U21-Nationalspieler soll sich für den Effzeh entschieden haben.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/07/vor-einig…flug-auf-koeln/
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

38

Donnerstag, 20. Juli 2017, 11:41

Kölner Stadtanzeiger: Der Wechsel von Meré zum effzeh ist perfekt. Mehr Infos in Kürze!

Quelle: https://twitter.com/ksta_fc/status/887969251495227392
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Paul Steiner

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 274

39

Donnerstag, 20. Juli 2017, 11:41

Laut ksta ist der Transfer perfekt!

https://twitter.com/ksta_fc/status/887969251495227392
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

40

Donnerstag, 20. Juli 2017, 11:46

Spanien-Talent schon in Köln!
FC kurz vor Verpflichtung von Jorge Meré


Das Ringen um Jorge Meré hat offenbar ein gutes Ende für den 1. FC Köln! Nach EXPRESS-Informationen ist der FC-Wunschspieler bereits in Köln. Zwar ist der Deal noch nicht perfekt, doch der Klub ist guter Dinge, den Transfer in Kürze unter Dach und Fach zu bringen, womöglich sogar noch heute. Jörg Schmadtke sagt: „Unser Argument bei Meré ist Köln und die Entwicklung des Klubs. Auch, dass wir europäisch spielen. Noch ist aber nichts unterschrieben. Bis zum Trainingslager in Kitzbühel (ab 27. Juli, d. Red.) haben wir eine Entscheidung.“ Als Ablöse sind neun Millionen Euro im Gespräch.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…%C3%A9-28002488
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang