Sonntag, 22. Oktober 2017, 02:55 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

421

Sonntag, 20. August 2017, 18:25

DFB-Pokalauslosung
FC trifft auf Hertha in Berlin


Der nächste Gegner für den 1. FC Köln im DFB-Pokal steht fest: Die Kölner treten in Berlin gegen Hertha BSC an. Der 1. FC Köln gewann in der ersten Pokalrunde gegen die Leher TS. Der Fünftligist aus Bremerhaven unterlag den Kölnern mit 0:5. Comedystar Carolin Kebekus, die selbst bekennende Anhängerin des FC ist, zog als „Losfee“ die schwierige Partie für die Kölner. Zu Beginn der Auslosung scherzte Kebekus noch: „Selten waren die Anweisungen aus Köln so klar, was ich bei der Auslosung zu tun habe. Und wenn ich dem FC doch einen schweren Gegner ziehe, dann schulde ich FC-Trainer Peter Stöger ein Kölsch.“

Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/dfb-…zig-an-28196508
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

422

Sonntag, 20. August 2017, 20:09

Kämpfende Kölner verlieren gegen starkes Gladbach

Der 1. FC Köln ist mit einem Frust-Erlebnis beim Erzrivalen in seine erste Europacup-Saison seit 25 Jahren gestartet. Im 87. Derby bei Borussia Mönchengladbach verlor der Europa-League-Teilnehmer verdient mit 0:1 (0:0). Damit kassierte Kölns Trainer Peter Stöger in seiner fünften Saison als FC-Trainer erstmals eine Niederlage im Auftaktspiel. Die im Vorjahr nur neuntplatzierte Borussia setzte dagegen im Kampf um die direkte Rückkehr nach Europa gleich ein Zeichen. Den Siegtreffer erzielte der Schweizer Außenverteidiger Nico Elvedi (49.) – es war das erste Tor im 47. Bundesliga-Spiel für den 20-Jährigen.

Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/live…adbach-28196474
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

423

Sonntag, 20. August 2017, 20:14

Bittere Derby-Pleite in Gladbach:
FC-Start geht nach hinten los!


Kein Glück zum Auftakt! Der 1. FC Köln muss sich im Derby beim Erzrivalen Borussia Mönchengladbach 0:1 (0:0) geschlagen geben! Die Fohlen beginnen furios und setzen den FC unter Druck, doch mit etwas Glück und Keeper Timo Horn wird die Null gehalten. Auf der anderen Seite taucht Jhon Cordoba zweimal gefährlich vor Yann Sommer auf, bringt den Ball aber nicht im Kasten unter – der neue Mann ist kein Anthony Modeste! Nach toller Kombination über Ibrahima Traoré trifft der aufgerückte Gladbacher Außenverteidiger Elvedi kurz nach der Pause zum 1:0. Für Gefahr sorgt in der 2. Hälfte bei Köln einzig weiter Cordoba, der noch zwei weitere gute Möglichkeiten liegenlässt.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…n-los--28195140
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (20. August 2017, 20:19)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

424

Sonntag, 20. August 2017, 20:16

Elvedi entscheidet das rheinische Derby

Borussia Mönchengladbach startete mit einem Derby-Heimsieg gegen Köln in die neue Spielzeit. Gerade in der ersten Hälfte vergaben dominante Borussen viele gute Möglichkeiten, jedoch war Köln durch Konter auch stets gefährlich. Nach dem Seitenwechsel musste es ein Abwehrmann für die Gastgeber richten.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…c-koeln-16.html
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

425

Sonntag, 20. August 2017, 20:18

Vor Köln!
Gladbach erreicht schon sein Saisonziel


Glatter Gladbach-Start! Die Borussia schlägt Köln 1:0 und schafft damit etwas, das in der kompletten vergangenen Saison nicht geklappt hat. 1. Saisonziel erreicht! Durch den Sieg steht Gladbach in der Tabelle erstmals seit Mai 2016 vor dem Erz-Rivalen. Weil immerhin eine der vielen Top-Chancen im Tor landet. 49. Minute: Nico Elvedi schiebt den Ball nach Vorlage von Traoré cool an Horn vorbei ins Kölner Tor. Der erste Bundesliga-Treffer des Schweizers, der nur deshalb spielt, weil Stamm-Rechtsverteidiger Jantschke verletzt ist. Stark: Nur eine Minute später ist er schon wieder im eigenen Strafraum zur Stelle, verhindert per Grätsche den Ausgleich durch Cordoba.

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/nico-e…32342.bild.html
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

426

Sonntag, 20. August 2017, 20:25

Glanzstart für Gladbach
Elvedi schießt Borussia zum Derby-Sieg


Borussia Mönchengladbach ist dank Tor-Debütant Nico Elvedi mit einem Derbysieg in die Saison gestartet. Die Fohlenelf bezwang ihren "Lieblingsgegner" 1. FC Köln in einer rasanten Partie verdient mit 1:0 (0:0) und rückte die zuletzt ins Wanken geratenen Verhältnisse am Rhein vorerst wieder zurecht. Gladbach weist nun eine Bilanz gegen den Rivalen von 48 Siegen in 87 Bundesliga-Duellen auf. Die Stimmen zum Spiel:

Max Eberl: "Wir haben nicht unverdient gewonnen und hatten eine Vielzahl an Großchancen. Der Sieg für uns geht völlig in Ordnung."

Jörg Schmadtke: "Gladbach hatte vielleicht ein paar Chancen mehr, von daher ist es kein unverdienter Sieg."


Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/nico-e…32342.bild.html
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

427

Sonntag, 20. August 2017, 21:03

Glückloser Córdoba bester Kölner
Klünter schwach


Zum Auftakt musste der 1. FC Köln zum 87. rheinischen Derby in den Borussiapark nach Mönchengladbach reisen. Die Kölner zeigten zwar eine leidenschaftliche Leistung, ließen über weite Teile des Spiels aber Durchschlagskraft und Ideen vermissen. Die Einzelkritik:

Timo Horn: Note 2,5
Der Torhüter hatte viel zu tun und parierte mehrmals stark. Beim Gegentor konnte er nichts mehr ausrichten.

Lukas Klünter: Note 5
Hatte in vielen Szenen einen schweren Stand und wackelte mehrmals bedrohlich.

Jhon Córdoba: Note 2,5
Der Kolumbianer war auffälligster FC-Profi. Flink auf den Beinen, durchsetzungsfähig und mit den ersten beiden Chancen. Was zu seinem Glück fehlte, war ein Tor.


Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/die-…8197690-seite13
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

428

Sonntag, 20. August 2017, 21:07

Defensive desolat!
Der FC verliert das Rhein-Derby


Der 1. FC Köln hat den Bundesliga-Auftakt verpatzt und sich im Rhein-Derby gegen Borussia Mönchengladbach mit 0:1 (0:0) geschlagen geben müssen. Nach einer schwachen ersten Halbzeit fanden die Geissböcke nie wirklich in die Partie. In der Defensive zeigte sich das Team von Trainer Peter Stöger auffallend anfällig. Fazit zum Spiel: Zum Lachen: Eigentlich nichts. Dafür präsentierte sich der FC schlicht zu schwach. Zum Weinen: Rauschs Verletzung drückt die Stimmung zusätzlich. Unser Held des Tages: Timo Horn. Der einzige Kölner mit Normalform.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/08/defensive…as-rhein-derby/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

429

Sonntag, 20. August 2017, 21:14

FC-Verteidiger Rausch geht in Gladbach K.o.

Auf einmal sah Konstantin Rausch nur noch Sterne: Nach einem Zusammenprall mit Gladbachs Hazard war für den Deutsch-Russen Schluss (45.). Der Linksverteidiger wirkte benommen, nahm auf der Bank Platz und bekam einen dicken Eisbeutel in den Nacken gepackt. So kam neben Jhon Cordoba bei der 0:1-Derby-Pleite noch ein weiterer Neuzugang zu seiner FC-Premiere: Jannes Horn. Für Winter-Einkauf Christian Clemens war erneut kein Platz im Kader. Schon in der Vorwoche im DFB-Pokal war er außen vor gewesen. Eine herbe Enttäuschung für den gebürtigen Kölner. Dabei wollte er nach einer enttäuschenden Rückrunde neu angreifen.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…h-k-o--28197272
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

430

Sonntag, 20. August 2017, 21:19

Gladbach feiert Derbyheld Elvedi

Nico Elvedi konnte sich vor Glückwünschen kaum retten. Gleich nach dem Schlusspfiff umarmten ihn seine Mitspieler, anschließend gratulierten Trainer Hecking und Sportdirektor Eberl dem Held des Abend zu dessen Premierentor in der Bundesliga. Dank des Schweizers war Mönchengladbach mit einem 1:0 (0:0)-Derbysieg gegen "Lieblingsgegner" 1. FC Köln in die Saison gestartet und hatte damit die zuletzt ins Wanken geratenen Verhältnisse am Rhein vorerst wieder zurechtgerückt. "Wir sind die Nummer eins am Rhein", sangen die euphorisierten Gladbach-Fans anschließend. "Die bessere Mannschaft hat gewonnen. Gladbach war immer gefährlich", meinte Peter Stöger.

Quelle: http://www.sport1.de/fussball/bundesliga…bach-1-fc-koeln
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

431

Sonntag, 20. August 2017, 21:24

Derby-Analyse
FC fehlen Ideen und Durchschlagskraft


Peter Stöger ist in der fünften Saison Trainer beim 1. FC Köln, und noch nie hatte der Österreicher ein Auftaktspiel mit seiner Mannschaft verloren. Am Sonntagabend erwischte es ihn erstmals, und es ist natürlich besonders bitter, wenn das auch noch in dem Derby schlechthin aus Kölner Sicht passiert. Die notwendige Leidenschaft der Kölner war zwar da, doch der FC war zu oft im Rückwärtsgang. Im Spiel nach vorne fehlten meistens die Ideen und Durchschlagskraft. Die Niederlage ist sicherlich kein Beinbruch, Stöger wird allerdings gesehen haben, dass vor ihm und seinem Trainerteam noch viel Arbeit liegt.

Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/derb…skraft-28197630
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (20. August 2017, 21:25)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

432

Sonntag, 20. August 2017, 21:27

Stimmen zum Spiel
Stöger: "Am Ende wurde es besser"


So sahen es die Trainer...

Dieter Hecking: "Für den ersten Spieltag war es ein gutes Spiel, ein rassiges Derby. Ich hätte mir gewünscht, dass wir aus der Vielzahl der Möglichkeiten schneller das 1:0 machen. Wir hatten aber auch Phasen, wo wir hinten Schwerstarbeit leisten mussten. Nach 70 Minuten war in unserem Spiel ein kleines Loch. Aber die Mannschaft wollte unbedingt gewinnen, das hat man auch gesehen."

Peter Stöger (1. FC Köln): "Wir haben ein ordentliches Spiel gemacht, aber die bessere Mannschaft hat gewonnen. Die Gladbacher hatten mehr Chancen und waren immer gefährlich. Unser Abstimmung in der Hintermannschaft hat nicht so gut funktioniert. Am Ende wurde es dann besser."


Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…-es-besser.html
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (21. August 2017, 07:48)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

433

Montag, 21. August 2017, 07:50

FC-Fans beschädigen Zug auf der Rückreise aus Gladbach

Einige Fans des 1. FC Köln haben auf der Rückreise vom Bundesliga-Spiel in Mönchengladbach am Sonntag im Zug randaliert. Wie die Bundespolizei bekanntgab, kam es im Entlastungszug zum Kölner Hauptbahnhof zu mehreren Sachbeschädigungen. Laut Bundespolizei wurden Deckenverkleidungen abgerissen und Türen beschädigt. Außerdem sei eine Tür aufgebrochen worden. Einige Fans hätten zudem die Zugsprechanlage widerrechtlich genutzt. Die Bundespolizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Quelle: http://www.ksta.de/koeln/tuer-aufgebroch…adbach-28198536
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

434

Montag, 21. August 2017, 07:57

Gladbach versaut Kölns Start
DERBY-DÄMPFER


Glatter Gladbach-Start! Und ein Derby-Dämpfer für den FC. Der Auftakt ging in die Hose. Die Borussia schlägt Köln 1:0. Bloß ein Spiel der langen Saison. Aber dadurch steht Gladbach in der Tabelle erstmals seit Mai 2016 vor dem FC. Weil immerhin eine der vielen Top-Chancen im Tor landet. Derby-Dämpfer für den FC. Aber da kam lange auch viel zu wenig! Keeper Horn wird in den ersten 16 Minuten gleich 4-mal gefordert, ist aber gegen Hazard (6.), Confed-Cup-Held Stindl (9., 16.) und Raffael (15.) jeweils zur Stelle. Der FC wirkt völlig überfordert und noch nicht wirklich auf dem Platz. Auch danach kein Schuss aus der zweiten Reihe. Kein wirklich gefährlicher Pass. Zu schwache Flanken. Und Stürmer Jhon Cordoba im ersten Liga-Spiel für den FC noch im Abschluss-Pech. Köln verliert damit erstmals unter Trainer Stöger ein Auftakt-Spiel. Ausgerechnet in Gladbach. Kein schöner Start in die Euro-Saison.

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/derby/…32286.bild.html
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

435

Montag, 21. August 2017, 08:03

Stimmen: „Vielleicht waren wir auch etwas überrascht“

Der 1. FC Köln hat das Auftaktspiel in die neue Saison verloren. Im Rhein-Derby gegen Borussia Mönchengladbach setzte es eine verdiente o:1-Niederlage. Die Kölner wehrten sich zwar nach Kräften, doch zwingende Aktionen konnte sich der Effzeh nur selten erspielen. Die Gladbacher hingegen stellten die Mannschaft von Trainer Peter Stöger vor allem durch ihr Flügelspiel vor Probleme. Peter Stöger: „In der ersten Halbzeit hat Gladbach es ideal gelöst, danach haben uns besser eingestellt, um ihre Außenspieler zu verteidigen. Die Schwierigkeit bei Gladbach ist einfach, dass sie außen Schnelligkeit haben und übers Zentrum sehr viel Kreativität.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/08/stimmen-v…as-ueberrascht/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

436

Montag, 21. August 2017, 10:38

Derby-Pleite und Lospech

Einer Sommerpause voller Euphorie folgte für den 1. FC Köln eine Derby-Niederlage zum Saison-Auftakt. Dass FC-Fan Carolin Kebekus als Glücksbringer versagte, verschlechterte die Laune weiter. Die Derby-Niederlage zum Saison-Auftakt war noch gar nicht verdaut, da erreichte Peter Stöger die nächste schlechte Nachricht. Statt des erhofften Heimspiels für die 2. Runde des DFB-Pokals bescherte Comedian Carolin Kebekus dem 1. FC Köln ein Auswärtsspiel bei Hertha BSC. "Das kostet Carolin mindestens ein Kölsch", sagte Trainer Stöger. Und ergänzte mit süßsaurer Miene: "Naja, wir haben ja alle davon geträumt, im Pokal in Berlin zu spielen." "Vom Gefühl her gibt es nicht Schlechteres als mit einer Derby-Niederlage in die Saison zu starten", sagte Timo Horn: "Und das Pokal-Los ist schade. In Berlin haben wir zuletzt nie gut ausgesehen."

Quelle: http://www.abendzeitung-muenchen.de/inha…07bf603038.html
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

437

Montag, 21. August 2017, 10:42

Eberl nach Derby-Sieg
„Der 1. FC Köln ist keine Blindentruppe“


Nach dem Pokal-Pflichtsieg in Essen legen die Fohlen zum Liga-Start einen Derby-Dreier. Fans und Mannschaft waren außer sich vor Freude nach dem Spiel ihrer Mannschaft, die im letzten Jahr hinter den Kölnern in der Tabelle gestanden hat. Das Blitz-Interview nach Spielende mit Manager Max Eberl (43)! Herr Eberl, sind Sie erleichtert, dass es trotz der vielen vergebenen Chancen am Ende zum Sieg gereicht hat? Eberl: "Beschweren wir uns mal nicht, wir haben gegen den 1. FC Köln gespielt und nicht gegen eine Blinden-Truppe. Wir hätten ein ruhigeres Spiel hinlegen können, das ist uns nicht gelungen, aber dieses Derby hat sehr viel Positives für uns hergegeben."

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/bor…ruppe--28199002
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

438

Montag, 21. August 2017, 10:44

So bewerten Trainer und Kollegen das Cordoba-Debüt

Er ackerte 90 Minuten lang, zeigte seinen starken Antritt und war der mit Abstand gefährlichste Kölner: Neuzugang Jhon Cordoba war mit seinem Engagement ein Lichtblick bei der 0:1-Derby-Pleite bei Borussia Mönchengladbach. Einzig der krönende Debüttreffer fehlte. Lob von Sportchef Jörg Schmadtke gab es trotzdem: „Er war einsatzfreudig, ist im Verlaufe des Spiels in Szene gesetzt worden oder hat sich selbst in Szene gesetzt. Er hat unserem Spiel insgesamt gutgetan.“ Kapitän Matthias Lehmann zum fehlenden Glück des Kolumbianers: „Klar hat er Pech im Abschluss gehabt, aber immerhin hatte er die Chancen. Jhon hat viel gearbeitet, wir hätten ihn vielleicht noch ein bisschen mehr unterstützen können.“

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…debuet-28198882
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

439

Dienstag, 22. August 2017, 07:29

Jhon Cordoba hat den Tor-Segen am Schuh

Wenn es mal gefährlich wurde, dann war Jhon Cordoba (24) mittendrin. Zweimal lief er im Derby nach schnellen Antritten auf Gladbach-Keeper Yann Sommer zu, doch ein Tor sprang nicht heraus. Dabei hat er schon den Tor-Segen am Schuh! „Bendecido 100%“ steht auf der Innenseite seiner Schlappen geschrieben. Heißt übersetzt: „Zu 100% gesegnet.“ So muss es doch bald zur Tor-Premiere in der Bundesliga kommen. Der gläubige Kolumbianer: „Wir müssen jetzt unser Heimspiel gewinnen. Dafür müssen wir wieder alles geben.“

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…-schuh-28202494
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

440

Dienstag, 22. August 2017, 07:31

FC-Star Osako vor der Rückkehr

Für die Japaner kann es wohl nicht schnell genug gehen... Yuya Osako (27) kämpft derzeit für sein Comeback beim FC, doch Nationaltrainer Vahid Halilhodzic will den verletzten Stürmer schon jetzt für die kommende Länderspielpause nach dem HSV-Spiel nominieren – obwohl er noch gar nicht fit ist. Ein Mitarbeiter der medizinischen Abteilung soll sogar auf dem Weg nach Köln sein, um sich von der Sprunggelenks-Verletzung und dem Heilungsverlauf selbst ein Bild zu machen.
Stöger hofft auf Wunderheilung „Sie können gerne kommen und unsere Räumlichkeiten ansehen, sie dürfen auch auf den verletzten Fuß von Yuya schauen“, sagt FC-Trainer Peter Stöger darauf angesprochen.


Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…ckkehr-28202502
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang