Sonntag, 22. Oktober 2017, 03:01 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

541

Donnerstag, 31. August 2017, 21:27

Transfersommer des 1. FC Köln:
Darf’s noch ein bisschen mehr sein?


Ohne weiteren Neuzugang geht der 1. FC Köln in die Hinrunde. Damit lässt der Verein eine historische Chance liegen. Vom Europa-Rausch ist nur ein schaler Geschmack im Mund geblieben, der Kater hat bei den „Geißböcken“ Einzug gehalten. So ist der effzeh nicht nur in der Tabelle, sondern auch auf dem Papier schwächer in die Saison gestartet als noch im Vorjahr. Außer Jhon Cordoba, der für eine zweistellige Millionenablöse ans Geißbockheim geholt wurde und 25-Tore-Mann Modeste ersetzt, gingen die Stöger-Schützlinge ohne von außen dazu geholten Stammspieler in die neue Saison. Jannes Horn duelliert sich auf Augenhöhe mit Rausch, Jorge Meré steht erst einmal im Abwehrzentrum hinter Heintz und Sörensen in der Warteschlange. Klare Verstärkungen, die von Beginn an zünden? Fehlanzeige!

Quelle: http://www.effzeh.com/transfersommer-des…chen-mehr-sein/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

542

Donnerstag, 31. August 2017, 22:30

FC spielt mittwochs im DFB-Pokal gegen Hertha

Der 1. FC Köln versucht an einem Mittwoch in das Achtelfinale des DFB-Pokals einzuziehen. Der DFB hat das Zweitrundenspiel der Geißböcke bei Bundesliga-Konkurrent Hertha BSC Berlin auf Mittwoch, 25. Oktober, 18.30 Uhr, terminiert. „Das Los ist überschaubar lustig, muss man sagen", hatte Peter Stöger nach der Auslosung gesagt. "Ich könnte mir aber vorstellen, dass sie in Berlin eine ähnliche Meinung dazu haben. Aber wenn du davon träumst, dass du irgendwann mal ein Finalspiel im Pokal hast, dann musst du solche Gegner irgendwann mal schlagen. Ob es jetzt in der 2. Runde ist oder im Viertelfinale. Der Aufgabe werden wir uns stellen.“

Quelle: http://www.rundschau-online.de/sport/1-f…hertha-28256652
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

543

Freitag, 1. September 2017, 07:26

Reicht das für den FC?
Schmadtke wird die Millionen nicht los


Deadline Day. Es ging mal wieder hoch her in der Bundesliga, in Europa, zum Abschluss der Transferperiode. Nur am Geißbockheim war davon nichts zu spüren. Während die Profis trainierten, war das Büro von Jörg Schmadtke (53) verwaist. „Es ist nichts auf dem Markt, das uns weiterhilft“, sagte der Sportchef schon am Dienstag. Aber reicht das wirklich für den Tanz auf drei Hochzeiten? Auffällig ist: Im Gegensatz zu letztem Jahr ist von Trainer Peter Stöger (51) vor seiner vielleicht größten Herausforderung als FC-Trainer kein so offensives Lob zu hören wie im Vorjahr, als er ständig vom „besten Kader, seit ich hier bin“ sprach. Jetzt muss es ohne direkte Verstärkung gehen. Trainer Peter Stöger zuckt relativ emotionslos die Achseln. „Ich bin wie immer zufrieden.“ Richtig überzeugt wirkt er dabei diesmal nicht.

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…ht-los-28258266
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 3 253

544

Freitag, 1. September 2017, 08:56

Zwei Millionen für Wimmer: FC kassiert am Transfer mit

Kevin Wimmer hat dem 1. FC Köln noch einmal eine Millionen-Prämie beschert. Der Österreicher wechselte unter der Woche von Tottenham Hotspur zu Stoke City. Die Potters zahlten für den Innenverteidiger 18 Millionen Pfund (umgerechnet rund 19,5 Millionen Euro).
Wie der GEISSBLOG.KOELN erfuhr, ist der Effzeh an der Ablöse beteiligt. Branchenüblich ist in solchen Fällen ein Satz zwischen zehn und 20 Prozent der Transfersumme. Stoke City hatte diese offiziell auf 18 Millionen Pfund taxiert.

http://geissblog.koeln/2017/09/zwei-mill…m-transfer-mit/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

545

Freitag, 1. September 2017, 09:11

Köln-Stürmer Cordoba
Besuch vom 144-Tore-Papa


In der Bundesliga blieb FC-Stürmer Jhon Cordoba (24) bisher glück- und torlos. Jetzt bekommt er die beste Familien-Nachhilfe, die man sich vorstellen kann – vom 144-Tore-Papa. Seit Mittwoch ist Cordobas Vater in Köln, schaute seinem Sohn gestern beim Training zu. Wie Jhon war auch Manuel Acisclo Cordoba (57) ein gefragter Torjäger. Zwischen 1980 und 1997 spielte er für acht verschiedene kolumbianische Vereine, schoss 144 Liga-Tore. Als Nationalspieler (neun Einsätze) hat er seinem Sohn noch etwas voraus. Nun gibt‘s Tor-Tipps vom Papa. „Wir reden immer über Fußball”, verrät der 17-Mio-Neuzugang aus Mainz.

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/jhon-c…62412.bild.html
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

546

Freitag, 1. September 2017, 09:13

Angelehnt an 1986:
1. FC Köln stellt Europa-Trikot vor


Unter dem Motto „Rut, Wieß, Elegant“ startet der 1. FC Köln in die anstehende Europa-League-Saison. Angelehnt an das Dress aus der Saison 1985/86 kommt das Europa-Trikot in Nadelstreifenoptik daher. In der kommenden Europa-League-Gruppenphase, die am 14. September mit einem Auswärtsspiel beim FC Arsenal startet, wird der 1. FC Köln unter dem Motto „Rut, Wieß, Elegant“ antreten. Das Trikot für die Europapokal-Partien, das die „Geißböcke“ Freitagfrüh vorstellten, kommt in ansprechender Nadelstreifenoptik daher und ist angelehnt an das Dress aus der Saison 1985/86. Damals spielte der effzeh seine beste Europapokal-Saison.

Quelle: http://www.effzeh.com/angelehnt-an-1986-…opa-trikot-vor/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (1. September 2017, 09:24)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

547

Freitag, 1. September 2017, 09:19

Vertrauen oder Risiko?
Flügel-Verstärkung bleibt aus


Der 1. FC Köln hat zum Ende der Transferperiode auf weitere Neuzugänge verzichtet. Damit sprechen die Verantwortlichen dem bestehenden Kader ihr Vertrauen aus, gehen aber auch ein Risiko ein. Denn die offensiven Außenpositionen bleiben nicht optimal besetzt. Wie viel Geld Jörg Schmadtke wirklich noch zur Verfügung gehabt hätte, bleibt wohl sein Geheimnis. Einzig Anthony Modeste verließ als Leistungsträger die Geissböcke. Bis auf den Franzosen stehen noch immer all jene Profis am Geißbockheim auf dem Trainingsplatz, die in der letzten Saison die Qualifikation für Europa schafften. Der Tor-Garant der letzten Saison fehlt freilich. Die Modeste-Tore der vergangenen Spielzeit sollen und müssen auf mehrere Schultern verteilt werden. Deshalb verwundert es schon, dass die Sportlichen Leiter darauf verzichtet haben, eine weitere Offensiv-Option nach Köln zu lotsen.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/09/vertrauen…ung-bleibt-aus/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

548

Freitag, 1. September 2017, 15:06

Wo sind die Modeste-Millionen?

Das Transfer-Fenster in diesem Sommer schloss in Deutschland am Donnerstag um 18 Uhr. Und der 1. FC Köln wurde nicht mehr tätig: Er reichte bei der Deutschen Fußball-Liga weder einen Antrag bis 12 Uhr noch vollständigen Vertragsunterlagen bis 18 Uhr ein. „Ich habe doch schon vor zwei Wochen gesagt, dass unsere Transfer-Aktivitäten beendet sind. Daran hat sich nichts geändert“, sagte Jörg Schmadtke. Ausführlicher wollte er nicht werden. Noch nicht jedenfalls. Schmadtke vertraut seinem Kader und hielt nichts davon, auf dem letzten Drücker noch einmal auf dem Transfermarkt zu reagieren. Motto: Bloß nicht panisch werden nach zwei verlorenen Spielen.

Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1--f…ionen--28259064
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (1. September 2017, 15:06)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

549

Freitag, 1. September 2017, 15:09

Testspiel als Warnschuss:
Eine Frage der Einstellung


Der 1. FC Köln hat das Testspiel gegen den TV Herkenrath mit 7:2 gewonnen. Doch die erste Halbzeit gibt zu denken. Ein lebloser Auftritt lässt Trainer Peter Stöger erstmals überhaupt an der Einstellung seiner Mannschaft zweifeln. Eine behäbige Vorstellung in Bergisch Gladbach, ohne Tempo, ohne Einsatzfreude, ohne Zweikampfhärte, ohne Zielstrebigkeit, ohne Wille: So schwach hatte man die Geissböcke lange nicht mehr gesehen. Nach der Partie schien es gar, als habe Herkerath dem Effzeh einen Gefallen getan, indem der Mittelrheinligist die erste Elf in der Pause komplett gegen eine zweite Mannschaft ausgetauscht hatte.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/08/testspiel…er-einstellung/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

550

Freitag, 1. September 2017, 15:11

Catch me if you can:
In Nadelstreifen nach Europa


Der 1. FC Köln hat am Freitag sein Europa-League-Trikot vorgestellt. Rot mit weißen Nadelstreifen, weißer Kragen, angelehnt an das Outfit der Saison 1985/86, als die Geissböcke erst im UEFA-Cup-Finale an Real Madrid scheiterten. Ein gutes Omen für den Klub? „Weißt du, wieso die New York Yankees immer gewinnen?“, fragt der Vater den Sohn. „Weil sie Micky Mantle haben?“, fragt der Sohn, doch der Vater antwortet: „Nein, weil der Gegner immer von den Nadelstreifentrikots abgelenkt wird.“ Diese Szene aus dem Film „Catch me if you can“ mit Leonardo DiCaprio darf gerne auf den Effzeh umgeschrieben werden, sollten die Geissböcke die Europa League rocken.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/09/catch-me-…en-nach-europa/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

551

Freitag, 1. September 2017, 15:14

13 Jahre nach Eröffnung
So viel ist das Rhein-Energie-Stadion zurzeit wert


Das Rhein-Energie-Stadion hat 13 Jahre nach seiner Eröffnung immer noch einen Wert von annähernd 84 Millionen Euro. Hinzu kommt der Wert des Grundstücks, das mit 2,9 Millionen Euro veranschlagt ist. Die Beträge stammen aus der Bilanz der Sportstätten GmbH und sind einer internen Mitteilung der Stadtverwaltung zu entnehmen. Im Zusammenhang mit der Diskussion über die Zukunft des Stadions kommt den Zahlen eine gewisse Bedeutung zu. Die Vereinsführung hält ein Stadion für rund 75.000 Fans für erforderlich. Eine Übernahme des 50.000 Zuschauer fassenden Bauwerks in Müngersdorf dürfte eines von mehreren Gedankenspielen sein, mit denen sich der Bundesligist beschäftigt.

Quelle: http://www.ksta.de/koeln/13-jahre-nach-e…t-wert-28259194
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

cologne_1973

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 383

552

Samstag, 2. September 2017, 07:39

Für Augsburg wird es eng - Neue Sorgen um FC-Star Marcel Risse
Ausfall droht in Augsburg

...Doch in der richtungweisenden Partie gegen einen potenziellen Abstiegskandidaten droht jetzt ein Hoffnungsträger auszufallen!
Marcel Risse erlitt im Aufbautraining nach seinen Muskelbeschwerden im Spiel gegen den Hamburger SV einen Rückschlag...
Daher sieht es derzeit so aus, als würde er auf der ohnehin nicht üppig besetzten Außenbahn bei den bayrischen Schwaben fehlen!


Quelle:
Kannste so machen...dann ist es halt Kacke
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

553

Samstag, 2. September 2017, 09:05

Kölns Transferplus
Schmadtke kann im Winter 25 Mio ausgeben


Das Transferfenster ist zu. Der FC hat nicht mehr zugeschlagen. Und hat damit schon jetzt eine mega volle Winterkasse! Über 25 Mio Euro stehen Sport-Boss Jörg Schmadtke (53) im Notfall zur Verfügung, um in der nächsten Wechsel-Periode (1. bis 31. Januar) zu korrigieren oder nachzulegen. Die größten FC-Baustellen bleiben die Außenbahnen und das Zentrum. Es fehlen Top-Alternativen zu Marcel Risse und Leo Bittencourt, dazu ein schneller Spielmacher. Und im Sturm sind Korrekturen denkbar, wenn der Abgang von Modeste bis zum Winter nicht wirklich aufgefangen werden konnte.

Quelle: http://www.bild.de/sport/fussball/joerg-…71592.bild.html
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

554

Samstag, 2. September 2017, 09:12

Diese Nebenschauplätze kosten Köln die gute Stimmung

Der September hat begonnen und man könnte meinen, der größte Erfolg des 1. FC Köln in diesem Jahrtausend läge nicht erst drei Monate, sondern schon drei Jahre zurück. Ein Blick ans Geißbockheim zeigt, dass in den letzten Wochen mehrere Nebenkriegsschauplätze entstanden sind. Es begann im Juni mit dem plötzlichen Abschied von Pressesprecher Alex Jacob. Warum der Vertraute von Jörg Schmadtke nicht mehr beim Effzeh angestellt ist, lässt sich bis heute nicht beantworten. Auch steht die Trennung von Jacob in keinem kausalen Zusammenhang mit jenen Ereignissen, die folgen sollten. Doch was sich Ende Mai noch wie grenzenlose Euphorie anfühlte, wird inzwischen von mehreren Problemen überlagert.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/09/diese-neb…-gute-stimmung/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

555

Samstag, 2. September 2017, 16:07

Rudelbildung zur Transferphase:
„Keep calm and trust Schmöger“


Die abgelaufene Transferphase des 1. FC Köln ruft hitzige Diskussionen hervor, auch bei uns in der Redaktion. Unsere Rudelbildung debattiert über Fehlinvestitionen, Stammtisch-Meinungen und Vertrauensvorschüsse rund um den Transfersommer des effzeh. Die Transferphase ist vorbei, der effzeh mit null Punkten Tabellenvorletzter, spielt ohne seinen ehemaligen Top-Torjäger und noch mit offensichtlichen Defiziten in mehreren Mannschaftsteilen. Dennoch wurde sich nicht mehr zusätzlich verstärkt – dies führt schon nach zwei Spieltagen zu kontroversen Diskussionen im Fanlager. Waren die 17 Milo. für Cordoba zu viel und kann er Modeste auch nur ansatzweise ersetzen? Hätte man nicht lieber Hector auf links vertraut und sich für die Zentrale verstärken sollen? Braucht der effzeh nicht noch mehr Kreativspieler in der Offensive?

Quelle: http://www.effzeh.com/rudelbildung-zur-t…rust-schmoeger/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

556

Samstag, 2. September 2017, 17:51

1:0-Sieg gegen Köln II
Wattenscheid feiert ersten Sieg


Die SG Wattenscheid 09 hat durch den 1:0 (0:0)-Erfolg gegen den 1. FC Köln II am 6. Spieltag den ersten Saisonsieg in der Regionalliga West eingefahren. Kölns Cheftrainer Patrick Helmes sah insgesamt eine ordentliche Partie: „Es war ein intensives Spiel, das vor allem durch den Kampf geprägt war. Wir hatten bereits nach zehn Minuten zwei gute Möglichkeiten. Danach haben die Wattenscheider das Spiel übernommen. Wir haben in der Halbzeit umgestellt, doch insgesamt waren die zweiten 45 Minuten vor allem durch viel Mittelfeld-Geplänkel geprägt. Die Niederlage ist bitter, aber es geht weiter.“ SG-Trainer Farat Toku war die Freude über den ersten Saisonsieg anzusehen: „Der Sieg war nach den letzten Wochen überfällig."

Quelle: http://www.reviersport.de/357518---1-0-s…rsten-sieg.html
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

557

Samstag, 2. September 2017, 20:04

Risse mit Problemen:
Einsatz gegen Augsburg fraglich


Nach seiner verletzungsbedingten Auswechslung gegen den HSV könnte Marcel Risse nun doch länger fehlen als zunächst erhofft. Bis zum richtungsweisenden Spiel gegen den FC Augsburg wird es für den Flügelspieler in jedem Fall eng. Den Auftakt in den straffen Spielplan mit den Englischen Wochen macht am nächsten Samstag die Partie beim FC Augsburg, der mit einer Niederlage und einem Unentschieden in die Saison gestartet ist. Für beide Mannschaften also eine wichtige Partie, will man nach drei Runden nicht der Konkurrenz hinterherlaufen. Für den Effzeh ist es zudem das letzte Spiel vor dem langersehnten Europa-Comeback nach 25 Jahren beim FC Arsenal. Nur drei Tage später müssen die Geissböcke beim BVB antreten.

Quelle: http://geissblog.koeln/2017/09/risse-mit…sburg-fraglich/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (2. September 2017, 20:04)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

558

Sonntag, 3. September 2017, 09:24

Matze Lehmann erklärt:
Das muss besser werden


Der alte Mann und das Mehr: Auch im fünften Jahr unter Trainer Stöger führt der inzwischen 34-jährige Matthias Lehmann den 1. FC Köln aufs Feld. Der Österreicher baut weiter auf seinen zentralen Mann. „Ich habe über die Jahre keine Veränderung festgestellt. Lehmann ist für mich ein Beispiel, was ich meine, wenn ich über Qualität spreche: Über einen langen Zeitraum sein Potenzial konstant abzurufen.“ Was muss besser werden? Lehmann: "Wir müssen effektiver werden. Die Effizienz hat uns immer ausgezeichnet, vor allem im vergangenen Jahr. Auch in Spielen, in denen es nicht so gelaufen ist, waren wir dadurch plötzlich da. Wir schnaufen jetzt durch und dann heißt es volle Attacke auf Augsburg."

Quelle: http://www.express.de/sport/fussball/1--…werden-28266986
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

559

Sonntag, 3. September 2017, 09:38

Doch keine Beteiligung an Wimmer-Transfer

Eigentlich ist der Transferticker ja schon geschlossen, aber nun gibt es noch etwas zu vermelden. Am 1. September berichteten wir in Bezug auf den "Geissblog", dass die Kölner am Transfer von Kevin Wimmer von Tottenham nach Stoke City mitverdienen würden (mindestens 2 Mio. Euro). Der 1. FC Köln erklärte uns gegenüber nun, dass es eine solche Vereinbarung nicht gibt. Der Transfer des ehemaligen Kölner Innenverteidigers bringt dem effzeh also kein Geld ein.

Quelle: http://www.effzeh.com/transferticker-020917/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 5 606

560

Sonntag, 3. September 2017, 09:43

„Mein Verein“-Autor Felix Becker:
„Das ist etwas Einmaliges“


Am heutigen Sonntagabend (21.45 Uhr) läuft im WDR der letzte Teil der Reihe „Mein Verein“, in der allen fünf Bundesligisten aus Nordrhein-Westfalen eine eigene Episode gewidmet wird. Der Film über den 1. FC Köln, wie könnte es anders sein, bildet nun den krönenden Abschluss. Und wie schon in den vorherigen Episoden nahmen die Filmemacher auch diesmal den Claim des Vereins genau unter die Lupe. Also, was ist eigentlich so spürbar anders am 1. FC Köln? Das ist die zentrale Frage der Dokumentation. Vor der Ausstrahlung am Sonntagabend haben wir nun mit Autor Felix Becker über die Arbeit an der Dokumentation, seine Eindrücke vom Verein und das berühmte „Jeföhl“ gesprochen.

Quelle: http://www.effzeh.com/mein-verein-autor-…was-einmaliges/
Stögers Schmäh der Saison 2016/17: "Wenn alles zusammenläuft und die Konkurrenz mitspielt, könnte es auch der 1. FC Köln mal in die Europa League schaffen."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (3. September 2017, 09:46)