Freitag, 15. Dezember 2017, 18:39 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 344

901

Dienstag, 10. Oktober 2017, 11:29

Suche nach Erfolg: Der Teufel steckt im Detail

Der 1. FC Köln hat noch drei Tage Zeit, um sich auf das nächste Bundesliga-Spiel beim VfB Stuttgart vorzubereiten. Am Montag gab es eine längere Ansprache des Trainers an die Mannschaft. Es geht um die letzten Details, die das Team braucht, um wieder erfolgreich zu sein.
Peter Stöger verbrachte den Montagabend mit einer Altherren-Truppe. Nicht, weil Alexander Bade mit dabei war, sondern weil die beiden Freunde nach Düsseldorf zum Rolling-Stones-Konzert fuhren. Auf der Bühne stehen bei den Stones bekanntlich keine Musiker, keine Band, sondern alte Freunde. Mehr als nur eine Zweckgemeinschaft.

https://geissblog.koeln/2017/10/suche-na…eckt-im-detail/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 344

902

Dienstag, 10. Oktober 2017, 11:31

„Deplatziert!“ Stöger kritisiert DFL-Boss Seifert

Mit dieser Aussage hat sich DFL-Geschäftsführer Christian Seifert beim 1. FC Köln offensichtlich keine Freunde gemacht. Der Liga-Boss hatte die deutschen Europa-League-Teilnehmer ermahnt, die europäischen Auftritte ernster zu nehmen. Peter Stöger wies die Kritik nun deutlich zurück.

Köln – Sechs Mannschaften, sechs Niederlagen: So lautete das Ergebnis aus Champions League und Europa League am zweiten internationalen Spieltag. Ein Schock für die erfolgsverwöhnte Fußball-Seele in Deutschland. Und wenn Bundestrainer Joachim Löw schon sagt, dass er das „alarmierend“ findet und sich schon „seit Jahren“ darüber Gedanken macht, wie stark die Bundesliga wirklich ist, dann muss der deutsche Fußball doch ein echtes Problem haben. Oder nicht?

https://geissblog.koeln/2017/10/deplatzi…l-boss-seifert/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 344

903

Dienstag, 10. Oktober 2017, 11:45

1. FC Köln in der Krise
Relative Ruhe vor dem Sturm


Das freie Wochenende ist Vergangenheit, verändert hat sich aber wenig. Der 1. FC Köln ist noch immer Tabellenletzter der Fußball-Bundesliga und hat nur einen Punkt aus sieben Spielen auf dem Konto. Marcel Risse, Jonas Hector und Jhon Cordoba sind weiter langfristig verletzt. Der angeschlagene Kapitän Matthias Lehmann und Christian Clemens (Grippe) konnten auch am ersten Mannschaftstraining der Woche nicht teilnehmen und absolvierten individuelle Einheiten. Und die vier Nationalspieler aus dem Kader sind noch bis Mittwoch unterwegs.

Quelle: http://www.rundschau-online.de/28558538 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 344

904

Dienstag, 10. Oktober 2017, 11:47

Gerücht: Engländer locken Córdoba

Die Misere des 1. FC Köln wird auch Rekord-Neuzugang Jhon Córdoba angelastet, der Anthony Modeste bis dato nicht ersetzen konnte. Das will sich im Winter offenbar ein Klub von der Insel zunutze machen. Kommt der Effzeh ins Grübeln?
Jhon Córdoba blieb beim 1. FC Köln bislang einiges schuldig. 17 Millionen Euro zahlten die Geißböcke im Sommer für den Kolumbianer an Mainz 05, um den Abgang von Top-Torjäger Anthony Modeste vergessen zu machen. Diese Rechnung ging bisher nicht auf – vorsichtig formuliert.

http://www.fussballtransfers.com/premier…im-winter_83104
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 973

905

Dienstag, 10. Oktober 2017, 13:22

Diagnose ist da - Jhon Cordoba fällt wochenlang aus – auch Lehmann nicht fit

[...]
Und ausgerechnet jetzt gehen Coach Peter Stöger im ohnehin dünn besetzten Kader die Spieler aus. Angefangen mit dem Sturmzentrum. Da wird 17-Mio-Rekordeinkauf seine Quote von null Bundesligatoren bis in den Dezember nicht verbessern können, denn EXPRESS erfuhr: Der Angreifer wird dem FC mindestens sechs Wochen fehlen!
[...]
Damit nicht genug: Während Jonas Hector weiter Krücken trägt und Marcel Risse auf unbestimmte Zeit in der Reha ist, meldet sich jetzt auch noch Kapitän Matthias Lehmann (34) ab. Achillessehnen-Probleme bremsen den Routinier aus.


http://www.express.de/28560302
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 344

906

Dienstag, 10. Oktober 2017, 19:57

Urteil am 9. November: Wie teuer wird ein Böllerwurf?

Der 1. FC Köln geht in die letzte Instanz: Am 9. November 2017 wird der Bundesgerichtshof entscheiden, wie viel ein Fußball-Fan zahlen muss, der im Februar 2014 einen Knallkörper im RheinEnergieStadion geworfen und dabei sieben Zuschauer verletzt hatte.

https://geissblog.koeln/2017/10/urteil-a…in-boellerwurf/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 344

907

Dienstag, 10. Oktober 2017, 19:59

Stöger hofft auf Lehmann-Einsatz in Stuttgart
Köln: Cordoba fehlt noch sieben Spiele


Wie lange fehlt Jhon Cordoba dem 1. FC Köln? Diese Frage stellt sich, seitdem sich der Angreifer im Spiel gegen RB Leipzig am Oberschenkel verletzte. Jetzt ist klar: Beim FC rechnen sie damit, dass der Kolumbianer nach der nächsten Länderspielpause wieder einsatzfähig ist.

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…ml#omfbLikePost
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 344

908

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:00

Länderspielpause
Diese FC-Profis waren für ihre Nationalteams gefordert


Konstantin Rausch: Der FC-Linksverteidiger hat sein Länderspiel-Debüt für die russische Nationalmannschaft gegeben. Der 27-Jährige wurde beim 4:2-Sieg gegen Südkorea am Samstagabend in Moskau in der 64. Minute für Juri Schirokow eingewechselt. Rausch nach der Partie: „Ich bin sehr froh, dass wir gewonnen haben und alles gut ausgegangen ist.“

Quelle: http://www.ksta.de/28560264 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 344

909

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:02

FC-Lazarett
Lange Pause für Cordoba, Lehmann fällt gegen VfB aus


Aus dem Lazarett des 1. FC Köln gibt es weiterhin keine erfreulichen Nachrichten. Ganz im Gegenteil. Wie der „Express“ berichtet, muss Trainer Peter Stöger länger als bisher befürchtet auf Jhon Cordoba verzichten. Erst im Dezember wird mit der Rückkehr des Südamerikaners gerechnet, der sich eine Muskelverletzung gegen RB Leipzig zugezogen hat.

Quelle: http://www.ksta.de/28560364 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 344

910

Dienstag, 10. Oktober 2017, 20:14

Cordoba hofft auf Spiel in Mainz – Lehmann wieder fit

Jhon Cordoba fehlt dem 1. FC Köln wegen einer nicht näher definierten Muskelverletzung. Die Geissböcke müssen wohl noch bis in den November hinein auf den Kolumbianer verzichten. Matthias Lehmann trainierte am Dienstag dagegen wieder mit.

https://geissblog.koeln/2017/10/cordoba-…ann-wieder-fit/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

TheMike

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2016

Beiträge: 990

911

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 01:24

FC-Manager Schmadtke spricht über Wintertransfers und Trainer Stöger

Der 1. FC Köln braucht am Freitag gegen den VfB Stuttgart (20.30 Uhr/EXPRESS-Liveticker) den ersten Sieg. Mit einem Punkt und einem Torverhältnis von 2:15 steht der FC auf dem letzten Tabellenplatz, mit schon sechs Punkten Rückstand auf den Relegationsplatz 16.

Quelle: http://www.express.de/28560672 ©2017
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (11. Oktober 2017, 01:31)

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 973

912

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 07:36

Peter Stöger muss nach Cordoba-Ausfall offensiv improvisieren

[...]
Nach nur zwei Toren in sieben Bundesligaspielen hoffen die Kölner auf erfolgreichere Offensivleistungen. Welche Rolle Claudio Pizarro dabei zugedacht ist, wird sich noch zeigen. Der mittlerweile 39-jährige Peruaner kommt auf dem Trainingsplatz gut mit, wenn auch nicht überragend. Peter Stöger kann damit leben: „Wenn er nach Monaten ohne Mannschaftstraining besser drauf wäre als meine Jungs, dann wäre ich schon lange kein Trainer mehr hier“, sagt Stöger. Pizarro werde Einsatzzeit bekommen, doch das werde sich danach richten, „wie fit er wirklich ist. Und danach, wie die Mannschaft performt. Wenn sie richtig gut spielt, wird er vorerst weniger spielen. Wenn es weniger gut läuft, wird er jetzt schon öfter spielen.“
[...]

http://www.ksta.de/28563472
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 973

913

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 07:40

Das sagt Dominique Heintz zur Krise des 1. FC Köln

In der sportlichen Krise hat sich Abwehrspieler Dominique Heintz im Team des 1. FC Köln als feste Größe etabliert. Im Interview spricht der 24-Jährige über die aktuelle Situation der Kölner und schätzt seine eigenen Leistungen ein.

Herr Heintz, wie haben Sie das freie Wochenende verbracht?

Heintz: Hier in Köln, mit Familie und Freunden aus der pfälzischen Heimat. Am Sonntag waren wir beim Helene Fischer Konzert. Das kann ich weiterempfehlen, war eine echt gute Show. Ansonsten haben wir es uns gemütlich gemacht und versucht, vom Fußball abzuschalten.

Konnten Sie als Spieler des Bundesliga-Schlusslichts wirklich abschalten?

Heintz: Ab und zu kommt das Thema natürlich auf – und das soll es ja auch. In diesem Geschäft ist es schwer, abzuschalten. Auch, wenn es gut läuft, denke ich an Fußball und genieße, dass es gerade positiv ist. Ich habe es am Wochenende aber auch einfach mal ausgeblendet. Wenn Freunde da sind, komme ich auf andere Gedanken und das ist wichtig.
[...]

http://www.general-anzeiger-bonn.de/spor…cle3673621.html
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

Paul Steiner

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 318

914

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 10:08

Seit Wochen Hüft-Probleme
Wie groß sind Kölns Horn-Sorgen wirklich?


Der FC in Sorge um Kee­per Timo Horn (24). Wie ge­fähr­lich sind seine Hüft-Pro­ble­me wirk­lich?

► Nach dem Leip­zig-Spiel hatte sich Horn eine sie­ben­tä­gi­ge Aus­zeit zur ge­ziel­ten Be­hand­lung der Schmer­zen und Schleim­beu­tel-Ent­zün­dung ge­nom­men, bevor er am Mon­tag erst­mals wie­der auf dem Platz stand.

Das Pro­blem: Die Hüft-Be­schwer­den sind nicht neu, be­las­ten Horn schon die ganze Sai­son! Auch die letz­ten Län­der­spiel­pau­se Ende Au­gust hatte er zur in­ten­si­ven Be­hand­lung und vor allem zur Scho­nung des ge­reiz­ten Schleim­beu­tels ge­nutzt und auf Trai­ning ver­zich­tet. Ohne durch­schla­gen­den Er­folg.

► Die Schmer­zen kamen zu­rück. Horn trägt sogar eine spe­zi­ell ge­pols­ter­te Hose, um den Schleim­beu­tel zu schüt­zen (BILD be­rich­te­te). „Es sieht bes­ser aus bei ihm“, sagte Trai­ner Peter Stö­ger (51). Eine Ent­war­nung al­ler­dings klingt an­ders.

http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-k…88712.bild.html
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (11. Oktober 2017, 11:14)

Paul Steiner

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 318

915

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 10:09

Bayern-Boss baut auf FC
RUMMENIGGE
„Köln ist wichtig für die Liga!“


Köln Letz­ter. Da lei­den sogar die Gro­ßen der Liga mit!

Bay­ern-Boss Karl-Heinz Rum­me­nig­ge (62) zu BILD: „Ich wün­sche dem FC, dass er schnell vom Ta­bel­len­en­de weg­kommt. Das konn­te man so nicht er­war­ten.“

Nette Worte, die man bei den Kri­sen-Köl­nern (nur 1 Punkt, 2 Tore) vorm Kel­ler-Knal­ler in Stutt­gart (Fr./20.30 Uhr) si­cher gerne hört.

Seit vie­len Jah­ren pfle­gen die Köln- und Bay­ern-Bos­se ein enges Ver­hält­nis, auch dank Ex-Prä­si­dent Wolf­gang Over­ath (74) und FC-Vi­ze Toni Schu­ma­cher (63). Mit Clau­dio Pi­zar­ro (39) hat der FC zudem einen ehe­ma­li­gen Bay­ern-Star unter Ver­trag.

http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-k…88918.bild.html
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (11. Oktober 2017, 11:15)

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 344

916

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 11:18

Automatische Kamera im Franz-Kremer-Stadion

Können Fans des 1. FC Köln schon am Freitagabend die Regionalliga-Partie zwischen der U21 und Rot-Weiß Oberhausen live im Internet verfolgen? Am Dienstag ist im Franz-Kremer-Stadion eine neue Kamera installiert worden, die künftig die Spiele der Geissböcke streamen wird.

https://geissblog.koeln/2017/10/automati…kremer-stadion/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 344

917

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 11:21

Nur ein Training: Reicht es für Osako beim VfB?

Es ist nicht so, als hätte der 1. FC Köln nicht schon genug Sorgen vor dem Spiel beim VfB Stuttgart. Doch weil das Duell beim Aufsteiger bereits am Freitagabend stattfinden wird, kommt eine weitere Frage hinzu: Wird Yuya Osako bereit sein nach der Länderspiel-Pause?

https://geissblog.koeln/2017/10/nur-ein-…osako-beim-vfb/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Paul Steiner

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 318

918

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 12:12

Er leistet grandiose Arbeit“ Sammer über Stöger und die Pizarro-Verpflichtung

Der 1. FC Köln ist Tabellenletzter in der Bundesliga. Für Matthias Sammer ist dies aber nur noch von kurzer Dauer. Denn der Experte vom TV-Sender „Eurosport“ glaubt daran, dass der FC zusammen mit Peter Stöger aus dieser Krise herauskommt.

http://www.express.de/sport/fussball/1--…chtung-28565408
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (11. Oktober 2017, 12:48)

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 973

919

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 16:36

Umfrage - 1. FC Köln zusammen mit RB Leipzig in Beliebtheitsskala auf Rang vier

Der 1. FC Köln belegt auf der Rangliste der beliebtesten deutschen Fußballclubs Platz Nummer vier. Das ergibt eine Umfrage des britischen Meinungsinstituts „YouGov“. Angesichts der stetigen Entwicklung des Clubs und der seit jeher großen Anhängerschaft, die ebenfalls stetig anwächst, ist diese Platzierung nicht unbedingt eine Überraschung.

Verblüffend ist jedoch, dass der FC sich den vierten Platz mit RB Leipzig teilt.
[...]

http://www.ksta.de/28567404
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 4 344

920

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 21:06

FC-Vize Schumacher
„Ich habe nur Angst vor der zweiten Liga“


Sein Lachen hat Toni Schumacher (63) auch in seiner ersten Krise als FC-Vizepräsident nicht verloren. Vergangene Woche scherzte er am Geißbockheim herzhaft mit Trainer Peter Stöger. Dem Mann, von dem er hofft, dass er der Arsène Wenger des FC werden könnte.

Quelle: http://www.express.de/28566740 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang