Dienstag, 22. Mai 2018, 04:37 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 101

Donnerstag, 26. Oktober 2017, 18:03

STÖGER: „ES WIRD KEINEN RADIKALEN UMBRUCH GEBEN“

Peter Stöger hat sich nach dem 3:1-Sieg des 1. FC Köln bei Hertha BSC ausführlich zum Abschied von Jörg Schmadtke geäußert. Der Trainer der Geissböcke schilderte, wie er die Gespräche am Montag erlebte, was sich nun ändert, wie die Transfers angegangen werden und wie er die Suche nach einem Nachfolger sieht.

https://geissblog.koeln/2017/10/stoeger-…-umbruch-geben/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 102

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:13

Wer verstärkt den FC? In Köln beginnt jetzt das Winter-Casting

Freitag beginnt das Winter-Casting!

Nach dem Schmadtke-Aus tritt Jörg Jakobs seinen Dienst am Geißbockheim an (hier alles zum Abgang von Jörg Schmadtke nachlesen) . Er war zuletzt noch in den USA, um ein Jugendtrainingslager vorzubereiten. Doch nun heißt seine Mission: Den FC vor dem Abstieg retten. Gemeinsam mit Trainer Peter Stöger wird erstmals in der neuen Zusammensetzung über Neuverpflichtungen gesprochen (Schmadtke und Jakobs sind jetzt am Ruder – hier gibt es alle Infos).

Quelle: https://www.express.de/28726772 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 103

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:15

Nachricht kam über WhatsApp
So reagierten die Spieler auf das Schmadtke-Aus


Sein Aus beim FC kam plötzlich – und sein Abschied ging flott. Nach der Vertragsauflösung düste Jörg Schmadtke (53) davon (hier alles zur Trennung von Jörg Schmadtke nachlesen). Der einstige Sportchef verabschiedete sich weder vom Trainer noch von den Spielern. Bis heute hat es kein Gespräch gegeben.

Quelle: https://www.express.de/28726726 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 104

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:17

Nach Sieg in Berlin
Der 1. FC Köln geht mit Rückenwind ins Derby gegen Leverkusen


Bloß nicht den Tag vor dem Abend loben, darin waren sich die Kölner einig, die man zu den Auswirkungen des Pokalerfolgs von Berlin befragte. Man müsse den Samstag mit dem Derby in Leverkusen (15.30 Uhr/live bei Sky) abwarten, ob das 3:1 der Mannschaft einen Schub gibt, gab sich Dominic Maroh, Torschütze des FC zum 2:0, so zurückhaltend wie der reaktionsstarke Torwart Timo Horn: "Dieser Sieg ändert nichts an unserer Lage in der Bundesliga. Er kann uns aber Schwung bringen."

Quelle: https://www.rundschau-online.de/28728328 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 105

Freitag, 27. Oktober 2017, 11:19

Bayer 04 gegen 1.FC Köln
Die Sicherheitskräfte sind fürs Derby am Samstag gerüstet


Die Emotionen sind schon vor dem Anpfiff am Samstag um 15.30 Uhr in der BayArena auf dem Siedepunkt. Die Polizei wappnet sich deshalb mit dem Einsatz mehrerer Hundertschaften für das Heimspiel der Fußballprofis von Bayer 04 gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln.
Das könnte Sie auch interessieren

Quelle: https://www.ksta.de/28726464 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 106

Freitag, 27. Oktober 2017, 12:04

OFFENER BRIEF DES VORSTANDS LÄSST WEITER FRAGEN OFFEN

Der Vorstand des 1. FC Köln hat sich am Donnerstagabend mit einem Offenen Brief an die Mitglieder gewandt. Darin bestätigte das Präsidium, dass in den Gesprächen mit Ex-Manager Jörg Schmadtke eine Trennung von Peter Stöger nie ein Thema war.

Köln – Werner Spinner, Toni Schumacher und Markus Ritterbach erklärten, dass „Jörg Schmadtke nie die Entlassung von FC-Cheftrainer Peter Stöger gefordert hat“. Auch hätte sich die Frage ‚Schmadtke oder Stöger‘ „für uns – in welcher Konstellation auch immer – zu keinem Zeitpunkt gestellt“.

https://geissblog.koeln/2017/10/offener-…r-fragen-offen/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 107

Freitag, 27. Oktober 2017, 12:05

ZWEITE GARDE: „DÜRFEN KEINEN IN DER GRUPPE VERLIEREN“

Bis Mittwoch hatte der 1. FC Köln ein Problem. Der zweite Anzug, die Spieler von der Ersatzbank, machten zu wenig Druck auf die etablierten, aber strauchelnden Kräfte. Der Sieg gegen Hertha BSC war aber vor allem diesen Spielern der zweiten Garde zuzurechnen.

Berlin/Köln – Wer im Mai darauf gesetzt hätte, der 1. FC Köln würde in der zweiten Runde des DFB-Pokals im Oktober auf der linken Seite mit dem 20-jährigen Jannes Horn (damals noch beim VfL Wolfsburg) und dem A-Jugend-Spieler von Bayer Leverkusen, Tim Handwerker, in der Startelf auflaufen, hätte in den Wettbüros wohl viel Geld verdient.

https://geissblog.koeln/2017/10/zweite-g…uppe-verlieren/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 108

Freitag, 27. Oktober 2017, 12:08

KAPITÄN MAROH SCHIESST SICH FÜR DAS DERBY WARM

Es ist wieder Derbyzeit. Der 1. FC Köln muss am Samstag bei Bayer 04 Leverkusen antreten. Die BayArena war zuletzt ein gutes Pflaster für die Geissböcke, von den vergangenen vier Partien verlor Köln nur eines, holte einen Sieg und zwei Unentschieden. Dominic Maroh war für den Sieg zuständig.

Köln – Glücksgefühle. Dominic Maroh kennt sie. Sein Doppelpack am 7. November 2015 bescherte den Geissböcken den letzten Derbysieg in Leverkusen. Am Mittwoch sorgte der Innenverteidiger in Berlin dafür, dass der Effzeh in die nächste Pokalrunde einzog und das erste Mal nach über zwei Monaten wieder einen Sieg feiern durfte.

https://geissblog.koeln/2017/10/kapitaen…das-derby-warm/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 109

Freitag, 27. Oktober 2017, 13:22

LEHMANN UND RAUSCH VERLÄNGERN IHRE VERTRÄGE

Überraschung nur wenige Tage nach dem Abschied von Jörg Schmadtke beim 1. FC Köln: Die Geissböcke haben die Verträge mit Kapitän Matthias Lehmann und Konstantin Rausch verlängert.

Köln – Lehmann, dessen Vertrag am Ende der Saison ausgelaufen wäre, unterschrieb einen neuen Ein-Jahres-Vertrag bis 2019. Rauschs Papier wurde um zwei Jahre von 2019 bis 2021 verlängert.

https://geissblog.koeln/2017/10/lehmann-…ihre-vertraege/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 110

Samstag, 28. Oktober 2017, 11:04

VERTRAGSVERLÄNGERUNGEN: DIE UMSTÄNDE VERWUNDERN

Der 1. FC Köln hat mal wieder überrascht. Wie so oft in den letzten Jahren kam der Effzeh am Freitag mit Vertragsverlängerungen von Spielern um die Ecke, mit denen man zu diesem Zeitpunkt nicht gerechnet hätte. Doch dieses Mal kommen auch Fragen auf.
Matthias Lehmann ist das Vorzeigeobjekt für den Begriff „verdienter Spieler“. Der Kapitän hält seit Jahren für den 1. FC Köln die Knochen hin und ist trotz seiner 33 Jahre noch immer ein wichtiger Faktor im FC-Spiel. Die Mitspieler hören auf ihn, auch, weil sie wissen, dass Lehmann der verlängerte Arm von Trainer Peter Stöger ist.

https://geissblog.koeln/2017/10/vertrags…nde-verwundern/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 111

Samstag, 28. Oktober 2017, 11:09

MIT HANDWERKER GEGEN DEN EX-KLUB? WOHIN MIT ZOLLER?

Es ist wieder Derbyzeit am Rhein: Der 1. FC Köln reist am Samstag zu Bayer 04 Leverkusen die wenigen Kilometer auf die andere Rheinseite. In der BayArena wollen die Geissböcke den Schwung aus dem DFB-Pokal mitnehmen und den Trend der letzten Wochen bestätigten.
Die Leistungskurve zeigt eindeutig nach oben. Nun soll es auch in Form von Ergebnissen endlich wieder klappen.

https://geissblog.koeln/2017/10/mit-hand…hin-mit-zoller/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 112

Samstag, 28. Oktober 2017, 11:12

Gruselige Auswärtsbilanz
Endet für den FC im Derby das dreckige Dutzend?


Können Sie sich noch an den 28. Januar erinnern? Nein? Damals feierte der FC einen 6:1-Auswärtssieg bei Darmstadt 98.
Es war der letzte Liga-Dreier in der Fremde – seitdem hat Köln nicht mehr außerhalb von Köln gewonnen.

Quelle: https://www.express.de/28732534 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 113

Samstag, 28. Oktober 2017, 11:13

Stöger wollte Schmadtke "nicht nerven"

Ein Gespräch zwischen Peter Stöger und Jörg Schmadtke habe es nicht gegeben. "Da wollte ich ihn auch nicht nerven", sagte Trainer Stöger.
Während beim 1. FC Köln nach dem Sieg im DFB-Pokal alle demonstrativ den Coach feiern, rätselt Hertha-Trainer Dardai über die Moral seiner Mannschaft.

http://www.sueddeutsche.de/sport/-fc-koe…erven-1.3726036
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 114

Samstag, 28. Oktober 2017, 11:15

Rhein-Derby 1. FC Köln fährt mit neuer Energie nach Leverkusen

Das 3:1 vom Mittwoch in Berlin wirkt noch nach, der 1. FC Köln lässt sich gern vom Pokalsieg ins Wochenende tragen. „Wir haben ein bisschen was von einem Glücksgefühl. Das ist ein neues, ein angenehmes Gefühl für uns“, sagt Peter Stöger vor der Reise über den Rhein zu Bayer 04 Leverkusen. Der Erfolg im DFB-Pokal hat Kräfte freigesetzt, doch an der grundsätzlichen Situation hat sich wenig geändert.

Quelle: https://www.ksta.de/28734486 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 115

Samstag, 28. Oktober 2017, 11:16

Spannung garantiert!
Calli sagt: „In diesem Derby ist alles möglich!“


Leitet der FC endlich die Liga-Wende ein oder ballert Bayer die Kölner noch tiefer in die Krise? Lange war in einem Derby nicht mehr so viel Brisanz! Der FC darf nicht verlieren, braucht nach dem Pokal-Sieg gegen Berlin (3:1) auch endlich einen echten Befreiungsschlag in der Liga. Da kommt das Derby doch gerade recht!

Quelle: https://www.express.de/28732386 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 116

Sonntag, 29. Oktober 2017, 02:38

Beispiellose Pleiten-Serie
FC-Trainer Stöger flüchtet sich nicht in Ausreden


Im Derby gegen Bayer Leverkusen kassiert der 1. FC Köln eine 1:2-Niederlage.
Gegen die Werkself geht die Stöger-Truppe sogar in Führung, verliert am Ende aber verdient.
Es waren nur noch Sekunden im ersten Durchgang zu spielen, da folgte eine Szene, die auf den Spielverlauf sicherlich beträchtliche Auswirkungen hatte. In der letzten Aktion überhaupt fiel Salih Özcan im Rückwartsfallen seinem eigenen Mitspieler Dominique Maroh (30) auf den Fuß. Der erfahrene Verteidiger, der in den ersten 45 Minuten eine gute Leistung geboten hatte, testete zwar noch einmal in der Pause, doch Maroh konnte nicht weiterspielen.

Quelle: https://www.ksta.de/28736606 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 117

Sonntag, 29. Oktober 2017, 02:39

Derby-Analyse
Bayer verschärft die Sorgen des 1. FC Köln


Am zehnten Spieltag verliert der 1. FC Köln das Gastspiel bei Bayer Leverkusen. Die Analyse zum Derby.
Das Wichtigste zuerst
Bayer 04 Leverkusen hat den 1. FC Köln im 61. Liga-Derby mit 2:1-Toren geschlagen und sich als Mannschaft der erweiterten Bundesliga-Spitze zurückgemeldet. Die Sorgen des FC sind drei Tage nach dem Pokalsieg in Köln nicht nur zurück, sondern viel größer geworden. Zwei Punkte nach zehn Spieltagen sind ein neuer Tiefpunkt.

Quelle: https://www.ksta.de/28735814 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 118

Sonntag, 29. Oktober 2017, 02:42

„Wir spielen nicht scheiße“
Das sagen Stöger und Co. zur Pleite gegen Leverkusen


Die Stimmen zum Spiel:
Peter Stöger: „Wenn man die 90 Minuten sieht, hat Leverkusen verdient gewonnen. Bayer hatte die bessere Struktur und das bessere Passspiel. Wir haben es in der ersten Hälfte ganz gut gemacht. Aber nach der Pause sind wir nicht mehr gut ins Spiel gekommen.“

Quelle: https://www.express.de/28736496 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (29. Oktober 2017, 02:43)

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 119

Sonntag, 29. Oktober 2017, 02:44

FC in der Einzelkritik
Guirassy stark im Derby – zwei Mal Note 5


Der FC wartet nach der 1:2-Pleite im Derby bei Bayer Leverkusen (hier den Spielbericht lesen) weiter auf seinen ersten Dreier in dieser Bundesliga-Saison.
Wie schnitten die Profis ab? Der Effzeh in der Einzelkritik:
Timo Horn 3
Bekam erst in Hälfte zwei mehr zu tun. Zeigte dann zwei gute Paraden.
Frederik Sörensen 4

Quelle: https://www.express.de/28736290 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 120

Sonntag, 29. Oktober 2017, 02:46

Nach Derby-Pleite
Kölner Krawalle in der BayArena


Nach dem Abpfiff des Derbys in Leverkusen (hier gibt´s den Spielbericht) war viel Frust im Spiel!
Mehrere Kölner Anhänger leisteten sich heftige Rangeleien mit dem Ordnungspersonal. Einige von ihnen wollten in den Innenraum, wurden dabei vom Sicherheitspersonal aufgehalten. Es flogen Fäuste und es setzte Tritte.

Quelle: https://www.express.de/28736410 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang