Sonntag, 20. Mai 2018, 19:59 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 281

Montag, 13. November 2017, 10:20

Comeback am Geißbockheim?
Das sagt FC-Boss Wehrle zu einer Modeste-Rückkehr


Anthony Modeste träumt von einer Rückkehr zum 1. FC Köln – und es bleibt (vorerst) auch nur beim Träumen...
Denn für den FC kommt eine Rückholaktion im Winter nicht infrage. Geschäftsführer Alexander Wehrle (42) zum EXPRESS: „Tony hat in China einen gültigen, sehr gut dotierten Vertrag und nimmt im Januar das Training wieder auf. Daher stellt sich dieses Thema nicht.“

Quelle: https://www.express.de/28832816 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 282

Montag, 13. November 2017, 14:04

KÖLNER MORAL UND STANDARDS RINGEN LAUTERN NIEDER

Vor 40 Jahren nahm der 1. FC Köln den weiten Anlauf, um die erfolgreichste Saison der Vereinsgeschichte zu spielen. Die Saison 1977/78 mit dem Double-Gewinn aus Meisterschaft und DFB-Pokal ist für viele FC-Fans unvergessen. Der GEISSBLOG.KOELN lässt die gesamte Spielzeit in einer Serie aufleben.
Trotz des umkämpften 2:2-Unentschiedens gegen Eintracht Frankfurt ist der 1. FC Köln weiterhin Tabellenführer der Bundesliga. Zumindest bis jetzt. Doch ausgerechnet einen Tag nach dem 11.11 und dem Beginn der Karnevalssaison, kommt mit dem 1. FC Kaiserslautern der Tabellenzweite nach Müngersdorf. Es soll ein denkwürdiges Spitzenspiel werden.

https://geissblog.koeln/2017/11/koelner-…lautern-nieder/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 283

Montag, 13. November 2017, 14:09

Stadion-Umbenennung
FC-Geschäfsführer Wehrle schmettert „Hans-Schäfer-Stadion“ ab


In Nürnberg (Max-Morlock-Stadion) und Kaiserslautern (Fritz-Walter-Stadion) tragen bereits zwei Fußball-Arenen in Deutschland die Namen verstorbener Weltmeister. Nach dem Tod von Hans Schäfer haben Fans des 1. FC Köln ebenfalls den Wunsch geäußert, das RheinEnergie-Stadion zu Ehren der verstorbenen Klublegende umzubenennen. Daraus wird aber nichts.

Quelle: https://www.ksta.de/28835238 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 284

Montag, 13. November 2017, 20:03

KÖLNER QUARTETT: SO SCHLAGEN SICH DIE NATIONALSPIELER

Yuya Osako, Kazuki Nagasawa und Tomoaki Makino spielen als drei Geissböcke im Geiste für die japanische Nationalmannschaft. Gegen Brasilien setzte es eine 1:3-Niederlage. Am Dienstag trifft das Trio mit Vergangenheit (und in Osakos Fall auch Zukunft) beim 1. FC Köln auf Belgien.

https://geissblog.koeln/2017/11/koelner-…ationalspieler/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 285

Montag, 13. November 2017, 20:04

AUCH FÜR MARCO HÖGER IST DIE HINRUNDE GELAUFEN

Der 1. FC Köln muss bis zur Winterpause auf ein Quartett verzichten. Das hat Peter Stöger am Montag bestätigt. Neben Jonas Hector werden auch Dominique Heintz, Marcel Risse und Marco Höger bis Weihnachten nicht zurückerwartet. Auch Christian Clemens ist noch verletzt.

https://geissblog.koeln/2017/11/auch-fue…runde-gelaufen/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 286

Dienstag, 14. November 2017, 11:10

„IN DER HINTERHAND!“ CORDOBA EINE OPTION AUF DEM FLÜGEL?

Jhon Cordoba ist nach einem kleinen Rückschlag in der vergangenen Woche wieder ins Mannschaftstraining des 1. FC Köln eingestiegen. Der Kolumbianer will zum Wiedersehen gegen seinen Ex-Klub am kommenden Samstag in Mainz unbedingt fit werden. Peter Stöger testete den 24-Jährigen am Montag auf den Flügeln.

https://geissblog.koeln/2017/11/in-der-h…uf-dem-fluegel/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 287

Dienstag, 14. November 2017, 11:12

VON WEGEN RÜCKKEHRER: FC-LAZARETT WIRD NICHT KLEINER

Die Länderspielpause sollte dem 1. FC Köln gut tun. Jhon Cordoba, Claudio Pizarro, Marcel Risse und Nikolas Nartey kehrten zurück. Endlich wieder mehr Alternativen für Trainer Peter Stöger, der von den Leistungen seiner Ersatzspieler zuletzt wenig begeistert war. Doch statt neuer Hoffnung gab es neue Nackenschläge.

https://geissblog.koeln/2017/11/von-wege…-nicht-kleiner/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 288

Dienstag, 14. November 2017, 11:13

SÜDKURVE SOLL DEN NAMEN VON HANS SCHÄFER TRAGEN

Der 1. FC Köln hat sich entschieden: Zu Ehren des verstorbenen Hans Schäfer soll die Südkurve im RheinEnergieStadion umbenannt werden. Die Geissböcke wollen einen entsprechenden Antrag bei der Stadt Köln einbringen.

https://geissblog.koeln/2017/11/suedkurv…chaefer-tragen/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 289

Dienstag, 14. November 2017, 11:19

FC-Profi verletzt Marco Höger erleidet schwerwiegende Muskelverletzung

Es gibt auch gute Nachrichten beim 1. FC Köln: Zu Beginn der neuen Trainingswoche konnte Peter Stöger drei Spieler auf dem Platz begrüßen, die für die Partie am Samstag (15.30 Uhr) bei Mainz 05 in Frage kommen: Jhon Córdoba (24), Nikolas Nartey (17) und Claudio Pizarro (39) sind wieder hergestellt, allerdings will sich Stöger nicht zu früh freuen: „Es ist okay, dass sie dabei sind, aber wir müssen die Trainingswoche abwarten“, sagt der Österreicher.

Quelle: https://www.ksta.de/28841870 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 290

Dienstag, 14. November 2017, 11:22

Muskel- und Bänderverletzungen Verletzungsflut beim 1. FC Köln gibt Rätsel auf

Falsches Training? Falsches Aufwärmprogramm? Falsche Ernährung? Falsche physiotherapeutische Versorgung? Wieder und wieder hat man sich beim 1. FC Köln die Frage gestellt, warum sich in dieser Spielzeit schon wieder 13 der 28 Fußballprofis Muskel- oder Bänderverletzungen zugezogen haben. Zu einer befriedigenden Antwort oder gar der Lösung des Problems ist man noch immer nicht gekommen. Dabei gibt es schon länger einen Verdacht, der sich nicht entkräften ließ.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/28841744 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 291

Dienstag, 14. November 2017, 11:27

1. FC Köln-Kapitän Matthias Lehmann: Mainz-Spiel "wichtigstes Spiel der Saison"

Für Kapitän Matthias Lehmann vom 1. FC Köln besitzt das Spiel am Samstag gegen den 1. FSV Mainz 05 (15:30 Uhr/im Liveticker auf Eurosport.de) richtungsweisenden Charakter. "Das ist das bisher wichtigste Spiel der Saison. Das ist verdammt wichtig für alles: Punkte, Moral, Kopf", sagte der 34-Jährige der "Bild".

http://www.eurosport.de/fussball/mainz-s…375/story.shtml
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 292

Dienstag, 14. November 2017, 11:29

Lehmann mit FC-Bekenntnis» Ich bleibe auch in der 2. Liga!
JETZT ODER NIE!

Sams­tag das so wich­ti­ge Spiel für den FC in Mainz. Kölns Ka­pi­tän Matt­hi­as Leh­mann (34) spricht im gro­ßen BILD-In­ter­view über die Köln-Kri­se – und wann er sogar mit dem FC in die 2. Liga gehen würde.

BILD: Herr Leh­mann, nach dem Hof­fen­heim-Spiel waren sie frus­triert wie nie. Sie woll­ten nicht mal dar­über reden, was Köln jetzt noch Hoff­nung macht. Warum?

http://www.bild.de/sport/fussball/1-fc-k…44668.bild.html
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 293

Dienstag, 14. November 2017, 16:58

GANZ KÖLN ERWEIST HANS SCHÄFER DIE LETZTE EHRE

Hans Schäfer ist am Dienstag beigesetzt worden. Die Legende des 1. FC Köln war am 7. November verstorben. Eine Woche später kamen viele hundert Gäste, um dem im Alter von 90 Jahren verstorbenen Weltmeister von 1954 die letzte Ehre zu erweisen.
„Hans Schäfer war ein ehrgeiziger, willensstarker und dickköpfiger Mensch“, sagte Toni Schumacher bei seiner Rede in der Albertus-Magnus-Kirche in Köln-Lindenthal. „Er war eine große Persönlichkeit, ein besonderer Mensch. Wir sind unendlich traurig.“

https://geissblog.koeln/2017/11/ganz-koe…ie-letzte-ehre/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 294

Dienstag, 14. November 2017, 17:01

DIE ADDUKTOREN! JETZT AUCH BITTENCOURT ANGESCHLAGEN

Hört es denn gar nicht mehr auf beim 1. FC Köln? Am Dienstag hat auch Leonardo Bittencourt das Training abbrechen müssen. Der Offensivspieler klagte über Adduktorenprobleme, die ihn bereits am Montag behindert hatten.
Er fasste sich mehrfach an die Adduktoren, dann war für Bittencourt Schluss. Nach einem kurzen Austausch mit Trainer Peter Stöger begab sich der 23-Jährige in die Behandlungen durch die Physiotherapeuten. „Wir müssen schauen, was es genau ist“, sagte Stöger der „Kölnischen Rundschau“. „

https://geissblog.koeln/2017/11/die-addu…t-angeschlagen/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 295

Mittwoch, 15. November 2017, 11:30

NUR ZWEI NEUE? AUF DIESEN POSITIONEN WILL KÖLN NACHRÜSTEN

Der 1. FC Köln befindet sich in einer kniffligen Phase der Saison: In den kommenden vier Wochen wird sich entscheiden, ob die Geissböcke zu Weihnachten überhaupt noch Chancen auf den Klassenerhalt haben werden oder nicht. Das beeinflusst auch die Suche nach neuen Spielern im Winter.

https://geissblog.koeln/2017/11/nur-zwei…ln-nachruesten/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 296

Mittwoch, 15. November 2017, 11:35

FC-Lazarett
Hector macht den Fans Mut: „Zur Rückrunde bin ich wieder da“


Es wäre Jonas Hectors (27) Heimspiel mit Deutschland gewesen. In Köln gegen Frankreich – an dessen Grenze er im Saarland großgeworden ist. Daraus wurde nichts, nachdem er sich im September schwer verletzt hat (EXPRESS berichtete). Immerhin besuchte er seine Teamkollegen kurz im Hyatt-Hotel.

Quelle: https://www.express.de/28847696 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (15. November 2017, 19:17)

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 297

Mittwoch, 15. November 2017, 19:17

BEI LEO ZWICKT ES NOCH – HECTOR VOR RÜCKKEHR INS LAUFTRAINING

Die Verletztenmisere beim 1. FC Köln hat mittlerweile fast schon groteske Züge angenommen. Neben dem Rückschlag von Marcel Risse und dem langen Ausfall von Dominique Heintz, hat es während der Länderspielpause auch Leonardo Bittencourt erwischt. Doch beim Flügelflitzer gibt es zumindest vorsichtige Entwarnung. Ein weiterer Leistungsträger ist dagegen voll im Zeitplan seiner Reha.

https://geissblog.koeln/2017/11/bei-leo-…s-lauftraining/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 298

Mittwoch, 15. November 2017, 19:18

FC SUCHT SICHERHEIT: „DAS GEHT NUR ÜBER KOMPAKTHEIT“

Der 1. FC Köln sucht weiter nach dem Rezept, um wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren. Während der Länderspielpause hat Peter Stöger mit seiner Mannschaft daher vor allem an den essentiellen Grundbausteinen gefeilt, um den Spielern wieder die nötige Selbstsicherheit in den eigenen Aktionen und Abläufen zu geben.

https://geissblog.koeln/2017/11/fc-sucht…er-kompaktheit/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 299

Mittwoch, 15. November 2017, 19:35

Stöger hat sich geäußert
So ist der Stand bei Leonardo Bittencourt


45 Minuten trainierten die FC-Profis am Mittwochmorgen – ohne Leonardo Bittencourt (23).

Nachdem der Mittelfeldspieler am Dienstag bereits das Training vorzeitig mit Problemen im Adduktorenbereich verließ (lesen Sie hier die Einzelheiten), konnte er einen Tag später auch noch nicht mitmachen. Stattdessen wurde er weiter behandelt.

Quelle: https://www.express.de/28851346 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (15. November 2017, 19:36)

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 300

Mittwoch, 15. November 2017, 19:37

Interview mit Dominic Maroh
„Der FC wird gerade auf eine harte Probe gestellt“


Zusammen mit Kapitän Matthias Lehmann ist Dominic Maroh dienstältester Profi beim 1. FC Köln. Seit 2012 spielt der slowenische Nationalspieler für den FC. Mit seiner Erfahrung ist der 30-Jährige Abwehrchef eine tragende Säule in der aktuellen Krise. Vor dem Spiel in Mainz sprach Martin Sauerborn mit ihm.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/28851772 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang