Dienstag, 22. Mai 2018, 04:35 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Hermes

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 27. Juni 2016

Beiträge: 570

1 641

Montag, 11. Dezember 2017, 17:08

Schreiben an die Fans
Der Brief der Chefs ist schlechter als Kölns Tabellenplatz

Nach der amateurhaften Pressekonferenz zur Entlassung Stögers wendet sich der Vorstand des 1. FC Köln in einem offenen Brief an seine Fans. Dass solche Leute einen Traditionsklub führen dürfen, ist ein Armutszeugnis.
...
https://www.welt.de/sport/fussball/artic…ellenplatz.html
"Wir sind noch nicht abgestiegen! Ich glaube noch an so ein Wunder." (Lukas Podolski)
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 563

1 642

Montag, 11. Dezember 2017, 17:51

Das Kölner-Fitness-Problem FC hechelt in der Liga nur noch hinterher


Schon seit Wochen ist die fehlende Fitness am Geißbockheim ein Thema. Ein Seitenhieb des Vorstandes auf Ex-Trainer Peter Stöger ist im offenen Brief zu finden.

So sei die Verletztenmisere auf die sportliche Führung zurückzuführen und nicht etwa reines Unglück. Doch zuletzt wurde Athletiktrainer Benny Kugel nach seiner internen und wohl auch externen Kritik zur
Verwunderung vieler kaltgestellt.

Dabei gab es schon im Sommer Anzeichen, dass die Mannschaft ein Fitnessproblem bekommen könnte. Nach
einer harten Vorbereitung kam zu keinem Zeitpunkt die gewünschte Frische
zurück. Die Spieler schnauften Richtung Liga-Start.

https://www.express.de/sport/fussball/1-…terher-29273654
Je suis Arnaud Beltrame, Mireille Knoll



„Es gibt nichts
Praktischeres als eine gute Theorie.“ (Kurt Lewin)



  • Zum Seitenanfang

Hermes

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 27. Juni 2016

Beiträge: 570

1 643

Montag, 11. Dezember 2017, 18:10

Stöger neuer BVB-Coach
Von der Mama zur Borussia – so lief das Peter-Beben

...
Das BVB-Duo erinnert sich an das Gespräch mit Stöger aus dem Sommer, als es um die Tuchel-Nachfolge gegangen war. „Es war eindrucksvoll, aber damals war schnell klar, dass Peters Herz in vollem Karacho für den FC schlug“, so Watzke. –Nun stand der Verpflichtung nichts mehr im Wege – auch wenn beide Seiten ihre Bedenken hatten: Watzke und Zorc, ob Stöger so kurz nach seinem FC-Aus zur Verfügung steht; der Trainer selbst, ob er mit seiner mageren Bilanz von drei Punkten der richtige Mann ist. – Quelle: https://www.express.de/29271360 ©2017
...

Quelle: https://www.express.de/29271360 ©2017
"Wir sind noch nicht abgestiegen! Ich glaube noch an so ein Wunder." (Lukas Podolski)
  • Zum Seitenanfang

Hermes

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 27. Juni 2016

Beiträge: 570

1 644

Montag, 11. Dezember 2017, 18:15

"Ein richtig geiler Club": Stöger betont bei BVB-Vorstellung seine Verbundenheit zum 1. FC Köln

...
Ganz im Gegenteil: "Ich komme von einem richtig geilen Klub, habe eine wahnsinnig schöne Zeit verlebt", gab Stöger auf der Vorstellungs-PK beim BVB zu Protokoll. Viereinhalb Jahre lang saß der Wiener als Trainer auf der Bank beim 1. FC Köln, führte die Domstädter in dieser Zeit zurück in die erste Liga und in der vergangenen Saison gar bis in die Europa League. Nach einem historisch schlechten Saisonstart mit nur drei Punkten aus 14 Spielen trennte sich der 'effzeh' von Stöger.

http://www.90min.de/posts/5891803-ein-ri…-zum-1-fc-koeln
"Wir sind noch nicht abgestiegen! Ich glaube noch an so ein Wunder." (Lukas Podolski)
  • Zum Seitenanfang

Hermes

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 27. Juni 2016

Beiträge: 570

1 645

Montag, 11. Dezember 2017, 18:18

1. FC Köln verpflichtet Peter Bosz als neuen Trainer

Köln (dpo) - Eine Woche nach dem Rauswurf von Peter Stöger hat der 1. FC Köln endlich einen Nachfolger gefunden. Der niederländische Erfolgstrainer Peter Bosz soll das krisengeschüttelte Team vor dem Abstieg bewahren.
...
http://www.der-postillon.com/2017/12/koeln-bosz.html
"Wir sind noch nicht abgestiegen! Ich glaube noch an so ein Wunder." (Lukas Podolski)
  • Zum Seitenanfang

Hermes

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 27. Juni 2016

Beiträge: 570

1 646

Montag, 11. Dezember 2017, 18:24

„Bringe kein Glück“
Geißbock Hennes verlässt den 1. FC Köln

e Krise beim 1. FC Köln spitzt sich immer weiter zu: Geißbock Hennes VIII. hat nach dem dramatischen 3:4 gegen den SC Freiburg die Faxen dicke und will mit sofortiger Wirkung den Verein verlassen.
...
https://www.welt.de/satire/article171466…1-FC-Koeln.html
"Wir sind noch nicht abgestiegen! Ich glaube noch an so ein Wunder." (Lukas Podolski)
  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 450

1 647

Dienstag, 12. Dezember 2017, 00:39

Dirk Schuster wird Trainer......bei Darmstadt 98
Quelle Teletext ZDF
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 648

Dienstag, 12. Dezember 2017, 10:46

ARMIN VEH VORGESTELLT: „NACH FREIBURG MÜSSEN WIR ANDERS PLANEN“

Armin Veh ist am Montagmittag als neuer Geschäftsführer Sport des 1. FC Köln vorgestellt worden. Auf einer Pressekonferenz im RheinEnergieStadion gab der neue Sportchef direkt die Richtung vor: Der Klub muss mit den Planungen für die Zweite Liga beginnen.

https://geissblog.koeln/2017/12/armin-ve…-anders-planen/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 649

Dienstag, 12. Dezember 2017, 10:47

PRO UND CONTRA: DER BRIEF DES VORSTANDS UND DIE FOLGEN

Werner Spinner hatte sichtlich gute Laune am Montagmittag auf der Pressekonferenz, als Armin Veh beim 1. FC Köln als neuer Sportchef vorgestellt wurde. Doch der FC-Präsident ist innerlich zerrissen, das wurde klar bei einem seiner seltenen öffentlichen Auftritte. Der FC-Vorstand steht weiterhin heftig in der Kritik.

https://geissblog.koeln/2017/12/pro-und-…und-die-folgen/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 650

Dienstag, 12. Dezember 2017, 10:50

BEGINNT MIT ARMIN VEH DAS STÜHLERÜCKEN BEIM EFFZEH?

„Ich muss den FC erst noch von innen kennen lernen.“ Diese Worte hat Armin Veh am Montag mehrfach wiederholt. Der neue Geschäftsführer Sport will sich erst ein Bild vom 1. FC Köln machen, ehe er Veränderungen vornimmt. Dennoch deutete er bereits an, an welchen Stellschrauben er drehen könnte.

https://geissblog.koeln/2017/12/beginnt-…en-beim-effzeh/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (12. Dezember 2017, 10:53)

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 651

Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:03

Der 1. FC Köln im Jahr 2017: Ein Pakt mit dem Teufel

Der 1. FC Köln verliert nach 3:0-Führung gegen Freiburg am Ende noch mit 4:3. Fast scheint es, als steckten teuflische Kräfte dahinter, findet unser Autor.

Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, daß es zugrunde geht;
Drum besser wär’s, daß nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.*

Ich gebe es ja zu, ich habe geträumt. Ich habe geträumt, dass der 1. FC Köln, seit meiner Kindheit eine der wesentlichen Konstanten in meinem Leben, sich endlich, endlich einmal zu dem entwickeln würde, was ich mir vorstelle. Ein Verein, über den man in ganz Deutschland mit Anerkennung spricht, der seinen Millionen Fans gerecht wird und ansehnlichen Fußball spielt – für seine Fans.

http://effzeh.com/der-1-fc-koeln-im-jahr…mit-dem-teufel/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 652

Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:06

Vorstellung von Armin Veh: „Ich bin nicht blauäugig“

Am Montagmittag wurde mit Armin Veh der neue Mann auf der Kommandobrücke des 1. FC Köln vorgestellt. Wir haben die wichtigsten Aussagen der Pressekonferenz gesammelt.
Einen Tag nach der bitteren Niederlage gegen den SC Freiburg wurde im Müngersdorfer Stadion der neue Geschäftsführer Sport des 1. FC Köln offiziell vorgestellt. Seit Montagmittag ist Armin Veh aus sportlicher Sicht am Ruder – der 56-Jährige tritt die Nachfolge von Jörg Schmadtke an, der im Oktober zurückgetreten war.

http://effzeh.com/armin-veh-vorstellung-effzeh/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 653

Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:08

Kommentar zum Brief des Vorstands: Too Little, Too Late

Das dramatische 3:4 gegen Freiburg hat den Traum von Klassenerhalt endgültig platzen lassen. Die Probleme liegen jedoch deutlich tiefer, wie auch der Brief des effzeh-Vorstands zeigt.

Sportlich scheint die Messe für den 1. FC Köln gelesen zu sein: Nach der 4:3-Heimpleite gegen die direkte Konkurrenz aus Freiburg erscheint ein Kölner Klassenerhalt komplett utopisch. Doch das ist nur das offensichtlichste Problem des Traditionsclubs. Dass Werner Spinner am Sonntagnachmittag zusammen mit seinen Vorstands-Kollegen Toni Schumacher und Markus Ritterbach einen Brief an die Kölner Fans veröffentlichen ließ, zeigt bereits: Die Not ist groß am Rhein.

http://effzeh.com/vorstand-brief-kommentar-1-fc-koeln/
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 654

Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:26

Kölns neuer Sportchef Vier FC-Brennpunkte – kann der gute Veh hier zaubern?

Nach dem Freiburg-Desaster fühlt sich beim 1. FC Köln alles nach Abstieg an, da tritt Armin Veh (56) seinen Dienst an (hier die erste Pressekonferenz von Armin Veh nachlesen).
Der neue Sportchef macht keinen Hehl aus der Situation: „Wir können für die Zweite Liga planen, alles andere wäre ein Superwunder.“

Quelle: https://www.express.de/29277644 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (12. Dezember 2017, 11:26)

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 655

Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:28

Neuer Trainer FC wird für Stöger-Wechsel vom BVB entschädigt

Von der Häme und den Unterstellungen, er habe seine Entlassung beim 1. FC Köln forciert, weil er mit Borussia Dortmund bereits in Kontakt gestanden habe, bekam Peter Stöger am Montag kaum etwas mit. "Ich muss mich um die Jungs kümmern und sie auf das Spiel am Dienstag in Mainz vorbereiten", sagte der Trainer, der nebenbei in der Europa League für ein Novum sorgt.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/29279840 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 130

1 656

Dienstag, 12. Dezember 2017, 11:29

Neuer Sportdirektor Das sagt Armin Veh zu seiner Aufgabe beim 1. FC Köln

"Gute Nacht, meine Damen und Herren." Der Versprecher von Werner Spinner war wohl noch der 3:4-Niederlage vom Vortag geschuldet, die er als "weiteren Schlag in die Magengrube" empfunden hatte, keinesfalls aber der Vorstellung von Armin Veh als neuem Geschäftsführer Sport des 1. FC Köln am Montagmittag im Müngersdorfer Stadion. Den 56-Jährigen empfindet er aufgrund seiner Persönlichkeit und seines Fußballwissens als "enorme Hilfe für uns".

Quelle: https://www.rundschau-online.de/29279732 ©2017
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Paul Steiner

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 343

1 657

Dienstag, 12. Dezember 2017, 14:29

Toni Polster nach Köln?

  • Zum Seitenanfang

Hornig

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2017

Beiträge: 426

1 658

Dienstag, 12. Dezember 2017, 16:17

Köln auch noch ohne Guirassy und Osako


"Die sportliche Misere des 1. FC Köln ist auch eine Verletzungsmisere - und diese nimmt immer schlimmere Züge an. Nun fallen auch noch Sehrou Guirassy und Yuya Osako aus, und das wohl nicht nur für das Spiel beim FC Bayern am Mittwoch. Osako setzt eine Lungenentzündung außer Gefecht, der Japaner wird in diesem Jahr wohl nicht mehr auflaufen können. Guirassy leidet an einer Entzündung unter einem Zehnagel, auch bei Kölns bisher mit Abstand bestem Torschützen (vier Tore in 12 Bundesligaspielen) ist ein weiterer Einsatz vor der kurzen Winterpause fraglich. ..."

http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…-und-osako.html
:winken:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ewert« (12. Dezember 2017, 19:13)

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 324

1 659

Dienstag, 12. Dezember 2017, 19:00

  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derpapa« (12. Dezember 2017, 19:02)

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 625

1 660

Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:01

https://www.fussball.com/1-fc-koeln-verp…-vfb-stuttgart/
1. FC Köln verpflichtet offenbar Simon Terodde vom VfB Stuttgart
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang