Tuesday, August 20th 2019, 2:36am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,221

Wednesday, December 12th 2018, 5:06pm

Training: Modeste ballert sich den FIFA-Frust von der Seele

Anthony Modeste grätschte, als ginge es um die Qualifikation für Europa und nicht um einen harmlosen Ball an der Seitenlinie auf dem Trainingsplatz des Geißbockheims. Der Franzose ballerte sich beim FC Training sichtlich den FIFA-Frust von der Seele. Er holte sich die Bälle tief im Mittelfeld, leitete Angriffe ein, suchte immer wieder 20-Tore-Superstürmer Simon Terodde und machte eine Bude nach der anderen. „Er hat heute sehr viele gute Aktionen gehabt“, lobt Coach Markus Anfang den immer noch nicht spielberechtigten Stürmer.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…-seele-31733092
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,222

Wednesday, December 12th 2018, 5:09pm

Risse hat's am Rücken
Höger wieder im Training


Rumms! Mit Karacho rauschte Marco Höger in Sehrou Guirassy hinein. Keine Frage: Wer so einsteigen kann, der hat seine gesundheitlichen Probleme überwunden. „Ich höre mir gleich noch die Meinung der Physiotherapeuten an, aber es sah schon wieder gut aus“, sagte Markus Anfang über seinen Zentrumspieler, der zuletzt über Schmerzen an einer alten OP-Narbe geklagt hatte. Ein Fragezeichen steht seit Mittwoch hinter Marcel Risse. „Er hatte schon beim Training am Dienstag Probleme im Rückenbereich. Die waren am Morgen schlimmer. Da haben wir ihn lieber rausgenommen“, sagt Anfang.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…aining-31733346
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Dec 12th 2018, 5:10pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,223

Wednesday, December 12th 2018, 5:14pm

Höger wieder mit dabei
Risse plagt der Rücken


Marco Höger hat sich im Mannschaftstraining des 1. FC Köln zurückgemeldet. Der Routinier wird für das Heimspiel am Montag gegen Magdeburg wohl rechtzeitig fit. Marcel Risse dagegen muss wegen Rückenproblemen pausieren. Nach einem freien Tag am Donnerstag wird sich erst am Wochenende zeigen, wer für das letzte Hinrundenspiel einsatzbereit sein wird. Klar ist bislang lediglich, dass Christian Clemens, Vincent Koziello, Louis Schaub und Lasse Sobiech ausfallen werden. Auch ein Einsatz von Jonas Hector gilt als unwahrscheinlich.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/12/hoeger-w…gt-der-ruecken/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,224

Wednesday, December 12th 2018, 7:55pm

So könnte es beim Modeste-Transfer weitergehen

Der Transfer von Anthony Modeste zum 1. FC Köln zieht sich hin. Der 1. FC Köln wird jetzt wohl - ähnlich wie im Fall Ribery - eine vorläufige Genehmigung nach dem 1. Januar 2019 bei der Fifa beantragen und hoffen, dass sie bis zum ersten Spiel des Jahres am 31. Januar bei Union Berlin vorliegt. Danach wird der FC darauf hoffen, dass der Cas dem Torjäger Recht gibt und die auf der 70-Jahre-Gala des Clubs groß inszenierte Rückholaktion ablösefrei bleibt. Genauso möglich ist aber auch, dass sich die Sache hinzieht und alle Beteiligten abseits der Gerichte eine Regelung finden, um Vertragsauflösung und Wechsel rechtens zu machen. Dann wäre alles – wie so oft im Fußball – eine Frage des Geldes.

Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/spor…cle3999569.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,225

Wednesday, December 12th 2018, 8:06pm

Umweltschützer wollen klagen
FC hofft auf grünes Licht für Geißbockheim-Umbau im Sommer


Der 1. FC Köln hofft, im Laufe des nächsten Jahres von der Stadt Köln grünes Licht für die geplanten Erweiterungen am Geißbockheim zu bekommen. „Das Bebauungs- und Flächennutzungsplanverfahren dauert weiterhin an. Zurzeit gehen wir davon aus, dass wir im Laufe des dritten Quartals 2019 mit einer positiven Entscheidung rechnen können“, sagte Alexander Wehrle der Rundschau. Gegen die Ausbaupläne regt sich aber starker Widerstand von Natur- und Denkmalschützern, die Eingriffe in das Landschaftsschutzgebiet Grüngürtel ablehnen und mit Klagen drohen. Die ursprünglichen Pläne des FC wurden bereits reduziert.

Quelle: https://www.rundschau-online.de/region/k…sommer-31729498
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Dec 12th 2018, 8:06pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,226

Wednesday, December 12th 2018, 10:17pm

Daum warnt vor zu hohen Erwartungen an Modeste

Trainer Christoph Daum hat davor gewarnt, beim 1. FC Köln zu hohe Erwartungen an den weiter nicht spielberechtigten Rückkehrer Anthony Modeste zu knüpfen. Es komme „darauf an, wie man es moderiert. Von Vereinsseite aus, vom Trainer, von der Mannschaft und natürlich von Modeste selbst auch“, sagte er SID am Mittwoch. Die Öffentlichkeit habe noch einen Modeste im Kopf, „der 25 Tore erzielt hat und in Topform war. Das ist eineinhalb Jahre her. Er hatte jetzt ein halbes Jahr kaum Spielpraxis, muss einiges aufholen. Und dann kommt es darauf an, wie er sich wieder integriert und selbst zu einer Lösung mit dem chinesischen Verein steht“, führte Daum aus.

Quelle: https://fussball.news/artikel/daum-warnt…gen-an-modeste/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,227

Thursday, December 13th 2018, 8:51am

Anfang über Aufstiegs-Euphorie
Wir können uns nur selbst aufhalten!


Markus Anfang wirkt seit Wochen wie befreit. Der Erfolg ist da, Köln marschiert Richtung Aufstieg. Der FC-Trainer spricht im BILD-Interview über die Euphorie, den schweren Start und die Probleme um seinen Star Anthony Modeste. BILD: Herr Anfang, in den letzten vier Spielen haben Sie eine Mini-Krise in eine Erfolgs-Serie umgewandelt. Stolz? Genugtuung? Anfang: „Ich bin einfach froh, dass sich die Mannschaft so positiv entwickelt hat. Die Serie ist gefühlt zum richtigen Zeitpunkt gekommen. Schwierige Phasen haben wir auch vor der Saison schon prophezeit, die erste hat das Team gemeistert. Trotzdem haben wir fast immer gepunktet."

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/fussb…88258.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,228

Thursday, December 13th 2018, 8:55am

Endet der Modeste-Transfer jetzt vor dem CAS?

Anthony Modeste trainiert beim 1. FC Köln. Mehr aber auch nicht. Der Stürmer hat in den Augen des Fußball-Weltverbandes FIFA beim Tianjin Quanjian FC nicht „aus triftigen Gründen“ gekündigt – und damit nicht rechtswirksam. Zumindest nicht nach FIFA-Recht. Doch gilt dieses im Fall Modeste überhaupt? Das wird wohl der Internationale Sportgerichtshof CAS entscheiden müssen. Nun heißt es von juristischer Seite des Franzosen, dass dessen Vertrag mit den Chinesen nicht nach FIFA-, sondern nach Schweizer Arbeitsrecht geschlossen worden sei. Darauf beruhen auch die Hoffnungen des 1. FC Köln. Denn sollte dies der Fall sein, würden die FIFA-Gesetze in letzter Instanz nicht greifen.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/12/endet-de…zt-vor-dem-cas/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Dec 13th 2018, 8:55am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,229

Thursday, December 13th 2018, 9:02am

Eine Klausel macht Mut in Sachen Modeste

Was die Angelegenheit lösen könnte, ist eine Klausel in Modestes Vertrag mit Tianjin. Darin steht angeblich, dass der Spieler sofort kündigen kann, sobald eine Zahlung auch nur zum Teil nicht erfolgt – egal, ob es sich dabei um eine Prämie oder ein Monatsgehalt handelt. Diese Klausel des Vertrags, der einen Gerichtsstand in der Schweiz vorsieht, ermutigte die Verantwortlichen des 1. FC Köln überhaupt erst, sich mit Modeste zu beschäftigen und ihn letztlich unter Vertrag zu nehmen. Doch scheint es, als sei der Vertragstext für die Fifa nicht von Belang gewesen. Je nach Begründung durch die Fifa würde Modeste vor den Internationalen Sportgerichtshof (Cas) gehen – wohl mit besseren Aussichten.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1--…odeste-31735588
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,230

Thursday, December 13th 2018, 9:06am

Montagabendspiel gegen Magdeburg
Köln ist das Team der Stunde


Das Montagabendspiel (20.30 Uhr) tragen Köln und Magdeburg aus. Der FC ist das Team der Stunde: Aus den letzten vier Spielen holten die Geißböcke die maximale Punkteausbeute von zwölf Zählern und kommen in diesem Zeitraum auf 34:16 Chancen und beeindruckende 18:2 Tore. Tormaschine Nummer eins ist Terodde - der Stürmer hat mit bereits 20 Treffern schon mehr als doppelt so viele Buden auf dem Konto wie die jeweils zweitbesten Zweitliga-Schützen Hinterseer (Bochum) und Klement (Paderborn, beide neun Tore). Der FCM wird sich steigern müssen, um etwas Zählbares aus der Domstadt mitnehmen zu können. Der Aufsteiger ist auch unter Michael Oenning noch sieglos (0/2/1) und droht auf einem Abstiegsplatz zu überwintern.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…n-top-form.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,231

Thursday, December 13th 2018, 11:06am

Der letzte freie Tag vor dem Endspurt im Advent

Für den 1. FC Köln geht es in der kommenden Woche noch einmal darum, ein Zeichen der Stärke auszusenden, ehe es in den Winterurlaub geht. Gegen den 1. FC Magdeburg soll die Hinrunde erfolgreich abgeschlossen, gegen den VfL Bochum ein direkter Konkurrent distanziert werden. Dafür sammeln die Geissböcke noch einmal Kraft. Markus Anfang hat seinen Spielern den Donnerstag frei gegeben. Nach dem Sieg am Freitagabend in Regensburg und dem darauf folgend freien Wochenende dürften die Spieler noch einmal einen Tag durchschnaufen, ehe der Endspurt des Jahres beginnt.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/12/der-letz…purt-im-advent/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,232

Thursday, December 13th 2018, 12:31pm

Dirk Lottner und "Big Ron" bei "Loss mer schwade"

Jahresabschluss vom Köln-Talk: "Loss mer schwade" lädt am Donnerstagabend zur illiustren FC-Runde im Cologne Cue Club. Neben Klublegende Dirk Lottner, inzwischen beim 1.FC Saarbrücken tätig, Stadionsprecher Michael Trippel und Ex-Co-Trainer Michael Henke sind mit Robin Löw-Albrecht vom Wilden Süden und "Big Ron" Büttner auch zwei bekannte Fan-Vertreter am Start, die eigens aus der Ferne anreisen. "Das freut uns besonders", so LMS-Organisator Markus Krücken. Der Eintritt ist frei. koeln.de überträgt den Live-Stream ab 19:45 über https://www.facebook.com/Koeln/ .

Quelle: https://www.koeln.de/koeln/nachrichten/l…de_1108418.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,233

Thursday, December 13th 2018, 12:33pm

Drexler über Kölns Aufstiegsambitionen:
Das Wie ist zweitrangig


Nach einigen Turbulenzen hat sich die 2. Bundesliga zum Ende Hinrunde in die erwartete Richtung entwickelt. Vornweg marschieren die beiden Absteiger Hamburger SV und 1.FC Köln. Für Dominick Drexler ist dabei die Reihenfolge nicht so entscheidend. „Das ist mir komplett egal“, so der Neuzugang des Effzeh gegenüber dem kicker auf den knappen Abstand auf Platz eins angesprochen. „Wir müssen sehen, dass wir den Dritten auf Distanz halten.“ Fünf Zähler Vorsprung sind es auf Union Berlin aktuell.

Quelle: https://fussball.news/artikel/drexler-ue…st-zweitrangig/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,234

Thursday, December 13th 2018, 3:32pm

Tormaschine Köln:
FC jagt alten Hannover-Rekord


Der 1. FC Köln liegt auf Aufstiegskurs. Zwar rangiert die Mannschaft von Trainer Markus Anfang derzeit hinter dem HSV nur auf Platz zwei, dennoch ist an den Geißböcken aktuell kein Vorbeikommen. Vor allem die Kölner Tormaschine liefert wie am Fließband und hat einen maßgeblichen Anteil an der Erfolgsserie. Somit rückt ein alter Rekord von Hannover 96 in den Fokus. Vier Spiele, 12 Punkte, 18:2 Tore. Der 1. FC Köln hat vor Weihnachten noch einmal den Turbo gezündet und liegt im Aufstiegsrennen voll auf Kurs. Vor allem die Kölner Stürmer erweisen sich im Kampf um die Aufstiegsplätze als echtes Faustpfand.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/12/tormasch…annover-rekord/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Dec 13th 2018, 3:32pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,235

Thursday, December 13th 2018, 5:37pm

Köln will wieder in die erste Liga

Trotz einer verhältnismäßig guten Rückrunde in der vergangenen Saison, musste der 1. FC Köln wieder einmal den Gang in die zweite Liga antreten. Mit dem HSV stieg ein weiterer Traditionsverein ab. Während das Unterhaus für die Hamburger allerdings Neuland ist, kennt sich der FC mit der zweiten Liga etwas besser aus. Trotzdem peilen die Domstädter natürlich direkt den Wiederaufstieg an. Wir schauen, wie es für die Mannschaft von Trainer Markus Anfang in der bisherigen Saison läuft.

Quelle: http://www.koelnsport.de/koeln-will-wied…die-erste-liga/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,236

Thursday, December 13th 2018, 5:41pm

Verstärkung für die U21?
FC wohl an Kramer interessiert


Neun Punkte muss die U21 des 1. FC Köln auf die Konkurrenz in der Regionalliga West aufholen, um den Klassenerhalt noch zu schaffen. Kein Wunder, dass sich die bislang offensivschwachen Geißböcke in der Winterpause nach Verstärkung umsehen. Ein Kandidat soll dabei Christopher Kramer (29) vom Ligakonkurrenten Wuppertaler SV sein. Er ist beim WSV seit dem Sommer 2017 unter Vertrag und erzielte in seiner Premierensaison gleich 20 Treffer in 34 Spielen, unter anderem einen Doppelpack beim 3:1-Erfolg über Kölns U21. Auch in dieser Saison kommt Kramer bereits auf zwölf Treffer in 19 Partien.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/12/verstaer…r-interessiert/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,237

Thursday, December 13th 2018, 7:39pm

Klausurtagung: Spinner & Co. reden über Stadion, Geißbockheim und Modeste

Es ist inzwischen schon Tradition geworden. Einmal pro Halbserie ziehen sich die Vorstand und Geschäftsführung des 1. FC Köln zurück, um auf einer gemeinsamen Klausurtagung die Zukunft zu besprechen. Bei leichtem Schneefall wird es im schönen Salzburg sicher auch um die Frage gehen, wie es in der Causa Anthony Modeste weitergeht – und was das jüngste Urteil für den FC bedeutet. Auch dürfte zur Sprache kommen, wie sich der Vorstand mit Werner Spinner, Toni Schumacher und Markus Ritterbach, der sich 2019 zur Wiederwahl stellen müsste, den eigenen Weg vorstellt.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…odeste-31734014
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Dec 13th 2018, 7:40pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,238

Thursday, December 13th 2018, 10:11pm

1. FC Köln lud ins Stadion
Weihnachtsessen für Obdachlose


Der 1. FC Köln hat erstmals Obdachlose zu einem Weihnachtsessen ins RheinEnergie-Stadion geladen. Dort wurden sie von Spielern bedient, wie der FC in Köln bekanntgab. Etwa 150 Menschen hätten die Einladung in den "12. Mann" in der Nordtribüne angenommen, teilte der Verein mit. Verena Klümpen vom Verein "Kölner Straßen und ihre Bewohner" sagte, es sei vor allem wichtig, "ein Wir-Gefühl zu schaffen". "Viele Menschen, die in Köln auf der Straße leben, sind auch FC-Fans", so Klümpen.

Quelle: https://www.zdf.de/nachrichten/heute/fc-…chlose-100.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,239

Friday, December 14th 2018, 8:56am

Letzte Spiele für U21 und U19 gegen Rot-Weiß Essen

Der Nachwuchs des 1. FC Köln befindet sich auf der Zielgeraden vor Weihnachten. Sowohl die U21 als auch die U19 bestreiten am Samstag ihr letztes Spiel des Jahres. Beide Mannschaften treffen dabei auf Rot-Weiss Essen. Der 1. FC Köln gegen Rot-Weiss Essen. Dieses Duell gibt es am Samstag gleich doppelt. Während die U21 des Effzeh am 21. Spieltag der Regionalliga West die Mannschaft von Übungsleiter Karsten Neitzel um 14 Uhr im Franz-Kremer-Stadion zum sportlichen Jahresabschluss empfängt, tritt die Kölner U19 mit Trainer Ruthenbeck zum Nachholspiel des 7. Spieltages der A-Junioren-Bundesliga um 13 Uhr in Essen an.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/12/letzte-s…ot-weiss-essen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,948

1,240

Friday, December 14th 2018, 8:59am

Die Zweite Liga hat sich sortiert

Die Hinrunde der Zweitliga-Saison 2018/19 ist am kommenden Montag Geschichte. Wenn der 1. FC Köln sein Heimspiel gegen den 1. FC Magdeburg (20.30 Uhr/Sky) beendet hat, sind 17 Spieltage absolviert und der Herbstmeister gekürt. Ein Titel, der nett klingt, aber doch nicht mehr als einen Wegweiser zum eigentlichen Ziel markiert. Das heißt für den aktuellen Tabellenzweiten 1. FC Köln „Rückkehr in die Bundesliga“ und bleibt allein durch einen mit Spielern wie Jonas Hector, Timo Horn und Anthony Modeste hochkarätig besetzten Kader die reine Pflicht. Die Geißböcke haben ein Weilchen gebraucht, um richtig in dieser Zweiten Liga anzukommen.

Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/spor…cle4000323.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page