Sunday, July 21st 2019, 6:47pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,761

Tuesday, January 29th 2019, 12:30pm

Rekord von FC-Stürmer Terodde in Reichweite

Im Training am Montag spielen wie so oft drei Siebener-Mannschaften im Wechsel auf einem abgesteckten Kleinfeld im Höchsttempo gegeneinander. Torerfolge im Spiel auf engem Raum sind programmiert, fallen in zügigen Abständen. Wer Simon Terodde da als regelmäßigen Schützen erwartet, sieht sich aber getäuscht. Auch bei dieser Übungseinheit des 1. FC Köln tritt er nicht so in Erscheinung, wie man es vom überragenden Torjäger gewohnt ist. Der führt die Trefferliste mit 22 Erfolgen an. So viele, wie seine beiden direkten Verfolger zusammen erzielten. Was ihn in den Pflichtspielen so auszeichnet, kann er eingezwängt ins Kleinfeld nur andeuten. Terodde bewegt sich vor dem gegnerischen Tor in eigenem Raum und eigener Zeit. „Entscheidend zu wissen für einen Stürmer ist es, wann man wo stehen muss, um den Ball ins Tor zu schießen“, bringt es Terodde auf eine einfache Formel.

Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/spor…cle4027250.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 29th 2019, 12:31pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,762

Tuesday, January 29th 2019, 1:41pm

Pressekonferenz: Das sagt Anfang zum Liga-Knaller bei Union Berlin und Modeste

Am Donnerstag (20.30 Uhr) geht's los mit dem Knaller bei Union Berlin. Markus Anfang sagte dazu in der Pressekonferenz: "Union hat schon im Hinspiel gezeigt, dass sie gefährlich sein können. Hochmütig oder übermütig sollte keiner sein, die Jungs sind konzentriert. Geisi hat wenig Spielzeit in der Hinrunde gehabt. Er braucht Wettkampfspiele; Florian Kainz hatte mehr Praxis. Die Langzeitverletzten bleiben in Köln; Sobiech muss noch dosiert trainieren. Czichos sollte dabei sein, Drexler ist heute krank." Und Anfang zum Stand bei Modeste: "Ich habe heute morgen nochmal mit Armin Veh gesprochen. Die Wahrscheinlichkeit, dass Modeste im Wintertransferfenster noch eine Spielberechtigung bekommt, ist eher nicht gegeben. Ich lasse mich aber gern überraschen."

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…berlin-31954352
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 29th 2019, 2:00pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,763

Tuesday, January 29th 2019, 1:58pm

Kainz' Vorfreude auf die Premiere - und die Alte Försterei

Florian Kainz ist in Köln angekommen, seit Mitte Januar trainiert der Neuzugang von Werder Bremen nun mit dem Ligazweiten und ist bereit für sein erstes Pflichtspiel: "Ich glaube, die ganze Mannschaft freut sich, wenn es jetzt endlich losgeht", sagt der 26-Jährige. Mit dem Top-Spiel der Kölner gegen den Tabellenvierten Union Berlin steht am Donnerstag (20.30 Uhr) gleich eine harte Bewährungsprobe an. Die Mannschaft von Trainer Anfang kann den Vorsprung auf einen Nichtaufstiegsplatz weiter ausbauen. "Wir wissen, dass es ein extrem wichtiges Spiel ist", betont Kainz. Es dürfte nicht nur die erste Zweitligapartie für den Österreicher werden, sondern auch sein erster Auftritt in der Alten Försterei in Berlin.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…foersterei.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,764

Tuesday, January 29th 2019, 2:16pm

Markus Anfang schreibt Modeste ab

Während Alexander Wehrle (43) in China weiter um die Freigabe für Anthony Modeste kämpft, schreibt ihn Coach Markus Anfang zumindest für das Startwochenende erstmal ab. „Ich habe heute morgen mit Armin Veh gesprochen, die Wahrscheinlichkeit, dass Tony eine Spielberechtigung bekommt, ist eher nicht gegeben“, sagte der Trainer auf der Pressekonferenz vor dem Jahresauftakt bei Union Berlin. Stattdessen setzt Anfang weiter auf sein Sturmduo Simon Terodde (30, 22 Hinrundentreffer) und Jhon Cordoba (25, 7 Tore). Allerdings drohen beide Chefzulieferer auszufallen! Louis Schaub fehlt wegen seines Knochenmarködems auf unbestimmte Zeit. Beim Training am Dienstag musste dann auch noch Dominick Drexler passen. „Er ist krank. Er muss noch zum Doc, hinter ihm steht noch ein Fragezeichen“, sagt Anfang.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…ste-ab-31954976
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 29th 2019, 5:48pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,765

Tuesday, January 29th 2019, 3:51pm

Zigaretten-Automat geklaut
Gaga-Einbruch beim FC!


Wer macht denn so etwas? Große Aufregung am Dienstagmorgen am Kölner Geißbockheim. In der Nacht zu Dienstag haben Einbrecher eine Scheibe am Seiteneingang zum Restaurant eingeschlagen. Eine Person war dann durch ein kleines Loch in den Vorraum gekrochen und öffnete die Tür von innen. Die Diebe schafften einen Zigaretten-Automaten mit einer Schubkarre auf dem Vereinsgelände davon. Knapp 200 Meter entfernt wurde der Automat dann in einem Waldstück vor dem Franz-Kremer-Stadion völlig zerfetzt aufgefunden – ohne Zigaretten und Bargeld. Auf dem Weg zum Geheimtraining marschierten die Spieler nur wenige Meter am zerstörten Automaten vorbei.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/fussb…29906.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,766

Tuesday, January 29th 2019, 4:41pm

Modeste: Alles klar für die Rückrunde?
Köln beantragt die Spielgenehmigung!


War das der Durchbruch im China-Poker um Anthony Modeste? Nach BILD-Informationen beantragt der 1. FC Köln jetzt sofort die Spielgenehmigung für den französischen Star-Stürmer bei der Fifa. Damit steigen die Chancen, dass Modeste noch in der Rückrunde für den FC auflaufen darf. Alex Wehrle bestätigt: „Nach vielen Gesprächen in China und auf Grundlage zahlreicher interessanter Informationen sind wir in Abwägung der Gesamtsituation zu der Entscheidung gelangt, die Spielberechtigung für Anthony Modeste zu beantragen. Wir hoffen, dass die zuständigen Verbände die Spielberechtigung zeitnah erteilen und freuen uns darauf, Anthony wieder im Trikot des FC spielen zu sehen.“ Der FC-Vorstoß ist das Ergebnis des hartnäckigen Transfer-Pokers von Wehrle in Tianjin.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/fussb…31062.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,767

Tuesday, January 29th 2019, 4:53pm

Ist das der Durchbruch?
FC beantragt Spielberechtigung für Modeste


Jetzt geht der FC aufs Ganze! Auch ohne Einigung mit den Chinesen entschloss sich die Klubführung am Mittwoch, die Spielberechtigung für Anthony Modeste zu beantragen. Ein entsprechendes Schreiben ging zur FIFA nach Zürich. Die Rechtsauffassung des FC: Modeste ist seit August vertragslos. Das habe auch die FIFA bei ihrem Urteil im Dezember nicht grundsätzlich bezweifelt. Damals sei es den Verbandsjuristen aber zu heikel gewesen, eine Spielberechtigung zu erteilen. Nun im Transferfenster, so hofft man beim FC, wird der Weltverband anders entscheiden. Wehrle: „Nach vielen Gesprächen in China und auf Grundlage zahlreicher interessanter Informationen sind wir in Abwägung der Gesamtsituation zu der Entscheidung gelangt, die Spielberechtigung für Modeste zu beantragen. Wir hoffen, dass die zuständigen Verbände die Spielberechtigung zeitnah erteilen." Eine Einigung mit den Chinesen erreichte FC-Wehrle allerdings nicht.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…odeste-31956432
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 5 times, last edit by "Powerandi" (Jan 29th 2019, 5:47pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,768

Tuesday, January 29th 2019, 6:02pm

FC beantragt Spielgenehmigung für Modeste

Am Donnerstag startet das Jahr 2019 für den 1. FC Köln. Doch die Spielgenehmigung für Modeste fehlt immer noch. Nun hat der FC rechtzeitig vor Schließung des Transferfensters bei der FIFA eine Spielgenehmigung für den Franzosen beantragt. Das FIFA-Urteil vom Dezember 2018, dessen Begründung die Kölner zwischenzeitlich offensichtlich erhalten hatten, stelle nicht in Abrede, "dass der Stürmer durch die Kündigung seines Arbeitsverhältnisses mit Tianjin Quanjian ein vertragsfreier Spieler geworden ist." Erneut hängt es nun vom Weltverband ab, ob Modeste seinen Vertrag in Köln starten darf. Bis Donnerstag wird Klarheit herrschen - so oder so. Im negativen Falle bleibt dem Profi nur der Gang vor den Internationalen Sport-Gerichtshof CAS.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…er-modeste.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,769

Tuesday, January 29th 2019, 11:08pm

Veh: „Wünsche mir, dass Markus und ich noch Jahre zusammenarbeiten“

FC-Sportboss Armin Veh im Interview über die Mission Wiederaufstieg und sein Verhältnis zu Trainer Anfang. Herr Veh, wie bewerten Sie denn insgesamt das erste halbe Jahr von Markus Anfang? Veh: "Am liebsten ziehe ich am Ende der Saison ein Fazit, weil Fußball auch erfolgsabhängig ist. Es zählt zum Schluss eben nur, was dabei herauskommt. Bis jetzt ist alles im grünen Bereich, wir arbeiten sehr gut zusammen. Er ist noch nicht so lange dabei und Köln ist im Vergleich zu Kiel natürlich etwas ganz anderes, aber er lernt jeden Tag dazu. Ich wünsche mir, dass er eine große Karriere macht. Dazu hat er bei uns die Chance. Er ist sehr ehrgeizig, was ein Trainer sein muss. Er kann nicht verlieren, egal welches Spiel er spielt. Das gefällt mir an ihm, weil ich als junger Trainer genauso war. Und ich wünsche mir, dass wir noch Jahre zusammenarbeiten können."

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…eiten--31948132
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 29th 2019, 11:08pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,770

Wednesday, January 30th 2019, 8:57am

Die Personallage unmittelbar vor dem Start

Vier Spieler fallen definitiv aus, drei stehen noch auf der Kippe – zwei sind jedoch definitiv mit dabei. Die Personalsituation unmittelbar vor dem Start in die zweite Saisonhälfte gegen Union Berlin. Die Langzeitverletzten Louis Schaub, Matthias Lehmann, Marco Höger und Vincent Koziello sind definitiv noch keine Option für das Spiel bei Union Berlin. Bei einem anderen Trio steht ein Einsatz derweil noch auf der Kippe. Innenverteidiger Lasse Sobiech laborierte an Adduktorenbeschwerden, konnte aber wieder trainieren. Besser sieht es dagegen beim anderen Innenverteidiger, Rafael Czichos, aus. Anfang: Ich gehe davon aus, dass er spielen kann“, meint Anfang, der allerdings nicht so zuversichtlich beim erkrankten Dominick Drexler wirkt: „Er hat heute nicht trainiert. Da wissen wir nicht, was bei ihm rauskommt.“

Quelle: https://geissblog.koeln/2019/01/die-pers…-vor-dem-start/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,771

Wednesday, January 30th 2019, 8:59am

Union Berlin empfängt den 1. FC Köln
Bock auf die Geißböcke


Nach einer beeindruckenden Hinrunde wartet gleich im ersten Pflichtspiel des Jahres ein echter Hammer auf den 1. FC Union. Gegen Aufstiegsfavorit Köln brauchen die Eisernen einen Sahnetag. Helfen könnte dabei Neuzugang Carlos Mané. Urs Fischer ist Realist. Künstlich erzeugte Spannung ist nicht so sein Ding, dafür ist der Trainer des 1. FC Union zu lange im Geschäft. Er zuckt, angesprochen auf die Partie seiner Mannschaft zuhause gegen den 1. FC Köln am Donnerstag, nur einmal kurz mit den Schultern. "Du brauchst 'ne Topleistung", sagt der Schweizer. "Das ist immer möglich, aber wir müssen schon alles abrufen, was wir drauf haben." Die Partie Union (beste Abwehr) gegen Köln (bester Angriff) ist definitiv ein Spitzenspiel.

Quelle: https://www.rbb24.de/sport/beitrag/2019/…uftakt-201.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 30th 2019, 9:30am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,772

Wednesday, January 30th 2019, 9:03am

Kommentar zur Causa Modeste
Eine Frage des Risikos


Es passt zur Causa Anthony Modeste, dass der 1. FC Köln am Dienstag zwar nur mitteilte eine Spielgenehmigung für den Franzosen beantragt zu haben, mit dem man sich bereits vor Monaten auf einen Vertrag geeinigt hatte – und dieser Vorgang dennoch als Meilenstein zu gelten hat. Objektiv setzt sich der 1. FC Köln zwar dem Risiko einer Klage der Chinesen aus. Doch scheint man Erkenntnisse gewonnen zu haben, die dieses Risiko minimieren. Offenbar hat Alexander Wehrle auf seiner Chinareise zwar keine Verhandlungen zu einem glücklichen Ende führen können. Dafür aber einen Rechercheerfolg verzeichnet. Sollten die Kölner nun allerdings die Spielgenehmigung für Modeste tatsächlich erhalten, der Spieler jedoch anschließend den Prozess gegen seinen Ex-Arbeitgeber Tianjin verlieren, entstünde auch für den 1. FC Köln ein Prozessrisiko.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/kom…isikos-31957908
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,773

Wednesday, January 30th 2019, 2:12pm

Guirassy-Abgang:
Stürmer erhält Freigabe


Kurz vor Transferschluss dreht sich auch noch mal in Köln das Wechselkarussel – der Verein erklärte am Mittwochmittag, dass der Stürmer Serhou Guirassy die Freigabe erhält. Das kam relativ überraschend: Erst nahm Serhou Guirassy nicht am Abschlusstraining teil, kurz darauf folgte die Erklärung: Der Franzose darf sich einen neuen Arbeitgeber suchen, er erhielt die Freigabe, mit einem anderen Verein zu sprechen. Er soll bereits seinen Medizincheck bei einem französischen Erstligisten absolviert haben – es steht eine Leihe inklusive Kaufoption im Raum. Der 22-Jährige sah wohl keine Perspektive mehr in der Domstadt.

Quelle: https://geissblog.koeln/2019/01/guirassy…haelt-freigabe/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,774

Wednesday, January 30th 2019, 4:36pm

Kommentar zum FC-Wechsel-Krimi
Anthony Modeste, König der Zocker


Wenn Alexander Wehrle jemals ein Buch über seine Zeit im Profifußball schreiben sollte, der Spieler Anthony Modeste - soviel ist sicher - dürfte ein eigenes Kapitel bekommen. In dem an schillernden Personen nicht armen Fußball-Business ist der Franzose zumindest aus Kölner Sicht eine ganz eigene Type – nicht nur als Torschütze sondern auch als König der Zocker. Sollte der Antrag auf Spielgenehmigung bei der FIFA durchgehen, tritt der Vertrag zwischen Modeste und dem FC unwiderruflich in Kraft. Ein Paket, das dem Spieler in den nächsten vier Jahren (plus fünf Jahre Anschlussvertrag) Gehaltszahlungen von rund 20 Millionen Euro garantieren soll. Modeste hält nun seit November seinen Klub in Atem – und Wehrle und die Juristen auf Trab. Mit der Spielberechtigung wäre der Klub auch „Verfahrensbeteiligter“ und schlimmstenfalls auch juristisch zu belangen.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…zocker-31960588
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,775

Wednesday, January 30th 2019, 7:34pm

FC: Unkalkulierbares Risiko im Angriff?

Keine 24 Stunden vor Transferschluss am Donnerstag um 18 Uhr sorgt die Personalpolitik des 1. FC Köln rund ums Geißbockheim für viel Diskussionen. Zum einen, weil der FC laut offizieller Mitteilung am heutigen Mittwoch Serhou Guirassy für Gespräche mit anderen Vereinen freigestellt hat und zum anderen, weil nach wie vor unklar ist, ob Anthony Modeste von der FIFA die Spielerlaubnis erteilt wird. Guirassy steht wohl kurz vor einer Ausleihe zum französischen Erstligisten SC Amiens. Einerseits legt ein Abgang des 22-Jährigen den Schluss nahe, dass sich der FC sehr sicher ist, von der FIFA grünes Licht für einen Einsatz von Modeste zu erhalten. Andererseits könnte unabhängig von der Personalie Modeste im Falle eines Ausfalls von Terodde und Cordoba die Rückkehr zum 4-1-4-1 erfolgen.

Quelle: https://www.liga-zwei.de/1-fc-koeln-unka…iko-im-angriff/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 749

1,776

Wednesday, January 30th 2019, 8:07pm

Nur ein Dokument fehlt Die Hintergründe zum Streit um Anthony Modeste

Der neue Optimismus der Kölner scheint in Modestes 15-Millionen-Euro-Vertrag zu liegen. Sollte der nun doch wirksam oder von chinesischer Seite in der Absicht geschlossen worden sein, ihn nie zu erfüllen, müsste die Fifa Modestes Kündigung neu bewerten. Das wäre jedoch vor allem ein Thema zwischen Modeste und seinem ehemaligen Verein, mit dem er um eine Entschädigung streitet.


https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/nur-ein-dokument-fehlt-die-hintergruende-zum-streit-um-anthony-modeste-31963150
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,777

Wednesday, January 30th 2019, 9:06pm

Hammer: Guirassy weg!
Jetzt muss Modeste ran


Nach Simon Zoller (jetzt Bochum) wird auch Serhou Guirassy Köln verlassen. Der Franzosen-Stürmer bat bei Sport-Boss Armin Veh um seine Freigabe. Heute nahm er schon nicht mehr am Training teil, flog stattdessen mit seinem Bruder Alkal zum Medizin-Check nach Frankreich. Nach BILD-Informationen will der abstiegsbedrohte Erstligist SC Amiens Guirassy unter Vertrag nehmen. Es soll um ein Leihgeschäft mit einer 5-Mio-Kaufoption gehen. Der FC-Hammer vor dem Spiel bei Union Berlin! Guirassys Abgang heißt vor allem auch: Jetzt MUSS Anthony Modeste für Köln spielen! Eine riskante Situation für den Klub. Die Spielberechtigung für Modeste muss nämlich erst noch erteilt werden.

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/fussb…46894.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,778

Wednesday, January 30th 2019, 10:06pm

Provisorische FIFA-Spielgenehmigung?
So geht es weiter im Transferstreit um Modeste


Am Dienstag lud Lizenzsportchef Frank Aehlig die nötigen Unterlagen für einen Transfer des Spielers Modeste in das „Transfer Matching System“ der FIFA hoch. Dazu gehören unter anderem der Vertrag zwischen Club und Spieler sowie die obligatorische medizinische Untersuchung. Was der FC nicht vorzeigen konnte, was aber auch als einzige Unterlage nach Ablauf der Transferfrist eingereicht werden kann, ist ein internationaler Transferschein. Hier liegt der Ball nun erst einmal beim chinesischen Fußball-Verband. Es könnte ein paar Tage dauern, bis dieser Transferschein übermittelt wird. Würde der Verband Modeste eine Transferfreigabe erteilen, stünde einer Spielberechtigung für den Profi also nichts mehr im Wege. Der nächste Schritt bei einer Ablehung wäre, bei der FIFA eine provisorische Spielgenehmigung zu beantragen. Auch hier könnte die Antwort eine Weile auf sich warten lassen...

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…odeste-31962688
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Jan 30th 2019, 10:11pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,779

Thursday, January 31st 2019, 9:03am

Aufstellung: So könnte der FC gegen Union spielen

Im Tor herrscht Klarheit. Timo Horn wird natürlich auch 2019 den Kasten des Effzeh hüten. Vor ihm gestaltet sich das Ganze ein wenig komplizierter: Lasse Sobiech reist zwar mit, für ihn kommt ein Startelfeinsatz aber wohl zu früh. Auch Rafael Czichos war fraglich, ist aber dabei und sollte wie gewohnt den linken Part in der Dreierkette übernehmen. Neben ihm starten Jorge Meré und Benno Schmitz. Definitiv zu seinem Debüt kommen wird Johannes Geis. Wegen fehlender Alternativen muss der Ex-Schalker sofort auf der Sechs dabei sein. Vor ihm wird Drexler trotz Krankheit wohl spielen können, die Doppel-Acht komplettiert Niklas Hauptmann, der schon bei der Generalprobe gegen Bochum (2:1) auf dieser Position startete. Auf der linken Seite dürfte Florian Kainz die Nase im Duell mit Jannes Horn knapp vorne haben. Sein Pendant auf der rechten Seite heißt Marcel Risse.

Quelle: https://geissblog.koeln/2019/01/aufstell…-union-spielen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 31st 2019, 9:03am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,231

1,780

Thursday, January 31st 2019, 9:06am

Mannschaft will gegen Union Berlin abliefern

Beim 1. FC Köln geht es zurück in die Saison. Die Rückrunde steht an und in dieser stehen die Müngersdorfer gleich auf dem Prüfstand. Beim 1. FC Union aus Berlin und dem FC Erzgebirge Aue müssen sie abliefern. Pünktlich, bevor es wieder losgeht mit der Jagd nach Punkten und der Mission Wiederaufstieg, drehte sich beim 1. FC Köln mal wieder fast alles um Anthony Modeste. Als gäbe es kurz vor dem Zweitliga-Topspiel der Geißböcke am Donnerstag (20.30 Uhr) beim Tabellenvierten Union Berlin nichts Wichtigeres als das Transfer- und Spielberechtigungstheater um den französischen Torjäger in der Dauer-Warteschleife. Dabei stehen Trainer Markus Anfang und sein auf Rang zwei platziertes Team im Liga-Alltag doch sofort auf dem Prüfstand.

Quelle: http://www.general-anzeiger-bonn.de/spor…cle4028716.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page