Thursday, June 20th 2019, 6:50am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,970

1

Friday, September 21st 2018, 8:36pm

Sandhausen - Effzeh - Aftermatch

Was haben wir gesehen? Ein lahmes Spiel mit einem klaren Sieger. Und für diesen Fall haben wir ein großes Sprüchekontingent. Zum Beispiel der: Ein gutes Pferd springt nur so hoch wie es muß. phraseOder: Wir haben zu Null gespielt, das hatten wir uns vorgenommen. phrase Oder: Im Fußball gibt es keinen Schönheitspreis. phrase

Jedenfalls wird der seriöse Kenner sagen: 3 Punkte, was wollt ihr mehr? phrase Und Professor Joganovic wird hinzufügen: ganz ohne Biologie und Linguistik kann man auch gewinnen.
Wo ist der nächste Gegner?
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

2

Friday, September 21st 2018, 8:41pm

Sowas läßt sich nur schwer kommentieren.
Einfach schlecht.
Die erste HZ zum erbrechen.
Anfang ist ne Fehlbesetzung !!!!
  • Go to the top of the page

Caligula

Professional

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 1,447

3

Friday, September 21st 2018, 8:42pm

Ein gutes Pferd springt nicht höher, als es muss.
Souverän das Spiel aufgezogen und einen nie gefährdeten Sieg erspielt.
Man sieht, dass die Mannschaft Anfangs System langsam verinnerlicht.

Noch 3-4 Spiele zum Einspielen, und jeder Gegner bekommt galoppierende Flatulenz, wenn es gegen die Geißböcke geht.

Ich sehe eine rosige Zukunft, einen klaren Aufstieg, und 50 Euro (ausgezahlt in türkischer Lira) in meiner Spardose.
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,360

4

Friday, September 21st 2018, 8:49pm

Der FC war heute harmlos und ich fürchte, unsere Abwehr sah nur so gut aus, weil Sandhausen das
Toreschießen nicht erfunden hat.

Der nächste Gegner am Dienstag ist Ingolstadt. Bei denen läuft es nicht und ich hoffe, dass der FC nachlegen kann. Unsere Heimbilanz ist allerdings suboptimal. Bochum hat gegen Audi 6:0 gewonnen. Das würde ich im RES gerne auch sehen.......

  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,638

5

Friday, September 21st 2018, 8:50pm

Das war heute wohl ein Arbeitssieg. Die erste Halbzeit war ganz schwach; in der zweiten Hälfte haben wir es dann etwas besser gemacht. Wir haben über weite Strecken ziemlich ideenlos gespielt. In der Defensive hat mir Höger und in der Offensive der überragende Schaub gut gefallen. Viele haben sich ja ein Spiel ohne Gegentor und Spektakel gewünscht. Das haben sie heute jedenfalls bekommen. :D
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

6

Friday, September 21st 2018, 8:52pm

Ich weiß, ich mach mich jetzt wieder unbeliebt: Aber ich habe ein ganz gutes Spiel des FC gesehen. Der souveränste Sieg so far.

Wir haben hinten recht wenig anbrennen lassen und hatten das Spiel die meiste Zeit im Griff. Nach der Torflut der ersten Spiele war es wichtig mal wieder zu Null zu spielen. Ein deutlich bessere Leistung unserer Verteidigung als in den letzten Spielen.

Auch diesmal wurde deutlich was für gute Einzelspieler wir haben. Das Tor von Schaub - allererste Sahne. Aber auch der Flankenlauf von Guirassy war recht ansehnlich. Überhaupt ein gutes Spiel von ihm. Das ist endlich mal ein Drecksack, wie ihn der FC braucht. Ich finde den klasse. Vorne Terodde als Mister Zuverlässig.

Es besteht meiner Meinung nach überhaupt kein Grund wie von der Tarantel gestochen nach vorne zu stürmen und hinten alle Schotten aufzumachen. Wir haben genug individuelle Qualität in der Mannschaft, um geduldig auf unsere Chancen zu warten und die bekommen wir in jedem Spiel. Kontrollierte Offensive ist das Zauberwort zum Erfolg.

Mir gefällt es übrigens auch nicht, dass Vincent so wenig spielt. Aber wer soll dafür raus?
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,721

7

Friday, September 21st 2018, 9:03pm

Mein verkrampfter Magen/Darm Trakt hat sich nach dem Sieg entspannt!
Durch diese verdammten Spiele mitten in der Woche grummelt es aber wieder! :fcfc:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Bulle Weber

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 484

8

Friday, September 21st 2018, 9:05pm

Ein gutes Pferd springt nicht höher, als es muss.
Souverän das Spiel aufgezogen und einen nie gefährdeten Sieg erspielt.
Man sieht, dass die Mannschaft Anfangs System langsam verinnerlicht.

Noch 3-4 Spiele zum Einspielen, und jeder Gegner bekommt galoppierende Flatulenz, wenn es gegen die Geißböcke geht.

Ich sehe eine rosige Zukunft, einen klaren Aufstieg, und 50 Euro (ausgezahlt in türkischer Lira) in meiner Spardose.


:thumbsup:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,360

9

Friday, September 21st 2018, 9:07pm

Kontrollierte Offensive finde ich gut.

Risse ist kein RV und sollte dort nur in der allergrößten Not spielen, wenn unsere etatmäßigen RV ausfallen.
  • Go to the top of the page

TheMike

Unregistered

10

Friday, September 21st 2018, 9:14pm

Was ich hier teilweise lese

... ist schon erbärmlich. Das war die europäische Fußballmacht Sandhausen. Sandhausen war drei Mal mehr vor unserem Tor als wir bei denen. Das schöne Tor von Schaub hatte was von Ping Pong, der Abschluss war sehr gelungen. Das 2:0 von T-Rod war gut und nicht so einfach wie man denkt.
Wenn wir aber so gegen einen Zweitligisten spielen der sein Geschäft versteht, verlieren wir 1:0 oder 2:0, ggf. erkämpfen uns ein unentschieden.

Ich bin auch der Meinung es sollte das Ende vom Anfang eingeläutet werden, dafür brauche ich keine 10 Spieltage zu sehen.

Dominanz-Fußball :kugelnlachen: :kopfwand: :kugelnlachen: :kopfwand:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "TheMike" (Sep 21st 2018, 9:16pm)

TheMike

Unregistered

11

Friday, September 21st 2018, 9:22pm

Kontrollierte Offensive finde ich gut.

Risse ist kein RV und sollte dort nur in der allergrößten Not spielen, wenn unsere etatmäßigen RV ausfallen.
Drei Chancen gegen Sandhäuser nennst du kontrollierte Offensive??

Spättestens Bielefeld lacht sich schlapp über unsere Combo!!
Herr bitte .... :kopfwand: :kopfwand:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "TheMike" (Sep 21st 2018, 9:22pm)

TheMike

Unregistered

12

Friday, September 21st 2018, 9:25pm

Höger

Note 2 im Excess :klatschen: :ironie: :respektieren: :kugelnlachen:
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,721

13

Friday, September 21st 2018, 9:29pm

Kontrollierte Offensive finde ich gut.

Risse ist kein RV und sollte dort nur in der allergrößten Not spielen, wenn unsere etatmäßigen RV ausfallen.


Scheinbar haben wir dort Not, Bader und die EX Dose sind doch wieder fit!
Ich will nicht meckern, Risse und Clemens machen mit auf Rechts durchaus Spass!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

TheMike

Unregistered

14

Friday, September 21st 2018, 9:32pm

Kontrollierte Offensive finde ich gut.

Risse ist kein RV und sollte dort nur in der allergrößten Not spielen, wenn unsere etatmäßigen RV ausfallen.


Scheinbar haben wir dort Not, Bader und die EX Dose sind doch wieder fit!
Ich will nicht meckern, Risse und Clemens machen mit auf Rechts durchaus Spass!
Risse macht dir als RV Spaß? .... Ist hier ne versteckte Kamera? Wasn los mit euch??
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,360

15

Friday, September 21st 2018, 9:33pm

Kontrollierte Offensive finde ich gut.

Risse ist kein RV und sollte dort nur in der allergrößten Not spielen, wenn unsere etatmäßigen RV ausfallen.
Drei Chancen gegen Sandhäuser nennst du kontrollierte Offensive??

Spättestens Bielefeld lacht sich schlapp über unsere Combo!!
Herr bitte .... :kopfwand: :kopfwand:
Nein, heute habe ich von Offensive wenig gesehen. Da darf mehr kommen......
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

16

Friday, September 21st 2018, 9:33pm

Mir fällts schwer über so einen Mist zu diskutiern.
Wenn wir ehrlich sind wars doch grosse Scheisse....
und sonst nix.
3 Pkte hin oder her.
Das will doch keiner sehn.
Fussball ist das jedenfalls nicht
  • Go to the top of the page

TheMike

Unregistered

17

Friday, September 21st 2018, 9:34pm

Mir fällts schwer über so einen Mist zu diskutiern.
Wenn wir ehrlich sind wars doch grosse Scheisse....
und sonst nix.
3 Pkte hin oder her.
Das will doch keiner sehn.
Fussball ist das jedenfalls nicht
DANKE Nobby!!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,220

18

Friday, September 21st 2018, 9:37pm

Mir fällts schwer über so einen Mist zu diskutiern.
Wenn wir ehrlich sind wars doch grosse Scheisse....
und sonst nix.
3 Pkte hin oder her.
Das will doch keiner sehn.
Fussball ist das jedenfalls nicht

Ich will genau das sehen. Ein endlich mal souveräner 1. FC Köln, der endlich mal das spielt, was man in Liga 2 spielen muss, um aufzusteigen. Das Gejaule hier sollte allen egal sein.
Ich bewerte das, was ich gesehen habe, als erwachsenen, erfolgsorientierten und professionellen Fußball. Für das Schöne gibt es die Möglichkeit, sich morgen Schalke gegen Bayern anzuschauen.

Und ich sehe in dieser Kritik ein ziemliches Maß an Unkenntnis dieses Spiel betreffend. Vielleicht einfach mal die Sportart wechseln, nobby, könnte dir helfen.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Joganovic" (Sep 21st 2018, 9:39pm)

TheMike

Unregistered

19

Friday, September 21st 2018, 9:42pm

Mir fällts schwer über so einen Mist zu diskutiern.
Wenn wir ehrlich sind wars doch grosse Scheisse....
und sonst nix.
3 Pkte hin oder her.
Das will doch keiner sehn.
Fussball ist das jedenfalls nicht

Ich will genau das sehen. Ein endlich mal souveräner 1. FC Köln, der endlich mal das spielt, was man in Liga 2 spielen muss, um aufzusteigen. Das Gejaule hier sollte allen egal sein.
Ich bewerte das, was ich gesehen habe, als erwachsenen, erfolgsorientierten und professionellen Fußball. Für das Schöne gibt es die Möglichkeit, sich morgen Schalke gegen Bayern anzuschauen.

Und ich sehe in dieser Kritik ein ziemliches Maß an Unkenntnis dieses Spiel betreffend. Vielleicht einfach mal die Sportart wechseln, nobby, könnte dir helfen.
erwachsenen, erfolgsorientierten und professionellen Fußball



Ich werf mich weg... lutsch mal ein Nikotinpflaster Alter... langsam wird es peinlich!!

  • Go to the top of the page

Date of registration: Dec 21st 2017

Posts: 71

20

Friday, September 21st 2018, 9:43pm

Einmal abgesehen vom Spiel selbst...
Positiv: 3 Punkte, 0 Gegentore, Tabellenführer und jetzt gegen Ingolstadt bitte nachlegen.

Negativ:
Bis auf das technisch versierte Tor von Schaub war die 1. Halbzeit aus Kölner Sicht ziemlich katastrophal. Leichtfertige Ballverluste, verschenkte Standards, gravierende Fehler im Spielaufbau und jede Menge überflüssige Fouls. Die 2. Halbzeit war nur unwesentlich besser (oder etwas weniger schlecht), dennoch unverständlich weshalb die Spielweise des FC nach dem 2:0 nicht sicherer wurde. Und dass die Null hinten stand war nicht einer großartigen Abwehrleistung, sondern der Harmlosigkeit des gegnerischen Angriffs geschuldet.

Das System unseres Übungsleiters erschließt sich mir immer noch nicht. Nur ein Beispiel: Da wird ein gelernter Mittelstürmer wie Guirassy auf Linksaußen aufgeboten, während der für diese Position als Nachfolger von Bittencourt eingekaufte Drexler sich offenbar seinen Einsatzort selber aussuchen darf. Ich weiß, auch die 2. Liga ist keine Blumenwiese, aber heute hätte ich mir gewünscht die letzten 20 Minuten einmal Cordoba neben Terodde und nicht anstelle zu sehen.

Und nun schaue ich mir eine Weile noch einmal die Tabelle an.
  • Go to the top of the page