Sunday, August 25th 2019, 4:26am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Koebes68

Trainee

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 81

21

Friday, March 15th 2019, 10:05am

Sommer Transfer Wunsch

ich find Shapi Suleymanov von Krasnodar bebachtenswert.. MW 2,8 Mio.. da muss man wohl sagen noch.
also nicht weil er die Pillen rausgeschossen hat, ok aber auch..
"Lukas, ich bin die Oma, aber dass weisst Du. Du kennst mich ja!"
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

22

Friday, March 15th 2019, 10:22am

Bei Aufstieg will der HSV David Kinsombi verpflichten

Droht Holstein Kiel am Saisonende der Abgang von Kapitän David Kinsombi? Nach Angaben des "Hamburger Abendblatt" steht der 23- Jährige hoch im Kurs beim HSV. Voraussetzung ist ein Aufstieg des HSV in die Bundesliga. Kinsombi soll die Position des 20-jährigen Orel Mangala übernehmen, der nach seiner Leihe zum VfB Stuttgart zurückkehrt. Laut HSV-Sportvorstand Ralf Becker sei Kinsombi die Königslösung. Momentan laboriert Kinsombi noch an den Folgen eines Schienbeinbruchs, den er sich im Trainingslager in Oliva Nova zugezogen hat. Der Mittelfeldmotor steht bei den Störchen noch bis 2021 unter Vertrag. Bei Holstein Kiel wurde aus dem talentierten Abwehr- schnell ein auch für andere Clubs begehrter Mittelfeldmann. Die Entscheidung wird wohl erst im Mai fallen.

Quelle: https://www.sportbuzzer.de/artikel/holst…i-verpflichten/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 15th 2019, 10:23am)

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,477

23

Friday, March 15th 2019, 2:44pm

Wir brauchen auch einen zweiten, starken Torwart. Karius erlebt gerade eine richtige Delle in seiner Karriere. Vielleicht übernimmt Liverpool ja einen Teil seines Gehalts? :grins:
ein einarmiger wär auch cool, vielleicht gibts den sogar umsonst.........
2015/16 noch einer der besten Torhüter der Bundesliga (kicker-Notenschnitt 2,68) und in der zweiten Hälfte der vergangenen Saison noch die Nummer eins bei Champions-League-Finalist Liverpool. 91 Bundesliga-Spiele und seit der U16 immer im Kader der U-N11. Ist für einen Einarmigen nicht so schlecht. Natürlich sehe ich die Chancen für seine Verpflichtung genauso hoch, wie die Chance eines Einarmigen, im Tor des FC zu spielen. Allerdings weil ich dachte, Karius wird bessere Möglichkeiten haben. Dass er für das Selbstverständnis des FC zu schwach ist (sein soll), hat mich intellektuell befruchtet. Mit Kessler haben wir ja einen Super 2ten Torwart ;)
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:


Wenn´s einfach wär, könnte es jeder :thumbsup:

Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 2,063

24

Friday, March 15th 2019, 8:55pm

Ich will die Leistung von Kessler nich schmälern , aber ich denke er wird auch langsam in die Jahre kommen !
Vllt ist es nicht verkehrt sich mal nach einer starken , jüngeren Nr 2 umzugucken ! Auch um TH bißchen Druck zu machen !
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,280

25

Friday, March 15th 2019, 9:15pm

das fordere ich seit wochen.
aber doch bitte nicht mit einem torhüter
- der nervenflattern hat
- liverpool gehört und teuer ist
- jetzt sicher gerne beim fc als zweiter mann anheuern möchte.....

gute junge torhüter, die preiswert sind - gibts genung. da brauchen wir keinen,
dessen weg grad am steilsten nach unten geht von allen torhütern, die ich kenne. und sind ne menge.
als altersversorger, krankenstation und station für nervöse torhüter ist mir der fc zu schade.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 2,063

26

Friday, March 15th 2019, 9:19pm

Ich hab auch nicht von Karius gesprochen , mir fällt da spontan der Name Wiedwald ein ! Zugegeben , der pengt beim Absteiger aber in Bremen hat der mir gut gefallen !
Obwohl , ich weiß nicht wie alt der ist !
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Für immer FC !" (Mar 15th 2019, 9:30pm)

sauerland

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 555

27

Friday, March 15th 2019, 10:24pm

Ich hab auch nicht von Karius gesprochen , mir fällt da spontan der Name Wiedwald ein ! Zugegeben , der pengt beim Absteiger aber in Bremen hat der mir gut gefallen !
Obwohl , ich weiß nicht wie alt der ist !
Der wird heute 29
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,477

28

Friday, March 15th 2019, 10:34pm

das fordere ich seit wochen. aber doch bitte nicht mit einem torhüter - der nervenflattern hat - liverpool gehört und teuer ist - jetzt sicher gerne beim fc als zweiter mann anheuern möchte..... gute junge torhüter, die preiswert sind - gibts genung. da brauchen wir keinen, dessen weg grad am steilsten nach unten geht von allen torhütern, die ich kenne. und sind ne menge. als altersversorger, krankenstation und station für nervöse torhüter ist mir der fc zu schade.
Solange Timo bei uns im Kasten steht haben wir größere Baustellen. Das Timo N11 Ambitionen pflegt ist sein Privatvergnügen, keinesfalls realistischer Natur. Dies könnte auch daran liegen, dass es ihm an ernsthafter Konkurrenz fehlt. Der FC hat einem „großen“ Talent mit 19 Jahren eine riesen Chance geboten, dafür einen erfahrenen Torhüter geopfert. Es war die richtige Entscheidung und es war sicherlich auch ok, dem jungen Talent Welpenschutz angedeihen zu lassen. Kessler hat nur eine Saison als Stammtorwart bei einem Absteiger vorzuweisen, ist mit seinem Status zufrieden und glücklich Teil des Clubs zu sein. Bis auf den Derbysieg bei den Ponys hat er aber allen gezeigt, es reicht sportlich nicht für eine Nr.1. Seither ist er nicht jünger geworden. Unser Talent hat sich inzwischen zu einem soliden BL-Torwart entwickelt, der aber schon länger in seiner Leistung stagniert. Da nützt auch der neue Trainer Menger wenig. Es braucht ernsthafte Konkurrenz, eine 2 mit Ambitionen. Die bisherigen Torhüter hatten bislang nicht das Zeug zum ernsthaften Konkurrenten. Selbst der talentierte Mesenhöler konnte sich weder in Berlin noch beim MSV nachhaltig durchsetzen. Karius mag derzeit eine Krise durchleben. Ramos hat ihm im CL-Finale vermutlich mehr geschadet, als er selber angenommen hat. Das ist sicherlich unfair, aber Fehler bleiben ihm Gedächtnis, dass er sich für´s Team opfern wollte wird vergessen. Hätte er sich auswechseln lassen, wäre er vermutlich weiterhin Stammtorwart in Liverpool. Mit seinem Potential ist sein aktueller sportlicher Absturz kaum übereinzubringen. Es sind also die Nerven, da sind wir uns einig. Für Karius ist Liverpool keine Option mehr. Die Ausleihe in die Türkei hat eher geschadet denn genützt. Er hat also nicht mehr allzu viele Optionen. Er kann seinen Vertrag aussitzen und sein Karriereende in Ruhe vorbereiten. Das wäre Streit-like. Er kann sich auch nach einem anderen Verein umschauen. Er wird wissen, dass er nicht nach einem Verein aus dem Top-Regal suchen sollte. Er ist sich, falls er sich für einen neuen Verein entscheidet, sicherlich auch klar darüber, dass er beim Gehalt Abstriche machen muss. Das diese Diskussion hier rein hypothetischer Natur ist, geschenkt. Rein hypothetisch gefällt mir der Gedanke, ein offenes Rennen auch im Tor zu haben. Das Anfang Nerven wieder stählen kann sieht Karius an Cordoba.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:


Wenn´s einfach wär, könnte es jeder :thumbsup:

Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 2,063

29

Friday, March 15th 2019, 10:41pm

Ich hab auch nicht von Karius gesprochen , mir fällt da spontan der Name Wiedwald ein ! Zugegeben , der pengt beim Absteiger aber in Bremen hat der mir gut gefallen !
Obwohl , ich weiß nicht wie alt der ist !
Der wird heute 29
Oh.....
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,705

30

Saturday, March 16th 2019, 11:59am

das fordere ich seit wochen.
aber doch bitte nicht mit einem torhüter
- der nervenflattern hat
- liverpool gehört und teuer ist
- jetzt sicher gerne beim fc als zweiter mann anheuern möchte.....

gute junge torhüter, die preiswert sind - gibts genung. da brauchen wir keinen,
dessen weg grad am steilsten nach unten geht von allen torhütern, die ich kenne. und sind ne menge.
als altersversorger, krankenstation und station für nervöse torhüter ist mir der fc zu schade.


Solange Timo bei uns im Kasten steht haben wir größere Baustellen. Das Timo N11 Ambitionen pflegt ist sein Privatvergnügen, keinesfalls realistischer Natur. Dies könnte auch daran liegen, dass es ihm an ernsthafter Konkurrenz fehlt.

Der FC hat einem „großen“ Talent mit 19 Jahren eine riesen Chance geboten, dafür einen erfahrenen Torhüter geopfert. Es war die richtige Entscheidung und es war sicherlich auch ok, dem jungen Talent Welpenschutz angedeihen zu lassen. Kessler hat nur eine Saison als Stammtorwart bei einem Absteiger vorzuweisen, ist mit seinem Status zufrieden und glücklich Teil des Clubs zu sein. Bis auf den Derbysieg bei den Ponys hat er aber allen gezeigt, es reicht sportlich nicht für eine Nr.1. Seither ist er nicht jünger geworden.
Unser Talent hat sich inzwischen zu einem soliden BL-Torwart entwickelt, der aber schon länger in seiner Leistung stagniert. Da nützt auch der neue Trainer Menger wenig. Es braucht ernsthafte Konkurrenz, eine 2 mit Ambitionen. Die bisherigen Torhüter hatten bislang nicht das Zeug zum ernsthaften Konkurrenten. Selbst der talentierte Mesenhöler konnte sich weder in Berlin noch beim MSV nachhaltig durchsetzen.

Karius mag derzeit eine Krise durchleben. Ramos hat ihm im CL-Finale vermutlich mehr geschadet, als er selber angenommen hat. Das ist sicherlich unfair, aber Fehler bleiben ihm Gedächtnis, dass er sich für´s Team opfern wollte wird vergessen. Hätte er sich auswechseln lassen, wäre er vermutlich weiterhin Stammtorwart in Liverpool. Mit seinem Potential ist sein aktueller sportlicher Absturz kaum übereinzubringen. Es sind also die Nerven, da sind wir uns einig.

Für Karius ist Liverpool keine Option mehr. Die Ausleihe in die Türkei hat eher geschadet denn genützt. Er hat also nicht mehr allzu viele Optionen. Er kann seinen Vertrag aussitzen und sein Karriereende in Ruhe vorbereiten. Das wäre Streit-like. Er kann sich auch nach einem anderen Verein umschauen. Er wird wissen, dass er nicht nach einem Verein aus dem Top-Regal suchen sollte. Er ist sich, falls er sich für einen neuen Verein entscheidet, sicherlich auch klar darüber, dass er beim Gehalt Abstriche machen muss.
Das diese Diskussion hier rein hypothetischer Natur ist, geschenkt. Rein hypothetisch gefällt mir der Gedanke, ein offenes Rennen auch im Tor zu haben. Das Anfang Nerven wieder stählen kann sieht Karius an Cordoba.
Diese Diskussion über Karius ist wirklich "rein hypothetischer Natur." Ganz nett, um Zeit tot zu schlagen, mehr nicht.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

31

Saturday, March 16th 2019, 12:06pm

das fordere ich seit wochen.
aber doch bitte nicht mit einem torhüter
- der nervenflattern hat
- liverpool gehört und teuer ist
- jetzt sicher gerne beim fc als zweiter mann anheuern möchte.....

gute junge torhüter, die preiswert sind - gibts genung. da brauchen wir keinen,
dessen weg grad am steilsten nach unten geht von allen torhütern, die ich kenne. und sind ne menge.
als altersversorger, krankenstation und station für nervöse torhüter ist mir der fc zu schade.


Solange Timo bei uns im Kasten steht haben wir größere Baustellen. Das Timo N11 Ambitionen pflegt ist sein Privatvergnügen, keinesfalls realistischer Natur. Dies könnte auch daran liegen, dass es ihm an ernsthafter Konkurrenz fehlt.

Der FC hat einem „großen“ Talent mit 19 Jahren eine riesen Chance geboten, dafür einen erfahrenen Torhüter geopfert. Es war die richtige Entscheidung und es war sicherlich auch ok, dem jungen Talent Welpenschutz angedeihen zu lassen. Kessler hat nur eine Saison als Stammtorwart bei einem Absteiger vorzuweisen, ist mit seinem Status zufrieden und glücklich Teil des Clubs zu sein. Bis auf den Derbysieg bei den Ponys hat er aber allen gezeigt, es reicht sportlich nicht für eine Nr.1. Seither ist er nicht jünger geworden.
Unser Talent hat sich inzwischen zu einem soliden BL-Torwart entwickelt, der aber schon länger in seiner Leistung stagniert. Da nützt auch der neue Trainer Menger wenig. Es braucht ernsthafte Konkurrenz, eine 2 mit Ambitionen. Die bisherigen Torhüter hatten bislang nicht das Zeug zum ernsthaften Konkurrenten. Selbst der talentierte Mesenhöler konnte sich weder in Berlin noch beim MSV nachhaltig durchsetzen.

Karius mag derzeit eine Krise durchleben. Ramos hat ihm im CL-Finale vermutlich mehr geschadet, als er selber angenommen hat. Das ist sicherlich unfair, aber Fehler bleiben ihm Gedächtnis, dass er sich für´s Team opfern wollte wird vergessen. Hätte er sich auswechseln lassen, wäre er vermutlich weiterhin Stammtorwart in Liverpool. Mit seinem Potential ist sein aktueller sportlicher Absturz kaum übereinzubringen. Es sind also die Nerven, da sind wir uns einig.

Für Karius ist Liverpool keine Option mehr. Die Ausleihe in die Türkei hat eher geschadet denn genützt. Er hat also nicht mehr allzu viele Optionen. Er kann seinen Vertrag aussitzen und sein Karriereende in Ruhe vorbereiten. Das wäre Streit-like. Er kann sich auch nach einem anderen Verein umschauen. Er wird wissen, dass er nicht nach einem Verein aus dem Top-Regal suchen sollte. Er ist sich, falls er sich für einen neuen Verein entscheidet, sicherlich auch klar darüber, dass er beim Gehalt Abstriche machen muss.
Das diese Diskussion hier rein hypothetischer Natur ist, geschenkt. Rein hypothetisch gefällt mir der Gedanke, ein offenes Rennen auch im Tor zu haben. Das Anfang Nerven wieder stählen kann sieht Karius an Cordoba.
Diese Diskussion über Karius ist wirklich "rein hypothetischer Natur." Ganz nett, um Zeit tot zu schlagen, mehr nicht.

Kessler wird sowieso noch bleiben. Von daher erübrigt sich die Diskussion.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 16th 2019, 12:06pm)

Don Camillo

Professional

Date of registration: Jun 12th 2016

Posts: 718

32

Saturday, March 16th 2019, 1:31pm

Wir brauchen auch einen zweiten, starken Torwart. Karius erlebt gerade eine richtige Delle in seiner Karriere. Vielleicht übernimmt Liverpool ja einen Teil seines Gehalts? :grins:


Karius erinnert mich an Karies.

Nein Danke!
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,848

33

Saturday, March 16th 2019, 2:19pm

Bei Aufstieg will der HSV David Kinsombi verpflichten

Droht Holstein Kiel am Saisonende der Abgang von Kapitän David Kinsombi? Nach Angaben des "Hamburger Abendblatt" steht der 23- Jährige hoch im Kurs beim HSV. Voraussetzung ist ein Aufstieg des HSV in die Bundesliga. Kinsombi soll die Position des 20-jährigen Orel Mangala übernehmen, der nach seiner Leihe zum VfB Stuttgart zurückkehrt. Laut HSV-Sportvorstand Ralf Becker sei Kinsombi die Königslösung. Momentan laboriert Kinsombi noch an den Folgen eines Schienbeinbruchs, den er sich im Trainingslager in Oliva Nova zugezogen hat. Der Mittelfeldmotor steht bei den Störchen noch bis 2021 unter Vertrag. Bei Holstein Kiel wurde aus dem talentierten Abwehr- schnell ein auch für andere Clubs begehrter Mittelfeldmann. Die Entscheidung wird wohl erst im Mai fallen.

Quelle: https://www.sportbuzzer.de/artikel/holst…i-verpflichten/

Versteh' ich jetzt nicht - was hat das mit unseren Transfers bzw. Transferplanungen oder -gerüchten zu tun? Gehört doch eher zur "Konkurrenz", oder? Oder ist jetzt schon jeder Kieler automatisch ein potentieller Kölner? :lol:
  • Go to the top of the page

Hornig

Professional

Date of registration: Oct 13th 2017

Posts: 819

34

Saturday, March 16th 2019, 3:06pm

.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Hornig" (May 4th 2019, 6:40pm)

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,280

35

Saturday, March 16th 2019, 9:33pm

er war in köln im gespräch.....
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 19,069

36

Saturday, March 16th 2019, 10:35pm

er war in köln im gespräch.....


Das kapieren die beiden doch nicht. Die wollen nur meckern ..
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Hornig

Professional

Date of registration: Oct 13th 2017

Posts: 819

37

Sunday, March 17th 2019, 10:33am

.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Hornig" (May 4th 2019, 6:41pm)

Columella

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 334

38

Sunday, March 17th 2019, 2:10pm

Hallo hat wer infos wie sich Jorge Queiros macht? Nach Vertrag dürfte er ja wohl im Sommer wieder kommen oder nicht?

Wenn er die Kurve Bekommen hat, IV brauchen wir ja noch
Gruß
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,688

39

Sunday, March 17th 2019, 3:40pm

das fordere ich seit wochen.
aber doch bitte nicht mit einem torhüter
- der nervenflattern hat
- liverpool gehört und teuer ist
- jetzt sicher gerne beim fc als zweiter mann anheuern möchte.....

gute junge torhüter, die preiswert sind - gibts genung. da brauchen wir keinen,
dessen weg grad am steilsten nach unten geht von allen torhütern, die ich kenne. und sind ne menge.
als altersversorger, krankenstation und station für nervöse torhüter ist mir der fc zu schade.


Solange Timo bei uns im Kasten steht haben wir größere Baustellen. Das Timo N11 Ambitionen pflegt ist sein Privatvergnügen, keinesfalls realistischer Natur. Dies könnte auch daran liegen, dass es ihm an ernsthafter Konkurrenz fehlt.

Der FC hat einem „großen“ Talent mit 19 Jahren eine riesen Chance geboten, dafür einen erfahrenen Torhüter geopfert. Es war die richtige Entscheidung und es war sicherlich auch ok, dem jungen Talent Welpenschutz angedeihen zu lassen. Kessler hat nur eine Saison als Stammtorwart bei einem Absteiger vorzuweisen, ist mit seinem Status zufrieden und glücklich Teil des Clubs zu sein. Bis auf den Derbysieg bei den Ponys hat er aber allen gezeigt, es reicht sportlich nicht für eine Nr.1. Seither ist er nicht jünger geworden.
Unser Talent hat sich inzwischen zu einem soliden BL-Torwart entwickelt, der aber schon länger in seiner Leistung stagniert. Da nützt auch der neue Trainer Menger wenig. Es braucht ernsthafte Konkurrenz, eine 2 mit Ambitionen. Die bisherigen Torhüter hatten bislang nicht das Zeug zum ernsthaften Konkurrenten. Selbst der talentierte Mesenhöler konnte sich weder in Berlin noch beim MSV nachhaltig durchsetzen.

Karius mag derzeit eine Krise durchleben. Ramos hat ihm im CL-Finale vermutlich mehr geschadet, als er selber angenommen hat. Das ist sicherlich unfair, aber Fehler bleiben ihm Gedächtnis, dass er sich für´s Team opfern wollte wird vergessen. Hätte er sich auswechseln lassen, wäre er vermutlich weiterhin Stammtorwart in Liverpool. Mit seinem Potential ist sein aktueller sportlicher Absturz kaum übereinzubringen. Es sind also die Nerven, da sind wir uns einig.

Für Karius ist Liverpool keine Option mehr. Die Ausleihe in die Türkei hat eher geschadet denn genützt. Er hat also nicht mehr allzu viele Optionen. Er kann seinen Vertrag aussitzen und sein Karriereende in Ruhe vorbereiten. Das wäre Streit-like. Er kann sich auch nach einem anderen Verein umschauen. Er wird wissen, dass er nicht nach einem Verein aus dem Top-Regal suchen sollte. Er ist sich, falls er sich für einen neuen Verein entscheidet, sicherlich auch klar darüber, dass er beim Gehalt Abstriche machen muss.
Das diese Diskussion hier rein hypothetischer Natur ist, geschenkt. Rein hypothetisch gefällt mir der Gedanke, ein offenes Rennen auch im Tor zu haben. Das Anfang Nerven wieder stählen kann sieht Karius an Cordoba.
Diese Diskussion über Karius ist wirklich "rein hypothetischer Natur." Ganz nett, um Zeit tot zu schlagen, mehr nicht.
Vielleicht ist sein Bruder "Backtus" zu haben,der soll doch auch gut sein! :grins:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,688

40

Sunday, March 17th 2019, 3:41pm

Wir brauchen auch einen zweiten, starken Torwart. Karius erlebt gerade eine richtige Delle in seiner Karriere. Vielleicht übernimmt Liverpool ja einen Teil seines Gehalts? :grins:


Karius erinnert mich an Karies.

Nein Danke!
Das bisher beste Ausschlußkriterium! 8)
  • Go to the top of the page