Sunday, June 16th 2019, 11:08pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,491

181

Tuesday, March 21st 2017, 10:10am



Wenn Gladbach international spielt und der FC nicht vor einem Jahr ist eine Diskussion über die Frage, wohin Stindl geht, Ausdruck von Ahnungslosigkeit oder Naivität.
Gladbach steht 4 Punkte vor der Relegation, der FC steht auf Platz 6. Diese Tatsache haben ganz helle Köpfe vor der Saison als Zeichen von Ahnungslosigkeit oder Naivität bezeichnet. Also Joga, komm wieder runter vom Podest.
Ach komm, dass wir 9 Spieltage vor Schluss klar vor Schalke, Wolfsburg, den Pillen und Gladbach stehen, hätte der verträumteste Träumer vor der Saison nicht ernsthaft vorhergesagt! :lol:

Hat außerdem mit Stindls Entscheidung von vor einem Jahr auch gar nix zu tun, da sahe die Perspektiven eben noch deutlich anders aus ...

warum schreibt ihr immer von vor einem jahr? wollt ihr mich verscheissern ? da war mgl meilenweit voraus und der fc konnte nicht mithalten. wenn mgl absteigt, kann der ein thema werden, ist das so schwer zu verstehen, auch wenn es unwahrscheinlich ist? ich hab jetzt schon ein paar mal geschrieben, dass es nicht um stindl geht, sondern um die preisklasse oder qualität, die schmadtke bereit ist zu verpflichten.
aber in mgl verdienen ja alle über sechs Millionen, schon klar. weiter so, fakten fakten fakten. die sind uns lichtjahre voraus. alle, ausser darmstadt und ingolstadt. verpflichten wir also den heller.


Warum hast Du meinen Post ausgeklammert?
War der zu nah an der Wahrheit?
:teuflisch:

Letzte Saison haben wir mehrere Spieler verpflichtet,größtenteils für lau oder für kleine Summen, Guirassy war der einzige nennenswerte Transfer, was die Summe betrifft. Dass der sich nach seiner OP erneut verletzte, war so nicht vorauszusehen oder kalkulierbar. Wir hatten viele Verletzte, wichtige Ausfälle durch die Bank und haben im Winter Clemens verpflichtet, ebenfalls für ne relativ kleine Summe. Ich bin mir da sicher, dass der sich weiter steigert und seine Verpflichtung rechtfertigt.
Trotz widriger Umstände spielen wir bis dato eine gute Saison, insofern kann ich die Kritik an Schmadtkes Verpflichtungen nicht so ganz verstehen,
Dass mit Ablauf dieser Saison die Schuldenlast signifikant verringert sein wird, sollte klar sein, wir haben schließlich weit weniger ausgegeben, als erwartet nach der überraschend hohen Ablöse für Gerhardt.
Wenn Modeste tatsächlich gehen sollte, könnte, nein, sollt also Deine Forderung umgesetzt werden. Dann sollte neben Verbreiterung des Kaders der Fokus auf merkliche Anhebung der Qualität für die erste Elf gelegt werden, da gebe ich Dir recht.
Dies umso mehr, falls wir tatsächlich in Europa aufschlagen.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

HoherNorden

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 590

182

Tuesday, March 21st 2017, 10:17am

Ist zwar kein Wunschkonzert so eine Transferperiode dennoch wünsche ich mir,
dass wir uns für die kommende Spielzeit mit spielstarken und entwicklungsfähigen
jungen Akteuren wie zuletzt z.B. Bittencourt, Sörensen und Heintz verstärken.

Die Zeit "Bankdrücker" und Rekonvaleszenten anderer Konkurrenten zu verpflichten
sollte vorbei sein, zumal die uns i.d.R. kaum weiterbringen.

Sollte Modeste im Sommer gehen ist allerdings auch genug Geld da um mindestens
zwei "ausgereifte, voll im Saft stehende" Spieler zu verpflichten.

Schmadtke und Stöger haben einen Entwicklungsplan, ein Konzept und werden das,
basierend auf dem bisherigen Weg, sicher richtig machen.

Ich habe volles Vertrauen in unsere Vereinsführung (selbst wenn es mal einen Rückschritt geben sollte).
No risk - no fun :P
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,830

183

Tuesday, March 21st 2017, 10:21am

Die Zeit "Bankdrücker" und Rekonvaleszenten anderer Konkurrenten zu verpflichten
sollte vorbei sein, zumal die uns i.d.R. kaum weiterbringen.
Solche Loser wie Höger und Modeste? Stimmt - bringt uns nicht weiter! :lol:
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,830

184

Tuesday, March 21st 2017, 10:27am

Ich empfinde die Aussage rund ums Thema "umherhuschen" einfach als etwas zu hart
Passt auch nicht zu Stindl - der war relativ lange bei Hannover und wäre ohne Abstieg vielleicht immer noch da ...

Äh, wieso steigt der eigentlich immer ab - KSC, Hannover und jetzt??? :grins:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "M. Lee" (Mar 21st 2017, 10:32am)

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,830

185

Tuesday, March 21st 2017, 10:30am



Wenn Gladbach international spielt und der FC nicht vor einem Jahr ist eine Diskussion über die Frage, wohin Stindl geht, Ausdruck von Ahnungslosigkeit oder Naivität.
Gladbach steht 4 Punkte vor der Relegation, der FC steht auf Platz 6. Diese Tatsache haben ganz helle Köpfe vor der Saison als Zeichen von Ahnungslosigkeit oder Naivität bezeichnet. Also Joga, komm wieder runter vom Podest.
Ach komm, dass wir 9 Spieltage vor Schluss klar vor Schalke, Wolfsburg, den Pillen und Gladbach stehen, hätte der verträumteste Träumer vor der Saison nicht ernsthaft vorhergesagt! :lol:

Hat außerdem mit Stindls Entscheidung von vor einem Jahr auch gar nix zu tun, da sahe die Perspektiven eben noch deutlich anders aus ...

warum schreibt ihr immer von vor einem jahr? wollt ihr mich verscheissern ? da war mgl meilenweit voraus und der fc konnte nicht mithalten. wenn mgl absteigt, kann der ein thema werden, ist das so schwer zu verstehen, auch wenn es unwahrscheinlich ist? ich hab jetzt schon ein paar mal geschrieben, dass es nicht um stindl geht, sondern um die preisklasse oder qualität, die schmadtke bereit ist zu verpflichten.
aber in mgl verdienen ja alle über sechs Millionen, schon klar. weiter so, fakten fakten fakten. die sind uns lichtjahre voraus. alle, ausser darmstadt und ingolstadt. verpflichten wir also den heller.
Ja, das ist erstmal schwer zu verstehen - wenn Du das Beispiel Stindl bringst, geht man eben auch auf das Beispiel Stindl ein! Wenn Du damit nur sagen willst, dass unsere Chancen auf die Verpflichtung ambitionierter Spieler einer gewissen Qualitäts- und Preisklasse höher sind als vor einem Jahr, hast Du wahrscheinlich recht ...
  • Go to the top of the page

HoherNorden

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 590

186

Tuesday, March 21st 2017, 10:31am

Die Zeit "Bankdrücker" und Rekonvaleszenten anderer Konkurrenten zu verpflichten
sollte vorbei sein, zumal die uns i.d.R. kaum weiterbringen.


Solche Loser wie Höger und Modeste? Stimmt - bringt uns nicht weiter! :lol:



Nee, solche Spieler wie Subotic, Rudnews und Jojic bringen uns nicht weiter wenn wir uns
uns spielerisch VERBESSERN wollen.
Wo waren Höger und Modeste Bankdrücker, Modeste hat auch in Hoffenheim regelmäßig seine
Einsätze bekommen und Höger war verletzt, da solltest Du Schlaumeier mal etwas besser recherchieren.
No risk - no fun :P
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,830

187

Tuesday, March 21st 2017, 10:48am

Die Zeit "Bankdrücker" und Rekonvaleszenten anderer Konkurrenten zu verpflichten
sollte vorbei sein, zumal die uns i.d.R. kaum weiterbringen.


Solche Loser wie Höger und Modeste? Stimmt - bringt uns nicht weiter! :lol:



Nee, solche Spieler wie Subotic, Rudnews und Jojic bringen uns nicht weiter wenn wir uns
uns spielerisch VERBESSERN wollen.
Wo waren Höger und Modeste Bankdrücker, Modeste hat auch in Hoffenheim regelmäßig seine
Einsätze bekommen und Höger war verletzt, da solltest Du Schlaumeier mal etwas besser recherchieren.
Höger ist doch ein Musterbeispiel für "rekonvaleszent" oder etwa nicht? Und Tony - naja, im zweiten Jahr Hoffenheim 18 mal Bank, 11x eingewechselt, 13 mal Startelf, kaum verletzt und Spiele über 90 Minuten null! Eher ein typischer Backup, oder?

Und Subotic - der aus dem CL-Finale - ist natürlich qualitativ unter unserem Niveau - klar!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,008

188

Tuesday, March 21st 2017, 3:13pm





Warum hast Du meinen Post ausgeklammert?
War der zu nah an der Wahrheit?
:teuflisch:

Letzte Saison haben wir mehrere Spieler verpflichtet,größtenteils für lau oder für kleine Summen, Guirassy war der einzige nennenswerte Transfer, was die Summe betrifft. Dass der sich nach seiner OP erneut verletzte, war so nicht vorauszusehen oder kalkulierbar. Wir hatten viele Verletzte, wichtige Ausfälle durch die Bank und haben im Winter Clemens verpflichtet, ebenfalls für ne relativ kleine Summe. Ich bin mir da sicher, dass der sich weiter steigert und seine Verpflichtung rechtfertigt.
Trotz widriger Umstände spielen wir bis dato eine gute Saison, insofern kann ich die Kritik an Schmadtkes Verpflichtungen nicht so ganz verstehen,
Dass mit Ablauf dieser Saison die Schuldenlast signifikant verringert sein wird, sollte klar sein, wir haben schließlich weit weniger ausgegeben, als erwartet nach der überraschend hohen Ablöse für Gerhardt.
Wenn Modeste tatsächlich gehen sollte, könnte, nein, sollt also Deine Forderung umgesetzt werden. Dann sollte neben Verbreiterung des Kaders der Fokus auf merkliche Anhebung der Qualität für die erste Elf gelegt werden, da gebe ich Dir recht.
Dies umso mehr, falls wir tatsächlich in Europa aufschlagen.
Ich schaffe es ja nicht mal am PC zwei verschiedene Zitate in eine Antwort zu bekommen. Bei der Arbeit habe ich den aber nicht dabei und das Handy ist nicht mein Freund. Ich konnte dich also nicht zitieren und außerdem war der Beitrag nicht nah an der Wahrheit, sondern doof. Wenn du den mit dem Podest meinst natürlich :winken: .
Hier der ist natürlich nicht doof, immerhin hat mal einer verstanden, worum es mir eigentlich geht. Ich kritisiere den Schmadtke doch nur ganz leise, das kann der schon verkraften und ich erwähne auch immer schön brav den Modeste-Transfer. Fakt ist aber, dass wir mit der gleichen Mannschaft spielen wie vor einem Jahr. Höger für Gerhardt, das war's. Dafür wird es wohl Gründe geben, die ich nicht kenne. Aber interessieren täte mich das schon.
  • Go to the top of the page

Machead

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 801

189

Tuesday, March 21st 2017, 4:33pm


Ich schaffe es ja nicht mal am PC zwei verschiedene Zitate in eine Antwort zu bekommen. Bei der Arbeit habe ich den aber nicht dabei und das Handy ist nicht mein Freund. Ich konnte dich also nicht zitieren und außerdem war der Beitrag nicht nah an der Wahrheit, sondern doof. Wenn du den mit dem Podest meinst natürlich :winken: .
Hier der ist natürlich nicht doof, immerhin hat mal einer verstanden, worum es mir eigentlich geht. Ich kritisiere den Schmadtke doch nur ganz leise, das kann der schon verkraften und ich erwähne auch immer schön brav den Modeste-Transfer. Fakt ist aber, dass wir mit der gleichen Mannschaft spielen wie vor einem Jahr. Höger für Gerhardt, das war's. Dafür wird es wohl Gründe geben, die ich nicht kenne. Aber interessieren täte mich das schon.
Stöger und Schmadtke haben die letzten beiden Jahre immer betont, dass diese Mannschaft noch nicht am Ende ihrer Entwicklung angekommen ist. Wenn man sich anschaut, welche Schritte Horn, Hector, Bittencourt, Heintz, Risse, Osako, Modeste und selbst Lehmann in den letzten Jahren genommen haben, beantwortet sich die Frage eigentlich von selbst - für eine kontinuierliche Entwicklung reichte es nach Meinung der Verantwortlichen eben aus, bei den Transfers auf Schnäppchen bzw. Backups zu setzen und die Mannschaft sich ansonsten "von innen" heraus entwickeln zu lassen. Das geht nun in diesem Jahr mit noch kleineren Schritten als vorgesehen, weil ausgerechnet die Leistungsträger mit dem größten Entwicklungspotenzial (ich erinnere an die fulminanten Auftritte von Risse und Bittencourt zu Saisonbeginn) flächendeckend Verletzungen erlitten haben.

Wenn ich hier Schmadtke verteidige, dann tue ich das nicht, weil ich alles grundsätzlich geil finde, was er macht, sondern weil eben dieser m.E. schlüssige Gesamtplan dahintersteckt, der konsequent und unterm Strich erfolgreich durchgezogen wird. Dazu passt ein Trainer, der die Jungs tatsächlich allmählich an ihr Limit bringt. Nicht in jedem Spiel, aber saisonübergreifend in einer Konsequenz, die für mich überragend ist. Man kann natürlich darüber streiten, ob man an der ein oder anderen Stelle nicht auch noch Qualität dazu kaufen muss. Aber weil die Gesamtentwicklung eben so positiv ist, werden halt auch Spieler, die uns ad hoc weiter helfen, immer teurer.

Interessant ist für mich die Frage: Welche wirtschaftlichen Möglichkeiten hat der FC in dem Moment, wenn die Entwicklungskurve der Mannschaft zunehmend abgeflacht ist? Und: Wann ist das: Schon am Ende dieser Saison oder erst der nächsten?
Alle reden von ihrer Meinung, doch wen interessiert die schon? Halt einfach die Klappe!
- Kodo Sawaki
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,721

190

Tuesday, March 21st 2017, 4:40pm

Spieler, welche wegen der Knete oder EL oder CL Erfolgen zwischen den Vereinen umher huschen können mir gestohlen bleiben.
Solche passen beim FC nicht rein, PUNKT


Gibt es noch einen anderen Grund, einen Verein zu wechseln?
Ja klar, bin auch nur bei meinem Arbeitgeber weil alle so putzig und süss sind. Nicht weil er gut zahlt...


Trifft bei mir zu, hatte Angebote von "Konzernen", wir sind aber ein Familienbetrieb, solange der Chef meinen Namen kennt und ich per Du mit Ihm bin, solange er mir Lob zuspricht und die Kohle pünktlich kommt bin ich einfach zufrieden.
Wohlfühloase ist für mich wichtig, nicht die Kohle, bekanntlich hat das letzte Hemd keine Taschen!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,042

191

Tuesday, March 21st 2017, 4:53pm

Spieler, welche wegen der Knete oder EL oder CL Erfolgen zwischen den Vereinen umher huschen können mir gestohlen bleiben.
Solche passen beim FC nicht rein, PUNKT


Gibt es noch einen anderen Grund, einen Verein zu wechseln?
Ja klar, bin auch nur bei meinem Arbeitgeber weil alle so putzig und süss sind. Nicht weil er gut zahlt...


Trifft bei mir zu, hatte Angebote von "Konzernen", wir sind aber ein Familienbetrieb, solange der Chef meinen Namen kennt und ich per Du mit Ihm bin, solange er mir Lob zuspricht und die Kohle pünktlich kommt bin ich einfach zufrieden.
Wohlfühloase ist für mich wichtig, nicht die Kohle, bekanntlich hat das letzte Hemd keine Taschen!


Wie schon gesagt, war meine Aussage ja durchaus etwas ketzerisch gemeint, weil ich die Aussage davor ein wenig zu hart fand. Nur mal ein Beispiel: Wenn ein Spieler fortgeschrittenen Alters wie Stindl (gerne können wir als Vergleich auch Risse nehmen), der nicht gerade als "Vereinshure" bekannt ist, im besten Fußballer-Alter den Wunsch, das Ziel und die MÖGLICHKEIT hat, europäisch (bestenfalls sogar CL) zu spielen, kann ich da nichts verwerfliches dran finden. Und wenn er das für mehr Kohle tut, die damit natürlich auch automatisch einhergeht, ebensowenig. Da könnte ich Spieler x auch als Romantiker keinen Vorwurf machen. Übrigens auch dann nicht, wenn ich mein eigenes Berufsleben völlig anders handhabe und solche Interessen wie "international arbeiten" und "mehr Geld" nicht verfolge, weil MIR vielleicht andere Dinge wichtiger sind.
  • Go to the top of the page

UrkölschePescher

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,747

192

Tuesday, March 21st 2017, 4:53pm


Ich schaffe es ja nicht mal am PC zwei verschiedene Zitate in eine Antwort zu bekommen. Bei der Arbeit habe ich den aber nicht dabei und das Handy ist nicht mein Freund. Ich konnte dich also nicht zitieren und außerdem war der Beitrag nicht nah an der Wahrheit, sondern doof. Wenn du den mit dem Podest meinst natürlich :winken: .
Hier der ist natürlich nicht doof, immerhin hat mal einer verstanden, worum es mir eigentlich geht. Ich kritisiere den Schmadtke doch nur ganz leise, das kann der schon verkraften und ich erwähne auch immer schön brav den Modeste-Transfer. Fakt ist aber, dass wir mit der gleichen Mannschaft spielen wie vor einem Jahr. Höger für Gerhardt, das war's. Dafür wird es wohl Gründe geben, die ich nicht kenne. Aber interessieren täte mich das schon.
Stöger und Schmadtke haben die letzten beiden Jahre immer betont, dass diese Mannschaft noch nicht am Ende ihrer Entwicklung angekommen ist. Wenn man sich anschaut, welche Schritte Horn, Hector, Bittencourt, Heintz, Risse, Osako, Modeste und selbst Lehmann in den letzten Jahren genommen haben, beantwortet sich die Frage eigentlich von selbst - für eine kontinuierliche Entwicklung reichte es nach Meinung der Verantwortlichen eben aus, bei den Transfers auf Schnäppchen bzw. Backups zu setzen und die Mannschaft sich ansonsten "von innen" heraus entwickeln zu lassen. Das geht nun in diesem Jahr mit noch kleineren Schritten als vorgesehen, weil ausgerechnet die Leistungsträger mit dem größten Entwicklungspotenzial (ich erinnere an die fulminanten Auftritte von Risse und Bittencourt zu Saisonbeginn) flächendeckend Verletzungen erlitten haben.

Wenn ich hier Schmadtke verteidige, dann tue ich das nicht, weil ich alles grundsätzlich geil finde, was er macht, sondern weil eben dieser m.E. schlüssige Gesamtplan dahintersteckt, der konsequent und unterm Strich erfolgreich durchgezogen wird. Dazu passt ein Trainer, der die Jungs tatsächlich allmählich an ihr Limit bringt. Nicht in jedem Spiel, aber saisonübergreifend in einer Konsequenz, die für mich überragend ist. Man kann natürlich darüber streiten, ob man an der ein oder anderen Stelle nicht auch noch Qualität dazu kaufen muss. Aber weil die Gesamtentwicklung eben so positiv ist, werden halt auch Spieler, die uns ad hoc weiter helfen, immer teurer.

Interessant ist für mich die Frage: Welche wirtschaftlichen Möglichkeiten hat der FC in dem Moment, wenn die Entwicklungskurve der Mannschaft zunehmend abgeflacht ist? Und: Wann ist das: Schon am Ende dieser Saison oder erst der nächsten?


Ich denke man kann auch davon ausgehen, dass bei dem ein oder anderen Spieler die Entwicklungskurve einen anderen Verlauf gehabt hätte, wenn man mehr "Stars" verpflichtet hätte!
Dennoch denke ich, dass für den nächsten Schritt, sei es ein Festsetzen im oberen Drittel der Tabelle oder wenn gar Europa "passieren sollte" tatsächlich die Schatulle weiter geöffnet werden müsste und tatsächlich Qualität - in Sachen Europa aber auch Quantität - hinzu gekauft werden müsste.

In Sachen Modeste bleibe ich dabei, dass ich ihn lieber hier behalten würde, als xx Millionen auf dem Konto zu haben die aber dann erst einmal ausgegeben werden wollen. Ich denke wir sind nach wie vor nicht der Verein wo allzu viele Top-Spieler leuchtende Augen bekommen und um nen Vertrag "betteln"...( etwas überspitzt formuliert ).
Bringen wir mal die Saison anständig und erfolgreich zu Ende und sehen wo wir dann stehen - so oder so wird aber die Sommertransferperiode vermutlich recht spannend werden.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,008

193

Tuesday, March 21st 2017, 5:43pm


Ich schaffe es ja nicht mal am PC zwei verschiedene Zitate in eine Antwort zu bekommen. Bei der Arbeit habe ich den aber nicht dabei und das Handy ist nicht mein Freund. Ich konnte dich also nicht zitieren und außerdem war der Beitrag nicht nah an der Wahrheit, sondern doof. Wenn du den mit dem Podest meinst natürlich :winken: .
Hier der ist natürlich nicht doof, immerhin hat mal einer verstanden, worum es mir eigentlich geht. Ich kritisiere den Schmadtke doch nur ganz leise, das kann der schon verkraften und ich erwähne auch immer schön brav den Modeste-Transfer. Fakt ist aber, dass wir mit der gleichen Mannschaft spielen wie vor einem Jahr. Höger für Gerhardt, das war's. Dafür wird es wohl Gründe geben, die ich nicht kenne. Aber interessieren täte mich das schon.
Stöger und Schmadtke haben die letzten beiden Jahre immer betont, dass diese Mannschaft noch nicht am Ende ihrer Entwicklung angekommen ist. Wenn man sich anschaut, welche Schritte Horn, Hector, Bittencourt, Heintz, Risse, Osako, Modeste und selbst Lehmann in den letzten Jahren genommen haben, beantwortet sich die Frage eigentlich von selbst - für eine kontinuierliche Entwicklung reichte es nach Meinung der Verantwortlichen eben aus, bei den Transfers auf Schnäppchen bzw. Backups zu setzen und die Mannschaft sich ansonsten "von innen" heraus entwickeln zu lassen. Das geht nun in diesem Jahr mit noch kleineren Schritten als vorgesehen, weil ausgerechnet die Leistungsträger mit dem größten Entwicklungspotenzial (ich erinnere an die fulminanten Auftritte von Risse und Bittencourt zu Saisonbeginn) flächendeckend Verletzungen erlitten haben.

Wenn ich hier Schmadtke verteidige, dann tue ich das nicht, weil ich alles grundsätzlich geil finde, was er macht, sondern weil eben dieser m.E. schlüssige Gesamtplan dahintersteckt, der konsequent und unterm Strich erfolgreich durchgezogen wird. Dazu passt ein Trainer, der die Jungs tatsächlich allmählich an ihr Limit bringt. Nicht in jedem Spiel, aber saisonübergreifend in einer Konsequenz, die für mich überragend ist. Man kann natürlich darüber streiten, ob man an der ein oder anderen Stelle nicht auch noch Qualität dazu kaufen muss. Aber weil die Gesamtentwicklung eben so positiv ist, werden halt auch Spieler, die uns ad hoc weiter helfen, immer teurer.

Interessant ist für mich die Frage: Welche wirtschaftlichen Möglichkeiten hat der FC in dem Moment, wenn die Entwicklungskurve der Mannschaft zunehmend abgeflacht ist? Und: Wann ist das: Schon am Ende dieser Saison oder erst der nächsten?
Da ist sehr viel Wahres dran, was du da so geschrieben hast. Das mit der Weiterentwicklung der vorhandenen Spieler leuchtet mir ein und macht Sinn. Wahrscheinlich bin ich ein bißchen zu ungeduldig, das kann aber auch daher kommen, dass in den letzten 20 Jahren hinter den Sätzen der Verantwortlichen meistens nur ein Hauch von Wahrheit steckte, meistens eher gar keine. Da muss ich mich noch dran gewöhnen.

Son guter, torgefährlicher Mann fürs MF hätte uns trotzdem nicht in den Ruin getrieben. Dann eben nächste Saison. :)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,020

194

Tuesday, March 21st 2017, 5:59pm

Et kütt wie et kütt,
ich hab da vollstes Vertrauen zu Schmadtke und allen anderen Verantwortlichen
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,230

195

Tuesday, March 21st 2017, 6:48pm

horn
sörensen maroh heinz hector
lehmann höger
risse bittencourt
osako modeste
in der formation möchte uns nochmal spielen sehen, das wär meine stammelf. und die ist absolut europatauglich. und unsere ergänzungsspieler sind auch nicht ohne.
wir müssen niemanden verkaufen.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,046

196

Tuesday, March 21st 2017, 6:57pm

Da bin ich ganz bei dir ewert!

Wir haben ne tolle Stammelf,die in Europa mithalten kann,davon bin ich überzeugt!
  • Go to the top of the page

Columella

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 329

197

Tuesday, March 21st 2017, 8:32pm

Hallo, Modest macht seine sache sehr gut, man muss aber sehn das wir ein sehr Stürmerfreundliches System spielen auch Ujah hat 10 Buden gemacht. Modest würde in einem team das nicht 100% auf ihn zu spielt sicher auch weniger tore machen, er ist kein Spieler für ein Spitzenteam, da er seine Kontergelegenheiten braucht.
Auch daher wird Dechamp ihn wohl nicht nominieren.
In einer Mannschaft die auf Ballbesitz setzt eventuell noch mit vielen flanken wo er im Strafraum gesucht wird, liegen nicht seine Stärken.
Ich Traue Schmadke aber zu das er für die MS position adquaten Ersatz findet der 15 Tore plus erziehken kann.
Seine Entdeckungen Ibisevic, Abdellaue Yakonan haben dies bewiesen, auch ein Ujah wäre ohne seine Kriese in der 1. Liga für 15 Tore gut gewesen.
Rudnevs hat auch schon bewiesen das er in einer Saison über 10 tore machen kann.
Unsere Schwäche auch mit Hinblick auf Europa sehe ich auf der 6, es fehlt ein Spieelr auf den Niveau von Lehman naxch rücken kann sowie ein weiter Buli tauglicher 6er.
In der IV brauchen wir ein wenig mehr Tampo ich weis nicht ob Subotic dies schon mitbringt.
Wir solten in zukunft einige Meter höher stehn, agressiver pressen, dafür wird aber auch mehr Laufleistung nötig sein, hier ist der Fc regelmäßig eine der schwächsten Mannschaften der Liga.
Daneben muß etwas bei den Standarts passieren, dies ist aufgabe des Trainers, Werder, Ingoldstadt und Darmstadt haben vor allem letzte Saison gezeigt wie man hier effektiv spielen kann.
  • Go to the top of the page

UrkölschePescher

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,747

198

Tuesday, March 21st 2017, 8:42pm

Da bin ich ganz bei dir ewert!

Wir haben ne tolle Stammelf,die in Europa mithalten kann,davon bin ich überzeugt!


Und wer spielt dann in der Bundesliga? Das ist imho eins der Probleme die Teams in der Vergangenheit hatten, wenn sie einen Europa Unfall hatten - der Kader war nicht breit und tief genug und am Ende ging es gegen den Abstieg...

Stellt Euch bei unserer Seuche mal vor wir wären im Pokal weitergekommen und hätten zusätzlich noch diverse englische Wochen wegen EL gehabt... :schwitzen:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "UrkölschePescher" (Mar 21st 2017, 8:43pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,046

199

Wednesday, March 22nd 2017, 3:57am

Man sollte die Eurokirche einfach mal im Dorf lassen....

Wir sind noch lange nicht soweit ,wir werden Modeste wohl verkaufen müssen weil er seinen Deal des Lebens vor sich hat!

Die Schulden werden damit getilgt und wir werden einen Neuanfang in den nächsten 2,3 Jahren Richtung Europlätze starten müssen...ist doch gar nicht schlimm im Zuge einer kompletten Neuorientierung......Geduld ist halt gefragt!

Ich denke,da spreche im Sinne unseres realistischen Freundes Joga! 8)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,212

200

Wednesday, March 22nd 2017, 2:10pm

Man sollte die Eurokirche einfach mal im Dorf lassen....

Wir sind noch lange nicht soweit ,wir werden Modeste wohl verkaufen müssen weil er seinen Deal des Lebens vor sich hat!

Die Schulden werden damit getilgt und wir werden einen Neuanfang in den nächsten 2,3 Jahren Richtung Europlätze starten müssen...ist doch gar nicht schlimm im Zuge einer kompletten Neuorientierung......Geduld ist halt gefragt!

Ich denke,da spreche im Sinne unseres realistischen Freundes Joga! 8)
Ich denke genau so. Das - Spieler, die so eine Marktwertentwicklung nehmen - ist der optimale Fall für uns. Wenn es dann noch ein Stürmer ist - ich finde, dann muss man verkaufen und das Ganze als RIESENchance sehen, die es ist. Niemand weiß, ob Modeste auch nächste Saison so überragend spielt - allerdings muss dazu im Sommer ein unverschämtes Angebot kommen, das halt für uns mindestens 30-40 Mio. bringt, gerne auch mehr.

Neuanfang sehe ich auch so - es ist die Chance, unser Spiel zu verändern weg von einem Spiel, das schon sehr auf Modeste vorne zugeschnitten ist hin zu einem Spiel, das schwerer ausrechenbar ist.

Für mich kommt auch dazu, dass ich einige ´Typen` mehr schätze als Modeste (es mir also lieber wäre, wenn die beim FC blieben, Horn, Hector, Maroh, Risse, Bittencourt mals als Beispiele), der außerhalb des Platzes nicht so sehr Identifikationsfigur ist (für mich zumindest), was bitte nicht als Kritik an irgendetwas aufgefasst werden sollte.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page