Wednesday, June 19th 2019, 3:43am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,062

3,381

Wednesday, August 23rd 2017, 1:55pm

Es ist ja nicht so, als fände ich ein technisch geniales und torgefährliches DMF-Kampfschwein nicht gerne, aber ich wüsste auch keinen. Ansonsten sehe ich unser System eher nach dem Motto "Mitte dicht und schnell und offensiv über außen...". So zumindest erkläre ich mir die möglichen Aussenbahnen Klünter-Risse und Horn-Bitte. UND ich glaube nach wie vor, dass Stöger genug Vertrauen in die technischen Fähigkeiten der vorhandenen ZM's setzt. Osako und den, der seine Position übernimmt, wenn er ausfällt, sehe ich übrigens auch mitnichten als OM, sondern eher als wuseligen Halbstürmer, der unseren Frontstürmer unterstützt.
Kurzum: Den offensiven Spielgestalter sehe ich in unserem System nicht, wie schon x mal erwähnt. Auf Lehmann/Hector-Position gerne, aber wer hätte den nicht gerne?! Auf dem Markt finde ich den nach meinen Vorstellungen auf jeden Fall nicht


Den offensiven Spielgestalter sehe ich in unserem System auch nicht, allerdings hätte ich gerne noch einen MF Spieler der eine Kampfsau ist, auch mal auf das Tor schießt und trifft sowie den Takt im Spiel vorgeben könnte

Aber da gehts ja los. Den wollen wir ja als fertigen Mann, nicht als Jungspund mit der Hoffnung, der kann das irgendwann super. Und den sehe ich, zumindest nicht finanzierbar, auf dem Markt. Streng genommen sehe ich den nichtmal groß in der Liga....
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,832

3,382

Wednesday, August 23rd 2017, 2:07pm

Es ist ja nicht so, als fände ich ein technisch geniales und torgefährliches DMF-Kampfschwein nicht gerne, aber ich wüsste auch keinen. Ansonsten sehe ich unser System eher nach dem Motto "Mitte dicht und schnell und offensiv über außen...". So zumindest erkläre ich mir die möglichen Aussenbahnen Klünter-Risse und Horn-Bitte. UND ich glaube nach wie vor, dass Stöger genug Vertrauen in die technischen Fähigkeiten der vorhandenen ZM's setzt. Osako und den, der seine Position übernimmt, wenn er ausfällt, sehe ich übrigens auch mitnichten als OM, sondern eher als wuseligen Halbstürmer, der unseren Frontstürmer unterstützt.
Kurzum: Den offensiven Spielgestalter sehe ich in unserem System nicht, wie schon x mal erwähnt. Auf Lehmann/Hector-Position gerne, aber wer hätte den nicht gerne?! Auf dem Markt finde ich den nach meinen Vorstellungen auf jeden Fall nicht


Den offensiven Spielgestalter sehe ich in unserem System auch nicht, allerdings hätte ich gerne noch einen MF Spieler der eine Kampfsau ist, auch mal auf das Tor schießt und trifft sowie den Takt im Spiel vorgeben könnte

Aber da gehts ja los. Den wollen wir ja als fertigen Mann, nicht als Jungspund mit der Hoffnung, der kann das irgendwann super. Und den sehe ich, zumindest nicht finanzierbar, auf dem Markt. Streng genommen sehe ich den nichtmal groß in der Liga....
Es war doch wohl mal wieder grob fahrlässig, dass man sich um Arturo Vidal nicht wenigstens bemüht hat! :kugelnlachen:
  • Go to the top of the page

Trick17

Trainee

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 139

3,383

Wednesday, August 23rd 2017, 5:25pm

Ich glaube nicht, dass jemand etwas gegen einen kreativen OM hätte, der die hier geforderten Kriterien erfüllt.

Nur welcher Spieler käme dafür in Frage? Und vor allem wie teuer wäre ein solcher Spieler?

Welche Mannschaften in der Bundesliga haben überhaupt noch einen solchen Spieler?

Wir spielen jetzt im vierten Jahr 1. Bundesliga. Jedes Jahr wird der fehlende kreative OM bemängelt.

Trotz des fehlenden heilsbringenden kreativen OM haben wir uns jedes Jahr gesteigert!?!
Wie kann das sein?

Offensichtlich geht es auch ohne, wie unsere Entwicklung zeigt und zwar indem es auf mehrere Schultern verteilt wird.

Ich denke, dass uns das auch in der laufenden Saison mit den vorhandenen Spielern gelingen wird (Jojic, Bittencourt, Risse und Osako und dann noch ggf. Nartey).
Success is like being pregnant. Everyone says congratulations but nobody knows how many times you were fucked.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Trick17" (Aug 23rd 2017, 5:26pm)

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,832

3,384

Thursday, August 24th 2017, 8:17am

Ich glaube nicht, dass jemand etwas gegen einen kreativen OM hätte, der die hier geforderten Kriterien erfüllt.

Nur welcher Spieler käme dafür in Frage? Und vor allem wie teuer wäre ein solcher Spieler?

Welche Mannschaften in der Bundesliga haben überhaupt noch einen solchen Spieler?

Wir spielen jetzt im vierten Jahr 1. Bundesliga. Jedes Jahr wird der fehlende kreative OM bemängelt.

Trotz des fehlenden heilsbringenden kreativen OM haben wir uns jedes Jahr gesteigert!?!
Wie kann das sein?

Offensichtlich geht es auch ohne, wie unsere Entwicklung zeigt und zwar indem es auf mehrere Schultern verteilt wird.

Ich denke, dass uns das auch in der laufenden Saison mit den vorhandenen Spielern gelingen wird (Jojic, Bittencourt, Risse und Osako und dann noch ggf. Nartey).
In unserem System braucht's eben eher starke Außen. Deshalb hätte ich ja gerne noch 'nen Außen, bevorzugt links, aber am Besten beidseitig einsetzbar. Und keinen zentralen OM! Aber bitte auch keinen Zoller mehr auf LA (ist kein Bashing, ich hab' nix gegen Zoller, aber Zoller auf LA ist wirklich nur 'ne Not-Notlösung).

Wir kommen natürlich auch so durch die Saison, aber wenn man Verbesserungsmöglichkeiten findet, sollte man die auch nutzen. Und die seh' vor allem in 'ner qualitativ angemessenen, breiteren Besetzung der Außen!
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "M. Lee" (Aug 24th 2017, 8:17am)

Joker

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 738

3,385

Sunday, August 27th 2017, 2:34am

Leute, ganz im ernst - hat jemand nen Drath zum Schmadtke? Ich meine allen Ernstes in der CL-Quali ein wahres Stürmerjuwel gesehen zu haben.

Der Mann heißt Patrick Twmuasi, ist 23 Jahre jung, stammt aus Ghana und kickt derzeit beim FC Astana in Kasachstan. Warum, ist mir ein Rätsel.

Er ist mir vor allem beim Quali-Spiel von Astana gegen Celtic aufgefallen. Schießt Tore aus vollem Lauf oder knallt die Bälle direkt á la Modeste auf den Kasten. Er ist sau-schnell und erinnert mit seinen Haken an Gladbachs Traoré. Zwei Dinger hat er den Schotten an dem Abend eingeschenkt - in grandioser Manier. Fünf Tore hat er insgesamt in 6 Qualispielen geschossen, hinzu kommen 2 Assists.

Seine Hauptposition ist Rechtsaußen, er spielt aber auch Linksaußen und Mittelstürmer - wir brauchen Verstärkung auf genau diesen Positionen, und zwar eine, die weiß wo das Eckige steht.

Sein Wert wird auf 1,25 Mio taxiert. Eine Summe, die das Risiko echt überschaubar macht. Wir sollten zugreifen, bevor es ein anderer tut!

Gruß
Joker

https://www.transfermarkt.de/patrick-twu…/spieler/188651

http://www.fussballdaten.de/vereine/fc-astana/
“Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten,
die Intoleranz nicht zu tolerieren".

Karl Raimund Popper
  • Go to the top of the page

Joker

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 738

3,386

Sunday, August 27th 2017, 2:40am

Ich glaube nicht, dass jemand etwas gegen einen kreativen OM hätte, der die hier geforderten Kriterien erfüllt.

Nur welcher Spieler käme dafür in Frage? Und vor allem wie teuer wäre ein solcher Spieler?

Welche Mannschaften in der Bundesliga haben überhaupt noch einen solchen Spieler?

Wir spielen jetzt im vierten Jahr 1. Bundesliga. Jedes Jahr wird der fehlende kreative OM bemängelt.

Trotz des fehlenden heilsbringenden kreativen OM haben wir uns jedes Jahr gesteigert!?!
Wie kann das sein?

Offensichtlich geht es auch ohne, wie unsere Entwicklung zeigt und zwar indem es auf mehrere Schultern verteilt wird.

Ich denke, dass uns das auch in der laufenden Saison mit den vorhandenen Spielern gelingen wird (Jojic, Bittencourt, Risse und Osako und dann noch ggf. Nartey).
In unserem System braucht's eben eher starke Außen. Deshalb hätte ich ja gerne noch 'nen Außen, bevorzugt links, aber am Besten beidseitig einsetzbar. Und keinen zentralen OM! Aber bitte auch keinen Zoller mehr auf LA (ist kein Bashing, ich hab' nix gegen Zoller, aber Zoller auf LA ist wirklich nur 'ne Not-Notlösung).

Wir kommen natürlich auch so durch die Saison, aber wenn man Verbesserungsmöglichkeiten findet, sollte man die auch nutzen. Und die seh' vor allem in 'ner qualitativ angemessenen, breiteren Besetzung der Außen!
Hi Lee,


habe Deinen Beitrag erst gelesen, nachdem ich meinen eingestellt habe. Bitteschön - genau das von Dir gesuchte Profil! :grins:



“Im Namen der Toleranz sollten wir uns das Recht vorbehalten,
die Intoleranz nicht zu tolerieren".

Karl Raimund Popper
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,062

3,387

Sunday, August 27th 2017, 9:48am

Leute, ganz im ernst - hat jemand nen Drath zum Schmadtke? Ich meine allen Ernstes in der CL-Quali ein wahres Stürmerjuwel gesehen zu haben.

Der Mann heißt Patrick Twmuasi, ist 23 Jahre jung, stammt aus Ghana und kickt derzeit beim FC Astana in Kasachstan. Warum, ist mir ein Rätsel.

Er ist mir vor allem beim Quali-Spiel von Astana gegen Celtic aufgefallen. Schießt Tore aus vollem Lauf oder knallt die Bälle direkt á la Modeste auf den Kasten. Er ist sau-schnell und erinnert mit seinen Haken an Gladbachs Traoré. Zwei Dinger hat er den Schotten an dem Abend eingeschenkt - in grandioser Manier. Fünf Tore hat er insgesamt in 6 Qualispielen geschossen, hinzu kommen 2 Assists.

Seine Hauptposition ist Rechtsaußen, er spielt aber auch Linksaußen und Mittelstürmer - wir brauchen Verstärkung auf genau diesen Positionen, und zwar eine, die weiß wo das Eckige steht.

Sein Wert wird auf 1,25 Mio taxiert. Eine Summe, die das Risiko echt überschaubar macht. Wir sollten zugreifen, bevor es ein anderer tut!

Gruß
Joker

https://www.transfermarkt.de/patrick-twu…/spieler/188651

http://www.fussballdaten.de/vereine/fc-astana/

Ein guter Mann :thumbsup:
Also der Spieler...DU, Joker, bist ein mutiger Mann...wagst du es doch,dir hier einen weiteren, noch unfertigen Spieler zu wünschen, ohne die 100%-Garantie, dass er sofort bombastisch einschlägt ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,353

3,388

Sunday, August 27th 2017, 10:56am

Er hat ja gezeigt, dass er Tore schießen kann! Bitte an Schmadtke weiterleiten.....
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,062

3,389

Sunday, August 27th 2017, 11:06am

Er hat ja gezeigt, dass er Tore schießen kann! Bitte an Schmadtke weiterleiten.....

Versteh mich nicht falsch, ich find den ja interessant, aber die Scorer-Werte zu Cordoba ähneln sich schon, wobei ich den Unterschied Bundesliga-kasachische Liga nichtmal berücksichtige....und dieser Cordoba, soviel ist hier einigen schon klar, hilft uns nicht weiter, ist ein Fehleinkauf, ein Missverständnis....
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,021

3,390

Sunday, August 27th 2017, 11:27am

Er hat ja gezeigt, dass er Tore schießen kann! Bitte an Schmadtke weiterleiten.....

Versteh mich nicht falsch, ich find den ja interessant, aber die Scorer-Werte zu Cordoba ähneln sich schon, wobei ich den Unterschied Bundesliga-kasachische Liga nichtmal berücksichtige....und dieser Cordoba, soviel ist hier einigen schon klar, hilft uns nicht weiter, ist ein Fehleinkauf, ein Missverständnis....
Nicht so empfindlich, smokie. Cordoba ist kein Fehlkauf, eher ein Teuerkauf. Ich fand den am Freitag ganz gut, aber man vergleicht ihn halt bei einigen Szenen gleich mit Modeste und da zieht er eben den Kürzeren. Würde wohl den meisten passieren, mir würden 10 Tore diese Saison absolut reichen. Bloß, dann sollte die sportliche Leitung eben anderweitig für Ersatz sorgen. Mit 3 talentierten Abwehrspielern kriegt man das nicht hin, oder siehst du das anders?
  • Go to the top of the page

Machead

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 802

3,391

Sunday, August 27th 2017, 11:44am

Ich finde es immer wieder lustig, was hier für ein Verständnis von Transferpolitik herrscht.

1.) Spieler, die in der CL-Quali unterwegs sind, muss man einem Manager in der ersten Bundesliga nicht "empfehlen". Es ist kein hohles Gewäsch, wenn da von "Netzwerken" die Rede ist. Die haben schon ein paar Spieler auf dem Radar. Mehr als die, die in jeder Transferperiode durch den Express wabern. Und auch mehr als die, die dem gemeinen Fußballfan abends auf dem Sofa mal so ein bisschen auffallen.

2.) Man kann einen Spieler nicht einfach so "holen" wie ein Pfund Butter bei Rewe - das nehm ich mir aus dem Regal, bezahl einen Preis, der für mich reell ist und es beschwert sich auch nicht, wenn ich es mit nach Hause nehme. Wir reden hier von Fußballspielern, die ihre Seite des Netzwerks (persönliche Berater, Agenturen etc.) mitbringen. Vom abgebenden Verein mal ganz zu schweigen. Da ergibt sich eine Gemengelage aus Interessen, die es einfach kompliziert machen. Weiter entfernt von "holen" geht eigentlich gar nicht.

Ich bin im Moment auch nicht begeistert. Und auch in mir wachsen Zweifel, ob das alles so hinhaut. Aber ich bin doch weit davon entfernt, einem Schmadtke Fehler DIESER ART unterzujubeln. Damit unterstellt man gleichzeitig an Maß an Unfähigkeit, das sich mit nichts deckt, was man über die bisherige Arbeit von Jörg Schmadtke weiß.
Alle reden von ihrer Meinung, doch wen interessiert die schon? Halt einfach die Klappe!
- Kodo Sawaki
  • Go to the top of the page

UrkölschePescher

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,747

3,392

Sunday, August 27th 2017, 11:49am

Hier sollten imho einige mal ihre "Empfindlichkeitseinstellung nachjustieren"!!!

Nur weil man Kritik übt, heißt das doch nicht, dass x y z als Fehleinkauf klassifiziert werden!

Aktuell - so meine Sicht der Dinge - haben wir einfach nach vorne keine Power weil beide Außen ( Risse und Bitte ) nicht bei 100% ...nein nichtmal bei 90% sind!
Osako kann ebenfalls nicht schon wieder bei 100% sein...
DAS macht sich leider nicht nur in der Vorwärtsbewegung sondern auch rückwärts bemerkbar.

Unsere Stürmer hängen mehr oder weniger in der Luft weil einfach unser Spiel durch o.g. Gründe nicht funktioniert.
Ohne Cordoba jetzt abqualifizieren zu wollen - er ist kein Knipser und ob er jemals einer wird muss man sehen - aber er hat Qualitäten die uns durchaus gut tun und die wir auch brauchen.
Insofern finde ich die Idee von Joker extrem gut!
Andere Vereine kaufen auch jetzt noch ein - warum nicht wir?

Ich kann nur hoffen, dass Risse und Leo in der LSP wieder näher an die 100% kommen, bei Osako gilt das Gleiche....
Clemens ist völlig von der Rolle, d.h. wir sind nahezu 100% "ausgeliefert" dass Marcel und Leo ganz ganz schnell wieder bei 100% sind.
Imho sollte man versuchen nachzubessern - wenn machbar !!! ( keine Verschuldung )

Ansonsten würde ICH umbauen:

Sörensen----Mere-----Heintz
Klünter---------Höger / Lehmann ---------Hector

Risse---------------------------------Bittencourt / Horn
-------------------Osako/Bittencourt---------------------
-----------------------Cordoba-----------------------------

Ein polyvalenter MF der quasi überall spielen kann würde uns extrem helfen - dürfte aber leider schwer zu finden und verdammt teuer sein.
Ein Knipser - Modell Joker - könnte gehen

Wir sind viel zu abhängig von Risse / Leo und Yuya... geht bei denen nix, dann geht schlichtweg gar nix nach vorne.
Wie ich schon im Aftermatch schrieb....ich habe Angst! :traurig: :schwitzen:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "UrkölschePescher" (Aug 27th 2017, 11:51am)

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,062

3,393

Sunday, August 27th 2017, 11:50am

Er hat ja gezeigt, dass er Tore schießen kann! Bitte an Schmadtke weiterleiten.....

Versteh mich nicht falsch, ich find den ja interessant, aber die Scorer-Werte zu Cordoba ähneln sich schon, wobei ich den Unterschied Bundesliga-kasachische Liga nichtmal berücksichtige....und dieser Cordoba, soviel ist hier einigen schon klar, hilft uns nicht weiter, ist ein Fehleinkauf, ein Missverständnis....
Nicht so empfindlich, smokie. Cordoba ist kein Fehlkauf, eher ein Teuerkauf. Ich fand den am Freitag ganz gut, aber man vergleicht ihn halt bei einigen Szenen gleich mit Modeste und da zieht er eben den Kürzeren. Würde wohl den meisten passieren, mir würden 10 Tore diese Saison absolut reichen. Bloß, dann sollte die sportliche Leitung eben anderweitig für Ersatz sorgen. Mit 3 talentierten Abwehrspielern kriegt man das nicht hin, oder siehst du das anders?

Ich bin mitnichten empfindlich, ich gebe nur EINIGE Einschätzungen anderer User wieder und denke, wenn da jetzt noch ein junger Spieler AUS KASACHSTAN kommt, der nicht sonderlich erfahren ist, der die Sprache nicht spricht, der logischerweise Eingewöhnung brauchen wird, der natürlich nicht nur seinen kolportierten Marktwert kosten wird....mal dir den Rest gerne selbst aus...
Und nochmal: Man kann hier gerne auf den Verpflichtungen im Abwehr-Bereich rumhacken, ich für meinen Teil finde das halt reichlich beschränkt. Ich habe nicht die geringste Ahnung, wie sich viele hier einen Bereich Kaderplanung vorstellen, aber es erweckt schon mitunter den Eindruck, als würde es für eine weitestgehende One-Man-Show gehalten, die sich zwischen Tür und Angel mal eben am Laptop abspielt. Natürlich ist dem aber nicht so, weswegen ich auch nicht in Panik verfalle. Ich für meinen Teil habe das "Glück" mir speziell an Freitagen Abends die FC-Spiele mit relativ erfahrenen und "gelernten" Experten ansehen zu DÜRFEN, welche über sehr viele Kommentare von normalen Fans nur sehr milde lächeln. Diskussionen mit diesen Personen geben mir da schon die nötige Ruhe und Gelassenheit, obwohl ich meinen Sarkasmus mitunter auch nicht immer zurückhalten kann ;)
Zu deiner Frage: Nein, mit den Abwehrspielern werden wir das "Tor-Problem" (trotz Sörensens Tor ;) ) nicht lösen, sehr wohl allerdings über das System im Gemeinschaftsverbund, an welchem diese Abwehrspieler dann ihren Beitrag geleistet haben.
Ist aber nur meine Meinung. Wenn wir nach 10 Spielen dann abgeschlagen Letzter sind, lasse ich mir das sehr gerne nochmal um die Ohren hauen...ich denke allerdings nicht, dass es passiert. Und in den letzten Jahren hatte ich mit sowas ZUM GLÜCK meistens Recht :)
Mal sehen, wie es diesmal wird...ist ja schließlich Fußball :D
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,062

3,394

Sunday, August 27th 2017, 11:53am

@MacHead:
Sehe ich in weiten Teilen genauso

@UrköldchePescher:
Falls du mich meinst: Es WURDEN schon Neuzugänge DIESER SAISON als Fehler oder anscheinend unbrauchbar abgestempelt. Das hat mit Empfindlichkeit nichts zu tun
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,623

3,395

Sunday, August 27th 2017, 12:58pm

Köln: Kommt noch ein Flügelspieler?
Horn kann es nicht fassen


Es war einer jener Abende, die kein Torwart sich wünscht. Vier Bälle aufs Tor gekriegt, drei davon musste Kölns Keeper Timo Horn am Freitagabend aus dem Netz holen: "Ich kann es eigentlich kaum fassen. Hamburg schießt in der ersten Halbzeit zweimal aufs Tor, macht zwei Tore nach Standards, weil wir bei den zweiten Bällen nicht gut stehen." Fehler vorne und hinten - vor allen Dingen bei den sogenannten "zweiten Bällen" - bedingten eine Pleite, die auch zwei Tage später noch schmerzt. Null Punkte nach zwei Spielen, damit hatte in Köln keiner wirklich gerechnet. Geld für Transfers ist aber ebenso da wie Bedarf. Vor allen Dingen die offensiven Außenpositionen scheinen aktuell nicht optimal besetzt. Gut möglich, dass sich in den verbleibenden vier Tagen noch etwas tut im Kader.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…fassen.amp.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Aug 27th 2017, 1:01pm)

Caligula

Professional

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 1,447

3,396

Sunday, August 27th 2017, 1:15pm

Ich habe nicht die geringste Ahnung, wie sich viele hier einen Bereich Kaderplanung vorstellen, aber es erweckt schon mitunter den Eindruck, als würde es für eine weitestgehende One-Man-Show gehalten, die sich zwischen Tür und Angel mal eben am Laptop abspielt. Natürlich ist dem aber nicht so, weswegen ich auch nicht in Panik verfalle. Ich für meinen Teil habe das "Glück" mir speziell an Freitagen Abends die FC-Spiele mit relativ erfahrenen und "gelernten" Experten ansehen zu DÜRFEN, welche über sehr viele Kommentare von normalen Fans nur sehr milde lächeln.
Smokie, die Formkurve Deiner Forumsbeiträge verläuft aktuell wie die des FC. Wenn Du so weitermachst, sinkt Dein Niveau auf mein Niveau.....ich muss die Spiele ja leider nur mit ungelernten "Experten" gucken.

Was ich hier lesen sind doch nur....ähm....Phrasen.....die keinerlei Überzeugungskraft haben. Unabhängig von Wahrheitsgehalt, ist es doch so, dass Experten nicht zwangsläufig die Weisheit mit Löffeln gefressen haben. Dürfte doch wohl klar sein. Oder? Woher kommen denn all die pleitegegangenen Firmen, abgestiegenen Fußballvereine, und schwachsinnigen Vorhersagen von Genies (das Physik- und Mathegenie Newton hat die Größe und das Gewicht der Erde völlig falsch berechnet)? Das waren auch alles Experten.

Also smokie - bitte keine gespielte Überlegenheit, weil Du Dich mit Experten umgibst. Fußball ist ein einfaches Spiel, und man kann den Erfolg oder Misserfolg relativ einfach anhand von Tabelle und Ergebnissen ablesen.

P.S.: Nur sicherheitshalber - Ich bin doch recht entspannt, schiebe keine Panik, und werfe den Verantwortlichen nix vor. Das wird sich eventuell mal ändern, wenn wir nach einigen Spieltagen noch immer Schmalkost serviert bekommen.
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Caligula" (Aug 27th 2017, 1:16pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,107

3,397

Sunday, August 27th 2017, 1:18pm




Und nochmal: Man kann hier gerne auf den Verpflichtungen im Abwehr-Bereich rumhacken, ich für meinen Teil finde das halt reichlich beschränkt. Ich habe nicht die geringste Ahnung, wie sich viele hier einen Bereich Kaderplanung vorstellen, aber es erweckt schon mitunter den Eindruck, als würde es für eine weitestgehende One-Man-Show gehalten, die sich zwischen Tür und Angel mal eben am Laptop abspielt. Natürlich ist dem aber nicht so, weswegen ich auch nicht in Panik verfalle. Ich für meinen Teil habe das "Glück" mir speziell an Freitagen Abends die FC-Spiele mit relativ erfahrenen und "gelernten" Experten ansehen zu DÜRFEN, welche über sehr viele Kommentare von normalen Fans nur sehr milde lächeln. Diskussionen mit diesen Personen geben mir da schon die nötige Ruhe und Gelassenheit, obwohl ich meinen Sarkasmus mitunter auch nicht immer zurückhalten kann ;)
Zu deiner Frage: Nein, mit den Abwehrspielern werden wir das "Tor-Problem" (trotz Sörensens Tor ;) ) nicht lösen, sehr wohl allerdings über das System im Gemeinschaftsverbund, an welchem diese Abwehrspieler dann ihren Beitrag geleistet haben.
Ist aber nur meine Meinung. Wenn wir nach 10 Spielen dann abgeschlagen Letzter sind, lasse ich mir das sehr gerne nochmal um die Ohren hauen...ich denke allerdings nicht, dass es passiert. Und in den letzten Jahren hatte ich mit sowas ZUM GLÜCK meistens Recht :)
Mal sehen, wie es diesmal wird...ist ja schließlich Fußball :D

Wie wird man ein "gelernter" Experte? Kann man das studieren oder reicht dazu der DoPa, wobei dort die Experten ständig unterschiedlicher Meinung sind. Oder sind die alle vom FC abhängig, sei es als Sponsor oder als Angestellter?

Tatsache ist doch, daß Stöger lt. Aussage von Schmadtke erst einmal einen Spieler seiner Wahl bekam und zwar war das K. Wimmer. Ansonsten ist er mit dem zufrieden, was Schmadtke (und Co) ihm vorsetzen. Stöger beschwert sich nicht, sondern versucht mit den ihm zur Verfügung gestellten Spielern das beste Ergebnis zu erzielen. Das macht ihn relativ pflegeleicht und bei seinen "Vorgesetzten" äusserst beliebt.

Immer wieder wird betont, daß Cordoba nicht mit Modeste verglichen werden kann. Cordoba hat weder in Mainz, noch in Spanien oder Mexiko eine befriedigende Torquote erreicht. Es liegt also scheinbar weder am System noch an den Mitspielern, daß hier keine überragende Vollstreckerqualität erwartet wird. Stattdessen sollte die Torquote durch Mitspieler und eine Systemumstellung erhöht werden. Von den Mitspielern ist aber weit und breit niemand zu erkennen, der eine entsprechende Torgefahr ausstrahlt. Und Systemumstellung? Es wird immer wieder wie in den letzten Jahren gehabt hoch und weit auf unseren MS gespielt. Von Unterstützung durch Mitspieler ist im Strafraum nicht viel zu erkennen, jeder Spielzug gleicht dem vorigen wie ein Ei dem anderen, quer, quer, nochmal quer, zurück bis zum Torwart, weit nach vorne bis einer unserer Aussenverteidiger dann tatsächlich bis in die gegnerische Gefahrenzone vordringt ohne einen entsprechenden Abnehmer zu finden.

Um das zu erkennen, brauche ich keinen "gelernten" Experten, das kann unser Dorfpfarrer Sonntag morgen von der Kanzel predigen, verbunden mit einem gemeinsamen Vater Unser zwecks Einsicht und Besserung.

Woran diese Misere liegt? Das werden Dir sicherlich Deine Experten darlegen können. Ob falsch eingekauft durch Schmadtke oder falsche Vorbereitung durch Stöger, ich möchte das nicht erklären müssen.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Caligula

Professional

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 1,447

3,398

Sunday, August 27th 2017, 1:21pm

Ansonsten würde ICH umbauen:

Sörensen----Mere-----Heintz
Klünter---------Höger / Lehmann ---------Hector

Risse---------------------------------Bittencourt / Horn
-------------------Osako/Bittencourt---------------------
-----------------------Cordoba-----------------------------

Gefällt mir.
Ich finde Schmaddi sollte, bevor das Trasferfenster schließt, noch einen omnipotenten...ähm...polyvalenvten offensiven Außen holen. Ich hätte da auch schon einen Vorschlag. Ob Risse die Nr. 7 in der laufenden Saison abgeben kann? :whistling:
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,062

3,399

Sunday, August 27th 2017, 1:36pm

@Caligula:
Ich fühle mich hier mitnichten irgendjemandem überlegen, ich wollte lediglich ausdrücken, warum ich in vielen Dingen zum jetzigen Zeitpunkt sehr gelassen bin, trotz der eher dürftigen Darbietungen. Es ist einfach so, dass ich, und das freut mich sehr, an solchen Abenden wie ein kleiner, dummer Junge Fragen über Abläufe in einem Bundesliga-Club stellen kann und darf, die ich erstens nicht kenne und die mir zweitens sonst niemand beantworten kann. Warum soll ich daraus eine Überlegenheit ableiten? Das KÖNNTE ich, wenn wir alle Zugriff auf ein gleiches Medium hätten und einige zu blöd sind, es zu verstehen. Viele Dinge allerdings können viele gar nicht wissen, ich vieles vor einiger Zeit übrigens auch noch nicht....und auch jetzt gibt es Menschen hier im Forum, die naturgemäß über viele Dinge in vielen Bereichen viel besser informiert sind als ich. Also nix da überlegen fühlen, das ist nichtmal falscher Dampfer, das ist falsche Fahrzeug-Gattung.
Eine etwas pragmatische und mit Insider-Wissen garnierte Sicht der Dinge lässt einfach vieles in anderem Licht erscheinen. Oder wie sagte der jetzige Trainer der Mittelrhein-Auswahl und jahrelange FC-Scout und Koordinator des U-Bereichs: "Ein logischer Ablauf ist in den meisten Fällen nichts für die Fan-Seele." Er schließt sich selbst da während eines Spiels mit ein.
Nur mal ein Beispiel: Wenn Schmaddi jetzt noch einen Spieler holt, dann werden vermutlich 90% aller Fans glauben, es wäre eine Reaktion auf unseren "Fehlstart". Widerum 50% dieser Fans werden vermutlich glauben, hiermit korrigiere Schmaddi einen Fehler und fühlen sich in ihrer (eher nicht so guten) Meinung bestätigt.
Tatsächlich ist diese Sichtweise in 99% aller Fälle totaler Schwachsinn, weil ein Transfer und dessen Planung doch weit mehr Zeit benötigt, wie der User MacHead schon richtig bemerkte.
Diese ganzen eigentlich logischen Dinge brauche ich aber den meisten Fans gar nicht zu erklären, das interessiert einfach nicht, weil es gegen ihr Fan-Weltbild arbeitet. Ich hingegen wüsste nicht, warum ich das 3 Menschen, die aktuell und bisher für Bundesliga-Teams oder Verbände arbeiten, nicht glauben sollte.
Im Übrigen hat Stögi ja auch genau deswegen gesagt, dass er keine Lust hat, positive Dinge herauszuheben, weil es den "Fan" einfach nicht interessiert.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "smokie" (Aug 27th 2017, 1:37pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,492

3,400

Sunday, August 27th 2017, 1:48pm

@Caligula:
Ich fühle mich hier mitnichten irgendjemandem überlegen, ich wollte lediglich ausdrücken, warum ich in vielen Dingen zum jetzigen Zeitpunkt sehr gelassen bin, trotz der eher dürftigen Darbietungen. Es ist einfach so, dass ich, und das freut mich sehr, an solchen Abenden wie ein kleiner, dummer Junge Fragen über Abläufe in einem Bundesliga-Club stellen kann und darf, die ich erstens nicht kenne und die mir zweitens sonst niemand beantworten kann. Warum soll ich daraus eine Überlegenheit ableiten? Das KÖNNTE ich, wenn wir alle Zugriff auf ein gleiches Medium hätten und einige zu blöd sind, es zu verstehen. Viele Dinge allerdings können viele gar nicht wissen, ich vieles vor einiger Zeit übrigens auch noch nicht....und auch jetzt gibt es Menschen hier im Forum, die naturgemäß über viele Dinge in vielen Bereichen viel besser informiert sind als ich. Also nix da überlegen fühlen, das ist nichtmal falscher Dampfer, das ist falsche Fahrzeug-Gattung.
Eine etwas pragmatische und mit Insider-Wissen garnierte Sicht der Dinge lässt einfach vieles in anderem Licht erscheinen. Oder wie sagte der jetzige Trainer der Mittelrhein-Auswahl und jahrelange FC-Scout und Koordinator des U-Bereichs: "Ein logischer Ablauf ist in den meisten Fällen nichts für die Fan-Seele." Er schließt sich selbst da während eines Spiels mit ein.
Nur mal ein Beispiel: Wenn Schmaddi jetzt noch einen Spieler holt, dann werden vermutlich 90% aller Fans glauben, es wäre eine Reaktion auf unseren "Fehlstart". Widerum 50% dieser Fans werden vermutlich glauben, hiermit korrigiere Schmaddi einen Fehler und fühlen sich in ihrer (eher nicht so guten) Meinung bestätigt.
Tatsächlich ist diese Sichtweise in 99% aller Fälle totaler Schwachsinn, weil ein Transfer und dessen Planung doch weit mehr Zeit benötigt, wie der User MacHead schon richtig bemerkte.
Diese ganzen eigentlich logischen Dinge brauche ich aber den meisten Fans gar nicht zu erklären, das interessiert einfach nicht, weil es gegen ihr Fan-Weltbild arbeitet. Ich hingegen wüsste nicht, warum ich das 3 Menschen, die aktuell und bisher für Bundesliga-Teams oder Verbände arbeiten, nicht glauben sollte.
Im Übrigen hat Stögi ja auch genau deswegen gesagt, dass er keine Lust hat, positive Dinge herauszuheben, weil es den "Fan" einfach nicht interessiert.


Sehr schöner Post, der meine volle Zustimmung findet.
:respektieren:

Da wir ja hier im Sommertransfer-Thread sind:
Ich glaube immer noch, dass wir noch eine Außenspieler bekommen und denke da immer noch an Bebou von F95.
:thumbsup:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page