Thursday, August 22nd 2019, 2:08am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,986

201

Saturday, March 16th 2019, 12:09pm

Ja, man wundert sich immer wieder!

Die Welt ist voller Wunder, eines davon sind die Trainer und Verantwortlichen beim FC.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 16th 2019, 12:10pm)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,686

202

Saturday, March 16th 2019, 12:21pm

Leider hatten wir zu viele Wundertüten!
  • Go to the top of the page

Quogeorge

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,317

203

Saturday, March 16th 2019, 12:39pm

Pawlak sollte Präsident werden ….
I was not ready for this
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,686

204

Saturday, March 16th 2019, 1:46pm

Vielleicht wird er ja ein neuer Daum?
  • Go to the top of the page

Topalovic

Intermediate

Date of registration: Jan 14th 2018

Posts: 451

205

Monday, March 18th 2019, 4:54pm

Sehr gut, 6 Punkte bei 7-0 Toren und das nicht gerade gegen Liga-Laufkundschaft.

Weiter so ! Dann klappt es auch mit dem Klassenerhalt.


.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,986

206

Saturday, March 23rd 2019, 10:26am

Frauenfußball beim FC: „Wir verbessern unsere Strukturen langsam, aber stetig“

Wie steht es um den Frauenfußball beim 1. FC Köln? Seit zehn Jahren spielt eine Damenmannschaft für den effzeh. Die Öffentlichkeit nimmt von ihr kaum Notiz, dabei kämpfen die Spielerinnen genau wie die Herrenmannschaft um den Wiederaufstieg in die Bundesliga. Fußballerinnen, die vom Sport leben können, sind selten auf der Welt. Die meisten spielen auf Basis einer Aufwandsentschädigung. Sie gehen Jobs nach, weil sie ihren Lebensunterhalt finanzieren müssen. Dazu kommt das Training, das fünf Mal pro Woche stattfindet – abends, versteht sich. An den Wochentagen trainieren die Spielerinnen, samstags regenerieren sie, sonntags spielen sie, zwischendurch waschen sie. Alle Spielerinnen haben zwei mal zwei Trikotsätze für die Heim- und Auswärtsspiele. Das Waschen übernehmen sie selbst. Je nach Job muss die ein oder andere sogar Urlaub nehmen, um am Spiel teilnehmen zu können. Kurios ist dabei: Der Abstieg in die zweite Liga garantierte den FC-Frauen in diesem Punkt Planungssicherheit, weil die zweite Liga nur sonntags spielt”, erläutert Nicole Bender.

Quelle: https://effzeh.com/frauenfussball-fc-koln-entwicklung/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 23rd 2019, 10:26am)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,686

207

Sunday, March 24th 2019, 6:24pm

Die FC-Damen haben überraschend bei Tabellenführer Golfsburg II mit 4:2 gewonnen und haben wieder Aufstiegschancen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,300

208

Sunday, March 31st 2019, 4:54pm

Das Spiel der U21 gegen Dortmund wird morgen Abend live auf sport1 gezeigt - für die, die sich dafür interessieren.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,986

209

Sunday, March 31st 2019, 5:37pm

Die FC-Frauen haben heute ihr Heimspiel gegen den Tabellenletzten SGS Essen II mit 2:0 gewonnen und stehen jetzt wieder auf einem Aufstiegsplatz. Der Vorsprung beträgt allerdings nur 1 Punkt.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Mar 31st 2019, 5:38pm)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,686

210

Sunday, March 31st 2019, 9:26pm

Unsere U19 hat ihr Spiel bei den Kleppern mit 3:1 gewonnen und bleibt Tabellenführer vor dem BvB.

Die U17 unterlag dem Primus BvB mit 0:3 und liegt mit 5 Punkten Rückstand immer noch auf einem
hervorragenden 2.Platz.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,231

211

Monday, April 1st 2019, 8:21pm

nach 3 Minuten knippst Führich zum 1:0 für unsere Reserve. Fängt gut an.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 685

212

Monday, April 1st 2019, 8:53pm

2:0!
Die schaffen das nachher wirklich noch... :thumbsup:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,231

213

Monday, April 1st 2019, 9:11pm

2:0!
Die schaffen das nachher wirklich noch... :thumbsup:

Wenn es so bleibt, sind sie 2 Punkte vor der Abstiegszone.
Wobei sich die Frage stellt, warum sind die eigentlich so weit unten?
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,279

214

Monday, April 1st 2019, 10:06pm

gutes spiel.
beeindruckend gewonnen.
gut so.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 802

215

Monday, April 1st 2019, 10:20pm

2:0!
Die schaffen das nachher wirklich noch... :thumbsup:

Wenn es so bleibt, sind sie 2 Punkte vor der Abstiegszone.
Wobei sich die Frage stellt, warum sind die eigentlich so weit unten?


Die Frage ist einfach zu beantworten . Markus Daun ist ein sehr schlechter Trainer .

Gut , es gab eine Zeit mit Verletzungen bei Spielern die für das Team wichtig waren . Insgesamt aber hat Daun nie zugriff auf die Mannschaft gehabt , er hat es nicht geschafft ein taktisches Konzept zu entwickeln bzw. den einzelnen Spielern zu vermitteln . Daun hat den Spielern in ihrer Entwicklung geschadet .

Ich hoffe die Burschen schaffen den Klassenerhalt . Die Schnittstelle ist wichtig für den Unterbau beim FC auch wenn die Klasse in der gespielt wird nicht unbedingt dem entspricht was man sich so erwartet . Es geht dabei um Spielzeit .
  • Go to the top of the page

Topalovic

Intermediate

Date of registration: Jan 14th 2018

Posts: 451

216

Monday, April 1st 2019, 11:58pm

Die Leistungssteigerung der letzten 3 Monate ist aller Ehren wert. Eigentlich fing es ja bereits Ende 2018 an, aufwärts zu gehen. Es zeigt deutlich, dass Markus Daun eine Fehlbesetzung war und André Pawlak der richtige Mann ist. Ich kann nur hoffen, dass im Endeffekt nicht zu lange an Daun festgehalten wurde. Man konnte doch förmlich fühlen, dass er über Wochen und Monate die Kurve nicht bekam.

.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Topalovic" (Apr 2nd 2019, 10:27pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,986

217

Tuesday, April 2nd 2019, 8:48am

Nicht-Abstiegsplatz!
Auch BVB kann U21 nicht stoppen


Die U21 des 1. FC Köln ist auf dem besten Wege, eine bislang starke Rückrunde mit dem Klassenerhalt zu krönen. Die Mannschaft von Trainer Andre Pawlak gewann am Montagabend auch gegen Borussia Dortmund II nach einer überzeugenden Leistung mit 2:0 (2:0). Damit verließ Köln erstmals seit dem vierten Spieltag die Abstiegsränge. Mit nun 29 Punkten aus 27 Spielen liegt die U21 des 1. FC Köln auf Rang 14 und damit nicht nur auf einem Nicht-Abstiegsplatz. Selbst der 15. Rang könnte zum Klassenerhalt reichen, sollte aus der Dritten Liga kein West-Verein absteigen. Wattenscheid direkt hinter den Geissböcken liegt zwei Zähler zurück. Wiedenbrück auf dem 16. Rang ist bereits fünf Punkte entfernt. Die Pawlak-Elf, zumal in dieser Form, befindet sich also auf dem besten Weg zum Klassenerhalt. Und das nach einer desaströsen Hinrunde mit nur zehn Punkten.

Quelle: https://geissblog.koeln/2019/04/nicht-ab…-nicht-stoppen/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,986

218

Tuesday, April 2nd 2019, 8:50am

Kölns U19-Trainer Ruthenbeck
Was für uns überlebenswichtig ist


Zwischen Titel-Hoffnung und Talent-Förderung – das ist für U19-Trainer Stefan Ruthenbeck (46) ein tägliches Thema seiner Arbeit. Mit BILD spricht er über die Arbeit mit den Jugendlichen, warum er nicht nur Trainer ist und was für den Verein und die Jugendarbeit jetzt überlebenswichtig ist.

Quelle: https://www.bild.de/bild-plus/sport/fuss…Login.bild.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Apr 2nd 2019, 9:28am)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,986

219

Tuesday, April 2nd 2019, 8:53am

Heimsieg gegen Dortmund:
U21 des FC verlässt Abstiegsränge


Die Aufholjagd der U21 des 1. FC Köln geht weiter: Im Heimspiel am Montagabend im Franz-Kremer-Stadion gewann die Mannschaft von Trainer André Pawlak, der vor kurzem die Fußball-Lehrer-Ausbildung abschließen konnte, mit 2:0 – die Tore erzielten Chris Führich und Roman Prokoph bereits in der ersten Hälfte. Die Startaufstellung im ersten Spiel seit dem Derbyerfolg gegen Mönchengladbachs Nachwuchs Mitte März bot keine Überraschungen: Im Tor spielte U20-Nationalkeeper Jan-Christoph Bartels, die Viererkette vor ihm bestand aus Rittmüller, Sonnenberg, Laux und Karakas. Das Mittelfeld besetzten Chris Führich auf der rechten Seite, Ciftci und Nartey im Zentrum und Ismail Jakobs auf der linken Seite. Im Sturm agierten Kapitän Prokoph und Szöke.

Quelle: https://effzeh.com/u21-fc-koeln-abstiegs…t-heimsieg-bvb/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Apr 2nd 2019, 9:30am)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,686

220

Tuesday, April 2nd 2019, 10:55am

Es zeigt sich wieder mal, dass ein Trainer den Unterschied ausmachen kann.
  • Go to the top of the page