Wednesday, August 21st 2019, 7:49pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,683

161

Monday, December 17th 2018, 12:45pm

Ja, aber da die Zweitvertretungen von Bayern, Wolfsburg, Hoffenheim etc. nicht aufsteigen können, würde der jetzige vierte Platz locker reichen.

Da wir selbst mit den Zweitvertretungen nicht mithalten können, kann sich jeder ausrechnen, welche Chancen unsere Damen ohne entsprechende Verstärkungen in der 1.Liga hätten!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,983

162

Monday, December 17th 2018, 1:07pm

Ja, aber da die Zweitvertretungen von Bayern, Wolfsburg, Hoffenheim etc. nicht aufsteigen können, würde der jetzige vierte Platz locker reichen.

Da wir selbst mit den Zweitvertretungen nicht mithalten können, kann sich jeder ausrechnen, welche Chancen unsere Damen ohne entsprechende Verstärkungen in der 1.Liga hätten!


Ich habe seit Jahren den Eindruck, daß der Effzeh nichts in die Damen-Abteilung investieren will. Von daher wird sich an dem aktuellen trostlosen Zustand in den nächsten Jahren wohl nichts ändern.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,683

163

Monday, December 17th 2018, 1:14pm

Sieht leider so aus. Im Damenfußball kann man noch mit "relativ kleinen" Summen viel bewegen. Hat der FC aber scheinbar nicht vor.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,231

164

Monday, December 17th 2018, 1:27pm

Sieht leider so aus. Im Damenfußball kann man noch mit "relativ kleinen" Summen viel bewegen. Hat der FC aber scheinbar nicht vor.

Dabei bräuchte der FC nur einmal in seine Annalen zu schauen.
Als die Profis noch keine Profis waren sondern eine Tankstelle oder Lottoannahmestelle hatten, wurden Spieler mit der Aussicht nach Köln geholt, an der SpoHo zu studieren oder an der Trainerakademie für die Zukunft eine Perspektive zu schaffen. Der bekannteste, wenn auch nicht der einzige war wohl kleines dickes Cik Caikowski.
Ich könnte mir vorstellen, daß es bei den Damen Spielerinnen gibt, die der Mannschaft (oder müsste es korrekt Frauschaft heißen?) weiter helfen könnten und bei denen der Standort Köln noch etwas bedeutet.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,683

165

Monday, December 17th 2018, 3:56pm

Spoho-Studentinnen sind schon dabei, aber das reicht nicht. Man muss, um Erfolg zu haben,
etwas Geld in die Hand nehmen. Diese Bereitschaft gibt es beim FC wohl nicht.

Wir brauchen unsere Knete ja auch für die Umbauten am GBH und eventuell den Kauf/Umbau/Neubau unseres Stadions.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,668

166

Tuesday, December 18th 2018, 12:05pm

Als die Profis noch keine Profis waren sondern eine Tankstelle oder Lottoannahmestelle hatten,

Hach wat war dat eine schöne Zeit als ich meine Auswärtskarten noch beim Leo Wilden auf der Luxemburger holte.... :tounge:

Er war auch(fast) immer für ein Pläuschchen über die alten Zeiten bereit wenn keine Kunden mit ihren Lottoscheinen rechts von uns warteten.... ^^
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "dropkick murphy" (Dec 18th 2018, 12:05pm)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,683

167

Tuesday, December 18th 2018, 1:19pm

...und schräg gegenüber auf der anderen Seite der LUX trifft man in der Bäckerei häufiger auf Hans
Süper.

  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,983

168

Thursday, December 20th 2018, 6:12pm

Vincent Geimer:
Holt die U21 den Bittencourt-Schreck?


Die U21 des 1. FC Köln bereitet nach Informationen des GBK die Verpflichtung von Vincent Geimer vor. Der Offensivspieler des TV Herkenrath soll die Jung-Geissböcke ab Januar verstärken und gilt als schneller und variabel einsetzbarer Angreifer. Davon konnten sich auch schon die FC-Profis überzeugen. Es war der 30. August 2017, als die Bundesliga-Mannschaft des 1. FC Köln beim damaligen Mittelrheinligisten Herkenrath zum Testspiel antrat. Der Linksaußen des TV Herkenrath machte von der ersten Minute an mit der Kölner Verteidigung, was er wollte. In besonderer Erinnerung blieb, wie er bei einem Konter Bittencourt über 60 Meter locker davon lief und eine der Großchancen des damaligen Fünftligisten vorbereitete.

Quelle: https://geissblog.koeln/2018/12/vincent-…ncourt-schreck/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Dec 20th 2018, 6:12pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,983

169

Sunday, January 6th 2019, 10:35am

Juwel beim 1. FC Köln
Nartey besteht den Härtetest


Seit zwei Jahren in Köln, bleibt Nikolas Nartey (18 ) eines der hoffnungsvollsten Talente des FC. Klappt in diesem Winter der Durchbruch? Beim ersten Training setzte er jedenfalls einige Male das Sturmduo Simon Terodde und Anthony Modeste gekonnt in Szene. Und musste einiges einstecken. „Ja Niko, das ist dein Härtetest“, rief Coach Anfang mit einem Lächeln. Nartey steckte die Schläge weg, raffte sich auf, um dann an der Seite von Jonas Hector gleich wieder die Defensive dicht zu machen. Der Däne könnte seine Chance bekommen, geduldig wartet er trotz diverser Verletzungen auf seinen großen Moment. Neben Nartey werden die U19-Spieler Noah Katterbach, Tomas Ostrak sowie Yann-Aurel Bissek ins Trainingslager nach Mallorca mitreisen.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/1-…tetest-31830664
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,876

170

Sunday, January 6th 2019, 1:24pm

Hoffentlich entstehen dann mal blühende Landschaften in unserem Nachwuchsbereich mit den 4 Kadetten.
Das muss unser Grundstein werden, das ist unsere Zukunft!
Da müssen Profitrainer wie Ruthe das sagen haben und nicht Frischlinge, die gerade den Trainerschein gemacht haben.

Sollte das wirklich klappen, reichen sicherlich auch 3 Scouts für den Profi Bereich aus! :frech:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,983

171

Saturday, January 19th 2019, 12:00pm

Die Effzeh-Frauen haben Sonja Giraud verpflichtet. Die 23-jährige Stürmerin spielte zuletzt in Schweden. Herzlich willkommen, Sonja.

https://twitter.com/fckoeln/status/1086307834151792642
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,683

172

Friday, February 1st 2019, 11:35am

Unser Verletzungspech ist unglaublich. Der neu verpflichtete IV Ghafourian und Stürmer Boakye fallen mit Muskelfaserrissen aus!

  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fidschi" (Feb 1st 2019, 11:38am)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,683

173

Monday, February 4th 2019, 1:01pm

Unsere Nachwuchsarbeit ist gar nicht so übel. Die U19 hat trotz mehrerer Ausfälle gegen Schalke gewonnen und steht nun punktgleich mit dem BvB an der Tabellenspitze.

Die U17 liegt zwei Punkte hinter dem BvB auf Platz 2.

  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,279

174

Monday, February 4th 2019, 1:06pm

Unser Verletzungspech ist unglaublich. Der neu verpflichtete IV Ghafourian und Stürmer Boakye fallen mit Muskelfaserrissen aus!


immer pech ist schlecht gemacht...sagt hermann gerland...
das ist doch schon eine komische häufung.
die beiden jugendmannschaften find ich auch gut!
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,755

175

Monday, February 4th 2019, 1:11pm

Unsere Nachwuchsarbeit ist gar nicht so übel. Die U19 hat trotz mehrerer Ausfälle gegen Schalke gewonnen und steht nun punktgleich mit dem BvB an der Tabellenspitze.

Die U17 liegt zwei Punkte hinter dem BvB auf Platz 2.


Das gefällt mir super!
Problem: Du musst diese Spieler dann vertraglich an dich binden und „leider“ ausleihen, da sie in der Regionalliga bzw. Oberliga nicht die Art Wettkampf bekommen, den es für die Profis braucht. Und sie dafür zu nehmen, um von der Oberliga wieder aufzusteigen, sind sie zu wertvoll. Das wäre mindestens ein verlorenes Jahr und somit Spieler verbrennen erster Güte....
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,983

176

Friday, February 8th 2019, 10:13am

U21 startet Mission Klassenerhalt auf dem Tivoli

Während die Profis des 1. FC Köln heute Abend gegen den FC St. Pauli um wichtige Punkte im Aufstiegskampf kämpfen, steht für die U21 das erste von 13 Endspielen im Abstiegskampf an. Im Nachholspiel reist die Mannschaft von Andre Pawlak zu Alemannia Aachen. Sechs Punkte fehlen der U21 des 1. FC Köln auf den rettenden 14. Tabellenplatz der Regionalliga West. Dabei haben die Geißböcke bereits teilweise zwei Spiele mehr absolviert als die Konkurrenz im Abstiegskampf. Fest steht daher: Viele Ausrutscher dürfen sich die Kölner in den verbleibenden 13 Saisonspielen nicht mehr erlauben, wenn sie noch eine realistische Chance auf den Klassenerhalt haben wollen. Der Startschuss für die Mission Klassenerhalt startet dabei heute Abend im Nachholspiel bei Alemannia Aachen.

Quelle: https://geissblog.koeln/2019/02/u21-star…auf-dem-tivoli/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,983

177

Friday, February 8th 2019, 9:50pm

Aachen mit Nullnummer im Nachholspiel gegen Köln II

Im Nachholspiel der Regionalliga-West trennen sich Alemannia Aachen und die U21 des 1. FC Köln torlos. Beide Mannschaften führten eine muntere Partie vor knapp 5000 Zuschauern am Aachener Tivoli. Durch den Punktgewinn können die Gäste aus der Domstadt zwar einen Punktgewinn feiern. Allerdings hilft ihnen dieser nicht wirklich weiter. Mit nun 17 Punkten haben die Geißböcke noch immer zwei Punkte Rückstand auf das rettende Ufer mit Kaan-Marienborn (19 Punkte). Dabei haben die Kölner allerdings zum Teil auch zwei Spiele weniger auf der Habenseite als die Konkurrenz im Tabellen-Keller. Die Kaiserstädter hingegen bauten ihren Vorsprung auf die Abstiegsplätze auf neun Punkte aus.

Quelle: https://www.reviersport.de/artikel/aache…gegen-koeln-ii/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,683

178

Sunday, February 10th 2019, 4:49pm

Unsere Damen haben heute zum Rückrundenauftakt daheim gegen Meppen mit 1:2 verloren und erstmal die Aufstiegsränge verlassen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,983

179

Friday, February 15th 2019, 9:21pm

SV Lippstadt siegt gegen 1. FC Köln II und beendet seine schwarze Serie

Auch die Zweitvertretung des 1. FC Köln kehrte vom Auswärtsspiel gegen den SV Lippstadt 08 mit leeren Händen zurück. Am Ende hieß es 0:1. Auf dem Papier hatte sich schon ein enges Match bereits abgezeichnet. Beim Blick auf das knappe Endergebnis wurde diese Erwartung letztlich bestätigt. Die Lippstädter bejubelten in der 65. Minute den Treffer von Gerrit Kaiser zum 1:0.Nach vier sieglosen Spielen ist der SV Lippstadt 08 wieder in der Erfolgsspur. Trotz der drei Zähler machte Lippstadt im Klassement keinen Boden gut. Insbesondere an vorderster Front liegen beim 1. FC Köln II die Probleme. Erst 22 Treffer markierte der Gast – kein Team der Regionalliga West ist schlechter. Die Geißböcke kassieren somit weiterhin fleißig Niederlagen, deren Zahl sich mittlerweile auf zwölf summiert.

Quelle: https://www.welt.de/sport/fussball/regio…lliga-West.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,683

180

Sunday, February 17th 2019, 7:58pm

Unsere Frauen haben 2:0 bei Frankfurt II gewonnen und stehen wieder auf einem Aufstiegsplatz.
  • Go to the top of the page