Wednesday, June 19th 2019, 7:26pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,065

441

Wednesday, January 2nd 2019, 8:04pm

Verfügt als DER Spielerberater in D wahrscheinlich nicht über die schlechtesten Kontakte.
Und er hat ein Lebensmotto das mir gefällt.
Die Vernünftigen halten durch,
Die Leidenschaftlichen leben.
Wobei ersteres bei uns auch mit Fragezeichen geschrieben werden kann, und zweiteres vollkommen fehlt

Ich kann zwar von dem nichts „abrufen“, was sein Auftreten oder Seine Geschäfts-Praktiken betrifft, aber er verkörpert sicherlich am besten die Themen „Geschäftssinn“ und „Fußball-Wissen“ ZUSAMMEN.
Aber, und das ist eine ganz ernstgemeinte Frage: Ist das wichtig für das Präsidentenamt? Was hat der für Befugnisse in Sachen Tagesgeschäft? Soll er sich da überhaupt einmischen? Machen das andere Präsidenten?
Seine reine Vita spricht ja für mich so aus dem Bauch heraus eher dafür, dass er ein guter starker Mann für ein „Tagesgeschäft“ wäre?! Da hätte ich gerne eine Meinung zu von anderen....

Nö!

Hoeness hält sich auch aus allem raus! :rofl:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,637

442

Wednesday, January 2nd 2019, 8:05pm

Gewalt beim Fußball geht überhaupt nicht, auch diese Unwörter "leichte Gewalt" gehören nicht dazu.
Jeder der sich prügeln will kann das gerne machen, mit gleichgesinnten Idioten, aber nicht in Farben und Namen unseres FCs.

Bei den Pyros würde ich mir mehr Toleranz wünschen, solange es Niemanden gefährdet,
Wenn ich im Urlaub Spiele in der Türkei oder in Spanien verfolge, bekomme ich immer Entenpelle.


Ich habe bewusst etwas provokant geschrieben, um die heiße Stöger-Diskussion zum Abkühlen zu bringen.

https://www.express.de/image/31812692/ma…oeger-sauna.jpg
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,065

443

Wednesday, January 2nd 2019, 8:08pm

Struth als Vorschlag ist illusorisch. Da gibt es viel zu viele Interessenkonflikte.
Obwohl ein Mann mit seinem Fachwissen wäre optimal. Unter ihm wäre der FC vermutlich nicht abgestiegen, da er die Tendenzen rechtzeitig erkannt und gehandelt hätte.
Bei Spinner bin ich eher skeptisch. Ob sein Verhältnis zu einem großen Teil der Fans oder auch zum Mitgliederrat sind nicht gerade die besten Voraussetzungen für eine von Vertrauen getragene weitere Amtszeit. Man darf gespannt sein, wen der Mitgliederrat vorschlägt.

Spinner hat sich doch quasi schon erledigt,allein aufgrund seines gesundheitlichen Zustandes.

Aber selbst wenn er noch fit wäre hat er sich mit seinem Handeln bzw. Nichthandeln schon ins Abseits gestellt.

Bei den Fans/Mitgliederrat scheint er wohl auch unten durch!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,065

444

Wednesday, January 2nd 2019, 8:11pm

Ich rechne damit, daß der "unsägliche Langhaarige" (Zitat Overath und Veh) sich mit einem eigenen Vorstandsteam zur Wahl stellt. Müller-Römer hat wohl mehr Grips in der Birne als der aktuelle Vorstand zusammen. Darüber hinaus traue ich ihm am ehesten zu, den Verein wieder zu vereinen.
Würde ich auch begrüßen zumal ich ihm zutraue,dass er imstande ist wieder eine vernünftige Brücke zwischen Fans und Vorstand herzustellen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,065

445

Wednesday, January 2nd 2019, 8:13pm

Mein Bauchgefühl tendiert stark zu "Dem mit den Haaren"
Sollte der noch z.B. einen Illgner mit ins Boot hohlen her damit.

Jo!
MR und BI könnte funktionieren sagt auch mein Bauchgefühl.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,065

446

Wednesday, January 2nd 2019, 8:19pm

Aber wie auch schon 2 andere gerade erwähnten: Du schießt dich sowas von auf Dinge ein und gehst auf Kommentar-Inhalte gar nicht ein, das ist der Wahnsinn. Nein, damit habe ich dich jetzt nicht „wahnsinnig“ genannt ;)

Du scheinst eine komische Art von Humor zu haben,aber das ist jetzt mal zweitrangig!

Ich gehe nicht auf Posts ein???

Komisch,

ich benenne schlicht und einfach den Kern des Problems und nicht was der Ös...ähm Stöger vor seiner unsäglich',letzten Saison gemacht hat.Im übrigen wären wir nicht mit Riesenglück in den Eurocup eingezogen sondern 7.oder 8. geworden was ja eigentlich der Fall gewesen wäre wenn sich Hertha oder die anderen zum Schluss nicht so einen Riesenlappsus geleistet hätten dann würde hier auch teils gaaanz anders über Stöger geredet werden! :whistling:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,065

447

Wednesday, January 2nd 2019, 8:23pm

Gerhard Richter, Tommy Engel, Wolfgang Niedecken, Lukas Podolski, Pfarrer Meurer, Dummse Tünn, Dropkick Murphy.
:kugelnlachen:

@derpapa hat es schon richtig erkannt!

Mein Zutun für meine geliebte Stadt Köln ist unergründlich! :grins:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

448

Wednesday, January 2nd 2019, 8:29pm

Aber wie auch schon 2 andere gerade erwähnten: Du schießt dich sowas von auf Dinge ein und gehst auf Kommentar-Inhalte gar nicht ein, das ist der Wahnsinn. Nein, damit habe ich dich jetzt nicht „wahnsinnig“ genannt ;)

Du scheinst eine komische Art von Humor zu haben,aber das ist jetzt mal zweitrangig!

Ich gehe nicht auf Posts ein???

Komisch,

ich benenne schlicht und einfach den Kern des Problems und nicht was der Ös...ähm Stöger vor seiner unsäglich',letzten Saison gemacht hat.Im übrigen wären wir nicht mit Riesenglück in den Eurocup eingezogen sondern 7.oder 8. geworden was ja eigentlich der Fall gewesen wäre wenn sich Hertha oder die anderen zum Schluss nicht so einen Riesenlappsus geleistet hätten dann würde hier auch teils gaaanz anders über Stöger geredet werden! :whistling:


Was soll dieser Blödsinn "wenn die Hertha oder andere..."?
Solche Ergebnisse entstehen im Laufe der Saison. Wir wurden zurecht 5., weil wir die dafür benötigten Punkte geholt haben.
Am Ende wird abgerechnet und jeder steht dort, wo er hingehört.
Genau so gut könnte ich schreiben, hätte man Stöger nicht entlassen, dann wären wir nicht abgestiegen.
Die Fakten zählen, hör endlich auf, alles so zu biegen, wie Du es gerne hättest.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,065

449

Wednesday, January 2nd 2019, 8:29pm

@drop
„Schlicht darum“ geht es hauptsächlich, dass jede Positiv-Nennung mit einem Stöger zurückwollen verknüpft wird. Und das ist falsch, nervt und tötet Diskussionen.

Und wegen meiner Anführungszeichen: Mir ist da nichts anderes zu eingefallen, und trotzdem habe ich es gekennzeichnet, weil ich weiß, dass eine Paranoia etwas anderes ist. Ich brauche aber auch keinen richtigen Fachausdruck. Du wirst schon wissen, warum du dich immer „genötigt“ fühlst ;)
Nerven tut MICH diese Ignoranz,dass STÖGER kaum existenzielle Fehler gemacht haben soll.....ja selbst in der schlimmsten HR aller Zeiten wird teilweise nur nach Entschuldigungen oder Erklärungen gesucht aber nicht nach Fehlern des Trainers!

Das ist FÜR MICH untragbar!

Btw.:

Hättest einfach deine unqualifizierte Bemerkung Betreff „Paranoia“ einfach weggelassen sollen und gut ist!
Deine unsägliche Art, anderen Usern die Wörter im Mund rumzudrehen, erstickt jede vernünftige Diskussion im Keim. Ich habe mich lange an Dir abgearbeitet, Smokie ist mein Nachfolger, ich denke, er wird irgendwann ebenfalls zu dem Schluß kommen, das der Versuch, vernünftig mit Dir zu diskutieren, etwas von Perlen vor die Säue hat.
Aber, sorge Dich nicht, es wird sich immer jemand finden, der versucht, vernünftig mit Dir zu reden. Und auch der wird dann irgendwann scheitern...

... und täglich grüßt das Murmeltier.

Es ist so, wie schon einige User schrieben. Du erstickst fast jede vernünftige Diskussion im Keim

Ja klar leeven @KB,

du kannst und wirst auch nie in der Lage dazu sein etwas zu verstehen weil du fast immer den Kern des Themas verfehlst und was du meist aus einer Diskussion machst wenn es einigermaßen sachlich zugeht sieht man ja wieder hier bestens! :schlaf:

....und bei dir ist es oft nicht nur "Täglich grüßt das Murmeltier" sondern es würde wohl mehrmals täglich grüßen wenn du dich so wie früher "reinhängen" würdest.....

Deshalb bin ich dir schon dankbar,dass du dir zumindest Mühe gibst dich hier und da mal zurückzuhalten! :thumbsup:


Dass Du Deine Diskussionsführung als sachlich bezeichnest ist der Brüller des Jahres.
:respektieren:

Leeve Jung,

halt dich doch einfach mal wieder zurück mit deinen Provokationen,das stand dir besser zu Gesicht! 8o
  • Go to the top of the page

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 746

450

Wednesday, January 2nd 2019, 8:30pm

Dein Post worauf ich mich zu reagieren „genötigt“ fühlte lief lediglich darauf hinaus,dass du die „Stöger-Zeit“ durch die Bank weg als positiv dargestellt hast und das war sie defacto nicht!
Als Modeste weg war flog sein Kick&Rush-Spiel dann erst auf da niemand mehr da war um das zu kaschieren!
Genau das werde ich Stöger in seiner Laufzeit bei uns immer ankreiden weil er nicht in der Lage dazu war mit dem vorhandenen Spielermaterial etwas anderes auszuprobieren!

Anfang hatte zu Beginn dieser Saison auch versucht sein System durchzudrücken es aber erkannt,dass es keinen Sinn machte....

Stöger hingegen war da völlig planlos und ist deshalb völlig zurecht entlassen worden!
Ich frage mich ganz ernsthaft, warum du die Zitierfunktion überhaupt nutzt. Du gehst so gut wie gar nicht auf das Geschriebene ein, sondern wiederholst die ewig gleichen rhetorischen Muster.

"Kick and Rush" unter Stöger ist und bleibt einfach ein Ammenmärchen. Bitte schau dir die Spiele nochmal an. Lies die Spielberichte. Es ist einfach nicht wahr.

Genau so ein Ammenmärchen ist es, dass Stöger unflexibel gewesen sein soll. Mit der Spielzeit 15/16 siehst du den Abwehrverbund zwischen fünf und 10 Meter höher stehen als in den zwei Jahren zuvor. Nebenher wurde die 3-er/5-er-Kette einstudiert. Das mit dem höher Stehen hat nicht geklappt, weil unsere IV/6er dafür zu langsam waren. Die einfachen Gegentore häuften sich. Die taktische Flexibiliät hat da schon besser funktioniert. Stöger hat mitunter während des Spiels die Grundformation geändert. Auch hier - wenn du es nicht glaubst, lies in den Statistiken nach. Unter anderem erinnere ich mich an einen Sieg gegen den BVB, bei dem Stöger das System in der HZ umgestellt hat, was letztlich zum Erfolg führte.

Ja, Stöger hat Fehler gemacht. Ja, nicht alle der Maßnahmen haben den Erfolg gebracht oder zu einem attraktiveren Spiel geführt. Ich räume auch ein, dass 3 Punkte im Winter kein Qualitätsnachweis sind. Aber es ist einfach unwahr, zu behaupten, er hätte viereinhalb Jahre lang unbelehrbar seinen "kick-and-rush"-Fußball gespielt.

Du "kramst und kramst und kramst" nach Dingen,die teils defacto nicht stattgefunden haben!

Wenn ich gewusst hätte,dass du und ein paar andere "Unentwegte" hier vehement abstreiten,dass größtenteils "Abschlag Horn auf Modeste" stattgefunden hatte dann wäre ich wohl in die Causa "Chefstatistiker" geworden!

Es ist unfassbar wie man das einfach versucht wegzuwischen,sorry!


Stöger lag in seiner letzten Spielzeit planlos am Boden oder willst du da auch etwas anderes behaupten?

Aber lassen wir es gut sein,denn es hat ja keinen Zweck unsere völlig verschiedenen Standpunkte irgendwie zusammenzu führen! :winken:
Er kramt nach Dingen die zum Teil nicht stattgefunden haben ?

Hä ? Also hat der Großteil dessen stattgefunden ? Welcher allerdings nicht ? Den Teil den du vertrittst oder der Teil den er vertritt ?

Das ist doch irgendwie verdreht aber ....

...." Wenn ich gewusst hätte,dass du und ein paar andere "Unentwegte" hier vehement abstreiten,dass größtenteils "Abschlag Horn auf Modeste" stattgefunden hatte dann wäre ich wohl in die Causa "Chefstatistiker" geworden! ....

der ist noch besser .

Herzlichen Glückwunsch :klatschen:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

451

Wednesday, January 2nd 2019, 8:39pm

@Nobby
Liest sich ganz geil. Mein Problem ist gerade, aber das will wirklich so gar nichts heißen: So einen sehe ich nicht. Zumindest keinen, der mir dazu auch noch realistisch erscheint
Natürlich ist das geil !!!!! Solch ein Name. Solch eine Stadt. Solche Fans.
Es muss einen, und damit meine ich den neuen Präsidenten, doch regelrecht an - bzw geilmachen, diesen ehemaligen Riesen wieder zu erwecken.
Eine Lebensaufgabe für einen Visionär, für einen, wie man heute sagt, mit Eiern, für einen der nur eins im Kopf hat, den
1. FC Köln wieder an die Spitze zu führen.
Der alles um sich sammelt was er dafür braucht.
Mit aller Gewalt.
Mit aller Macht.
Wie heißts beim Herrn der Ringe ?
Die Rückkehr des Königs
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,065

452

Wednesday, January 2nd 2019, 8:42pm

Aber wie auch schon 2 andere gerade erwähnten: Du schießt dich sowas von auf Dinge ein und gehst auf Kommentar-Inhalte gar nicht ein, das ist der Wahnsinn. Nein, damit habe ich dich jetzt nicht „wahnsinnig“ genannt ;)

Du scheinst eine komische Art von Humor zu haben,aber das ist jetzt mal zweitrangig!

Ich gehe nicht auf Posts ein???

Komisch,

ich benenne schlicht und einfach den Kern des Problems und nicht was der Ös...ähm Stöger vor seiner unsäglich',letzten Saison gemacht hat.Im übrigen wären wir nicht mit Riesenglück in den Eurocup eingezogen sondern 7.oder 8. geworden was ja eigentlich der Fall gewesen wäre wenn sich Hertha oder die anderen zum Schluss nicht so einen Riesenlappsus geleistet hätten dann würde hier auch teils gaaanz anders über Stöger geredet werden! :whistling:


Was soll dieser Blödsinn "wenn die Hertha oder andere..."?
Solche Ergebnisse entstehen im Laufe der Saison. Wir wurden zurecht 5., weil wir die dafür benötigten Punkte geholt haben.
Am Ende wird abgerechnet und jeder steht dort, wo er hingehört.
Genau so gut könnte ich schreiben, hätte man Stöger nicht entlassen, dann wären wir nicht abgestiegen.
Die Fakten zählen, hör endlich auf, alles so zu biegen, wie Du es gerne hättest.

Ich biege mir nichts zurecht im Gegensatz zu dir liebe Jung!
Hertha hat zuhause überraschenderweise mit sage und schreibe 2:6 verloren....das hatte SO niemand aber auch niemand auf der Rechnung,außer dir vielleicht! :ostern:
Wenn man nur rein nach Statistiken gehen würde dann brauch man gar nicht mehr über gute oder schlechte Leistungen/Taktiken zu diskutieren sondern nur noch um Ergebnisse! :schlaf:

Du bist doch auch jemand,der über den Videobeweis heulte was das Ergebnis beeinflussen kann....

Man sollte sich aber mal eher hinterfragen was schlimmer ist:

90min scheisse spielen un ner Fehlentscheidung des Schiris/Videobeweis hinterherjaulen weil man ja doch sonst "irgendwie" nen Punkt ergaunert hätte oder 90min ne gute Leistung abliefern und dennoch unglücklich verlieren.....finde den Fehler in unserer "munteren" Diskussion! 8o
  • Go to the top of the page

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 746

453

Wednesday, January 2nd 2019, 8:44pm

@Nobby
Liest sich ganz geil. Mein Problem ist gerade, aber das will wirklich so gar nichts heißen: So einen sehe ich nicht. Zumindest keinen, der mir dazu auch noch realistisch erscheint
Natürlich ist das geil !!!!! Solch ein Name. Solch eine Stadt. Solche Fans.
Es muss einen, und damit meine ich den neuen Präsidenten, doch regelrecht an - bzw geilmachen, diesen ehemaligen Riesen wieder zu erwecken.
Eine Lebensaufgabe für einen Visionär, für einen, wie man heute sagt, mit Eiern, für einen der nur eins im Kopf hat, den
1. FC Köln wieder an die Spitze zu führen.
Der alles um sich sammelt was er dafür braucht.
Mit aller Gewalt.
Mit aller Macht.
Wie heißts beim Herrn der Ringe ?
Die Rückkehr des Königs
Die Rückkehr des Königs ?
Womöglich noch in Lederjacke ?

Ich für meinen Teil will genau das nicht , egal ob mit oder ohne Lederjacke 8) .

  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,065

454

Wednesday, January 2nd 2019, 8:48pm



...." Wenn ich gewusst hätte,dass du und ein paar andere "Unentwegte" hier vehement abstreiten,dass größtenteils "Abschlag Horn auf Modeste" stattgefunden hatte dann wäre ich wohl in die Causa "Chefstatistiker" geworden! ....

der ist noch besser .

Herzlichen Glückwunsch:klatschen:

Was ist daran besser?
Das ist genau Stögers Problem bzw. "Verhängnis" geworden und nichts anderes!
Der ist mit seiner Sturheit nichts daran geändert zu haben schlicht und ergreifend kläglich gescheitert!
Dem Vorstand kreide ich an den nicht schon nach 5 oder 6 Spieltagen gefeuert zu haben.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,065

455

Wednesday, January 2nd 2019, 8:51pm

@Nobby
Liest sich ganz geil. Mein Problem ist gerade, aber das will wirklich so gar nichts heißen: So einen sehe ich nicht. Zumindest keinen, der mir dazu auch noch realistisch erscheint
Natürlich ist das geil !!!!! Solch ein Name. Solch eine Stadt. Solche Fans.
Es muss einen, und damit meine ich den neuen Präsidenten, doch regelrecht an - bzw geilmachen, diesen ehemaligen Riesen wieder zu erwecken.
Eine Lebensaufgabe für einen Visionär, für einen, wie man heute sagt, mit Eiern, für einen der nur eins im Kopf hat, den
1. FC Köln wieder an die Spitze zu führen.
Der alles um sich sammelt was er dafür braucht.
Mit aller Gewalt.
Mit aller Macht.
Wie heißts beim Herrn der Ringe ?
Die Rückkehr des Königs
Wir könnten ja die Gebeine(sofern noch vorhanden) des guten,alten Franz Kremer ausbuddeln! :ostern:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,073

456

Wednesday, January 2nd 2019, 8:58pm

@Nobby
Das Problem ist, dass natürlich (wie bei jedem anderen auch) sehr schnell kritische Stimmen kommen bei „Visionären“. RvG nannte ja unseren Ex-Visionär WO als Beispiel. Aber ich nehme jeden, der sich im Nachhinein als gut erweist :grins:

@Drop
1.
Ich wusste nicht, dass Hoeneß exemplarisch für „andere Präsidenten“ steht. Bei mir sind das mehrere, zum Beispiel auch von anderen Vereinen. Darüber hinaus habe ich das als ernstgemeinte Frage(n) in den Raum gestellt. Nun ja, du hast geantwortet wie beim Thema Stöger und es hat mich nicht gewundert

2.
Dass du hier stets den „Kern des Problems“ erkennst, im Gegensatz zu vielen anderen, ist DEINE Meinung. Sie sei dir gegönnt :thumbsup: Dass es nach wie vor ein paar „Unentwegte“ gibt, hältst du aus. Der Großteil wird es schon sehen wie du. Sonst sind die „Unentwegten“ nachher noch in der Überzahl. So ein Forum will keiner ;)

3.
Am faszinierendsten finde ich nach wie vor die Meinung, dass man im modernen Profifußball mit einer Taktik „weit und hoch auf Ujah/Modeste“ dermaßen viel Erfolg haben kann. Und zwar über vier Jahre stetig mehr. Komisch, wie dumm sich da alle anderen angestellt haben, wirkt es doch so einfach. Die anderen Clubs hatten in ihren Foren da hoffentlich alle auch das Thema „Vorstand raus“, wenn man sich überlegt, dass viele Trainer und SpoDis diesen Erfolg des FC nicht ganz einfach verhindern konnten ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,493

457

Wednesday, January 2nd 2019, 8:59pm

Aber wie auch schon 2 andere gerade erwähnten: Du schießt dich sowas von auf Dinge ein und gehst auf Kommentar-Inhalte gar nicht ein, das ist der Wahnsinn. Nein, damit habe ich dich jetzt nicht „wahnsinnig“ genannt ;)

Du scheinst eine komische Art von Humor zu haben,aber das ist jetzt mal zweitrangig!

Ich gehe nicht auf Posts ein???

Komisch,

ich benenne schlicht und einfach den Kern des Problems und nicht was der Ös...ähm Stöger vor seiner unsäglich',letzten Saison gemacht hat.Im übrigen wären wir nicht mit Riesenglück in den Eurocup eingezogen sondern 7.oder 8. geworden was ja eigentlich der Fall gewesen wäre wenn sich Hertha oder die anderen zum Schluss nicht so einen Riesenlappsus geleistet hätten dann würde hier auch teils gaaanz anders über Stöger geredet werden! :whistling:


Was soll dieser Blödsinn "wenn die Hertha oder andere..."?
Solche Ergebnisse entstehen im Laufe der Saison. Wir wurden zurecht 5., weil wir die dafür benötigten Punkte geholt haben.
Am Ende wird abgerechnet und jeder steht dort, wo er hingehört.
Genau so gut könnte ich schreiben, hätte man Stöger nicht entlassen, dann wären wir nicht abgestiegen.
Die Fakten zählen, hör endlich auf, alles so zu biegen, wie Du es gerne hättest.

Ich biege mir nichts zurecht im Gegensatz zu dir liebe Jung!
Hertha hat zuhause überraschenderweise mit sage und schreibe 2:6 verloren....das hatte SO niemand aber auch niemand auf der Rechnung,außer dir vielleicht! :ostern:


Der Kader der Pillen hatte in der fraglichen Saison laut TM.de nen Wert von 377,5 Mio. Euro, der Berliner Kader nen Wert von weniger als der Hälfte. Insofern war das Ergebnis schon zu erwarten. Selbst ein mickriges 1:0 der Pillen hätte uns übrigens schon gereicht.
Du schreibst mal wieder Unsinn.
Die Tabelle lügt nicht, wir wurden zurecht 5., weil wir eben im entscheidenden Moment da waren.
Die Schalker haben letzte Saison unterirdisches Niveau geboten, wurde allerdings 2. und dies zurecht, weil sie die Punkte hatten. Fußball ist ein Ergebnissport, Du kannst ja gerne im Oberrang Dein Täfelchen heben und Punkte für den künstlerischen Wert und für Schwierigkeitsgrad geben.
:frech:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

458

Wednesday, January 2nd 2019, 9:04pm

@Nobby
Liest sich ganz geil. Mein Problem ist gerade, aber das will wirklich so gar nichts heißen: So einen sehe ich nicht. Zumindest keinen, der mir dazu auch noch realistisch erscheint
Natürlich ist das geil !!!!! Solch ein Name. Solch eine Stadt. Solche Fans.
Es muss einen, und damit meine ich den neuen Präsidenten, doch regelrecht an - bzw geilmachen, diesen ehemaligen Riesen wieder zu erwecken.
Eine Lebensaufgabe für einen Visionär, für einen, wie man heute sagt, mit Eiern, für einen der nur eins im Kopf hat, den
1. FC Köln wieder an die Spitze zu führen.
Der alles um sich sammelt was er dafür braucht.
Mit aller Gewalt.
Mit aller Macht.
Wie heißts beim Herrn der Ringe ?
Die Rückkehr des Königs
Die Rückkehr des Königs ?
Womöglich noch in Lederjacke ?

Ich für meinen Teil will genau das nicht , egal ob mit oder ohne Lederjacke 8) .

Wer ist mit König wohl gemeint ????
Manchmal, echt ej :kopfwand:
Wolfgang Ooooooooooverath...... näää
Der 1.FC Köln
  • Go to the top of the page

RvG

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 746

459

Wednesday, January 2nd 2019, 9:07pm



...." Wenn ich gewusst hätte,dass du und ein paar andere "Unentwegte" hier vehement abstreiten,dass größtenteils "Abschlag Horn auf Modeste" stattgefunden hatte dann wäre ich wohl in die Causa "Chefstatistiker" geworden! ....

der ist noch besser .

Herzlichen Glückwunsch:klatschen:

Was ist daran besser?
Das ist genau Stögers Problem bzw. "Verhängnis" geworden und nichts anderes!
Der ist mit seiner Sturheit nichts daran geändert zu haben schlicht und ergreifend kläglich gescheitert!
Dem Vorstand kreide ich an den nicht schon nach 5 oder 6 Spieltagen gefeuert zu haben.
Ja , an diesem Satz ist natürlich nichts auszusetzen .
Zumindest wenn es einen persönlich nicht Interessiert was man schreibt .
Die Hauptsache ist da steht was ...eine Erwiderung....das ist Pflicht .
Sinn , Inhalt , Begrifflichkeit .....völlig überschätzter " Flitter " innerhalb einer ...deiner....Diskussion .

Ok .
:stars:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,065

460

Wednesday, January 2nd 2019, 9:18pm

@Drop
1.
Ich wusste nicht, dass Hoeneß exemplarisch für „andere Präsidenten“ steht. Bei mir sind das mehrere, zum Beispiel auch von anderen Vereinen. Darüber hinaus habe ich das als ernstgemeinte Frage(n) in den Raum gestellt. Nun ja, du hast geantwortet wie beim Thema Stöger und es hat mich nicht gewundert

2.
Dass du hier stets den „Kern des Problems“ erkennst, im Gegensatz zu vielen anderen, ist DEINE Meinung. Sie sei dir gegönnt :thumbsup: Dass es nach wie vor ein paar „Unentwegte“ gibt, hältst du aus. Der Großteil wird es schon sehen wie du. Sonst sind die „Unentwegten“ nachher noch in der Überzahl. So ein Forum will keiner ;)

3.
Am faszinierendsten finde ich nach wie vor die Meinung, dass man im modernen Profifußball mit einer Taktik „weit und hoch auf Ujah/Modeste“ dermaßen viel Erfolg haben kann. Und zwar über vier Jahre stetig mehr. Komisch, wie dumm sich da alle anderen angestellt haben, wirkt es doch so einfach. Die anderen Clubs hatten in ihren Foren da hoffentlich alle auch das Thema „Vorstand raus“, wenn man sich überlegt, dass viele Trainer und SpoDis diesen Erfolg des FC nicht ganz einfach verhindern konnten ;)

Hm....du scheinst dir deine Wortwahl im Nachhinein auch so zurechtzubiegen wie es dir gefällt! ;)

Lies dir deinen Post diesbezüglich nochmal durch und überlege dann nochmal wie meine Antwort auf die von dir gestellte Frage war! :ostern:

Zu Punkt 1:
Was hat denn Stöger und meinen Antworten hier mit deiner These zu tun? :weihnachten:

Ich widerlege schlicht deine Behauptung bzw. Frage,die du in deinem Post zum besten gabst,nichts anderes!
Zudem finde ich durchaus noch den Rauball mit Fussballsachverstand versehen,der sich wohl mit Watzke gut zu verständigen weiß weil er er auch andere Positonen bei der DFL bekleidet.

Zu Punkt 2:
Sorry,mir zuviel Polemik! :schlaf:
Zu Punkt 3:
Moderner Fussball ist etwas ganz anderes als Kick&Rush..... ;)
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "dropkick murphy" (Jan 2nd 2019, 11:44pm)