Wednesday, June 26th 2019, 12:18am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 622

501

Thursday, January 3rd 2019, 12:58pm

Ich weiß nicht genau, was Illgner momentan so macht und verdient, aber Struth dürfte in seinem Job sicher mehr verdienen als ein FC-Präsident. Ob er den FC so liebt, dass er auf Geld verzichten würde, um bei uns unbedingt Präsident zu werden, weiß ich nicht - bezweifle es aber.

Denke ich auch. Außerdem hat er doch schon dementiert.
Müller-Römer passt nicht in das von dir geschriebene Anforderungsprofil. Da wäre u.a. der Unmut in den eigenen Reihen (z.B. mit Veh) schon vorprogrammiert.
Allerdings wüsste ich auch nicht annähernd jemanden, der das stämmen könnte/würde. ?(

Da Spinner wahrscheinlich nicht weitermacht, hoffe ich dass der Mitgliederrat seine Aufgabe wahrnimmt und schon intenssiv auf der Suche ist...
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

502

Thursday, January 3rd 2019, 1:17pm

Ich weiß nicht genau, was Illgner momentan so macht und verdient, aber Struth dürfte in seinem Job sicher mehr verdienen als ein FC-Präsident. Ob er den FC so liebt, dass er auf Geld verzichten würde, um bei uns unbedingt Präsident zu werden, weiß ich nicht - bezweifle es aber.
Illgner hat in seinem ersten 3-Jahresvertrag bei Real jährlich 2 Mio verdient, im zweiten 3-Jahresvertrag 10 Mio.
Mitte der 90iger war das, da könnte noch was da sein.
Ich kann mir also vorstellen das er nicht unbedingt auf ein monatliches Einkomnen angewiesen ist
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,113

503

Thursday, January 3rd 2019, 1:27pm

Ich weiß nicht genau, was Illgner momentan so macht und verdient, aber Struth dürfte in seinem Job sicher mehr verdienen als ein FC-Präsident. Ob er den FC so liebt, dass er auf Geld verzichten würde, um bei uns unbedingt Präsident zu werden, weiß ich nicht - bezweifle es aber.
Illgner hat in seinem ersten 3-Jahresvertrag bei Real jährlich 2 Mio verdient, im zweiten 3-Jahresvertrag 10 Mio.
Mitte der 90iger war das, da könnte noch was da sein.
Ich kann mir also vorstellen das er nicht unbedingt auf ein monatliches Einkomnen angewiesen ist

Da müsste man wohl eher seine Frau fragen. Er selbst wird ein monatliches Taschengeld bekommen :grins:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,116

504

Thursday, January 3rd 2019, 2:08pm

Ich frage mich seit einiger Zeit, wieso ist man auf das gegenwärtig amtierende Trifolium gekommen?

Ritterbach? Angeblich gut vernetzt durch Karneval. Ergebnis ist lediglich, der FC fährt im Rosenmontagszug mit. Eigentlich nur eine Kostenstelle.

Tünn? Sollte Fachwissen einbringen. Hätte deshalb als erster Alarm schlagen müssen, als es auf einen geduldeten Betriebsunfall hinauslief. Ansonsten ist er derjenige, der am leidenschaftlichsten den Schal schwenkt.

Spinner? Welche Qualifikation ihn an die Spitze spülte, bleibt das Geheimnis der Headhunter. Vorher nicht besonders als FC - Fan auffällig, kam er von Bayer. Ist eigentlich Rentner, düst aber regelmäßig noch beruflich nach Fernost. Wäre seine Herzerkrankung ein Hindernis, wäre es eigentlich sinnvoller, in Köln zu bleiben.

Ich erwarte ein Präsidium, welches zwar das Tagesgeschäft durch fähige Mitarbeiter erledigen lässt, aber zumindest soviel Fachkompetenz besitzt, um Strömungen wie in der letzten Saison nicht nur rechtzeitig zu erkennen, sondern auch gegen zu steuern.
Ansonsten sollte dafür gesorgt werden, daß der Verein wieder als solcher von allen Seiten gesehen wird. Ausserdem wäre es eine sinnvolle Herausforderung, in Sachen Stadion und GBH den Druck auf die Stadt zu erhöhen bzw. bei Verstreichen einer gewissen Frist Alternativen herauszuarbeiten und dies zu kommunizieren.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

505

Thursday, January 3rd 2019, 2:18pm

Ich frage mich seit einiger Zeit, wieso ist man auf das gegenwärtig amtierende Trifolium gekommen?

Ritterbach? Angeblich gut vernetzt durch Karneval. Ergebnis ist lediglich, der FC fährt im Rosenmontagszug mit. Eigentlich nur eine Kostenstelle.

Tünn? Sollte Fachwissen einbringen. Hätte deshalb als erster Alarm schlagen müssen, als es auf einen geduldeten Betriebsunfall hinauslief. Ansonsten ist er derjenige, der am leidenschaftlichsten den Schal schwenkt.

Spinner? Welche Qualifikation ihn an die Spitze spülte, bleibt das Geheimnis der Headhunter. Vorher nicht besonders als FC - Fan auffällig, kam er von Bayer. Ist eigentlich Rentner, düst aber regelmäßig noch beruflich nach Fernost. Wäre seine Herzerkrankung ein Hindernis, wäre es eigentlich sinnvoller, in Köln zu bleiben.

Ich erwarte ein Präsidium, welches zwar das Tagesgeschäft durch fähige Mitarbeiter erledigen lässt, aber zumindest soviel Fachkompetenz besitzt, um Strömungen wie in der letzten Saison nicht nur rechtzeitig zu erkennen, sondern auch gegen zu steuern.
Ansonsten sollte dafür gesorgt werden, daß der Verein wieder als solcher von allen Seiten gesehen wird. Ausserdem wäre es eine sinnvolle Herausforderung, in Sachen Stadion und GBH den Druck auf die Stadt zu erhöhen bzw. bei Verstreichen einer gewissen Frist Alternativen herauszuarbeiten und dies zu kommunizieren.
Der mit Ritterbach is gut :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:
  • Go to the top of the page

joergi

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 2,727

506

Thursday, January 3rd 2019, 4:33pm

Gewalt beim Fußball geht überhaupt nicht, auch diese Unwörter "leichte Gewalt" gehören nicht dazu.
Jeder der sich prügeln will kann das gerne machen, mit gleichgesinnten Idioten, aber nicht in Farben und Namen unseres FCs.

Bei den Pyros würde ich mir mehr Toleranz wünschen, solange es Niemanden gefährdet,
Wenn ich im Urlaub Spiele in der Türkei oder in Spanien verfolge, bekomme ich immer Entenpelle.


Ich habe bewusst etwas provokant geschrieben, um die heiße Stöger-Diskussion zum Abkühlen zu bringen.

https://www.express.de/image/31812692/ma…oeger-sauna.jpg


Sorry, habe ich Vollpfosten leider nicht kapiert! :kopfwand:
Bitte weiter so, und :kuss: für den Pressetröd, Gruß aus Wagenfeld, dem schönsten Dorf der Welt! :winken:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Go to the top of the page

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 622

507

Thursday, January 3rd 2019, 6:04pm

Den Verantwortlichen beim FC muss man allerdings zugutehalten, dass sie einen fast bankrotten Verein wieder auf Vordermann gebracht haben. Das wird nicht nur Wehrle gewesen sein.
Allerdings ist das insgesamt zu wenig. Im sportlichen Bereich hat man im entscheidenden Moment versagt. Die alles entscheidende Frage ist nun: Wer KANN es besser?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,113

508

Thursday, January 3rd 2019, 7:14pm

Ich glaube, dass Markus Ritterbach nicht ganz unwichtig ist für lokalere Sponsoren. Ist aber nur so am Rande mal geraten...
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,380

509

Thursday, January 3rd 2019, 7:21pm

Du hast richtig geraten. Ritterbach ist sehr rührig, hält den Kontakt zu lokalen Sponsoren und
rekrutiert eventuell auch neue hinzu.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,380

510

Thursday, January 3rd 2019, 7:26pm

Zum 50. Geburtstag von FC-Fan Schumi fällt mir ein, dass er vielleicht ein guter FC-Präsident hätte werden können. Leider wird das nun wohl nicht mehr möglich sein.

Auch Karl-Erivan Haub wäre eventuell ein geeigneter Kandidat für diesen Posten gewesen, doch der wird in den Alpen vermisst und ist sicherlich nicht mehr am Leben.

Der 1.FC Köln wird nicht gerade vom Glück geküsst.........
  • Go to the top of the page

HoherNorden

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 594

511

Thursday, January 3rd 2019, 8:10pm

Gibt's in der kölschen Umgebung nicht irgendwo noch
einen arbeitslosen Zirkusdirektor ?
No risk - no fun :P
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,113

512

Thursday, January 3rd 2019, 9:53pm

Ich hätte da vielleicht noch einen echten „Macher“...ich sag nur: 1966, Polk High, 4 Touchdowns in einem Spiel :grins:
  • Go to the top of the page

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,418

513

Thursday, January 3rd 2019, 9:58pm

Ich hätte da vielleicht noch einen echten „Macher“...ich sag nur: 1966, Polk High, 4 Touchdowns in einem Spiel :grins:


Geht klar.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,113

514

Thursday, January 3rd 2019, 9:59pm

Oder vielleicht noch besser, da wir ja ggfs mehrere brauchen:

Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen, die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Und da wir hier ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, warum rufen wir nicht das A-Team..... :grins:


Jetzt hör ich auf, Versprochen ;)
  • Go to the top of the page

Machead

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 804

515

Friday, January 4th 2019, 1:08am

Oder vielleicht noch besser, da wir ja ggfs mehrere brauchen:

Vor einigen Jahren wurden vier Männer einer Spezialeinheit wegen eines Verbrechens verurteilt, das sie nicht begangen hatten. Sie brachen aus dem Gefängnis aus und tauchten in Los Angeles unter. Seit dem werden sie von der Militärpolizei gejagt, aber sie helfen anderen, die in Not sind. Sie wollen nicht so ganz ernst genommen werden, aber ihre Gegner müssen sie ernst nehmen. Und da wir hier ein Problem haben und nicht mehr weiter wissen, warum rufen wir nicht das A-Team..... :grins:


Jetzt hör ich auf, Versprochen ;)
Da hab ich auch noch einen.

"Mein Name ist Mr. Wolf, ich löse Probleme."

"Wir haben eins."

"Hab ich gehört, darf ich reinkommen?"

Den würde ich auch nehmen als Präsident. Falls Bianca ihren Mann nicht vor die Tür lässt.
Alle reden von ihrer Meinung, doch wen interessiert die schon? Halt einfach die Klappe!
- Kodo Sawaki
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Machead" (Jan 4th 2019, 1:08am)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,380

516

Friday, January 4th 2019, 10:38am

Gibt's in der kölschen Umgebung nicht irgendwo noch
einen arbeitslosen Zirkusdirektor ?
Deine Ansprüche sind aber gering.

Von Fußball sollte unser Präses schon etwas verstehen und wenn er dazu noch viel Geld hätte, wäre es auch kein Problem.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,116

517

Friday, January 4th 2019, 11:47am

Gibt's in der kölschen Umgebung nicht irgendwo noch
einen arbeitslosen Zirkusdirektor ?
Deine Ansprüche sind aber gering.

Von Fußball sollte unser Präses schon etwas verstehen und wenn er dazu noch viel Geld hätte, wäre es auch kein Problem.

Von Fußball etwas verstehen? Tut unser jetziger Präser das?
Davor hatten wir so einen. War das besser?
Bei diesen Fragen vergeht einem schon die Lust aufs neue Jahr. :schuetteln:
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,380

518

Friday, January 4th 2019, 12:56pm

Nur von Fußball etwas verstehen reicht nicht aus, um die richtigen Entscheidungen zu treffen und Weichen zu stellen. WO z.B. versteht sicher was von Fußball, aber er hatte kein Konzept. Die Entscheidung, Michi Meier als Spodi zu holen, ging in die Hose.

Hätte Overath einen erfolgreichen Spodi installiert, wäre er vielleicht noch Präsident.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fidschi" (Jan 4th 2019, 1:20pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

519

Friday, January 4th 2019, 1:29pm

Nur von Fußball etwas verstehen reicht nicht aus, um die richtigen Entscheidungen zu treffen und Weichen zu stellen. WO z.B. versteht sicher was von Fußball, aber er hatte kein Konzept. Die Entscheidung, Michi Meier als Spodi zu holen, ging in die Hose.

Hätte Overath einen erfolgreichen Spodi installiert, wäre er vielleicht noch Präsident.
Niemals, mMn viel zu eitel. Kritik, nicht sein Ding.
Davon abgesehn bleibt er mein FC Idol !!!!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,380

520

Friday, January 4th 2019, 1:34pm

Mit einem fähigen Spodi und einem erfolgreichen FC hätte es kaum Kritik gegeben.
  • Go to the top of the page