Monday, May 20th 2019, 7:07am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Hornig

Professional

Date of registration: Oct 13th 2017

Posts: 819

501

Sunday, November 19th 2017, 3:05pm

.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Hornig" (May 4th 2019, 3:54pm)

TrudeHerr

Trainee

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 106

502

Sunday, November 19th 2017, 3:06pm

Aber wer glaubt schon dran, das der FC überhaupt bis zur Winterpause handelt.
Genau das denke ich auch!

Da der FC für mich schon abgestiegen ist machen die Herren erst in der WP einen Cut,denn dann kann sich der neue Trainer mit um die Neuverpflichtungen kümmern,denn ich gehe natürlich davon aus,dass der direkte Wiederaufstieg geplant sein wird.


Gäbe es den Relegationsplatz nicht, würde ich dir Recht geben. Mind. 8 Punkte müssten wir allerdings noch holen in der Hinrunde, um am Ende den 16. zu erreichen. Und genau das, traue ich Stöger nicht mehr zu.
Das Schlimme daran ist,dass ich das der Mannschaft unter neuem Trainer auch nicht mehr zutraue...für mich ist das Kapitel 1.Liga leider schon abgeschlossen,ich werde auch nicht nach Schalke fahren was ich in all den Jahren zuvor gemacht habe,denn da erwarte ich eine 100%ige Niederlage und das würde mir live vor Ort bei diesem Drecksverein RICHTIG an die Nieren gehen...... :schwitzen: ;(


Schalke geht bei mir auch gar nicht.
Mit einem neuen Trainer alles auf Null stellen, jeder Spieler kann sich neu beweisen. Das ist für mich die einzige Chance den Abstieg noch zu verhindern.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,449

503

Sunday, November 19th 2017, 3:13pm

Kurz und knapp meine Meinung zur verpassten Entlassung:
Wenn man vor ein paar Wochen schon gehandelt hätte, könnte man an Weihnachten den nächsten Trainer suchen.


Dann habe ich es wenigstens Versucht - die Einstellung "bringt eh nix" kann es auch nicht sein !! Dann können wir jetzt auch Aufhören und die Punkte am "grünen Tisch" an alle anderen verteilen !!


Es kommt halt auf die individuelle Sichtweise an.
Ich hab ja nun in etwa genau so viel Einfluss auf die Entscheidungsträger, wie alle anderen Foristen.
Ich verstehe auch durchaus, dass man der Meinung sein kann, ein neuer Trainer brächte etwas.
Ich bin allerdings, wie bereits mehrfach geäußert, der Meinung, wir sollten im Zweifelsfall mit Stöger in die zweite Liga gehen und den Wiederaufstieg anpeilen. Weil ich ihn nicht als den Schuldigen sehe, weil ich mir von einem Wechsel nichts erwarte.
Wenn der das allerdings nicht mitmachen würde, dann halt weg mit ihm.

Was ich allerdings nicht verstehe:
Es wird einfach gar nix gemacht, weder ne Entlassung, noch ein eindeutiges Bekenntnis. Das finde ich unterirdisch.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 3,996

504

Sunday, November 19th 2017, 3:20pm

Was habt Ihr Schwarzseher immer für finstere Visionen :schuetteln:

Wir haben jetzt die Möglichkeit nach der Euro-Qualität nun wieder Geschichte zu schreiben.

Wir werden die erste Mannschaft sein, die mit 2 Punkten nach 12 Spielen noch den Klassenerhalt schaffen wird und am Ende können wir noch stolzer als letzte Saison sein.

:fcfc: :fcfc: :fcfc:
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,051

505

Sunday, November 19th 2017, 3:22pm

Kurz und knapp meine Meinung zur verpassten Entlassung:
Wenn man vor ein paar Wochen schon gehandelt hätte, könnte man an Weihnachten den nächsten Trainer suchen.


Dann habe ich es wenigstens Versucht - die Einstellung "bringt eh nix" kann es auch nicht sein !! Dann können wir jetzt auch Aufhören und die Punkte am "grünen Tisch" an alle anderen verteilen !!


Es kommt halt auf die individuelle Sichtweise an.
Ich hab ja nun in etwa genau so viel Einfluss auf die Entscheidungsträger, wie alle anderen Foristen.
Ich verstehe auch durchaus, dass man der Meinung sein kann, ein neuer Trainer brächte etwas.
Ich bin allerdings, wie bereits mehrfach geäußert, der Meinung, wir sollten im Zweifelsfall mit Stöger in die zweite Liga gehen und den Wiederaufstieg anpeilen. Weil ich ihn nicht als den Schuldigen sehe, weil ich mir von einem Wechsel nichts erwarte.
Wenn der das allerdings nicht mitmachen würde, dann halt weg mit ihm.

Was ich allerdings nicht verstehe:
Es wird einfach gar nix gemacht, weder ne Entlassung, noch ein eindeutiges Bekenntnis. Das finde ich unterirdisch.
Bis jetzt gab es doch mehrere
Bekenntnisse zu Stöger. Es gibt keine interne Trainerdiskussion beim FC,
zumindest offiziell. Die Verantwortlichen wollen nicht in die 2.te und müssen
auch an den Klassenerhalt glauben. Ein Bekenntnis, mit Stöger auch abzusteigen könnte
kontraproduktiv ausgelegt werden. Getreu dem Motto, sie haben sich
aufgegeben und planen für Liga 2. Ein solch eindeutiges Bekenntnis würde zum
jetzigen Zeitpunkt auch nichts bringen, daher finde ich das Verhalten nicht
unterirdisch.


Beste Grüße


Ron
:fcfc:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Stralsunder

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 536

506

Sunday, November 19th 2017, 3:25pm

Was habt Ihr Schwarzseher immer für finstere Visionen :schuetteln:

Wir haben jetzt die Möglichkeit nach der Euro-Qualität nun wieder Geschichte zu schreiben.

Wir werden die erste Mannschaft sein, die mit 2 Punkten nach 12 Spielen noch den Klassenerhalt schaffen wird und am Ende können wir noch stolzer als letzte Saison sein.

:fcfc: :fcfc: :fcfc:


Wenn wir diese Saison noch die Rettung schafften, könnten wir wirklich noch stolzer sein als letzte Saison. Ich verlöre erst nach der Niederlage gegen Hertha vollends die Hoffnung (aber wir gewinnen ja).
  • Go to the top of the page

Schnüssetring

Professional

Date of registration: Oct 8th 2017

Posts: 1,209

507

Sunday, November 19th 2017, 3:26pm

Wenn ein neuer Trainer nur ein Viertel von dem Kredit erhält, den Stöger hat, dann brauchen wir uns keine Sorgen machen, dass dieser neue Trainer verbrannt ist, nur weil er uns nicht mehr vor dem Abstieg retten konnte.

Ich kann nur raten => Herr Wehrle, suchen Sie uns einen Nagelsmann....eine jungen Klopp oder jungen Tuchel => wir werden uns die Augen reiben, was er aus dieser Mannschaft noch rausholt. Mag sein, dass es nicht mehr reicht, aber nach dieser großen Scheiße wird dem jungen Mann niemand böse sein, wenn er es nicht schafft.

Die Frage an dich lautet von GF Wehrle ganz einfach, wer soll das denn bitte sein?

Wehrle und Jörg Jacobs würde sich bestimmt sehr freuen, wenn du Namen nennen würdest, welche deinem Anforderungsprofil entsprechen.
VORSTANDSDUO UND SPITZEL-MARKUS RAUS! TRING :winken:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Schnüssetring" (Nov 19th 2017, 3:26pm)

Hornig

Professional

Date of registration: Oct 13th 2017

Posts: 819

508

Sunday, November 19th 2017, 3:28pm

.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Hornig" (May 4th 2019, 3:55pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,036

509

Sunday, November 19th 2017, 3:28pm

Wenn ein neuer Trainer nur ein Viertel von dem Kredit erhält, den Stöger hat, dann brauchen wir uns keine Sorgen machen, dass dieser neue Trainer verbrannt ist, nur weil er uns nicht mehr vor dem Abstieg retten konnte.

Ich kann nur raten => Herr Wehrle, suchen Sie uns einen Nagelsmann....eine jungen Klopp oder jungen Tuchel => wir werden uns die Augen reiben, was er aus dieser Mannschaft noch rausholt. Mag sein, dass es nicht mehr reicht, aber nach dieser großen Scheiße wird dem jungen Mann niemand böse sein, wenn er es nicht schafft.

Die Frage an dich lautet von GF Wehrle ganz einfach, wer soll das denn bitte sein?

Wehrle und Jörg Jacobs würde sich bestimmt sehr freuen, wenn du Namen nennen würdest, welche deinem Anforderungsprofil entsprechen.
Entschuldige, daß ich mich hier einmische, aber

um diese Frage öffentlich zu beantworten, sollte der FC erst mal einen Vertrag mit über 2 Mios Jahresgehalt incl. Dauerkarte auf der Trainerbank anbieten.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,449

510

Sunday, November 19th 2017, 3:34pm

Kurz und knapp meine Meinung zur verpassten Entlassung:
Wenn man vor ein paar Wochen schon gehandelt hätte, könnte man an Weihnachten den nächsten Trainer suchen.


Dann habe ich es wenigstens Versucht - die Einstellung "bringt eh nix" kann es auch nicht sein !! Dann können wir jetzt auch Aufhören und die Punkte am "grünen Tisch" an alle anderen verteilen !!


Es kommt halt auf die individuelle Sichtweise an.
Ich hab ja nun in etwa genau so viel Einfluss auf die Entscheidungsträger, wie alle anderen Foristen.
Ich verstehe auch durchaus, dass man der Meinung sein kann, ein neuer Trainer brächte etwas.
Ich bin allerdings, wie bereits mehrfach geäußert, der Meinung, wir sollten im Zweifelsfall mit Stöger in die zweite Liga gehen und den Wiederaufstieg anpeilen. Weil ich ihn nicht als den Schuldigen sehe, weil ich mir von einem Wechsel nichts erwarte.
Wenn der das allerdings nicht mitmachen würde, dann halt weg mit ihm.

Was ich allerdings nicht verstehe:
Es wird einfach gar nix gemacht, weder ne Entlassung, noch ein eindeutiges Bekenntnis. Das finde ich unterirdisch.
Bis jetzt gab es doch mehrere
Bekenntnisse zu Stöger. Es gibt keine interne Trainerdiskussion beim FC,
zumindest offiziell. Die Verantwortlichen wollen nicht in die 2.te und müssen
auch an den Klassenerhalt glauben. Ein Bekenntnis, mit Stöger auch abzusteigen könnte
kontraproduktiv ausgelegt werden. Getreu dem Motto, sie haben sich
aufgegeben und planen für Liga 2. Ein solch eindeutiges Bekenntnis würde zum
jetzigen Zeitpunkt auch nichts bringen, daher finde ich das Verhalten nicht
unterirdisch.


Beste Grüße


Ron
:fcfc:

Wenn 2 Punkte nach 12 Spielen keinen Anlass bieten, klare Kante zu zeigen, wie auch immer das dann aussehen mag, dann weiß ich auch nicht mehr weiter.
Offensichtlich ist in den verantwortlichen Gremien niemand Willens oder in Lage, eine Entscheidung, in welche Richtung auch immer, zu fällen.
Das finde ich höchst bedenklich und unprofessionell!

Diesbezüglich lege ich Dir den aktuellen Artikel des Geissblog ans Herz.
Die haben das aktuelle Dilemma, meiner Meinung nach, gut beschrieben:

https://geissblog.koeln/2017/11/schumach…r-in-liga-zwei/

......
......
......
Werner Spinner, Toni Schumacher und Markus Ritterbach haben nun die Aufgabe, diese Zwickmühle zu lösen. Und diese Lösung kann Bobics Logik folgend nur lauten: Entweder, der Klub und auch der Trainer geben jetzt ein eindeutiges Bekenntnis ab, im Zweifel auch gemeinsam in die Zweite Liga zu gehen. Oder man kommt zu dem Schluss, dass es zusammen nicht mehr weitergeht.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Schnüssetring

Professional

Date of registration: Oct 8th 2017

Posts: 1,209

511

Sunday, November 19th 2017, 3:56pm

Ich muss nochmals meinen Frust und Ärger und meine Aggression bzgl Schmadtke hier äußern.
Und zwar mit Absicht im Stöger - und nicht im Spodi Fred.
Und ich weiß auch das es durchgekaut ist. Trotzdem stinkt mir das nach wie vor.
Da fährt der uns an die Wand und verpisst sich mit einer Millionenabfindung.
Hat soviel Geld zur Verfügung wie noch nie ein Spodi vor ihm und verballert es wie der dümmste Depp.
Kauft Leute die eigentlich keiner braucht und kauft die die wir dringend gebraucht hätten nicht,
weil erstens der Markt vollkommen überhitzt war und zweitens keiner auf demselbigen war.
ER ist, und da wiederhole ich mich zum x male, SCHMADTKE ist unser Totengräber! !!!
Er baut nur Scheisse und verpisst sich und lässt sich auch noch fürstlich entlohnen :kotzen:
Genau hier ist die Ursache für die Effzeh-Krise und den vermutlichen Abstieg zu suchen und keinesfalls bei Peter Stöger.

Da wird der Effzeh durch viele glückliche Umstände in der letzten Saison Tabellenfünfter und erzielt schon alleine dadurch erhebliche Mehreinnahmen (Fernsehen, Europapokal, Fan-artikel etc.), wofür sich der Vorstand inklusive der beiden GF auf der Mitgliederversammlung bis zum Exzess hat huldigen lassen.

Und was macht Schmadtke?
Anstatt die Mannschaft in der Breite mit erfahrenen Spielern für die Belastung Bundesliga, Europlapokal und Deutscher Pokal zu verstärken, verpflichtet er für weit überhöhtees Geld unerfahrene oder höchstens durchschnittliche Spieler für teilweise falsche Positionen.

Wenn dann noch für den Effzeh wichtige Spieler wie z. B. Hector, Risse oder jetzt auch noch Heintz langfristig ausfallen, ist das Desaster auch infolge der ungewohnten Dreifachbelastung vorprogrammiert.

Dass weitere Spieler infolge der (Über-)Belastung andauern auch mit muskulären Problemen ausfallen, zeigt die falsche Kaderzusammenstellung in gravierender Form auf. Opa Pizzaro zu verpflichten, dessen Trikotaufdruck tatsächlich gut vermarktet werden konnte, ist ein Armmutzeugnis für einen Verein, der im Europapokal mitspielen möchte.

Und schließlich kommt noch neben dem fehlenden Glück auch Pech hinzu bei unmöglichen Schiedsrichterentscheidungen.

Dieser angeblich besten Ligaschiedsrichter Dr. Brych gehört eine gewisse Zeit höchstens in die 2. Liga als Linienrichter von der Steinhaus. Wie er auch nach Betrachtung der Fernsehbilder darauf beharrt, das es einen "Kontakt im Kniebereich" gab, ist einmalig, weil er mit dieser Wortwahl geschickt vermeidet, dass es kein elfmeterreifes FOULSPIEL gegeben hat. Kontakte sind nämlich im Fußballspiel im Gegensatz zum Basketball erlaubt, was dem besten Ligasxhiedsrichter aber anscheinend entfallen ist. Zudem ging der Kontakt eindeutig von dem Mainzer Spieler vor seiner Schwalbe aus!

Ich habe fertig! :love:
VORSTANDSDUO UND SPITZEL-MARKUS RAUS! TRING :winken:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 3,168

512

Sunday, November 19th 2017, 4:07pm

Ich muss nochmals meinen Frust und Ärger und meine Aggression bzgl Schmadtke hier äußern.
Und zwar mit Absicht im Stöger - und nicht im Spodi Fred.
Und ich weiß auch das es durchgekaut ist. Trotzdem stinkt mir das nach wie vor.
Da fährt der uns an die Wand und verpisst sich mit einer Millionenabfindung.
Hat soviel Geld zur Verfügung wie noch nie ein Spodi vor ihm und verballert es wie der dümmste Depp.
Kauft Leute die eigentlich keiner braucht und kauft die die wir dringend gebraucht hätten nicht,
weil erstens der Markt vollkommen überhitzt war und zweitens keiner auf demselbigen war.
ER ist, und da wiederhole ich mich zum x male, SCHMADTKE ist unser Totengräber! !!!
Er baut nur Scheisse und verpisst sich und lässt sich auch noch fürstlich entlohnen :kotzen:


Dieser angeblich besten Ligaschiedsrichter Dr. Brych gehört eine gewisse Zeit höchstens in die 2. Liga als Linienrichter von der Steinhaus. Wie er auch nach Betrachtung der Fernsehbilder darauf beharrt, das es einen "Kontakt im Kniebereich" gab, ist einmalig, weil er mit dieser Wortwahl geschickt vermeidet, dass es kein elfmeterreifes FOULSPIEL gegeben hat. Kontakte sind nämlich im Fußballspiel im Gegensatz zum Basketball erlaubt, was dem besten Ligasxhiedsrichter aber anscheinend entfallen ist. Zudem ging der Kontakt eindeutig von dem Mainzer Spieler vor seiner Schwalbe aus!

Ich habe fertig! :love:


Also im Dopa kam das Interview aus der Mixed Zone mit Brych und da hat er folgendes Gesagt:
1) Aus seiner Sicht war es erstmal ein Foul
2) Auf Nachfrage in Köln hat man ihm bestätigt das es ein Kontakt am Knie gab und deshalb gab er den Elfer
3) Nachdem er einige Einstellungen nach dem Spiel gesehen hat war es für ihn eine Fehlentscheidung !!

Der war in dem Interview ganz schön Angepisst betreffend seines "Kollegen" in Köln !!
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,825

513

Sunday, November 19th 2017, 4:09pm

Er baut nur Scheisse und verpisst sich und lässt sich auch noch fürstlich entlohnen :kotzen:
Tja!

Das Fussballgeschäft gleicht sich eben wie in der freien Marktwirtschaft! :kotzen:
  • Go to the top of the page

TrudeHerr

Trainee

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 106

514

Sunday, November 19th 2017, 4:15pm

Schmadtke is fott, Stöger noch da. Ihr glaubt doch nicht ernsthaft das Stöger nicht seinen Anteil an der Transferkatastrophe hat.
Aber das ist auch hier und heute nicht mehr zu ändern.
Mit dem vorhanden Kader ist es trotzdem möglich mehr als 2 Punkte nach 12 Spielen zu holen.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "TrudeHerr" (Nov 19th 2017, 4:16pm)

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 3,996

515

Sunday, November 19th 2017, 4:16pm

Ich muss nochmals meinen Frust und Ärger und meine Aggression bzgl Schmadtke hier äußern.
Und zwar mit Absicht im Stöger - und nicht im Spodi Fred.
Und ich weiß auch das es durchgekaut ist. Trotzdem stinkt mir das nach wie vor.
Da fährt der uns an die Wand und verpisst sich mit einer Millionenabfindung.
Hat soviel Geld zur Verfügung wie noch nie ein Spodi vor ihm und verballert es wie der dümmste Depp.
Kauft Leute die eigentlich keiner braucht und kauft die die wir dringend gebraucht hätten nicht,
weil erstens der Markt vollkommen überhitzt war und zweitens keiner auf demselbigen war.
ER ist, und da wiederhole ich mich zum x male, SCHMADTKE ist unser Totengräber! !!!
Er baut nur Scheisse und verpisst sich und lässt sich auch noch fürstlich entlohnen :kotzen:


Dieser angeblich besten Ligaschiedsrichter Dr. Brych gehört eine gewisse Zeit höchstens in die 2. Liga als Linienrichter von der Steinhaus. Wie er auch nach Betrachtung der Fernsehbilder darauf beharrt, das es einen "Kontakt im Kniebereich" gab, ist einmalig, weil er mit dieser Wortwahl geschickt vermeidet, dass es kein elfmeterreifes FOULSPIEL gegeben hat. Kontakte sind nämlich im Fußballspiel im Gegensatz zum Basketball erlaubt, was dem besten Ligasxhiedsrichter aber anscheinend entfallen ist. Zudem ging der Kontakt eindeutig von dem Mainzer Spieler vor seiner Schwalbe aus!

Ich habe fertig! :love:


Also im Dopa kam das Interview aus der Mixed Zone mit Brych und da hat er folgendes Gesagt:
1) Aus seiner Sicht war es erstmal ein Foul
2) Auf Nachfrage in Köln hat man ihm bestätigt das es ein Kontakt am Knie gab und deshalb gab er den Elfer
3) Nachdem er einige Einstellungen nach dem Spiel gesehen hat war es für ihn eine Fehlentscheidung !!

Der war in dem Interview ganz schön Angepisst betreffend seines "Kollegen" in Köln !!



Kontakt am Knie kann ja vieles bedeuten.

Augenkontakt zum Beispiel.

Der Rausch hat dem de Blasis aufs Knie geschaut
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,051

516

Sunday, November 19th 2017, 4:43pm

Zitat
von »Kohlenbock«



"…Wenn 2 Punkte nach 12 Spielen keinen Anlass bieten, klare
Kante zu zeigen, wie auch immer das dann aussehen mag, dann weiß ich auch nicht
mehr weiter.

Offensichtlich ist in den verantwortlichen Gremien niemand Willens oder in
Lage, eine Entscheidung, in welche Richtung auch immer, zu fällen.

Das finde ich höchst bedenklich und unprofessionell!"


Lieber Kohlenbock,
ich sehe das „Offensichtlich“ nicht. Stand jetzt ist eine
Entscheidung in eine Richtung gefallen. Die Entscheidung lautet: Stöger bleibt
Trainer. Ich persönlich glaube, dass Schmadtke den Trainer entlassen wollte und
als dieses Anliegen negativ beschieden wurde, Schmadtke wegen Kompetenzverlust
seinen Abgang vollzog. Was die Gremien besprechen und welche Kontroversen
bestehen gehört nicht permanent in die Öffentlichkeit. Das dies nicht geschieht
finde ich professionell. 2 Punkte nach 12 Spielen bieten sicherlich Anlass
dazu, die Situation von allen Seiten zu beleuchten und alles und jeden in Frage
zu stellen. Ich gehe davon aus, dass dies auch geschieht. Die Entscheidungsfindung
gehört aber nicht in der Öffentlichkeit geführt. Die Lage ist beschissen,
aufgeben ist aber hochgradig unsportlich und keine Option. Wenn man nicht
aufgeben kann, ist die Frage, wie soll es jetzt weitergehen, welche Personen sollen
verantwortlich sein. Stand heute gibt es darauf keine Wahrheit, sondern zwei
konträre Meinungen, beide haben ihre intellektuelle Berechtigung. Angenommen,
die Verantwortlichen sehen die beste Chance auf Klassenerhalt mit Stöger. Würde
ein Bekenntnis mit ihm auch in Liga 2 weiter zu arbeiten, die jetzige Situation
verbessern? Ich meine nein. Die Verantwortlichen können die zukünftige
Entwicklung nicht vorhersehen, genauso wenig wie wir alle. Es könnte sein, dass
sich die Mannschaft komplett desaströs zeigt und ein Weitermachen mit Stöger
unmöglich macht. Dann wäre ein voriges Bekenntnis Makulatur und würde ein noch
schlechteres Bild der Verantwortlichen erzeugen. Solange man noch an die Chance
glaubt, Stöger kann es richten, sollte man extern keine Signale setzen, die das
Gegenteil vermuten lassen. Das Stöger Trainer ist, ist Signal genug.





Beste Grüße


Ron
:fcfc:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Schnüssetring

Professional

Date of registration: Oct 8th 2017

Posts: 1,209

517

Sunday, November 19th 2017, 4:48pm

Ich muss nochmals meinen Frust und Ärger und meine Aggression bzgl Schmadtke hier äußern.
Und zwar mit Absicht im Stöger - und nicht im Spodi Fred.
Und ich weiß auch das es durchgekaut ist. Trotzdem stinkt mir das nach wie vor.
Da fährt der uns an die Wand und verpisst sich mit einer Millionenabfindung.
Hat soviel Geld zur Verfügung wie noch nie ein Spodi vor ihm und verballert es wie der dümmste Depp.
Kauft Leute die eigentlich keiner braucht und kauft die die wir dringend gebraucht hätten nicht,
weil erstens der Markt vollkommen überhitzt war und zweitens keiner auf demselbigen war.
ER ist, und da wiederhole ich mich zum x male, SCHMADTKE ist unser Totengräber! !!!
Er baut nur Scheisse und verpisst sich und lässt sich auch noch fürstlich entlohnen :kotzen:


Dieser angeblich besten Ligaschiedsrichter Dr. Brych gehört eine gewisse Zeit höchstens in die 2. Liga als Linienrichter von der Steinhaus. Wie er auch nach Betrachtung der Fernsehbilder darauf beharrt, das es einen "Kontakt im Kniebereich" gab, ist einmalig, weil er mit dieser Wortwahl geschickt vermeidet, dass es kein elfmeterreifes FOULSPIEL gegeben hat. Kontakte sind nämlich im Fußballspiel im Gegensatz zum Basketball erlaubt, was dem besten Ligasxhiedsrichter aber anscheinend entfallen ist. Zudem ging der Kontakt eindeutig von dem Mainzer Spieler vor seiner Schwalbe aus!

Ich habe fertig!

Also im Dopa kam das Interview aus der Mixed Zone mit Brych und da hat er folgendes Gesagt:
1) Aus seiner Sicht war es erstmal ein Foul
2) Auf Nachfrage in Köln hat man ihm bestätigt das es ein Kontakt am Knie gab und deshalb gab er den Elfer
3) Nachdem er einige Einstellungen nach dem Spiel gesehen hat war es für ihn eine Fehlentscheidung !!

Der war in dem Interview ganz schön Angepisst betreffend seines "Kollegen" in Köln !!
Herzlichen Dank für deinen Hinweis.

Anscheinend habe ich dann gestern irgendwo nur einen Interview-Ausschnitt gesehen, wo er wiederholt vom Kontakt im Kniebereich gesprochen hat. Das alles ändert aber nichts an diesem scheiss Videobeweis! Die Schlafmützen in Köln müssen weg und der Hauptschiedsrichter sollte sich bei strittigen Szene, von mir aus mit dem 4. Offiziellen, selbst ein Bild von der Situation im Stadion machen und dann eigenverantwortlich seine Tatsachenentscheidung treffen, weil der DFB/die DFL ja leider keine Übertragung der strittigen Szene auf der Stadionleinwand für jeden Fan nachvollziehbar erlaubt. :teuflisch:

Wenn ich gestern im Spiel der Radkappen gegen Freiburg das Einsteigen "mit offener Sohle" (so der Fernsehreporter in der Sportschau) eines Freiburger gesehen habe, was mir schon beim bloßen Ansehen weh tat, und dann zur Kenntnis nehmen musste, dass dies nach Rücksprache mit den Karnevalisten in Köln nur eine Gelbe Karte nach sich gezogen hat, fehlt mir jedwedes Verständnis. Der Freiburger hätte der Radkappe Schien- oder/und Wadenbein brechen können, also glatt ROT und Spielpause für den Freiburger. So aber wird das aktrative Fußballspiel kaputt reformiert!
VORSTANDSDUO UND SPITZEL-MARKUS RAUS! TRING :winken:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Schnüssetring" (Nov 19th 2017, 4:49pm)

Schnüssetring

Professional

Date of registration: Oct 8th 2017

Posts: 1,209

518

Sunday, November 19th 2017, 4:57pm

Ach ja, und was den Zeitpunkt der Neuverpflichtung eines GF Sport möglichst "schon" während der Winterpause betrifft, ist der Vorstand wohl von allen guten Geistern verlassen. Was soll er denn dann noch zur möglichen Rettung des Effzeh ernsthaft bewegen können?

Wenn ein Zug bereits abgefahren ist, kann ich ihm noch so laut hinterherrufen, er wird nämlich mit Sicherheit weder stehen bleiben noch in den Bahnhof zurückkehren! :teuflisch:
VORSTANDSDUO UND SPITZEL-MARKUS RAUS! TRING :winken:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Schnüssetring" (Nov 19th 2017, 4:57pm)

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 3,168

519

Sunday, November 19th 2017, 5:02pm




Also im Dopa kam das Interview aus der Mixed Zone mit Brych und da hat er folgendes Gesagt:
1) Aus seiner Sicht war es erstmal ein Foul
2) Auf Nachfrage in Köln hat man ihm bestätigt das es ein Kontakt am Knie gab und deshalb gab er den Elfer
3) Nachdem er einige Einstellungen nach dem Spiel gesehen hat war es für ihn eine Fehlentscheidung !!

Der war in dem Interview ganz schön Angepisst betreffend seines "Kollegen" in Köln !!
Herzlichen Dank für deinen Hinweis.

Anscheinend habe ich dann gestern irgendwo nur einen Interview-Ausschnitt gesehen, wo er wiederholt vom Kontakt im Kniebereich gesprochen hat. Das alles ändert aber nichts an diesem scheiss Videobeweis! Die Schlafmützen in Köln müssen weg und der Hauptschiedsrichter sollte sich bei strittigen Szene, von mir aus mit dem 4. Offiziellen, selbst ein Bild von der Situation im Stadion machen und dann eigenverantwortlich seine Tatsachenentscheidung treffen, weil der DFB/die DFL ja leider keine Übertragung der strittigen Szene auf der Stadionleinwand für jeden Fan nachvollziehbar erlaubt. :teuflisch:

Wenn ich gestern im Spiel der Radkappen gegen Freiburg das Einsteigen "mit offener Sohle" (so der Fernsehreporter in der Sportschau) eines Freiburger gesehen habe, was mir schon beim bloßen Ansehen weh tat, und dann zur Kenntnis nehmen musste, dass dies nach Rücksprache mit den Karnevalisten in Köln nur eine Gelbe Karte nach sich gezogen hat, fehlt mir jedwedes Verständnis. Der Freiburger hätte der Radkappe Schien- oder/und Wadenbein brechen können, also glatt ROT und Spielpause für den Freiburger. So aber wird das aktrative Fußballspiel kaputt reformiert!


Macht ja nix :winken: Wollte halt nur klarstellen das Brych in diesem Fall ein "Bauernopfer" der Penner im VR-Köln war. Keine Ahnung was die da manchmal Veranstalten- im Dopa nennt man das ja immer den Darkroom, wer weiß...... :weihnachten:
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,449

520

Sunday, November 19th 2017, 5:06pm

Ach ja, und was den Zeitpunkt der Neuverpflichtung eines GF Sport möglichst "schon" während der Winterpause betrifft, ist der Vorstand wohl von allen guten Geistern verlassen. Was soll er denn dann noch zur möglichen Rettung des Effzeh ernsthaft bewegen können?

Wenn ein Zug bereits abgefahren ist, kann ich ihm noch so laut hinterherrufen, er wird nämlich mit Sicherheit weder stehen bleiben noch in den Bahnhof zurückkehren! :teuflisch:


In unserer aktuellen Lage kann ein vor der Winterpause verpflichteter GF Sport doch nur verlieren. Wenn's, wie zu erwarten, den Bach runter geht, ist er dann auch schon angschlagen.
Zudem kann er im Winter auch nicht mehr viel korrigieren.
Es wurde schon direkt nach der Demission von Schmadtke verkündet, dass die Wintertransfers vorbereitet sind und mit Stöger/Jakobs durchgezogen werden.
Nach der Winterpause kann man dann einen neuen Mann an Bord nehmen, der dann auch nach eventuellem Abstieg nicht gleich verbrannt ist.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page