Tuesday, May 21st 2019, 5:28am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Aixbock

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,933

561

Sunday, November 19th 2017, 8:52pm

Trainerwechsel bringen nix. ;)

Aixbock
Du weißt doch genau, dass Trainerwechsel manchmal etwas bewirken und manchmal eben nicht.

Von mir aus darf sich der FC von Stöger trennen und nach einem neuen Trainer als letztem Strohhalm greifen. Welcher Trainer sollte es sein? Natürlich ein neuer Nagelsmann.....

Zahlen wir also die nächste Abfindung, hoffen, dass der Neue( wer auch immer) Wunder vollbringt und aus den vorhandenen Ressourcen in MF und Angriff ein konkurrenzfähiges Team macht. Ich wünsche dem Ärmsten viel Spaß........

Nein, kein Nagels- sondern ein Feuerwehrmann. Später kann man sich dann wieder von ihm trennen und einen Konzepttrainer verpflichten oder einen Wohlfühltrainer wie Stöger. Aber der Klassenerhalt ist kein Zuckerschlecken.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,832

562

Sunday, November 19th 2017, 8:54pm

zitat fully scaled:
Guten Abend!

So leid es mir tut, ich finde es unerträglich wie sehr Du seiner Entlassung entgegenfieberst. Ungesehen gehe ich mit Stöger in Liga 2. Wenn Du einen Fiat 500 hast kannst Du damit keine Formel 1 fahren. Du kannst den Motor frisieren, aber ewig wird er bei ständiger Drehzahl im roten Bereich nicht halten....Und das hier nunmal mehr als nur ein blöder Negativpunkt geballt auf uns niedergeprasselt ist dürfte selbst Dir klar sein.

Aber es ist ja immer alles SOOO einfach. Trainer raus und plötzlich schlägt ein Rausch Jahrtausendflanken :kopfwand:

Nö!

Der neue Trainer lässt Rausch einfach draussen und nimmt sich den Jannes mal zur Brust! :ostern:

P.S.:

Bitte richtig zitieren! ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,832

563

Sunday, November 19th 2017, 8:55pm

Boah!!!

Ich habe jetzt gefühlt schon 1000x Express-Online angeklickt.....

Ich warte sehnsüchtig auf den kleinen,gelben Balken oben mit einer

++++EILMELDUNG+++++
:naughty:


Guten Abend!

So leid es mir tut, ich finde es unerträglich wie sehr Du seiner Entlassung entgegenfieberst. Ungesehen gehe ich mit Stöger in Liga 2. Wenn Du einen Fiat 500 hast kannst Du damit keine Formel 1 fahren. Du kannst den Motor frisieren, aber ewig wird er bei ständiger Drehzahl im roten Bereich nicht halten....Und das hier nunmal mehr als nur ein blöder Negativpunkt geballt auf uns niedergeprasselt ist dürfte selbst Dir klar sein.

Aber es ist ja immer alles SOOO einfach. Trainer raus und plötzlich schlägt ein Rausch Jahrtausendflanken :kopfwand:
Die Verletzten sind dann alle fit. Lehmann wird jünger, dynamischer und kreativer. Cordoba und Guirassy erzielen einen Hattrick nach dem anderen.Die Videoschiris schenken uns plötzlich Elfmeter. Alles wird gut......

:kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,832

564

Sunday, November 19th 2017, 9:06pm

Wohlfühltrainer wie Stöger.
:rofl:

DAS Wort des Abends! :ostern:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,883

565

Sunday, November 19th 2017, 11:24pm

Tore sind das A und O im Fussball phrase
Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

Allerdings ist das irgendwie auch nur eine Variante vom 1000x gehörten: "Soll Stöger die Tore denn selbst schießen?" bzw. "Er hat sicher niemanden verboten Tore zu schießen!"

Das alles ist die Wirkung, aber die Ursache ist eigentlich viel wichtiger. Kurz: Die Ursache ist, dass wir nach vorne so viel Druck machen wie eine Oma, die ihren Rollator bergauf schiebt.


Unsere Probleme gehen weit, weit über Abschlußschwäche hinaus - und darauf hat der Stöger keine Antwort.
Naja, kann man so sehn. Frag aber die Oma ma, die wird dir sagen das sie soviel Druck ausübt das sie schon ganz groggy ist......
8)
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 939

566

Monday, November 20th 2017, 3:11am



Schumacher sagte vor dem Mainz-Spiel, natürlich müsse der Trainer nun punkten.
Seitdem hat man nichts mehr von einem Verantwortlichen gehört.
Interview-Anfragen wurden abgelehnt. Die Vereinsorgane werden nur mit den üblichen Nachrichten gespeist.

Könnte ein Vorzeichen sein. :naughty:

Aixbock

Das MUSS ein Vorzeichen sein. Sollten sich der FC und Stöger heute nicht trennen, ist das Thema meiner Meinung nach durch. Und da bin ich mir sicher, Stöger wird nicht bis zum Ende der Saison Trainer beim FC sein. Der erste Zeitpunkt, spätestens gemeinsam mit Schmadtke sich zu trennen, wurde verpasst, der Zweite, vor der letzten Länderspielpause, auch. Von daher Trennung. Heute! Ich rechne fest damit. Alles andere ist verantwortungslos.
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 939

567

Monday, November 20th 2017, 3:17am

Wie sagt unser alter Kämpe Maroh



Unser Trainer ist die ärmste Sau!
Er macht und tut, nur wir kriegen es nicht hin und machen keine Tore.

Der Trainer läßt aber auch Spieler, die evtl. mal das Spiel (positiv) verändern, konsequent draußen. Dafür dürfen die Spielverschlepper und Fehlerteufel immer wieder ran. Ohne dass sich irgendwas verändert. Worauf wartet denn der Stöger? Es wird immer schlimmer, vor allem der Frust und die Verunsicherung. Neuer Trainer, neue Motivationen, neues Spiel, neues Glück. Das brauchen wir nämlich. Schnellstens.
  • Go to the top of the page

TrudeHerr

Trainee

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 106

568

Monday, November 20th 2017, 8:20am

Eine weitere Woche mit Peter Stöger als Trainer steht bevor.
Gegen Arsenal erwarte ich wenig bis nichts, die Niederlage sollte allerdings nicht zu hoch ausfallen.
Gegen Berlin ist allerdings ein Sieg ohne wenn und aber Pflicht.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,883

569

Monday, November 20th 2017, 8:36am

Eine weitere Woche mit Peter Stöger als Trainer steht bevor.
Gegen Arsenal erwarte ich wenig bis nichts, die Niederlage sollte allerdings nicht zu hoch ausfallen.
Gegen Berlin ist allerdings ein Sieg ohne wenn und aber Pflicht.
Moin Trude, das mit dem Sieg gegen Hertha wird bzw ist hier mittlerweile der running gag.
Ich finds auch langsam lustig, nach jedem verlorenen Spiel, wo im Vorfeld auch dringend ein Sieg gefordert wurde, zum nächsten Spiel hin ein "jetzt aber unbedingt" Erfolg gefordert wird.
Klasse.
Und derweil dümpelt es am GBH vor sich hin.
Da haut mal ab und zu einer einen raus, jetzt war Maroh dran mit der Trainer ist die ärmste Sau....
Trude, mach Dir nicht mehr zuviel Hoffnung, ich glaub der Zug ist abgefahren
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "nobby stiles" (Nov 20th 2017, 8:37am)

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,743

570

Monday, November 20th 2017, 8:48am

@Nobby

Das mit den Spieler-Aussagen würde ich eher positiv sehen. Sie werden auf den Coach angesprochen und schieben ihre Verantwortung halt nicht von sich weg. Find ich gut. Zum „handeln“ sind eher andere da...
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,883

571

Monday, November 20th 2017, 8:56am

@Nobby

Das mit den Spieler-Aussagen würde ich eher positiv sehen. Sie werden auf den Coach angesprochen und schieben ihre Verantwortung halt nicht von sich weg. Find ich gut. Zum „handeln“ sind eher andere da...
Moin smokie, das ist doch alles lari fari. Muss man nicht bewerten.
Mal ne Frage, was würdest Du tun wenn Du Spinner wärst?
Also Herr Spinner :winken:
  • Go to the top of the page

TrudeHerr

Trainee

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 106

572

Monday, November 20th 2017, 9:17am

Eine weitere Woche mit Peter Stöger als Trainer steht bevor.
Gegen Arsenal erwarte ich wenig bis nichts, die Niederlage sollte allerdings nicht zu hoch ausfallen.
Gegen Berlin ist allerdings ein Sieg ohne wenn und aber Pflicht.
Moin Trude, das mit dem Sieg gegen Hertha wird bzw ist hier mittlerweile der running gag.
Ich finds auch langsam lustig, nach jedem verlorenen Spiel, wo im Vorfeld auch dringend ein Sieg gefordert wurde, zum nächsten Spiel hin ein "jetzt aber unbedingt" Erfolg gefordert wird.
Klasse.
Und derweil dümpelt es am GBH vor sich hin.
Da haut mal ab und zu einer einen raus, jetzt war Maroh dran mit der Trainer ist die ärmste Sau....
Trude, mach Dir nicht mehr zuviel Hoffnung, ich glaub der Zug ist abgefahren


Ach Nobby, was die alle in Interviews von sich geben, geht mir am Popöchen vorbei. Was zählt ist auf dem Platz und danach der Blick auf die Tabelle.
Wenn wir gegen Berlin verlieren, wird Stöger nicht mehr zu halten sein. Da bin ich mir relativ sicher.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,743

573

Monday, November 20th 2017, 9:31am

@Nobby

Das mit den Spieler-Aussagen würde ich eher positiv sehen. Sie werden auf den Coach angesprochen und schieben ihre Verantwortung halt nicht von sich weg. Find ich gut. Zum „handeln“ sind eher andere da...
Moin smokie, das ist doch alles lari fari. Muss man nicht bewerten.
Mal ne Frage, was würdest Du tun wenn Du Spinner wärst?
Also Herr Spinner :winken:

Keine Ahnung! Ich selbst bin ja eher ein Freund von klaren Ansagen, egal in welche Richtung. Ruhig auch mit einer Etappe. „Wir werden uns nach Spiel x zusammensetzen und die Situation neu bewerten“, „wir gehen mit dem Trainer auch in die zweite Liga“, „wenn wir nach Spieltag x immer noch keine Punkte haben, werden wir nach anderen Lösungen suchen“....sowas halt. Ob es richtig wäre? Keinen Plan! Aber so in der Richtung treffe ich Aussagen in meinem Job. Klare Komunikation, klarer Weg, klare Ansagen! Ich muss mich aber natürlich nicht mit der Frage befassen, inwiefern ich damit an die Presse trete ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,883

574

Monday, November 20th 2017, 9:57am

Eine weitere Woche mit Peter Stöger als Trainer steht bevor.
Gegen Arsenal erwarte ich wenig bis nichts, die Niederlage sollte allerdings nicht zu hoch ausfallen.
Gegen Berlin ist allerdings ein Sieg ohne wenn und aber Pflicht.
Moin Trude, das mit dem Sieg gegen Hertha wird bzw ist hier mittlerweile der running gag.
Ich finds auch langsam lustig, nach jedem verlorenen Spiel, wo im Vorfeld auch dringend ein Sieg gefordert wurde, zum nächsten Spiel hin ein "jetzt aber unbedingt" Erfolg gefordert wird.
Klasse.
Und derweil dümpelt es am GBH vor sich hin.
Da haut mal ab und zu einer einen raus, jetzt war Maroh dran mit der Trainer ist die ärmste Sau....
Trude, mach Dir nicht mehr zuviel Hoffnung, ich glaub der Zug ist abgefahren


Ach Nobby, was die alle in Interviews von sich geben, geht mir am Popöchen vorbei. Was zählt ist auf dem Platz und danach der Blick auf die Tabelle.
Wenn wir gegen Berlin verlieren, wird Stöger nicht mehr zu halten sein. Da bin ich mir relativ sicher.
Er ist doch schon lange nicht mehr zu halten.
Aber lassen wir das und warten ab
  • Go to the top of the page

TrudeHerr

Trainee

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 106

575

Monday, November 20th 2017, 10:03am

Eine weitere Woche mit Peter Stöger als Trainer steht bevor.
Gegen Arsenal erwarte ich wenig bis nichts, die Niederlage sollte allerdings nicht zu hoch ausfallen.
Gegen Berlin ist allerdings ein Sieg ohne wenn und aber Pflicht.
Moin Trude, das mit dem Sieg gegen Hertha wird bzw ist hier mittlerweile der running gag.
Ich finds auch langsam lustig, nach jedem verlorenen Spiel, wo im Vorfeld auch dringend ein Sieg gefordert wurde, zum nächsten Spiel hin ein "jetzt aber unbedingt" Erfolg gefordert wird.
Klasse.
Und derweil dümpelt es am GBH vor sich hin.
Da haut mal ab und zu einer einen raus, jetzt war Maroh dran mit der Trainer ist die ärmste Sau....
Trude, mach Dir nicht mehr zuviel Hoffnung, ich glaub der Zug ist abgefahren


Ach Nobby, was die alle in Interviews von sich geben, geht mir am Popöchen vorbei. Was zählt ist auf dem Platz und danach der Blick auf die Tabelle.
Wenn wir gegen Berlin verlieren, wird Stöger nicht mehr zu halten sein. Da bin ich mir relativ sicher.
Er ist doch schon lange nicht mehr zu halten.
Aber lassen wir das und warten ab


Bis jetzt hat sich Presse und das Umfeld ziemlich ruhig verhalten. Aber es staut sich seit Wochen immer mehr Druck auf, und der Kessel wird nach einer Niederlage gegen Berlin hochgehen. Dann ist nix mehr mit Wohlfühlen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,883

576

Monday, November 20th 2017, 11:20am

Eine weitere Woche mit Peter Stöger als Trainer steht bevor.
Gegen Arsenal erwarte ich wenig bis nichts, die Niederlage sollte allerdings nicht zu hoch ausfallen.
Gegen Berlin ist allerdings ein Sieg ohne wenn und aber Pflicht.
Moin Trude, das mit dem Sieg gegen Hertha wird bzw ist hier mittlerweile der running gag.
Ich finds auch langsam lustig, nach jedem verlorenen Spiel, wo im Vorfeld auch dringend ein Sieg gefordert wurde, zum nächsten Spiel hin ein "jetzt aber unbedingt" Erfolg gefordert wird.
Klasse.
Und derweil dümpelt es am GBH vor sich hin.
Da haut mal ab und zu einer einen raus, jetzt war Maroh dran mit der Trainer ist die ärmste Sau....
Trude, mach Dir nicht mehr zuviel Hoffnung, ich glaub der Zug ist abgefahren


Ach Nobby, was die alle in Interviews von sich geben, geht mir am Popöchen vorbei. Was zählt ist auf dem Platz und danach der Blick auf die Tabelle.
Wenn wir gegen Berlin verlieren, wird Stöger nicht mehr zu halten sein. Da bin ich mir relativ sicher.
Er ist doch schon lange nicht mehr zu halten.
Aber lassen wir das und warten ab


Bis jetzt hat sich Presse und das Umfeld ziemlich ruhig verhalten. Aber es staut sich seit Wochen immer mehr Druck auf, und der Kessel wird nach einer Niederlage gegen Berlin hochgehen. Dann ist nix mehr mit Wohlfühlen.
Das hatte ich am Samstag erwartet. Und davor auch. Und davor auch.
Bringt ja alles nix. Aufregen? Wofür?
Wir steuern unbeirrt mit klarem Kurs Richtung 2. Liga.
Alles ist gut. Das GBH liegt im tiefen und ruhigen Schlaf.
Jingle Bells, Jingle Bells :weihnachten: :weihnachten: wir ham uns alle lieb.
Der Pit macht demnächst auf der Weihnachtsfeier den Weihnachtsmann und de Tünn gibt die Marschroute für den Wiederaufstieg bekannt:
Wir werden alles dafür tun diesen Betriebsunfall zu korrigieren.
Natürlich mit Stöger als Trainer und Lehmann als Kapitän.
OOOOOOOMMMMMMM ................

  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,832

577

Monday, November 20th 2017, 12:03pm

Bis jetzt hat sich Presse und das Umfeld ziemlich ruhig verhalten. Aber es staut sich seit Wochen immer mehr Druck auf, und der Kessel wird nach einer Niederlage gegen Berlin hochgehen. Dann ist nix mehr mit Wohlfühlen.
Ich gehe mal davon aus,dass hinter den Kulissen schon sondiert wurde,es "technisch" aber noch ne Woche dauern wird bis alles eingetütet ist.....deshalb sagt Wehrle auch,dass Stöger bis kommenden Sonntag bleiben "darf",das hat imho auch nix mit "spürbar anders" zu tun,denn Fakt ist so wie der FC derzeit steht wäre es dem Verein völlig verantwortungslos gegenüber weiterhin "Ringelpiez mit Anfassen" zu spielen!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,743

578

Monday, November 20th 2017, 12:06pm

Bis jetzt hat sich Presse und das Umfeld ziemlich ruhig verhalten. Aber es staut sich seit Wochen immer mehr Druck auf, und der Kessel wird nach einer Niederlage gegen Berlin hochgehen. Dann ist nix mehr mit Wohlfühlen.
Ich gehe mal davon aus,dass hinter den Kulissen schon sondiert wurde,es "technisch" aber noch ne Woche dauern wird bis alles eingetütet ist.....deshalb sagt Wehrle auch,dass Stöger bis kommenden Sonntag bleiben "darf",das hat imho auch nix mit "spürbar anders" zu tun,denn Fakt ist so wie der FC derzeit steht wäre es dem Verein völlig verantwortungslos gegenüber weiterhin "Ringelpiez mit Anfassen" zu spielen!

„Völlig verantwortungslos“ ist immer total leicht gesagt. Wir sind schonmal mit drei Trainern abgestiegen am Ende, was war das denn dann?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 6,832

579

Monday, November 20th 2017, 12:09pm

Bis jetzt hat sich Presse und das Umfeld ziemlich ruhig verhalten. Aber es staut sich seit Wochen immer mehr Druck auf, und der Kessel wird nach einer Niederlage gegen Berlin hochgehen. Dann ist nix mehr mit Wohlfühlen.
Ich gehe mal davon aus,dass hinter den Kulissen schon sondiert wurde,es "technisch" aber noch ne Woche dauern wird bis alles eingetütet ist.....deshalb sagt Wehrle auch,dass Stöger bis kommenden Sonntag bleiben "darf",das hat imho auch nix mit "spürbar anders" zu tun,denn Fakt ist so wie der FC derzeit steht wäre es dem Verein völlig verantwortungslos gegenüber weiterhin "Ringelpiez mit Anfassen" zu spielen!

„Völlig verantwortungslos“ ist immer total leicht gesagt. Wir sind schonmal mit drei Trainern abgestiegen am Ende, was war das denn dann?
Und wenn es gar fünf Trainer gewesen wären smokie!

Man hat wenigstens versucht etwas an der Situation zu ändern,so wie es jetzt läuft kann und darf es defacto nicht weitergehen!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 7,743

580

Monday, November 20th 2017, 12:14pm

@drop:

Jedem seine Meinung. Und nein, dieses „aber alles probiert“ finde ich keinesfalls immer besser. Das kann auch ne ganz billige Ausrede sein.

Ich finde, Ewert hat da etwas sehr richtiges zu geschrieben.
  • Go to the top of the page