Tuesday, July 23rd 2019, 10:57am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,375

61

Thursday, October 19th 2017, 10:30pm

Seh ich genauso ! Was soll PS denn machen mit solchem Schrott ?
Nunja....

Dein "Schrott" hatte zumindest hinten in der vergangenen Saison relativ gut gearbeitet....es sind heute DIESELBEN Spieler!

Was bitteschön macht denn da Stöger falsch???
  • Go to the top of the page

HoherNorden

Professional

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 603

62

Thursday, October 19th 2017, 10:31pm

Wenn es tatsächlich schiefgeht, was ich immer noch nicht glaube,
sowohl mit Stöger als auch Schmadtke in die zweite Liga.

Stöger ist das BESTE was dem FC in den letzten 10 Jahren passiert
ist, den MISTET man nicht mal so eben aus.

Für den Grottenmolch kann man sich als FC Fan einfach nur noch
schämen -Pfui Teufel- !!!


da bin ich eigentlich bei dir, wobei wir tatsächlich gerade lernen, dass die einkäufe nicht ziehen, der kader in der breite nicht stark genug ist, und wir vorne eine nonnenschule im angriff haben, die aus lauter christlicher nächstenliebe den schuss aufs tor nicht wagt... oder nicht kann. trotzdem. relaunch gerne mit beiden. in liga zwei wollen ja auch alle wieder zu uns. und im vergleich zumletzten mal, sind wir wirtschaftlich gesund...

Moin cb,

der Kader ist schwach, keine Frage, war er im letzten Jahr allerdings auch schon,
bis auf die Spiele gegen den HSV, Augsburg, Dortmund und die erste Halbzeit gegen
die Ponies haben wir in den restlichen Spielen nicht schlechter gespielt als in den
meisten Spielen der Vorsaison.

Unterschied allerdings:
Wir haben die Kiste in der Vorsaison an und ab einmal getroffen, dank Modeste.
Zudem hatten wir letztes Jahr oft Glück in dieser Saison fehlt es uns bisher.

Schmadtke hat die Situation scheinbar total falsch eingeschätzt, die letzten Transferperioden
war schlichtweg schlecht, dennoch hat auch er nach der vorher guten Arbeit zumindest
bei mir den Kredit die derzeit schlechte Entwicklung wieder umzukehren zur Not
eben auch in Liga 2.

Stöger kann nicht viel mehr aus der aktuell spielfähigen Truppe rausholen, die fighten
nach wie vor, spielen im Rahmen ihrer Möglichkeiten zuletzt auch ordentlich, ohne
sich zu belohnen.

User Aixbock ist sich sicher das Stöger nicht in die Liga 2 mitgehen würde, glaube ich
nicht, der hat noch einige Jahre Vertrag und würde, so schätze ich ihn zumindest ein,
nicht vertragsbrüchig werden.

Ich hoffe nach wie vor, dass wir die Klasse entgegen dem Negativtrend halten werden.
No risk - no fun :P
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "HoherNorden" (Oct 19th 2017, 10:33pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

63

Thursday, October 19th 2017, 10:32pm



Tony hat nicht allein auf dem Platz gestanden und hätte bei dem jetzigen Niveau keine 25 Tore gemacht, schon gar nicht bei den jetzigen Gegnern. Nur mal als Beispiel: Osako hatte 7 Treffer und 8 Assists. Nein, es ist völlig falsch zu glauben alles habe bloß an Modeste gelegen, und es ist ebenso falsch zu glauben, mit Modeste wäre jetzt alles paletti. Die Aufgaben werden schwieriger, die Mannschaft muß nicht ihr Niveau halten, sondern steigern. Und Niveau, das ist ihre Möglichkeit. Keiner kann über seinen Möglichkeiten spielen, das ist schon logisch unmöglich.

Aixbock
Meine Güte, willst du es nicht verstehen?
Nein. Man kann nichts verstehen, was in sich widersprüchlich ist. Niemand kann das.

Es ist eine andere Saison. Da muß man stärker sein als in der Saison zuvor. Die Mannschaft wurde nicht verstärkt, sogar geschwächt (Modeste, Du sagt es selber, nur - das sage ich - reicht der Fall Modeste für die Erklärung nicht aus). Die Mannschaft hat in der letzten Saison gezeigt, was sie kann. So spielen, wie man es nicht kann - das geht nicht.

Dann wartet die Mannschaft auf adäquate Verstärkung - nochmals NICHT NUR auf einen Nachfolger für Modeste, sondern auf Verstärkung, die sie ÜBER das letztjährigen Niveau hebt. Dann kommt diese Verstärkung nicht, die Testspiele enden dementsprechend. Jetzt beginnt die Mannschaft an sich zu zweifeln - Verstärkungen sind auch ein psychologischer Faktor, erst recht, wenn sie ausbleiben.

Die Mannschaft hat NIE über ihren Möglichkeiten gespielt, sie spielt JETZT unter ihren Möglichkeiten, weil sie völlig verunsichert ist, und das ist Folge der miesen Transferpolitik.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,375

64

Thursday, October 19th 2017, 10:33pm

Meine größte Hoffnung liegt allerdings auf dem alten Mann aus Peru.
Der ist, nach Lage der Dinge, neben Zoller, der mir noch einigermaßen gefallen hat, unser letzter Strohhalm.
Kurz und knapp Schmadtkes Bilanz seiner Transferqualität beschrieben! :respektieren:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,071

65

Thursday, October 19th 2017, 10:38pm

Also ich hab jetzt mal den Job unserer Scoutingabteilung gemacht und sofort jemanden gefunden, der uns sofort weiterhelfen könnte.

Kommt als Joker rein und macht sofort das geilste Tor, das ich je gesehen habe.

Schauts Euch an.


https://www.youtube.com/watch?v=3jEGvWq6yZc
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

66

Thursday, October 19th 2017, 10:38pm

User Aixbock ist sich sicher das Stöger nicht in die Liga 2 mitgehen würde, glaube ich
nicht, der hat noch einige Jahre Vertrag und würde, so schätze ich ihn zumindest ein,
nicht vertragsbrüchig werden.


Kannst Du Dich an seinen Weggang aus Wien erinnern? Da hatte er ebenfalls Vertrag, hatte sich international qualifiziert, und wollte die einmalige Chance auf einen Karrieresprung nicht verstreichen lassen. So wird es wieder sein.

Warum sollte er dasselbe Projekt auch noch einmal von vorn beginnen? Er hat nichts wiedergutzumachen; denn seine Schuld ist es eher nicht, daß es schiefgelaufen ist.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Aixbock" (Oct 19th 2017, 10:39pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,375

67

Thursday, October 19th 2017, 10:41pm

Er hat nichts wiedergutzumachen; denn seine Schuld ist es eher nicht, daß es schiefgelaufen ist.
Auch wenn ich mich daran festbeissen sollte.....

Stöger hat DIESELBE Abwehr zur Verfügung wie letzte Saison....die spielen nun zusammen als wenn es diese Formation zum erstenmal so geben würde....

Für diesen Sektor ist ausnahmweise mal NUR Stöger verantwortlich!
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "dropkick murphy" (Oct 19th 2017, 10:41pm)

Hau rein is Tango

Professional

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 994

68

Thursday, October 19th 2017, 10:44pm

Er hat nichts wiedergutzumachen; denn seine Schuld ist es eher nicht, daß es schiefgelaufen ist.
Auch wenn ich mich daran festbeissen sollte.....

Stöger hat DIESELBE Abwehr zur Verfügung wie letzte Saison....die spielen nun zusammen als wenn es diese Formation zum erstenmal so geben würde....

Für diesen Sektor ist ausnahmweise mal NUR Stöger verantwortlich!
Sorry Nobs aber das ist Käse was du da schreibst.
Du nimmst die Spieler ja total aus der Verantwortung.
Für die Form und den Geisteszustand der einzelnen Spieler kann er nix.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

69

Thursday, October 19th 2017, 10:45pm

Er hat nichts wiedergutzumachen; denn seine Schuld ist es eher nicht, daß es schiefgelaufen ist.
Auch wenn ich mich daran festbeissen sollte.....

Stöger hat DIESELBE Abwehr zur Verfügung wie letzte Saison....die spielen nun zusammen als wenn es diese Formation zum erstenmal so geben würde....

Für diesen Sektor ist ausnahmweise mal NUR Stöger verantwortlich!
Lies noch mal, was ich geschrieben habe. Insbes. den Abschnitt über die psychologische Wirkung auf eine Mannschaft, wenn sie nicht, wie erhofft, verstärkt wird. Die Mannschaft ist völlig verunsichert, und das gilt selbstverstänlich auch für die Verteidigung. Stöger gelingt es nicht - das ist sicher richtig - dieses Problem zu lösen. Wie auch? Aber er hat es nicht verursacht.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Aixbock" (Oct 19th 2017, 10:46pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,375

70

Thursday, October 19th 2017, 10:48pm

Er hat nichts wiedergutzumachen; denn seine Schuld ist es eher nicht, daß es schiefgelaufen ist.
Auch wenn ich mich daran festbeissen sollte.....

Stöger hat DIESELBE Abwehr zur Verfügung wie letzte Saison....die spielen nun zusammen als wenn es diese Formation zum erstenmal so geben würde....

Für diesen Sektor ist ausnahmweise mal NUR Stöger verantwortlich!
Sorry Nobs aber das ist Käse was du da schreibst.
Du nimmst die Spieler ja total aus der Verantwortung.
Für die Form und den Geisteszustand der einzelnen Spieler kann er nix.
Wieso Käse???

Stögers Aufgabe ist es die Gründe zu erkunden warum die gleiche Abwehr nun ein Torso ist.

....und das kann ja nicht nur der fehlende Modeste sein!
  • Go to the top of the page

HoherNorden

Professional

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 603

71

Thursday, October 19th 2017, 10:48pm

User Aixbock ist sich sicher das Stöger nicht in die Liga 2 mitgehen würde, glaube ich
nicht, der hat noch einige Jahre Vertrag und würde, so schätze ich ihn zumindest ein,
nicht vertragsbrüchig werden.


Kannst Du Dich an seinen Weggang aus Wien erinnern? Da hatte er ebenfalls Vertrag, hatte sich international qualifiziert, und wollte die einmalige Chance auf einen Karrieresprung nicht verstreichen lassen. So wird es wieder sein.

Warum sollte er dasselbe Projekt auch noch einmal von vorn beginnen? Er hat nichts wiedergutzumachen; denn seine Schuld ist es eher nicht, daß es schiefgelaufen ist.

Aixbock


Hallo Aixbock,

könnte passieren wenn er denn wieder einen Karrieresprung machen könnte (er entsprechende Angebote erhalten sollte),
ich glaube der hat allerdings den Ehrgeiz und den Charakter eine "Schmach" an der er mitbeteiligt ist, wieder auszubügeln,
wenn man ihn denn von Kölner Seite aus machen ließe.

Ich hoffe es kommt gar nicht erst so weit und wir kriegen die Kurve noch vorher.
No risk - no fun :P
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,375

72

Thursday, October 19th 2017, 10:49pm

Die Mannschaft ist völlig verunsichert, und das gilt selbstverstänlich auch für die Verteidigung. Stöger gelingt es nicht - das ist sicher richtig - dieses Problem zu lösen. Wie auch? Aber er hat es nicht verursacht.

Aixbock
Damit nimmst du Stöger völlig aus der Verantwortung....aus meiner Sicht finde ich das so in seinen aktuellen Auswirkungen auch nicht richtig!
  • Go to the top of the page

Hau rein is Tango

Professional

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 994

73

Thursday, October 19th 2017, 10:50pm

Er hat nichts wiedergutzumachen; denn seine Schuld ist es eher nicht, daß es schiefgelaufen ist.
Auch wenn ich mich daran festbeissen sollte.....

Stöger hat DIESELBE Abwehr zur Verfügung wie letzte Saison....die spielen nun zusammen als wenn es diese Formation zum erstenmal so geben würde....

Für diesen Sektor ist ausnahmweise mal NUR Stöger verantwortlich!
Lies noch mal, was ich geschrieben habe. Insbes. den Abschnitt über die psychologische Wirkung auf eine Mannschaft, wenn sie nicht, wie erhofft, verstärkt wird. Die Mannschaft ist völlig verunsichert, und das gilt selbstverstänlich auch für die Verteidigung. Stöger gelingt es nicht - das ist sicher richtig - dieses Problem zu lösen. Wie auch? Aber er hat es nicht verursacht.

Aixbock
Wie würdest du es lösen?
Er hat es mit allen Spielern versucht.
Er hat an Sörensen und Rausch trotz schlechter Form festgehalten.
Er hat Klünter,Horn,Maroh,Mere versucht
Es sind keine anderen da.
  • Go to the top of the page

HoherNorden

Professional

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 603

74

Thursday, October 19th 2017, 10:50pm

User Aixbock ist sich sicher das Stöger nicht in die Liga 2 mitgehen würde, glaube ich
nicht, der hat noch einige Jahre Vertrag und würde, so schätze ich ihn zumindest ein,
nicht vertragsbrüchig werden.


Kannst Du Dich an seinen Weggang aus Wien erinnern? Da hatte er ebenfalls Vertrag, hatte sich international qualifiziert, und wollte die einmalige Chance auf einen Karrieresprung nicht verstreichen lassen. So wird es wieder sein.

Warum sollte er dasselbe Projekt auch noch einmal von vorn beginnen? Er hat nichts wiedergutzumachen; denn seine Schuld ist es eher nicht, daß es schiefgelaufen ist.

Aixbock


Hallo Aixbock,

könnte passieren wenn er denn wieder einen Karrieresprung machen könnte (er entsprechende Angebote erhalten sollte),
ich glaube der hat allerdings den Ehrgeiz und den Charakter eine "Schmach" an der er mitbeteiligt war, wieder auszubügeln,
wenn man ihn denn von Kölner Seite aus machen ließe.

Ich hoffe es kommt gar nicht erst so weit und wir kriegen die Kurve noch vorher.
No risk - no fun :P
  • Go to the top of the page

Hau rein is Tango

Professional

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 994

75

Thursday, October 19th 2017, 10:51pm

Er hat nichts wiedergutzumachen; denn seine Schuld ist es eher nicht, daß es schiefgelaufen ist.
Auch wenn ich mich daran festbeissen sollte.....

Stöger hat DIESELBE Abwehr zur Verfügung wie letzte Saison....die spielen nun zusammen als wenn es diese Formation zum erstenmal so geben würde....

Für diesen Sektor ist ausnahmweise mal NUR Stöger verantwortlich!
Sorry Nobs aber das ist Käse was du da schreibst.
Du nimmst die Spieler ja total aus der Verantwortung.
Für die Form und den Geisteszustand der einzelnen Spieler kann er nix.
Wieso Käse???

Stögers Aufgabe ist es die Gründe zu erkunden warum die gleiche Abwehr nun ein Torso ist.

....und das kann ja nicht nur der fehlende Modeste sein!
Wie würdest du das Problem lösen?
Welche Spieler würdest du einsetzen?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,375

76

Thursday, October 19th 2017, 10:57pm

Er hat nichts wiedergutzumachen; denn seine Schuld ist es eher nicht, daß es schiefgelaufen ist.
Auch wenn ich mich daran festbeissen sollte.....

Stöger hat DIESELBE Abwehr zur Verfügung wie letzte Saison....die spielen nun zusammen als wenn es diese Formation zum erstenmal so geben würde....

Für diesen Sektor ist ausnahmweise mal NUR Stöger verantwortlich!
Sorry Nobs aber das ist Käse was du da schreibst.
Du nimmst die Spieler ja total aus der Verantwortung.
Für die Form und den Geisteszustand der einzelnen Spieler kann er nix.
Wieso Käse???

Stögers Aufgabe ist es die Gründe zu erkunden warum die gleiche Abwehr nun ein Torso ist.

....und das kann ja nicht nur der fehlende Modeste sein!
Wie würdest du das Problem lösen?
Welche Spieler würdest du einsetzen?
Lorenz,

andere Spieler einzusetzen löst doch die offensichtliche Blockade unseres einstigen Flagschiffes(Abwehr) nicht!

Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun!

Und Spieler wieder in die richtige Spur zu bringen wo sie einst als Leistungsträger standen ist nunmal Stögers Aufgabe!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,027

77

Thursday, October 19th 2017, 11:00pm

ich glaube mittlerweile, und ich denke es ist auch hier so wie immer, nachher kommt meistens die Wahrheit raus.
Aktuell wird uns Friede, Freude Eierkuchen vorgesetzt und dem ist nicht mehr so.
Und das ist mMn das es zwischen Stöger und Schmadtke garnicht mehr geht.
Wie kann es sonst sein das garkeiner von den neuen spielt idR.
Ich glaube Stöger sieht das genauso wie viele hier oder fast alle mittlerweile, Schmadtke hat die Karre in die Scheisse gefahren, hat nur Graupen geholt für viel viel Geld, und Stöger weiß damit nichts anzufangen.
Bestes Beispiel Koka Rausch. Der spielt nicht nur immer, der macht auch die meisten Standards.
Was für ein Armutszeugnis
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,375

78

Thursday, October 19th 2017, 11:03pm

„Dass auch Rufe gegen
mich dabei waren, macht nichts mit mir. Sowas möchte man nicht haben,
aber es ist das gute Recht der Fans. Man sollte das nicht auf die
Goldwaage legen“, sagte er. – Quelle: http://www.express.de/28619424
©2017

Soviel zum Thema Schmadtke und seine Arroganz! :kotzen:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,269

79

Thursday, October 19th 2017, 11:07pm

(...)

Nicht schlecht. Dann waren die ganzen Trainerentlassungen in den 60 Jahren Bundesliga vollkommen sinnlos. Wieso ist man da nicht früher drauf gekommen? :grins:
Andreas Heuer, Professor und Statistik-Experte (im Artikel die letzte Frage, S. 2):

„Wie sieht es mit dem Effekt von Trainer-Wechseln aus?
Wir haben zusammen mit dem Sportpsychologen Bernd Strauss in einer Studie für 46 Bundesliga-Saisons alle Trainer-Wechsel nach dem 10. und vor dem 23. Spieltag untersucht. Das waren mehr als 150 Trainerentlassungen. Dabei haben wir herausgefunden, dass es keinen sichtbaren Effekt auf die Ergebnisse der Mannschaft und damit auf die Leistungsstärke gibt. Es kann natürlich im Einzelfall immer mit Glück oder anderen Faktoren zu tun haben. Aber statistisch ist es nicht belegbar, dass es besser ist den Trainer im Laufe der Saison zu wechseln, als ihn nicht zu
wechseln. Weder langfristig, noch kurzfristig.“

https://www.11freunde.de/interview/stati…gebnisse/page/1
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 3 times, last edit by "Joganovic" (Oct 19th 2017, 11:09pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,027

80

Thursday, October 19th 2017, 11:14pm

„Dass auch Rufe gegen
mich dabei waren, macht nichts mit mir. Sowas möchte man nicht haben,
aber es ist das gute Recht der Fans. Man sollte das nicht auf die
Goldwaage legen“, sagte er. – Quelle: http://www.express.de/28619424
©2017

Soviel zum Thema Schmadtke und seine Arroganz! :kotzen:
der ist bei mir definitiv unten durch. Natürlich kann er sich vor der Kamera nicht selbst in die Pfanne hauen.
Brauch er auch garnicht.
Wer so einkauft und solche Scouts beschäftigt, und schlimmer noch wenn er es selbst war, hat sowieso jeglichen Respekt und jegliche Anerkennung verspielt.
Mere, Horn, Quieros oder so ähnlich, Cordoba, Handwerker, ein Bild des Grauens.
Was denkt man sich wenn man so einkaufen geht?????
Nichts wahrscheinlich.
Ich glaube Stöger hatte ganz andere Vorstellungen. Sicherlich. Der ist doch nicht blöd !!!
  • Go to the top of the page