Sunday, August 18th 2019, 3:28pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

LosZockos

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 777

781

Monday, November 27th 2017, 12:17pm

Stöger bleibt Trainer :lol: :lol: :lol: :lol:

Mal schauen was nach der Klatsche auf Schalke passiert. Ich weiß es schon. Nichts. :lol:

Ok, es eskaliert komplett beim FC:

Der Österreicher selbst eröffnet die neue Woche mit einer ungewöhnlichen Maßnahme: Für Montag hat er ein Training um 10 Uhr angesetzt. Bislang begannen die Profis die Woche in der Regel um 15 Uhr. – Quelle: https://www.express.de/28956994 ©2017

DAS muss man sich mal geben! Montags. Um 10:00h. KRASS.
das war aber klar, dass er das Training heute morgen noch leiten würde, denke mal das sagt über seinen Verbleib nicht sehr viel aus. Abwarten was im lauf des Tages passiert... ich hoffe dass es sein letztes Training war....
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,669

782

Monday, November 27th 2017, 12:19pm

@Nobby

Der Plan mit Stöger interessiert mich auch, war aber nicht meine Frage. Mich würde einfach interessieren, was für einen „Typ“ Trainer man sich hier wünscht. Ähnlich, wie auch die „Pro Stöger“ User sagen, was und wie sie gerne MIT Stöger weiter machen würden
In den Medien, z.B. effzeh-com, gibt es folgende Szenarien (von einem Abstieg geht eigentlich jeder aus):

- Stöger bleibt und soll in Liga 2 den Wiederaufstieg schaffen (Freiburger Modell)

- Stöger wird entlassen und z.B. U19-Trainer Ruthenbeck übernimmt bis zum Saisonende. Macht er seine Sache gut, darf er in Liga 2 den Wiederaufstieg planen, ansonsten kommt nach der Saison ein neuer Trainer.

- der FC entlässt Stöger und holt einen Feuerwehrmann bis zum Saisonende.

Was richtig wäre, weiß ich auch nicht. Mittlerweile gehe ich davon aus, dass es mit Stöger keinen Sinn mehr macht. Er ist nicht der Hauptverantwortliche für unseren Absturz, aber als Teil der
Geschichte inzwischen "verbrannt". Auch wenn die Spieler scheinbar zu ihm stehen, denke ich nicht, dass sie noch an ihn glauben.

  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

783

Monday, November 27th 2017, 12:20pm

@Nobby

Der Plan mit Stöger interessiert mich auch, war aber nicht meine Frage. Mich würde einfach interessieren, was für einen „Typ“ Trainer man sich hier wünscht. Ähnlich, wie auch die „Pro Stöger“ User sagen, was und wie sie gerne MIT Stöger weiter machen würden
In den Medien, z.B. effzeh-com, gibt es folgende Szenarien (von einem Abstieg geht eigentlich jeder aus):

- Stöger bleibt und soll in Liga 2 den Wiederaufstieg schaffen (Freiburger Modell)

- Stöger wird entlassen und z.B. U19-Trainer Ruthenbeck übernimmt bis zum Saisonende. Macht er seine Sache gut, darf er in Liga 2 den Wiederaufstieg planen, ansonsten kommt nach der Saison ein neuer Trainer.

- der FC entlässt Stöger und holt einen Feuerwehrmann bis zum Saisonende.

Was richtig wäre, weiß ich auch nicht. Mittlerweile gehe ich davon aus, dass es mit Stöger keinen Sinn mehr macht. Er ist nicht der Hauptverantwortliche für unseren Absturz, aber als Teil der
Geschichte inzwischen "verbrannt". Auch wenn die Spieler scheinbar zu ihm stehen, denke ich nicht, dass sie noch an ihn glauben.

In jedem Fall wird Stöger auch auf Schalke unser Trainer sein, wie der Express meldet. Gut so.
  • Go to the top of the page

Hornig

Professional

Date of registration: Oct 13th 2017

Posts: 819

784

Monday, November 27th 2017, 12:22pm

.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Hornig" (May 4th 2019, 4:03pm)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,669

785

Monday, November 27th 2017, 12:23pm

Der FC steckt in der Zwickmühle, denn man möchte einen neuen Spodi in der Trainerfrage nicht vor vollendete Tatsachen stellen. 2017/2018 wird in die FC-Geschichte als Seuchensaison eingehen.....



  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fidschi" (Nov 27th 2017, 12:25pm)

LosZockos

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 777

786

Monday, November 27th 2017, 12:27pm

@Nobby

Der Plan mit Stöger interessiert mich auch, war aber nicht meine Frage. Mich würde einfach interessieren, was für einen „Typ“ Trainer man sich hier wünscht. Ähnlich, wie auch die „Pro Stöger“ User sagen, was und wie sie gerne MIT Stöger weiter machen würden
In den Medien, z.B. effzeh-com, gibt es folgende Szenarien (von einem Abstieg geht eigentlich jeder aus):

- Stöger bleibt und soll in Liga 2 den Wiederaufstieg schaffen (Freiburger Modell)

- Stöger wird entlassen und z.B. U19-Trainer Ruthenbeck übernimmt bis zum Saisonende. Macht er seine Sache gut, darf er in Liga 2 den Wiederaufstieg planen, ansonsten kommt nach der Saison ein neuer Trainer.

- der FC entlässt Stöger und holt einen Feuerwehrmann bis zum Saisonende.

Was richtig wäre, weiß ich auch nicht. Mittlerweile gehe ich davon aus, dass es mit Stöger keinen Sinn mehr macht. Er ist nicht der Hauptverantwortliche für unseren Absturz, aber als Teil der
Geschichte inzwischen "verbrannt". Auch wenn die Spieler scheinbar zu ihm stehen, denke ich nicht, dass sie noch an ihn glauben.

In jedem Fall wird Stöger auch auf Schalke unser Trainer sein, wie der Express meldet. Gut so.
gut so?? wem willst Du das denn noch erzählen?? gut so :D :D der Stöger gehört vom Feld und von dort aus direkt in die Reha... der ist verbrannt,planlos und hilflos und überschätzt sich dabei massiv... er siht verdammt noch mal KRANK aus!! Und das meine ich so wie ich es sage, glaubst Du nicht?? Vergleich doch mal n paar Fotos... man altert nicht so schnell in 4 Jahren, man nennt das auch Burnout ;)
  • Go to the top of the page

Hornig

Professional

Date of registration: Oct 13th 2017

Posts: 819

787

Monday, November 27th 2017, 12:27pm

.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Hornig" (May 4th 2019, 4:04pm)

Hornig

Professional

Date of registration: Oct 13th 2017

Posts: 819

788

Monday, November 27th 2017, 12:31pm

.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Hornig" (May 4th 2019, 4:03pm)

LosZockos

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 777

789

Monday, November 27th 2017, 12:40pm

@LosZockos:
Du hast Recht, das mit dem Burnout war ja schon nach Saisonende. Der war bestimmt noch nicht fit beim Trainingsauftakt, wir haben ja auch alle Sommerpausen-Freundschaftsspiele verstümpert.

Und hier beginnt die Aufgabe des Arbeitgebers. Der muß depressiven Arbeitnehmern helfen. und wenn er sie von de Arbeit abhält.

PS ist wirklich die ärmste Sau in dem Laden. Ob seiner Verdienste hätte er es verdient, daß man ihn einfach ein Jahr pausieren lässt.
Jetzt verbrennt man ihn nur weiter...
man verbrennt nicht nur ihn weiter man verbrennt die Mannschaft und das was rund um sie aufgebaut wurde gleich mit. Das schlimme an der Nummer ist, PS sieht es nicht ein... keiner aus der Mannschaft wird sich hinstellen und sagen, wir machen unter PS nicht weiter, dafür ist der Respekt vor ihm zu groß, man merkt aber, dass es so nicht weitergeht, die sollen ihn freistellen und später ne Funktion im Verein, das kann doch nicht so schwer sein.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

790

Monday, November 27th 2017, 12:43pm

@Nobby

Der Plan mit Stöger interessiert mich auch, war aber nicht meine Frage. Mich würde einfach interessieren, was für einen „Typ“ Trainer man sich hier wünscht. Ähnlich, wie auch die „Pro Stöger“ User sagen, was und wie sie gerne MIT Stöger weiter machen würden
In den Medien, z.B. effzeh-com, gibt es folgende Szenarien (von einem Abstieg geht eigentlich jeder aus):

- Stöger bleibt und soll in Liga 2 den Wiederaufstieg schaffen (Freiburger Modell)

- Stöger wird entlassen und z.B. U19-Trainer Ruthenbeck übernimmt bis zum Saisonende. Macht er seine Sache gut, darf er in Liga 2 den Wiederaufstieg planen, ansonsten kommt nach der Saison ein neuer Trainer.

- der FC entlässt Stöger und holt einen Feuerwehrmann bis zum Saisonende.

Was richtig wäre, weiß ich auch nicht. Mittlerweile gehe ich davon aus, dass es mit Stöger keinen Sinn mehr macht. Er ist nicht der Hauptverantwortliche für unseren Absturz, aber als Teil der
Geschichte inzwischen "verbrannt". Auch wenn die Spieler scheinbar zu ihm stehen, denke ich nicht, dass sie noch an ihn glauben.

In jedem Fall wird Stöger auch auf Schalke unser Trainer sein, wie der Express meldet. Gut so.
gut so?? wem willst Du das denn noch erzählen?? gut so :D :D der Stöger gehört vom Feld und von dort aus direkt in die Reha... der ist verbrannt,planlos und hilflos und überschätzt sich dabei massiv... er siht verdammt noch mal KRANK aus!! Und das meine ich so wie ich es sage, glaubst Du nicht?? Vergleich doch mal n paar Fotos... man altert nicht so schnell in 4 Jahren, man nennt das auch Burnout ;)
Erlaube mir, anderer Meinung zu sein.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

791

Monday, November 27th 2017, 12:44pm

@LosZockos:
Du hast Recht, das mit dem Burnout war ja schon nach Saisonende. Der war bestimmt noch nicht fit beim Trainingsauftakt, wir haben ja auch alle Sommerpausen-Freundschaftsspiele verstümpert.

Und hier beginnt die Aufgabe des Arbeitgebers. Der muß depressiven Arbeitnehmern helfen. und wenn er sie von de Arbeit abhält.

PS ist wirklich die ärmste Sau in dem Laden. Ob seiner Verdienste hätte er es verdient, daß man ihn einfach ein Jahr pausieren lässt.
Jetzt verbrennt man ihn nur weiter...
Ach, Burn Out hat der Peter! Scheinst ein Fachmann zu sein, was?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,299

792

Monday, November 27th 2017, 12:45pm

(...)

Horn hat natürlich recht, allerdings könnte PS deutlich besser einwechseln.
Allerdings: Das Problem der miserablen Einwechselei hatten wir schon unter Stani!
Ich habe mich auch geärgert, dass Stöger diese 3 Jugendlichen eingewechselt hat und nicht Modeste, Hector und Risse. War ein Fehler von ihm.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

LosZockos

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 777

793

Monday, November 27th 2017, 12:46pm

@LosZockos:
Du hast Recht, das mit dem Burnout war ja schon nach Saisonende. Der war bestimmt noch nicht fit beim Trainingsauftakt, wir haben ja auch alle Sommerpausen-Freundschaftsspiele verstümpert.

Und hier beginnt die Aufgabe des Arbeitgebers. Der muß depressiven Arbeitnehmern helfen. und wenn er sie von de Arbeit abhält.

PS ist wirklich die ärmste Sau in dem Laden. Ob seiner Verdienste hätte er es verdient, daß man ihn einfach ein Jahr pausieren lässt.
Jetzt verbrennt man ihn nur weiter...
Ach, Burn Out hat der Peter! Scheinst ein Fachmann zu sein, was?
ach nö, soweit würde ich nicht gehen, ich arbeite nur mit Menschen die so was hatten ;)
  • Go to the top of the page

shiwawa

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,288

794

Monday, November 27th 2017, 12:46pm

@LosZockos:
Du hast Recht, das mit dem Burnout war ja schon nach Saisonende. Der war bestimmt noch nicht fit beim Trainingsauftakt, wir haben ja auch alle Sommerpausen-Freundschaftsspiele verstümpert.

Und hier beginnt die Aufgabe des Arbeitgebers. Der muß depressiven Arbeitnehmern helfen. und wenn er sie von de Arbeit abhält.

PS ist wirklich die ärmste Sau in dem Laden. Ob seiner Verdienste hätte er es verdient, daß man ihn einfach ein Jahr pausieren lässt.
Jetzt verbrennt man ihn nur weiter...
Garnicht mal so schlecht die Idee, ( keine :ironie: ) PS meldet sich krank und läßt sich helfen. Ruthenbeck übernimmt, und dann sieht man weiter.
In einem halben Jahr sieht man dann weiter und man hat erstmal Ruhe im Verein. :fcfc:
:fcfc: :fcfc: :fcfc: Der FC darf (nicht) absteigen... :kopfwand:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,299

795

Monday, November 27th 2017, 12:47pm

(...)
man verbrennt nicht nur ihn weiter man verbrennt die Mannschaft und das was rund um sie aufgebaut wurde gleich mit. Das schlimme an der Nummer ist, PS sieht es nicht ein... keiner aus der Mannschaft wird sich hinstellen und sagen, wir machen unter PS nicht weiter, dafür ist der Respekt vor ihm zu groß, man merkt aber, dass es so nicht weitergeht, die sollen ihn freistellen und später ne Funktion im Verein, das kann doch nicht so schwer sein.
Soll Stöger sich selbst entlassen? Das ist einfach nicht sein Job und er will nicht hinschmeißen, was ich als lieben Gruß an Herrn Schmadtke verstehe, der genau das gemacht hat. Er hat ja nicht die Frauen des Vorstands entführt und droht, die umzubringen, wenn er entlassen wird. Er hat einen Vertrag und gibt in einer miserablen Situation das, was er geben kann. Dafür wird er bezahlt und ich fände es schon recht komisch, wenn er hingehen und kündigen würde.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Schnüssetring

Professional

Date of registration: Oct 8th 2017

Posts: 1,209

796

Monday, November 27th 2017, 12:50pm

(...)

Horn hat natürlich recht, allerdings könnte PS deutlich besser einwechseln.
Allerdings: Das Problem der miserablen Einwechselei hatten wir schon unter Stani!
Ich habe mich auch geärgert, dass Stöger diese 3 Jugendlichen eingewechselt hat und nicht Modeste, Hector und Risse. War ein Fehler von ihm.
Endlich einmal jemand, der den ganz großen Durchblick hat und dessen Meinung ich daher uneingeschränkt teilen kann! :D

Im Übrigen ist auch dir die Nutzung von Smilies durchaus erlaubt. ;)
VORSTANDSDUO UND SPITZEL-MARKUS RAUS! TRING :winken:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,299

797

Monday, November 27th 2017, 12:53pm

(...)

Im Übrigen ist auch dir die Nutzung von Smilies durchaus erlaubt. ;)
Ich empfinde die Nutzung von :) in manchen Situationen als eine Beleidigung der Auffassungsgabe meines Gegenübers, hier der Leser. :fcfc:
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 979

798

Monday, November 27th 2017, 1:09pm

......und noch ne Woche..... und noch ne Woche........ und noch ne Woche......und noch ne Woche..........wir haben ja alle Zeit.....

sollte ein Trainerwechsel kommen, und das wird er, da lege ich mich (für mich natürlich nur) fest, ist jeder Tag und jede Woche total verschenkte Zeit.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "tap-rs" (Nov 27th 2017, 1:10pm)

Date of registration: Jun 17th 2016

Posts: 23

799

Monday, November 27th 2017, 1:10pm

Stanislawski für Stöger wäre mein Vorschlag, wenn Peter nicht mehr zu halten ist. Sonst hätte es durchaus Charme, mit PS weiterzumachen.

Denn woran krankt es und wo kann man kurzfristig ansetzen? Verletzte Spieler können wir nicht mit Zauberhand gesunden (bis auf Horn/Lehmann hat gestern die komplette erste Elf gefehlt!..), einen Stürmer mit Torgarantie sehen wir frühestens in der RR. Die Kritik warum Handwerker, Horn oder wer auch immer nicht spielt, ist eben ein viel verwendeter Reflex, wenn es nicht läuft. Denn keiner weiß, ob es mit denen von Beginn an besser gelaufen wäre oder eben nicht. Peter Stöger lässt niemanden der vermeintlich besser ist, ganz bewusst draussen. Er entscheidet nach Trainingseindrücken bzw.fachlicher Analyse, das tun viele logischerweise hier eben nicht.

Ich hoffe auf jeden Fall, dass wir uns in den nächsten Wochen/Monaten nicht wieder alles nachhaltig kaputt machen, was wir uns in den letzten Jahren aufgebaut haben ( Schmadtke Abgang, Statements Tünn etc.). Damit meine ich vor allem die nach aussen transportierte Seriösität. Auch wenn als Konsequenz der nächste Abstieg unvermeidlich ist.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,703

800

Monday, November 27th 2017, 1:11pm

Ist von der „Stöger raus“-Fraktion wirklich KEINER in der Lage, zu beantworten, was für einen „Typ“ Trainer er jetzt gerne hätte und wie man im Erfolgs-/Misserfolgsfall am besten verfahren sollte? So aus ganz subjektiver Sicht? Ich bekomme immer nur Gegenfragen. „„Ausgerechnet““ ( ;) ) DROP hat als EINZIGER (wenn ich’s nicht überlesen habe) ganz genau gesagt, wie er es machen würde. Noch VOR meiner Frage. Ist sowas keine gute Frage, um darüber zu diskutieren? Ganz ehrlich, sich einfach nur über die Leute lustig zu machen, die dafür sind, Stöger zu behalten, ist doch für dieses Forum zu billig! Oder?
  • Go to the top of the page