Samstag, 17. November 2018, 05:49 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

fcfan2508

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 355

1

Sonntag, 12. Juni 2016, 00:09

Welcome Refugees

der THEARD aus dem alten Forum feht hier noch.
einmal FC-Fan immer FC-Fan:fcfc::fcfc::fcfc::fcfc:
  • Zum Seitenanfang

globobock77

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 371

2

Dienstag, 14. Juni 2016, 07:37

Kann mir einer die enge Beziehung zwischen deutschen Rechten und Russland erklären? Scheint mir ein Thema zu sein dass alle wissen aber keiner ansprechen will.
Warum wohl greifen die Hools hier Ukrainer an? Wohl nicht weil die als Flüchtlinge nach Deutschland kommen oder weil die Ukrainer Muslime sind.
Und bei jeder Pegida oder Konsorten Veranstaltung ist die Russlandfahne IMMER prominent dabei.
http://www.spiegel.de/sport/fussball/fus…-a-1097396.html
  • Zum Seitenanfang

Goldmann

Schüler

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 171

3

Dienstag, 14. Juni 2016, 07:52

Kann mir einer die enge Beziehung zwischen deutschen Rechten und Russland erklären? Scheint mir ein Thema zu sein dass alle wissen aber keiner ansprechen will.
Warum wohl greifen die Hools hier Ukrainer an? Wohl nicht weil die als Flüchtlinge nach Deutschland kommen oder weil die Ukrainer Muslime sind.
Und bei jeder Pegida oder Konsorten Veranstaltung ist die Russlandfahne IMMER prominent dabei.
http://www.spiegel.de/sport/fussball/fus…-a-1097396.html
Ich vermute weil die Auslosung das ergeben hat. Wenn wir gegen einen anderen Gegner gespielt hätten, wäre das ähnlich gelaufen.... :kopfwand:
  • Zum Seitenanfang

globobock77

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 371

4

Dienstag, 14. Juni 2016, 08:02

...also nur weil DE gegen UKR gespielt hat? Und hat nix mit der Krim zu tun?
Kann sein.
  • Zum Seitenanfang

Goldmann

Schüler

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 171

5

Dienstag, 14. Juni 2016, 08:05

...also nur weil DE gegen UKR gespielt hat? Und hat nix mit der Krim zu tun?
Kann sein.
Die wissen gar nicht wo die Krim ist, die prügeln sich auch mit den Polen... :kotzen:
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 234

6

Dienstag, 14. Juni 2016, 09:19

...also nur weil DE gegen UKR gespielt hat? Und hat nix mit der Krim zu tun?
Kann sein.
Die wissen gar nicht wo die Krim ist, die prügeln sich auch mit den Polen... :kotzen:



Ich denke, gegen Polen wird das nochmal ne Stufe schlimmer. Zumal die Polen in dieser Beziehung ja auch nicht gerade Musterschüler sind.
:winken:
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

Kanzler

Anfänger

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 21

7

Dienstag, 14. Juni 2016, 15:13

Deutsche Soldaten nach Litauen: Nato beginnt Einkreisung von Russland

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.…g-von-russland/

Gut dass Frau (F)Merkel und ihre Flinten-Uschi uns so gut beschützen - Deutschlands Freiheit wird nicht mehr am Hindukusch sondern im Baltikum verteidigt
Einfach nur geistig verwirrt dieses Politiker-Gesäu
:kopfwand: :kotzen:
Golf und Sex sind die einzigsten Dinge die man wirklich genießen kann, ohne wirklich gut zu sein!
  • Zum Seitenanfang

Bacardi

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 386

8

Dienstag, 14. Juni 2016, 15:33

@ Kanzler
Mit dem Vollenden der Registrierung und jedem neu erstellten Beitrag erklärst Du Dich damit einverstanden, das Forum nicht für Obzönitäten, Vulgäres, Beleidigungen, Propaganda (extremer) politischer oder religiöser Ansichten oder (verbaler) Verstöße gegen das Gesetz zu missbrauchen.
Du solltest nicht in alte Muster verfallen
  • Zum Seitenanfang

Kanzler

Anfänger

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 21

9

Dienstag, 14. Juni 2016, 15:41

@ Kanzler
Mit dem Vollenden der Registrierung und jedem neu erstellten Beitrag erklärst Du Dich damit einverstanden, das Forum nicht für Obzönitäten, Vulgäres, Beleidigungen, Propaganda (extremer) politischer oder religiöser Ansichten oder (verbaler) Verstöße gegen das Gesetz zu missbrauchen.
Du solltest nicht in alte Muster verfallen


Das habe und hatte ich auch nicht vor! Aber wenn ich so etwas lese, bekomme ich das Kotzen. Ich denke auch, daß deutlich über 90% aller hier im Forum vertretenen User gegen diese Stationierung sind, zumal diese auch noch unter deutscher Führung geleitet werden soll. :angst:
Golf und Sex sind die einzigsten Dinge die man wirklich genießen kann, ohne wirklich gut zu sein!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kanzler« (14. Juni 2016, 15:43)

Zebulon

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 736

10

Dienstag, 14. Juni 2016, 15:53

Die Themenkreise "Flüchtlinge", "NATO", "EU" und viele andere zerreißen inzwischen ganze Familien.
Und das nicht, weil einer ein "A...lo..." wäre, sondern weil die Themen undendlich schwierig sind und die Intelligenz
begrenzt ist. Um sich umfassend und vor allem vorurteilsfrei mit den Themenkreisen auseinandersetzen
zu können, bräuchte es ein Forum, das entpsrechende Diskurs-Qualitäten garantiert. Ein solches Forum gibt es meines
Wissens nicht. Vor allem aber gibt es kein Fußballforum, das diesen Ansprüchen in irgendeiner Weise
gerecht wird oder überhaupt gerecht werden wollte, und das ist richtig so.

Kanzler, hör einfach auf in einem Forum zu sticheln, in dem Du meinst, der einzige und privilegierte Einäugige zu sein, während
Dich Tausende von Augenpaaren fassungslos anstarren.
  • Zum Seitenanfang

Arne

Profi

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 027

11

Dienstag, 14. Juni 2016, 16:01




Das habe und hatte ich auch nicht vor! Aber wenn ich so etwas lese, bekomme ich das Kotzen. Ich denke auch, daß deutlich über 90% aller hier im Forum vertretenen User gegen diese Stationierung sind, zumal diese auch noch unter deutscher Führung geleitet werden soll. :angst:
Dann siehe die freundliche Empfehlung von @Bacardi als Chance.

Ich , als Teil dieser Community , lehne es übrigens ab , das du für mich sprichst.
Denn das tust du, indem du versuchst deine Meinung "deutlich 90% aller hier im Forum vertretenen Usern" zu unterstellen.
"Der FC Bayern München geht am Sonntag zum Oktoberfest ! Wenn sie Pech haben , treffen sie auch da auf Kölner !"
Reporter Tom Bartels am 01.10.2016 in der ARD Sportschau
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 14. Juni 2015

Beiträge: 1 815

12

Dienstag, 14. Juni 2016, 16:34

@ Kanzler

Wir fangen hier alle ganz neu an, ich übrigens auch. Deshalb bitte ich dich deinen Beitrag nochmal zu überarbeiten und
dir den schönen Artikel hier durchzulesen:

http://www.zeit.de/community/2014-11/sta…gung-spitznamen

Zitat

.......Wir wollen, dass unsere Kommentatoren sich selbst und dem Gegenstand ihrer Kritik mit Würde begegnen. Wer will, darf sich gern echauffieren, amüsieren oder eine wohlabgemessene Prise Polemik einstreuen – aber wer will, dass seine Kritik ernstgenommen wird (gerade wenn sie heftig ausfällt, was besonders in Bezug auf Staatsoberhäupter oft der Fall ist), sollte seinen Witz nutzen, anstatt den Gegenstand seiner Kritik zur Witzfigur zu machen.
Frohes Neues....
__________________________________________________________________

Wenn der Mut dich verlässt, gehst du halt alleine weiter
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Bürgersteig« (14. Juni 2016, 16:35)

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 234

13

Dienstag, 14. Juni 2016, 16:36

Denn das tust du, indem du versuchst deine Meinung "deutlich 90% aller hier im Forum vertretenen Usern" zu unterstellen.


Dem schließe ich mich gerne an.
Bei fast keinem Thema im Express-Forum war ich einer Meinung mit @Kanzler. Und bei diesem Post schon gar nicht.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kohlenbock« (14. Juni 2016, 16:36)

Goldmann

Schüler

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 171

14

Dienstag, 14. Juni 2016, 17:32

Dann oute ich mich mal: Ich bin gegen die Einkreisung von Russland durch die Nato, in meinem Fall hat Kanzler Recht. Putin wird das als Kriegsvorbereitung werten.....das kann für uns ganz Böse enden und das macht mir Angst.
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 963

15

Dienstag, 14. Juni 2016, 18:05

Dann oute ich mich mal: Ich bin gegen die Einkreisung von Russland durch die Nato, in meinem Fall hat Kanzler Recht. Putin wird das als Kriegsvorbereitung werten.....das kann für uns ganz Böse enden und das macht mir Angst.
Da hast du wohl recht. Hat aber alles nix mit Flüchtlingen zu tun. Unsere polnischen Freunde lassen keinen Einzigen ins Land, weil sie Angst vor Überfremdung haben. Sie fordern aber natürlich Beistand von Ihren Verbündeten, wenn es um ihre eigenen Interessen geht. Ich finde sie ein bißchen widerlig.
  • Zum Seitenanfang

ma_ko68

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 3 137

16

Dienstag, 14. Juni 2016, 18:14

Dann oute ich mich mal: Ich bin gegen die Einkreisung von Russland durch die Nato, in meinem Fall hat Kanzler Recht. Putin wird das als Kriegsvorbereitung werten.....das kann für uns ganz Böse enden und das macht mir Angst.
Da hast du wohl recht. Hat aber alles nix mit Flüchtlingen zu tun. Unsere polnischen Freunde lassen keinen Einzigen ins Land, weil sie Angst vor Überfremdung haben. Sie fordern aber natürlich Beistand von Ihren Verbündeten, wenn es um ihre eigenen Interessen geht. Ich finde sie ein bißchen widerlig.


Beim Thema Flüchtlinge denken fast alle EU Länder nur noch an sich - und spätestens mit dem Türkei Deal ist auch Deutschland unter dem Druck der anderen Länder eingeknickt. Das sieht man auch an der Berichterstattung aller Medien - das Flüchtlingsthema ist heute unter den Kurzmeldungen und nicht mehr on top. So schnell wie das Thema aufkam verschwindet es jetzt auch wieder - die EU inklusive Deutschland macht dazu die "3 Affen", außer die betroffenen Länder (z.B. jetzt Italien).
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

globobock77

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 371

17

Mittwoch, 15. Juni 2016, 07:57

Dann oute ich mich mal: Ich bin gegen die Einkreisung von Russland durch die Nato, in meinem Fall hat Kanzler Recht. Putin wird das als Kriegsvorbereitung werten.....das kann für uns ganz Böse enden und das macht mir Angst.
Nochmal - ich verstehe die große Solidarität mit Russland nicht. Jetzt mal losgelöst von dem Spiel DE-UKR.
Und dass diese große Russland-Solidarität besonders im rechtextremen Kreisen zu finden ist sieht ja auch ein Blinder.
Zum Thema Stationierung von wegen Russland das Gefühl geben dass sie bedroht werden usw. ... ist ein bisschen wie die Frage Huhn und Ei. Derjenige der die meiste Angst an seine Nachbarn verbreitet ist aus meiner Sicht nämlich Russland.
Aber das Thema verdient eigentlich nochmals ein eigenes Thread - obwohl, zum Thema Flüchtlingen gibt es ja schon länger nichts mehr neues.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 990

18

Dienstag, 21. Juni 2016, 14:50

Im "Spiegel Online" sind einige Stilblüten aus Schülerhand abgedruckt, die wohl von den zuständigen Lehrern in der Redaktion eingereicht wurden. Abgesehen davon, daß es an deutschen Universitäten mindestens ebenso geniale Stilblüten zu lesen gibt, will ich eine aus einer Abiturprüfung im Fach "Recht" hier mitteilen. Sie fasst in denkbar trefflicher Weise all die beschämende Dummheit und Übertreibungssucht derjenigen zusammen, die dem "Flüchtlingsproblem" mit uninformierten Parolen aus dem Ohrensessel begegnen wollen:

Zitat

Es ist verheerend, wenn zuviele Menschen aus der südlichen Erdhälfte in die nördliche auswandern. Dadurch entsteht auf der Erde ein Ungleichgewicht und sie gerät aus ihrer Umlaufbahn - mit katastrophalen Folgen.

Zumindest kann man dem jugendlichen Verfasser nicht vorwerfen, er würde die Durchdringung der gesellschaftlichen Zusammenhänge zugunsten derjenigen innerhalb der unbelebten Natur vernachlässigen. Er scheint in beiden auf etwa dem gleichen Wissensstand zu sein.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Graf Wetter vom Strahl« (21. Juni 2016, 14:53)

ma_ko68

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 3 137

19

Dienstag, 21. Juni 2016, 14:57

Im "Spiegel Online" sind einige Stilblüten aus Schülerhand abgedruckt, die wohl von den zuständigen Lehrern in der Redaktion eingereicht wurden. Abgesehen davon, daß es an deutschen Universitäten mindestens ebenso geniale Stilblüten zu lesen gibt, will ich eine aus einer Abiturprüfung im Fach "Recht" hier mitteilen. Sie fasst in denkbar trefflicher Weise all die beschämende Dummheit und Übertreibungssucht derjenigen zusammen, die dem "Flüchtlingsproblem" mit uninformierten Parolen aus dem Ohrensessel begegnen wollen:

Zitat

Es ist verheerend, wenn zuviele Menschen aus der südlichen Erdhälfte in die nördliche auswandern. Dadurch entsteht auf der Erde ein Ungleichgewicht und sie gerät aus ihrer Umlaufbahn - mit katastrophalen Folgen.
Zumindest kann dem jugendlichen Verfasser nicht vorwerfen, er würde die Durchdringung der gesellschaftlichen Zusammenhänge zugunsten derjenigen innerhalb der unbelebten Natur vernachlässigen. Er scheint in beiden auf etwa dem gleichen Wissensstand zu sein.


Auf eine erfolgreiche Zukunft :prost: Wenn das aus der Hand einer / eines Abiturienten / Abiturientin ist bin ich froh das ich hart auf die 50 zugehe und das kommende Desaster hoffentlich nicht mehr voll und ganz miterleben muss !! :schwitzen:
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 12. Juni 2016

Beiträge: 598

20

Sonntag, 3. Juli 2016, 16:50

Grüne "Welcome Refugees" Aktivistin von Migranten vergewaltigt..

  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Don Camillo« (3. Juli 2016, 16:53)