Saturday, July 20th 2019, 4:22pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Westerwald-Jupp

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 414

1,101

Thursday, November 10th 2016, 11:28pm

Gruß aus dem Westerwald!
Boah, Jupp, ich fand Deine Beiträge immer so stark, und jetzt dieser Zynismus. Mal zwei ganz einfache Fragen: 1, Wenn Ihr, Dein Nachbar und Du, Euch eigentlich
sehr gut versteht und sich dann herausstellt, dass Dein Nachbar was völlig anderes gewählt hat als Du: Gibst Du ihm dann ordentlich eins auf die Mütze?
2. Hättest Du gerne, dass uns weiterhin (weil bisher schon gehabt) eine selbsternannte oder -erdachte Elite vorgibt, was wir Menschen zu denken und zu wählen
haben?

Meine persönliche Haltung ist: 1. Die richtige Haltung gegenüber der Globalisierung ist "Meine Familie, meine Straße, mein Dorf!", daher darf mein Nachbar an
der Wahlurne immer noch machen was er will.
2. Nein. Ich habe Einblick in die Funktionsweise von Parteien und Medien bekommen und möchte nicht, dass diese "Eliten" weiterhin mein Leben bestimmen.
Also der von dir zitierte Gruß war nicht zynisch,sondern ehrlich gemeint.Ansonsten hast du Recht,dass ich mich bisweilen - bei politischen Themen -auch in Zynismus flüchte, wobei ich mich schon länger frage, ob man angesichts des Zustands dieser Welt überhaupt noch von Zynismus sprechen kann, weil die Realität viel zynischer ist als ein Kommentar es je sein könnte.

Gruß aus dem Westerwald!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,196

1,102

Thursday, November 10th 2016, 11:49pm

Na gut, dann ist Gerechtigkeit wieder hergestellt. :)
Und der Weltfriede damit sowieso. Aber die Leute als bigott beschimpfen. (Nein papa, Du warst das nicht.=
Ich sitze hier, trinke mir ein Bud, 23 Grad Raumtemperatur, gerade lief Bob Seger. Da läßt es sich doch schön über den Weltfrieden nachdenken. In meiner kleinen Welt ist alles soweit in Ordnung. Ausserdem bin ich inzwischen so ne Art Auslaufmodell, mir sind die >Vorgaben was gut und was schlecht ist inzwischen egal. Wir haben den Bush ertragen und dem Obama den Friedensnobelpreis verliehen. Was soll da noch kommen, das mich überraschen könnte, Der Trump jedenfalls nicht.
  • Go to the top of the page

CologneDD

Trainee

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 97

1,103

Thursday, November 10th 2016, 11:51pm

RE: Der Dom hat keine Uhr

Ich hätte Bernie Sanders favorisiert.
Ja, ich auch. Sorry übrigens, daß ich mich nochmal hier melde - ein liebes Forumsmitglied hatte über ganz andere Sachen was erzählt, ich habe dusseligerweise nochmal in diesen Thread geschaut und... naja. Da seit ner Woche mit Jahrhundertgrippe versehen, nehm´ ich mir die Freiheit und poste hier nochmal was. Obwohl der Aix natürlich recht hat und das T_Thema hier eigentlich OT ist.

Ich habe in den letzten Tagen mehr Zeitung gelesen als sonst so. Insbesondere die "Süddeutsche", für die ich auch selbst geschrieben hab, und die "Zeit". Und dann vor allem internationale Presse. Und ich muß sagen, ich habe einige wirkich vorzügliche Artikel gelesen. ........
Ich suche leider krampfhaft nach guten Analysen. Wenn Du mal so nett wärst und uns an Deinen Funden teilhaben lassen könntest. Ich wäre sehr dankbar dafür.

Bisher lese ich ausschließlich oberflächliches Gelaber, nach dem Motto weiter so und mehr davon. Und besonders schlimm wäre sein Kommunikationsstil.

Da fragt man sich, warum die so viel Besseren den Wähler nicht mehr überzeugen können.
"Stop Making Stupid People Famous" Plastic Jesus
  • Go to the top of the page

burlesque

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,003

1,104

Friday, November 11th 2016, 12:21am

RE: RE: Der Dom hat keine Uhr

Ich hätte Bernie Sanders favorisiert.
Ja, ich auch. Sorry übrigens, daß ich mich nochmal hier melde - ein liebes Forumsmitglied hatte über ganz andere Sachen was erzählt, ich habe dusseligerweise nochmal in diesen Thread geschaut und... naja. Da seit ner Woche mit Jahrhundertgrippe versehen, nehm´ ich mir die Freiheit und poste hier nochmal was. Obwohl der Aix natürlich recht hat und das T_Thema hier eigentlich OT ist.

Ich habe in den letzten Tagen mehr Zeitung gelesen als sonst so. Insbesondere die "Süddeutsche", für die ich auch selbst geschrieben hab, und die "Zeit". Und dann vor allem internationale Presse. Und ich muß sagen, ich habe einige wirkich vorzügliche Artikel gelesen. ........
Ich suche leider krampfhaft nach guten Analysen. Wenn Du mal so nett wärst und uns an Deinen Funden teilhaben lassen könntest. Ich wäre sehr dankbar dafür.

Bisher lese ich ausschließlich oberflächliches Gelaber, nach dem Motto weiter so und mehr davon. Und besonders schlimm wäre sein Kommunikationsstil.

Da fragt man sich, warum die so viel Besseren den Wähler nicht mehr überzeugen können.
Ich nehme an, daß das wohl eher rhetorischer Natur war. Wenn nicht, kann man sich die Antwort auf diese Frage an Hand der Faktenlage auch selber erarbeiten.
  • Go to the top of the page

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,387

1,105

Friday, November 11th 2016, 1:28am

........................... und ich bin hier wahrscheinlich wieder die Einzige, die nicht verstehen kann , oder will , was der Graf uns eigentlich sagen wollte .
Muss an mir liegen, sorry.
Vielleicht würde ich es ja besser verstehen , wenn es weniger salbungsvoll und weniger eitel rüber käme .

Ich bin aber auch eine Woche ganz lieb , wenn Herr Graf weiter schreiben......... wenn er nicht schreibt, aber auch .
Liebe „User Kollegin“,
da muss ich Dir doch mal deutlich widersprechen, wenn man sich den Post aufmerksam durchliest, kann man sehr deutlich erkennen, was der User „der Graf“ hier mitteilen möchte.
Aber vielleicht liegt Deine Wahrnehmungsstörung ja lediglich in der Person „des Grafen“?
Du wirfst einem User „derpapa“ ständig seine süffisante Art in den Antworten seiner Posts vor, reagierst aber selber in keinster Weise anders, betreffende User entsprechend.
Deine Art und Weise, wie Du hier derzeit durchs Forum fegst, ist einfach beschämend. Klar, wie von dir bereits darauf hingewiesen wurde, wird hier keiner gezwungen zu schreiben und Usern, die ihre Meinung äußern, wirfst Du „Genöhle“ vor. Du solltest mal darüber nachdenken, dass Du dich hier mit erwachsenen Menschen austauschst, ich habe manchmal das Gefühl, dass Dir das Erkennen dieser Tatsache abhandengekommen ist.

So, und zum Abschluss: das musste jetzt mal raus ……
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,111

1,106

Friday, November 11th 2016, 2:29am

RE: RE: Der Dom hat keine Uhr

Ich hätte Bernie Sanders favorisiert.
Ja, ich auch. Sorry übrigens, daß ich mich nochmal hier melde - ein liebes Forumsmitglied hatte über ganz andere Sachen was erzählt, ich habe dusseligerweise nochmal in diesen Thread geschaut und... naja. Da seit ner Woche mit Jahrhundertgrippe versehen, nehm´ ich mir die Freiheit und poste hier nochmal was. Obwohl der Aix natürlich recht hat und das T_Thema hier eigentlich OT ist.

Ich habe in den letzten Tagen mehr Zeitung gelesen als sonst so. Insbesondere die "Süddeutsche", für die ich auch selbst geschrieben hab, und die "Zeit". Und dann vor allem internationale Presse. Und ich muß sagen, ich habe einige wirkich vorzügliche Artikel gelesen. ........
Ich suche leider krampfhaft nach guten Analysen. Wenn Du mal so nett wärst und uns an Deinen Funden teilhaben lassen könntest. Ich wäre sehr dankbar dafür.

Bisher lese ich ausschließlich oberflächliches Gelaber, nach dem Motto weiter so und mehr davon. Und besonders schlimm wäre sein Kommunikationsstil.
Ich möchte auch Fachmann für irgendwelche Potenzialentfaltung sein ;) :

https://www.xing.com/news/klartext/warum…o=da536_df1_1_t

David Gelernter kennst Du sicherlich seit vielen Jahren (setze ich bei Dir einfach mal voraus). Dieser allerdings schon ein paar Wochen herseiende Artikel war besonders verschlagen - im besten Sinne.

http://www.wsj.com/articles/trump-and-th…oter-1476484865

Noch länger her ist das hier. Doch bei Noam Chomsky spielt keine Rolle, in welchem Monat, Jahr oder Jahrzehnt er einmal was gesagt hat - es ist meistens von ziemlich überdauernder Aktualität:

http://www.commondreams.org/views/2016/0…p-six-years-ago

Spooky :S :

https://www.theguardian.com/us-news/2016…k-to-the-future

Ich selbst würde noch etwas anders ansetzen. Nur ganz kurz was dazu. Auch ich kann mit dem meisten genuinen Polit-Geseiere nichts anfangen. Mich kotzt das schon seit vielen Jahren an, wie man da munter mit verwässernden Personifizierungen ("Amerika hat seinen Willen kundgetan") und wüsten Metaphern ("Heute hat die Unschuld sich das linke Auge rausgerissen") herumhampelt, ohne das Geringste zu so etwas wie einem auch nur etwas weiterführenden Diskurs beizutragen. Das ist selbstgefällig und selbstreferentiell.

Erstens traue ich mir gar nicht zu, das Phänomen Trump bzw. weltweiter Rechtspopulismus i.wie erfolgversprechend analysieren zu können. Zweitens sag ich trotzdem was dazu. :) Mir fehlen aber wichtige Kenntnisse aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Politikwissenschaft und Soziologie sowie, in diesem Zusammenhang besonders mißlich, der Dermatologie und der Theaterwissenschaften. Ich mache im Grunde nur das, was sie alle machen: Mit den eigenen beschränkten Mitteln irgendwo anzusetzen versuchen.

Ich glaube, daß es eine gute Idee ist, nicht so etwas wie personenübergeordnete Entitäten zu erzeugen (Nationalstolz, Volkswille und was dergleichen mehr wäre), sondern davon auszugehen, daß immer einzelne Individuen in einem Sozialverband Handlungen ausführen, die sich natürlichg summieren und beeinflussen. Daß man das, was da passiert - zumindest zu Teilen - durchaus mit den Mitteln "meiner" Wissenschaften, der Linguistik, der Philosophy of Mind und der Kognitiven Psychologie, untersuchen kann.

Das Stichwort lautet für mich: Exekutive Funktionen. Die werden weniger. Bedenklich weniger. Immer mehr Menschen können sich kaum noch selbst verwalten. Wir hatten schonmal i.wo in diesem Forum davon gesprochen. Trump hat genau da angesetzt, wo andere vor lauter guter Erziehung bisher Halt gemacht haben, er hat den Leuten mit seinen grabschgeübten Wurstfingern direkt durch die Bekleidung an die Eier gepackt. Und festgehalten.

Der Kabarettist Volker Pispers hat es mal großartig komprimiert in ein Bild gefasst. Zwei mächtige Entscheidungsträger unserer Gesellschaft blicken von einem Turm auf die Bevölkerung herab. Sagt der eine zum anderen: "Mach du sie dumm, ich mach sie arm!"

Darin ist fast alles gesagt, was gerade passiert ist. Wissenschaftler drücken das nur etwas elaborierter aus und sprechen von besagten Exekutiven Funktionen. Damit sind alle Fähigkeiten gemeint, die ein Mensch im Laufe seines Lebens (und besonders im Kindes- und Jugendalter schon) erwirbt, um sich vorgängigen Bedürfnissen auf einen gewissen Zeitraum zu entziehen und an deren Stelle lieber Dinge erledigen, die zwar keine unmittelbare, dafür aber "höherstufige" Belohnung in Aussicht stellen. Jedes Kind muß sowas lernen, um seine Hausaufgaben erledigen zu können.

Doch viele Menschen können das heute nicht mehr. Sie haben diese Fähigkeit nie in zureichendem Maße erlernen können (wie ADHS-Kinder bspw.) oder sie haben sie in beträchtlichem Maße wieder eingebüßt - wie evtl. die mehrheitlich älteren Trump-Wähler. Seit Jahrzehnten setzen Industrien jeglicher coleur darauf, die Selbstbestimmungsfähigkeiten der angesprochenen Menschen zu unterminieren. Irgendwann ist eine so beträchtliche Zahl von ihnen weichgekocht, daß die Auswirkungen spürbar werden.

Die fehlende Bildung jener, die auf Rechtpopulismus anspringen, ist nicht die Ursache ihrer Wahlentscheidungen, sondern ein entscheidener Begleitumstand derselben. Exekutive Funktionen zu aktivieren und aufrecht zu erhalten ist anstrengend. Man spricht sogar von Ego-Depletion, von Ich-Erschöpfung. Wo einige Menschen merklich erst nach einem zehn-Strunden-Arbeitstag erschöpft sind, sind andere es leider früher. Nämlich schon beim kleinsten Anlaß, etwas Neues aufzunehmen und verarbeiten zu müssen.

Trump setzte hier an. Er versprach zwei Dinge, die den überforderten und abgefütterten Zielpersonen vorgekommen sein müssen, wie der Sack vom Weihnachtsmann: a) Ihr müßt nicht alles verstehen, ich bzw. wir verstehen das schon für Euch. Erste Ersparnis für die Leute. b) Ihr müßt Euch nicht mehr so zusammenreissen, wenn ich bzw. wir das Ruder übernehmen! Ihr könnt politisch inkorrekt sein, Ihr könnt egoistisch sein, Ihr braucht Euch nicht mehr alle Sorgen aller Kreaturen auf diesem Planeten aufbürden zu lassen! Wir verstehen Euch, wir fressen und vögeln auch lieber, als daß wir Bücher läsen oder Diskussionen führten. Zweite Riesenerleichterung für den Kleinsparer.

Dazu kommt für mich noch ein dritter Punkt, den Michael Caine mal so ausgedrückt hat: https://www.youtube.com/watch?v=efHCdKb5UWc

"Some men aren´t looking for anything logical. Some men just wanna watch the world burn."

Das ist, was ich den Prolonged-Puberty-Effect nennen würde (wenn mich jemand danach fragen würde). Es ist geil, immer dagegen zu sein. Mal gucken, was passiert. Sollen sich doch die anderen mit mir herumschlagen. Das ist wohl auch die riesengroße Anziehungskraft der Außenseiter und der Freaks. Sobald ein Michi Wendler mit seinem Kleinkindgebaren einen Shitstorm provoziert, kannst Du ganz sicher sein, daß er genau dadurch, daß er kritisiert wurde, mindestens ebensoviele Befürworter finden wird, wie er Ankläger hatte. Guttenberg ist doch ne coole Sau, das Bißchen Schummeln, Herrgott, aber Stehvermögen hat der Mann! Das ist im übrigen schon seit jeher das Pendel des Privatfernsehens gewesen. Daniela Katzenberger ist doch ganz schlau ist die, so dumm wie sie sich stellt. Oder? Oder?

Die Kommunikation im Internet funktioniert gewaltig nach diesem Grundsatz. Eine joviale Parenthese: Auf sehr gepflegtem Bildungsniveau und mit absolut spielerischem Anstrich betreibt das hier im Forum bspw. meiner Wahrnehmung nach unser zuhöchst geschätzter Aixbock, der eine geradezu morbide Vorliebe für die Versengten und Versehrten an den Tag legt und sich eigentlich so gut wie immer auf die Seite der gespenstischen Erscheinung oder der gebirgigsteilen These sortiert. :D (Das weiß ich so genau, weil ich mal selbst vor Urzeiten allein von ihm verteidigt wurde :kugelnlachen: Danke dafür, Aix!)

Jetzt aber bitte wieder völlig weg vom armen Aixbock: Ich fürchte, die Welt von Kleinkindern, die wir da generiert haben, die wird noch viel, viel lauter nach den Süßigkeiten brüllen, die sie haben mag. Die wird um sich schlagen, strampeln und töten für ihre Primärbedürfnisse. Die keinen Aufschub oder gar Verzicht mehr dulden, weil man niemals mit soetwas umzugehen gelernt hat.

Schon scheiße.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 5 times, last edit by "Graf Wetter vom Strahl" (Nov 11th 2016, 2:56am)

EffZeh

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 628

1,107

Friday, November 11th 2016, 8:18am


Hier noch ein, wie ich finde , sehr guter Beitrag von Konstantin Wecker :

Liebe Freunde,
heute hat die Pest die Cholera besiegt. Oder meinetwegen auch umgekehrt.
Die kluge Susan Sarandon sagte vor ein paar Tage der Washington Post:
„Fear of Trump is not enough for me to support Clinton, with her record of corruption.“
Es ist richtig, sich dieser kranken Alternative zu entziehen, man MÜSSE einen von zwei gefährlichen Politikern aus einer der beiden Parteien wählen, um "Schlimmeres" zu verhindern. Wer das kleinere Übel wählt, wählt immer noch ein Übel.
Jahrzehntelang hat der Neoliberalismus das Land gespalten in Arm und Reich und die arbeitende Bevölkerung für dumm verkauft.
Wen wundert es, dass nun ein Größenwahnsinniger mit narzisstischer Persönlichkeitsstörung, ein spät pubertierender rassistischer Angeber, Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika ist?
Aber hätte ich weniger Angst unter einer kriegslüsternen Clinton gehabt?
„Trump ist keine These. Er ist eine Antithese; die Reaktion auf eine politische Entwicklung, die von einem großen Teil der Bevölkerung als Fehlentwicklung angesehen wird. Die Reichen werden immer reicher, die Armen immer ärmer und die Mittelschicht rutscht Stück für Stück nach unten ab“ schreibt Jens Berger in den Nachdenkseiten.
Vielleicht aber ist diese Wahl nun endlich der Anstoß für ein anderes Amerika, für eine Revolution.
Vielleicht stärkt das Ergebnis den Sanders-Flügel bei den Demokraten?
Vielleicht kapieren die Demokraten jetzt, dass sie Sanders nicht so heimtückisch entsorgen hätten sollen. Für mein Gefühl wäre er der viel stärkere Gegner Trumps gewesen, als die der Finanz- und Kriegsindustrie hörige Frau Clinton.
Vielleicht wachen nun die Linken in diesem Land wieder auf?
Vielleicht wacht nun auch die europäische Sozialdemokratie wieder auf, wenn sie sieht, wie es ausgeht, wenn man immer nur ein Prozent der Gesellschaft bedient, in den Arsch kriecht und immer reicher macht?
Die Wahl ist gelaufen, der Schock ist groß, aber wir dürfen uns jetzt nicht in Angststarre verstecken.
Gestatten wir diesem Wahnsinn nicht, unser Herz zu lähmen.
Überlassen wir die dringend nötige Revolution nicht den Rechten.
P.S.:
Sieht man sich die Wählergruppen an, wird einem klar, dass wieder mal die Alten über die Zukunft der Jungen entschieden haben, wohl weil die nicht aktiv genug waren.
Liebe Jugendliche - bitte empört euch und wehrt euch!!!
SEID UNGEHORSAM !


https://www.rollingstone.de/konstantin-w…horsam-1153963/




Ernsthaft? Das ist genau so ein Kindergarten, wie Gabriel ihn abzieht. Furchtbar arrogant und anmaßend, sich selbst erhöhend.

P.S.: Zum Begriff des Neoliberalismus, den der Herr Wecker lächerlicherweise hier aus dem Hut zaubert, ein guter Artikel von Thomas Straubhaar: https://www.welt.de/wirtschaft/article13…ort-falsch.html


Ja!
Ernsthaft !!!!


Also doch der Neoliberalismus, der den dummen, armen, alten Pöbel unweigerlich Trump hat wählen lassen. Herr Wecker, ich danke Ihnen!
  • Go to the top of the page

Don Camillo

Professional

Date of registration: Jun 12th 2016

Posts: 703

1,108

Friday, November 11th 2016, 10:14am

Jetzt müssen auch noch die armen Indianer herhalten! Als wenn sie nicht genug gelitten hätten.

Den an sich sehr weisen Leitsatz einer entrechteten ethnischen Minderheit im Zusammenhang mit dem Idol des Ku-Kux-Clan zu zitieren, das hat schon was! Auch hier ist offensichtlich mtlw. alles möglich! Apropos möglich: Ich habe zwar kein Indianerzitat, möchte aber einen Radiomoderator zitieren, der mit spürbarer Bitterkeit in der Stimme ironiesierte: Trump ist die Verwirklichung des amerikanischen Traums. Er zeigt, dass alles möglich ist, man alles sein kann - Faschist, Rassist, Sexist, Hetzer, Lügner, Steuerbetrüger, und trotzdem Präsident werden kann.


Es erstaunt mich wirklich, wie moderat man doch in diesem Forum auf diese Ausgeburt menschlicher Niedertracht reagiert. Frauke Petry ist übrigens auch demokratisch gewählt.
Hugh aus dem Westerwald!
Geert Wilders, Marine le Pen,... auch und sogar Berlusconi sind demokratisch gewählt. Vielleicht sollte einfach die Demokratie abgeschafft werden?


Wobei Du von Abschaffung der Demokratie sprichst...ist mir bei Facebook gestern das zu Augen gekommen:

https://blog.halle-leaks.de/maas-will-un…le-beschuetzen/

P.S. Die von dem User gepostete Quelle ist mir absolut unbekannt. Ich kann sie absolut nicht bewerten, jedoch sollte das der Wahrheit entsprechen, hat sich unser schwächster Minister endgültig disqualifiziert.
  • Go to the top of the page

Bacardi

Intermediate

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 517

1,109

Friday, November 11th 2016, 10:23am

........................... und ich bin hier wahrscheinlich wieder die Einzige, die nicht verstehen kann , oder will , was der Graf uns eigentlich sagen wollte .
Muss an mir liegen, sorry.
Vielleicht würde ich es ja besser verstehen , wenn es weniger salbungsvoll und weniger eitel rüber käme .

Ich bin aber auch eine Woche ganz lieb , wenn Herr Graf weiter schreiben......... wenn er nicht schreibt, aber auch .
Liebe „User Kollegin“,
da muss ich Dir doch mal deutlich widersprechen, wenn man sich den Post aufmerksam durchliest, kann man sehr deutlich erkennen, was der User „der Graf“ hier mitteilen möchte.
Aber vielleicht liegt Deine Wahrnehmungsstörung ja lediglich in der Person „des Grafen“?
Du wirfst einem User „derpapa“ ständig seine süffisante Art in den Antworten seiner Posts vor, reagierst aber selber in keinster Weise anders, betreffende User entsprechend.
Deine Art und Weise, wie Du hier derzeit durchs Forum fegst, ist einfach beschämend. Klar, wie von dir bereits darauf hingewiesen wurde, wird hier keiner gezwungen zu schreiben und Usern, die ihre Meinung äußern, wirfst Du „Genöhle“ vor. Du solltest mal darüber nachdenken, dass Du dich hier mit erwachsenen Menschen austauschst, ich habe manchmal das Gefühl, dass Dir das Erkennen dieser Tatsache abhandengekommen ist.

So, und zum Abschluss: das musste jetzt mal raus ……
Hie kann sich ja jeder austoben wie er will, man muss es ja nicht lesen.
Jetzt Sanne aber mal Butter bei die Fisch, was will denn Einstein uns mitteilen, Du hast doch den Beitrag sehr aufmerksam gelesen?
Mit Deinem Beitrag und besonders dem wie zu Arne bewegst Du dich jedenfalls mal wieder auf ganz dünnem Eis.
Es zeugt nicht gerade von Erwachsen sein was Du da von Dir gegeben hast,
eher Zickengehabe.
  • Go to the top of the page

Arne

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 1,027

1,110

Friday, November 11th 2016, 10:24am



Liebe „User Kollegin“,
da muss ich Dir doch mal deutlich widersprechen, wenn man sich den Post aufmerksam durchliest, kann man sehr deutlich erkennen, was der User „der Graf“ hier mitteilen möchte.
Aber vielleicht liegt Deine Wahrnehmungsstörung ja lediglich in der Person „des Grafen“?
Du wirfst einem User „derpapa“ ständig seine süffisante Art in den Antworten seiner Posts vor, reagierst aber selber in keinster Weise anders, betreffende User entsprechend.
Deine Art und Weise, wie Du hier derzeit durchs Forum fegst, ist einfach beschämend. Klar, wie von dir bereits darauf hingewiesen wurde, wird hier keiner gezwungen zu schreiben und Usern, die ihre Meinung äußern, wirfst Du „Genöhle“ vor. Du solltest mal darüber nachdenken, dass Du dich hier mit erwachsenen Menschen austauschst, ich habe manchmal das Gefühl, dass Dir das Erkennen dieser Tatsache abhandengekommen ist.

So, und zum Abschluss: das musste jetzt mal raus ……


Ach liebe Sanne , schon wieder ? :)
Wat mutt , dat mutt .
Aber meinst du wirklich, das du ohne Not ständig diejenigen verteidigen musst, mit denen ich mich unterhalte ?
Die von dir Genannten schaffen das ganz sicher ohne deine Hilfestellung , da bin ich mir ganz sicher !

Ansonsten fällt es langsam auf , das du hier von Zeit zu Zeit nur auftauchst , um mich zu maßregeln, und um etwas "raus zu lassen" !
Deine Animositäten gegen mich sollten jedoch nicht dazu führen , das wir das Forum mit stutenbissigen Weibern amüsieren.

Wie findest du übrigens, das Donald Trump in Amerika gewählt wurde ?
Zumindest da , sollten wir doch solidarisch sein nehme ich an !








Also doch der Neoliberalismus, der den dummen, armen, alten Pöbel unweigerlich Trump hat wählen lassen. Herr Wecker, ich danke Ihnen!


Du vertrittst deine Meinung zum Thema Trump recht aggressiv , ohne andere Meinungen gelten zu lassen, so kommt es zumindest bei mir rüber .
Das ist für mich keine Grundlage .
"Der FC Bayern München geht am Sonntag zum Oktoberfest ! Wenn sie Pech haben , treffen sie auch da auf Kölner !"
Reporter Tom Bartels am 01.10.2016 in der ARD Sportschau
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

1,111

Friday, November 11th 2016, 10:35am

Jetzt müssen auch noch die armen Indianer herhalten! Als wenn sie nicht genug gelitten hätten.

Den an sich sehr weisen Leitsatz einer entrechteten ethnischen Minderheit im Zusammenhang mit dem Idol des Ku-Kux-Clan zu zitieren, das hat schon was! Auch hier ist offensichtlich mtlw. alles möglich! Apropos möglich: Ich habe zwar kein Indianerzitat, möchte aber einen Radiomoderator zitieren, der mit spürbarer Bitterkeit in der Stimme ironiesierte: Trump ist die Verwirklichung des amerikanischen Traums. Er zeigt, dass alles möglich ist, man alles sein kann - Faschist, Rassist, Sexist, Hetzer, Lügner, Steuerbetrüger, und trotzdem Präsident werden kann.


Es erstaunt mich wirklich, wie moderat man doch in diesem Forum auf diese Ausgeburt menschlicher Niedertracht reagiert. Frauke Petry ist übrigens auch demokratisch gewählt.
Hugh aus dem Westerwald!
Geert Wilders, Marine le Pen,... auch und sogar Berlusconi sind demokratisch gewählt. Vielleicht sollte einfach die Demokratie abgeschafft werden?


Wobei Du von Abschaffung der Demokratie sprichst...ist mir bei Facebook gestern das zu Augen gekommen:

https://blog.halle-leaks.de/maas-will-un…le-beschuetzen/

P.S. Die von dem User gepostete Quelle ist mir absolut unbekannt. Ich kann sie absolut nicht bewerten, jedoch sollte das der Wahrheit entsprechen, hat sich unser schwächster Minister endgültig disqualifiziert.
Mein lieber Scholli, ihr wollt es echt auf die Spitze treiben, oder?

Halle-Leaks ist eine rechtsradikale Internetseite, der sogar von Facebook abgeschaltet wurde. Und ihr wundert euch, wenn ihr aus dem Forum fliegt.

HIerzu die Mitteldeutsche Zeitung:

"Das Hetzportal 'Halle-Leaks' ist vom Onlineanbieter Facebook zwischenzeitlich abgeschaltet worden. Die Facebook-Seite, die von einem früheren Mitglied des Neonazi-Netzwerks „Blood and Honour“ betrieben wird, war am Wochenende nicht mehr erreichbar. Der Betreiber hat bereits eine Ausweichseite eingerichtet. Über Monate hinweg waren auf „Halle-Leaks“ diffamierende Gerüchte über Flüchtlinge verbreitet worden, in den Kommentarspalten hatte der Betreiber rechtem Gedankengut der Nutzer Raum gelassen."

[url]http://www.mz-web.de/halle-saale/halle-leaks-hetzerportal-nach-abschaltung-auf-facebook-mit-zwei-seiten-wieder-da-24105924
[/url]
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "AbuHaifa" (Nov 11th 2016, 10:36am)

Don Camillo

Professional

Date of registration: Jun 12th 2016

Posts: 703

1,112

Friday, November 11th 2016, 10:37am

Jetzt müssen auch noch die armen Indianer herhalten! Als wenn sie nicht genug gelitten hätten.

Den an sich sehr weisen Leitsatz einer entrechteten ethnischen Minderheit im Zusammenhang mit dem Idol des Ku-Kux-Clan zu zitieren, das hat schon was! Auch hier ist offensichtlich mtlw. alles möglich! Apropos möglich: Ich habe zwar kein Indianerzitat, möchte aber einen Radiomoderator zitieren, der mit spürbarer Bitterkeit in der Stimme ironiesierte: Trump ist die Verwirklichung des amerikanischen Traums. Er zeigt, dass alles möglich ist, man alles sein kann - Faschist, Rassist, Sexist, Hetzer, Lügner, Steuerbetrüger, und trotzdem Präsident werden kann.


Es erstaunt mich wirklich, wie moderat man doch in diesem Forum auf diese Ausgeburt menschlicher Niedertracht reagiert. Frauke Petry ist übrigens auch demokratisch gewählt.
Hugh aus dem Westerwald!
Geert Wilders, Marine le Pen,... auch und sogar Berlusconi sind demokratisch gewählt. Vielleicht sollte einfach die Demokratie abgeschafft werden?


Wobei Du von Abschaffung der Demokratie sprichst...ist mir bei Facebook gestern das zu Augen gekommen:

https://blog.halle-leaks.de/maas-will-un…le-beschuetzen/

P.S. Die von dem User gepostete Quelle ist mir absolut unbekannt. Ich kann sie absolut nicht bewerten, jedoch sollte das der Wahrheit entsprechen, hat sich unser schwächster Minister endgültig disqualifiziert.
Mein lieber Scholli, ihr wollt es echt auf die Spitze treiben, oder?

Halle-Leaks ist eine rechtsradikale Internetseite, der sogar von Facebook abgeschaltet wurde. Und ihr wundert euch, wenn ihr aus dem Forum fliegt.

HIerzu die Mitteldeutsche Zeitung:

"Das Hetzportal 'Halle-Leaks' ist vom Onlineanbieter Facebook zwischenzeitlich abgeschaltet worden. Die Facebook-Seite, die von einem früheren Mitglied des Neonazi-Netzwerks „Blood and Honour“ betrieben wird, war am Wochenende nicht mehr erreichbar. Der Betreiber hat bereits eine Ausweichseite eingerichtet. Über Monate hinweg waren auf „Halle-Leaks“ diffamierende Gerüchte über Flüchtlinge verbreitet worden, in den Kommentarspalten hatte der Betreiber rechtem Gedankengut der Nutzer Raum gelassen."

[url]http://www.mz-web.de/halle-saale/halle-leaks-hetzerportal-nach-abschaltung-auf-facebook-mit-zwei-seiten-wieder-da-24105924
[/url]



Sorry, aber das wusste ich nicht.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

1,113

Friday, November 11th 2016, 10:38am

Jetzt müssen auch noch die armen Indianer herhalten! Als wenn sie nicht genug gelitten hätten.

Den an sich sehr weisen Leitsatz einer entrechteten ethnischen Minderheit im Zusammenhang mit dem Idol des Ku-Kux-Clan zu zitieren, das hat schon was! Auch hier ist offensichtlich mtlw. alles möglich! Apropos möglich: Ich habe zwar kein Indianerzitat, möchte aber einen Radiomoderator zitieren, der mit spürbarer Bitterkeit in der Stimme ironiesierte: Trump ist die Verwirklichung des amerikanischen Traums. Er zeigt, dass alles möglich ist, man alles sein kann - Faschist, Rassist, Sexist, Hetzer, Lügner, Steuerbetrüger, und trotzdem Präsident werden kann.


Es erstaunt mich wirklich, wie moderat man doch in diesem Forum auf diese Ausgeburt menschlicher Niedertracht reagiert. Frauke Petry ist übrigens auch demokratisch gewählt.
Hugh aus dem Westerwald!
Geert Wilders, Marine le Pen,... auch und sogar Berlusconi sind demokratisch gewählt. Vielleicht sollte einfach die Demokratie abgeschafft werden?


Wobei Du von Abschaffung der Demokratie sprichst...ist mir bei Facebook gestern das zu Augen gekommen:

https://blog.halle-leaks.de/maas-will-un…le-beschuetzen/

P.S. Die von dem User gepostete Quelle ist mir absolut unbekannt. Ich kann sie absolut nicht bewerten, jedoch sollte das der Wahrheit entsprechen, hat sich unser schwächster Minister endgültig disqualifiziert.
Mein lieber Scholli, ihr wollt es echt auf die Spitze treiben, oder?

Halle-Leaks ist eine rechtsradikale Internetseite, der sogar von Facebook abgeschaltet wurde. Und ihr wundert euch, wenn ihr aus dem Forum fliegt.

HIerzu die Mitteldeutsche Zeitung:

"Das Hetzportal 'Halle-Leaks' ist vom Onlineanbieter Facebook zwischenzeitlich abgeschaltet worden. Die Facebook-Seite, die von einem früheren Mitglied des Neonazi-Netzwerks „Blood and Honour“ betrieben wird, war am Wochenende nicht mehr erreichbar. Der Betreiber hat bereits eine Ausweichseite eingerichtet. Über Monate hinweg waren auf „Halle-Leaks“ diffamierende Gerüchte über Flüchtlinge verbreitet worden, in den Kommentarspalten hatte der Betreiber rechtem Gedankengut der Nutzer Raum gelassen."

[url]http://www.mz-web.de/halle-saale/halle-leaks-hetzerportal-nach-abschaltung-auf-facebook-mit-zwei-seiten-wieder-da-24105924
[/url]



Sorry, aber das wusste ich nicht.
Natürlich nicht.
  • Go to the top of the page

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,387

1,114

Friday, November 11th 2016, 11:03am



Liebe „User Kollegin“,
da muss ich Dir doch mal deutlich widersprechen, wenn man sich den Post aufmerksam durchliest, kann man sehr deutlich erkennen, was der User „der Graf“ hier mitteilen möchte.
Aber vielleicht liegt Deine Wahrnehmungsstörung ja lediglich in der Person „des Grafen“?
Du wirfst einem User „derpapa“ ständig seine süffisante Art in den Antworten seiner Posts vor, reagierst aber selber in keinster Weise anders, betreffende User entsprechend.
Deine Art und Weise, wie Du hier derzeit durchs Forum fegst, ist einfach beschämend. Klar, wie von dir bereits darauf hingewiesen wurde, wird hier keiner gezwungen zu schreiben und Usern, die ihre Meinung äußern, wirfst Du „Genöhle“ vor. Du solltest mal darüber nachdenken, dass Du dich hier mit erwachsenen Menschen austauschst, ich habe manchmal das Gefühl, dass Dir das Erkennen dieser Tatsache abhandengekommen ist.

So, und zum Abschluss: das musste jetzt mal raus ……


Ach liebe Sanne , schon wieder ? :)
Wat mutt , dat mutt .
Aber meinst du wirklich, das du ohne Not ständig diejenigen verteidigen musst, mit denen ich mich unterhalte ?
Die von dir Genannten schaffen das ganz sicher ohne deine Hilfestellung , da bin ich mir ganz sicher !

Ansonsten fällt es langsam auf , das du hier von Zeit zu Zeit nur auftauchst , um mich zu maßregeln, und um etwas "raus zu lassen" !
Deine Animositäten gegen mich sollten jedoch nicht dazu führen , das wir das Forum mit stutenbissigen Weibern amüsieren.

Wie findest du übrigens, das Donald Trump in Amerika gewählt wurde ?
Zumindest da , sollten wir doch solidarisch sein nehme ich an !








Also doch der Neoliberalismus, der den dummen, armen, alten Pöbel unweigerlich Trump hat wählen lassen. Herr Wecker, ich danke Ihnen!


Du vertrittst deine Meinung zum Thema Trump recht aggressiv , ohne andere Meinungen gelten zu lassen, so kommt es zumindest bei mir rüber .
Das ist für mich keine Grundlage .
Ach liebe Arne,
du bist so vorhersehbar, mehr fällt Dir nicht ein?


Wäre es so wie Du sagst, hätte ich z.B. sicherlich, als Du vor ein paar Wochen hier den User „Dropkick“ auf widerlichste Art und Weise durchs Forum geschleift hast, reagiert. Habe ich aber nicht, und die Anlässe, die Du hier in der letzten Zeit bietest, sind reichlich, trotzdem habe ich mich immer schön und brav zurück gehalten. Das zeigt doch deutlich deine Wahrnehmungsstörung.


Wenn aber ein User, einen wirklich feinen Post, der inhaltlich eine Menge hergibt und für den er sich jede Menge Zeit genommen hat verfasst und von Dir lediglich, ohne inhaltlich darauf einzugehen, eine dermaßen niveaulose Reaktion kommt, dann finde ich das erbärmlich. Und das kannst Du wirklich gut.


Im Übrigen, habe ich nur einmal in der ganzen Zeit seit Bestehen des neuen Forums das „Vergnügen“ mit Dir persönlich gehabt (soll heißen: einen direkten Austausch) und da hast Du auf einen Kommentar von mir reagiert.


Von einer User Kollegin, die hier dauernd darauf pocht, keinen Unterschied zwischen Männlein und Weiblein zu machen, einen“ Meinungsaustausch“ als „Unterhaltung stutenbissiger Weiber „ zu deklarieren, amüsiert mich besonders.


Und abschließend liebe Arne, solltest Du Dir vielleicht einmal den Inhalt Deiner 800 + Beiträge zu Gemüte führen, wer viel schreibt, hat nicht immer recht oder auch unbedingt wirklich inhaltlich viel mitzuteilen. ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,545

1,115

Friday, November 11th 2016, 11:15am



Wobei Du von Abschaffung der Demokratie sprichst...ist mir bei Facebook gestern das zu Augen gekommen:

https://blog.halle-leaks.de/maas-will-un…le-beschuetzen/

P.S. Die von dem User gepostete Quelle ist mir absolut unbekannt. Ich kann sie absolut nicht bewerten, jedoch sollte das der Wahrheit entsprechen, hat sich unser schwächster Minister endgültig disqualifiziert.


Ich finde es grob fahrlässig, so nen Scheiß zu posten, mit dem HInweis, die Seite wäre einem komplett unbekannt.
Schon der Hinweis auf der Seite, rechts neben dem relevanten Text, "Lieber ein Wolf Odins....." sollte jedem halbwegs gebildeten Interessierten eindeutig klarmachen, mit welcher Sorte Seite man es zu tun hat.
Du hättest den entsprechenden Urheber einfach mal googeln können, aber ich befürchte, Du hattest andere Beweggründe, diesen Post genau so abzusetzen.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Kohlenbock" (Nov 11th 2016, 11:18am)

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

1,116

Friday, November 11th 2016, 11:16am



Wobei Du von Abschaffung der Demokratie sprichst...ist mir bei Facebook gestern das zu Augen gekommen:

https://blog.halle-leaks.de/maas-will-un…le-beschuetzen/

P.S. Die von dem User gepostete Quelle ist mir absolut unbekannt. Ich kann sie absolut nicht bewerten, jedoch sollte das der Wahrheit entsprechen, hat sich unser schwächster Minister endgültig disqualifiziert.


Ich finde es grob fahrlässig, so nen Scheiß zu posten, mit dem HInweis, die Seite wäre einem komplett unbekannt.
Schon der Hinweis auf der Seite, rechts neben dem relevanten Text, "Lieber ein Wolf Odins....." sollte jedem halbwegs gebildeten Interessierten eindeutig klarmachen, mit welcher Sorte Seite man es zu tun hat.
Du hättest den entsprechenden Urheber einfach mal googeln können, aber ich befürchte, Du hattest andere Beweggründe, diesen Post genau so abzusetzen.
:kopfwand:
Die glauben eben, besonders pfiffig zu sein.
  • Go to the top of the page

Don Camillo

Professional

Date of registration: Jun 12th 2016

Posts: 703

1,117

Friday, November 11th 2016, 11:18am



Wobei Du von Abschaffung der Demokratie sprichst...ist mir bei Facebook gestern das zu Augen gekommen:

https://blog.halle-leaks.de/maas-will-un…le-beschuetzen/

P.S. Die von dem User gepostete Quelle ist mir absolut unbekannt. Ich kann sie absolut nicht bewerten, jedoch sollte das der Wahrheit entsprechen, hat sich unser schwächster Minister endgültig disqualifiziert.


Ich finde es grob fahrlässig, so nen Scheiß zu posten, mit dem HInweis, die Seite wäre einem komplett unbekannt.
Schon der Hinweis auf der Seite, rechts neben dem relevanten Text, "Lieber ein Wolf Odins....." sollte jedem halbwegs gebildeten Interessierten eindeutig klarmachen, mit welcher Sorte Seite man es zu tun hat.
Du hättest den entsprechenden Urheber einfach mal googeln können, aber ich befürchte, Du hattest andere Beweggründe, diesen Post genau so abzusetzen.
:kopfwand:


Nein, hatte ich nicht!
Aber ich hätte selbst recherchieren sollen und müssen. Dem stimme ich zu!
  • Go to the top of the page

Methusalem

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,297

1,118

Friday, November 11th 2016, 11:34am

Was mich an der Wahl von Trump wirklich amüsiert: Unseren in der Flüchtlingsfrage ach so solidarischen Freunden im Baltikum und Osteuropa geht jetzt der Allerwerteste auf Grundeis.
Kollege,ich glaube uns sollte der Arsch eher auf Grundeis gehen.Der wird unserer Bundeskanzlerin sehr deutlich zu verstehen geben,wie er sich vorstellt 3000 km Grenze zu schützen,die ja unsere Bundeskanzlerin nicht schützen wollte oder konnte.Was das wieder für Auswirkungen auf unsere Nachbarstaaten hätte,warten wir dann mal ab.
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

1,119

Friday, November 11th 2016, 11:45am

Was mich an der Wahl von Trump wirklich amüsiert: Unseren in der Flüchtlingsfrage ach so solidarischen Freunden im Baltikum und Osteuropa geht jetzt der Allerwerteste auf Grundeis.
Kollege,ich glaube uns sollte der Arsch eher auf Grundeis gehen.Der wird unserer Bundeskanzlerin sehr deutlich zu verstehen geben,wie er sich vorstellt 3000 km Grenze zu schützen,die ja unsere Bundeskanzlerin nicht schützen wollte oder konnte.Was das wieder für Auswirkungen auf unsere Nachbarstaaten hätte,warten wir dann mal ab.
Wir werden vermutlich jetzt mal schnell zusehen müssen, dass die Bundeswehr Gewehre kriegt, die nicht nach hinten schießen.
  • Go to the top of the page

Methusalem

Professional

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,297

1,120

Friday, November 11th 2016, 11:49am

Also was unser Graf mit seinen Worten mitteilen wollte,meine ich jedenfalls,auch verstanden zu haben.Deswegen kann ich deinen Worten auch nicht folgen,Arne.Ich hab bloss ein ganz anderes Problem.
Diese sog.Weltoffenheit,die hier immer wieder für die Stadt Köln propagiert wird und von unserem Graf jetzt auch noch für den 1.FC Köln in Beschlag genommen wird,sehe ich bisweilen recht kritisch und lehne einfach auch gewisse Dinge ab.Ich möchte hier jetzt keine Diskussion darüber führen,was ich im einzelnen meine,brächte eh nix und will auch gar keinen von meiner Meinung überzeugen,bloss darf ich jetzt kein Fan des 1.FC Köln mehr sein nur weil ich vielleicht nicht so weltoffen und nicht so unkritisch gewissen Dingen gegenüberstehe.

@Kohlenbock
danke für deine ehrlichen Worte hinsichtlich Trump.Du sprachst mir aus dem Herzen! :thumbsup:
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Go to the top of the page