Saturday, July 20th 2019, 4:26pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 646

621

Thursday, December 20th 2018, 4:45pm

(...)
Ich würde selbstverständlich beim FC bleiben, was denn sonst?

Wäre ich Spanier und könnte für das Dreifache in meiner Heimat spielen, dazu CL,, dann würde ich nochmal ganz kurz überlegen. Aber nur ganz kurz und dann würde ich meine Koffer packen.

Das ist schon richtig. Nur ist es auch richtig, mal auf den Kader von Atletico zu schauen und zu überlegen, wen vom vorhandenen IV-Personal er verdrängen könnte. Viele gibt es da nicht - neben Lucas Hernández, den die Bayern wollen, einen Giménez, dessen Marktwert bei schlappen 50 Mio. liegt, einen Vavic, dessen Marktwert bei 40 Mio. liegt und einen Godin, der Kapitän des Teams ist und dessen Marktwert nur deswegen bei 30 Mio. liegt, weil er 32 ist.
Kurz und gut: Er wäre dort IV Nr. 4. DAS spricht gegen einen Wechsel, egal wie viel Geld er bekäme.

Das ist der springende Punkt. Meré ist an einem wichtigen Punkt in seiner Entwicklung und könnte sich mit einem Wechsel ein schönes Eigentor schießen, auch wenn es finanziell vielleicht lukrativ ist. Dass Geld nicht alles ist, kann er auch mal bei Tony erfragen.
Zudem hat Meré erst letztens gesagt, dass er sich in Köln sauwohl fühlt. Von daher gebe ich dem FC eine gute Chance, dass er bleibt.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,196

622

Thursday, December 20th 2018, 5:05pm

(...)
Ich würde selbstverständlich beim FC bleiben, was denn sonst?

Wäre ich Spanier und könnte für das Dreifache in meiner Heimat spielen, dazu CL,, dann würde ich nochmal ganz kurz überlegen. Aber nur ganz kurz und dann würde ich meine Koffer packen.

Das ist schon richtig. Nur ist es auch richtig, mal auf den Kader von Atletico zu schauen und zu überlegen, wen vom vorhandenen IV-Personal er verdrängen könnte. Viele gibt es da nicht - neben Lucas Hernández, den die Bayern wollen, einen Giménez, dessen Marktwert bei schlappen 50 Mio. liegt, einen Vavic, dessen Marktwert bei 40 Mio. liegt und einen Godin, der Kapitän des Teams ist und dessen Marktwert nur deswegen bei 30 Mio. liegt, weil er 32 ist.
Kurz und gut: Er wäre dort IV Nr. 4. DAS spricht gegen einen Wechsel, egal wie viel Geld er bekäme.

Das ist der springende Punkt. Meré ist an einem wichtigen Punkt in seiner Entwicklung und könnte sich mit einem Wechsel ein schönes Eigentor schießen, auch wenn es finanziell vielleicht lukrativ ist. Dass Geld nicht alles ist, kann er auch mal bei Tony erfragen.
Zudem hat Meré erst letztens gesagt, dass er sich in Köln sauwohl fühlt. Von daher gebe ich dem FC eine gute Chance, dass er bleibt.
Hier in Köln war er auch ne Zeit lang IV Nummer drei. Keine Ahnung, warum. Hier wurde ja jedes Foul oder der Bock mit Horn gegen Kiel(?) von einigen Experten schon als Beweis seiner Bundesligauntauglichkeit bewertet.
Ich traue ihm zu, dass er auch in Madrid oder Sevilla spielen würde. Der ist gerade mal 21, hat ein Stellungsspiel vom Feinsten und ist die Ruhe in Person.
Mir wäre lieber, er würde in Köln bleiben und hier CL spielen. Was der FC mit 30 Mios macht, haben wir schon bewundern dürfen und als Ergebnis freuen wir uns über Siege gegen Magdeburg oder ärgern uns über Niederlagen gegen Duisburg.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "derpapa" (Dec 20th 2018, 5:06pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,202

623

Thursday, December 20th 2018, 5:27pm

Kommentar: Viele Bayern-Millionen winken dem Bankkonto des FC Köln

Die Krise des FC Bayern München scheint, da sie gerade zu Ende geht, folgenreich zu werden. Einem alten Reflex folgend greift der Rekordmeister in Reaktion auf den Verlust seiner Spitzenstellung in der Bundesliga mit vollen Händen auf sein legendäres Festgeldkonto. 80 Millionen Euro, so heißt es, wolle man für den französischen Weltmeister Lucas Hernandez von Atlético Madrid ausgeben. Und Atlético Madrid scheint sich auf Jorge Meré als potenziellen Nachfolger des Weltmeisters festgelegt zu haben. Sollten die Bayern aus verletztem Stolz den Rekordtransfer der Bundesliga-Geschichte stemmen, und sollten die Kaufleute von Atlético am Geißbockheim auftauchen: Es gäbe schlechtere Möglichkeiten, sein Verhandlungsgeschick zu erproben.

Quelle: https://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/kom…-koeln-31775762
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Dec 20th 2018, 5:28pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,261

624

Thursday, December 20th 2018, 8:45pm

(...)
Hier in Köln war er auch ne Zeit lang IV Nummer drei. Keine Ahnung, warum. Hier wurde ja jedes Foul oder der Bock mit Horn gegen Kiel(?) von einigen Experten schon als Beweis seiner Bundesligauntauglichkeit bewertet.
Ich traue ihm zu, dass er auch in Madrid oder Sevilla spielen würde. Der ist gerade mal 21, hat ein Stellungsspiel vom Feinsten und ist die Ruhe in Person.
Mir wäre lieber, er würde in Köln bleiben und hier CL spielen. Was der FC mit 30 Mios macht, haben wir schon bewundern dürfen und als Ergebnis freuen wir uns über Siege gegen Magdeburg oder ärgern uns über Niederlagen gegen Duisburg.

Nun ja - es ist aber doch wohl gerade dabei, sich eine zentrale Stellung zu erarbeiten bei uns. Und ich an seiner Stelle würde denken (vermute ich mal): Ich werde in 2 Jahren nach Barcelona gehen - und zwar als Stamm-IV. Nicht jetzt zu Atletico als IV Nr. 3 oder 4.
Ansonsten: "Mir wäre lieber, er würde in Köln bleiben", auch wenn der FC in den nächsten Jahren höchstwahrscheinlich besser gegen den Abstieg spielt als von der CL zu träumen. 30 Mio. - wir haben deutlich mehr versenkt mit Cordoba und dem Abstieg. Von daher würde - nur mal als Horror-Szenario - ein Nicht-Aufstieg uns mehr als 30 Mio. Euro kosten. Wobei wir natürlich stark genug sind, auch ohne Mere aufzusteigen. Aber eine IV seiner Qualität bekommen wir nicht so einfach, auch nicht als Aufsteiger.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,164

625

Thursday, December 20th 2018, 8:55pm

Nur mal so ein Gedanke.
Meré wechselt zu den Bayern für 50 Mios.
Für die Bazis weniger, für den FC mehr.
Also eine Win/Win Situation.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Go to the top of the page

l#seven

Master

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 2,429

626

Thursday, December 20th 2018, 9:43pm

Kann mir trotz der derzeitigen Ablösen kaum vorstellen dass Madrid hier 30mio zahlt. Meres Klasse stelle ich nicht in Frage...aber für einen Spieler aus der 2. Liga?
Lassen wir uns mal überraschen...
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,202

627

Thursday, December 20th 2018, 10:17pm

Kann mir trotz der derzeitigen Ablösen kaum vorstellen dass Madrid hier 30mio zahlt. Meres Klasse stelle ich nicht in Frage...aber für einen Spieler aus der 2. Liga?
Lassen wir uns mal überraschen...


Sollte Atletico tasächlich 80 Mio. Euro von Bayern für Hernandez erhalten, können wir auch 30 Mio. Euro für Meré verlangen. Wir müssen ihn ja nicht abgeben.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,202

628

Friday, December 21st 2018, 12:19pm

Laut spanischen Medien soll der Wechsel von Hernandez zum FC Bayern bereits perfekt sein. Es ist nur noch offen, an welchem Tag der Wechsel bekannt gegeben wird. Da Atletico offenbar Meré als Ersatz präferiert, könnte es heute schon sein letztes Spiel für den FC werden.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,833

629

Friday, December 21st 2018, 4:02pm

Laut spanischen Medien soll der Wechsel von Hernandez zum FC Bayern bereits perfekt sein. Es ist nur noch offen, an welchem Tag der Wechsel bekannt gegeben wird. Da Atletico offenbar Meré als Ersatz präferiert, könnte es heute schon sein letztes Spiel für den FC werden.
Das wäre schade, aber wenn's ihn für viel Geld in die Heimat und in die CL zieht, können wir wohl wenig machen. Für Liga 2 sollte es auch ohne Jorge reichen. Könnte vielleicht sogar eine Chance für Bisseck sein. Für die BL brauchen wir dann aber noch mehr Qualität auf der Posoition.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,196

630

Friday, December 21st 2018, 4:16pm

Laut spanischen Medien soll der Wechsel von Hernandez zum FC Bayern bereits perfekt sein. Es ist nur noch offen, an welchem Tag der Wechsel bekannt gegeben wird. Da Atletico offenbar Meré als Ersatz präferiert, könnte es heute schon sein letztes Spiel für den FC werden.
Das wäre das Aus meiner CL-Träume. Dann kommt wieder ein Sobiech oder Sörensen auf den Platz, die außer groß nix sind. Aber klar, wir sollen demütig sein und die nächsten paar Jahre mit Platz 12-14 zufrieden sein.
Ohne mich.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,261

631

Friday, December 21st 2018, 4:25pm

(...)
Das wäre das Aus meiner CL-Träume. Dann kommt wieder ein Sobiech oder Sörensen auf den Platz, die außer groß nix sind. Aber klar, wir sollen demütig sein und die nächsten paar Jahre mit Platz 12-14 zufrieden sein.
Ohne mich.
Wie sind so die Pläne?
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,196

632

Friday, December 21st 2018, 4:37pm

(...)
Das wäre das Aus meiner CL-Träume. Dann kommt wieder ein Sobiech oder Sörensen auf den Platz, die außer groß nix sind. Aber klar, wir sollen demütig sein und die nächsten paar Jahre mit Platz 12-14 zufrieden sein.
Ohne mich.
Wie sind so die Pläne?
Ungefähr so wie vor anderthalb Jahren: Nicht die Besten verkaufen.
Ich höre schon wieder das Argument, dass wir uns hinten an stellen müssen, dass wir billig ein- und teuer verkaufen müssen, weil uns nix anderes übrig bleibt. Ich glaube, das kam auch immer von Dir, aber nicht nur von Dir. Das ist so wunderbar vernünftig, bloß steigen wir mit der Methode regelmäßig ab.

Stell Dir einfach mal vor, wir hätten Modeste nicht verkauft dafür Meré direkt das Vertrauen geschenkt. Keinen J.Horn und keinen Queiros, sondern einen Schaub und einen Terodde als Backup. Dazu noch einen vernünftigen 6er. Dann kennste meine Pläne von damals und die von heute sind ähnlich.

Aber auf mich hört ja keiner. :(
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "derpapa" (Dec 21st 2018, 4:37pm)

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,202

633

Friday, December 21st 2018, 4:45pm

Laut spanischen Medien soll der Wechsel von Hernandez zum FC Bayern bereits perfekt sein. Es ist nur noch offen, an welchem Tag der Wechsel bekannt gegeben wird. Da Atletico offenbar Meré als Ersatz präferiert, könnte es heute schon sein letztes Spiel für den FC werden.
Das wäre schade, aber wenn's ihn für viel Geld in die Heimat und in die CL zieht, können wir wohl wenig machen. Für Liga 2 sollte es auch ohne Jorge reichen. Könnte vielleicht sogar eine Chance für Bisseck sein. Für die BL brauchen wir dann aber noch mehr Qualität auf der Posoition.


Spannend ist aber noch die Frage, ob die Ablöse für Meré frei verhandelbar ist (Express) oder ob er entsprechend spanischen Medienberichten eine Ausstiegsklausel über 12 Mio. Euro besitzt. Bei letzterem wäre er sicher weg. Wir haben ja damals auch schon 8,5 Mio. Euro für ihn an Gijon gezahlt.

Laut den spanischen Medien sollen neben Atletico auch Barcelona, Sevilla und und Inter Mailand Interesse an Meré haben.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Dec 21st 2018, 4:45pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,261

634

Friday, December 21st 2018, 5:30pm

(...)
Wie sind so die Pläne?
Ungefähr so wie vor anderthalb Jahren: Nicht die Besten verkaufen.
Ich höre schon wieder das Argument, dass wir uns hinten an stellen müssen, dass wir billig ein- und teuer verkaufen müssen, weil uns nix anderes übrig bleibt. Ich glaube, das kam auch immer von Dir, aber nicht nur von Dir. Das ist so wunderbar vernünftig, bloß steigen wir mit der Methode regelmäßig ab.

Stell Dir einfach mal vor, wir hätten Modeste nicht verkauft dafür Meré direkt das Vertrauen geschenkt. Keinen J.Horn und keinen Queiros, sondern einen Schaub und einen Terodde als Backup. Dazu noch einen vernünftigen 6er. Dann kennste meine Pläne von damals und die von heute sind ähnlich.

Aber auf mich hört ja keiner.:(

Doch, ich! Auf dich hören vielleicht die Falschen, das kann sein.
Die Sache mit den Transfers - ich befürchte, dass da viele Aspekte nicht von Veh oder anderen Managern frei verhandelbar sind. Ich glaube, dass z.B. ein Bobic in Frankfurt ähnliche Sachzwänge mit sich schleppt - mal schauen, was so aus den 3 tollen Stürmern in Frankfurt so wird.
Und dann kann ich mir vorstellen, dass Meré ja nun auch Beteiligter ist und man schauen muss, was der so will. Wenn der weg will - und man ihn zwingt, für den FC zu spielen, dann sitzt er halt am längeren Hebel, sofern er halt nur Dienst nach Vorschrift macht. Ich erinnere mich auch, dass wir mal einen Geromel nicht verkauft haben und uns alle sehr geärgert haben. Insofern: So einfach (alle guten Spieler behalten, alle schlechten nach Bochum abschieben) ist das, glaube ich, nicht.
Aber: Ich freue mich, wenn unsere Spieler begehrt sind - das erhöhrt die Möglichkeiten, die Veh hat. Was Schmadtke damals mit den Modeste-Millionen gemacht hat - haben wir alle kritisiert. Wenn wir Meré für 30 Mio. verkaufen und Modeste für lau wieder bekommen - wäre die Sache doch interessant verlaufen, denn u.a. Meré wurde ja gekauft von Schmadtke, obwohl es schwierig war damals in meiner Erinnerung. Ich glaube, diesen Queiros hat er geholt, um Druck aus der Meré-Sache zu nehmen, wenn ich mich richtig erinnere.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Joganovic" (Dec 21st 2018, 5:31pm)

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,196

635

Friday, December 21st 2018, 5:39pm

Natürlich wird Meré gehen wollen, wenn ein krasses Angebot aus Spanien kommt. Würde ich an seiner Stelle auch machen. Hätten man letztes Jahr anstatt alles falsch alles richtig gemacht, dann wären die Chancen überdurchschnittliche Spieler zu halten einfach besser. Aber was hat man denn für Argumente als Zweitligist in Köln? Eine wirklich erstaunlich häßliche Stadt mit ziemlich verrückten Fans, dem Dom und dem Rhein. Aber sonst? Keine.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,261

636

Friday, December 21st 2018, 5:52pm

Natürlich wird Meré gehen wollen, wenn ein krasses Angebot aus Spanien kommt. Würde ich an seiner Stelle auch machen. Hätten man letztes Jahr anstatt alles falsch alles richtig gemacht, dann wären die Chancen überdurchschnittliche Spieler zu halten einfach besser. Aber was hat man denn für Argumente als Zweitligist in Köln? Eine wirklich erstaunlich häßliche Stadt mit ziemlich verrückten Fans, dem Dom und dem Rhein. Aber sonst? Keine.

Wunderbare Retro-Trainingsbedingungen hat man als Argument - Kabinen mit dem Charme der 80er Jahre, das hat nicht jeder. Und Podolski haben wir auch noch zu bieten, also einen japanischen Samurai, der uns im Zweifel beglückt mit seiner Liebe.
Ich bin jedenfalls seit Jahren schwer dabei, mich emotional auf andere Vereine einzulassen - Freiburg oder so. Gladbach - finde ich auch ziemlich geil, was die da seit Jahren machen. Klappt halt nicht, aber so ging es mir mit Nichtrauchen auch 20 Jahre lang. Irgendwann schaff ich das schon noch - beim Nichtrauchen habe ich es geschafft, beim FC wird das auch noch klappen. Vermutlich vor der nächsten CL-Saison des FC, befürchte ich. Wobei: Da habe ich ja noch ganz laaaaange Zeit.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Joganovic" (Dec 21st 2018, 5:55pm)

Columella

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 332

637

Saturday, December 22nd 2018, 8:04am

Hallo was macht Queriros überhaupt, der ist doch nur an Sporting ausgeliehen.

Vieleicht wird ja doch was draus war ja ein riesen Talent U National Spieler ....
Hoffe hohlen noch mindestens einen Gestandenen IV alla Mahro oder Mavraji, Solte die 3er Kette auch für Liga eins (mir schwindet der Glaube an den Aufstieg bei der Defensive) bleiben brauchen wir einen Spielr Wie Sane oder vogt, vielicht geht s04 ja runter :teuflisch:
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Columella" (Dec 22nd 2018, 8:09am)

Date of registration: Jul 6th 2016

Posts: 4,066

638

Saturday, December 22nd 2018, 11:19am

Natürlich wird Meré gehen wollen, wenn ein krasses Angebot aus Spanien kommt. Würde ich an seiner Stelle auch machen. Hätten man letztes Jahr anstatt alles falsch alles richtig gemacht, dann wären die Chancen überdurchschnittliche Spieler zu halten einfach besser. Aber was hat man denn für Argumente als Zweitligist in Köln? Eine wirklich erstaunlich häßliche Stadt mit ziemlich verrückten Fans, dem Dom und dem Rhein. Aber sonst? Keine.



Kölsch und Karneval :love:


Fällt mir da ein
Scheiss Videobeschiss
  • Go to the top of the page

ewert

Master

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,245

639

Saturday, December 22nd 2018, 11:41am

und der gewissheit einen 5 ten mittelstürmer zu kaufen wenn ein spielstarker 6er in form eines kampfschweins benötigt wird.
und einen blindgänger als trainer zu haben.
der vogel hat uns mindestens 10 punkte gekostet.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "ewert" (Dec 22nd 2018, 11:42am)

Columella

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 332

640

Saturday, December 22nd 2018, 1:11pm

Hallo,
naja Zoller ist ja nicht mehr in der Planung daher der Zeit 3 MS und einer in Lauerstellung.
Wenn ich Taktik vorgeben müsste würden die 2 MS nach45 Minuten Kotzend vom Platz Schleichen, und die andren 2 Drauf sprinten.
Die 6er reichen für Liga 2 einen der in der 1. Liga als Leader mithalten kann werden wir nur schwer in Liga 2 Locken können wobei Rode... .
Für mich ist der Abgang von Maroh der größte Fehler gewesen, grund solide, sicher nicht der teuerste Spieler, und auch von der Bank kann er immer Stabilität bringen, hätte z.B. auch gestern den ein oder andren Punkt gerettet.
Grade in Liga 2 dürfte bei der Spielisch Qualität kein IV des gegners mehr eine Ball unbehindert nnehmen 90 Minuten manndeckun/Presssing durch die Stürmer. Da passieren die Fehler, da braucht man keinen Spielmacher...;).
Dazu mehr Standarts, mal beim Hockey, Baketball schaun, auch Einwürfe müssen zu Standarts werden, abläufe werden so einfacher, sicherer und die gefahr eines Positiven abschlusses steigt.
  • Go to the top of the page