Thursday, June 20th 2019, 9:43am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sonar2

Intermediate

Date of registration: Aug 25th 2017

Posts: 238

1,301

Tuesday, January 22nd 2019, 2:35pm

Bologna und Empoli haben wohl Interesse an F. Sörensen
  • Go to the top of the page

hoffnung83

Intermediate

Date of registration: Jun 17th 2016

Posts: 360

1,302

Tuesday, January 22nd 2019, 3:26pm

Bologna und Empoli haben wohl Interesse an F. Sörensen



unter 75 mio geht hier mal Garnichts!!!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,640

1,303

Tuesday, January 22nd 2019, 3:53pm

Sörensen vor dem Absprung nach Italien?

Gibt der 1. FC Köln im Winter einen weiteren Edelreservisten ab? Die Dienste von Innenverteidiger Frederik Sörensen sollen nach einem Bericht des italienischen Journalisten Gianluca di Marzio bei seinem Ex-Verein Bologna gefragt sein. Auch Empoli gilt als Interessent für den 26-jährigen Dänen, der unter effzeh-Coach Markus Anfang kaum mehr zum Einsatz kommt.

Quelle: https://effzeh.com/transferticker-220119…bologna-empoli/
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,174

1,304

Tuesday, January 22nd 2019, 4:19pm

Der Fußball ist voll von Vereinen, die in der Vergangenheit mal top waren und es schon länger nicht mehr sind. Allein im deutschen Fußball fallen mir spontan 1860 und der FCK ein. Wie bei großen Boxern gilt der Grundsatz, „the never come back“. Der FC war mal outstanding in der Bundesliga, ein feiner Verein, der anderen als Vorbild diente. Höhepunkt war das bis heute gefeierte Double, obwohl das UEFA-CUP-Finale gegen Real wahrscheinlich größer war.
Der Höhepunkt ist also schon über 40 Jahre, der erste Abstieg über 20 Jahre vergangen. Mit dem DFB-Pokalsieg 1983 wurde seitdem lediglich ein Titel errungen, der letzte bis zum heutigen Tag. Dennoch war der FC in den 80igern weiter fester Bestandteil des oberen Tabellendrittels der Bundesliga, wurde dreimal Vizemeister und war mit zwei Ausnahmen immer im Europapokal vertreten. 98 war die Zäsur quasi überfällig, wenn auch unnötig und ein wenig unglücklich.
Aktuell spielen wir unsere 9te Zweitligaspielzeit in 20 Jahren, da braucht es keine weitere Beschreibung der Situation. Was der 1. FC Köln aber niemals war und niemals sein wird ist „grau“.
:fcfc:
Grau ganz bestimmt nicht, aber verglichen mit vergleichbaren Vereinen ist er sportlich ne ziemliche Null. Die Sechziger habe ich FC-mäßig nicht erlebt, in den Siebzigern sind wir mal Meister geworden, aber da waren schon Gladbach und Bayern das Maß aller Dinge. Danach ging es eigentlich ständig bergab, langsam zwar, aber bergab. Hat aber niemand wahr haben wollen und in den Neunzigern war dann Schluss mit lustig. Kurzes Aufbäumen unter dem jungen Daum, das wars dann. Komischerweise stiegen mit den vielen Abstiegen die Mitgliederzahlen in ungeahnte Höhen. Ich vermute, wir haben heute in Liga 2 mehr Zuschauer als im Double-Jahr. Irgendwas muss dieser Verein also haben was andere nicht haben. Grau ist wohl die komplett falsche Bezeichnung.
Ich spreche da jetzt mal nur für mich: Das lange Elend und dann auf einmal der Europacup, besonders das Spiel in London. Und dann sofort der totale Absturz, so einen Absturz haben wenige Vereine hinbekommen. Das verzeihe ich denen nicht. Never ever. Das war schlimmer als alles, was Overath und Freunde jemals produziert haben. Da bin ich nachtragend und ich kann die Vögel nicht mehr sehen.

Veh und Anfang nehme ich da raus. Schal und Systemfußball hin oder her. Aber der Dingens hat auch gut angefangen um dann den Verein mal wieder zu versenken. Ich würde ja gerne etwas optimistischer sein, aber hey, es geht um den 1.FC Köln. Die Nummer Vier vom Rhein.
Also wenn wir keine graue Maus sind, da lach ich mich ja tot, wer denn?????
Natürlich NICHT für den FC Fan !!!!!!
Ist das schwer :schuetteln: :schuetteln:
Aber Fussballdeutschland besteht, man stelle sich vor, nicht nur aus Fans des 1. FC Köln !!!!
Und für die, die andern, die, die nicht Fan vom 1. FC Köln sind ........ aber was red ich, lassen wir das.
Wahrscheinlich sind wir der schillernste Verein westlich des Urals, nur, es merkt keiner :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:

Lebst Du noch? Da du Fußballdeutschland so gut kennst wundert mich deine Aussage um so mehr. Kennst Du viele Menschen in der Republik, die so gar keine Haltung zum FC haben. Ich nicht, aber wir haben wahrscheinlich von Natur aus einen anderen Umgang.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,174

1,305

Tuesday, January 22nd 2019, 4:26pm

Liste der mitgliederstärksten Fußballvereine der Welt
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_mitgliederst%C3%A4rksten_Sportvereine

17 1. FC Köln 01/07 e. V. Köln Deutschland Deutschland 105.797[13] 21. Januar 2019

Grauer geht´s wohl wirklich nicht :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

1,306

Tuesday, January 22nd 2019, 5:32pm

Liste der mitgliederstärksten Fußballvereine der Welt
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_mitgliederst%C3%A4rksten_Sportvereine

17 1. FC Köln 01/07 e. V. Köln Deutschland Deutschland 105.797[13] 21. Januar 2019

Grauer geht´s wohl wirklich nicht :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:
Ich habs mir ehrlich gesagt garnicht angeschaut, wofür?
Grau is Grau.
Wusste auch nicht das da die Mitgliederzahl entscheidend ist
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

1,307

Tuesday, January 22nd 2019, 5:33pm

Der Fußball ist voll von Vereinen, die in der Vergangenheit mal top waren und es schon länger nicht mehr sind. Allein im deutschen Fußball fallen mir spontan 1860 und der FCK ein. Wie bei großen Boxern gilt der Grundsatz, „the never come back“. Der FC war mal outstanding in der Bundesliga, ein feiner Verein, der anderen als Vorbild diente. Höhepunkt war das bis heute gefeierte Double, obwohl das UEFA-CUP-Finale gegen Real wahrscheinlich größer war.
Der Höhepunkt ist also schon über 40 Jahre, der erste Abstieg über 20 Jahre vergangen. Mit dem DFB-Pokalsieg 1983 wurde seitdem lediglich ein Titel errungen, der letzte bis zum heutigen Tag. Dennoch war der FC in den 80igern weiter fester Bestandteil des oberen Tabellendrittels der Bundesliga, wurde dreimal Vizemeister und war mit zwei Ausnahmen immer im Europapokal vertreten. 98 war die Zäsur quasi überfällig, wenn auch unnötig und ein wenig unglücklich.
Aktuell spielen wir unsere 9te Zweitligaspielzeit in 20 Jahren, da braucht es keine weitere Beschreibung der Situation. Was der 1. FC Köln aber niemals war und niemals sein wird ist „grau“.
:fcfc:
Grau ganz bestimmt nicht, aber verglichen mit vergleichbaren Vereinen ist er sportlich ne ziemliche Null. Die Sechziger habe ich FC-mäßig nicht erlebt, in den Siebzigern sind wir mal Meister geworden, aber da waren schon Gladbach und Bayern das Maß aller Dinge. Danach ging es eigentlich ständig bergab, langsam zwar, aber bergab. Hat aber niemand wahr haben wollen und in den Neunzigern war dann Schluss mit lustig. Kurzes Aufbäumen unter dem jungen Daum, das wars dann. Komischerweise stiegen mit den vielen Abstiegen die Mitgliederzahlen in ungeahnte Höhen. Ich vermute, wir haben heute in Liga 2 mehr Zuschauer als im Double-Jahr. Irgendwas muss dieser Verein also haben was andere nicht haben. Grau ist wohl die komplett falsche Bezeichnung.
Ich spreche da jetzt mal nur für mich: Das lange Elend und dann auf einmal der Europacup, besonders das Spiel in London. Und dann sofort der totale Absturz, so einen Absturz haben wenige Vereine hinbekommen. Das verzeihe ich denen nicht. Never ever. Das war schlimmer als alles, was Overath und Freunde jemals produziert haben. Da bin ich nachtragend und ich kann die Vögel nicht mehr sehen.

Veh und Anfang nehme ich da raus. Schal und Systemfußball hin oder her. Aber der Dingens hat auch gut angefangen um dann den Verein mal wieder zu versenken. Ich würde ja gerne etwas optimistischer sein, aber hey, es geht um den 1.FC Köln. Die Nummer Vier vom Rhein.
Also wenn wir keine graue Maus sind, da lach ich mich ja tot, wer denn?????
Natürlich NICHT für den FC Fan !!!!!!
Ist das schwer :schuetteln: :schuetteln:
Aber Fussballdeutschland besteht, man stelle sich vor, nicht nur aus Fans des 1. FC Köln !!!!
Und für die, die andern, die, die nicht Fan vom 1. FC Köln sind ........ aber was red ich, lassen wir das.
Wahrscheinlich sind wir der schillernste Verein westlich des Urals, nur, es merkt keiner :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:

Lebst Du noch? Da du Fußballdeutschland so gut kennst wundert mich deine Aussage um so mehr. Kennst Du viele Menschen in der Republik, die so gar keine Haltung zum FC haben. Ich nicht, aber wir haben wahrscheinlich von Natur aus einen anderen Umgang.
Entschlüssel Dich mal
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,360

1,308

Tuesday, January 22nd 2019, 6:16pm

Eine Abgabe von Sörensen können wir uns momentan eigentlich gar nicht leisten. Sobiech ist dauerverletzt, Bisseck wird nach Holstein verliehen und Czichos zwickt der Gesäßmuskel - bliebe
nur noch Meré für die IV ......
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,220

1,309

Tuesday, January 22nd 2019, 6:17pm

Da haust du einen raus (graue Maus), dann geben sich User Mühe, um dir zu widersprechen - und dann solche Reaktionen. Ich kann das wirklich nicht verstehen - warum schreibst du hier überhaupt, wenn du dir Argumente nicht anschauen magst, Verweise bzw. links, die jemand raussucht? Dann mit so knappen Einzeilern zu reagieren - ist doch irgendwie ein Affront gegen jemanden (hier Ron), der sich mit deinen Aussagen auseinandersetzt, unabhängig davon, wer da richtiger liegen mag.

Nochmal: Willst du überhaupt mit irgendwem hier diskutieren - oder einfach deine Meinung posten?
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,640

1,310

Tuesday, January 22nd 2019, 6:35pm

Eine Abgabe von Sörensen können wir uns momentan eigentlich gar nicht leisten. Sobiech ist dauerverletzt, Bisseck wird nach Holstein verliehen und Czichos zwickt der Gesäßmuskel - bliebe
nur noch Meré für die IV ......


Bei unserer Verletztenmisere bräuchten wir auf jeden Fall einen Ersatz für Sörensen. Er hat sich immer fair verhalten und fleißig trainiert, obwohl er beim FC keine Rolle mehr spielt. Von daher sollte man ihm den Wechsel ermöglichen, sofern an den Gerüchten was dran ist.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

1,311

Tuesday, January 22nd 2019, 6:45pm

Da haust du einen raus (graue Maus), dann geben sich User Mühe, um dir zu widersprechen - und dann solche Reaktionen. Ich kann das wirklich nicht verstehen - warum schreibst du hier überhaupt, wenn du dir Argumente nicht anschauen magst, Verweise bzw. links, die jemand raussucht? Dann mit so knappen Einzeilern zu reagieren - ist doch irgendwie ein Affront gegen jemanden (hier Ron), der sich mit deinen Aussagen auseinandersetzt, unabhängig davon, wer da richtiger liegen mag.

Nochmal: Willst du überhaupt mit irgendwem hier diskutieren - oder einfach deine Meinung posten?
Ach Gottchen, haust einen raus :kugelnlachen: .......
da hab ich aber echt einen rausgehauen, FC= graue Maus.
Ja was denn sonst?
Obwohl, ab heute wird das grau anscheinend durch was anderes ersetzt... das sag ich aber jetzt nicht.
Da würde der kleine Joga sonst bestimmt im Dreieck hüpfen, und andere.
Zum anschauen des Arguments, ich habs angeklickt, geht aber nicht auf, und dann extra bei Wiki reinzugehn, ne
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "nobby stiles" (Jan 22nd 2019, 6:47pm)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,360

1,312

Tuesday, January 22nd 2019, 7:26pm

Eine Abgabe von Sörensen können wir uns momentan eigentlich gar nicht leisten. Sobiech ist dauerverletzt, Bisseck wird nach Holstein verliehen und Czichos zwickt der Gesäßmuskel - bliebe
nur noch Meré für die IV ......


Bei unserer Verletztenmisere bräuchten wir auf jeden Fall einen Ersatz für Sörensen. Er hat sich immer fair verhalten und fleißig trainiert, obwohl er beim FC keine Rolle mehr spielt. Von daher sollte man ihm den Wechsel ermöglichen, sofern an den Gerüchten was dran ist.
Das wäre natürlich eine Möglichkeit. Nur mit Sobiech, Czichos und Meré würde ich nicht in die Rückrunde gehen.
  • Go to the top of the page

Teutobock

Trainee

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 166

1,313

Tuesday, January 22nd 2019, 7:27pm

Ich spreche da jetzt mal nur für mich: Das lange Elend und dann auf einmal der Europacup, besonders das Spiel in London. Und dann sofort der totale Absturz, so einen Absturz haben wenige Vereine hinbekommen. Das verzeihe ich denen nicht. Never ever. Das war schlimmer als alles, was Overath und Freunde jemals produziert haben. Da bin ich nachtragend und ich kann die Vögel nicht mehr sehen


Das geht mir genauso. Es ist unglaublich, wie man die sportlich Verantwortlichen hat sich befehden und weiterwurschteln lassen, obwohl man mit eigenen Augen die Mißstände sehen musste, wahrscheinlich abe r in einer Art rosaroten selbstbeweihräuchernden Kokon sich feiern lies für das Erreichte. Sowas von unprofessionell. Tut mir leid aber auch ich kann diese Inkompetenz nicht verzeihen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,640

1,314

Tuesday, January 22nd 2019, 7:34pm

Eine Abgabe von Sörensen können wir uns momentan eigentlich gar nicht leisten. Sobiech ist dauerverletzt, Bisseck wird nach Holstein verliehen und Czichos zwickt der Gesäßmuskel - bliebe
nur noch Meré für die IV ......


Bei unserer Verletztenmisere bräuchten wir auf jeden Fall einen Ersatz für Sörensen. Er hat sich immer fair verhalten und fleißig trainiert, obwohl er beim FC keine Rolle mehr spielt. Von daher sollte man ihm den Wechsel ermöglichen, sofern an den Gerüchten was dran ist.
Das wäre natürlich eine Möglichkeit. Nur mit Sobiech, Czichos und Meré würde ich nicht in die Rückrunde gehen.


Laut Kicker ist an dem Gerücht aus Italien nichts dran. Dem FC liegt kein Angebot vor.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 2,220

1,315

Tuesday, January 22nd 2019, 10:07pm

(...)
Ach Gottchen, haust einen raus :kugelnlachen: .......
da hab ich aber echt einen rausgehauen, FC= graue Maus.
Ja was denn sonst?
Obwohl, ab heute wird das grau anscheinend durch was anderes ersetzt... das sag ich aber jetzt nicht.
Da würde der kleine Joga sonst bestimmt im Dreieck hüpfen, und andere.
Zum anschauen des Arguments, ich habs angeklickt, geht aber nicht auf, und dann extra bei Wiki reinzugehn, ne

Ich kann dir - aus Erfahrung - sagen: Mit Arroganz macht man sich nur wenige und auch nicht unbedingt die besten Freunde. Ich wiederhole es noch einmal: Der Ron hat es ´verdient`, dass man ihn ernst nimmt, egal, ob er nun richtig oder falsch liegt mit einer Ansicht.

Und "haust einen raus" meinte ich nicht böse - du schreibst halt was, das provoziert, weil niemand seinen Lieblingsklub gerne als graue Maus bewertet wissen will. Selbst du nicht.
Gruß vom kleinen Joga :fcfc:
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Joganovic" (Jan 22nd 2019, 10:08pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,065

1,316

Wednesday, January 23rd 2019, 12:00am

Liste der mitgliederstärksten Fußballvereine der Welt
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_mitgliederst%C3%A4rksten_Sportvereine

17 1. FC Köln 01/07 e. V. Köln Deutschland Deutschland 105.797[13] 21. Januar 2019

Grauer geht´s wohl wirklich nicht :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:
Ich habs mir ehrlich gesagt garnicht angeschaut, wofür?
Grau is Grau.
Wusste auch nicht das da die Mitgliederzahl entscheidend ist
nobby,
ich weiß beim besten Willen nicht was der ein oder andere hier als „grau“ betrachtet .....

Vielleicht sollten wir hingehen und sagen,dass wir zu diesem Thema rein das Sportliche meinen....

Sonst ist der FC natürlich in allen Belangen ein „bunter Hund“..äh Geißbock natürlich! :grins:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

1,317

Wednesday, January 23rd 2019, 12:25am

Liste der mitgliederstärksten Fußballvereine der Welt
https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_mitgliederst%C3%A4rksten_Sportvereine

17 1. FC Köln 01/07 e. V. Köln Deutschland Deutschland 105.797[13] 21. Januar 2019

Grauer geht´s wohl wirklich nicht :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:
Ich habs mir ehrlich gesagt garnicht angeschaut, wofür?
Grau is Grau.
Wusste auch nicht das da die Mitgliederzahl entscheidend ist
nobby,
ich weiß beim besten Willen nicht was der ein oder andere hier als „grau“ betrachtet .....

Vielleicht sollten wir hingehen und sagen,dass wir zu diesem Thema rein das Sportliche meinen....

Sonst ist der FC natürlich in allen Belangen ein „bunter Hund“..äh Geißbock natürlich! :grins:

Tja, ich weiß ehrlich gesagt auch nicht, wie man es erklären könnte ohne das hier der ein oder andere meint das sowas ja nun garnicht geht und der FC natürlich alles andere als eine graue Maus ist.
Natürlich ist die seit einem 1/4 Jahrhundert andauernde Berg- und Talfahrt damit gemeint, wobei ich auch schon Stuss rede, Berg ist da natürlich zu streichen.
Obwohl 1x durfte man diese Luft schnuppern, aber dann gings mit Karacho wieder in die Spur, so als ob man sich vertan bzw verbotenes Terrain betreten hätte. Zackbumm runter in Liga 2, in diese graue Einöde des deutschen Fussballs.
Und dazu dann Kommentare vom Tünn wie Betriebsunfall etc, wo ich dann denke, Junge, was ist mit Vereinshistorie, schonmal nachgekuckt wieviel Unfälle usw.....
aber bleiben wir beim Ton, beim Farbton, diese Geschichte der o.g Epoche als was anderes als grau zu bezeichnen........ naja.

Die dunkelsten Stunden des Vereins spielten sich in dieser Zeit ab, und dunkel, tja, ich denke da an, aber lassen wir das.
Andere haben halt nen anderen Blick auf den Verein. Die können sich ja auch über den Aufstieg freuen, davon bin ich weit entfernt, aber das werden die Andersdenker höchstwahrscheinlich genauso wenig kapieren wie die Farbpalette
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,174

1,318

Wednesday, January 23rd 2019, 2:07am

Graue Maus bezeichnet für mich im Fußball einen durchweg unauffälligen Verein, der außerhalb seines stark begrenzten Einzugsgebietes niemanden hinterm Ofen hervorlockt. Früher war das z.B. Bayer 05 Uerdingen oder Wattenscheid 09. Dabei hat Bayer sogar eines der Top10 Spiele geliefert, die ich live gesehen habe. In der aktuellen Bundesliga würde ich die TSG, Hannover, Augsburg, den Bayer und VW dazuzählen. Bei Mainz oder Freiburg kann man geteilter Meinung sein
Im Gegensatz zu diesen Gebilden, gibt es Vereine, die in der ganzen Republik, sogar international organisierte Anhänger haben. Ganz vorne der mietgliederstärkste Verein der Welt, aus dem Süden der Republik. Der FC steht national auf Platz 4 und international auf Platz 17, weil er, unabhängig vom aktuellen sportlichen Geschehen, die Menschen berührt und interessiert.
Wer meint, es käme nur auf den aktuellen sportlichen Erfolg an, wird nie verstehen, warum der FC nicht grau sein kann. Er wird auch nicht gezwungen. Der muss auch nicht diskutieren, der darf seine Meinung kundtun und gut ist.
TSG wurde letztes Mal 3ter, davor 4ter und interessiert niemanden, außer die 5 Leute, die sich mit einer Fahne im fremden Stadion verirren. Bayer holte 15/16 17 Punkte mehr als der FC und belegte Platz 3. Interessiert sich in der Republik dafür jemand? VW wurde ein Jahr vorher Vizemeister, außer für Nobby bleibt der Verein wohl so uninteressant, wie eine graue Maus.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 4,992

1,319

Wednesday, January 23rd 2019, 4:30am

hochinteressant wie versucht wird den FC als nichtgraue Maus darzustellen. Vielleicht hilft auch hier ein Blick in die Historie des Vereins, wie man vom schillernden Klub mit wenigen Mitgliedern zu dem verkam was man heute mit 100.000 oder wieviel Mitgliedern, ist.
Da hilfts auch wenig Uerdingen oder wen auch immer zur Hilfe zu rufen.
Da können alle Mitglieder, es könnten auch 300.000 sein, sich in den tollsten Regenbogenfarben präsentieren, wir sind ein grauer Verein.
Aber wie drop oder papa glaub ich wars, schrob, tolle Hymne, tolle und vorallem viele Fans, tolles Stadion, nützt nix,
hellt die Farbe nicht wieder auf, auch nicht 50000 gegen Sandhausen.
Allein die Tatsache das wir gegen solche Dorfvereine spielen zeigt doch in welcher Region wir uns farblich bewegen.
Um nochmal auf die große Mitgliederzahl zu kommen, und ich will hier keinem dieser Mitglieder zu nahe treten, da sind Mädels bei die ich zufälligerweise kenne, die können dir zum FC in den 70igern oder 80igern nichts erzählen, auch nicht über die 90iger, ne, die wollen im Stadion Party machen, sich schminken, rumgröhlen und feiern.
Ich habs hier mein ich schonmal geschrieben das ich ein paar davon mal nach einer Niederlage traf, das war denen vollkommen egal, die waren nämlich unterwegs zur nä Party, und der Stadionbesuch diente auschließlich dem aufwärmen.
Und da erzähl mir keiner das diese Mädels, die, bevor ich wieder nen Anpfiff bekomme, alle nett sind, den Verein bunt machen. Ne, die benutzen den Verein für sich und ihre Partylaune, die, und das machts aus, auch durch Niederlagen nicht getrübt wird.
Auch besser so, sonst müsste schon im jungen Alter mit Antidepressiva geholfen werden.
Also, ich beende dieses Thema jetzt für mich, und wenn hier Jungs glauben wir wären ein farbenfroher Verein, meine Güte, dann werdet glücklich mit dem Glauben
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "nobby stiles" (Jan 23rd 2019, 4:32am)

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 620

1,320

Wednesday, January 23rd 2019, 6:47am

Versucht es doch mal damit. So habt ihr wenigstens eine Definition als Grundlage:

Wikipedia:
"Als graue Maus wird ein unauffälliger Mensch meist weiblichen Geschlechts bezeichnet. Weiteres Merkmal ist die Bescheidenheit, die allerdings auch vorgeschützt sein kann. Eine unauffällige – eben als grau empfundene – Kleidung verstärkt dieses Bild der betreffenden Person oft zusätzlich.

Im Wörterbuch der Mikropolitik heißt es dazu: „Auch kulturelle Faktoren beeinflussen den Stil der Selbstdarstellung: In einem Land, in dem Bescheidenheit und Kollektivismus normativ sind, wie z. B. Japan, wird assertive Selbstdarstellung seltener sein als in einer Kultur, in der v. a. individuelle Leistung zählt (z. B. USA).“[1] Jeder Stil sei mit Chancen und Risiken verbunden: eine „graue Maus“ (Tarnkappen-Effekt) bleibe zwar unauffällig und meist ungefährdet, könne aber auch nicht positiv hervortreten.


In der Bundesliga wurde oft der VfL Bochum als graue Maus bezeichnet, da er zwar über 20 Jahre lang die Klasse hielt, aber nur selten im oberen Tabellenfeld zu finden war, sondern zumeist gegen den Abstieg kämpfte."
  • Go to the top of the page