Friday, July 19th 2019, 5:30am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,372

1,461

Wednesday, January 30th 2019, 2:18pm

Und wer spielt dann im Sturmzentrum, wenn Terrode und/oder Cordoba sich verletzen? Bei der momentanen Verletzungsmisere ist dieser Fall nicht auszuschließen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir für die Rückrunde eine Spielgenehmigung für Modeste bekommen. Ist es sinnvoll, bei einem System mit zwei Spitzen den einzigen Ersatzspieler für diese Position abzugeben?

Dann gibt es wieder 4-1-4-1 :fiedeln:

Leihe finde ich grundsätzlich ok (wenn wir dann nicht nur noch 2 Stürmer hätten), aber Kaufoption? Ich weiß nicht....
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,189

1,462

Wednesday, January 30th 2019, 2:25pm

Mir gefällt das, drei gute Spiele pro Saison hat was bittencourdeskes. Außerdem haben wir Modeste verpflichtet. Für umsonst!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

1,463

Wednesday, January 30th 2019, 2:34pm




Ich finde den Abgang schade. Aber eine Weiterentwicklung war bei ihm zuletzt nicht zu erkennen, sodass er zu keinen Einsatzzeiten mehr kam.

Ich finde den Abgang gut; denn dann kann die Modeste-Geschichte nur noch Formsache sein. Haben wir Modeste, braucht es einen Guirassy ganz sicher nicht. Viel ist von ihm auch nicht gekommen in all der Zeit.
.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,164

1,464

Wednesday, January 30th 2019, 2:48pm




Ich finde den Abgang schade. Aber eine Weiterentwicklung war bei ihm zuletzt nicht zu erkennen, sodass er zu keinen Einsatzzeiten mehr kam.

Ich finde den Abgang gut; denn dann kann die Modeste-Geschichte nur noch Formsache sein. Haben wir Modeste, braucht es einen Guirassy ganz sicher nicht. Viel ist von ihm auch nicht gekommen in all der Zeit.
.
Aixbock


Wenn diie Spielberechtigung für Modeste aber nicht zügig kommen sollte, hätten wir mit Terodde und Cordoba nur noch zwei Stürmer. Das wäre ziemlich riskant. Bei unserem Glück halte ich es für möglich, daß bereits die Eisernen oder die Erzgebirgler unseren Stürmern die Beine brechen. Der Effzeh scheint in der Rückrunde doch ins Risiko zu gehen. Oder wir holen noch einen Stürmer über 30. Auch das würde mich nicht überraschen. :D
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Jan 30th 2019, 2:50pm)

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,500

1,465

Wednesday, January 30th 2019, 2:54pm

Wenn Modeste spielen darf, stünden wir gut da - ansonsten wäre die Abgabe von Zoller und Guirassy wirklich mit viel Risiko verbunden.

  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "fidschi" (Jan 30th 2019, 2:54pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,025

1,466

Wednesday, January 30th 2019, 3:11pm

Guirassy verkaufen..... find ich gut. Das mit Zoller natürlich auch. Ob sie nun auf den richtigen Positionen eingesetzt wurden oder nicht, wer weiß das schon.
Fest steht jedenfalls das sie viel Zeit hatten sich unverkäuflich zu machen, jedoch fehlt wahrscheinlich einiges um dieses Ziel zu erreichen.
Dieser Typ Fussballer, wo man nicht weiß, wirds jetzt dann doch noch was oder eher nicht, um dann schlussendlich festzustellen eher nicht, zieht sich durch die Vereinsgeschichte der letzten mehr als 20 Jahre, wie ein roter Faden.
Davon hatten wir einfach immer zuviel
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "nobby stiles" (Jan 30th 2019, 3:13pm)

munichfalcon

Intermediate

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 359

1,467

Wednesday, January 30th 2019, 3:12pm

Ich finde die Abgabe von Guirassy absolut richtig, wenn auch zu spät. Er bekam hier aus unterschiedlichen Gründen nie ein Bein auf den Boden. Abgesehen von seinen Freistößen hat er in zweieinhalb Jahren vielleicht fünf gute Spiele gehabt. Qualitativ wird er uns nicht fehlen. Ich wünsche ihm wo auch immer mehr Fortune.

Das wir dann in der Sturmmitte vielleicht zu dünn aufgestellt sein könnten, kann man vorbringen, aber mit Drexler, Schaub oder Kainz haben wir noch genügend Offensivpotential. Vielleicht irgendwann auch noch Modeste. Letztlich kann man dann auch noch einem Spieler aus der U21/ U19 eine Chance einräumen.
  • Go to the top of the page

Sonar2

Intermediate

Date of registration: Aug 25th 2017

Posts: 246

1,468

Wednesday, January 30th 2019, 3:14pm

Evtl. hat man ihm aber auch klar kommuniziert, dass mittlerweile auch Churlinov die Nase vorne hat.
Aber egal wie; sollte keiner mehr kommen, sehe ich die Lage auch etwas risikoreich. Wen bringt Anfang denn wenn wir wieder 10 Minuten vor Ende hinten liegen?
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Sonar2" (Jan 30th 2019, 3:17pm)

M. Lee

Master

Date of registration: Jun 8th 2016

Posts: 1,833

1,469

Wednesday, January 30th 2019, 3:29pm

Wen bringt Anfang denn wenn wir wieder 10 Minuten vor Ende hinten liegen?

Natürlich Sörensen als McKenna 2.0 ... :kugelnlachen:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,250

1,470

Wednesday, January 30th 2019, 3:31pm




Ich finde den Abgang schade. Aber eine Weiterentwicklung war bei ihm zuletzt nicht zu erkennen, sodass er zu keinen Einsatzzeiten mehr kam.

Ich finde den Abgang gut; denn dann kann die Modeste-Geschichte nur noch Formsache sein. Haben wir Modeste, braucht es einen Guirassy ganz sicher nicht. Viel ist von ihm auch nicht gekommen in all der Zeit.
.
Aixbock


Wenn diie Spielberechtigung für Modeste aber nicht zügig kommen sollte, hätten wir mit Terodde und Cordoba nur noch zwei Stürmer. Das wäre ziemlich riskant. Bei unserem Glück halte ich es für möglich, daß bereits die Eisernen oder die Erzgebirgler unseren Stürmern die Beine brechen. Der Effzeh scheint in der Rückrunde doch ins Risiko zu gehen. Oder wir holen noch einen Stürmer über 30. Auch das würde mich nicht überraschen. :D


Wenn, so wie es den Anschein hat, Modeste ein vertragsloser Spieler ist, spielt das Transferfenster keine Rolle. Terrode und Cordoba sind fit genug, um in Berlin aufzulaufen. Modeste ist über 30, also keine Überraschung. Guirassy´s Einsatzminuten wären eher gesunken,denn gestiegen. Daher macht seine Freistellung für beide Seiten Sinn.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,164

1,471

Wednesday, January 30th 2019, 3:35pm




Ich finde den Abgang schade. Aber eine Weiterentwicklung war bei ihm zuletzt nicht zu erkennen, sodass er zu keinen Einsatzzeiten mehr kam.

Ich finde den Abgang gut; denn dann kann die Modeste-Geschichte nur noch Formsache sein. Haben wir Modeste, braucht es einen Guirassy ganz sicher nicht. Viel ist von ihm auch nicht gekommen in all der Zeit.
.
Aixbock


Wenn diie Spielberechtigung für Modeste aber nicht zügig kommen sollte, hätten wir mit Terodde und Cordoba nur noch zwei Stürmer. Das wäre ziemlich riskant. Bei unserem Glück halte ich es für möglich, daß bereits die Eisernen oder die Erzgebirgler unseren Stürmern die Beine brechen. Der Effzeh scheint in der Rückrunde doch ins Risiko zu gehen. Oder wir holen noch einen Stürmer über 30. Auch das würde mich nicht überraschen. :D


Wenn, so wie es den Anschein hat, Modeste ein vertragsloser Spieler ist, spielt das Transferfenster keine Rolle. Terrode und Cordoba sind fit genug, um in Berlin aufzulaufen. Modeste ist über 30, also keine Überraschung. Guirassy´s Einsatzminuten wären eher gesunken,denn gestiegen. Daher macht seine Freistellung für beide Seiten Sinn.


Aber die FIFA hat nach ihren Statuten die Möglichkeit, ihre Entscheidung innerhalb von 60 Tagen zu treffen. Ich hoffe, daß es nicht so lange dauert. Und falls es auch noch vor den CAS gehen sollte, ist die Rückrunde (Ende 19. Mai) bereits vorbei.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 30th 2019, 4:07pm)

JoeCool

Professional

Date of registration: Nov 16th 2018

Posts: 643

1,472

Wednesday, January 30th 2019, 4:53pm




Ich finde den Abgang schade. Aber eine Weiterentwicklung war bei ihm zuletzt nicht zu erkennen, sodass er zu keinen Einsatzzeiten mehr kam.

Ich finde den Abgang gut; denn dann kann die Modeste-Geschichte nur noch Formsache sein. Haben wir Modeste, braucht es einen Guirassy ganz sicher nicht. Viel ist von ihm auch nicht gekommen in all der Zeit.
.
Aixbock


Wenn diie Spielberechtigung für Modeste aber nicht zügig kommen sollte, hätten wir mit Terodde und Cordoba nur noch zwei Stürmer. Das wäre ziemlich riskant. Bei unserem Glück halte ich es für möglich, daß bereits die Eisernen oder die Erzgebirgler unseren Stürmern die Beine brechen. Der Effzeh scheint in der Rückrunde doch ins Risiko zu gehen. Oder wir holen noch einen Stürmer über 30. Auch das würde mich nicht überraschen. :D
Ich denke auch, dass Guirassy nur gehen kann, wenn Modeste kommt. Mal abwarten, sind ja noch gut 25 Stunden. Dann wissen wir mehr.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,164

1,473

Wednesday, January 30th 2019, 5:18pm

Der Effzeh hat mit seinen Prognosen in der Causa Modeste aber schon einmal gewaltig daneben gelegen. Wehrle erklärte am 18.11.2018: „Wir haben die vertragliche Situation von unseren Anwälten klären lassen und sind zu dem Schluss gekommen, dass Anthony Modeste seinen Vertrag in China rechtswirksam gekündigt hat.“ :D

Hoffen wir mal, daß sie dieses Mal besser geprüft haben. Bei der FIFA spielt aber nur selten das Recht eine Rolle. Sportpolitik und der expandierende chinesische Markt könnten auch eine Rolle spielen.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 30th 2019, 5:24pm)

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,372

1,474

Wednesday, January 30th 2019, 5:22pm

Der Effzeh hat mit seinen Prognosen in der Causa Modeste aber schon einmal gewaltig daneben gelegen. Wehrle erklärte am 18.11.2018: „Wir haben die vertragliche Situation von unseren Anwälten klären lassen und sind zu dem Schluss gekommen, dass Anthony Modeste seinen Vertrag in China rechtswirksam gekündigt hat.“ :D

Hoffen wir mal, daß sie dieses Mal besser geprüft haben.

Mir ist nicht so ganz klar, was sich an Wehrles Aussage als falsch herausgestellt haben soll?!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,164

1,475

Wednesday, January 30th 2019, 5:29pm

Der Effzeh hat mit seinen Prognosen in der Causa Modeste aber schon einmal gewaltig daneben gelegen. Wehrle erklärte am 18.11.2018: „Wir haben die vertragliche Situation von unseren Anwälten klären lassen und sind zu dem Schluss gekommen, dass Anthony Modeste seinen Vertrag in China rechtswirksam gekündigt hat.“ :D

Hoffen wir mal, daß sie dieses Mal besser geprüft haben.

Mir ist nicht so ganz klar, was sich an Wehrles Aussage als falsch herausgestellt haben soll?!


Wenn sich sich Wehrles Aussage als richtig erwiesen hätte, gäbe es nicht seit 2 1/2 Monaten so ein Wechseltheater mit der FIFA (Urteil: Modeste hat Vertrag bei Tianjin Quanjian wegen Fehlen eines trifftigen Grundes nicht rechtsgültig gekündigt) und den Chinesen. Zudem hätte der FC längst voher eine Spielgenehmigung für Modeste beantragt.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Jan 30th 2019, 5:53pm)

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,343

1,476

Wednesday, January 30th 2019, 5:38pm

Der Effzeh hat mit seinen Prognosen in der Causa Modeste aber schon einmal gewaltig daneben gelegen. Wehrle erklärte am 18.11.2018: „Wir haben die vertragliche Situation von unseren Anwälten klären lassen und sind zu dem Schluss gekommen, dass Anthony Modeste seinen Vertrag in China rechtswirksam gekündigt hat.“ :D

Hoffen wir mal, daß sie dieses Mal besser geprüft haben.

Mir ist nicht so ganz klar, was sich an Wehrles Aussage als falsch herausgestellt haben soll?!
Wenn es rechtlich keinen anfechtbar unwirksamen Vertrag zwischen beiden Parteien gäbe hätte der FC nun dieses Theater nicht! :whistling:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 5,542

1,477

Wednesday, January 30th 2019, 5:42pm

Der Effzeh hat mit seinen Prognosen in der Causa Modeste aber schon einmal gewaltig daneben gelegen. Wehrle erklärte am 18.11.2018: „Wir haben die vertragliche Situation von unseren Anwälten klären lassen und sind zu dem Schluss gekommen, dass Anthony Modeste seinen Vertrag in China rechtswirksam gekündigt hat.“ :D

Hoffen wir mal, daß sie dieses Mal besser geprüft haben.

Mir ist nicht so ganz klar, was sich an Wehrles Aussage als falsch herausgestellt haben soll?!
Wenn es rechtlich keinen anfechtbar unwirksamen Vertrag zwischen beiden Parteien gäbe hätte der FC nun dieses Theater nicht! :whistling:
3x gelesen und noch immer tappe ich im Dunkeln.
Keine Ahnung, was Du sagen willst.
?(
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,343

1,478

Wednesday, January 30th 2019, 6:03pm

Angeblich soll es doch einen unwirksamen bzw. gekündigten Vertrag zwischen Modeste und den Chinesen geben......
Wenn es nun KEINEN unwirksamen Vertrag gibt,der aber anscheinend in dieser Form aus Sicht von Wehrle anfechtbar ist könnte er sich den Trip nach China sparen!
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,372

1,479

Wednesday, January 30th 2019, 6:22pm

Es kann ja jeder anders sehen hier, dafür ist ein Forum ja da.

Wehrle und die FC-Anwälte halten den Vertrag also für rechtswirksam gekündigt. So eine Meinung sollten sie mindestens haben, sonst macht ja alles andere keinen Sinn. Eigentlich ist es hier nicht anders als im normalen Leben. Es gibt Streit, weil sich zwei Parteien im Recht wähnen.
Jetzt kann man natürlich über die Definition von Rechtsprechung diskutieren. Ich für meinen Teil habe Wehrle eigentlich so verstanden, dass er den Vertrag nach Schweizer Arbeitsrecht für rechtswirksam gekündigt hält. Daher sehe ich also keinen Fehler in seiner Aussage.
Wenn man natürlich das Kirmes-Gericht der FIFA für die entscheidende Institution hält (kann man ja machen), an der man Wehrles Aussge messen will, hätte er ZUNÄCHST MAL Unrecht.
Alles also eine Frage der Aussagen-Interpretation. Daher meine Verwunderung über die Feststellung, Wehrle hätte was total falsches gesagt.

@drop
Ich schrieb ja meine Meinung schonmal und habe auch mögliche Gründe aufgezählt: Ich denke nicht, dass Geld allein den Wehrle hat nach China fliegen lassen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,164

1,480

Wednesday, January 30th 2019, 6:38pm

Es kann ja jeder anders sehen hier, dafür ist ein Forum ja da.

Wehrle und die FC-Anwälte halten den Vertrag also für rechtswirksam gekündigt. So eine Meinung sollten sie mindestens haben, sonst macht ja alles andere keinen Sinn. Eigentlich ist es hier nicht anders als im normalen Leben. Es gibt Streit, weil sich zwei Parteien im Recht wähnen.
Jetzt kann man natürlich über die Definition von Rechtsprechung diskutieren. Ich für meinen Teil habe Wehrle eigentlich so verstanden, dass er den Vertrag nach Schweizer Arbeitsrecht für rechtswirksam gekündigt hält. Daher sehe ich also keinen Fehler in seiner Aussage.
Wenn man natürlich das Kirmes-Gericht der FIFA für die entscheidende Institution hält (kann man ja machen), an der man Wehrles Aussge messen will, hätte er ZUNÄCHST MAL Unrecht.
Alles also eine Frage der Aussagen-Interpretation. Daher meine Verwunderung über die Feststellung, Wehrle hätte was total falsches gesagt.



Die FIFA ist nun mal die zuständige Institution für Spielgenehmigungen im Profifußball. Und sie hat durch Urteil klar festgestellt, daß Modestes Vertrag wegen Fehlen eines trifftigen Grundes nicht rechtswirksam gekündigt wurde. Von daher lag Wehrle mit seiner Aussage am 18.11. falsch. An dieser Rechtslage hat sich nichts geändert.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jan 30th 2019, 6:42pm)