Dienstag, 18. September 2018, 20:13 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 280

2 061

Montag, 2. Juli 2018, 21:52

Schade. Das war Klasse gegen Unbedarftheit
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 218

2 062

Montag, 2. Juli 2018, 21:55

Schade. Das war Klasse gegen Unbedarftheit
Das ist wohl wahr. Japan hat etwas offen gestanden in den letzten Minuten.
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 936

2 063

Montag, 2. Juli 2018, 21:55

3:2 für Belgien (94. Minute) und Sieg! :thumbsup:

Belgien erreicht das Viertelfinale gegen Brasilien und die Japaner treten die Heimreise an.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (2. Juli 2018, 22:44)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 280

2 064

Montag, 2. Juli 2018, 21:57

Schade. Das war Klasse gegen Unbedarftheit
Das ist wohl wahr. Japan hat etwas offen gestanden in den letzten Minuten.

Speziell die letzte Ecke und darauf der Konter halt. Seh ich sonst nur gegen uns :grins:
Naja. Kein Geld mehr für Osako, aber dafür mein Traum-VF :thumbsup:
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 233

2 065

Montag, 2. Juli 2018, 23:24

Ach dieser Frisör-Kram stört mich überhaupt nicht. Früher gab es Zeitungen, dann Spielekonsolen, dann Smartphones, Fun-Areas und jetzt ist halt der Frisör oder Kosmetiker dabei. Muss man nicht haben, aber mal ehrlich: Wenn du Weltmeister wirst, interessierts n Toten....

Was mich richtig stört und ich auch „gefährlich“ finde in der Entwicklung, ist diese totale Abschottung. Wie sagte Süle? Man wäre zusammen Weltmeister geworden und jetzt müsse man auch in der Niederlage zusammen stehen. Ja, ABER: Was heißt denn „Wir“ und „Zusammen“? Gibt es das noch?
Wenn ich an die Ankunft in Südtirol denke, wo n paar Hundert Leute den halben Tag freudig auf die Mannschaft warten und die verschwinden ungesehen vom Bus ins Hotel...da krieg ich das Kotzen! Und wenn da in Vatutinki hundert Fans am Tor stehen, dann kann ich die Jungs am Tag auch mal ne Viertelstunde Autogramme geben lassen. Meinetwegen verbiete ich noch Selfies, wenn’s sein muss, aber für ein paar treue Fans Autogramme geben muss einfach drin sein.
Und DAS wird von Turnier zu Turnier schlimmer! Wir Nobby richtig fragte: Sind das Staatsgäste? Ne, eben nicht. Das ist UNSER Team, mit dem Millionen Deutsche mitfiebern. ZUSAMMEN, Herr Süle! Nur von „zusammen“ sehe ich da nicht mehr viel, wenn die besser geschützt werden wie der amerikanische Präsident.

PS: Nix gegen Süle persönlich, er hat es halt geschrieben. Der Junge ist 22. Wer sich heutzutage mal mit 22-jährigen unterhält, weiß den Wert solcher Aussagen einzuschätzen

ich bitte Dich, Kosmetiker und Frisör ins Mannschaftshotel einer MÄNNLICHEN deutschen N 11.
K O S M E T I K E R............. nä.

Aber so haben sie auch gespielt.
Das mag sich jetzt vielleicht verbohrt oder von gestern anhören, das geht ja garnicht. Aber wahrscheinlich hatte selbst Jogi auch einen Termin bei ihm.
Findest Du das denn normal???????
Schwarzes Brett.
Morgen um 10 Uhr ist der Kosmetiker im Hause. Eiteitei......

Wer einen Termin hat ist in dieser Zeit vom Training freigestellt.
Wir reden hier doch nicht vom Wellnessausflug der Damenmannschaft von Rot Weiß Erkenschwick.
Ich glaub das nicht. Sowas kanns nicht geben.
Aber wahrscheinlich ists tatsächlich so.
Was darf denn gemacht werden?
Bisjen Fingerchen. Nägelchen.

Bisjen Gurkenmaske.
Bisjen Cremchen auf Näsjen.
Bisjen Peeling .........
und dann zum Frisör.
Was ist denn neu?
Was ist in New York angesagt?
Evtl die Rückennr reinschneiden.
Kopfmassage.
Nasenhärchen zupfen und bitte 3 Tuben Glitzergel dalassen. Obwohl, der Özil hat noch. Aber egal, sicher is sicher.
Ich wollte es ja eigentlich nicht schreiben, ich meins vielleicht auch nicht so, weil ich damit die richtigen beleidige.
Aber was mir dazu einfällt.
Ein pöses Wort, aber auch das muss sein.
S C H W U C H T E L T R U P P E
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 280

2 066

Dienstag, 3. Juli 2018, 06:33

@Nobby
Mir ist das schlichtweg egal, das meinte ich. Was da wie und wo und für wen in einem Trainingslager organisiert wird...geschenkt. Und wenn der DFB über die VHS einen Triangel-Workshop fürs Trainingslager organisiert, dann ist das halt so.
Wichtig ist mir, was aufm Platz passiert. Und wenn das gut ist, interessiert sowas keinen und wenn es so ist wie jetzt gerade, wird es auf einmal Thema. Find ich öde.

PS: Ich hab ne Tante, die macht Mani- und Pediküre. Natürlich in ihrer Freizeit auch für die Verwandtschaft. Letztes Jahr hatte ich mal „Glückä, dass sie grad bei meiner Mum war, als ich zu Besuch kam. Hab’s über mich „ergehen“ lassen. War schön. Probier’s mal aus ;)
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 233

2 067

Dienstag, 3. Juli 2018, 06:41

smoker, is mir klar das es gut ist wenn Zeit und Raum passen.
Von einer Fussballtruppe die um den WM Titel KÄMPFEN soll erwarte ich vorm Spiel was anderes als Mani-u Pediküre :kopfwand:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »nobby stiles« (3. Juli 2018, 06:41)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 280

2 068

Dienstag, 3. Juli 2018, 06:52

Versteh ich ja. Aber hätte es das schon in Brasilien gegeben, hätte es halt niemanden gejuckt. Jetzt ist das auf einmal kacke.
Versteh mich nicht falsch: Ich finde auch, dass es mitunter etwas zuviel „Komfort-Zone“ ist, ganz generell bei Profis heutzutage. Deshalb fand ICH es auch ok, dass es diese WM mal wieder mehr Sportschule als 5-Sterne-Club gab. Wurde ja tatsächlich öffentlich kritisiert (was für ein PR-Desaster :weihnachten: ), wo ich nur mit dem Kopf schütteln konnte.
Nur sollte sowas einfach entweder grundsätzlich ein Thema sein, oder halt gar keins. Sowas von einzelnen Spielen abhängig zu machen, gefällt mir nicht.
Das ist wie wenn Spieler nach Niederlagen irgendwo auf einer Party gesichtet werden. Dann gibts immer Theater. Als wenn ein Arbeitnehmer einen Geburtstag absagt, wenn er Scheisse gebaut hat in seiner Schicht.....das hat immer irgendwie was verlogenes an sich. „Kommste am WE zu meinem Geburtstag?“ „Hm...mal sehen, wie das Spiel ausgeht.“ Is doch irgendwie lächerlich...
Damit meine ich jetzt übrigens nicht speziell DEINE Kritik.

Schönes Beispiel übrigens, wie man Spieler wieder an ihre Pflichten erinnern kann :D :

https://m.sport1.de/fussball/bundesliga/…er-berlin-stars
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokie« (3. Juli 2018, 06:54)

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 1 396

2 069

Dienstag, 3. Juli 2018, 06:58

Das sind so Momente, in denen ich mich frage, wieviele Tote hätte es gegeben, wenn Konopka erfahren hätte, dass sich Kollegen im Trainingslager den Frisör oder Kosmetiker hätten einfliegen lassen.
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 280

2 070

Dienstag, 3. Juli 2018, 07:08

Das sind so Momente, in denen ich mich frage, wieviele Tote hätte es gegeben, wenn Konopka erfahren hätte, dass sich Kollegen im Trainingslager den Frisör oder Kosmetiker hätten einfliegen lassen.

Das hätte wahrscheinlich so ne typische Bud Spencer/Terence Hill Kneipen-Schlägerei in der Lobby gegeben :lol:

Ich stell mir grad vor, wie ich meinen Privat-Frisör aus Neuseeland erster Klasse einfliegen lasse, damit er einmal mit seinem 1 Millimeter Scherkopf über meinen Schädel fährt :thumbsup:
6€ auf der Venloer, im Trainingslager dann halt für 15.000€. Ach komm, scheiss drauf :grins:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokie« (3. Juli 2018, 07:09)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 280

2 071

Dienstag, 3. Juli 2018, 07:43

@Caligula
Die in solchen Fällen ja oft gern genommene, zu schlecht bezahlte Krankenschwester würde wohl sagen: Jaja, als Kaiser hat man leicht reden :D
  • Zum Seitenanfang

M. Lee

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 594

2 072

Dienstag, 3. Juli 2018, 07:57

Ach dieser Frisör-Kram stört mich überhaupt nicht. Früher gab es Zeitungen, dann Spielekonsolen, dann Smartphones, Fun-Areas und jetzt ist halt der Frisör oder Kosmetiker dabei. Muss man nicht haben, aber mal ehrlich: Wenn du Weltmeister wirst, interessierts n Toten....

Was mich richtig stört und ich auch „gefährlich“ finde in der Entwicklung, ist diese totale Abschottung. Wie sagte Süle? Man wäre zusammen Weltmeister geworden und jetzt müsse man auch in der Niederlage zusammen stehen. Ja, ABER: Was heißt denn „Wir“ und „Zusammen“? Gibt es das noch?
Wenn ich an die Ankunft in Südtirol denke, wo n paar Hundert Leute den halben Tag freudig auf die Mannschaft warten und die verschwinden ungesehen vom Bus ins Hotel...da krieg ich das Kotzen! Und wenn da in Vatutinki hundert Fans am Tor stehen, dann kann ich die Jungs am Tag auch mal ne Viertelstunde Autogramme geben lassen. Meinetwegen verbiete ich noch Selfies, wenn’s sein muss, aber für ein paar treue Fans Autogramme geben muss einfach drin sein.
Und DAS wird von Turnier zu Turnier schlimmer! Wir Nobby richtig fragte: Sind das Staatsgäste? Ne, eben nicht. Das ist UNSER Team, mit dem Millionen Deutsche mitfiebern. ZUSAMMEN, Herr Süle! Nur von „zusammen“ sehe ich da nicht mehr viel, wenn die besser geschützt werden wie der amerikanische Präsident.

PS: Nix gegen Süle persönlich, er hat es halt geschrieben. Der Junge ist 22. Wer sich heutzutage mal mit 22-jährigen unterhält, weiß den Wert solcher Aussagen einzuschätzen

ich bitte Dich, Kosmetiker und Frisör ins Mannschaftshotel einer MÄNNLICHEN deutschen N 11.
K O S M E T I K E R............. nä.

....

Haben sich wahrscheinlich nur für Werbeaufnahmen hübsch machen lassen ... :lol:
  • Zum Seitenanfang

Topalovic

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 14. Januar 2018

Beiträge: 303

2 073

Dienstag, 3. Juli 2018, 09:37

Ach dieser Frisör-Kram stört mich überhaupt nicht. Früher gab es Zeitungen, dann Spielekonsolen, dann Smartphones, Fun-Areas und jetzt ist halt der Frisör oder Kosmetiker dabei. Muss man nicht haben, aber mal ehrlich: Wenn du Weltmeister wirst, interessierts n Toten....

Was mich richtig stört und ich auch „gefährlich“ finde in der Entwicklung, ist diese totale Abschottung. Wie sagte Süle? Man wäre zusammen Weltmeister geworden und jetzt müsse man auch in der Niederlage zusammen stehen. Ja, ABER: Was heißt denn „Wir“ und „Zusammen“? Gibt es das noch?
Wenn ich an die Ankunft in Südtirol denke, wo n paar Hundert Leute den halben Tag freudig auf die Mannschaft warten und die verschwinden ungesehen vom Bus ins Hotel...da krieg ich das Kotzen! Und wenn da in Vatutinki hundert Fans am Tor stehen, dann kann ich die Jungs am Tag auch mal ne Viertelstunde Autogramme geben lassen. Meinetwegen verbiete ich noch Selfies, wenn’s sein muss, aber für ein paar treue Fans Autogramme geben muss einfach drin sein.
Und DAS wird von Turnier zu Turnier schlimmer! Wir Nobby richtig fragte: Sind das Staatsgäste? Ne, eben nicht. Das ist UNSER Team, mit dem Millionen Deutsche mitfiebern. ZUSAMMEN, Herr Süle! Nur von „zusammen“ sehe ich da nicht mehr viel, wenn die besser geschützt werden wie der amerikanische Präsident.

PS: Nix gegen Süle persönlich, er hat es halt geschrieben. Der Junge ist 22. Wer sich heutzutage mal mit 22-jährigen unterhält, weiß den Wert solcher Aussagen einzuschätzen



Zeitungen in einer Reihe mit dem Rest ??

Ich kann mich übrigens gar nicht mehr daran erinnern, wann ich einen Nationalspieler zuletzt eine Zeitung lesend sah.

.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Topalovic« (3. Juli 2018, 09:38)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 280

2 074

Dienstag, 3. Juli 2018, 10:45

@topalovic
Warum solltest du auch einen FUSsBALLER beim Zeitung lesen sehen?
Ich hab auch glaub ich noch keinen an der Spielekonsole, beim Frisör oder beim Kosmetiker gesehen. Meistens sehe ich die...beim Fußball spielen ;) :grins:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 2 901

2 075

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:38

Ich hab gerade bei Sky gehört, dass Löw wohl weiter machen will! :schuetteln:

Er hat dem DFB wohl mündlich zugesagt.

Also jeder Vereinstrainer wäre nach so einer blamabeln Präsentation hochkant rausgeflogen.

Vielleicht macht Ozil ja jetzt auch weiter.
Dann hat er für die Wüsten-WM ja eine Stammplatzgarantie.
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 936

2 076

Dienstag, 3. Juli 2018, 11:56

Bundestrainer hat sich entschieden
Jogi macht weiter!


Fünf Tage hat sich Jogi Löw nach dem frühzeitigen Ausscheiden bei der WM Gedanken über seine Zukunft gemacht. Nach Informationen von BILD ist nun seine Entscheidung gefallen: Löw wird weiter als Bundestrainer arbeiten! Bereits bei seiner Vertragsverlängerung bis 2022 Mitte Mai hatte Löw dem DFB-Präsidium versichert, dass er in jedem Fall weitermache, unabhängig vom Turnier-Ausgang. An dieses Wort fühlt sich Löw gebunden, zumal Präsident Grindel ihm bereits in der Nacht nach der Niederlage gegen Südkorea auf dem Rückflug nach Moskau sein Vertrauen ausgesprochen hatte. Auch diese Geste beeinflusste Löw positiv bei seiner Entscheidung. Sein Ziel: Der Titel bei der Europameisterschaft 2020!
:D

Quelle: https://www.bild.de/sport/fussball/fifa-…96146.bild.html

Ich hatte schon befürchtet, daß er sich so entscheiden wird. Ein echter Neuanfang mit einem neuen Bunderstrainer wäre mir lieber gewesen.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (3. Juli 2018, 11:59)

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 233

2 077

Dienstag, 3. Juli 2018, 12:04

Hatte denn wirklich irgendwer irgendwas anderes erwartet?
Nicht wirklich.
Is doch auch ganz klar.
Es gibt in Deutschland keinen Bundestrainer außer Jogi Löw. Übrigens auch nicht im Ausland.
Er ist der einzige der die N 11 trainieren kann.
Bierhoff wird natürlich auch, stand ja sowieso nie zur Debatte, weitermachen.
Keiner von den Verantwortlichen wird gehen.
Jetzt muss Löw also sich selbst neu erfinden.
Zusammen mit seinem Trainerstab.
Das was die letzten Jahre so gemacht und geplant wurde...... alles für den Arsch !!!!!!
Klar, des isch ja au klar.
Des mache mir.
Genau.
Die Chance das neue Köpfe neue Ideen und neuen Schwung bringen, nicht mit dem DFB :kotzen:
  • Zum Seitenanfang

Hornig

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2017

Beiträge: 555

2 078

Dienstag, 3. Juli 2018, 12:22



Zeitungen in einer Reihe mit dem Rest ??
Ich kann mich übrigens gar nicht mehr daran erinnern, wann ich einen Nationalspieler zuletzt eine Zeitung lesend sah.
.


Tages- und Wochenzeitungen (und die GEZ-Schleudern ARD+ZDF) sind bei der Generation unter 35 mega out.
Noch fallen die N11-Spieler darunter. Wenn Jogi bis zur US-Canada-Mexico-WM weitermacht, dann nicht mehr... :D
Gruß Heinz :winken:
  • Zum Seitenanfang

Hornig

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2017

Beiträge: 555

2 079

Dienstag, 3. Juli 2018, 12:24


Hatte denn wirklich irgendwer irgendwas anderes erwartet?
...
Es gibt in Deutschland keinen Bundestrainer außer Jogi Löw.
...
Er ist der einzige der die N 11 trainieren kann.
Bierhoff wird natürlich auch, stand ja sowieso nie zur Debatte, weitermachen.

Keiner von den Verantwortlichen wird gehen.
Jetzt muss Löw also sich selbst neu erfinden.
Zusammen mit seinem Trainerstab.
Das was die letzten Jahre so gemacht und geplant wurde...... alles für den Arsch !!!!!!
Klar, des isch ja au klar.
Des mache mir.
Genau.
Die Chance das neue Köpfe neue Ideen und neuen Schwung bringen, nicht mit dem DFB :kotzen:


Vielleicht ist die Prolongation von Bierhoff noch schlimmer als die von Jogi.
Jogi sollte sich wenigstens einen komplett neuen Assistenzstab gönnen, sonst wird er ruckzuck wie einst Jupp Derwall enden...
Gruß Heinz :winken:
  • Zum Seitenanfang

M. Lee

Profi

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 1 594

2 080

Dienstag, 3. Juli 2018, 12:55

Ich hab gerade bei Sky gehört, dass Löw wohl weiter machen will! :schuetteln:

Er hat dem DFB wohl mündlich zugesagt.

Also jeder Vereinstrainer wäre nach so einer blamabeln Präsentation hochkant rausgeflogen.

Vielleicht macht Ozil ja jetzt auch weiter.
Dann hat er für die Wüsten-WM ja eine Stammplatzgarantie.
:eek: :schuetteln: :kopfwand: :kotzen: :kotzen: :kotzen: :kotzen: :kotzen:
  • Zum Seitenanfang