Thursday, June 27th 2019, 6:26am UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,387

2,821

Tuesday, July 24th 2018, 1:43pm

Erdogan lobt Özil
„Ich küsse seine Augen“


Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (64) hat sich voll des Lobes über Mesut Özil geäußert. „Ich habe mit ihm heute Nacht telefoniert“, sagte er laut türkischen Medien am Dienstag nach einer Fraktionssitzung der islamisch-konservativen AKP. „Seine Haltung ist national und einheimisch. Ich küsse seine Augen. Sie können unser gemeinsame Foto nicht hinnehmen. Ich stehe hinter Mesut aufgrund seiner Äußerungen.“

Quelle: https://www.bild.de/sport/2018/sport/nac…11880.bild.html
Özil küsst ihm die Füße, er küsst ihm daraufhin seine Augen, ist doch alles schön..... :tanzen:

Ich warte stündlich auf die Meldung, dass Mesut Özil sein komplettes Vermögen (anscheinend ja in Milliardenhöhe) in türkische Lira wechselt, um den Absturz der Lira, den natürlich nicht die Türkei selber verschuldet hat, sondern die EU und die USA, zu verhindern. Das ist das Mindeste, das er für seinen Präsidenten tun kann.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,116

2,822

Tuesday, July 24th 2018, 2:04pm

Erdogan lobt Özil
„Ich küsse seine Augen“


Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (64) hat sich voll des Lobes über Mesut Özil geäußert. „Ich habe mit ihm heute Nacht telefoniert“, sagte er laut türkischen Medien am Dienstag nach einer Fraktionssitzung der islamisch-konservativen AKP. „Seine Haltung ist national und einheimisch. Ich küsse seine Augen. Sie können unser gemeinsame Foto nicht hinnehmen. Ich stehe hinter Mesut aufgrund seiner Äußerungen.“

Quelle: https://www.bild.de/sport/2018/sport/nac…11880.bild.html
Özil küsst ihm die Füße, er küsst ihm daraufhin seine Augen, ist doch alles schön..... :tanzen:

Ich warte stündlich auf die Meldung, dass Mesut Özil sein komplettes Vermögen (anscheinend ja in Milliardenhöhe) in türkische Lira wechselt, um den Absturz der Lira, den natürlich nicht die Türkei selber verschuldet hat, sondern die EU und die USA, zu verhindern. Das ist das Mindeste, das er für seinen Präsidenten tun kann.

Deiner Logik folgend müsste er sein Geld unserer Angie geben. Die hat er im letzten Jahr öfter gesehen als Erdogan ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 4,048

2,823

Tuesday, July 24th 2018, 2:08pm

@Graf
Mit „es beginnt“ meinte ich lediglich die banale Tatsache, dass die Digitalisierung dazu geführt hat, dass jedem Menschen quasi unbegrenzt Wissen und Information offen stehen, speziell die „Dummen“ sich jedoch zum Nachteil einer Gesellschaft daran bedienen.
Ist mir in der besonders niveauvollen Diskussion aufgefallen und ich will es nur nochmal zitieren, damit es nicht verloren geht.

Sonst ist ja alles gesagt. Scheiss- Typ, aber kein Scheiss-Türke. Man sollte da schon aufpassen wie man formuliert. Özil braucht da nicht drauf zu achten, der schreibt ja nix selbst.

Hoffentlich war das nicht wieder Rassismus, über den hier so niveauvoll geschrieben wird.
  • Go to the top of the page

HoherNorden

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 594

2,824

Tuesday, July 24th 2018, 2:21pm

Ihr könnt hier noch Jahre (vielleicht Jahrzehnte) über
das Thema Rassismus diskutieren, ihr werden nichts
aber auch gar nichts ändern !

Rassismus gab es, gibt es und wird es immer und ÜBERALL
auch weiterhin geben.

Ich finde nicht, dass wir uns diesbezüglich in unserem Land
im Verhältnis zu den anderen zivilisierten Nationen auffallend
negativ abheben.
No risk - no fun :P
  • Go to the top of the page

Stralsunder

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 551

2,825

Tuesday, July 24th 2018, 2:27pm

Ihr könnt hier noch Jahre (vielleicht Jahrzehnte) über
das Thema Rassismus diskutieren, ihr werden nichts
aber auch gar nichts ändern !

Rassismus gab es, gibt es und wird es immer und ÜBERALL
auch weiterhin geben.

Ich finde nicht, dass wir uns diesbezüglich in unserem Land
im Verhältnis zu den anderen zivilisierten Nationen auffallend
negativ abheben.


Es ist angesichts unserer Historie als nicht immer so zivilisierte Nation aber wohl nicht verkehrt, hier besonders sensibel zu sein.
  • Go to the top of the page

Topalovic

Intermediate

Date of registration: Jan 14th 2018

Posts: 445

2,826

Tuesday, July 24th 2018, 2:32pm

Ihr könnt hier noch Jahre (vielleicht Jahrzehnte) über
das Thema Rassismus diskutieren, ihr werden nichts
aber auch gar nichts ändern !

Rassismus gab es, gibt es und wird es immer und ÜBERALL
auch weiterhin geben.

Ich finde nicht, dass wir uns diesbezüglich in unserem Land
im Verhältnis zu den anderen zivilisierten Nationen auffallend
negativ abheben.


Es ist angesichts unserer Historie als nicht immer so zivilisierte Nation aber wohl nicht verkehrt, hier besonders sensibel zu sein.



Das sollten die Türken angesichts des Genozids an den Armeniern und diverser, blutrünstiger Eroberungskriege Richtung Griechenland, Zypern, Balkan bis hin nach Mitteleuropa auch sein.

.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Topalovic" (Jul 24th 2018, 2:34pm)

Stralsunder

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 551

2,827

Tuesday, July 24th 2018, 2:36pm

Ihr könnt hier noch Jahre (vielleicht Jahrzehnte) über
das Thema Rassismus diskutieren, ihr werden nichts
aber auch gar nichts ändern !

Rassismus gab es, gibt es und wird es immer und ÜBERALL
auch weiterhin geben.

Ich finde nicht, dass wir uns diesbezüglich in unserem Land
im Verhältnis zu den anderen zivilisierten Nationen auffallend
negativ abheben.


Es ist angesichts unserer Historie als nicht immer so zivilisierte Nation aber wohl nicht verkehrt, hier besonders sensibel zu sein.



Das sollten die Türken angesichts des Genozids an den Armeniern und diverser, blutrünstiger Eroberungskriege Richtung Griechenland, Zypern, Balkan bis hin nach Mitteleuropa auch sein.

.


Ich habe nichts gegen sensible Türken, ich kehre aber lieber vor meiner eigenen Tür.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,719

2,828

Tuesday, July 24th 2018, 2:37pm

Ihr könnt hier noch Jahre (vielleicht Jahrzehnte) über
das Thema Rassismus diskutieren, ihr werden nichts
aber auch gar nichts ändern !

Rassismus gab es, gibt es und wird es immer und ÜBERALL
auch weiterhin geben.

Ich finde nicht, dass wir uns diesbezüglich in unserem Land
im Verhältnis zu den anderen zivilisierten Nationen auffallend
negativ abheben.


Für die Gegenwart gebe ich dir recht. Aber in der Vergangenheit (also vor rd. 80 Jahren) sah die Sache in Deutschland doch ganz anders aus. Man sollte deshalb bei uns wachsam bleiben.

Die Mitglieder und Wähler der AfD werden nie von sich behaupten, daß sie Rassisten (= sehr negativ besetzt) sind. Die meisten von ihnen werden aber gleichwohl von ihrer Gesinnung her Rassisten sein.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,387

2,829

Tuesday, July 24th 2018, 2:41pm

Erdogan lobt Özil
„Ich küsse seine Augen“


Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan (64) hat sich voll des Lobes über Mesut Özil geäußert. „Ich habe mit ihm heute Nacht telefoniert“, sagte er laut türkischen Medien am Dienstag nach einer Fraktionssitzung der islamisch-konservativen AKP. „Seine Haltung ist national und einheimisch. Ich küsse seine Augen. Sie können unser gemeinsame Foto nicht hinnehmen. Ich stehe hinter Mesut aufgrund seiner Äußerungen.“

Quelle: https://www.bild.de/sport/2018/sport/nac…11880.bild.html
Özil küsst ihm die Füße, er küsst ihm daraufhin seine Augen, ist doch alles schön..... :tanzen:

Ich warte stündlich auf die Meldung, dass Mesut Özil sein komplettes Vermögen (anscheinend ja in Milliardenhöhe) in türkische Lira wechselt, um den Absturz der Lira, den natürlich nicht die Türkei selber verschuldet hat, sondern die EU und die USA, zu verhindern. Das ist das Mindeste, das er für seinen Präsidenten tun kann.

Deiner Logik folgend müsste er sein Geld unserer Angie geben. Die hat er im letzten Jahr öfter gesehen als Erdogan ;)
Dann hast du meine "Logik" aber nicht richtig verstanden. :frech:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,192

2,830

Tuesday, July 24th 2018, 2:42pm

https://www.express.de/koeln/kommentar-z…enheit-31006040

Kommentar zum Fall Özil Auch als in Köln geborener Türke spüre ich diese Zerrissenheit

Wer sich nicht alles aus der Deckung wagt und seinen Unsinn in die Welt hinausposaunt. Ne is klar :wacko: ..."Die Hürden waren für mich, Adnan, höher als für Stefan oder Markus. Es ist ganz einfach: Ich bin dankbar für die gesellschaftlichen Strukturen und Möglichkeiten in Deutschland. Wenn mir aber jemand sagt, dass ich hier nicht hingehöre, empfinde ich das als undankbar." ..."Der Multi-Millionär Mesut Özil mit einem Wochengehalt von 400.000 Euro hat kein Problem, bedenkenlos Ross und Reiter zu nennen. Schade, dass das nicht alle können."
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,116

2,831

Tuesday, July 24th 2018, 2:51pm

@Sanne
Das bestreite ich nicht. Ich empfinde ihn allerdings auch als recht unlogisch ;)

@Ron
Wohl dem, der subjektive Kommentare so einfach als „Unsinn“ abtun kann
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 17,719

2,832

Tuesday, July 24th 2018, 3:03pm

Der DFB braucht Grindel
Zumindest noch zwei Monate


Der Druck auf DFB-Präsident Reinhard Grindel in der Affäre Özil steigt, es gibt erste Forderungen nach seinem Rücktritt. Harald Stenger wählte klare Worte. "Er ist nicht mehr tragbar und haltbar", sagte der frühere Pressesprecher der Nationalmannschaft in der Tagesschau und meinte den DFB-Präsidenten Grindel. Und der ist nun angezählt. Doch dass er zurücktritt, ist zumindest kurzfristig unwahrscheinlich. Denn am 27. September entscheidet das UEFA-Exekutivkomitee, welches Land die EM 2024 austragen darf. Der DFB hat sich bekanntlich beworben. Und die Geschichte bekommt in der aktuellen Debatte eine ironische Note, weil der einzige Mitbewerber die Türkei ist. Erst wenn die EM verloren geht, wird es eng für Grindel.

Quelle: https://www.sportschau.de/fussball/inter…uerkei-100.html
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 1 times, last edit by "Powerandi" (Jul 24th 2018, 3:04pm)

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,111

2,833

Tuesday, July 24th 2018, 3:19pm

Da ich denke, daß es gut wäre, wenn ich auch einmal etwas für mein kombiniertes Facebook-Twitter-Google-Profil tun würde, habe ich mir einen Despoten meines Vertrauens gesucht und bin in Swasiland fündig geworden.

Dort regiert Mswati III. Makhosetive mit harter, autoritärer Hand seinen kleinen Sprengel, welcher bekanntlich im Westen, Norden und Süden von Südafrika umgeben wird und im Osten an Mosambique grenzt.

Swasiland als Oase der willkürlichen Gewalt und der Promiskuität hat mich gleich begeistert. Vetternwirtschaft und ein unverantwortlicher Umgang mit Staatsgeldern haben ein Übriges getan, mich in das Land und seine Regierung regelrecht verliebt zu machen. Die Lebenserwartung in Swasiland war lange die niedrigste der Welt, aber König Mswati III. hat nach Schätzungen von Forbes ca. 50 Millionen Dollar auf dem Konto. Andere Gutachten gehen von mehr als 200 Millionen US-Dollar aus. Das Gute ist, daß dieses Geld gar nicht aus Parteispenden finanziert sein kann, denn Parteien existieren nicht in Swasiland und es ist seit 1973 bei Gefängnisstrafe verboten, eine zu günden oder einer gegründeten beizutreten.

Diese klaren Strukturen verhindern, daß sinnlos Steuergelder für endlose Debatten zwischen Parlamentariern vergeudet werden können. Oder auch für Wahlkampagnen, was ich sehr, sehr richtig finde. So bleibt genug, um sich mal einen neuen königlichen Düsenjet zu gönnen oder eine schöne Staatskarosse von Mercedes. Noblesse oblige.

Denn König Mswati III. Makhosetive ist ein ganzer Kerl, er hat bereits 14 Frauen geehelicht, wovon sich allerdings Weib Nummer 8 in diesem Jahr das Leben nahm. Die Swasi bestatten oder verbrennen ihre Toten nicht, sondern werfen sie über die südafrikanische Grenze. Alle dreitausend Soldaten Swasilands patroullieren Tag und Nacht, damit das Nachbarland die Swasi-Toten nicht zurückwirft. Im Gegenzug erhielt man von Südafrika vor wenigen Jahren eine einmalige Zahlung von 250 Millionen Dollar, um den Staatsbankrott in Swasiland noch einmal abzuwenden.

Ich habe die britische Botschaft in Swasiland um einen Fototermin mit Mswati III. Makhosetive gebeten und gedenke ihm ein T-Shirt mit der Aufschrift "Für meinen König" zu überreichen. Und ich denke schon, daß dort auch meine Wurzeln liegen. Stammen wir nicht alle irgendwie aus Afrika?

Jedenfalls wird mir die Verbindung zu Mswati III. ein wenig Respekt bei den Nachbarskindern verschaffen, die jetzt im Sommer immer Wasserbomben an mein Arbeitszimmerfenster werfen. Auch kann ich so ein Zeichen setzen gegen die Emanzipation der Frauen, die mir seit geraumer Zeit auf den Wecker zu gehen beginnt. Ich finde auch nicht, daß ich in Deutschland den Respekt bekomme, der mir zusteht. Ich meine, was heißt hier Deutschland, sogar in diesem Forum hat man mir schon widersprochen und mich dauernd kritisert: Ich würde zu schwierige und zu lange Texte schreiben, zu komplizierte Musik hören und zu wenige Smilies benutzen, um die Ironie in meinen Beiträgen zu kennzeichnen. Der User Papa hat sogar gemeint, ich besäße die Ausdrucksweise einer toten Bibliothekarin. So nicht, Herrschaften!

Für den Forumsvorsitzenden Bürgersteig bin ich nur dann ein Kölner, wenn wir gewinnen und er die ganze Welt umarmen könnte. Sonst bin ich für ihn bloß ein Ruhrgebietler. In diesem Forum gibt es offenen Ruhrssismus gegen mich. Dieser Ruhrssismus ist es, worüber hier gesprochen werden sollte. Und nicht über meine Beziehung zu Mswati dem Dritten.

Es tut mir jetzt schon kein bißchen leid, König Mswati III. um einen Fototermin gebeten zu haben. Ich würde das jederzeit wieder so machen.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Graf Wetter vom Strahl" (Jul 24th 2018, 3:30pm)

Stralsunder

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 551

2,834

Tuesday, July 24th 2018, 3:29pm

... sogar in diesem Forum hat mir schon wiedersprochen und mich dauernd kritisert: ...


da will ich nicht widersprechen, weder grammatisch noch orthographisch
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

2,835

Tuesday, July 24th 2018, 3:29pm

Ich danke Mesut für 92 Länderspiele, 23Tore und unzählige Vorlagen. Für seinen großen Anteil am Gewinn der Weltmeisterschaft. Du warst der Chefstratege. Sorry Mesut, dass es jetzt so blöde endet.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,111

2,836

Tuesday, July 24th 2018, 3:31pm

... sogar in diesem Forum hat mir schon wiedersprochen und mich dauernd kritisert: ...


da will ich nicht widersprechen, weder grammatisch noch orthographisch

längst verbessert, mensch ich koche gleichzeitig... übrigens muß es heissen: grammatikalisch, nicht "grammatisch". ;)
  • Go to the top of the page

Stralsunder

Intermediate

Date of registration: Jun 18th 2015

Posts: 551

2,837

Tuesday, July 24th 2018, 3:32pm

... sogar in diesem Forum hat mir schon wiedersprochen und mich dauernd kritisert: ...


da will ich nicht widersprechen, weder grammatisch noch orthographisch

längst verbessert, mensch ich koche gleichzeitig... übrigens muß es heissen: grammatikalisch, nicht "grammatisch". ;)


  • Go to the top of the page

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,387

2,838

Tuesday, July 24th 2018, 3:35pm

@Sanne
Das bestreite ich nicht. Ich empfinde ihn allerdings auch als recht unlogisch ;)

@Ron
Wohl dem, der subjektive Kommentare so einfach als „Unsinn“ abtun kann
Falsch, lieber smokie, wenn du meine "Logik" nicht verstanden hast, kannst du "ihn" allerdings auch nicht als recht unlogisch bezeichnen..... ;)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 1,111

2,839

Tuesday, July 24th 2018, 3:37pm

... sogar in diesem Forum hat mir schon wiedersprochen und mich dauernd kritisert: ...


da will ich nicht widersprechen, weder grammatisch noch orthographisch

längst verbessert, mensch ich koche gleichzeitig... übrigens muß es heissen: grammatikalisch, nicht "grammatisch". ;)




yeh.

http://www.belleslettres.eu/content/spra…grammatisch.php

Alte Faustregel: Leg dich nie mit einem Cunnilinguisten an... :teuflisch:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jul 27th 2016

Posts: 8,116

2,840

Tuesday, July 24th 2018, 3:38pm

@Sanne
Das bestreite ich nicht. Ich empfinde ihn allerdings auch als recht unlogisch ;)

@Ron
Wohl dem, der subjektive Kommentare so einfach als „Unsinn“ abtun kann
Falsch, lieber smokie, wenn du meine "Logik" nicht verstanden hast, kannst du "ihn" allerdings auch nicht als recht unlogisch bezeichnen..... ;)

Ich kann es natürlich, es steht ja geschrieben. Letztlich bin ich mir auch nur nicht sicher, aber um jetzt die ganz kleingeistige Wortklauberei zu vermeiden, noch dazu bei diesen Temperaturen, sage ich einfach, ich find ihn blöd :)
  • Go to the top of the page