Mittwoch, 18. Juli 2018, 22:09 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 14. Juni 2015

Beiträge: 1 466

21

Dienstag, 15. Mai 2018, 14:55

Merkel mit Erdogan zu vergleichen war hoffentlich nicht deine Absicht, Smokie.

Die eine faltet die Hände zum Dreieck, der andere hebt und senkt den Daumen über Leben und Tod nach belieben. Wäre ich Bundestrainer, ich hätte heute ein Problem mit dem 'für meinen Präsidenten....' Aber auch hier ist wohl der Erfolg wichtiger als, ach lassen wir das.

Die Nominierung Neuers ist übrigens ein Fußtritt in die Fresse eines jeden Torwarts der 1 und 2 Bundesliga....
__________________________________________________________________

Wenn der Mut dich verlässt, gehst du halt alleine weiter
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bürgersteig« (15. Mai 2018, 14:56)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 4 713

22

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:02

@Bürgersteig
Ich VERGLEICHE natürlich nicht Merkel mit Erdogan! Nur sollte der Aufschrei bei Geschäften zwischen Bundesregierung und Erdogan nicht ungleich größer sein als zwei beschissene Fotos? Hier fehlt einfach das Maß für mich! Im Übrigen geradezu erschreckend und alarmierend, dass der Fußball hier ein größeres Echo produziert als die Politik!

Zu Neuer: Ich finds ok. In den Trainingslagern wird sich schon rausstellen, ob er fit genug ist. Und wenn der Fuß hält, ist er für MEINE Begriffe immer noch Deutschlands stärkster Torhüter.
  • Zum Seitenanfang

ma_ko68

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 3 108

23

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:16

@Ron
Es gibt hier sogar glaub ich zwei (?) User, die in China arbeiten....Pfui, will die hier eigentlich noch jeder im Forum sehen?

PS: Da war jetzt n BISSCHEN Ironie mit Sarkasmus vermischt ;)


Kommentar zur Kenntnis genommen und bereits an die ""Kollegen"" fuer Foreign Affairs weitergeleitet - ich wuensche dir viel Glueck :naughty:
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ma_ko68« (15. Mai 2018, 15:16)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 4 713

24

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:18

@Ron
Es gibt hier sogar glaub ich zwei (?) User, die in China arbeiten....Pfui, will die hier eigentlich noch jeder im Forum sehen?

PS: Da war jetzt n BISSCHEN Ironie mit Sarkasmus vermischt ;)


Kommentar zur Kenntnis genommen und bereits an die ""Kollegen"" fuer Foreign Affairs weitergeleitet - ich wuensche dir viel Glueck :naughty:

:rofl: :winken: :love:
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 9 555

25

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:18

Nationalspieler Özil und Gündogan
Heftige Debatte um Treffen mit Erdogan


Das Treffen der Nationalspieler Özil und Gündogan sorgt für eine Kontroverse in Deutschland. Von Wahlkampfhilfe für den autokratisch regierenden Präsidenten war die Rede. Gündogan erklärte, mit dem Auftritt sei keine politische Botschaft verbunden gewesen. "Es war nicht unsere Absicht, mit diesem Bild ein politisches Statement abzugeben, geschweige denn Wahlkampf zu machen." Unterdessen kritisierte auch Joachim Löw die beiden deutschen Nationalspieler. Man habe beiden zu verstehen gegeben, dass dies "keine glückliche Aktion war. Wenn man für Deutschland spielt, vertritt man das Land und die deutschen Werte." Löw sagte aber auch: Beide Spieler hätten viel für die Integration in Deutschland getan. Er habe keine Sekunde darüber nachgedacht, die beiden Spieler nicht zu nominieren.

Quelle: https://www.tagesschau.de/inland/oezil-guendogan-103.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

ma_ko68

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 3 108

26

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:20

@Ron
Es gibt hier sogar glaub ich zwei (?) User, die in China arbeiten....Pfui, will die hier eigentlich noch jeder im Forum sehen?

PS: Da war jetzt n BISSCHEN Ironie mit Sarkasmus vermischt ;)


Kommentar zur Kenntnis genommen und bereits an die ""Kollegen"" fuer Foreign Affairs weitergeleitet - ich wuensche dir viel Glueck :naughty:

:rofl: :winken: :love:


Noch Lachst du - wir sehen uns dann die Tage in Peking am "High Court" :kugelnlachen: :rofl: :winken:
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 4 713

27

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:24

@ma_ko
Muss ich da persönlich erscheinen? Ich dachte, Urteile die eh schon feststehen, kann man sich auch schicken lassen :D ;)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 14. Juni 2015

Beiträge: 1 466

28

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:25

@Bürgersteig
Ich VERGLEICHE natürlich nicht Merkel mit Erdogan! Nur sollte der Aufschrei bei Geschäften zwischen Bundesregierung und Erdogan nicht ungleich größer sein als zwei beschissene Fotos? Hier fehlt einfach das Maß für mich! Im Übrigen geradezu erschreckend und alarmierend, dass der Fußball hier ein größeres Echo produziert als die Politik!
Natürlich sollte das Geschrei bei den Geschäften mit diesem Despoten sehr viel größer sein, da bin ich vollkommen bei dir. Trotzdem haben Özil und Co ja auch ihre Vorbildfunktion und der DFB hat sich ja mehr als deutlich dazu geäußert. Für meinen Teil bleibt es aber dabei, als Bundestrainer hätte ICH ein Problem damit. Auch wenn unsere Budesregierung für den deutschen Profit sprichwörtlich über Leichen geht.
__________________________________________________________________

Wenn der Mut dich verlässt, gehst du halt alleine weiter
  • Zum Seitenanfang

ma_ko68

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 3 108

29

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:26

@ma_ko
Muss ich da persönlich erscheinen? Ich dachte, Urteile die eh schon feststehen, kann man sich auch schicken lassen :D ;)


Du wirst ersoenlich Abgeholt und bekommst dann sofort eine ""Permanent Residence"" ueber 20 Jahre :D

Genug OT - viel Spass noch bei der Tuerkei Diskussion :winken:
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ma_ko68« (15. Mai 2018, 15:28)

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 547

30

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:27

Wenn es sein Präsident ist, dann soll er auch für seinen Präsidenten Fußball spielen, aber nicht unbedingt für die deutsche NM. So doof kann der doch gar nicht sein, dass er nicht merkt, was er da los tritt. Und er hat sich ja fürs Foto einen tollen Schnäuzer wachsen lassen. Fehlt nur noch seine Frau mit ner Burka auf dem Foto.
Ich finds nicht verwerflich sich zum türkischen Staat zu bekennen. Aber doch nicht als deutscher Nationaslspieler. Özil ist eh nicht der hellste Stern am Himmel, aber es geht auch anders, siehe Emre Can.
Singen tut der zwar auch nicht, aber hat Poldi das gemacht? Nö, hat er nicht, er hat nur vor der türkischen Fahne salutiert. Alles in Allem ein mieser Auftritt von Gündogan und Özil.

WM in Russland finde ich in Ordnung, über die USA hat sich auch keiner beschwert. Von Katar reden wir lieber erst gar nicht.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 4 713

31

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:28

@ma_ko
Muss ich da persönlich erscheinen? Ich dachte, Urteile die eh schon feststehen, kann man sich auch schicken lassen :D ;)


Du wirst ersoenlich Abgeholt und bekommst dann sofort eine ""Permanent Residence"" ueber 20 Jahre :D

Das ist das chinesische HartzIV oder? Ich hörte, das sei noch schlechter als in Deutschland, dafür müsse man sich aber nicht ständig auf Arbeit bewerben :grins:
  • Zum Seitenanfang

ma_ko68

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 3 108

32

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:33

@ma_ko
Muss ich da persönlich erscheinen? Ich dachte, Urteile die eh schon feststehen, kann man sich auch schicken lassen :D ;)


Du wirst ersoenlich Abgeholt und bekommst dann sofort eine ""Permanent Residence"" ueber 20 Jahre :D

Das ist das chinesische HartzIV oder? Ich hörte, das sei noch schlechter als in Deutschland, dafür müsse man sich aber nicht ständig auf Arbeit bewerben :grins:


DU bekommst sogar Free of Charge schoene Arbeitskleidung sowie Spitzehacke und Schaufel geschenkt :thumbsup:
So Schluss jetzt........will dir nicht zuviel Verraten :frech:
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 9 555

33

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:35

Seppelt darf zur WM
ARD-Journalist erhält jetzt doch Russland-Visum


Der ARD-Dopingexperte Hajo Seppelt erhält nun doch ein Einreisevisum für die Fußball-WM in Russland (14. Juni bis 15. Juli). Dies bestätigte das Auswärtige Amt am Dienstag. Ob Seppelt auch nach der WM noch nach Russland einreisen darf, steht dagegen noch nicht fest.

Quelle: https://www.bild.de/sport/2018/sport/spo…03376.bild.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 047

34

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:45

Wo muss man leben um nicht zu wissen das man Erdogan nicht zu hofieren hat?????
Das kann man nur jemandem verzeihen der nach 25 Jahren sein Kellerloch verlässt!!!!
Zu den Nominierungen.....
Wagner war sich doch vor 4 Wochen noch klar das er mitfährt. Tja, so kanns gehen. Da nützt auch das Bayerntrikot nix.
Sowas nennt man wohl ne Klatsche.
Grossmäuler mochte Jogi noch nie
  • Zum Seitenanfang

shiwawa

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 2 243

35

Dienstag, 15. Mai 2018, 15:51

Politik -- Sport ein absolutes Nogo :kotzen:

Ein Torhüter ohne Spielpraxis, sowas dummes hab ich noch nie gehört oder gelesen :kopfwand:
:fcfc: :fcfc: :fcfc: Der FC darf (nicht) absteigen... :kopfwand:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 1 246

36

Dienstag, 15. Mai 2018, 16:26

Bei mir hätten die zwei kein Spiel mehr für BRD gemacht ! :motzen:

Eine legitime Meinung für mich....also zumindest, wenn man das gleiche Maß wählt und im Gegenzug zum Beispiel keine einzige Sekunde der WM in Russland schaut....
Die haben Kruse für weniger geschasst ! Der war zocken , oder ?
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 4 713

37

Dienstag, 15. Mai 2018, 16:41

Bei mir hätten die zwei kein Spiel mehr für BRD gemacht ! :motzen:

Eine legitime Meinung für mich....also zumindest, wenn man das gleiche Maß wählt und im Gegenzug zum Beispiel keine einzige Sekunde der WM in Russland schaut....
Die haben Kruse für weniger geschasst ! Der war zocken , oder ?

Mal ganz davon ab, dass es keine allgemeine Definition für „weniger“ gibt. Wenn wir jetzt mit dem Teils absurden zweierlei Maß messen in der Nationalmannschaft anfangen, öffnen wir diskussionstechnisch die Büchse der Pandora.
MIR geht es lediglich darum, dass ein gewisses Maß an Kritik eingehalten wird. Das vermisse ich in dieser Causa einfach...
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 107

38

Dienstag, 15. Mai 2018, 17:08

@cologne_1973
Ich bin mir sehr sicher: Hättest du noch, wie Özil beispielsweise, Familie in der Türkei, hättest du das Treffen trotzdem einfach mal eben so abgesagt. Man sollte es vielleicht doch ETWAS differenzierter betrachten alles.
Ich find das zwar auch alles andere als schön, aber da einfach mal schnell und pauschal ne Parole raushauen....eher nicht mein Ding.
Die können sich meinetwegen so oft treffen wie die wollen, aber wenn dann Trikots mit " für meinen präsidenten" übergeben werden hat dieser Spieler in der deutschen n11 nix mehr zu suchen.


Emre Can hat übrigens die Einladung abgelehnt.
"Mein" wird im Türkischen wohl bei Anreden angefügt, um Respekt auszudrücken. Das hat nichts mit einem Bekenntnis zu Erdogan zu tun, sondern ist der Höflichkeit geschuldet. Bei einem Imam oder so würde man das auch machen. Laut Spiegel Online besitzt außerdem auch Gündogan nur die deutsche Staatsangehörigkeit.

Aber mal davon ab, finde ich die Aktion der beiden komplett daneben. Gündogan hat auf mich bislang nicht den Eindruck gemacht, ein Blödmann zu sein.

Deshalb frage ich mich wirklich, wie er sich für ein solches Foto hergeben konnte. Unglaublich dumm. Es ist ihm sicher nicht entgangen, dass Erdogan vor Wahlen gerne in Europa "mit der nationalen Frage" zündelt.

Özil und Gündogan wurden übrigens schon lange vor dem Treffen von manchen nicht wirklich als deutsche Nationalspieler akzeptiert. Wenn ich da zum Beispiel an entsprechende Aussagen von AfD-Weidel denke. Özil und Gündogan könnten sich auf dem Oktoberfest Eisbein essend ablichten lassen, es würde an ihrem Status bei solchen Gestalten nichts ändern.

Auch bei Podolski wurde übrigens in Frage gestellt, ob er eigentlich ein "richtiger Deutscher" sei, wenn er zum Beispiel bei Toren gegen Polen nicht jubelte oder die Hymne nicht mitgesungen hat.

Wenn ich daran denke, was in der niederländischen Nationalmannschaft oft an gesellschaftlichen Konflikten ausgetragen wurde, dann kann man in der deutschen Mannschaft von einer sehr, sehr gelungenen Integration sprechen. Ich erinnere nur an die Grabenkämpfe zwischen den weißen Spielern und De Kabel (Kluijvert, Seedorf, Davids, Bogarde und Reiziger). Das ging soweit, dass die schwarzen Spieler nicht mehr mit den Weißen gemeinsam die Tore gefeiert haben.

Dagegen ist das mit 'Erdogan ein Sturm im Wasserglas, wenn auch ein sehr unerfreulicher.
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 9 555

39

Dienstag, 15. Mai 2018, 17:19

Sollten Özil und Gündogan noch für Deutschland spielen?

Das Treffen der beiden deutschen Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Erdogan schlägt hohe Wellen.Auch Kanzlerin Merkel hat mit Befremden auf das Treffen der beiden Nationalspieler mit Erdogan reagiert. Sollten Özil und Gündogan noch für Deutschland spielen? Ja, findet Ibrahim Naber. Sofortiges Ausgrenzen folge der Logik von Rechtspopulisten. Nein, sagt Lutz Wöckener. Das Duo sei ein Beispiel für gescheiterte Integration, ihre Nominierung ein fatales Zeichen.

Quelle: https://www.welt.de/sport/fussball/wm-20…nd-spielen.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (15. Mai 2018, 17:20)

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 4 874

40

Dienstag, 15. Mai 2018, 18:03

Bei mir hätten die zwei kein Spiel mehr für BRD gemacht ! :motzen:

Bei mir auch nicht!
Gerade Nationalspieler sollten soviel Hirn im Schädel haben solch' dämliche Aktionen zu unterlassen!
  • Zum Seitenanfang