Montag, 24. September 2018, 16:06 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 266

381

Samstag, 9. Juni 2018, 10:51




Aha. Wenn es viele machen, dann ist es also in Ordnung, weil der Pranger zu klein wäre? Dann lieber einen rauspicken und ihn fertig machen? Ich nenne das bigott.
Das Foto mit Erdogan zu machen war falsch. Keine Frage. Man kann das natürlich gerne zum Dauerthema während der WM machen, aber ich denke nicht, dass das der deutschen Mannschaft bei der Titelverteidiung hilft.


Man kann aber auch anders reagieren von Seiten der Verantwortlichen.
Man schreibt sich Toleranz, Respekt, etc. auf die Fahnen, während einzelne Spieler dann einem Despoten huldigen. Der eine, Özil, offensichtlich, weil er beschränkt ist, der andere, Gündogan, weil er in Istanbul ein riesiges Einkaufszentrum bauen will. Da sind dann nette Bilder mit Erdolf sicher von Vorteil.

Ich hätte beide rausgeschmissen, aber offensichtlich steht der Erfolg über der Moral.
Schön, dass dies viele Fans der deutschen Nationalmannschaft nicht so sehen.
Die Mannschaft spielt nun einmal für diese Nation und somit auch für die Fans, da könnte man, wenn man wollte, auch entsprechend reagieren.
Özil und Gündogan standen doch schon vorher in der Kritik weil sie die Nationalhymne nicht mitsingen. Ein Vorwurf, den sich sogar Lukas vor über zehn Jahren gefallen lassen musste. Auch bei ihm wurde aus einer bestimmten Ecke unterstellt, er sei doch eigentlich viel lieber Pole.

Mal zur Erinnerung:


https://www.youtube.com/watch?v=ga7Vmgas89w
:kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen: am besten find ich Katsche Schwarzenbeck, der hat noch nen Lockenwickler drin
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 233

382

Samstag, 9. Juni 2018, 11:00

Möglicherweise haben sich ja auch einige von euch gestern die Nacht um die Ohren geschlagen, um die Rückblicke auf vergangene WM-Turniere in der ARD zu sehen. Großartig.

Ein Satz von Beckenbauer ist mir besonders im Gedächtnis geblieben. 1966 wurde er gefragt, ob es für ihn etwas besonderes wäre, bei der WM zu spielen. "Nein, das ist kein Unterschied zu einem normalen Länderspiel", antwortete der Firlefranz. Er sagte "normales Länderspiel" und nicht etwa "Freundschaftsspiel". So etwas gab es nämlich damals nicht. Jedes Länderspiel war ein Fest.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 292

383

Samstag, 9. Juni 2018, 12:11

Zuschauer äußern ihren Unmut gegenüber einem Spieler, der sich mit jemandem ablichten lässt, der sich nicht so wirklich um Menschenrechte schert...bei einem Spiel gegen SAUDI ARABIEN...wahrscheinlich kurz bevor der Flieger nach Russland geht...
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »smokie« (9. Juni 2018, 12:22)

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 1 399

384

Samstag, 9. Juni 2018, 12:20

Zuschauer äußern ihren Unmut gegenüber einem Spieler, der sich mit jemandem ablichten lässt, der sich nicht so wirklich um Menschenrechte schert...bei einem Spiel gegen SAUDI ARABIEN...wahrscheinlich kurz bevor der Flieger nach Russland geht...
:thumbsup:
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 292

385

Samstag, 9. Juni 2018, 12:22

Frei nach dem großartigen Fritz Eckenga: „Einfach mal in der nächsten Halbzeitpause ne Viertelstunde drüber nachdenken. Schaffst du schon!“ ;)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 1 399

386

Samstag, 9. Juni 2018, 12:45

Frei nach dem großartigen Fritz Eckenga: „Einfach mal in der nächsten Halbzeitpause ne Viertelstunde drüber nachdenken. Schaffst du schon!“ ;)
Fallst Du mich meinst - also ich fand Deinen Beitrag prima. Genau den Nagel auf den Kopf getroffen.
### Ich weiß nicht immer wovon ich rede, aber ich weiß, dass ich Recht habe ###
### Zeuge Chihis ### Poldi, santo subito ###
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 292

387

Samstag, 9. Juni 2018, 12:48

Frei nach dem großartigen Fritz Eckenga: „Einfach mal in der nächsten Halbzeitpause ne Viertelstunde drüber nachdenken. Schaffst du schon!“ ;)
Fallst Du mich meinst - also ich fand Deinen Beitrag prima. Genau den Nagel auf den Kopf getroffen.

Hab ich verstanden. War ausschließlich auf MEINEN Kommentar bezogen. Von wegen Verlogenheit im Fußball und so...

By the way: War natürlich Leverkusener Publikum gestern. Muss man in die Bewertung eventuell mit einfließen lassen :grins:
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 233

388

Samstag, 9. Juni 2018, 12:51

Frei nach dem großartigen Fritz Eckenga: „Einfach mal in der nächsten Halbzeitpause ne Viertelstunde drüber nachdenken. Schaffst du schon!“ ;)
Fallst Du mich meinst - also ich fand Deinen Beitrag prima. Genau den Nagel auf den Kopf getroffen.

Hab ich verstanden. War ausschließlich auf MEINEN Kommentar bezogen. Von wegen Verlogenheit im Fußball und so...

By the way: War natürlich Leverkusener Publikum gestern. Muss man in die Bewertung eventuell mit einfließen lassen :grins:
Ich sach nur Bayer und Monsanto.
  • Zum Seitenanfang

Hornig

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2017

Beiträge: 558

389

Samstag, 9. Juni 2018, 13:03

Frei nach dem großartigen Fritz Eckenga: „Einfach mal in der nächsten Halbzeitpause ne Viertelstunde drüber nachdenken. Schaffst du schon!“ ;)
Fallst Du mich meinst - also ich fand Deinen Beitrag prima. Genau den Nagel auf den Kopf getroffen.

Hab ich verstanden. War ausschließlich auf MEINEN Kommentar bezogen. Von wegen Verlogenheit im Fußball und so...

By the way: War natürlich Leverkusener Publikum gestern. Muss man in die Bewertung eventuell mit einfließen lassen :grins:
Ich sach nur Bayer und Monsanto.



Glyphosat... :kotzen:
Gruß Heinz :winken:
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 233

390

Samstag, 9. Juni 2018, 16:19

Der Spiegel bringt heute einen Kommentar zur Angelegenheit Gündogan/Özil, den voll und ganz unterschreibe.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/pfiffe-gegen-ilkay-guendogan-es-geht-nicht-um-politik-kommentar-a-1212076.html
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 292

391

Samstag, 9. Juni 2018, 16:35

Der Spiegel bringt heute einen Kommentar zur Angelegenheit Gündogan/Özil, den voll und ganz unterschreibe.

http://www.spiegel.de/sport/fussball/pfiffe-gegen-ilkay-guendogan-es-geht-nicht-um-politik-kommentar-a-1212076.html

Ein sehr sehr guter Artikel. Besser kann man die ganze Verlogenheit in der Sache nicht beschreiben. Getreu dem Motto: Ich bin für Menschenrechte...also zumindest dann, wenn ich grad Zeit dafür habe...
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 139

392

Samstag, 9. Juni 2018, 16:55

Welch‘ ein Schwachsinn zu schreiben man sei‘ in der Causa ein potenzieller Rassist wenn man gepfiffen hat! :weihnachten:

Wenn Gündogan sich nicht mit diesem Despoten hätte ablichten lassen hätte NIEMAND bei seiner Einwechselung gepfiffen,dessen bin ich MIR relativ sicher!

Und nun auch noch Dinge anzuführen,die in der Causa eine Relatvierung dieses Handelns heranführen soll halte ICH für völlig fehl am Platze!

Meinen Respekt gilt hier nochmal Emre Can,der sich wohl seine Gedanken vorher darüber gemacht haben muss!
  • Zum Seitenanfang

Kohlenbock

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 5 230

393

Samstag, 9. Juni 2018, 17:10

Welch‘ ein Schwachsinn zu schreiben man sei‘ in der Causa ein potenzieller Rassist wenn man gepfiffen hat! :weihnachten:

Wenn Gündogan sich nicht mit diesem Despoten hätte ablichten lassen hätte NIEMAND bei seiner Einwechselung gepfiffen,dessen bin ich MIR relativ sicher!

Und nun auch noch Dinge anzuführen,die in der Causa eine Relatvierung dieses Handelns heranführen soll halte ICH für völlig fehl am Platze!

Meinen Respekt gilt hier nochmal Emre Can,der sich wohl seine Gedanken vorher darüber gemacht haben muss!


Ich halte die Vorwürfe für durchaus gerechtfertigt, zumindest zum Teil.
Was man schon lange in den sozialen Medien über die nicht singenden Türken oder den Afrikaner Boateng lesen konnte, schon lange bevor es zu den unseligen Bildern kam, bestätigt mich in meiner Meinung.
Natürlich pfeifen auch ne Menge Fans nur wegen der Bilder, aber die Tatsache, dass es viele Menschen so wie Gauland sehen, der weiland meinte, niemand möchte einen Boateng zum Nachbarn haben, sollte zu denken geben.

Ansonsten bin ich diesbezüglich der Meinung von @Smokie, der die Situation treffend beschrieb:

Zuschauer äußern ihren Unmut gegenüber einem Spieler, der sich mit jemandem ablichten lässt, der sich nicht so wirklich um Menschenrechte schert...bei einem Spiel gegen SAUDI ARABIEN...wahrscheinlich kurz bevor der Flieger nach Russland geht...


Dem ist nichts hinzuzufügen.
Der Unterschied zwischen dem, der Du bist und dem, der Du sein möchtest, ist das, was Du tust.
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 139

394

Samstag, 9. Juni 2018, 17:19

Welch‘ ein Schwachsinn zu schreiben man sei‘ in der Causa ein potenzieller Rassist wenn man gepfiffen hat! :weihnachten:

Wenn Gündogan sich nicht mit diesem Despoten hätte ablichten lassen hätte NIEMAND bei seiner Einwechselung gepfiffen,dessen bin ich MIR relativ sicher!

Und nun auch noch Dinge anzuführen,die in der Causa eine Relatvierung dieses Handelns heranführen soll halte ICH für völlig fehl am Platze!

Meinen Respekt gilt hier nochmal Emre Can,der sich wohl seine Gedanken vorher darüber gemacht haben muss!


Ich halte die Vorwürfe für durchaus gerechtfertigt, zumindest zum Teil.
Was man schon lange in den sozialen Medien über die nicht singenden Türken oder den Afrikaner Boateng lesen konnte, schon lange bevor es zu den unseligen Bildern kam, bestätigt mich in meiner Meinung.
Natürlich pfeifen auch ne Menge Fans nur wegen der Bilder, aber die Tatsache, dass es viele Menschen so wie Gauland sehen, der weiland meinte, niemand möchte einen Boateng zum Nachbarn haben, sollte zu denken geben.

Ansonsten bin ich diesbezüglich der Meinung von @Smokie, der die Situation treffend beschrieb:

Zuschauer äußern ihren Unmut gegenüber einem Spieler, der sich mit jemandem ablichten lässt, der sich nicht so wirklich um Menschenrechte schert...bei einem Spiel gegen SAUDI ARABIEN...wahrscheinlich kurz bevor der Flieger nach Russland geht...


Dem ist nichts hinzuzufügen.
Damit habe ich ja auch nicht negieren wollen,dass es keine „besorgten“ Bürger gibt,die am liebsten jeden Namen aus der N11 verbannen wollen,der nicht deutsch klingt.....

In diesem Falle aber meine ich,dass die meisten wegen des aktuellen Vorfalls gepfiffen haben.
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 11 073

395

Samstag, 9. Juni 2018, 17:25

Herrlicher Comic von heute aus Häringers Spottschau mit Bezug zum Thema: :lol:

https://spottschau.com/kommentar.php?p=886_300dpi.jpg
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 597

396

Samstag, 9. Juni 2018, 17:35

Wie oft wurden denn Ösil und Gündogan vorher ausgepfiffen?
Wo waren denn die Rassisten, als die beiden über 50 Länderspiele machten, obwohl man sie wegen mangelnder Leistung hätte auspfeifen können?
Erdogan ist das z. Zt. größte "Feindbild" in Deutschland. Und dann gehen die beiden Dumpfbacken hin und besuchen nicht nur eine Wahlkampfveranstaltung, sondern kriechen ihrem verehrten Präsidenten auch noch in seinen Allerwertesten. Die beiden wussten genau, was sie tun und dürfen sich über die Reaktionen nicht wundern. Bei jedem Interview ärgern wir uns über die glattgbügelten Aussagen unserer Lieblinge, nur ausgerechnet in diesem Fall soll diese unsinnige Aktion nicht geplant gewesen sein?
Zwecks Wiedergutmachung können sie ja in Moskau ihren verehrten Präsidenten Putin besuchen und ihm ein diesbezügliches Trikot überreichen.
Und was Gauland und Weigel angeht. Zwischen deren Äusserungen und der CSU sind die Grenzen mehr als fließend, eher aufgehoben. Darüber regt sich hier niemand auf.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 233

397

Samstag, 9. Juni 2018, 17:43

Welch‘ ein Schwachsinn zu schreiben man sei‘ in der Causa ein potenzieller Rassist wenn man gepfiffen hat! :weihnachten:

Wenn Gündogan sich nicht mit diesem Despoten hätte ablichten lassen hätte NIEMAND bei seiner Einwechselung gepfiffen,dessen bin ich MIR relativ sicher!

Und nun auch noch Dinge anzuführen,die in der Causa eine Relatvierung dieses Handelns heranführen soll halte ICH für völlig fehl am Platze!

Meinen Respekt gilt hier nochmal Emre Can,der sich wohl seine Gedanken vorher darüber gemacht haben muss!


Ich halte die Vorwürfe für durchaus gerechtfertigt, zumindest zum Teil.
Was man schon lange in den sozialen Medien über die nicht singenden Türken oder den Afrikaner Boateng lesen konnte, schon lange bevor es zu den unseligen Bildern kam, bestätigt mich in meiner Meinung.
Natürlich pfeifen auch ne Menge Fans nur wegen der Bilder, aber die Tatsache, dass es viele Menschen so wie Gauland sehen, der weiland meinte, niemand möchte einen Boateng zum Nachbarn haben, sollte zu denken geben.

Ansonsten bin ich diesbezüglich der Meinung von @Smokie, der die Situation treffend beschrieb:

Zuschauer äußern ihren Unmut gegenüber einem Spieler, der sich mit jemandem ablichten lässt, der sich nicht so wirklich um Menschenrechte schert...bei einem Spiel gegen SAUDI ARABIEN...wahrscheinlich kurz bevor der Flieger nach Russland geht...


Dem ist nichts hinzuzufügen.


Ich glaube auch, dass Özil und Gündogan um ihr Standing bei den Fans schon immer wussten. Özil hat nie die Anerkennung als Weltmeister bekommen wie die anderen. Weil er eben immer unter dem Verdacht stand, kein richtiger Deutscher zu sein. Dass er eigentlich lieber für die Türkei spielen würde. Der Beweis? Er singt die Hymne nicht mit! Dann waren die Weltmeister von 1974 wohl alle keine Patrioten.
Die Unterstellung, er spiele nur deshalb für Deutschland, weil er mit der Türkei nichts reißen würde, geistert auch nicht erst seit gestern durch die Foren.
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 292

398

Samstag, 9. Juni 2018, 18:07

gelöscht
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokie« (9. Juni 2018, 18:10)

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 292

399

Samstag, 9. Juni 2018, 18:10

@Abu
Die ganzen Hymnen-Schwachmaten sind eh die Größten :rofl:
Da könnte ich jedes Mal n Anfall kriegen, wenn die anhand des Hymnen-Verhaltens ein geisteskrankes Weltbild kreieren. Köstlich :D

Nochwas zum auspfeifen in Verbindung mit dem Spiegel-Artikel @Grottenhennes @drop. ICH habe das so verstanden, dass sich der Rassismus in dieser Form äußert, dass es jetzt einen vorgeschobenen Geund gibt, diese Spieler auszupfeifen. Den hab es vorher nicht und daher hat man natürlich seinen Rassismus diesen beiden gegenüber nicht ausgelebt
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 146

400

Samstag, 9. Juni 2018, 18:14

Dieses Erdogan, Oezil, Guendogan Bashing geht mir maechtig auf den Sack.

Dieser Erdolf hat die Tuerkei grundsaniert und richtig aufgeraeumt.. Lebensqualitaet und Wirtschaft steigen dort von Tag zu Tag.
Vor 15 Jahren war ich mit einen Tuerkischen Arbeitskollegen das erste mal dort, erste Gespraeche fuerte ich immer mit meinem Englisch,
Ob bei Taxi, Hotel oder Doenerschmiede waere ich jedesmal wirklich abgezockt worden.
Dann kam er ins Spiel und hat die Kadetten mal so richtig schoen in der Landesprache zusammen Geschiessen.

Habe diese Reise wiederholt, natuerlich mit meinen Tuerkischem Kameraden, zu Zeiten von Erdolf.
War schon ein positiver Unterschied.
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang