Tuesday, July 16th 2019, 10:58pm UTC+2

You are not logged in.

  • Login
  • Register

Dear visitor, welcome to FC-Tresen. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

1,121

Tuesday, June 19th 2018, 8:29pm

Ich will es ins Ohr gehaucht haben :grins:
hhhhhhhch
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

1,122

Tuesday, June 19th 2018, 8:37pm

Ich lehn mich jetzt mal ganz weit aus dem Fenster: Keine der beiden Mannschaften wird Weltmeister. :)
  • Go to the top of the page

Hermes

Professional

Date of registration: Jun 27th 2016

Posts: 998

1,123

Tuesday, June 19th 2018, 8:45pm

Seitdem der Mohamed im CL-Finale mit Ramos aneinandergeraten ist, findet der das alles nicht mehr zum Lachen und verzichtet auf das c. Seitdem wird auch nichts mehr gehaucht am Ende.
:schwitzen:
„Kapitalismus ist wie ein toter Hering im Mondenschein. Er glänzt, aber er stinkt.“ (Otto Ludwig Piffl)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,019

1,124

Tuesday, June 19th 2018, 9:02pm

Ich würde auf jeden Fall Özil, Müller, Khedira und Draxler draußen lassen.
Hector wird spielen, was aber erfahrungsgemäß nicht ausschlaggebend sein wird.
Reus muss natürlich spielen.
Ich würde auch Sane spielen lassen, aber den will Jogi ja nicht.
Da uns der Schwedenfussball aber eher liegt wirds wahrscheinlich ein Sieg werden.
Wenn nicht, selber schuld
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 11th 2016

Posts: 3,858

1,125

Tuesday, June 19th 2018, 9:21pm

Ich würde auf jeden Fall Özil, Müller, Khedira und Draxler draußen lassen.
Hector wird spielen, was aber erfahrungsgemäß nicht ausschlaggebend sein wird.
Reus muss natürlich spielen.
Ich würde auch Sane spielen lassen, aber den will Jogi ja nicht.
Da uns der Schwedenfussball aber eher liegt wirds wahrscheinlich ein Sieg werden.
Wenn nicht, selber schuld
Schweden ist eine der wenigen Nationen gegen die Deutschland keine positive Bilanz hat.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,019

1,126

Tuesday, June 19th 2018, 9:26pm

Ich würde auf jeden Fall Özil, Müller, Khedira und Draxler draußen lassen.
Hector wird spielen, was aber erfahrungsgemäß nicht ausschlaggebend sein wird.
Reus muss natürlich spielen.
Ich würde auch Sane spielen lassen, aber den will Jogi ja nicht.
Da uns der Schwedenfussball aber eher liegt wirds wahrscheinlich ein Sieg werden.
Wenn nicht, selber schuld
Schweden ist eine der wenigen Nationen gegen die Deutschland keine positive Bilanz hat.
Naja, dann geht's eben nach hause
  • Go to the top of the page

Hermes

Professional

Date of registration: Jun 27th 2016

Posts: 998

1,127

Tuesday, June 19th 2018, 9:30pm

Ich würde auf jeden Fall Özil, Müller, Khedira und Draxler draußen lassen.
Hector wird spielen, was aber erfahrungsgemäß nicht ausschlaggebend sein wird.
Reus muss natürlich spielen.
Ich würde auch Sane spielen lassen, aber den will Jogi ja nicht.
Da uns der Schwedenfussball aber eher liegt wirds wahrscheinlich ein Sieg werden.
Wenn nicht, selber schuld


Wenn's ganz eng wird, könnte man in den letzten 20 Minuten Nils Petersen als Joker bringen. Hat der Streich gute Erfahrungen mit...
:whistling:
„Kapitalismus ist wie ein toter Hering im Mondenschein. Er glänzt, aber er stinkt.“ (Otto Ludwig Piffl)
  • Go to the top of the page

Sanne

Professional

Date of registration: Jun 16th 2015

Posts: 1,387

1,128

Tuesday, June 19th 2018, 9:44pm

Ich würde auf jeden Fall Özil, Müller, Khedira und Draxler draußen lassen.
Hector wird spielen, was aber erfahrungsgemäß nicht ausschlaggebend sein wird.
Reus muss natürlich spielen.
Ich würde auch Sane spielen lassen, aber den will Jogi ja nicht.
Da uns der Schwedenfussball aber eher liegt wirds wahrscheinlich ein Sieg werden.
Wenn nicht, selber schuld
Sehe ich auch so, ähnlich wie auch Ron, was ist denn mit Goretzka, ist doch auch kein schlechter Fußballer. Gündogan hat ja auch nicht unbedingt gut gespielt, in der Vorbereitung. Draxler hat mir im letzten Spiel auch überhaupt nicht gefallen. Und Reus muss rein, von Anfang an, Brandt eigentlich auch. Müller vielleicht, aber nicht rechts außen.

Und Hector wird ausschlaggebend sein, warte mal ab. :fcfc:
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 962

1,129

Tuesday, June 19th 2018, 9:45pm

Ich würde auf jeden Fall Özil, Müller, Khedira und Draxler draußen lassen.
Hector wird spielen, was aber erfahrungsgemäß nicht ausschlaggebend sein wird.
Reus muss natürlich spielen.
Ich würde auch Sane spielen lassen, aber den will Jogi ja nicht.
Da uns der Schwedenfussball aber eher liegt wirds wahrscheinlich ein Sieg werden.
Wenn nicht, selber schuld

Ich würde Müller drin lassen, aber nicht in ein System pressen. Er soll frei da hingehen wo er meint, am effektivsten zu sein. Der ist ein Instinktfußballer. Die Anderen müssen dann halt für ihn Räume schaffen bzw. freihalten. Des Weiteren eher Goretzka als Gündogan. Özil direkt einen Rückflug buchen. Draxler hat es ja wenigstens noch versucht, wurde aber auf Links eh immer vernachlässigt.

Wie auch immer, Löw wird nach dieser WM abtreten, wie man das dann auch immer kommunizieren wird. Dessen bin ich mir rel. sicher. Egal wie weit die Deutschen kommen.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,106

1,130

Tuesday, June 19th 2018, 9:55pm

Gastgeber Russland schlägt auch Ägypten mit 3.1 und kann sich unter Berücksichtigung des Torverhältnisses schon jetzt auf das Achtelfinale freuen. Davon ist die deutsche Mannschaft, in der es auch untereinander mächtig kriseln soll, noch meilenweit entfernt.

Löws Probleme mit der Hierarchie

https://www.welt.de/sport/article1778439…mannschaft.html

Sotschi steht plötzlich für ein Krisentrainingslager

http://www.sueddeutsche.de/sport/deutsch…-meer-1.4022816
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page
  • This post has been edited 2 times, last edit by "Powerandi" (Jun 19th 2018, 10:04pm)

Hermes

Professional

Date of registration: Jun 27th 2016

Posts: 998

1,131

Tuesday, June 19th 2018, 10:43pm

Was sagt uns das? Null Ahnung von der Materie.
Das man sich mal verquatscht kann durchaus passieren, aber Kommentatoren von WM Spielen unterstell ich mal das sie Ahnung vom Fußball haben.
Sie nicht.
So jemand muss wissen das Osako mit dem FC abgestiegen ist.
Eben hast sie ihn Osaki genannt. Die soll kochen, waschen oder bügeln gehen. :)


So ganz uninformiert war die Dame wohl gar nicht. Und so schimmert bei ihren Kommentaren über Osaki sogar ganz subtil auch etwas Kritik durch. Sie wusste ganz genau: Osaki, der war doch lange bei diesem Schmadtke-Club. Und sie kannte auch genau die Einzelheiten des Córdoba-Deals. Und folgerte natürlich messerscharf: Schmadtke - das muss doch der Manager von Mainz 05 gewesen sein. Und Osaki folglich ein Mainzer Spieler.
:stars:
„Kapitalismus ist wie ein toter Hering im Mondenschein. Er glänzt, aber er stinkt.“ (Otto Ludwig Piffl)
  • Go to the top of the page

Date of registration: Dec 21st 2017

Posts: 71

1,132

Tuesday, June 19th 2018, 11:17pm

@ Nobby und tap:
Vielleicht können wir uns darauf einigen:
Özil kann meinetwegen noch vor dem Schwedenspiel seinen Heimaturlaub in der Türkei antreten, Khedira könnte die Zeit nutzen um seine Rentenansprüche zu klären, der Rechtsfuß und "falsche" Linksaußen Draxler darf (auf der Ersatzbank) bleiben, aber...
ein Müller gehört auf jeden Fall in die Startelf und zwar direkt hinter Gomez, wobei Beide von den Außenstürmern Reus und Brandt unterstützt werden.
Hätten wir doch für die Offensive wenigstens noch einen Wagner, einen Sane oder einen Petersen mitgenommen...
Das Mittelfeld heißt alleine Kroos, so richtige 6er sind überhaupt nicht dabei und in der Innenverteidigung hapert es schon seit langem sowohl bei Hummels als auch im Besonderen bei Boateng. Und ein durchaus engagierter Kimmich macht den Rechtsaußen arbeitslos und vergisst dabei seine eigentliche Aufgabe.

Sind wir bei Löw. Man kann durchaus Spieler von der C-Jugend bis zur Altherrenmannschaft begleiten, aber niemals einen Trainer. Spätestens nach 4, 5 oder 6 Jahren ist Schluss mit lustig, dann muss zwingend ein neuer Übungsleiter her, der neue Akzente setzen kann. Insofern sollte sowohl Jogi als auch der DFB eine nachgebesserte Lösung für die Zukunft finden.

  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

1,133

Tuesday, June 19th 2018, 11:17pm

Glaubt den Worten der Moderatoren nicht! Der Mann spricht sich Mo Salach aus!! Das ch am Ende wie in Buch oder Milch.


Gemeint ist natürlich wie Buch und nicht wie Milch; denn das ch in Buch ist phonetisch eben nicht dasselbe wie das ch in Milch (vgl. etwa ich und ach). Aber es ist auch schnuppe, da der "beste Spieler" ohnehin schon bald heimfahren wird.
Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 2,976

1,134

Tuesday, June 19th 2018, 11:20pm

Zur Aufstellung: Ich wünsche mir weniger Weltmeister und mehr Confed-Cup-Gewinner.

Aixbock
Je suis Ori Ansbacher


"Sieh da! Sieh da, Timotheus,

Die Enten des Relotius!" – :lol: :rofl:









  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 28th 2017

Posts: 2,242

1,135

Wednesday, June 20th 2018, 12:11am

Einen Stammplatz hätten bei mir Neuer, Hector, Hummels und
Müller. Toni Kroos, den ich für den besten Spieler der deutschen 11 halte,
könnte vielleicht eine kleine Schaffenspause in der Vorrunde vertragen. Der
Junge hat die meisten Spiele in der abgelaufenen Saison auf dem Buckel und
wirkte ein wenig überspielt. Marco Reus, als noch nicht Weltmeister, hat nach seiner Einwechslung die vermisste
Aggressivität zurückgebracht. Die mangelnde Aggressivität und die fehlenden
letzten Prozente des unbedingten Wollens haben auch mit der
Kaderzusammenstellung zu tun. Im Sturm setzen wir nahezu ausschließlich auf
Werner, der bei aller Qualität, seine internationale Klasse erst noch
erarbeiten muss. Werner ist schnell, als Abnehmer von Flanken in den Strafraum
aber eher unauffällig. Das wäre in Ordnung, wenn wir ein besonders torgefährliches
Mittelfeld hätten, haben wir aber nicht. Reus und Müller vielleicht, der Rest
trifft ab und zu, mehr nicht.

Sollte Schweden tatsächlich bezwungen werden, wird die Reise
wohl noch etwas länger dauern. Vielleicht wie 82, da stand Deutschland im
Finale und keiner hat es dem Team gegönnt. Der Spirit von 2014 ist verflogen
und kann auch nicht auf Knopfdruck reanimiert werden.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Viel Feind, viel Ehr
:thumbsup:


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 7th 2016

Posts: 5,019

1,136

Wednesday, June 20th 2018, 8:51am

Ich glaub die letzten 6 oder 7 Spiele aktuell wurden nicht mehr gewonnen. Saudi Arabien letztens geht nicht als Sieg durch.
Und nun hört man im Umfeld von "Die Mannschaft" ( :kugelnlachen: )
das jetzt alles anders wird. Man hat sich ausgesprochen und alle werden näher zusammenrücken und das Ding rumreissen.
Es kommen neue Spieler rein und dann, so is der Tenor, wirds schon.
Immerhin sind wir ja Deutschland und Weltmeister.
Ich glaube hier eher den Pfeifer im Wald zu hören.
Man klammert sich an Zeiten die mMn vorbei sind.
Kuckt man sich DIE BANK schlechthin an, Hummels/Boateng, in Schulnoten bewertet vielleicht ne 3, davor ein deutlich in seiner Spielweise gealterter Khedira, ein überspielter Kroos, zum Leidwesen aller der deutsche Lenker im Spiel, den mMn immer müden und lustlosen Özil, dazu ein auf den grossen Sprung wartender Draxler, ein Müller wo Hoffnung besteht, mehr aber auch nicht, und davor ein guter 9er in der Buli, international aber noch grün hinter den Ohren, dessen Vertreter Gomez auch nur dabei ist, weils sonst nix besseres auf dem deutschen Markt gibt.
Dann bringt auch zusammenreißen nichts mehr.
Und Löw glaub ich ist einfach zu lange in dieser Position als das man von ihm revolutionäre Dinge, die jetzt kommen müssten, erwarten kann.
Schon jetzt rächt es sich das man Spieler wie Sane nicht bringen kann.
  • Go to the top of the page

tap-rs

Professional

Date of registration: Jun 15th 2015

Posts: 962

1,137

Wednesday, June 20th 2018, 10:27am

@ Nobby und tap:
Vielleicht können wir uns darauf einigen:
Özil kann meinetwegen noch vor dem Schwedenspiel seinen Heimaturlaub in der Türkei antreten, Khedira könnte die Zeit nutzen um seine Rentenansprüche zu klären, der Rechtsfuß und "falsche" Linksaußen Draxler darf (auf der Ersatzbank) bleiben, aber...
ein Müller gehört auf jeden Fall in die Startelf und zwar direkt hinter Gomez, wobei Beide von den Außenstürmern Reus und Brandt unterstützt werden.
Hätten wir doch für die Offensive wenigstens noch einen Wagner, einen Sane oder einen Petersen mitgenommen...
Das Mittelfeld heißt alleine Kroos, so richtige 6er sind überhaupt nicht dabei und in der Innenverteidigung hapert es schon seit langem sowohl bei Hummels als auch im Besonderen bei Boateng. Und ein durchaus engagierter Kimmich macht den Rechtsaußen arbeitslos und vergisst dabei seine eigentliche Aufgabe.

Sind wir bei Löw. Man kann durchaus Spieler von der C-Jugend bis zur Altherrenmannschaft begleiten, aber niemals einen Trainer. Spätestens nach 4, 5 oder 6 Jahren ist Schluss mit lustig, dann muss zwingend ein neuer Übungsleiter her, der neue Akzente setzen kann. Insofern sollte sowohl Jogi als auch der DFB eine nachgebesserte Lösung für die Zukunft finden.


Khedira würde ich noch nicht ganz abschreiben. Da Löw aber niemals mit nur einem MFler spielen lassen wird, wäre ich dann mal für Goretzka.

Und dieses ewige Klein klein Kurzpass und Ballbesitz System, da sollte auch Löw die Mannschaft von befreien und endlich mal wieder Fußball spielen lassen, ohne diesen statischen Systemzwang. Und auch mit Kimmich gebe ich dir recht. Durch die sowieso schon vorhandene Rechtslastigkeit durchs MF, dann noch einen total offensiv ausgerichteten Kimmich plus Müller nach Rechts verdonnert, da braucht es nur ein paar geschickt stehende Gegner, die die ganze Seite unbespielbar machen, ferner haben die dann die Möglichkeit durch Ballgewinne schnelle Konter zu fahren. Und die IV´s sind dann mit einem nicht austrainierten Boateng und einem unflexiblen Hummels total überfordert und leicht überspielt.
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 9th 2016

Posts: 3,490

1,138

Wednesday, June 20th 2018, 11:06am

Mir fehlt auch ein Leader im Team, ein echter Capitano. Es gibt wohl tatsächlich Hierarchieprobleme.

  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 17th 2015

Posts: 7,297

1,139

Wednesday, June 20th 2018, 12:00pm

Ich glaub die letzten 6 oder 7 Spiele aktuell wurden nicht mehr gewonnen. Saudi Arabien letztens geht nicht als Sieg durch.
Und nun hört man im Umfeld von "Die Mannschaft" (:kugelnlachen: )
das jetzt alles anders wird. Man hat sich ausgesprochen und alle werden näher zusammenrücken und das Ding rumreissen.
Es kommen neue Spieler rein und dann, so is der Tenor, wirds schon.
Immerhin sind wir ja Deutschland und Weltmeister.
Ich glaube hier eher den Pfeifer im Wald zu hören.
Man klammert sich an Zeiten die mMn vorbei sind.
Kuckt man sich DIE BANK schlechthin an, Hummels/Boateng, in Schulnoten bewertet vielleicht ne 3, davor ein deutlich in seiner Spielweise gealterter Khedira, ein überspielter Kroos, zum Leidwesen aller der deutsche Lenker im Spiel, den mMn immer müden und lustlosen Özil, dazu ein auf den grossen Sprung wartender Draxler, ein Müller wo Hoffnung besteht, mehr aber auch nicht, und davor ein guter 9er in der Buli, international aber noch grün hinter den Ohren, dessen Vertreter Gomez auch nur dabei ist, weils sonst nix besseres auf dem deutschen Markt gibt.
Dann bringt auch zusammenreißen nichts mehr.
Und Löw glaub ich ist einfach zu lange in dieser Position als das man von ihm revolutionäre Dinge, die jetzt kommen müssten, erwarten kann.
Schon jetzt rächt es sich das man Spieler wie Sane nicht bringen kann.
So wie du das schilderst könnten wir ja die Mannschaft in 1.FC Köln umtaufen! :weihnachten:
  • Go to the top of the page

Date of registration: Jun 10th 2016

Posts: 18,106

1,140

Wednesday, June 20th 2018, 1:17pm

Die heutigen Spiele bei der WM

14 Uhr Portugal - Marokko

17 Uhr Uruguay - Saudi Arabien

20 Uhr Iran - Spanien

sind nicht gerade Kracher. Muss man trotzdem irgendwie durch.
Beierlorzer: "Ich will dem FC einen aktiven Stil verpassen. Das soll reichen." Kommentar des Express zu dieser Aussage: Dieser Optimismus, er wirkt ansteckend.
  • Go to the top of the page