Montag, 15. Oktober 2018, 11:05 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 853

1

Samstag, 10. September 2016, 18:08

Wolfsburg - Effzeh - Aftermatch

Nanu? Kein Aftermatch? Wohl wegen des schoönen Wetters. Einmal noch grillen....

Ich bin heute spät und dachte, ich könnte mich hier beim Nachkarten vollversorgen. Selbst habe ich nämlich nur etwa 30 Minuten der 1. HZ sehen können. Für diese gilt das alte Fazit: ordentlich gespielt, hochkarätige Chancen ausgelassen, da war mehr drin. Aber in summa kann man mit einem Punkt gegen den Wolsburger Isegrim wohl zufrieden sein.

Wer erzählt nun, wie die übrigen 60 Minuten waren?

Aixbock
Je suis Kim Levengrad Yehezkel, Ziv Hajabi




"Der Don Quichote von heute kämpft nicht gegen
Windräder, er stellt sie auf." – Wolfgang Buschmann









  • Zum Seitenanfang

ma_ko68

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 3 137

2

Samstag, 10. September 2016, 18:12

RE: Wolfsburg - Effzeh - Aftermatch

Nanu? Kein Aftermatch? Wohl wegen des schoönen Wetters. Einmal noch grillen....

Ich bin heute spät und dachte, ich könnte mich hier beim Nachkarten vollversorgen. Selbst habe ich nämlich nur etwa 30 Minuten der 1. HZ sehen können. Für diese gilt das alte Fazit: ordentlich gespielt, hochkarätige Chancen ausgelassen, da war mehr drin. Aber in summa kann man mit einem Punkt gegen den Wolsburger Isegrim wohl zufrieden sein.

Wer erzählt nun, wie die übrigen 60 Minuten waren?

Aixbock


Für dich die übrigen 60min fett Markiert, wobei ich das ordentlich durch gut ersetzen würde :winken:
:fcfc: Einmal FC - immer FC :fcfc:
:fcfc: E Levve lang :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 821

3

Samstag, 10. September 2016, 18:36

Das war mal ein richtig gutes Spiel vom FC, schon das zweite hintereinander. Gut strukturiert den Wölfen kaum Chancen gelassen und klasse Szenen nach vorne. Gut, an der Chancenverwertung muß noch gearbeitet werden. Am besten am Freitag gegen Freiburg. Wenn wir da gewinnen, darf der einfach gestrickte FC-Fan wie zb Ich von einer Saison träumen, die irgendwo zwischen Platz 4 und Platz 7 endet. Träumen ist ja nicht verboten. Der Realist braucht noch 36 Punkte um den Abstieg zu vermeiden.
  • Zum Seitenanfang

TheMike

unregistriert

4

Samstag, 10. September 2016, 18:51

Super Auftritt

Das war mal ein richtig gutes Spiel vom FC, schon das zweite hintereinander. Gut strukturiert den Wölfen kaum Chancen gelassen und klasse Szenen nach vorne. Gut, an der Chancenverwertung muß noch gearbeitet werden. Am besten am Freitag gegen Freiburg. Wenn wir da gewinnen, darf der einfach gestrickte FC-Fan wie zb Ich von einer Saison träumen, die irgendwo zwischen Platz 4 und Platz 7 endet. Träumen ist ja nicht verboten. Der Realist braucht noch 36 Punkte um den Abstieg zu vermeiden.
Selbst der Skymoderator kam zu dem Schluss, dass der FC die leicht bessere Mannschaft war und diese Ansicht teile ich.
Es gibt nicht viel zu kritisieren, außer Modeste sollte mal weniger seiner Stämmigkeit vertrauen und nicht in die Zweikämpfe wie ne Pussy gehen.
Risse hatte wieder viele Fehlpässe, aber mein Gott der hat noch Schwangerschaftshormone intus. Perfektes Spiel übrigens für unsere neue Nummer 2 im Tor, er strahlte Ruhe aus und wirkte zur keiner Zeit unsicher. Horn hatte auch in seinem ersten Pflichtspiel in der 2. Liga (Dresden) einen Fauxpas.
Riesen Fan bin ich von Leo... immer bissig, wenn der nun noch trifft ...! Man möge mal zusammen rechnen wie viele Millionen die Radkappen auf dem Platz hatten, der FC scheint doch den nächsten Schritt zu machen, hätte ich bei den Verstärkungen nicht gedacht.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheMike« (10. September 2016, 18:51)

JuppRupp

Schüler

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 161

5

Samstag, 10. September 2016, 19:09

Sehr konsruktives FC-Spiel mit starker Teambindung. Achse Mavraj, Höger Bittencourt flott im Umschaltspiel. Osako läuferisch ne Wucht in der Wolfsburger Aufbau-Zerstörung (Josic dagegen kaum Zweitliga-tauglich im Augenblick - ein Trauerfall). Sörensen und Heintz zu 95% ne Verteidigungsicherung gegen die flinken Abgasaußen. Mit Rudnevs und dem Verletzten hätten wir sie wohl abgeschossen. Ab der 70 Min. wurde es dann etwas wackeliger (Osako als Abfänger weg, Lehmann angeschlagen) und Wolfsburgs bester Flottmacher Arnold kam noch aufs Feld und brachte Geschwindigkeit und schöne Diagonalverlagerungen. Risse wie immer kampfstark, aber auch zu 50% Flanken-schwach mit, wie immer mit Potential nach oben. Tolle Teamleistung, leider nur halber Ertrag, aber fürs Sebstbewußtsein ein Schritt in ne ausgeglichene Zukunft ohne ersehnte Königstransfer und Trouble. Der englische Sane Pogba hat heute übrigens perfekt als Königstransfer mal unter Beweis gestellt, das er auch nur 10% vom Transferwert leistungs-technisch wert ist, alles nur mal wieder Gazetten-Glam-Rock-mäßig überbewertet. Da trainieren wir lieber fleisig mit unseren Krücken, als dauernd beim Frisör rumzusitzen ...wie die Pogba-Muschi, die jetzt Manchester an der Backe hat. Der Trikotverkauf wirds schon richten, und für die Tröte muss der olle Schweini in den Pub gehen ...Wer war der beste Kölner? Fast Alle!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JuppRupp« (10. September 2016, 19:17)

bruno

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 510

6

Samstag, 10. September 2016, 19:15

Hab grade die Sportschau Zusammenfassung gesehen, die jetzt nicht so viel hergab. Außer daß es zweifellos ein paar gute Chancen gab und die Osako Szene scheinbar nicht unbedingt ein Elfer war.
Schade, wäre toll gewesen, diesem aufgeblasenen Verein mehr als einen Punkt abgeknöpft zu haben, aber insgesamt bin ich natürlich sehr zufrieden, wie sich der FC :fcfc: präsentiert hat, und mit dem Punkt kann ich auch sehr gut leben.
  • Zum Seitenanfang

TheMike

unregistriert

7

Samstag, 10. September 2016, 19:25

Hab grade die Sportschau Zusammenfassung gesehen, die jetzt nicht so viel hergab. Außer daß es zweifellos ein paar gute Chancen gab und die Osako Szene scheinbar nicht unbedingt ein Elfer war.
Schade, wäre toll gewesen, diesem aufgeblasenen Verein mehr als einen Punkt abgeknöpft zu haben, aber insgesamt bin ich natürlich sehr zufrieden, wie sich der FC :fcfc: präsentiert hat, und mit dem Punkt kann ich auch sehr gut leben.
Wer schrieb es? Nachtrag: Draxler du ARSCHLOCH! So etwas sollte nachträglich Folgen haben.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TheMike« (10. September 2016, 19:26)

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 290

8

Samstag, 10. September 2016, 19:30

Ein schmeichelhaftes Unentschieden für die Wölfe, meiner Ansicht nach. Der FC hat gegen die mit gefühlten 25 Königstransfers gespickten und mit Abermillionen upgepimpten Wolfsburger eine starke Partie gemacht.

Wenn wir doch nur vor dem Tor cooler wären.

:fcfc: :fcfc: :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 290

9

Samstag, 10. September 2016, 19:34

Das war mal ein richtig gutes Spiel vom FC, schon das zweite hintereinander. Gut strukturiert den Wölfen kaum Chancen gelassen und klasse Szenen nach vorne. Gut, an der Chancenverwertung muß noch gearbeitet werden. Am besten am Freitag gegen Freiburg. Wenn wir da gewinnen, darf der einfach gestrickte FC-Fan wie zb Ich von einer Saison träumen, die irgendwo zwischen Platz 4 und Platz 7 endet. Träumen ist ja nicht verboten. Der Realist braucht noch 36 Punkte um den Abstieg zu vermeiden.
Täusche ich mich oder hast du nicht vor dem Spiel orakelt, dass die Wölfe unsere elf Zicklein verspeisen? Von Optimismus war da wenig zu spüren.
  • Zum Seitenanfang

HoherNorden

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 356

10

Samstag, 10. September 2016, 19:49

Ein sehr ansehnliches Spiel unseres FC mit einer wirklich
sehr ordentlichen Mannschaftsleistung.

Der junge Sven Müller absolut unaufgeregt und solide,
wirkte in keiner Szene nervös, wie noch im Pokalspiel,
macht der so weiter zieht er bald an Kessler vorbei.

Einziger Wermutstropfen für mich war wieder einmal
die sehr "überschaubare" Leistung von Jojic nach seiner
Einwechslung.
Sicher ein technisch starker Akteur mit "gutem Auge"
der diese Tugenden aufgrund der absolut fehlenden
Schnelligkeit nicht auf den Platz bringen kann.

Schade eigentlich !
No risk - no fun :P
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HoherNorden« (10. September 2016, 21:25)

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 821

11

Samstag, 10. September 2016, 20:07

Das war mal ein richtig gutes Spiel vom FC, schon das zweite hintereinander. Gut strukturiert den Wölfen kaum Chancen gelassen und klasse Szenen nach vorne. Gut, an der Chancenverwertung muß noch gearbeitet werden. Am besten am Freitag gegen Freiburg. Wenn wir da gewinnen, darf der einfach gestrickte FC-Fan wie zb Ich von einer Saison träumen, die irgendwo zwischen Platz 4 und Platz 7 endet. Träumen ist ja nicht verboten. Der Realist braucht noch 36 Punkte um den Abstieg zu vermeiden.
Täusche ich mich oder hast du nicht vor dem Spiel orakelt, dass die Wölfe unsere elf Zicklein verspeisen? Von Optimismus war da wenig zu spüren.
Das war kein Orakel. Das war Angst, der Traum könnte mit ner Klatsche schnell ausgeträumt sein. Aber wie im Märchen gab´s ja ein Happy End. Die Wölfe haben sich an den Geisslein verschluckt.
Höger neben Lehmann gefällt mir richtig gut, ich habe Gerhardt und Vogt nicht wirklich vermisst. Vielleicht schlägt der Franzose auch noch ein. Ich bin also verhalten optimistisch was die CL-Qualifikation angeht
  • Zum Seitenanfang

cb@sb

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 155

12

Samstag, 10. September 2016, 20:07

FC jeff jas

Auch ich habe ein gutes Spiel unseres FCs gesehen. Besonders gefreut hat es mich, dass wir die Ausfälle offenbar kompensieren konnten und tatsächlich die Spielidee nicht nur in den Köpfen der ersten Elf ist, sondern im kompletten Kader. Jojic nach seiner Einwechselung mit mehr Schatten als Licht, aber was soll er auch machen. Das war zu einem Zeitpunkt als die Kräfte schon nachließen und ich dann froh war, dass wir hinten nichts mehr haben anbrennen lassen. Nach vorne ging dann naturgemäß fast nix mehr.

Sehr stark: Bittencourt. Man, was werden wir an dem noch Freude haben. Sehr ordentlich der ganze Rest. Die Chancenverwertung kann besser werden, aber der Casteels hatte heute leider einen Sahnetag. Gut fand ich, und das sage ich, weil es hier auch schon Kritik gab, wieder einmal Modeste. Gegen auf dem Papier spielerisch überlegene Teams muss man manchmal die Bälle hoch und weit nach vorne spielen. Das macht der FC seltener (weil er jetzt auch anfängt zu spielen), aber unter Druck packt er diese Möglichkeit aus. Und was Modeste da (auch heute) an Bällen festmacht, die dann von Bittencourt und Co weiterverarbeitet werden, ist allererste Sahne, weshalb ich Big Mo nicht nur an seinen Toren messe. Wenn jetzt noch Rudnevs wieder fit wird, dann freue ich mich auf einen spielstarken und offensiven FC. Lasst uns die Bayern wegfegen... naja, man wird ja noch träumen dürfen.

Jedenfalls feiere ich heuet ein 0:0 fast wie drei Punkte...

:poldi: und klatscht in seiner Loge Beifall :-)
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »cb@sb« (10. September 2016, 20:19)

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 059

13

Samstag, 10. September 2016, 20:31

Danke ma_ko fuer den stream!
Red-Bull schmeckt wie der Morgenurin eines zuckerkranken Gummibärchens.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 557

14

Samstag, 10. September 2016, 21:20

M. Mavraj über den Torwart S. Müller und seine Leistung heute:


"Der ist mir teilweise mit seiner ruhigen Art auf die Nerven gegangen.“ personen:
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Joganovic« (10. September 2016, 21:20)

CologneDD

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 97

15

Samstag, 10. September 2016, 21:38

Mir ging es wie Aixbock. Nur war ich 92min anwesend, habe aber hinter den beiden großen Blockfahnen im Oberrang stehen dürfen und meine Augen kreisen immer noch und beginnen langsam, wieder Daten zu senden.

Irgendwie war das ein gefühltes Heimspiel. Jämmerlich, dass so ein Kommerzverein Bundesliga spielen darf. 5 min vor dem Spiel, die Heimränge fast leer und 2min nach dem Spiel sind nur noch 30% der Stehplätzer im Stadion. Stimmungstechnisch echt peinlich, was die da machen.

Aber auch unsere Vorsänger hatten es heute schwer. War etwas warm....

Zum Spiel. Die ersten 10min noch etwas holprig. Bis zur 30igsten auf Augenhöhe und von da an bis ca zur 70min haben wir eigentlich den so hochgelobten Werksverein im Sack gehabt. Da sah sehr souverän aus. Danach ging uns die Ordnung verloren und etwas die Puste aus.

Verbesserungsbedarf, natürlich Standards und Chancenverwertung, aber auch manchmal das Aufbauspiel und die Passgenauigkeit. Zudem hat mich verwundert, wie einfach der Draxler über die Außen sich durcharbeiten konnte, da klappt das Absichern nicht so gut, und auch bei Ecken kam mir zu oft dieser Dustavo zum Kopfball.

Ansonsten sehr stark und trotz Ausfällen die bessere Mannschaft trotz schlechter besetztem Kader.
"Stop Making Stupid People Famous" Plastic Jesus
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CologneDD« (10. September 2016, 21:38)

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 290

16

Samstag, 10. September 2016, 21:39

Was auch immer wieder deutlich wird: Peter Stöger hat es einfach raus, mit seiner Taktik dem jeweiligen Gegner die Stärken zu nehmen.
  • Zum Seitenanfang

Sleazy23

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 434

17

Samstag, 10. September 2016, 21:58

Hab ich schon im Matchbird geschrieben: Ich bin sowas von zufrieden! Wir hatten VW am Rande der Niederlage! Und wenn ma überlegt, das Draxler laut Paris mehr wert ist wie unser gesamter Kader, könnte ich mir heute ein.........Bier aufmachen :frech:
Ich war mir sicher, das Modeste nach gefühlten 89 Minuten Abstinenz das Ding für uns entscheidet, aber 1 Punkt ist voll in Ordnung!
Heintz war mir in der ersten Hälfte zu nervös und hat uns mit seinen 2 unnötig verursachten Freistössen arg in Bedrängnis gebracht! Aber Er hat sich Gott sei Dank gefangen
Bei Osako bin ich echt zwiegespalten: Er ist exht ein toller Fussballer, aber den brauchst Du nur böse anschauen, dann......
Den würde ich echt in den Kraftraum schicken!
Aber ich sehe einen Fortschritt zur letzten Saison! Zum Glück verschlafen wir die erste Hälfte nicht mehr!
Und haltet mich für bekloppt: ich denke, wir landen am Ende zwischen Platz 4 und 7
Ps: DRAXLER Ist ein arschloch!!!! :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 635

18

Samstag, 10. September 2016, 21:59

Ehrlich, ich weiß immer noch nicht, ob ich lachen oder weinen soll.

Der FC spielt endlich so, wie die "Nörgler" es seit 2 Jahren fordern. Und das mit einem fast unveränderten Kader, was für mich der Beweis ist, die Jungs können das. Von der ersten Minute voll fokussiert, sicher in der Abwehr, der Ball läuft durch das Mittelfeld bis in die Spitze und dann...

Dann treibt es mir bei der Chancenverwertung die Tränen in die Augen.

Ich weiß, ich bin einer von denen, die dauernd was zu kritisieren hatten. Dazu stehe ich auch, mit einer Einschränkung. Diese Saison fluppt es, ich sehe begeisternden Fussball, ich vermisse allerdings die Tore. Der Ball wird nicht mehr sinnlos und drei Kreuzchen nach vorne gebolzt, das alles sieht richtig gut aus, aber man belohnt sich nicht. Wir hätten heute die Wölfe aus ihrem Stall schießen können, stattdessen haben wir 2 Punkte auf die Bayern verloren. Leider wird die Tabelle nicht durch Punktrichter vom Eiskunstlauf gestaltet, dann würden wir nach den bisherigen Leistungen in die CL rutschen. Also Jungs, solange Tore zählen, haut rein.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

Teutobock

Schüler

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 105

19

Samstag, 10. September 2016, 22:04

Habe auch nur Sportschau Erkenntnisse. Bin mit dem gesehenen Auftreten sehr zufrieden. Nur: Leo Bittencourt m u s s t e den machen. Diese vermaledeite miese Chanceneffektivität.
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 194

20

Samstag, 10. September 2016, 22:08

M. Mavraj über den Torwart S. Müller und seine Leistung heute:


"Der ist mir teilweise mit seiner ruhigen Art auf die Nerven gegangen.“ personen:
Geil, Geiler, FC! Eindeutig der Spruch des Tages!
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang