Sonntag, 24. Juni 2018, 11:01 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 15:49

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Diese affektierte Schreierei von dem Gottlob, sobald der Ball sich dem Tor nähert, treibt mich noch in den Wahnsinn. Der Mann gehört kompromißlos ausgewechselt. Aixbock

Freitag, 22. Juni 2018, 11:51

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Zitat von »Powerandi« TV-Star schießt gegen Fußball-WM „Ich boykottiere die Party bei Putin“ Auch die Promis sind im WM-Fieber. Vor dem nächsten Deutschlandspiel am Samstag gegen Schweden zittern die Knie. Die Frage: Schafft die deutsche Nationalelf die drei Punkte im nächsten Spiel? Schauspieler Wotan Wilke Möhring, der vor jedem Spiel einen Tipp abgibt, ist sich sicher: „Die Jungs packen die Vorrunde." Schauspieler Hannes Jaenicke hat dagegen eine ganz klare politische Meinung zur WM i n Russ...

Donnerstag, 21. Juni 2018, 22:30

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Gottseidank. Noch ein Spiel, dann hat das übliche und scheinbar unvermeidliche Messigedöns unserer Sportschwätzer ein Ende, bei Weltmeisterschaften vielleicht für immer. Außer einem ungeahndeten Nachtreten war wenig zu sehen vom allseits vergötterten Fußballzwerg. Aixbock

Mittwoch, 20. Juni 2018, 23:15

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Zitat von »Kölsche Ostfriese« Gerd Gottlob ist grausam. Was für ein Name DAS ist die größte Wahrheit, die ich hier seit langer Zeit gelesen habe. Für mich der allerallerschlimmste Kommentator. Kann ich gar nicht ab diese künstliche Emo-Schreierei. Fürchterlich. Aixbock

Mittwoch, 20. Juni 2018, 23:12

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Zitat von »nobby stiles« Iranische Spieler Irans war jetzt aber auch mit vollstem Einsatz Nun unsere zwei Erdoganisten haben doch gerade gezeigt, daß eine solche Formulierung keineswegs ein Pleonasmus sein muß. Aixbock

Dienstag, 19. Juni 2018, 23:20

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Zur Aufstellung: Ich wünsche mir weniger Weltmeister und mehr Confed-Cup-Gewinner. Aixbock

Dienstag, 19. Juni 2018, 23:17

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Zitat von »AbuHaifa« Glaubt den Worten der Moderatoren nicht! Der Mann spricht sich Mo Salach aus!! Das ch am Ende wie in Buch oder Milch. Gemeint ist natürlich wie Buch und nicht wie Milch; denn das ch in Buch ist phonetisch eben nicht dasselbe wie das ch in Milch (vgl. etwa ich und ach). Aber es ist auch schnuppe, da der "beste Spieler" ohnehin schon bald heimfahren wird. Aixbock

Dienstag, 19. Juni 2018, 15:56

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Zitat von »Powerandi« Japan gewinnt verdient mit 2:1 gegen 10 Kolumbianer. Der Noch-Kölner und Nicht-Mainzer Osako hat mir heute relativ gut gefallen. Der Noch-Kölner, Nicht-Mainzer und Bald-Bremer Osako ist auch ein guter Mann, besonders wenn man ihn ins Sturmzentrum stellt. Ich finde es nach wie vor schade, daß er uns verläßt. Aixbock

Dienstag, 19. Juni 2018, 15:51

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Zitat von »smokie« Zitat von »Aixbock« Osako inzwischen nach Köln gewechselt. Aixbock Hat sie nicht ernsthaft gesagt?! Hab den Ton jetzt aus im Büro... Alles eine Frage der Logik: War er eben noch Mainzer und ist er jetzt Kölner, MUSS er zwischenzeitlich gewechselt haben. Aixbock

Dienstag, 19. Juni 2018, 15:33

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Osako inzwischen nach Köln gewechselt. Aixbock

Dienstag, 19. Juni 2018, 14:36

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Zitat von »smokie« Überraschend für mich übrigens, dass James Rodruigez nur auf der Bank sitzt Muskelverletzung. Yuya Osako hat ein gute Saison in Mainz gespielt, höre ich gerade von der kommentierenden Dame. Man lernt doch immer wieder was Neues. Aixbock

Montag, 18. Juni 2018, 16:51

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Zitat von »AbuHaifa« Doch nach dem Titelgewinn war irgendwie die Luft raus. ... Einzige Ausnahme: Der Confed-Cup. .... Das ist alles zu selbstgefällig. Ich sehe keinen Hunger. Das sind die entscheidenden Sätze. Natürlich, die wesentlichen Stützen der Mannschaft sind saturiert, die sind nicht mehr mit letztem Eifer bei der Sache und spielen ihren alten Stiefel, mit dem sie glauben immer Erfolg zu haben - das Problem jedes Weltmeisters bei der Folge-WM. Deswegen wäre ein Verjüngung so wichtig gew...

Montag, 18. Juni 2018, 16:44

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Zitat von »AbuHaifa« Jetzt noch die Belgier und die Engländer! Ich liebe WM! Angesichts des erwartbaten frühen Ausscheidens unserer Altherren-Jogger-Truppe müssen mir die Belgier diesmal die Niederländer ersetzen, auf die ich sonst ausweiche, wenn der DFB sich mal wieder blamiert hat. Aixbock

Donnerstag, 14. Juni 2018, 22:19

Forenbeitrag von: »Aixbock«

FIFA-WM in Rußland

Allah und sein Gesandter haben heute beim Eröffnungsspiel wohl ein kleines Nickerchen eingelegt und so konnten die Kuffar aus Rom III und Umgebung das Spiel ungehindert für sich entscheiden. Aixbock

Samstag, 9. Juni 2018, 20:53

Forenbeitrag von: »Aixbock«

Kampf um den DFB-Pokal 2018/19

Zitat von »Ron Dorfer« Die DDR war eine Fortführung der faschistischen Staatsform Nazideutschlands. Die Gemeinsamkeiten und Ähnlichkeiten sind unübersehbar und haben natürlich bis heute Auswirkungen auf unsere Gesellschaft. Ob der BFC jetzt braun oder rot gefärbt ist, spielt sportlich keine Rolle. Das ist richtig und auch kein Wunder; denn in die DDR sind prozentual (also bezogen auf die Einwohnerzahl) mehr Nazis an Anschlußkarrieren gekommen als in der BRD. Die mußten sich da nicht groß umgewö...

Samstag, 9. Juni 2018, 14:24

Forenbeitrag von: »Aixbock«

Kampf um den DFB-Pokal 2018/19

Zitat von »dropkick murphy« Polemik hin oder her....den BFC als Faschoclub zu betiteln ist sowas von daneben! Warum war das daneben? Ich fand das witzig. Das ist doch der Mielke-Klub, also Linksfaschos. Oder haben die inzwischen Absolution durch den Bundespräsidenten erhalten, wie es mittlerweile üblich ist? Aixbock

Freitag, 8. Juni 2018, 21:26

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Sooo, also heute außer Hadschi Halef Özil die 1. Elf, und wie erwartet viiiel besser als gegen Österreich. Aixbock

Mittwoch, 6. Juni 2018, 22:11

Forenbeitrag von: »Aixbock«

Eine kleine Nachtmusik.

100 nette Mädels und eine 5-String-Telecaster: Honky Tonk Women live in Tempe, Arizona. Voilá https://www.youtube.com/watch?v=eaj3XrmWLmA Aixbock

Mittwoch, 6. Juni 2018, 17:49

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Zitat von »Kölsche Ostfriese« Es nützt ja nix, wenn Sane in der Premier League gut spielt, es aber nicht in der N11 macht. Der Netzer hat in der N11 auch selten überzeugt. Er wurde aber mitgenommen: 1974, und durfte gegen die DDR 10 Minuten spielen. Leroy ist ein Spielerty, den wir sonst nicht in der Mannschaft haben; jedenfalls gibt es keinen annähernd guten und vergleichbar schnellen 1:1-Spieler. Wenn Gegner mauern, kann ein solcher Spieler Gold wert sein. Aber natürlich hat er, wie Caligula ...

Dienstag, 5. Juni 2018, 16:13

Forenbeitrag von: »Aixbock«

WM 2018 im Putin-Land

Zitat von »AbuHaifa« Ich glaube, dass bei Sané der Charakter ausschlaggebend war. Er soll angeblich die Nase ziemlich hoch tragen. Soso, angeblich. Wer bitteschön gibt das denn an? Natürlich darf in Deutschland nur der Bundestrainer die Nase hoch halten. Ich indes finde die Entscheidung gegen Sané geradezu grotesk bescheuert. Aixbock