Freitag, 21. September 2018, 07:32 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

l#seven

Meister

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 1 832

181

Samstag, 15. September 2018, 20:58

Will sagen, Bittencourt vollkommen überfordert.
Lustig dann die Aussage während der Woche für welche Nat Mannschaft er spielen würde wenn da ne Einladung käme....
:kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:


Lassen wir ihn doch erstmal ein paar Monate unter Nagelsmann laufen...wenn fit, find ichs nicht unrealistisch mal dabei zu sein.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 976

182

Sonntag, 16. September 2018, 17:31

Nachdem gestern Abend die Lachacher die Krisen-Schalker geputzt haben, trennen sich Bremen und Nürnberg heute schiedlich friedlich mit 1:1. Nicht nur in der 2. Liga schlagen sich die Aufsteiger ganz gut.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 976

183

Sonntag, 16. September 2018, 19:55

Freiburg und Stuttgart trennen sich in einem unterhaltsamen Spiel mit 3:3. Schalke und Leverkusen bleiben damit auf den beiden direkten Abstiegsplätzen. Könnte von mir aus ruhig so bleiben.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 10 976

184

Dienstag, 18. September 2018, 11:28

Schmadtke: „Es wird zuviel verdient“

Der ehemalige FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke hat sich in einem Interview zu den Themen Gehaltsobergrenze und Fannähe geäußert. "Zugegebenermaßen wird im Profifußball zu viel verdient, wovon ich selbst natürlich auch ein Profiteur bin. Man kann sich also grundsätzlich Gedanken über eine Obergrenze machen, allerdings muss das dann weltweit funktionieren. Wir sollten uns in der Bundesliga keine Oase mit eigenen Regeln schaffen, denn das wäre für die Liga nicht produktiv“, sagt Schmadtke. Ähnliche Äußerungen hatte der stets als stur geltende Schmadtke auch in Köln gemacht, ebenfalls mit der Anmerkung, dass auch er selbst durchaus davon profitiert.

Quelle: http://www.koelnsport.de/schmadtke-es-wird-zuviel-verdient/

Die obigen Äußerungen tätigt ausgerechnet der Manager, der einen Chancentod für 17 Mio. Euro vrpflichtet und trotz eigener Kündigung mit 3 1/2 Mio. Euro abgefunden wurde. Was für ein mieser Drecksack!
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (18. September 2018, 11:51)

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 1 286

185

Dienstag, 18. September 2018, 13:23

Schmadtke: „Es wird zuviel verdient“

Der ehemalige FC-Geschäftsführer Jörg Schmadtke hat sich in einem Interview zu den Themen Gehaltsobergrenze und Fannähe geäußert. "Zugegebenermaßen wird im Profifußball zu viel verdient, wovon ich selbst natürlich auch ein Profiteur bin. Man kann sich also grundsätzlich Gedanken über eine Obergrenze machen, allerdings muss das dann weltweit funktionieren. Wir sollten uns in der Bundesliga keine Oase mit eigenen Regeln schaffen, denn das wäre für die Liga nicht produktiv“, sagt Schmadtke. Ähnliche Äußerungen hatte der stets als stur geltende Schmadtke auch in Köln gemacht, ebenfalls mit der Anmerkung, dass auch er selbst durchaus davon profitiert.

Quelle: http://www.koelnsport.de/schmadtke-es-wird-zuviel-verdient/

Die obigen Äußerungen tätigt ausgerechnet der Manager, der einen Chancentod für 17 Mio. Euro vrpflichtet und trotz eigener Kündigung mit 3 1/2 Mio. Euro abgefunden wurde. Was für ein mieser Drecksack!
Du nimmst mir die Worte aus dem Mund !
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 236

186

Dienstag, 18. September 2018, 16:25

Er ist wie alle andern auch, ein Schwätzer. Nur, der eine weiß wann er schweigen muss, der blöde eben nicht.
Er zählt definitiv zu letzterem.
Er hat viele, auch mich geblendet.
Was ist seine Grundlage?
Er hat lange im Tor gespielt.
Zugegeben hochklassig. Aber das heißt ja nichts.
Rekordnationalspieler ist ja auch Loddar M.
Schmadtke wirkt halt.
Durch seine ruhige, man ist geneigt zu sagen, überlegende Art.
Er gibt so den " jaja, redet ihr mal, die Ahnung hab ich aber nur".
Natürlich hat er Ahnung vom Fussball.
Nach über 40 Jahren darin sollte das auch so sein.
Aber der Große für den man ihn, auch lt U. Hoeness hält, ist er bei weitem nicht.
Allerdings glaub ich schon das er sich in höheren Spähren wähnt.
Was ihn ja von uns normalos unterscheidet, wir haben eine "normale" Ausbildung. Manche 3-jährig, manche 5, manche brauchten noch ein paar Semester.
Aber wir haben was......... gelernt.
Er......... stand im Tor. Bei Hitze. Bei Regen. Bei Kälte. Bei Schnee und Eis.
Da kommste schonmal auf dumme Gedanken
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 236

187

Dienstag, 18. September 2018, 16:28

Der Gerechtigkeit halber. Er hat Abi.
Dann 2x Studium abgebrochen.
Maschinenbau und BWL.
Ändert aber nix... 8)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 596

188

Mittwoch, 19. September 2018, 09:17

Der Gerechtigkeit halber. Er hat Abi.
Dann 2x Studium abgebrochen.
Maschinenbau und BWL.
Ändert aber nix... 8)

Dann kann er ja wenigstens eine Ansichtskarte schreiben.
Zwar nicht immer fehlerfrei, aber immerhin :P
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang