Donnerstag, 13. Dezember 2018, 21:56 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

derpapa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 3 072

21

Samstag, 29. September 2018, 11:02


Wo der dämliche Arminen Trainer einen Elfer gesehen hat , das weiß ich nicht ???
Da gab es eine Situation, in der Guirassy(?) den Ball mit der Hand spielt, bzw angeschossen wurde. Den konnte man geben.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 014

22

Samstag, 29. September 2018, 11:10


Wo der dämliche Arminen Trainer einen Elfer gesehen hat , das weiß ich nicht ???
Da gab es eine Situation, in der Guirassy(?) den Ball mit der Hand spielt, bzw angeschossen wurde. Den konnte man geben.
OK , das kann man als Zuschauer leicht übersehen .
Trotzdem waren das so schlechte Verlierer . Einfach nur peinlich die Sprüche nach dem Spiel .
I was not ready for this
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 469

23

Samstag, 29. September 2018, 11:37


Wo der dämliche Arminen Trainer einen Elfer gesehen hat , das weiß ich nicht ???
Da gab es eine Situation, in der Guirassy(?) den Ball mit der Hand spielt, bzw angeschossen wurde. Den konnte man geben.

Meinst du die Szene wo beide zum Ball hochgesprungen sind und der Bielefelder den Guirassy von hinten an den Arm geköpft hat?

Der Bielfelder hat nach dieser Szene noch die gelbe Karte bekommen weil der Guirassy mit dem Arm von sich gedrückt hat....

....für mich definitiv kein Elfer!
  • Zum Seitenanfang

Stralsunder

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 418

24

Samstag, 29. September 2018, 11:40


Wo der dämliche Arminen Trainer einen Elfer gesehen hat , das weiß ich nicht ???
Da gab es eine Situation, in der Guirassy(?) den Ball mit der Hand spielt, bzw angeschossen wurde. Den konnte man geben.

Meinst du die Szene wo beide zum Ball hochgesprungen sind und der Bielefelder den Guirassy von hinten an den Arm geköpft hat?

Der Bielfelder hat nach dieser Szene noch die gelbe Karte bekommen weil der Guirassy mit dem Arm von sich gedrückt hat....

....für mich definitiv kein Elfer!


Die gelbe Karte ging wegen Meckerns an einen anderen Bielefelder.
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 469

25

Samstag, 29. September 2018, 11:44


Wo der dämliche Arminen Trainer einen Elfer gesehen hat , das weiß ich nicht ???
Da gab es eine Situation, in der Guirassy(?) den Ball mit der Hand spielt, bzw angeschossen wurde. Den konnte man geben.

Meinst du die Szene wo beide zum Ball hochgesprungen sind und der Bielefelder den Guirassy von hinten an den Arm geköpft hat?

Der Bielfelder hat nach dieser Szene noch die gelbe Karte bekommen weil der Guirassy mit dem Arm von sich gedrückt hat....

....für mich definitiv kein Elfer!


Die gelbe Karte ging wegen Meckerns an einen anderen Bielefelder.
Ich habe die Szene ungeschnitten so in Erinnerung,dass der beteiligte Bielefelder dieser Szene die gelbe Karte bekommen hat.
  • Zum Seitenanfang

Stralsunder

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 418

26

Samstag, 29. September 2018, 11:49


Wo der dämliche Arminen Trainer einen Elfer gesehen hat , das weiß ich nicht ???
Da gab es eine Situation, in der Guirassy(?) den Ball mit der Hand spielt, bzw angeschossen wurde. Den konnte man geben.

Meinst du die Szene wo beide zum Ball hochgesprungen sind und der Bielefelder den Guirassy von hinten an den Arm geköpft hat?

Der Bielfelder hat nach dieser Szene noch die gelbe Karte bekommen weil der Guirassy mit dem Arm von sich gedrückt hat....

....für mich definitiv kein Elfer!


Die gelbe Karte ging wegen Meckerns an einen anderen Bielefelder.
Ich habe die Szene ungeschnitten so in Erinnerung,dass der beteiligte Bielefelder dieser Szene die gelbe Karte bekommen hat.


ich bin recht sicher, dass nicht, und Potofski korrigiert sich später explizit so (habe es eben auch noch mal angeguckt)
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 2 207

27

Samstag, 29. September 2018, 12:24

Um mit dem Positiven zu beginnen:
Auswärts drei nicht zwingend zu erwartende Punkte geholt, weiterhin Tabellenführer und das bis Montag mit mindestens drei Punkten Vorsprung vor der Konkurrenz, eine relativ komfortable Tordifferenz dank Mr. Zuverlässig Terodde und eine leicht verbesserte 4er-Kette in der Abwehr.

Dennoch...
Bader war rechts hinten viel zu weit von den Bielefeldern Angreifern entfernt, Hector hinten links kann es auch besser und überhaupt war der Kölner Abwehrverbund samt Innenverteidigung nur deshalb erfolgreich, weil der Gegner zu kompliziert spielte.
Koziello attestiere ich allenfalls eine große Laufarbeit ohne Ideen nach vorne, Guirassy arbeitet vorbildlich mit nach hinten, hat ein tolles Füßchen, verhaspelt sich aber ein um das andere Mal. Höger war heute ein Kämpfer vor dem Herrn, Schaub unermüdlich, genial ein Drexler in dem Zusammenspiel mit Terodde. Einen Risse sähe ich gerne in der Anfangsformation auf Rechtsaußen, wie einen Clemens auf Linksaußen. Und auch einem Cordoba würde ich etwas mehr Spielzeit einräumen.
Wie auch immer, die aktuellen Ergebnisse und der Tabellenstand sind nicht dazu angetan am Trainer zu zweifeln.
Ich würde Clemens auf LA auch mal gerne sehen. Guirassy geht gar nicht. Der ist auf dieser Position viel zu langsam und schwerfällig, verliert zu viele Bälle und verschleppt unser Spiel. In der IV hat mir Guirassy gut gefallen.
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fidschi« (29. September 2018, 12:24)

whammer

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 26. Februar 2017

Beiträge: 329

28

Samstag, 29. September 2018, 12:46

Cooles Spiel. Sehr sicher und kontrolliert, hat mir gefallen. Bader hat ein etwas besseres Stellungsspiel als Risse und ist nicht so hektisch. Aber mehr habe ich da erstmal nicht gesehen, auch wenn die 2. HZ etwas besser war.
Richtig gut waren heute Höger und Koziello..die beiden haben alles im MF abgeräumt...
Du bringst es auf den Punkt. Bei genauem Hinsehen spielten wir nämlich eher ein erfolgsversprechendes 4-2-3-1 anstelle des oft gepriesenen 4-1-4-1!!
Koziello hat Höger derart positiv im Defensivverbund des MF geholfen, dass für die Arminen kein wirklicher Raum entstanden ist und nach Ballgewinn aus dieser Position haben sowohl Koziello (zwar nicht mit spektakulären Pässen) und Höger das Angriffsspiel optimal in Schwung gebracht
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 317

29

Samstag, 29. September 2018, 14:05

Richtig erkannt Whammer. Der kleine Frosch hat dem Hüftsteifen Höger mehrmals den Arsch gerettet.
Der Kleine hat mich zumindest nach etwas Warm Up überzeugt, empfand den ja erst als Kaulquappe.

Was Anfang an Höger, Sobich und Czichos sieht verstehe ich immer noch nicht. Die sollten in der Altherrenliga kicken,
dafür haben sie die passende Geschwindigkeit und Beweglichkeit.

Özcan,Mere und Söre würden mir im Defensiv Verbund weniger Magenschmerzen bereiten.
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 1 355

30

Samstag, 29. September 2018, 14:20

QUELLE: GEISSBLOG.KOELN
Dominick Drexler werden diese Tage gut tun. Denn der dreifache Vorlagengeber aus dem Spiel in Bielefeld hatte in der Schlussphase eine Knieverletzung erlitten. Am Samtsagmorgen ging es daher direkt zum Mannschaftsarzt, doch dieser gab Entwarnung. Wie die Geissböcke mitteilten, erlitt Drexler lediglich eine Prellung am Knie. Damit hat der Offensivspieler gute Chancen, in neun Tagen gegen Duisburg wieder mit von der Partie zu sein.Für alle die Drexler pure Schauspielerei vorwerfen in der Szene in der 90 Min.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 605

31

Samstag, 29. September 2018, 14:29

Richtig erkannt Whammer. Der kleine Frosch hat dem Hüftsteifen Höger mehrmals den Arsch gerettet. Der Kleine hat mich zumindest nach etwas Warm Up überzeugt, empfand den ja erst als Kaulquappe. Was Anfang an Höger, Sobich und Czichos sieht verstehe ich immer noch nicht. Die sollten in der Altherrenliga kicken, dafür haben sie die passende Geschwindigkeit und Beweglichkeit. Özcan,Mere und Söre würden mir im Defensiv Verbund weniger Magenschmerzen bereiten.
Hmmm ich muss wohl im Begriff sein zu erblinden :traurig: ich fand nämlich Höger bärenstark gestern und auch Sobiech und Czichos haben mMn ziemlich gut abgeräumt und das Spiel angekurbelt von hinten. Um Mere tut es mir auch leid...aber Söre in seiner Verfassung der letzten Saison und auch der Vorbereitung brauche ich nicht wirklich! Özcan wird sicher noch seine Einsätze kriegen - aber der Bub hat auch teilweise ne Fehlerquote, dass es einem übel werden kann. Aber wie gesagt...ich bain alt und gebrechlich und offenbar schwindet das Augenlicht :frech: :ostern: :fcfc:
  • Zum Seitenanfang

Stralsunder

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 418

32

Samstag, 29. September 2018, 14:33

Richtig erkannt Whammer. Der kleine Frosch hat dem Hüftsteifen Höger mehrmals den Arsch gerettet.
Der Kleine hat mich zumindest nach etwas Warm Up überzeugt, empfand den ja erst als Kaulquappe.

Was Anfang an Höger, Sobich und Czichos sieht verstehe ich immer noch nicht. Die sollten in der Altherrenliga kicken,
dafür haben sie die passende Geschwindigkeit und Beweglichkeit.

Özcan,Mere und Söre würden mir im Defensiv Verbund weniger Magenschmerzen bereiten.


Hmmm ich muss wohl im Begriff sein zu erblinden :traurig: ich fand nämlich Höger bärenstark gestern und auch Sobiech und Czichos haben mMn ziemlich gut abgeräumt und das Spiel angekurbelt von hinten.
Um Mere tut es mir auch leid...aber Söre in seiner Verfassung der letzten Saison und auch der Vorbereitung brauche ich nicht wirklich! Özcan wird sicher noch seine Einsätze kriegen - aber der Bub hat auch teilweise ne Fehlerquote,
dass es einem übel werden kann.
Aber wie gesagt...ich bain alt und gebrechlich und offenbar schwindet das Augenlicht :frech: :ostern: :fcfc:


Höger war mMn nicht nur stark in der Defensive, sondern auch ganz und gar nicht langsam oder behäbig.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 29. Juni 2016

Beiträge: 642

33

Samstag, 29. September 2018, 14:41

QUELLE: GEISSBLOG.KOELN
Dominick Drexler werden diese Tage gut tun. Denn der dreifache Vorlagengeber aus dem Spiel in Bielefeld hatte in der Schlussphase eine Knieverletzung erlitten. Am Samtsagmorgen ging es daher direkt zum Mannschaftsarzt, doch dieser gab Entwarnung. Wie die Geissböcke mitteilten, erlitt Drexler lediglich eine Prellung am Knie. Damit hat der Offensivspieler gute Chancen, in neun Tagen gegen Duisburg wieder mit von der Partie zu sein.Für alle die Drexler pure Schauspielerei vorwerfen in der Szene in der 90 Min.
In der Szene mit Drexler hätte man auch einen Elfer geben können eigentlich sogar müssen und Gelb wegen Trikot zerreißens hat er aber nicht!!!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »1.FCKöln1974« (29. September 2018, 14:43)

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 317

34

Samstag, 29. September 2018, 14:42

QUELLE: GEISSBLOG.KOELN
Dominick Drexler werden diese Tage gut tun. Denn der dreifache Vorlagengeber aus dem Spiel in Bielefeld hatte in der Schlussphase eine Knieverletzung erlitten. Am Samtsagmorgen ging es daher direkt zum Mannschaftsarzt, doch dieser gab Entwarnung. Wie die Geissböcke mitteilten, erlitt Drexler lediglich eine Prellung am Knie. Damit hat der Offensivspieler gute Chancen, in neun Tagen gegen Duisburg wieder mit von der Partie zu sein.Für alle die Drexler pure Schauspielerei vorwerfen in der Szene in der 90 Min.


Habe mir das ganze mehrmals angesehen. Es war sicherlich Schmerzhaft, aber solch eine Szene daraus zum machen?
Ich falle ja auch nicht wie tödlich getroffen vom Motorrad wenn ich bei 200 Klamotten mit einer Hummel kolidiere.
Tut halt weh und gibt eine Hämathom, nicht mehr und nicht weniger.
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 3 072

35

Samstag, 29. September 2018, 14:53

Drexler ist erst hingefallen, dann von der Erde nochmal 30 cm nach oben gesprungen um dann nochmal spektakulär zu landen. Sah aus, als hätte er ne zweite Kugel abbekommen. So wie früher in den Italo-Western, aber er ist ja dann zum Glück wieder aufgestanden.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 1 355

36

Samstag, 29. September 2018, 14:55

QUELLE: GEISSBLOG.KOELN
Dominick Drexler werden diese Tage gut tun. Denn der dreifache Vorlagengeber aus dem Spiel in Bielefeld hatte in der Schlussphase eine Knieverletzung erlitten. Am Samtsagmorgen ging es daher direkt zum Mannschaftsarzt, doch dieser gab Entwarnung. Wie die Geissböcke mitteilten, erlitt Drexler lediglich eine Prellung am Knie. Damit hat der Offensivspieler gute Chancen, in neun Tagen gegen Duisburg wieder mit von der Partie zu sein.Für alle die Drexler pure Schauspielerei vorwerfen in der Szene in der 90 Min.


Habe mir das ganze mehrmals angesehen. Es war sicherlich Schmerzhaft, aber solch eine Szene daraus zum machen?
Ich falle ja auch nicht wie tödlich getroffen vom Motorrad wenn ich bei 200 Klamotten mit einer Hummel kolidiere.
Tut halt weh und gibt eine Hämathom, nicht mehr und nicht weniger.
Die Hummel wiegt aber muskelbepackte 88 kg und trifft dich ohne Schutzkleidung an einer schmerzempfindlichen Stelle. Das Schmerzen im Knie sind übler als Treffer auf der Brust. Drexler Schauspielerei zu unterstellen gehört sich nicht,dafür war der Zusammenprall zu real. Wirkliche Schauspielerei will kein Fan sehen, Handwischer als K.O. Schlag oder Neymar like übers Feld rollen hat mit der Szenen gesten nichts zu tun.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 1 355

37

Samstag, 29. September 2018, 14:58

Drexler ist erst hingefallen, dann von der Erde nochmal 30 cm nach oben gesprungen um dann nochmal spektakulär zu landen. Sah aus, als hätte er ne zweite Kugel abbekommen. So wie früher in den Italo-Western, aber er ist ja dann zum Glück wieder aufgestanden.
Ich leide an den gleichen Syntonem wie Urkölscher Pescher. Manche Fakten sehe ich einfach nicht, so oft ich mir die Szenen auch anschaue. Mein nächster Weg führt zum Optiker meines Vertrauens.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 014

38

Samstag, 29. September 2018, 15:02

Drexler ist erst hingefallen, dann von der Erde nochmal 30 cm nach oben gesprungen um dann nochmal spektakulär zu landen. Sah aus, als hätte er ne zweite Kugel abbekommen. So wie früher in den Italo-Western, aber er ist ja dann zum Glück wieder aufgestanden.
Genau richtig beschrieben und ich fand das sehr peinlich .´So etwas will ich von einem FC Spieler nicht sehen .
I was not ready for this
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 726

39

Samstag, 29. September 2018, 18:40

Drexler ist erst hingefallen, dann von der Erde nochmal 30 cm nach oben gesprungen um dann nochmal spektakulär zu landen. Sah aus, als hätte er ne zweite Kugel abbekommen. So wie früher in den Italo-Western, aber er ist ja dann zum Glück wieder aufgestanden.
Genau richtig beschrieben und ich fand das sehr peinlich .´So etwas will ich von einem FC Spieler nicht sehen .

Dieses Hochspringen diente lediglich einem Blick auf die Stadionuhr. Schließlich muss man ja wissen, wie lange ein Todeskampf dauern muss.
Vielleicht sollte er in den jetzt folgenden Tagen einmal in die Oper gehen. Dort soll es bis zu 11 Minuten dauern, bis der Held gestorben ist. :teuflisch:
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 317

40

Samstag, 29. September 2018, 20:05

Oh man Grotti, bist einfach the Best of the Rest!
Bitte weitermachen, habe Lachmuskelkater! :klatschen:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang