Sonntag, 21. Oktober 2018, 17:34 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Topalovic

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 14. Januar 2018

Beiträge: 339

1 741

Freitag, 5. Oktober 2018, 20:07

Titz wird wohl bleiben; beim HSV sieht's überhaupt nicht nach einer Niederlage aus.
Aixbock


Darmstadt tut auch alles dafür, nicht zu punkten.

.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 11 683

1 742

Freitag, 5. Oktober 2018, 20:27

Der HSV und Bochum gewinnen ihre Spiele und bleiben oben dran.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

HoherNorden

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 18. Juni 2015

Beiträge: 360

1 743

Freitag, 5. Oktober 2018, 23:03

Ich glaube so schwach wie in der lfd. Saison war
die zweite Liga selten, auf jeden Fall ist sie deutlich
schwächer als in allen FC Zweitligajahren vorher.

Auch grausam was für eine erschreckend schwache
Nichtleistung Darmstadt abgeliefert hat, die hatten
den braunen Stift so dick in der Büx, das bereits
geradeauslaufen fast nicht ging.

Nicht einmal dagegen gehalten haben die und das
bei einem Trainer wie Dirk Schuster, unglaublich,
so steigen die jämmerlich ab und Schuster fliegt in
spätestens 3 Wochen raus :thumbdown:
No risk - no fun :P
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 3 013

1 744

Samstag, 6. Oktober 2018, 09:45

Der Holtby ist so ein einfältiger Spacken.

.


Holtby und Lasogga sind beide Spacken,
aber die Topverdiener beim HSV
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 3 013

1 745

Samstag, 6. Oktober 2018, 09:53

Ich hab mit ne Kumpel gewettet, dass der Effzeh mindestens 8 Punkte vorm HSV landet.
Eigentlich könnte ich auch noch wetten, dass der Titz noch in der Hinrunde gefeuert wird ^^
Da kommst du leider zu spät, denn der Forumsbetreiber hat bekanntlich schon einen Wettpartner wegen des Aufstiegs gefunden. :ostern:

Aber 8 Punkte erachte ich schon als etwas mutig.
Eine "Feuerungs-Wette" verspricht mir da etwas mehr Aussicht auf Erfolg!
Sieht jetzt schon schlecht aus für deine Wetter, von der ich leider nicht partizipieren, :prost:
Ich hoffe aber für dich, das sich der Wetteinsatz mit deinem Kumpel in Grenzen hält.
Ach um einen Fuffi

Ich bin guter Dinge


Also hab ich einen Fuffi und einen Kasten Gaffel am Ende der Saison :prost:
Bist du gestört worden, dass du den letzten Satz unvollständig und ohne Punkt nicht zu enden schreiben konntest und die beiden Worte "zu zahlen" offenbar versehentlich entfallen sind? :prost:



Ach was :schuetteln:

In Deiner Haut möchte ich jetzt nicht stecken :thumbdown:

Entweder musste zum HIV halten oder drauf hoffen, dass der Effzeh nicht punktet.
Beides irgendwie mies :frech:
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

Beiträge: 1 060

1 746

Samstag, 6. Oktober 2018, 10:43

@ Kölsche Ostfriese

Ja, das stimmt selbstverständlich.

Aber ich werde es für den Effzeh und den Gewinn der Wette ertragen. :prost:
Lieber einen zuverlässigen Feind,
als einen unzuverlässigen Freund!
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Schnüssetring« (6. Oktober 2018, 10:44)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 11 683

1 747

Samstag, 6. Oktober 2018, 15:08

Unsere "Verfolger" haben heute wieder Punkte gelassen. Fürth und Dresden holen nur ein Unentschieden; Kiel verliert in Aue.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 267

1 748

Samstag, 6. Oktober 2018, 15:39

Verfolger????
Was für Verfolger? :weihnachten: :grins:
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 217

1 749

Samstag, 6. Oktober 2018, 15:45

Verfolger????
Was für Verfolger? :weihnachten: :grins:


Wir brauchen Gegner, keine Opfer! :fcfc:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 1 938

1 750

Samstag, 6. Oktober 2018, 18:40

Die Spreu trennt sich langsam vom Weizen. Es sieht so aus, als sollten uns der HSV und Union Ärger machen.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 1 299

1 751

Samstag, 6. Oktober 2018, 19:35

Die Spreu trennt sich langsam vom Weizen. Es sieht so aus, als sollten uns der HSV und Union Ärger machen.
Warts mal ab , die Saison ist noch lang !
Wir sollten allerdings idealerweise den HIV 2x schlagen !
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 11 683

1 752

Sonntag, 7. Oktober 2018, 15:27

Auch die Eisernen lassen heute wichtige Punkte liegen. Dank ihres Torhüters schaffen sie in der Nachspielzeit noch ein 1:1 gegen Heidenheim. Pauli und Paderborn können ihre Spiele dagegen gewinnen.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 11 683

1 753

Montag, 15. Oktober 2018, 09:19

Trainer-Hammer: Uwe Koschinat verlässt Fortuna Köln und wechselt nach Sandhausen

Das ist mal ein Trainer-Hammer! Uwe Koschinat verlässt den SC Fortuna Köln nach knapp siebeneinhalb Jahren und wird neuer Trainer beim Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen! Der kriselnde Club aus Baden-Württemberg wird den 47-Jährigen bereits an diesem Montag als Nachfolger von Kenan Kocak vorstellen. Für 13 Uhr hat Sandhausen zu einer Pressekonferenz mit dem neuen Coach geladen. Koschinat hatte seinen Vertrag bei Fortuna Köln erst zu Beginn des Jahres verlängert.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/fo…--liga-31440384
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Topalovic

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 14. Januar 2018

Beiträge: 339

1 754

Montag, 15. Oktober 2018, 15:42

Trainer-Hammer: Uwe Koschinat verlässt Fortuna Köln und wechselt nach Sandhausen

Das ist mal ein Trainer-Hammer! Uwe Koschinat verlässt den SC Fortuna Köln nach knapp siebeneinhalb Jahren und wird neuer Trainer beim Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen! Der kriselnde Club aus Baden-Württemberg wird den 47-Jährigen bereits an diesem Montag als Nachfolger von Kenan Kocak vorstellen. Für 13 Uhr hat Sandhausen zu einer Pressekonferenz mit dem neuen Coach geladen. Koschinat hatte seinen Vertrag bei Fortuna Köln erst zu Beginn des Jahres verlängert.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/fo…--liga-31440384



Das ist ein Hammer nach über sieben Jahren bei den Zollstockern. Koschinat hat wohl eine Klausel im Vertrag, die ihn bei einem Angebot eines höherklassigen Vereins freistellt. Für Sandhausen ist er sicherlich eine gute Wahl.

.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Topalovic« (15. Oktober 2018, 15:43)

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 686

1 755

Montag, 15. Oktober 2018, 17:44

hier brüllt nur einer....uwe und sonst keiner......
der kulttrainer geht nach sandhausen.....sandhausen.
rot weiss essen hätte ich da noch eher verstanden.
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 686

1 756

Montag, 15. Oktober 2018, 17:45

Trainer-Hammer: Uwe Koschinat verlässt Fortuna Köln und wechselt nach Sandhausen

Das ist mal ein Trainer-Hammer! Uwe Koschinat verlässt den SC Fortuna Köln nach knapp siebeneinhalb Jahren und wird neuer Trainer beim Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen! Der kriselnde Club aus Baden-Württemberg wird den 47-Jährigen bereits an diesem Montag als Nachfolger von Kenan Kocak vorstellen. Für 13 Uhr hat Sandhausen zu einer Pressekonferenz mit dem neuen Coach geladen. Koschinat hatte seinen Vertrag bei Fortuna Köln erst zu Beginn des Jahres verlängert.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/fo…--liga-31440384



Das ist ein Hammer nach über sieben Jahren bei den Zollstockern. Koschinat hat wohl eine Klausel im Vertrag, die ihn bei einem Angebot eines höherklassigen Vereins freistellt. Für Sandhausen ist er sicherlich eine gute Wahl.

.

zollstocker....?
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 3 013

1 757

Montag, 15. Oktober 2018, 18:46

Das finde ich schade.
Ich denke er hat bei der Fortuna gute Arbeit geleistet und war relativ erfolgreich.
Mal sehen wie es nun sportlich bei der Fortuna und dem Koschinat in der Provinz so läuft :S
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 842

1 758

Montag, 15. Oktober 2018, 19:07

Das finde ich schade.
Ich denke er hat bei der Fortuna gute Arbeit geleistet und war relativ erfolgreich.

Relativ erfolgreich?
Wenn man die Möglichkeiten der Fortuna mit denen des FC vergleicht, dann arbeiten die dort um Klassen besser wie am GBH. Stöger zb hätte vier mal die CL erreichen müssen um gleich erfolgreich zu sein. Meine Meinung, muss nicht stimmen. Ich befürchte, die werden absteigen.
  • Zum Seitenanfang

Topalovic

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 14. Januar 2018

Beiträge: 339

1 759

Montag, 15. Oktober 2018, 22:51

Trainer-Hammer: Uwe Koschinat verlässt Fortuna Köln und wechselt nach Sandhausen

Das ist mal ein Trainer-Hammer! Uwe Koschinat verlässt den SC Fortuna Köln nach knapp siebeneinhalb Jahren und wird neuer Trainer beim Fußball-Zweitligisten SV Sandhausen! Der kriselnde Club aus Baden-Württemberg wird den 47-Jährigen bereits an diesem Montag als Nachfolger von Kenan Kocak vorstellen. Für 13 Uhr hat Sandhausen zu einer Pressekonferenz mit dem neuen Coach geladen. Koschinat hatte seinen Vertrag bei Fortuna Köln erst zu Beginn des Jahres verlängert.

Quelle: https://www.express.de/sport/fussball/fo…--liga-31440384



Das ist ein Hammer nach über sieben Jahren bei den Zollstockern. Koschinat hat wohl eine Klausel im Vertrag, die ihn bei einem Angebot eines höherklassigen Vereins freistellt. Für Sandhausen ist er sicherlich eine gute Wahl.

.

zollstocker....?


Klar, das ist die heutige Heimat. Ursprung ist Bayenthal.
.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Zum Seitenanfang

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 686

1 760

Montag, 15. Oktober 2018, 23:08

ok, ich sehs so....
gründungsverein war bayenthal,
die geschäftsstellen .....klopstockstrasse......später am vorgebirgstor, also bayenthal und zollstock.
wenn ne kölsche jung nach stuttgart zieht ist er wahrscheinlich eher ne kölsche jung als ein stuttgarter......
die bedeutenden sportplätze lagen in bayenthal, raderberg, müngersdorf, zollstock.
der fc ist auch eher ein sülz/klettenberger konstrukt und kein müngersdorfer.
jetzt der joker....der schäng war bayenthaler!
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang