Freitag, 16. November 2018, 07:02 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: FC-Tresen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 885

1 781

Sonntag, 21. Oktober 2018, 15:28

Ich kann gar nicht verstehen, wie irgendwer glauben kann, dass wir in irgendner Form Favourit der Liga2 sind. Bochum war verdammt gut, passsicher, schnell, kreativ - so in etwa hätte ich mir manchmal den FC gewünscht. Kicken können alle anderen auch.
  • Zum Seitenanfang

l#seven

Meister

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 1 998

1 782

Sonntag, 21. Oktober 2018, 15:50

Ja, Bochum war so verdammt gut, dass wir dort 2:0 gewonnen haben. Total krass.
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Zum Seitenanfang

Sanne

Profi

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 965

1 783

Sonntag, 21. Oktober 2018, 17:52

Bochum hat mit 0:0 in Hamburg gewonnen! :grins:


Die Eisernen haben ebenfalls mit 0:0 in Paderborn gewonnen. Wir bleiben damit souveräner Tabellenführer mit einem Punkt Vorsprung. :D
Die gewinnen ihre Spiele wenigstens immer zu Null........... :motzen: :D
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sanne« (21. Oktober 2018, 17:52)

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 1 186

1 784

Sonntag, 21. Oktober 2018, 18:15

^Wir haben doch auch schon 2 mal zu 0 gewonnen, erinnert euch an Bochum und Sandhausen.
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 885

1 785

Sonntag, 21. Oktober 2018, 18:25

Ja, Bochum war so verdammt gut, dass wir dort 2:0 gewonnen haben. Total krass.
Dann brauchen wir uns ja für die Rückrunde keine Gedanken zu machen. :grins:
  • Zum Seitenanfang

Aixbock

Meister

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 939

1 786

Sonntag, 21. Oktober 2018, 21:55

Ich kann gar nicht verstehen, wie irgendwer glauben kann, dass wir in irgendner Form Favourit der Liga2 sind.

Das verstehe ich schon seit Saisonbeginn nicht.
Aixbock
Je suis Tara Fares Chamoun




"Der Don Quichote von heute kämpft nicht gegen
Windräder, er stellt sie auf." – Wolfgang Buschmann









  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 756

1 787

Sonntag, 21. Oktober 2018, 22:20

Ich kann gar nicht verstehen, wie irgendwer glauben kann, dass wir in irgendner Form Favourit der Liga2 sind. Bochum war verdammt gut, passsicher, schnell, kreativ - so in etwa hätte ich mir manchmal den FC gewünscht. Kicken können alle anderen auch.

Also für mich sind wir Top-Favorit auf den Aufstieg und ich rechne mit etwa 8 Punkten auf Platz 3. Wir sind mit schwachem Spiel auf Platz 1 und alle anderen machen es nicht besser
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 962

1 788

Sonntag, 21. Oktober 2018, 23:08

Ich kann gar nicht verstehen, wie irgendwer glauben kann, dass wir in irgendner Form Favourit der Liga2 sind. Bochum war verdammt gut, passsicher, schnell, kreativ - so in etwa hätte ich mir manchmal den FC gewünscht. Kicken können alle anderen auch.

Also für mich sind wir Top-Favorit auf den Aufstieg und ich rechne mit etwa 8 Punkten auf Platz 3. Wir sind mit schwachem Spiel auf Platz 1 und alle anderen machen es nicht besser
Das habe ich auch so gesehen, aber nur bis unser Sysremtrainer auf Stöger-Fußball in Liga 2 umgestellt hat. Ich hoffe für alle FC-Fans, dass die letzten Spiele schwache Spiele waren und nicht nicht das wahre Leistungsvermögen widerspiegeln. Ich bin mir da nicht mehr so sicher.
Ein Trainer, der von Dreiecken faselt und von Mathematik und kontinuierlich Spiele und Spieler schlechter werden lässt, der schafft es wahrscheinlich sogar mit dem besten Zweitligakader ever(Zitat Joga) nicht aufzusteigen. Wer weiß, wofür es gut ist. Den besten Zweitligakader ever mag ich mir in Liga 1 gerade gar nicht vorstellen.
Aber gut, Spitzenreiter. 2 Punkte vorm Vierten. Alles im Lot. Gerade gelesen, Hector im MF als souveräner Strippenzieher gegen Heidendorf. Was soll da noch schief gehen?
  • Zum Seitenanfang

smokie

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 27. Juli 2016

Beiträge: 5 756

1 789

Sonntag, 21. Oktober 2018, 23:45

Naja, alles im Lot is grad nicht unbedingt, wenn ich die Spiele sehe. Aber ein „gutes“ 0:0 ist dann eben auch nicht viel besser als ein „schlechtes“ 1:1.....
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 720

1 790

Sonntag, 21. Oktober 2018, 23:59

Ich glaube das Heidenheim (ich kanns eigentlich immer noch nicht fassen, Heidenheim, unglaublich) eine ganz wichtige Standortbestimmung wird.
Dazu kommt das mittlerweile alle in Liga 2 wissen das es soooweit auch nicht mit dem FC her ist.
Das ist nur noch bei solchen sky Bübchen wie gegen Kiel der Fall, die immer noch vom Topfavoriten und DEM GROßEN
1. FC Köln reden. Die Realität sieht längst anders aus.
Verkacken wir das Spiel auch, wird der Ton rauher und ein Trainerwechsel zur WP, behaupte ich jetzt mal, keine Utopie sein.
Denn eins steht fest, die Vereinsführung mag zu recht in der Kritik stehn, aber so blind das sie nicht sehn was fussballerisch
angeboten wird, sind sie, ich hoffe, nicht.
Und wenns so weitergeht stehn wir zur WP nicht auf Platz 1
  • Zum Seitenanfang

cinquecento

Schüler

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 105

1 791

Montag, 22. Oktober 2018, 07:33

Ein Traum würde wahr...
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 392

1 792

Montag, 22. Oktober 2018, 09:08

Bochum hat mit 0:0 in Hamburg gewonnen! :grins:


Die Eisernen haben ebenfalls mit 0:0 in Paderborn gewonnen. Wir bleiben damit souveräner Tabellenführer mit einem Punkt Vorsprung. :D
Die gewinnen ihre Spiele wenigstens immer zu Null........... :motzen: :D

Die Eisernen sind zwar ungeschlagen, aber gewinnen eben auch deutlich seltener als wir. Die Eichhorn-Taktik. Außerdem muss Union erst mal zeigen, dass sie eine ganze Saison erfolgreich durchspielen können. Bis jetzt haben sie noch immer einen Einbruch erlebt. Aber für mich sind die in jedem Fall Mitfavorit. Wie auch Greuther Fürth.
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 351

1 793

Montag, 22. Oktober 2018, 15:03

Wir haben mittlerweile 10 Spieltage hinter uns und stehen IMMER NOCH auf Platz eins und keiner weiss warum!

....und das mit bis dato nur EINEM ordentlichen Spiel! :schuetteln:

Also wer mir sagt,dass diese Liga irgendetwas mit fussballerischem Niveau zu tun hat muss einen an der Klatsche haben!
  • Zum Seitenanfang

Bacardi

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 386

1 794

Montag, 22. Oktober 2018, 15:17

Wir haben mittlerweile 10 Spieltage hinter uns und stehen IMMER NOCH auf Platz eins und keiner weiss warum!

....und das mit bis dato nur EINEM ordentlichen Spiel! :schuetteln:

Also wer mir sagt,dass diese Liga irgendetwas mit fussballerischem Niveau zu tun hat muss einen an der Klatsche haben!


Das Niveau wird in Zukunft noch weiter sinken in der 2. Liga
Drop denn der entscheidende Faktor ist nun mal das Geld und die Verteilung des
Kuchens. Wenn sich daran nichts ändert
dann wird die Schere die jetzt bereits stark auseinander geht noch größer
werden und auch die Aufsteiger aus der 2. Liga sich kaum halten können wenn sie
denn es mal schaffen aufzusteigen.
  • Zum Seitenanfang

dropkick murphy

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 17. Juni 2015

Beiträge: 5 351

1 795

Montag, 22. Oktober 2018, 15:24

@bacardi,
diese Entwicklung ins Negative sehe ich genauso,die Aufsteiger(egal wer es auch ist!) werden es immer schwerer haben,denn wir sehen wie schwach der FC derzeit spielt und ich will gar nicht wissen wie wir aktuell in der ersten Liga darstehen würden.....

Genau deswegen müssten wir bei Aufstiegsfall mind. 50% der Spieler austauschen um die Liga einigermaßen halten zu können,das wird für Veh&Co. der größte Kraftakt seit langem werden.
  • Zum Seitenanfang

Bacardi

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 16. Juni 2015

Beiträge: 386

1 796

Montag, 22. Oktober 2018, 15:49

@bacardi,
diese Entwicklung ins Negative sehe ich genauso,die Aufsteiger(egal wer es auch ist!) werden es immer schwerer haben,denn wir sehen wie schwach der FC derzeit spielt und ich will gar nicht wissen wie wir aktuell in der ersten Liga darstehen würden.....

Genau deswegen müssten wir bei Aufstiegsfall mind. 50% der Spieler austauschen um die Liga einigermaßen halten zu können,das wird für Veh&Co. der größte Kraftakt seit langem werden.


Ich gebe Dir da vollkommen Recht Drop, ich hoffe das Veh an
den Schlüsselpositionen dann auch den entsprechenden Ersatz bekommen und Wehrle
genügend bereitstellen kann.


Zudem sollten unsere jungen Spieler einen entsprechenden
Sprung machen damit sie Fehler die heute noch passieren dann nicht erfolgen und
unsere Abstiegshelden sich in diesem Jahr soweit fangen das sie wieder an ihre
Leistungen anknüpfen können und den jungen und neuen auch den Halt geben den
sie dann brauchen.
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 392

1 797

Montag, 22. Oktober 2018, 16:41

Wir haben mittlerweile 10 Spieltage hinter uns und stehen IMMER NOCH auf Platz eins und keiner weiss warum!

....und das mit bis dato nur EINEM ordentlichen Spiel! :schuetteln:

Also wer mir sagt,dass diese Liga irgendetwas mit fussballerischem Niveau zu tun hat muss einen an der Klatsche haben!


Das Niveau wird in Zukunft noch weiter sinken in der 2. Liga
Drop denn der entscheidende Faktor ist nun mal das Geld und die Verteilung des
Kuchens. Wenn sich daran nichts ändert
dann wird die Schere die jetzt bereits stark auseinander geht noch größer
werden und auch die Aufsteiger aus der 2. Liga sich kaum halten können wenn sie
denn es mal schaffen aufzusteigen.

Das große Problem des FC ist, dass wir genau in der Zeit in die Dauermisere gerutscht sind, als es anfing mit dem Verdienen der großen Kohle in Europa.

Hätte es in den Siebzigern und Achtzigern die Championsleague gegeben, dann wären wir jetzt regelmäßig oben mit dabei, weil wir mehrfach Champagner-Liga gespielt hätten, gemäß unserer Platzierungen damals.

Aber leider sind wir ständig in der zweiten Liga rumgekrebst und standen kurz vor der Pleite, während sich Dortmund, Schalke und Leverkusen die Taschen gefüllt haben.

Dass wir trotzdem in der letzten Saison europäisch gespielt haben, zeigt mir, dass bei uns nach dem letzten Aufstieg sehr gut gearbeitet wurde. Besonders vom Stöger, Peter, der aus wenig sehr viel gemacht hat.

Deshalb ist unser neuerlicher, selbst verursachter Absturz umso schmerzhafter. Wir waren dabei, wieder ein Faktor in der Bundesliga zu werden und dann kommt dieser Katastrophen-Sommer mit seinen ganzen haarsträubenden Fehlern.
  • Zum Seitenanfang

l#seven

Meister

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 1 998

1 798

Montag, 22. Oktober 2018, 20:29

Wir haben mittlerweile 10 Spieltage hinter uns und stehen IMMER NOCH auf Platz eins und keiner weiss warum!

....und das mit bis dato nur EINEM ordentlichen Spiel! :schuetteln:

Also wer mir sagt,dass diese Liga irgendetwas mit fussballerischem Niveau zu tun hat muss einen an der Klatsche haben!


Ich kanns dir sagen. Die anderen sind schlechter. So schwer wars nicht. :grins:
"Wenn es eine Möglichkeit gäbe, auf Essen zu verzichten, damit ich mehr arbeiten kann, würde ich aufhören zu essen" Elon Musk
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 1 605

1 799

Montag, 22. Oktober 2018, 20:45

(...)

Genau deswegen müssten wir bei Aufstiegsfall mind. 50% der Spieler austauschen um die Liga einigermaßen halten zu können,das wird für Veh&Co. der größte Kraftakt seit langem werden.

Dir ist aber schon klar, dass dein Konjunktiv ("müssten") ein sehr wichtiger Teil dieses Satzes ist: Das wird der FC aus mehreren sehr guten Gründen nicht machen. Wenn wir aufsteigen - haben fast alle Spieler einen Vertrag. Wie willst du 13 oder 14 Spieler rauswerfen, die Vertrag haben? Kesslers und Lehmanns Verträge laufen aus - nur die. 23 Profis haben nach 2019 Vertrag. Jetzt mag dir das nicht gefallen, aber es ist ein Fakt.
EIn Aufsteiger, der 12 oder 13 Profis austauscht - wäre in meinen Augen übrigens ziemlich ungeschickt. Das macht kein Aufsteiger - man verstärkt sich mit 4-6 Profis, die alle Startelfchancen haben und vertraut ansonsten dem Kader, der ein Jahr ziemlich gut gekickt hat.
Ich behaupte außerdem: MIt dem aktuellen Kader haben wir die gleiche Chance, die 1. Liga zu halten, wie 6-7 andere Teams in der Bundesliga. Wir sind aktuell nicht schlechter als Düsseldorf, Nürnberg, Freiburg, Hannover, Mainz oder Augsburg.
"Reden über Dinge, die durch Reden nicht entschieden werden können, muss man sich abgewöhnen." Bert Brecht über dieses Forum
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 361

1 800

Montag, 22. Oktober 2018, 21:15


Ich behaupte außerdem: MIt dem aktuellen Kader haben wir die gleiche Chance, die 1. Liga zu halten, wie 6-7 andere Teams in der Bundesliga. Wir sind aktuell nicht schlechter als Düsseldorf, Nürnberg, Freiburg, Hannover, Mainz oder Augsburg.


Ich denke, daß wir mit Nürnberg und Düsseldorf mithalten können. Aber Freiburg, Hannover, Mainz und insbesondere Augsburg haben nach meiner Einschätzung inzwischen deutlich stärkere Kader als wir. In der 1. Liga könnten wir mit dem aktuellen Kader vielleicht Platz 16 erreichen.

Wir werden nach dem Aufstieg schon auf einigen Positionen Verstärkungen brauchen, um im letzten Drittel in der 1. Liga mithalten zu können. 6 bis 7 Neuzugänge halte ich ebenfalls für realistisch. Die zuvor genannten 13 bis 14 Wechsel sind völlig illusorisch, da viele unserer Spieler über langfristige Verträge verfügen und in der 1. Liga wieder richtig Geld verdienen können. Sie werden nicht freiwillig wechseln.

Ps. Du hast in deiner obigen Aufstellung die Pillen und Schalke vergessen, die nur noch im unteren Tabellendrittel rumkrebsen. :D :winken:
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (22. Oktober 2018, 21:18)