Freitag, 16. November 2018, 17:35 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 963

41

Sonntag, 4. November 2018, 15:46

0:7. Ich geh nach Hause um dem Vekehrschaos zu entkommen.
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 255

42

Sonntag, 4. November 2018, 21:59

Jetzt mal ARD schauen, mehr zum Thema. :kotzen:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 720

43

Sonntag, 4. November 2018, 22:11

Bayern zB würde das 4fache pro Jahr verdienen. Knapp
200 Mio, noch Fragen?
Und Rummenigge hat nur wenig Ahnung, weiß nicht soviel, und machen da sowieso nicht mit :kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 720

44

Sonntag, 4. November 2018, 22:12

Der Spiegel Informant scheint schon paranoid zu sein 8)
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 720

45

Sonntag, 4. November 2018, 22:18

Tuchel labert von romantischem Fußball........ nach 800 Mio für Transfers, alles klar
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 720

46

Sonntag, 4. November 2018, 22:20

und Neymar von einem tollen Fussballfest zur Katar WM.....
:kugelnlachen: :kugelnlachen: :kugelnlachen:

is ja alles unglaublich
  • Zum Seitenanfang

joergi

Meister

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Beiträge: 2 255

47

Sonntag, 4. November 2018, 22:34

Was geht mir der Pimmelkopf Infantino auf den Sack! Welch eine Dreckssau! :kotzen:
Bei einigen Beiträgen hier, würde selbst Aspirin Kopfschmerzen bekommen! Schließe meine dabei nicht aus!
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 720

48

Sonntag, 4. November 2018, 22:37

Was geht mir der Pimmelkopf Infantino auf den Sack! Welch eine Dreckssau! :kotzen:
Man fasst es nicht
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 3 163

49

Montag, 5. November 2018, 12:46

Was geht mir der Pimmelkopf Infantino auf den Sack! Welch eine Dreckssau! :kotzen:
Man fasst es nicht


Der Glatzkopp ist keinen Deut seriöser als sein Eidgenosse Blatter.
Korrupt und scheinheilig :kotzen:
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kölsche Ostfriese« (5. November 2018, 12:47)

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 720

50

Montag, 5. November 2018, 13:33

Was geht mir der Pimmelkopf Infantino auf den Sack! Welch eine Dreckssau! :kotzen:
Man fasst es nicht


Der Glatzkopp ist keinen Deut seriöser als sein Eidgenosse Blatter.
Korrupt und scheinheilig :kotzen:
Gegen die Glatze ist Blatter ein Musterschüler
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 1 186

51

Montag, 5. November 2018, 14:11

Gier ist eine Todsünde. Es ist soviel Geld im Fußball unterwegs, dass aber eben nicht nur bei den Spielern landet, sondern eben auch bei den Administratoren/Funktionären. Wie im Beitag schön herausgestellt, geht es keinem Verantwortlichen um den Fußball an sich, sondern rein um die Profitmaximierung. Dabei kann man schon mal den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen und ich glaube, dass passiert gerade bei den Top 10 des europäischen Fußballs. Die Einnahmen sollen auf Dauer jegliche Konkurrenz fernhalten und Financial Fairplay wird für diese Clubs abgeschafft. Was die Herrschaften aber komplett übersehen, niemand ist in erster Linie Fan eines Spielers, sondern Anhänger eines Clubs. 16 Mannschaften, die ihre eigene Liga gründen, würden sich wundern, wie schnell die große Mehrheit der Fußballaffinen, ihnen den Rücken zudrehen würden. Interessiert es die Anhänger der übrigen 54 Vereine der 1-3 Liga, was die Bayern und der BVB in einer europäischen Liga so treiben? Wohl kaum auf Dauer. Wenn in der CL nur noch eine handvoll Vereine überhaupt in Frage kommen, das Ding zu gewinnen, wird der Zuschauer sich auch irgendwann abwenden. Scheich City gegen Scheich Paris oder Scheich Real gegen Scheich Arsenal wird auf Dauer nicht funktionieren, solange es den Fußballfans um sportlichen Wettkampf und nicht um Show alla Harlem Globetrotters geht.
Moralisch verwerflich ist zudem, dass alle diese großen Clubs Kinder ihrer Ligen sind. Jetzt wo sie glauben, ihre Verbände nicht mehr zu brauchen setzen sie diese unter Druck. Der Schwanz wackelt mit dem Hund. :schuetteln:
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

nobby stiles

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 3 720

52

Montag, 5. November 2018, 15:00

Man kann auch den 1. FC Köln gegen B. M'Gladbach spielen lassen, 34 x pro Saison.
DER Kracher schlechthin, aber spätestens nach dem 5. Spiel sind noch 800 Zuschauer da
  • Zum Seitenanfang

tap-rs

Profi

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 751

53

Dienstag, 6. November 2018, 09:40

Sollen die doch ihre Liga gründen. Die CL ist doch schon so aufgebläht und unattraktiv, dass das Interesse schwindet. Jedes Jahr mehr oder weniger die gleichen 4 im HF. Der gute alte UEFA Pokal völlig in der Versenkung verschwunden, der Cup der Pokalsieger abgeschafft. Wen interessiert denn 4 oder 6 x im Jahr Bayern - Real, Juve, Arsenal usw..... Den Fan des eigenen Vereins, ja, die der anderen Vereine, die werden einen Teufel tun und diese sicher üppigen Abo´s kaufen..... Dann sieht´s duster aus und die Sponsoren können ihre Marketing Budgets verbraten. Aber für wen dann noch?

Die Vereine, die jetzt ihre Liga gründen wollen, würden sich nach ein, zwei oder drei Jahren umgucken. Und wenn nicht. Auch egal. Es liegt am TV Zuschauer, diese Liga in der Versenkung verschwinden zu lassen. Und dann gibt es erstmal kein zurück mehr für diese Wundervereine in ihre Stammligen. Guckt man wieder Bundesliga im Ersten, durch weniger TV Gelder wird der Fußball vielleicht auch wieder ehrlicher und attraktiver. Und die 60er würden bestimmt dann ne Menge neuer Fans dazubekommen. Die Bundesliga kann ohne Bayern, auch ohne Dortmund, wenn die denn auch wollen würden. Irgendwann kämen die zurück gekrochen. Schneller als diese denken sogar. Meine ich.
  • Zum Seitenanfang

hoffnung83

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 17. Juni 2016

Beiträge: 344

54

Dienstag, 6. November 2018, 10:10

Was viele vergessen ist, wer sagt den dass der FC Bayern die Liga verlässt?
Vielleicht bleiben diese in der Bundesliga und Gründen eine zweite Mannschaft die in der Super-Liga spielt? So zusagen Bayern 1 spielt in der Super-Liga und Bayern 2 spielt in der Bundesliga!
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 684

55

Dienstag, 6. November 2018, 12:49

Was viele vergessen ist, wer sagt den dass der FC Bayern die Liga verlässt?
Vielleicht bleiben diese in der Bundesliga und Gründen eine zweite Mannschaft die in der Super-Liga spielt? So zusagen Bayern 1 spielt in der Super-Liga und Bayern 2 spielt in der Bundesliga!

Wenn Bayern 1 in der Super Liga spielt, verlassen sie UEFA und FIFA. Davon abgesehen, daß diese Organisationen auch keine Schiris mehr abstellen würden, keine Sperren oder Geldstrafen mehr aussprechen könnten, würde auch keine Mannschaft mehr in der BuLI geduldet werden.
In diesem Zusammenhang darf man an die ersten Versuche der Amerikaner in den 70er Jahren erinnern, die mit teils eigenem Regelwerk versuchten, den Soccer populär zu machen. Es folgen solange Sanktionen/Sperren gegen Verband, Vereine und Spieler, bis man klein beigab und nur noch die Frauen eine Rolle spielten.
In dieser Zeit spielte auch ein gewisser F. Beckenbauer bei Cosmos New York, der aus Angst vor einer Sperre dort sein Engagement abbrach und beim HSV anheuerte. Als es dann egal war, ging er zurück zu den Dollars.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

Hermes

Profi

Registrierungsdatum: 27. Juni 2016

Beiträge: 788

56

Samstag, 10. November 2018, 00:28

Neues zu "Mia san Gier" in Extra 3 extra:

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/e…extra15324.html
Stoppt die Bierhoffisierung allen Lebens!
  • Zum Seitenanfang