Freitag, 16. November 2018, 11:15 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Topalovic

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 14. Januar 2018

Beiträge: 371

1 961

Sonntag, 11. November 2018, 15:30

Fortuna verliert erneut desaströs, heute 0-6 in Unterhaching. Was ist denn da los ? 0-13 Tore in zwei Spielen unter Kaczmarek. Spielt die Mannschaft gegen den neuen Trainer ??

.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Topalovic« (11. November 2018, 15:31)

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 365

1 962

Sonntag, 11. November 2018, 15:33

Fortuna verliert 0-6 in Unterhaching. Was ist denn da los ? 0-13 Tore in zwei Spielen unter Kaczmarek. Spielt die Mannschaft gegen den neuen Trainer ??

.


Die haben mit dem neuen Trainer einen richtig guten Griff gemacht. Die Fortuna wird wohl wieder runter in die 4. Liga und die Viktoria dafür rauf in die 3. Liga gehen.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 365

1 963

Sonntag, 11. November 2018, 15:39

Die Eisernen haben heute mit einer überzeugenden Leistung Fürth mit 4:0 aus dem Stadion gehauen und sind auf Platz 3 (1 Punkt hinter uns) gesprungen. Auch Regensburg hat am Ende mit 2:3 in Magdeburg gewonnen und bleibt oben dran. Das Unentschieden von Ingolstadt und Bielefeld ist für die Tabelle belanglos.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Powerandi« (11. November 2018, 15:40)

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 392

1 964

Sonntag, 11. November 2018, 16:04

Die Eisernen haben heute mit einer überzeugenden Leistung Fürth mit 4:0 aus dem Stadion gehauen und sind auf Platz 3 (1 Punkt hinter uns) gesprungen. Auch Regensburg hat am Ende mit 2:3 in Magdeburg gewonnen und bleibt oben dran. Das Unentschieden von Ingolstadt und Bielefeld ist für die Tabelle belanglos.
Fürth so deutlich zu schlagen ist schon ein Qualitätsnachweis. Union ist gut drauf. Immer noch ungeschlagen. Die sind einer unserer größten Konkurrenten. Die haben mir auch schon beim Gastspiel hier richtig gut gefallen. Allerdings ist es den Eisernen bis heute noch nie gelungen, das auch eine ganze Saison durchzuziehen. Meistens sind sie in der Rückrunde eingebrochen.
  • Zum Seitenanfang

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 392

1 965

Sonntag, 11. November 2018, 16:06

Und der Fortuna ist offenbar deutlich mehr als nur ein Trainer abhanden gekommen. Der Verein scheint seit Koschinats Abgang unter Schock zu stehen.
  • Zum Seitenanfang

Topalovic

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 14. Januar 2018

Beiträge: 371

1 966

Sonntag, 11. November 2018, 16:12

Die Eisernen haben heute mit einer überzeugenden Leistung Fürth mit 4:0 aus dem Stadion gehauen und sind auf Platz 3 (1 Punkt hinter uns) gesprungen. Auch Regensburg hat am Ende mit 2:3 in Magdeburg gewonnen und bleibt oben dran. Das Unentschieden von Ingolstadt und Bielefeld ist für die Tabelle belanglos.
Fürth so deutlich zu schlagen ist schon ein Qualitätsnachweis. Union ist gut drauf. Immer noch ungeschlagen. Die sind einer unserer größten Konkurrenten. Die haben mir auch schon beim Gastspiel hier richtig gut gefallen. Allerdings ist es den Eisernen bis heute noch nie gelungen, das auch eine ganze Saison durchzuziehen. Meistens sind sie in der Rückrunde eingebrochen.



Die Rückkehr von Sebastian Polter war ganz wichtig für Union. Mit denen ist zu rechnen.

.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Beiträge: 1 186

1 967

Sonntag, 11. November 2018, 17:07

Der FC hat gegen die aktuellen Top 9 nur gegen Pauli
gewonnen. Gegen 2 steht die Begegnung noch aus, gegen 3 Wurde nur Unentschieden
gespielt und zweimal wurde verloren. Von den 7 Siegen des FC gelangen 6 gegen
die Plätze 10-18. Diesen Fakt kann man so oder so bewerten. Entweder ist der FC
nicht in der Lage sich gegen Mannschaften durchzusetzen, die auch oben
mitspielen oder er hat seine Hausaufgaben gegen die untere Tabellenhälfte
ordentlich erledigt. Darmstadt steht mit Platz 12 im oberen unteren Mittelfeld.
Was das wohl wird?
In der Theorie sind Theorie und Praxis eins. In der Praxis nicht! :fcfc:

Prognose ersetzt Zufall durch Irrtum!


Warum sachlich bleiben, wenn es auch persönlich geht?
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 684

1 968

Sonntag, 11. November 2018, 17:41

Das scheint wohl das Problem beim FC, zumindest gedanklich zu sein.
Man beschwert sich über die Kleinen, daß diese nur defensiv stehen und nichts für das Spiel tun.
Spielt man dann mal gegen einen Verein, der wünschenswert offensiv auftritt, geht es in die berühmte Hose. Und mit voller Hose läuft es sich schlecht.
"Toleranz ist der Verdacht, dass der Andere Recht hat." Kurt Tucholsky

Ich mag Menschen, die mir reinen Wein einschenken. Oder Bier. Bier geht auch.

Die Saison lief nach Plan. Nur der Plan war Scheisse.
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 970

1 969

Sonntag, 11. November 2018, 18:36

Und der Fortuna ist offenbar deutlich mehr als nur ein Trainer abhanden gekommen. Der Verein scheint seit Koschinats Abgang unter Schock zu stehen.
Diese beiden Ergebnisse sind doch ein Zeichen , dass die Spieler stinksauer sind oder ?
Das ist doch Absicht , jedenfalls kann ich mir das anders nicht erklären .
I was not ready for this
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 2 085

1 970

Montag, 12. November 2018, 12:35

0:13 Tore in den beiden ersten Spielen des Neuen. Das ist unfassbar. Ich glaube nicht an Absicht der Spieler, aber Kaczmarek erreicht sie offenbar nicht und sie verstehen nicht, was er will.

Ich weiß nicht, ob der neue Trainer ganz anders und in anderer Aufstellung spielen lässt als Koschinat. Ein Katastrophe für die Fortuna. Soll man nach zwei Spielen einen neuen Trainer wieder
entlassen und eine fette Abfindung zahlen? Andererseits geht die Mannschaft mit solchen Nichtleistungen direkt in die Regionalliga - was wohl teurer wäre. Das geplante neue Stadion würde man wohl auch in die Tonne kloppen können.

Da haben sich die Verantwortlichen beim Südstadt-Club nicht mit Ruhm bekleckert.Ich möchte nicht in deren Haut stecken.

  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fidschi« (12. November 2018, 12:49)

ewert

Profi

Registrierungsdatum: 7. Juni 2016

Beiträge: 1 724

1 971

Montag, 12. November 2018, 18:02

und die eigenen fans haben sie auch noch gegen sich aufgebracht...
das war ein voller griff in die kloschüssel......mit dem viktoria trainer.....
" im Grunde müßte der 1.FC Köln komplett saniert werden! " ........ 24.10.2010. Sueddeutsche Zeitung
" chaosclub ade " ..............................................................21.01.2016 Sueddeutsche Zeitung
" der absturz des 1.fc köln"...................................................15.04.2018 Sueddeutsche Zeitung
  • Zum Seitenanfang

derpapa

Meister

Registrierungsdatum: 15. Juni 2015

Beiträge: 2 962

1 972

Montag, 12. November 2018, 18:27

War für mich schwer zu verstehen, wie die Fortuna sich in Liga 3 halten konnte. Die Mannschaft gibt das eigentlich nicht her, kein Wunder bei den Rahmenbedingungen. Um so höher ist die Leistung des Ex-Trainers zu bewerten, den würde ich mal mehr Klasse unterstellen als Herrn Ruthenbeck. Bei Herrn Anfang bin ich mir wegen dem 8:1 noch nicht ganz sicher. Jetzt auch egal, er ist ja in Sandhausen.
Jedenfalls ist für mich mit dem Trainerwechsel der Abstieg beschlossene Sache. Schade eigentlich, aber wenn man sich im tristen Rund des Südstadions umschaut, dann wundert einen das nicht. Da sieht heute noch genauso aus wie vor 40 Jahren, wahrscheinlich ist die Bierbude auch noch von damals. Und die Kurve ist seit Jahren gesperrt, die hatte man damals noch für sich alleine. So wird das nix.
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 2 085

1 973

Dienstag, 13. November 2018, 12:30

Gerüchte um Jens Lehmann: Er soll angeblich Spodi in Ingolstadt werden (EXPRESS).
  • Zum Seitenanfang

Registrierungsdatum: 6. Juli 2016

Beiträge: 3 162

1 974

Dienstag, 13. November 2018, 15:35

Gerüchte um Jens Lehmann: Er soll angeblich Spodi in Ingolstadt werden (EXPRESS).


Dafür brauchts ja auch nix, Sportdirektor kann jeder werden,
hat er ja selbst gesagt
Scheiss Videobeschiss
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kölsche Ostfriese« (13. November 2018, 15:36)

AbuHaifa

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 11. Juni 2016

Beiträge: 3 392

1 975

Dienstag, 13. November 2018, 18:12

Und der Fortuna ist offenbar deutlich mehr als nur ein Trainer abhanden gekommen. Der Verein scheint seit Koschinats Abgang unter Schock zu stehen.
Diese beiden Ergebnisse sind doch ein Zeichen , dass die Spieler stinksauer sind oder ?
Das ist doch Absicht , jedenfalls kann ich mir das anders nicht erklären .

Absicht glaube ich nicht. Vielleicht fühlen die sich ein wenig verraten von Koschinat. So einfach in der Saison abzuhauen. Was hätte die Fortuna dagegen machen sollen? Koschinat war nicht zu halten, denke ich. Warum sollten die Spieler dann auf den Klub sauer sein?

Da sieht ein bisschen so aus, als wäre der Kapitän von Bord gegangen und nun weiß die Mannschaft nicht mehr, wie sie den Kurs halten soll.
  • Zum Seitenanfang

fidschi

Meister

Registrierungsdatum: 9. Juni 2016

Beiträge: 2 085

1 976

Dienstag, 13. November 2018, 18:13

Kölscher Ostfriese,

ja, aber es gibt eben gute und schlechte. Ich könnte mir vorstellen, dass Lehmann ein guter Spodi
werden kann. Vorschusslorbeeren muss er aber bestätigen.....
  • Zum Seitenanfang
  • Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »fidschi« (13. November 2018, 18:14)

Topalovic

Fortgeschrittener

Registrierungsdatum: 14. Januar 2018

Beiträge: 371

1 977

Dienstag, 13. November 2018, 22:46

War für mich schwer zu verstehen, wie die Fortuna sich in Liga 3 halten konnte. Die Mannschaft gibt das eigentlich nicht her, kein Wunder bei den Rahmenbedingungen. Um so höher ist die Leistung des Ex-Trainers zu bewerten, den würde ich mal mehr Klasse unterstellen als Herrn Ruthenbeck. Bei Herrn Anfang bin ich mir wegen dem 8:1 noch nicht ganz sicher. Jetzt auch egal, er ist ja in Sandhausen.
Jedenfalls ist für mich mit dem Trainerwechsel der Abstieg beschlossene Sache. Schade eigentlich, aber wenn man sich im tristen Rund des Südstadions umschaut, dann wundert einen das nicht. Da sieht heute noch genauso aus wie vor 40 Jahren, wahrscheinlich ist die Bierbude auch noch von damals. Und die Kurve ist seit Jahren gesperrt, die hatte man damals noch für sich alleine. So wird das nix.



Zumindest in der Relegation gegen Bayern München II waren die Kurven prall gefüllt. Ich stand selbst dort. Aber das war eine Ausnahme.


.
„Wenn die Spieler nicht dazu passen, ist es, als ob man beschlägt Frösche mit Hufeisen“ (FC-Trainer Tschik Cajkovski)
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 365

1 978

Mittwoch, 14. November 2018, 12:51

Er trainierte zuletzt Vasas Budapest
Oenning übernimmt in Magdeburg


Michael Oenning (53) übernimmt das Traineramt beim 1. FC Magdeburg und unterschrieb bis zum Ende der laufenden Saison. Die Sachsen-Anhalter stellten den gebürtigen Coesfelder am Mittwochmittag auf einer Pressekonferenz vor. Am Montag war bei dem Zweitliga-Aufsteiger die seit Juli 2014 andauernde Ära von Jens Härtel zu Ende gegangen. "Ich freue mich wirklich, hier zu sein, weil ich überzeugt bin, dass ich an der richtigen Stelle bin", sagte Oenning. "Ich mag offensiven Fußball. Ich bin jemand, der agieren und nach vorne spielen lassen möchte."

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/2bund…-magdeburg.html
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang

Powerandi

Erleuchteter

Registrierungsdatum: 10. Juni 2016

Beiträge: 12 365

1 979

Mittwoch, 14. November 2018, 13:24

Hinrunden-Aus für Herthas Klünter

Neben Niklas Stark ist auch für Lukas Klünter die Hinrunde gelaufen. Wie die Berliner am Mittwoch mitteilten, hat sich der 22 Jahre alte Rechtsverteidiger im Training einen Muskelbündelriss in der Oberschenkelmuskulatur zugezogen. Klünter werde daher die nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen. Die Hinrunde ist für den U-21-Europameister von 2017 damit vorzeitig beendet. Klünter wurde nach seinem Wechsel im Sommer von Köln nach Berlin in nur einem Bundesliga-Spiel eingewechselt. Im Regionalliga-Team der Hertha kam er vor knapp drei Wochen einmal über die volle Distanz zum Einsatz.

Quelle: http://www.kicker.de/news/fussball/bunde…s-kluenter.html

Das sieht nicht nach einem Durchbruch für Klünter bei Hertha aus.
Markus Anfang: "In den nächsten Wochen und Monaten mache ich mit der Mannschaft viele Ballonfahrten, um schon mal das Aufsteigen zu üben."
  • Zum Seitenanfang